sofacoach.de



Zurück   sofacoach.de > Videogames > Sofacoach Zockgemeinschaften

Fantasy Football League III Dieses Thema abonnieren
Mehr
Alt 23.12.2018, 23:54   (Bochum)
ridler
The Front User of SofaCoach
 
Benutzerbild von ridler

Sie jinxen sich hin und her.
Projection ist aktuell wieder pro Foxo.
__________________
ridler ist gerade online Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2018, 23:55
Bear
Certified User
 
Benutzerbild von Bear

Das sehe ich auch. Aber Punkte? Welche Spieler noch übrig?
Bear ist offline Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2018, 23:57   (Bochum)
ridler
The Front User of SofaCoach
 
Benutzerbild von ridler


__________________
ridler ist gerade online Mit Zitat antworten
2 User sagen Danke:
Bear (24.12.2018), storch (23.12.2018)
Alt 24.12.2018, 00:52
luke
Go Avs Go
 
Benutzerbild von luke

Wenn ihr so weiter macht kriegt der 3.-Platzierte den Sieg...
Akzeptiert.
__________________
Turn und Spielvereinigung von 1911

luke ist gerade online Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2018, 06:54   (Osnabrück)
Ryder
Certified User
 
Benutzerbild von Ryder

Ob Foxo - trotz 35 Punkten Vorsprung und einer Projection von 207 vs. 162 Punkten zu seinen Gunsten - Unterstrich wohl zum Sieg gratulieren wird? Aber zumindest müsste sich zumindest ridler, wenn die Projection denn wirklich so eintrifft, nicht mehr grämen.
Ryder ist offline Mit Zitat antworten
2 User sagen Danke:
FoxoFrutes (24.12.2018), Unterstrich500 (24.12.2018)
Alt 24.12.2018, 08:10
FoxoFrutes
Bruda, schlag den Ball lang!
 
Benutzerbild von FoxoFrutes

Ja gut. Seit dem Reverse Jinx von Unterstrich lief ja gestern alles für ihn. Plötzlich sind sie alle rein gelaufen. Adams mit dem letzen Play, nachdem Rodgers TD Run weg geflaggt wurde, Allen darf in der Garbage Time noch einen droppen, Samuels geht rein, CJ Anderson dreht total durch und mit dem Howard TD bin ich dann ins Bett, da standen die Projections dann sogar deutlich gegen mich.

Dass dann in der zweiten Halbzeit teilweise Arbeitsverweigerung bei den GoT betrieben wird und Abro sich plötzlich wieder daran erinnert, dass er ja Abro ist, das ist natürlich günstig gelaufen. Mahomes war mal wieder fällig für ein starkes Spiel, und den Fehler Williams draußen zu lassen, wollte ich nicht noch mal machen.

Bradley Chubb müsste nun 35 Punkte mehr machen als Philipp Lindsay, und da muss ich tatsächlich mal sagen: das wird wahrscheinlich nicht passieren. Von daher verzichte ich an dieser Stelle auf die Glückwünsche.
__________________
"There's no cure for being a cunt." (Bronn)
FoxoFrutes ist gerade online Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2018, 09:28
FoxoFrutes
Bruda, schlag den Ball lang!
 
Benutzerbild von FoxoFrutes

__________________
"There's no cure for being a cunt." (Bronn)
FoxoFrutes ist gerade online Mit Zitat antworten
5 User sagen Danke:
Bear (25.12.2018), mr_maniac (25.12.2018), ridler (25.12.2018), Smook (04.01.2019), Stocki (25.12.2018)
Alt 25.12.2018, 09:32
Stocki
SofaCoach
 
Benutzerbild von Stocki

Glückwunsch
Stocki ist gerade online Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2018, 09:47   (C)
Gordon
SofaCoach
 
Benutzerbild von Gordon

Will gar nicht wissen was sich Bear beim Draft gedacht hat.
"Haha, witzig, dieser Mahomes, den würde ich ja nieemals für mein eigenes Team holen, aber weil es ja gar nicht mein Team ist und ich ein bisschen trollen kann nehm ich den Mal.
Gordon ist offline Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2018, 11:28   (Bochum)
ridler
The Front User of SofaCoach
 
Benutzerbild von ridler

Will gar nicht wissen was sich Bear beim Draft gedacht hat.
"Haha, witzig, dieser Mahomes, den würde ich ja nieemals für mein eigenes Team holen, aber weil es ja gar nicht mein Team ist und ich ein bisschen trollen kann nehm ich den Mal.
War ungefähr mein Gedanke, als ich Mahomes für Stocki in der Auction Liga geholt habe.
Wentz als Starter und dann ausversehen Höchstbietender für ihn.

Glückwunsch Foxo, werde mich die Tage mal bei dir melden.
__________________
ridler ist gerade online Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2018, 23:09
FoxoFrutes
Bruda, schlag den Ball lang!
 
Benutzerbild von FoxoFrutes

Foxo's Fumblers - Season Recap

Gut, nach so einem Saisonverlauf schreibt sich so ein Recap natürlich wie Öl. Im Laufe der Saison sah das aber zwischzeitlich überhaupt nicht nach einem Title Run aus. Zwischendurch waren die Fumblers sogar auf Kurs, die Playoffs komplett zu verpassen und konnten sich erst durch eine Winstreak zum Ende der Saison (zum Teil mit sehr knappen Siegen) ins Finalturnier retten. Das Recap nach Positionen.

QB: Gut, hier habe ich früh in der Saison gemerkt, dass ich absolut keine Sorgen haben werde. Bear hatte ich damals geschrieben, dass er einen soliden QB, in diesem Fall wurde es Cousins, in den Mid-Rounds nehmen soll und dann später gerne einen Late Round Pick für einen Upside Flyer raus hauen kann, namentlich Mahomes oder Trubisky. Dass es Mahomes wurde, hat am Ende quasi die Saison entschieden. Von 16 Matchups hat Mahomes 13 gestartet, Cousins war nur in Woche 1, in Mahomes Bye Week 12 und in Woche 3 als er gegen die Bills durfte (und zerstört wurde) im Lineup. Am Ende ist Mahomes, wenig verwunderlich, QB1 und auch in Sachen Gesamtpunkte die #1. 531.9 FP und somit deutlich vor der Nummer zwei, Ben Roethlisberger (436.0)

Fazit:


WR: Auch hier wurden die Weichen im Draft gestellt. Der entscheidende Pick bzw. in diesem Fall eher der entscheidende Nicht-Pick. Gegen Bell entschieden und ABRO über ADP genommen, und somit die sichere Variante gewählt. Dazu Mike Evans, der trotz des ständigen Hin und Her zwischen Fitz und Jameis immer seine Punkte eingefahren hat. Am Ende schließen die Beiden als WR3 (Brown) und WR9 (Evans) ab. Will Fuller war leider ein Bust der am Ende auf IR landete. Chris Godwin war eine matchupabhängige Flex Option. Hat, wenn ich ihn aufgestellt habe, immer ein bisschen was gezeigt.

Fazit:


RB: Puh. Das war eigentlich keine gute RB Saison. Dalvin Cook war erst kacke, dann verletzt, dann in einem RBBC, dann nochmal kacke, nur um dann im richtigen Moment absolut abzuliefern (siehe auch: Viertelfinale gegen ridler). Während seiner Verletzung konnte ich zumindest Murray einigermaßen sorgenfrei starten. Lamar Miller hat einige Zeit gebraucht, sich im letzten Drittel der Saison dann aber auch gefangen und immerhin als RB24 abgeschlossen. Die gedrafteten Royce Freeman und Devontae Booker wurden beide gedroppt, auch weil der beste Waiverpickup der Saison, Philipp Lindsay (Finish als RB10), konstant gestartet und produziert hat. Chris Thompson möchte ich an dieser Stelle gar nicht erwähnen. Irgendwie durchgemogelt und es immer geschafft, mindestens einen RB aufzustellen, der Zahlen aufgelegt hat. Damien Williams im Finale muss natürlich ebenfalls erwähnt werden.

Fazit:


TE: Oh je. Auf TE war das die wurstigste Wurstsaison, die jemals im Fantasy Football gespielt wurde. Gefühlt hatte ich jede Woche einen anderen im Lineup. Gespielt haben:

Delanie Walker (IR nach Week 1)
Antonio Gates (Bagel in Week 2)
Jake Butt (Warum denn das bitte?)
Cameron Brate (wahrscheinlich noch der Beste diese Saison)
C.J. Uzomah (Dafuq?)
Greg Olsen (einige Wochen gut aufgelegt, dann leider Fuß endgültig kaputt und ab zu Delanie auf IR)
Ian Thomas (>12 FP jeweils in der Woche BEVOR und NACHDEM ich ihn aufgestellt hatte)
Blake Jarwin (Musste ich gerade das Spielerprofil öffnen um den Vornamen raus zu suchen)

Wow. Was für ein Haufen.

Fazit:


Defense: Am Anfang zwischen Minnesota (DEF2) und Tennessee (DEF9) gewechselt, leider auch einige Off-Weeks (Die Vikings gegen die Bills. Was war das eigentlich?) mitgenommen. Gegen Ende ein paar Wochen die Chargers aufgenommen und erfolgreich gebracht. Die zwischenzeitlich gedroppten Titans wieder aufgenommen und in den Playoffs damit abgeräumt. Alles in allem eine Positon, auf der ich nie wirklich Sorgen hatte.

Fazit:


Kicker und IDP hatte ich auch, haben aber so oft gewechselt, dass ich hier nicht alles einzeln aufführen will. Zu erwähnen ist die erste Saisonhälfte von Chandler Jones und der Saisonendspurt von Lavonte David. Außerdem hat glaube ich in den letzten vier oder fünf Wochen immer entweder Fuller oder Byard nen Pick gefangen. Alles in allem war ich mit den IDP sehr zufrieden, wenig komplette Durchdreher, aber man konnte sich immer auf nen soliden Floor verlassen.

Am Ende hatte ich in dieser Saison einfach auch das nötige Glück in den Matchups. Unvergessen ist das Viertelfinale gegen ridler, als der letzte Minnesota Drive über alles entschieden hat. Erst übernimmt er mit Thielen durch zwei lange Catches die Führung, nur damit Dalvin Cook aus einem Broken Play den TD fängt und ich doch noch gewinne. Da könnte man sicher Woche für Woche durch gehen und solche kleinen Szenen finden, wo der WR des Gegners völlig frei überworfen wird, wo der eigene RB nach einer PI in der Endzone dann doch aus einem Yard rein spazieren darf. Wo der Touchdown des gegnerischen QB weg geflaggt wird und das Team dadurch ein Field Goal kicken muss, welches natürlich dein Kicker macht. Dazu hatte ich auch wirklich Glück mit den Verletzungen. Insbesondere auf meiner Seite, wo außer Walker, den ich schon vergessen hatte und zwischendurch Cook, eigentlich immer alle fit waren, insbesondere die Leistungsträger. Der ein oder andere Pickup hat eingeschlagen (Lindsay, Williams, Tennessee, ...) und vor allem hatte ich halt den Über-QB dieses Jahr. In Summe kommt dann eben so ein Ergebnis bei rum.

Ich hatte auch diese Saison wieder ne Menge Spaß, auch wenn ich Unitymedia-o2-Telekom-bedingt sechs Wochen keine RedZone gucken konnte . Nachdem ich glaube ich bisher jedes Jahr in jeder Liga, in der ich gespielt habe, immer in den Playoffs war, war es auch mal Zeit, dass ich bis zum Ende durch gehe. Nochmal vielen Dank an den Bären für die erfolgreiche Vertretung im Draft zu Beginn der Saison und bis nächstes Jahr. Ich freue mich darauf, meinen Titel zu verteidigen als Titelverteidiger kläglich mit 2-11 abzuschließen.

Patrick Mahomes. GOAT.
__________________
"There's no cure for being a cunt." (Bronn)
FoxoFrutes ist gerade online Mit Zitat antworten
6 User sagen Danke:
Abel Xavier Unsinn (27.12.2018), Bear (26.12.2018), luke (27.12.2018), mr_maniac (26.12.2018), ridler (27.12.2018), Smook (04.01.2019)
Alt 31.01.2019, 19:34   (Bochum)
ridler
The Front User of SofaCoach
 
Benutzerbild von ridler

Season/Draft-Recap - Ridler Rockets - Pick 9/12


Runde 1 - Saquon Barkley - RB - Giants
Mit Pick #9 habe ich eigentlich nicht mit Barkley gerechnet und hatte an dieser Stelle eher Leonard Fournette oder Melvin Gordon eingeplant. Grundsätzlich war ich mir sicher das ich in den ersten beiden Runden RB picken wollte. War eine Taktik die ich so noch nicht probiert hatte, aber gerade letzte Saison waren häufig die RB die entscheidenen Faktoren bei unseren Teams.
Barkley hat genau das gemacht, was man von ihm erwartet hat. Die Giants waren kacke, aber das hat Barkley nur minimal geschadet.
Vor der Saison wollte ich ihn unbedingt meiden, da ich einem Rookie bei den Giants (unter Eli als QB) nicht so eine Leistung zugetraut habe.
Als RB#2 die Saison beendet, da hat alles gepasst.
Ergebnis:

Runde 2 - Christian McCaffrey - RB - Panthers
Ähnlich wie Barkley habe ich auch hier genau den richtigen Spieler gewählt. Wollte aufgrund der .5 PPR auch am liebsten Pass-Catching RBs picken und in Runde zwei war auch nicht mehr ganz so viel Auswahl.

McCaffrey war am Ende der Saison RB#3.
Ergebnis:

Runde 3 - Adam Thielen - WR - Vikings
Wie in den beiden Runden zuvor lief auch in Runde 3 alles optimal. Habe meine ganze Pickzeit überlegt ob ich Diggs oder Thielen wähle, am Ende dann aber die richtige Wahl getroffen.
Konstant gepunktet und nur selten entäuscht.

Ergebnis:

Runde 4 - Doug Baldwin - WR - Seahawks
Jetzt ging es bergab. Ich glaube Doug Bladwin hat nicht eine Woche in meinem aktivem Roster gestanden.
Verletzungen und schlechte Matchups haben mich am Anfang davon abgehalten und zum Ende der Saison habe ich die anderen Optionen bevorzugt.

Ergebnis:

Runde 5 - Marvin Jones Jr. - WR - Lions
Puh, auch hier lief es nicht gut. Anfang noch etwas gepunktet baute auch Marvin Jones ab. Die Offense der Lions war insgesamt eine Katastrophe.
Lions werde ich in den nächsten Drafts erst mal meiden.

Ergebnis:


Runde 6 - Josh Gordon - WR - Browns/Pats
Da bin ich gewaltig überteuert mit dem Hype-Train gefahren, aber ich würde den Pick nicht als eine total falsche Entscheidung bezeichnen. Nachdem Trade zu den Pats hat Gordon eigentlich fast immer bei mir gespielt, hatte aber in meinem Team da auch wenig Konkurrenz. Meisten lief er zusammen mit Jeffery und Thielen auf.

Eregebnis

Runde 7 - Carson Wentz - QB - Eagles
Homer-Pick - War okay, aber auch nicht überragend. Die Statistik von Wentz in der Saison war gut, aber für Fantasy nur solide.
Bei unserer Liga gehen QBs ja aber auch relativ früh, deswegen meckere ich hier nicht über Wentz in Runde 7.

Ergebnis:

Runde 8 - Tevin Coleman - RB - Falcons
Pick in Runde 8 war gut, leider habe ich ihn etwas zu früh getraded. Freeman war immer angeschlagen und out, gut ein paar Tage vor dem IR von Freeman an Stocki getraded.
Einzig Trost: Ich hätte ihn meisten eh nicht aufgestellt. Als RB waren Barkley und McCaffrey gesetzt, Marlon Mack die erste Alternative.
Am Ende dann gegen Isaiah Crowell (RB - Jets) und Keke Coutee (WR - Texans) getauscht.

Ergebnis:

Runde 9 - Alshon Jeffery - WR - Eagles
Für Runde 9 ein sehr guter Pick, eher ein Boom-or-Bust WR, hat aber bei mir im Team so gepasst.
Denke nächstes Jahr wird er besser/konstanter Punkten als dieses Jahr.

Ergebnis:

Runde 10 - Jordan Reed - TE - Redskins
Auf TE hatte ich meinen ersten Pick in Runde 10. Hier habe ich quasi alles auf Alex Smith und sein TE gesetzt + einen gesunden Reed.
Gesunder Reed: Zu meiner Verwunderung hat das wirklich geklappt.
Alex Smith und TE: Leider nicht mehr so wie noch bei den Chiefs.
Im ersten Teil der Saison hatte Reed häufig die Nase vorn.

Ergebnis:

Runde 11 - David Njoku - TE - Browns
Nachdem Baker das Runder bei den Browns übernommen hat, war Njoku mein Starter.
Insgesamt muss man sagen, TE war mit meine größte Schwachstelle, hat aber keinen Trade gesehen, der mir hier viel bringt.
Hätte mir dadurch andere Schwachstellen gebaut.
Nächstes Jahr würde ich eher zu einem TE greifen.

Ergebnis:

Runde 12 - Andrew Luck - QB - Colts
Wäre ein starker Pick gewesen, hätte ich ihn nicht viel zu früh rausgeschmissen. Luck hat mir mit den anfänglich schlechten Leistungen wenig Hoffnung gegeben. Aufgrund von den ebenfalls nicht optimalen Punkte von Wentz habe ich hier versucht früh zu agieren und total daneben gegriffen.

Ergebnis: Spieler - Ich:

Runde 13 - New England DEF/ST - Patriots
Solide Defense, nichts was einen vom Hocker haut.
Hat aber fast jede Woche bei mir gespielt.

Ergebnis:

Runde 14 - Jadeveon Clowney - DE - Texans
Mit viel Erwartungen geholt und irgendwann doch die Reißleine gezogen. Ähnlich wie bei Luck, legte er danach zu.

Ergebnis:

Runde 15 - Marlon Mack - RB - Colts
War ziemlich überrascht das Mack so lange auf dem Board war, zwischendurch mit extrem starken Leistungen, aber dann auch einige Schwankungen durch die anderen RBs der Colts und Verletzungen. War aber eine solide Alternative für die Bye-Weeks meiner Star-RB.

Ergebnis:


Runde 16 - Eric Kendricks - LB - Vikings
Runde 17 - Dez Bryant - WR - FA/Saints
Runde 18 - Brandon Graham - DE - Eagles
Runde 19 - Jamal Adams - S - Jets
Runde 20 - Jake Elliott - K - Eagles
Runde 21 - Sean Davis - S - Steelers
Runde 22 - Jarrad Davis - LB - Lions
Runde 23 - Atlanta DEF/ST - Falcons
Runde 24 - Spencer Ware - RB - Chiefs
Runde 25 - Kevin White - WR - Bears

Den Rest fasse ich zusammen, da war nichts großartiges bei.
Jamal Adams war auch einer meiner wichtigsten IDP-Picks.
Dez war ein Hoffnungspick den ich die ganze Saison durchgezogen habe nur damit er sich dann direkt verletzt.
Spencer Ware habe ich dann auch vor dem Release von Hunt gedropt.
Insgesamt:

Wichtige FA/Trade-Spieler:
- Kalil Mack - LB,DE - Bears - Trade
- J.J. Watt - DE - Texans - Waiver
- R. Smith - LB - Bears - Waiver
- D. Jones - LB - Falcons - Waiver
- D. King - S (+ Returner) - Chargers - Waiver

Fazit:

Die Saison ist nicht ganz so gut gestartet, mein Team brauchte ein paar Wochen um richtig in Fahrt zu kommen. Danach waren eigentlich fast immer 200 Punkte drin. Richtigen Stinker habe ich dann in den Playoffs gegen Foxo hingelegt. Meine RB und IDP haben mir meistens die Siege geholt. Barkley und McCaffrey waren eine grandiose Kombo, dazu halt in Runde 3 den besten WR auf dem Board gepickt. Die Saison habe ich dann eher in den folgenden Picks verloren. TE auch viel zur spät drum gekümmert. Wollte mir eigentlich Ertz holen, aber wurde ein Pick vor mir weggenommen. WRs waren nicht optimal, hätte ich da Runde 4 und 5 nicht so weggeworfen, wäre da durchaus mehr drin gewesen.
Insgesamt aber doch ein respektables Ergebnis.

Hat Spaß gemacht, nächstes Jahr vielleicht auch mal die Playoffs souverän.
__________________

Geändert von ridler (31.01.2019 um 19:42 Uhr)
ridler ist gerade online Mit Zitat antworten
2 User sagen Danke:
Abel Xavier Unsinn (31.01.2019), FoxoFrutes (03.02.2019)
Alt 19.03.2019, 10:29
Stocki
SofaCoach
 
Benutzerbild von Stocki
Fantasy Football League III

Was ist denn hier eigentlich mit dem jährlichen Siegerfoto? Das OBJ Giants Trikot muss doch auch mal der Öffentlichkeit präsentiert werden

P.S. Ich habe auch überlegt einen Recap zu schreiben, aber ich denke meine ersten 5 Draft Picks reichen als Saison Zusammenfassung aus: Bell - Adams - Freeman - D. Thomas - Landry. Glorreiches 2-11. Freue mich aber trotzdem schon wieder auf September
Stocki ist gerade online Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
luke (19.03.2019)
Alt 19.03.2019, 11:11   (Bochum)
ridler
The Front User of SofaCoach
 
Benutzerbild von ridler

Was ist denn hier eigentlich mit dem jährlichen Siegerfoto? Das OBJ Giants Trikot muss doch auch mal der Öffentlichkeit präsentiert werden
Nicht du du wartest.
Das Paket ist ja schon lange geliefert.
__________________
ridler ist gerade online Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2019, 15:12
Stocki
SofaCoach
 
Benutzerbild von Stocki

Mir fällt übrigens gerade ein, dass ich aus der letzten FF Saison noch ein Kareem Hunt Trikot zu Hause liegen habe...war auch eine ziemlich stabile Wahl von mir.
Stocki ist gerade online Mit Zitat antworten
Ein User sagt Danke:
luke (19.03.2019)
Themen-Optionen



07:31
Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.

no new posts