sofacoach.de



Zurück   sofacoach.de > Sport > Andere Sportarten

20-20-20-20-20-20-20-20-20-20-20-20-20-20-20-20-20-20-20-20 - und Tennis Dieses Thema abonnieren
Mehr
Alt 22.09.2019, 20:33   (Oldenburg)
Libertine.
SofaCoach
 
Benutzerbild von Libertine.

Freut mich für Sascha.
Libertine. ist offline Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2019, 13:41   (Leverkusen)
Bastinho
Certified User
 
Benutzerbild von Bastinho

Die NextGen dominiert gerade ausnahmsweise mal ein Turnier gegen die Alten - zumindest mal bei einem Masters in Shanghai.
Nadal war verletzungsbedingt gar nicht dabei, Djokovic hat vorhin gegen Tsitsipas verloren, Zverev hat den ersten Satz gegen Roger gewonnen. Sollte er das Match gewinnen, wären mit Tsitsipas, Medvedev, Zverev und Thiem/Berrettini tatsächlich mal vier Spieler aus der jüngeren Generation in einem Masters-Halbfinale.
Bastinho ist offline Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2019, 13:58   (Leverkusen)
Hurz
SofaCoach
 
Benutzerbild von Hurz

Zverev hat gerade erstmal bei 6:5 im Zweiten und 40:0, drei Matchbälle bei eigenem Aufschlag verballert und in Folge fünf Punkte verloren.

Edit: Und Matchball Nummer vier vergeben und Roger nutzt den ersten Satzball.

Edit2: 6:3 im Dritten für Zverev. Starke Moral.

Geändert von Hurz (11.10.2019 um 14:46 Uhr)
Hurz ist offline Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2019, 22:38
mehl
Certified User
 
Benutzerbild von mehl

Paar Bälle aus den HF Spielen:


Hat der Laver Cup Zverev wohl sehr gut getan.
__________________
Zitat:
Asche zu Asche, mehl zu mehl.
mehl ist offline Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2019, 18:58   (Leverkusen)
Bastinho
Certified User
 
Benutzerbild von Bastinho

Murray hat in Antwerpen das Finale gegen Wawrinka gewonnen. Neun Monate nachdem ihm eine künstliche Hüfte eingesetzt wurde. Kann man mal so machen.
Bastinho ist offline Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2019, 20:49
das f
nicht das g
 
Benutzerbild von das f

Murray hat in Antwerpen das Finale gegen Wawrinka gewonnen. Neun Monate nachdem ihm eine künstliche Hüfte eingesetzt wurde. Kann man mal so machen.
Mal blöd gefragt: Kriegen Spitzen- und Leistungssportler eigentlich andere Hüftprothesen eingesetzt als wir Normalsterbliche? Ich kenne einige (natürlich auch schon eher im fortgeschritteneren Alter), die mit neuer Hüfte wieder ein bisschen Sport machen können, aber auf dem Niveau?
das f ist offline Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2019, 09:05   (Leverkusen)
Bastinho
Certified User
 
Benutzerbild von Bastinho

Mal blöd gefragt: Kriegen Spitzen- und Leistungssportler eigentlich andere Hüftprothesen eingesetzt als wir Normalsterbliche? Ich kenne einige (natürlich auch schon eher im fortgeschritteneren Alter), die mit neuer Hüfte wieder ein bisschen Sport machen können, aber auf dem Niveau?
Es ist keine Prothese im eigentlichen Sinne, sondern eine wohl recht neue und kontrovers diskutierte Methode:

Zitat:
Letzter Strohhalm! Murray erneut an der Hüfte operiert

...Bei dieser Methode wird der Knochen abgeschliffen und im Anschluss vollständig von einer Kobalt-Chrom-Metallverbindung umhüllt...

Der dreimalige Grand Slam-Sieger hatte deshalb, in der Hoffnung seine Karriere noch einmal verlängern zu können, in Erwägung gezogen, sich dieser Operation, die unter dem Namen „Birmingham Hip“ bekannt ist, zu unterziehen. Bei dieser Methode wird ein Metallstab in die rechte Hüfte eingeführt und eine Metall-Kappe auf den Oberschenkelhalskopf gesetzt.
Inwieweit das jetzt zu schnelleren Genesungszeiten führt oder für Sportler besonders geeignet ist kann ich nicht sagen
Bastinho ist offline Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2019, 10:33   (Schweiz)
justin bailey
ehemals Armabnehmer
 
Benutzerbild von justin bailey

Freut mich für Murray
Wawrinka hat nicht etwa schlecht gespielt und war nahe am Sieg (Break Bälle im zweien - und dritten Satz).
justin bailey ist offline Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2019, 11:25   (Ingolstadt)
Larsson
Ride The Lightning
 
Benutzerbild von Larsson

Es ist keine Prothese im eigentlichen Sinne, sondern eine wohl recht neue und kontrovers diskutierte Methode:



Inwieweit das jetzt zu schnelleren Genesungszeiten führt oder für Sportler besonders geeignet ist kann ich nicht sagen
Das Bild beschreibt den Unterschied ziemlich gut. Murrays Variante ist auf eine kleinere Schädigung des Gelenks ausgelegt und damit auch deutlich weniger invasiv.

Larsson ist offline Mit Zitat antworten
2 User sagen Danke:
Bastinho (21.10.2019), das f (21.10.2019)
Alt 26.10.2019, 19:23   (Schweiz)
justin bailey
ehemals Armabnehmer
 
Benutzerbild von justin bailey

Federer spielt morgen sein 15. Finale in Basel.
justin bailey ist offline Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2019, 17:47   (Leverkusen)
Bastinho
Certified User
 
Benutzerbild von Bastinho

Ganz dreist bei den Sandplatzgöttern geklaut, aber ich wollte euch daran teilhaben. Mal wieder kuriose "Die Big 4 ist einfach viel zu stark"-Fakten:

- Nadal ist seit heute wieder die Nummer 1 der Welt. Nach Federer ist er der zweitälteste Weltranglistenerste in der Geschichte der ATP-Weltrangliste.
- Seit dem 26. Januar 2004 hat immer einer der Big 4 (Federer, Nadal, Djokovic, Murray) die Weltrangliste angeführt. Der letzte Weltranglistenerste vor diesen Vieren war Andy Roddick. Da ja abzusehen ist dass sich das auch bis Ende Januar 2020 nicht ändern wird, sind es dann schon 16 (!!!) Jahre.
- Genauso verrückt: Die letzte Zwei der Welt außerhalb der Big 4 + Roddick gab es im Juli 2005 (Hewitt).
- Heißt also: Außer Roddick hat es keiner geschafft, in den letzten 14 Jahren die Big 4 von den zwei obersten Ranglistenplätzen zu verdrängen.

Hat mich überrascht. Also nicht die Weltranglistenspitze, aber dass es außer Roddick echt keiner geschafft hat, mal die 2 zu werden. Hätte das gefühlt bei Wawrinka und DelPo gedacht, waren aber (bisher) beide höchstens die 3.
Bastinho ist offline Mit Zitat antworten
6 User sagen Danke:
kettcar (05.11.2019), Logilas (04.11.2019), mr_maniac (04.11.2019), Ravioli (04.11.2019), Rosicky (05.11.2019), thejokerhh (04.11.2019)
Alt 05.11.2019, 10:40   (Schweiz)
justin bailey
ehemals Armabnehmer
 
Benutzerbild von justin bailey

Die jungen Spieler werden sich natürlich weiterentwickeln (wobei) doch man wird das Gefühl nicht los, dass ohne die Big 3 das Tennis massiv an Qualität verlieren wird. Shapovalov hat sehr gut in Paris gespielt, bis eben Djokovic gekommen ist, mit 32 1/2 noch rumgrätschte wie mit 20 und Shapo einfach wegspielte.
justin bailey ist offline Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2019, 11:06   (Leverkusen)
Bastinho
Certified User
 
Benutzerbild von Bastinho

Die ATP Finals laufen übrigens seit gestern. Djokovic hat standesgemäß zum Auftakt Berrettini verprügelt, während Thiem das vorentscheidende Match gegen Federer gewonnen hat. Damit dürfte es für Roger schon extrem schwer werden, da er jetzt fast schon gezwungen ist, Djokovic zu schlagen.

In der anderen Gruppe starten heute Medevev-Tsitsipas und Nadal-Zverev.

Zverev ist übrigens nicht der einzige deutsche Teilnehmer. Krawietz und Mies sind im Doppel qualifiziert und sogar an 3 gesetzt.
Bastinho ist offline Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
Lurchi (11.11.2019)
Alt 12.11.2019, 08:10   (Leverkusen)
Hurz
SofaCoach
 
Benutzerbild von Hurz

Krawietz und Mies gewinnen das erste Spiel und Zverev bügelt Nadal einfach mal glatt in zwei weg. Habe beide Spiele gestern gesehen und vor allem letzteres war schon ziemlich beeindruckend.
Hurz ist offline Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2019, 09:58   (Schweiz)
justin bailey
ehemals Armabnehmer
 
Benutzerbild von justin bailey

Thiem schlägt auch Djokovic und somit haben wir morgen ein Viertelfinale zwischen Federer und Djokovic. Ich gehe davon aus dass Nole unfassbar gut spielen wird und Roger in zwei Sätzen schlägt.
justin bailey ist offline Mit Zitat antworten
Themen-Optionen



00:21
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.

no new posts