PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : [1. bis 3. deutsche Liga] FCK - Defizit an Durchblick


Seiten : [1] 2 3 4 5 6 7 8

Dejo
12.04.2009, 21:54
Eben war Stefan Kuntz im dritten Programm zu Gast.
Und weil der Typ einfach nur genial ist, wurde der unglaublich kreative Threadtitel ihm gewidmet.

Wenn es die Tage seinen Auftritt im Netz gibt poste ich mal die Links. Einfach nur klasse !

Buchstabenklauer
09.07.2010, 16:39
Haben die Lauterer jetzt ein neues Logo?

http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/vereine/1-bundesliga/2010-11/1-fc-kaiserslautern-37/vereinsinformationen.html

r!bery
09.07.2010, 16:49
Zum 110. Geburtstag trägt Lautern diese Retro-Logo!

Falls falsch verbesser mich Dejo! :top:

Martyr
09.07.2010, 16:51
Es ist eine auf erstmal 1 Jahr angelegte Kampagne unter dem Motto "Traditionsverein Seit 1900".
Im Zuge dieser Aktion wurde das Logo auf dem Trikot in die Version von 1950 - 1969 gesetzt, mit dem man 2 Mal Meister und einmal Weltmeister wurde.
Außerdem wurde das Rot in ein Bordeauxrot geändert.
Man will jetzt mal sehn, wie das ganze von den Fans angenommen wird, und dann entscheiden, ob man die Kampagne verlängert.
Das eigentliche Logo bleibt aber, auch wenn es dieses Jahr wohl nur auf den normalen Trainingskollektionen zu finden sein wird.

Übrigens ist der FCK in die kleine Community innerhalb der Community ausgelagert, die man hier (http://www.sofacoach.de/forum/showthread.php?t=94) findet ;-)

johnny
10.07.2010, 00:25
The Germans bring Kuntz onto the pitch.
:ronaldo:

Hennywise
15.07.2010, 18:20
Dann will ich mal den neuen Thread gebührend einleiten:

Mannschaftsfoto 2010/2011
http://img822.imageshack.us/img822/4130/mannschaftsfoto10111024.jpg

Neuzugänge 2010/2011
http://img441.imageshack.us/img441/8075/neuzugaenge20100712.jpg
Von links: Leon Jessen, Stiven Rivic, Christian Tiffert, Erwin Hoffer, Jan Simunek, Jan Moravek, Oliver Kirch, Chadli Amri, Ilian Micanski, Ivo Ilicevic, Trainer Marco Kurz

r!bery
15.07.2010, 20:37
Kriegt ihr jetz eigentlich einen neuen Ausrüster? :ka:

Hennywise
15.07.2010, 20:55
Schwierige Frage, in erster Linie werden die nächsten Wochen/Monate zeigen wie und ob es mit Geschäftsbetrieb von DYF weitergeht. Ich denke aber nicht, dass wir jetzt so kurz vor der neuen Saison auf einen neuen Ausrüster umsteigen müssen. Das Unternehmen wird durch den Insolvenzverwalter fortgeführt, eventuell findet sich in naher Zukunft auch ein neuer Investor der DYF als Subunternehmung weiter im Markt hält .

Es stellt sich ja nun auch die Frage wie ein zahlungsunfähiger Ausrüster das Equipment (u.a. Fanartikel etc.) der breiten Masse zur Verfügung stellen will, wenn auf gut deutsch "die Bänder stillstehen". Ich gehe davon aus, dass insbesondere die Kosten zur neuen Saison (Werbekampagnen, Trikotproduktion) für DYF in diesem Jahr einfach nicht zu stemmen waren und man deshalb den Insolvenzantrag stellen musste.

Der kfm. Geschäftsführer von St. Pauli hat sich heute wie folgt über den Vorfall geäußert:

Diese Nachricht kam für uns überraschend. Nach Gesprächen mit DO YOU FOOTBALL sind wir aber zuversichtlich, dass die angestrebte Restrukturierung erfolgreich realisiert werden kann“, so Michael Meeske, kaufmännischer Geschäftsführer des FC St. Pauli.

rush
15.07.2010, 22:22
Erwin Hoffer
Gebt dem ja kein Mikrofon, weder in die Hand, noch vorm Mund!

Dejo
15.07.2010, 22:42
Das erübrigt sich in nächster Zeit wohl ohnehin, da ihm igendein übermotivierter Oberligakicker fast die Kauleiste rausgehauen hat.
Ohnehin riesen Woche beim FCK, vor allem unsere Torhüter:
Sippel verletzt (hartnäckige Zerrung)
dann Trapp verletzt (Zerrung)
und nun auch Fioranelli verletzt 3-6 Monate
Momentan also Marco Knaller. Zur Not halt dem Gerry persönlich nochmal nen Spielerpass besorgen. Wär auf jeden Fall kult :D

Robles ist ja anscheinend schon so gut wie beim KSC. Als ob der keinen beseren Verein finden würde :nono:

Bunsen
15.07.2010, 23:20
Ihr habt nicht ernsthaft Allgäuer Latschen Kiefer als Trikotsponsor, oder? Dieses riesige grüne Viereck vorne auf dem Trikot :noenoe:

scorpio1018
16.07.2010, 08:57
fast eine komplette mannschaft neu verpflichtet? sind die wenigstens nicht wieder nur alle ausgeliehen? :-P

Hennywise
16.07.2010, 11:12
Also von unseren bisherigen Neuzugängen sind 7 Spieler ohne Leihoption fest an uns gebunden, dazu gehören:

1. Christian Tiffert - (Vertrag bis 30.06.2013 - ablösefrei aus Duisburg)
2. Oliver Kirch - (Vertrag bis 30.06.2013 - ablösefrei aus Bielefeld)
3. Chadli Amri - (Vertrag bis 30.06.2013 - ablösefrei aus Mainz)
4. Jan Simunek - (Vertrag bis 30.06.2014 - Ablösesumme 850.000 € an Wolfsburg)
5. Stiven Rivic - (Vertrag bis 30.06.2013 - Ablösesumme 800.000 € an Cottbus)
6. Ilan Micanski - (Vertrag bis 30.06.2014 - Ablösesumme 600.000 € an Lubin)
7. Leon Jessen - (Vertrag bis 30.06.2014 - Ablösesumme 600.000 € an Midtjylland )

"Nur" 2 Spieler sind transfertechnisch ausgeliehen, diese wären:

1. Erwin Hoffer - (Vertrag bis 30.06.2011 ) - ist ausgeliehen vom SSC Neapel
2. Jan Moravek - (Vertrag bis 30.06.2011 ) - ist ausgeliehen von S04

Dazu kommen noch die Spieler die wir nach der letzten Saison mit einer Kaufoption nun fest in unser Mannschaftsgefüge übernommen haben:

1. Ivo Ilicevic - (Vertrag bis 30.06.2012) - Ablösesumme 500.000 € an Bochum
2. Rodnei - (Vertrag bis 30.06.2012) - Ablösesumme 450.000 € an Hertha


Und noch was frisches aus den heutigen Printmedien:

Fußball-Bundesligist 1. FC Kaiserslautern und Stürmer Dragan Paljic gehen ab sofort getrennte Wege. Der Vertrag des 27 Jahre alten Bosniers, der 2008 von 1899 Hoffenheim in die Pfalz gewechselt war, hatte nach dem Aufstieg bei Trainer Marco Kurz keine Chance mehr. Paljic wird mit dem polnischen Club Wisla Krakau in Verbindung gebracht. Den 1. FC Kaiserslautern verlassen sollen auch Abwehrspieler Dario Damjanovic (28) und Mittelfeldspieler Anel Dzaka (29), die allerdings auch noch gültige Verträge besitzen.

Daniel84
16.07.2010, 12:53
Den Dzaka werden wir wohl nie wieder los.

Also die nächste Saison ist für mich ne Wunderüte, hab überhaupt keinen Plan, wie wir da momentan stehen, nach den ersten 4,5 Spielen kann man vielleicht mal eine erste Prognose wagen. Um den Abstiegskampf wird man wohl aber nicht drum rumkommen...

Buddyy
16.07.2010, 15:08
Freitag abends bei euch. Wird schön. :D

Nur blöd, dass man nach dem Spiel schwer wegkommt mit dem Zug.

Daniel84
16.07.2010, 15:37
Ja, vor allem mit Bayernschal. :)

Buddyy
16.07.2010, 16:49
Mach dir mal keine Sorgen. :)

Daniel84
22.07.2010, 11:37
Wer hat von euch denn ne Dauerkarte bestellt? Und wer Tageskarten? Da ich ja noch die Firmenkarten in der Hinterhand hab, die ich bestimmt fürs ein oder andere Spiel nutzen darf, hab ich jetzt nur mal für die 7,8 Topspiele bestellt, Anfang August gibts ne Rückmeldung, ob ich Karten für Bayern bekomme. Selbst als Vereinsmitglied soll mittlerweile nicht klar sein, ob man Karten bekommt, die Anfragen waren echt überwältigend... :(

Was ich halt blöd finde, ist dass ich die letzten Jahre die Kackspiele gegen Ahlen und Paderborn gekuckt habe, da warens höchstens 30.000. Und jetzt kommen auf einmal die ganzen Alibi-Fans wieder aus ihren Löchern und man kriegt nichts mehr...

Gardien
22.07.2010, 11:57
Was ich halt blöd finde, ist dass ich die letzten Jahre die Kackspiele gegen Ahlen und Paderborn gekuckt habe, da warens höchstens 30.000. Und jetzt kommen auf einmal die ganzen Alibi-Fans wieder aus ihren Löchern und man kriegt nichts mehr...
Aber das ist doch immer und überall so. Bei unseren Erstligaspielen (genau wie auswärts in Island, in Alkmaar) war auch nur noch ein Bruchteil derjenigen dabei, die in der Regionalliga mit nach Teveren gefahren sind. Die einzige Versicherung dagegen ist eine Dauerkarte.

Martyr
22.07.2010, 13:17
Wer hat von euch denn ne Dauerkarte bestellt? Und wer Tageskarten? Da ich ja noch die Firmenkarten in der Hinterhand hab, die ich bestimmt fürs ein oder andere Spiel nutzen darf, hab ich jetzt nur mal für die 7,8 Topspiele bestellt, Anfang August gibts ne Rückmeldung, ob ich Karten für Bayern bekomme. Selbst als Vereinsmitglied soll mittlerweile nicht klar sein, ob man Karten bekommt, die Anfragen waren echt überwältigend... :(


Also ich hab ne Dauerkarte bestellt und bin auch Mitglied. Hab dann noch für 2 Freunde Karten für Bayern und Hoffenheim bestellt.
Rückmeldung hab ich auch noch keine bekommen, was die Tageskarten angeht.

Dejo
22.07.2010, 17:24
Habe früher lange ne Dauerkarte im 8.1er gehabt. Aber bereits seit 3 Jahren keine mehr. Seitdem besuche ich auch kaum mehr Spiele im Stadion. Zeitlich einfach kaum mehr machbar.
Die Anstoßzeiten in Liga 2 haben mich ein wenig mürbe gemacht. Während der Schulzeit noch in Ordnung und irgendwie halbwegs hinbekommen. Mittlerweile im Studium, und in ner anderen Stadt lebend, war Montags und Freitags dann sowieso vorbei.
Aber will nicht alles auf die böse DFL schieben. Denn ich bin in der Hinsicht etwas reservierter geworden. Die wenige Freizeit die ich mittlerweile am Wochenende habe verbringe ich dann lieber mit Freunden die nicht alle eingefleischte Lauternfans sind, oder Sonntags aufm Sportplatz.

Soll nicht heißen das ich de Verein den Rücken kehre. So gut wie jedes Spiel schaue ich irgendwo im TV oder im Netz. Notfalls auch Freitag Abend in Karlsruhe alleine im Hinterzimmer irgendeiner Kneipe sitzend. Und wenn ich mal wieder oben bin, machts auch immernoch Spaß. Jetzt in der ersten Liga wird es aufgrund der Samstagstermine bestimmt auch mal wieder öfters ein Stadionbesuch in Frage kommen.

Und dennoch bin ich kein bisschen darüber enttäuscht dass ich die Kackspiele gegen Ahlen geschaut habe und andere jetzt die Bayern sehen. Warum auch?
Klar will ich die großen Spiele nicht missen die ich ohne DK wahrscheinlich nicht gesehen hätte. Den Nichtabstieg gegen Dortmund oder Köln. Oder auch die bitteren Niederlage im Pokal gegen Mainz, sowie der Abstieg damals in Wolfsburg.
Aber gegen die Großen gibts doch eh meistens die Hucke voll. Viel zu Oft musste ich mit ansehen wie sich unser Team nichtmal gewehrt hat. Die Bremer die uns mal locker flockig 5 eingeschenkt haben, und Miro nicht gejubelt hat. Oder die Bayern die quasi ohne Gegenwehr bei uns Meister werden durften. Wer will denn so nen Scheissdreck sehen? Die epischen Spiele gibts gegen Hoffenheim und Rostock. Ein großer Gegner garantiert kein gutes Spiel, eher ist die Chance groß enttäuscht zu werden. Und dann muss ich mich wieder aufregen. Wenn ich jetzt schon dran denk, dass der Robben den Bugera im Rückwärtslaufen überrennt könnte ich dem holländischen Affen die Beine einzeln abhacken. Und dem Ribery gleich dazu weil ers ohnehin verdient hat...

... ach, viiiiiiel zu ausschweifend hier. Aber wenn ich so zurückdenke muss ich wohl wieder öfters ins Stadion gehen :D

Daniel84
22.07.2010, 20:11
Also eins der geilsten Spiele, die ich gegen Bayern in der Erinnerung hab, war ein 0-0, 2002 oder 2003 wars wohl, der Basler hat noch'n Elfer geschossen, aber die Brutalität auf dem Platz war enorm, damals ein Schiri wie im WM-Finale 2010, immer schön weiterlaufen lassen, Grammozis grätscht mit 30 Meter Anlauf von hinten in die Kniekehlen - gelb. ab da gings nur noch rund. Was hat damals der Betze gekocht. War glaub ich das Spiel, als Hoeneß die Fans als wilde Tiere bezeichnet hat. :)

Martyr
22.07.2010, 20:15
Später hat ein Bekannter von mir noch nen Becher auf Strunz (?) geworfen, während der ein Interview geführt hat :D

Dejo
23.07.2010, 07:26
Grammozis :sabber:

:adriano:

Hennywise
26.07.2010, 12:05
Falls jemand den 1:0 Siegtreffer im Freundschaftsspiel gegen Liverpool vom vergangenen Samstag noch nicht sehen konnte, hier (http://www.youtube.com/watch?v=kLQ6nZsjdqc&feature=related) ist das schöne Teil nochmals. Generell eine mäßige Partie, wohl auch weil beide Teams mitten in der Saisonvorbereitung stecken. Amri hat von unseren Neuzugängen noch mit den besten Eindruck hinterlassen. Tiffert, Hoffer und der eingewechselte Moravek blieben hingegen ziemlich blass. Ach ja und Nemec bitte doch einige Male in die Technikabteilung schicken, da waren schon einige spielerische Unsicherheiten zu sehen, die gegen den ein oder anderen Bundesligisten bitter bestraft werden können.

Martyr
26.07.2010, 14:47
Ich fand Tiffert in der ersten Hälfte echt gut. Er hat zwar nicht all zu viel nach Vorne gemacht, aber war technisch sehr gut.
Ab den Wechseln der zweiten Hälfte wurde das Spiel ja dann richtig schlecht.
Amri wirklich der beste, Moravek wurde von dem neben mir unheimlich abgefeiert.

Wer hat von euch denn ne Dauerkarte bestellt? Und wer Tageskarten? Da ich ja noch die Firmenkarten in der Hinterhand hab, die ich bestimmt fürs ein oder andere Spiel nutzen darf, hab ich jetzt nur mal für die 7,8 Topspiele bestellt, Anfang August gibts ne Rückmeldung, ob ich Karten für Bayern bekomme.

Habe heute Meldung bekommen, dass ich die 3 Karten gegen Hoffenheim bekomme, die ich bestellt hatte.
Vom Bayern Spiel allerdings noch nichts gehört, wo ich 4 Karten geordert habe.

Markus Aurelio
27.07.2010, 16:53
Also eins der geilsten Spiele, die ich gegen Bayern in der Erinnerung hab, war ein 0-0, 2002 oder 2003 wars wohl, der Basler hat noch'n Elfer geschossen, aber die Brutalität auf dem Platz war enorm, damals ein Schiri wie im WM-Finale 2010, immer schön weiterlaufen lassen, Grammozis grätscht mit 30 Meter Anlauf von hinten in die Kniekehlen - gelb. ab da gings nur noch rund. Was hat damals der Betze gekocht. War glaub ich das Spiel, als Hoeneß die Fans als wilde Tiere bezeichnet hat. :)

nach diesem besagten spiel hatten wir dann im nächsten spiel in schalke die höchste sicherheitsstufe!!!
das war die erste saison in der schalke in der veltins arena gespielt hat...
dank hoeneß wurden wir dort nach der ankunft am bahnhof wie ne horde tiere in das stadion getrieben, keine durfte in die stadt rein!
als wir aus dem zug stiegen, wurden wir von unzählbaren polizisten eingekesselt, gefilmt und in busse gesteckt!
in jedem bus waren dazu 4-6 polizisten!
aus dem bus augestiegen, das selbe szenario wieder und rein ins stadion!!
das hatten wir damals dem guten herr hoeneß zu verdanken

Markus Aurelio
27.07.2010, 16:58
Wer hat von euch denn ne Dauerkarte bestellt? Und wer Tageskarten? Da ich ja noch die Firmenkarten in der Hinterhand hab, die ich bestimmt fürs ein oder andere Spiel nutzen darf, hab ich jetzt nur mal für die 7,8 Topspiele bestellt, Anfang August gibts ne Rückmeldung, ob ich Karten für Bayern bekomme. Selbst als Vereinsmitglied soll mittlerweile nicht klar sein, ob man Karten bekommt, die Anfragen waren echt überwältigend... :(

Was ich halt blöd finde, ist dass ich die letzten Jahre die Kackspiele gegen Ahlen und Paderborn gekuckt habe, da warens höchstens 30.000. Und jetzt kommen auf einmal die ganzen Alibi-Fans wieder aus ihren Löchern und man kriegt nichts mehr...

genauso geht es mir auch!
die ganzen schlechten 2 ligaspiele hab ich mir im stadion angeschaut und jetzt bekommt man keine karten weil die alibi fans aufeinmal wieder auf der welle des erfolges mit schwimmen wollen!
bin auch in der 2 liga auf einige auswärtsspiele gefahren und war leider auch bei unserem abstieg in die 2 liga in wolfsburg dabei!
hab mir jetzt aber auch wieder ne dauerkarte bestellt, weil man auf nem anderen weg fast an keine karten kommt!
selbst über unseren fan-club ist es nicht sicher ob man karten bekommt...

Bunsen
27.07.2010, 17:27
Ihr jammert aber schon auf relativ hohem Niveau. Ist doch sonnenklar, dass nach eurem Aufstieg mehr Leute ins Stadion gehen wollen. Erfolgsfans hin oder her.

PapaBouba
27.07.2010, 17:45
Keine VIP-Karten mehr gegen Bayern verfügbar. Blöder Verein. :grummel:

Martyr
27.07.2010, 17:50
Gegen Bayern gibt es gar nix mehr. Die hätten über 100.000 Karten verkaufen können.

PapaBouba
27.07.2010, 17:50
Eine krieg ich ja, brauche aber drei. :grummel:

Gegen wen sollte ich denn dann gehen? Mainz? Schalke?

Martyr
27.07.2010, 17:57
Mainz wäre stimmungsmäßig nach Bayern der Höhepunkt. Wird auch sicher wieder ausverkauft sein.
Schalke war zumindest vor dem Abstieg nie ein besonderes Spiel.

Frankfurt könnte noch ziemlich gut werden. Da kommen auch genug Gäste mit, die sich auch mal bemerkbar machen.

PapaBouba
27.07.2010, 17:58
Schalke würde ich nur nehmen, da es circa das einzige Spiel wäre, bei dem ich dann die Heimmannschaft anfeuern würde. :ulaugh:

Martyr
27.07.2010, 18:00
Na dann auf!
Wenn du mal nicht-VIP Karten benötigst, bei denen hab ich Vorkaufsrecht.

PapaBouba
27.07.2010, 18:04
Cool. Ich melde, ich melde. Also mich bei dir. :)

Hennywise
27.07.2010, 18:38
Das würde dann förmlich nach einem Treffen schreien :highfive:

Martyr
27.07.2010, 18:49
Wir beide haben eh nur noch 8 Spiele + Pokal, um die Prophezeiung zu erfüllen. :richter:

Markus Aurelio
27.07.2010, 20:03
Ihr jammert aber schon auf relativ hohem Niveau. Ist doch sonnenklar, dass nach eurem Aufstieg mehr Leute ins Stadion gehen wollen. Erfolgsfans hin oder her.

das ganze hat nichts mit jammern zu tun, normalerweise müssten die fans die auch in schlechten zeiten dem verein beistehen ein vorrecht auf karten haben!
und nicht leute die man nie sieht und wenn es nicht gut läuft gleich wieder alles in den dreck ziehen und gegen den verein schiessen!!!!

Hennywise
28.07.2010, 14:56
Hier mal wieder einige News aus der Presse:

:arrow: Interview mit Marco Kurz (http://www.welt.de/die-welt/sport/article8683927/Wir-sind-einen-Schritt-vor-unseren-Erwartungen.html)
Quelle: Die Welt

:arrow: Neuzugang Leon Jessen im Portrait (http://www.dvag-teamblog.de/teamblog/2010/07/27/fck-zugang-jessen-ein-spaeter-durchstarter-mit-grossen-zielen/)
Quelle: dvag-teamblog

Des weiteren werden laut der Gerüchteküche aus dem DBB-Forum Mittelfeldspieler Veli Kavlak (http://www.transfermarkt.de/de/veli-kavlak/profil/spieler_29622.html) von Rapid Wien und Abwehrspieler Emmanuel Koné (http://www.transfermarkt.de/de/emmanuel-kone/profil/spieler_39190.html) vom CFR Cluj mit dem FCK in Verbindung gebracht.
Auch an dem linken Außenstürmer Tarmo Kink (http://www.transfermarkt.de/de/tarmo-kink/profil/spieler_44094.html) bestand angeblich Interesse, jedoch unterschrieb der linke Außenstürmer für 1 Jahr beim FC Middlesbrough.

Dejo
28.07.2010, 16:10
:arrow: Interview mit Marco Kurz (http://www.welt.de/die-welt/sport/article8683927/Wir-sind-einen-Schritt-vor-unseren-Erwartungen.html)
Quelle: Die Welt

Erfrischend aus dem Mund von Marco Kurz mal kein "Von Spiel zu Spiel denken" zu hören :D

Hennywise
02.08.2010, 13:47
Ich mach hier mal weiter den Alleinunterhalter :marty:


FCK holt Thanos Petsos aus Bayer-Talentschuppen

http://img231.imageshack.us/img231/4120/1270763953883l.jpg

Die Einkaufsliste beim Fußball-Bundesligisten 1. FC Kaiserslautern ist abgehakt: Neuzugang Nummer zehn wird Thanos Petsos von Bayer Leverkusen werden. Der 19-jährige Defensivspieler kommt als Leihgabe in die Pfalz.

Petsos ist 1,84 Meter groß. Mit dem Fußball begann er beim Düsseldorfer SC 99, spielte dann neun Jahre im Talentschuppen von Bayer 04. Er kann nach Einschätzung von FCK-Chef Stefan Kuntz als rechter Außenverteidiger und als "Sechser" eingesetzt werden. Der FCK hat vorrangig einen Alternativkandidaten für den rechts in der Vierer-Abwehrkette zunächst wohl gesetzten Florian Dick gesucht. FCK-Trainer Marco Kurz sah Petsos im Finale um die deutsche A-Jugend-Meisterschaft, das Bayer gegen Hansa Rostock verloren hat.

Quelle:Die Rheinpfalz (http://www.rheinpfalz.de/cgi-bin/cms2/cms.pl?cmd=showMsg&tpl=rhpMsg_thickbox.html&path=/rhp/sport/fck&id=6650326)


Schön zu sehen dass unser Kader mit dem Zugang von Petsos wohl endgültig komplettiert wurde. Ich bin zwar etwas skeptisch ob ein 19-jähriger wirklich als vollwertiger Back-Up gehandelt werden kann aber gerade die letzten Spielzeiten haben gezeigt dass sich unser Verein einen wirklichen guten Namen gemacht hat, wenn um die Förderung und Entwicklung von jungen Talenten geht, von daher bin ich mir sicher dass auch er seine Einsatzminuten bei uns bekommen wird.

Weiterhin bleibt zu erwähnen, dass am vergangenen Samstag das jährliche Stadionfest auf dem Betze abgehalten wurde. Bei dieser Gelegenheit fand auch ein Testspiel gegen den franzöischen Erstligisten AJ Auxerre statt, welches der FCK mit 3:1 für sich entscheiden konnte. Vor allem Moravek und Micanski sollen gute Eindrücke hinterlassen haben, beide hätten durch Kampfgeist und Durchsetzungsvermögen überzeugt. Die Tore für uns erzielten Moravek (23.), Lakic (51.) und Micanski (74.).

Edit: Ich bin noch diese Woche im Urlaub, vielleicht statte ich in den kommenden Tagen unserem Training einen Besuch ab und poste noch dann hier noch einige Eindrücke :)

Martyr
02.08.2010, 19:10
Micanski war ein Traum. Hab mit nem Kollegen auf den Presseplätzen und das Spiel reifesk kommentiert.

Stadionfest generell war schon gut. Bei den Autogrammen wars allerdings unmöglich durch die Menschenmengen entweder zur Gruppe Amedick oder Sippel/Micanski durchzukommen.

Daniel84
05.08.2010, 17:18
Mal an diejenigen, die keine Dauerkarte haben: Habt ihr schon was wegen den Einzeltickets für die ersten Spiele gehört? Bei mir kam noch nix...

Markus Aurelio
07.08.2010, 02:47
gestern ist endlich meine dauerkarte gekommen, jetzt kann es endlich los gehen...

Markus Aurelio
07.08.2010, 02:48
Mal an diejenigen, die keine Dauerkarte haben: Habt ihr schon was wegen den Einzeltickets für die ersten Spiele gehört? Bei mir kam noch nix...

hab auch für freunde vor 3-4 wochen einzeltickets bestellt und hab bis jetzt noch nichts gehört

Markus Aurelio
08.08.2010, 17:06
2-0: FCK siegt auch gegen Aberdeen
Gelungene Generalprobe – mit 2:0 besiegten die Roten Teufel das schottische Team vom Aberdeen FC. Christian Tiffert und Erwin Hoffer erzielten die Tore für den FCK, der damit die komplette Vorbereitung ungeschlagen bleibt und sich gut gerüstet für den Pokalauftakt in Osnabrück zeigt.

Statistik:
1.FC Kaiserslautern – Aberdeen FC 2:0 (1:0)
1.FC Kaiserslautern: Sippel – Dick, Amedick (45.Simunek), Rodnei (78. Abel), Bugera (62. Jessen) – Kirch (62. Ilicevic), Bilek (69. Schulz), Tiffert (45. Moravek), Amri (78. Fuchs) – Lakic (58. Nemec), Micanski (45. Hoffer)
Aberdeen FC: Howard – McArdle (55. Jack), Considine, Ifil, Diamond, Folly, Maguire (55. Megginson), Hartley (C) (52. Young), Vernon (61. Magennis), Pawlett (45.Mackie), Aluko (45. Paton)
Tore:
1:0 Tiffert (33.)
2:0 Hoffer (55.)
Gelbe Karten: Dick - Hartley
Schiedsrichter: Schlutius – Bauer, Biesemann
Zuschauer: 3.403


ich glaube das wir ganz gut für die neue runde gerüstet sind...
...die neuen passen scheinbar ganz gut in unser system

Martyr
08.08.2010, 17:09
Die Tore wurden ja nicht nur von Neuzugängen erzielt, sondern von Micanski (:love:) und Simunek vorbereitet.

Markus Aurelio
08.08.2010, 17:13
Die Tore wurden ja nicht nur von Neuzugängen erzielt, sondern von Micanski (:love:) und Simunek vorbereitet.

von Micanski erwarte ich mir besonders viel, ich glaube er hat ein riesen potenzial.
hoffen wir mal das er das auch abrufen kann was er drauf hat...

Martyr
08.08.2010, 19:48
Robles geht nach Karlsruhe (http://www.ka-news.de/fussball/ksc/ksc-news/In-trockenen-Tuechern-Luis-Robles-verstaerkt-KSC;art7581,452283)

Martyr
09.08.2010, 16:07
Aus Rücksicht auf den FC Schalke wird das Auswärtsspiel in Mainz auf Sonntag verschoben, damit die Knappen am Freitag spielen können.

Hennywise
11.08.2010, 15:22
Kurz bleibt länger... (http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/vereine/541004/artikel_Kurz-bleibt-laenger.html)


„Die Art und Weise der Zusammenarbeit ist aus Sicht des Vereins einfach nur optimal und der sportliche Erfolg spricht zudem für sich sich. In den konkreten Gesprächen zur Vertragsverlängerung wurde zudem deutlich, wie deckungsgleich unsere Vorstellungen über die sportliche Entwicklung des FCK sind. Der 1. FC Kaiserslautern ist froh, mit Marco Kurz einen Trainer dieses besonderen Formats in der Verantwortung zu wissen“.

Für mich ein weiterer Schritt in die richtige Richtung. Obwohl ich auch anfangs an ihm und seinem sportlichen Sachverstand etwas gezweifelt habe, schätze ich ihn heute aufgrund seiner Besonnenheit gegenüber Medien und in der Öffentlichkeit sehr.
Kurz scheint genau der richtige Trainer zu sein, der unsere Jungs auf dem Boden hält und den FCK dennoch auf lange Sicht in der Bundesliga durch attraktive Spielweise zu etablieren versucht :top:

Martyr
12.08.2010, 13:02
Ein Interview (http://11freunde.de/bundesligen/132065/er_entfuehrte_seine_verlobte) mit dem Biographen von Co Prins auf 11 Freunde.

Hennywise
12.08.2010, 21:17
Und noch ein neuer:


Walch wird ein Roter Teufel

Der Aufsteiger nahm den Österreicher Clemens Walch vom Liga-Konkurrenten VfB Stuttgart unter Vertrag. Der 23-Jährige erhielt bei den Roten Teufeln einen Dreijahresvertrag.

Der Mittelfeldspieler kam im Sommer 2008 von RB Salzburg zum VfB Stuttgart. Allerdings gelang ihm bei den Schwaben nicht der Durchbruch. Lediglich zwei mal durfte er in der Bundesliga ran, ansonsten spielte er in der Reservemannschaft des VfB in der 3. Liga.

Quelle: kicker (http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/541063/artikel_Walch-wird-ein-Roter-Teufel.html)

Daniel84
13.08.2010, 17:24
Hab gerade per Mail meine Reservierungsbescheinigung für Bayern bekommen, leider nur Block 19.2 und leider nur 2 statt der bestellten 4 Karten, aber Hauptsache drin beim Spiel des Jahres. Jetzt hab ich jedoch die rühmliche Aufgabe zu entscheiden, wer von meinen 3 Freunden mich begleiten darf. :(

Dejo
14.08.2010, 08:48
Nur die Tore geseen. Das 1:1 von Lakic schon sauber :sabber:
Aber vor allem das 3:1 von Hoffer is ja mal genial !

Komacrew
14.08.2010, 10:32
Ich glaube in Osnabrück ist noch keine Mannschaft souverän im Pokal durchgekommen. Von daher können wir doch richtig froh sein, dass wir ne Runde weiter sind und nun vielleicht wieder ne gute Serie eingeleitet haben. Hier noch mal ne gute Zusammenfassung mit allen Toren: http://www.youtube.com/watch?v=SSG0mtAUV84

Lakic :sabber:
Hoffer :sabber:
Kurz :sabber:²

Jandia
14.08.2010, 10:42
Ich habe ja auch schon länger nichts zum FCK geschrieben... War jetzt in der Vorbereitung, wo ich, dank Ferien endlich mal wieder mehr Zeit hatte für sowas, auf den Testspielen gegen Liverpool und in Waldsee. Das waren natürlich Spiele mit wenig Aussagekraft. Trotzdem wirkte die Truppe da schon recht eingespielt und auch spielerisch recht stark.
Aber mal ernsthaft: Ich war gestern schockiert von den ersten 60 Minuten. Die linke Seite war ein Totalausfall. Amri in der 55. Minute oder so mit dem gefühlt ersten Ballkontakt. Bugera unfähig Pässe über 2 Meter anzubringen. Das war vielleicht eine Erlösung als die beiden durch Jessen (:sabber: der hat sicher Potential zum Publikumsliebling) und Moravek ersetzt wurden. Auch die Zentrale mit Tiffert und Bilek sah weder offensiv, noch defensiv, was letzte Saison noch unsere Stärke war, gut aus. Insgesamt wirkten die Osnabrücker auch frischer. Ich hoffe, dass das nur dem Training geschuldet ist. Denn wir haben im Prinzip jedes 1vs1 in einem Großteil des Spiels verloren. Sei es durch fehlende Geschwindigkeit, schlechtes Timing (selten so viele Fouls gesehen von unseren) oder technische Ungereimtheiten. Es war jedenfalls kein schönes Spiel, meiner Meinung nach.
Durch das späte Tor waren die Osnabrücker dann ordentlich geschockt und das haben wir in Person von Jimmy perfekt genutzt. Klasse Tore, wenn der daran anknüpfen kann, könnte der richtig einschlagen :top:

Ansonsten schließe ich mich trotzdem Komacrew an - hauptsache weitergekommen. Den Rest wird man zum Bundesligabeginn sehen. Es gibt auf jeden Fall noch Einiges zu tun für Kurz.

Markus Aurelio
14.08.2010, 11:44
lakic, bugera und amri waren für mich die ersten 60 minuten die schlechtesten spieler auf dem platz.
von tiffert war auch nichts zu sehen.
ich hab mich so über den lakic aufgeregt und hätte ihn schon nach der ersten hz ausgewechselt...
...deswegen bin ich ja aber wahrscheinlich kein buli trainer und lakic hat uns zum glück in die verlängerung gebracht.
das weiterkommen war alleine schon aus finanzieller sicht pflicht.

Markus Aurelio
14.08.2010, 11:45
Hab gerade per Mail meine Reservierungsbescheinigung für Bayern bekommen, leider nur Block 19.2 und leider nur 2 statt der bestellten 4 Karten, aber Hauptsache drin beim Spiel des Jahres. Jetzt hab ich jedoch die rühmliche Aufgabe zu entscheiden, wer von meinen 3 Freunden mich begleiten darf. :(

wir haben 84 karten bestellt für unseren fan club und haben 26 bekommen...
...nachfage war extrem hoch

Martyr
17.08.2010, 15:06
Gestern morgen mal beim FCK wegen meiner bestellten Karten angerufen. Ich hab die 4 bestellten Karten bekommen, und angeblich wurde mir schon am 12.8. eine Bestätigung geschickt.
Die war heute morgen auch im Briefkasten, mit nem Poststempel von gestern. Ich liebe diesen Verein :D

Daniel84
17.08.2010, 15:35
Welcher Block? Ich seh mich jetzt schon prügelnd im 19.2 mit den ganzen Pseudo-Bayern aus Saarland und RLP, die freitags die Ost verpesten... :)

Martyr
17.08.2010, 16:35
Original sind sie für Block 4.4 auf der Süd. Werden aber noch zu 7.1 West ;-)

Dejo
17.08.2010, 23:14
Eben erst gelesen:

FCK-Boss Kuntz vor dem Pokalspiel in Osnabrück im Interview (http://www.neue-oz.de/information/noz_print/sport_regional/20100812-Interview-Stefan-Kuntz.html)

Was hat Sie damals bewogen, dieses Himmelfahrtskommando anzunehmen?

Wenn man so eine Entscheidung trifft, schreibt man Vor- und Nachteile auf: Wenn ich ehrlich bin, bei den Vorteilen stand außer „Heimat“ und „Lieblingsverein“ nicht viel. Aber auch da hat die Oma früher gesagt, die besten Entscheidungen trifft man mit dem Bauch und nicht mit dem Kopf. Und weil gar keiner mehr hier das machen wollte, habe ich es gemacht. Außerdem hatte ich das Gefühl, dass ich hier meine Vorstellung von diesem Job umsetzen kann.

[...]

Unser Vorteil ist die Historie: Man kann es mit der ersten großen Liebe vergleichen. Auch wenn man mit ihr nicht mehr zusammen ist, wenn man sie später wieder trifft, ist immer noch irgendwas da.

:applaus:

Alleine die Neuverpflichtungen schon wieder. Der Hoffer ist ja fast nach einem Spiel schon Kult. Irgendwo im Pfälzer Hinterland gegen Hauenstein bekommt er die Zähne reingehauen. Gerade mal 1,76m groß. Im Interview fast schon schüchtern demütig. Einer den jede Frau sofort in den Arm nehmen würde um ihn vor den bösen Buben zu schützen.
Und dann kommt er im Pokal und macht eiskalt die Bude. Und als Zugabe das Tor, auf das ich seit Jahren warte. Das Tor, welches eben nur fällt wenn du es unbedingt machen willst. Alleine gegen 3, auf dem Boden, reingemüllert. Aber nix Thomas, sondern Gerd. :sabber:

Ich freu mich auf die neue Saison, auch wenns schwer wird.

Ricken
19.08.2010, 00:56
Wie sieht es eigentlich mit Lakic hinsichtlich eines Stammplatzes aus?

Martyr
19.08.2010, 03:27
Ziemlich gut, denn er ist ja zusammen mit Amedick Kapitän.
Fraglich ist eher, ob Micanski oder Hoffer neben ihm spielen werden, und wie Nemec in der Bundesliga eingesetzt werden kann.

Martyr
20.08.2010, 16:38
Hannes Riedl ist tot :(

Der Vater von Thomas Riedl, beide ehemalige Spieler des FCK, ist gestern unerwartet verstorben.

Quelle (http://www.der-betze-brennt.de/aktuell/pressespiegel.php?artikel=5414)

Hennywise
20.08.2010, 21:58
An erster Stelle mein Beileid an Thomas und viel Kraft für ihn und seine Familie, RIP !

Darüber hinaus habe ich in den letzten Tagen so ziemlich alles verschlungen was unseren morgigen Saisonauftakt gegen die Freunde aus Köln betrifft. (Erinnert ihr euch ?) (http://www.youtube.com/watch?v=pp29zU18QAA&feature=related). Mal sehen was das Spiel morgen so bereithält, bis auf unsere Abwehr könnte im Mittelfeld & im Sturm so ziemlich jede Option über den Rasen schweben. Laut Presseberichten scheint Kirch auf dem rechten Flügel gesetzt zu sein, Amri würde dann über die linke Seite kommen. Denkbar wäre aber auch dass Ivo den Platz von Kirch einnimmt. Im Sturm streiten sich Micanski und Hoffer um den Platz des zweiten Stürmers neben Lakic.

Ganz egal wie unsere Aufstellung am Ende aussehen wird, ich bin mir sicher dass unsere Jungs dort morgen einen guten Start hinlegen werden. Mit einem Remis könnte ich zum Auftakt durchaus gut leben, wobei die ganzen Statistiken (seit 89' in Köln ungeschlagen) eigentlich eine deutliche Sprache zu unseren Gunsten sprechen :D

Warten wir es einfach ab, Hochmut kommt bekanntlich vor dem Fall :ulaugh:

Jedenfalls ein verdammt gutes Gefühl wieder zurück im deutschen Oberhaus zu sein :top:

Markus Aurelio
21.08.2010, 16:12
hurra, hurra, die lautrer die sind da...

Daniel84
21.08.2010, 16:57
Jo, würd sagen es läuft. :)

Dass man aber schon wieder in Köln gewinnt war so sicher wie dass Weihnachten in den Dezember fällt. Jetzt bin ich gespannt auf Bayern, ich erwarte zumindest Gift und Galle, mit diesem Start hat man ja jetzt überhaupt nix zu verlieren.

Hennywise
22.08.2010, 11:39
Besser kannst du als Aufsteiger einfach nicht in die Liga starten. Die rote Karte gegen Mohamad war absolut vertretbar. Schade dass der Freistoß nicht an der rechten Straufraumkante ausgeführt wurde, ansonsten hätte Bugera das Teil sicherlich eingenetzt :eyebrows:

Danach dann der Schock durch den Patzer von Sippel, Nervositätswerte von 99 inbegriffen. Doppelte Abseitsposition von Novakovic nicht geahndet, schon stand es 1:0 für Köln.

Anschließend haben wir uns sehr schwer getan, nach vorne ging kaum etwas, Köln (obwohl in Unterzahl unterwegs) vor allem durch Standards immer wieder gefährlich vor unserem Tor. Besonders Petit prüfte Sippel oftmals durch einige Aufsetzer, die aber glücklicherweise nicht zu einem weiteren Treffer führen sollten. Nach dem sehenswert gehaltenen Freistoß von Podolski war Tobi dann vollkommen im Spiel angekommen, sicherer Rückhalt und so....

Zur zweiten Hälfte Doppelwechsel auf Seiten des FCK. Jessen und Ivo kamen in die Partie und sorgten zumindest ansatzweise für einige Offensivbemühungen über unsere linke Seite. Im Sturmzentrum Lakic zwar bemüht aber (noch) ohne Fortune...von Hoffer hingegen so gut wie nichts mehr zu sehen. Der Ausgleichstreffer zum 1:1 fiel für mich vollkommen überraschend aber besser als Lakic, der auch vom Stellungsfehler durch Pezzoni profitierte, kannst du in dieser Situation nicht agieren, êin sehr schöner Treffer.

Ab diesem Zeitpunkt merkte man deutlich, dass unsere Jungs hier unbedingt den 3er mitnehmen wollten, zumal Köln auch konditionell nicht mehr den besten Eindruck vermittelte. Nach dem Solo von Ilicevic durch die gesamte Kölle-Abwehr, bei dem ich im Sekundentakt ein "Dann schieß doch endlich...!" auf den Lippen hatte, erhöhrte mich erneut Lakic und säbelte den Ball zur 1:2 Führung in die Maschen :love:

Knappe 5 min später dann aber doch noch das Erfolgserlebnis für Ivo. Die aufgerückten Kölner verlieren an unserem Strafraum die Pille, Tiffert schaltet am schnellsten und schlägt einen 40 m Pass auf Ilicevic der nach seinem Solo Mondragon wenn auch durch einen abgefälschten Schuss zum Endstand von 1:3 überwindet.

Somit geht unsere Ära gegen Köln zunächst weiter. Mit einem Remis im Auftaktspiel wäre ich wie oben bereits erwähnt vollkommen zufrieden gewesen, das es am Ende sogar zu einem Sieg gereicht hat, ist umso schöner. Nächste Woche folgt dann die "einfachste" Partie in der Saison, alles andere als ein 7:3 Sieg wäre dann hier sicherlich völlig unangebracht :micoud:

Mission Klassenerhalt....Läuft !

Martyr
23.08.2010, 18:20
Sippel hat gelernt.

http://mediadb.kicker.de/news/1000/1020/1100/3000/artikel/741450/sippel_novakovic-1282558354_zoom44_crop_600x450_600x450+29+8.jpg

Gegen Bayern zieht er die Handschuhe an (http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/541450/artikel_Sippels-Versprechen_Gegen--Bayern-mit-Handschuhen.html)

Daniel84
25.08.2010, 09:21
Miro im Interview zum Spiel:

http://www.fcbayern.telekom.de/de/aktuell/news/2010/25044.php

Daniel84
25.08.2010, 14:10
Und ich leg gleich noch einen nach. Ich glaub es wird nicht mehr lange dauern, falls wir erstklassig bleiben...

http://www.11freunde.de/newsticker/132387/klose_zum_schluss_nach_klautern

Martyr
25.08.2010, 16:20
Noch sind das ja nur vage Aussagen. Wenn er aber wiederkommt, bin ich der erste, der seine Hose nimmer zubekommt.

Lieber an sowas festhalten. (http://www.youtube.com/watch?v=liZha3XMdDw)

Markus Aurelio
25.08.2010, 23:17
genauso muss es am freitag auch sein.
die müssen rennen und kämpfen bis ihnen die lunge aus dem hals hängt.
spielerisch werden wir sicher nicht mithalten können.
die bayern müssen in jeder situation den heißen atem im nacken spüren, sie dürfen keine sekunde zeit haben den ball annehmen zu können, kein ball darf verloren gegeben werden.
der betze brennt und die bayern erleben was es heisst ne geile stimmung im stadion zu haben.
also lautet die devise: leidenschaft, kampf, laufbereitschaft!
in diesem sinne, lautrer geben niemals auf...sie kämpfen

gruß aurelio

Daniel84
25.08.2010, 23:41
Darauf freu ich mich fast am meisten, nach 4 Jahren: ;)

http://www.youtube.com/watch?v=SNPEXeXW84U&feature=search

Ach, 3 Punkte sind unwahrscheinlich, aber was solls, nix zu verlieren, Dauersupport, Gift und Galle auf Spielfeld und den Rängen, so muss es gegen Bayern sein, ne Grammozis-Gedächtnisgrätsche von Bilek an Bommel und das Stadion tobt. Ich hab keine Erwartung ans Ergebnis, aber Freitag um 22:15 Uhr muss der Rasen umgepflügt sein.

Martyr
26.08.2010, 02:45
Die Anhänger der Bayern denken sicher, dass die FCK Fans bei jedem Spiel den Namen vom Gegner einsetzen; dabei war man arrogant genug, dass sogar in der zweiten Liga zu singen.

Dejo
26.08.2010, 12:03
... und wir haben euch was mitgebracht:
Hass Hass Hass !

Erste Liga -> Endlich wieder vernünftige Gegner, denen man ehrlich und von tiefstem Herzen Mißgunst wünschen kann. Hat man schon beim Pokalspiel gegen Leverkusen letztes Jahr gemerkt wie sehr man nach diesen Duellen lechzt.
Zudem wirds mal wieder Zeit gegen die Bayern was ausergewöhnliches zu reißen, nachdem man bei den letzten Aufeinandertreffen ja meist so sehr mit sich selbst zu kämpfen hatte, dass die entsprechende Abneigung nicht angemessen zelebriert werden konnte.
Wenn unsre Jungs ebenso konsequent auf alles Holzen was sich bewegt wie schon letzte Woche in Köln, mach ich mir keine Sorgen. Dann könnte das was werden.
Außerdem bin ich seit dieser Woche im Facebook mit Jiri Bilek befreundet. :rocka:
So gesehen kann ja gar nixmehr schief gehen

Daniel84
26.08.2010, 12:43
Jo, das letzte Heimduell war blöd, vorletzter Spieltag, knallharter Abstiegskampf, da hat man sich mehr mit sich selbst beschäftigt. Aber jetzt, zu Anfang der Saison, mit 3 Punkten im Rücken, kann man's locker angehen lassen, mal schön den Frust der letzten 4 Jahre an den Bazis auslassen. Ich freu mich eigentlich sogar, dass ich im Osten sitze, da wirds verbal hoch hergehen. :)

luke
26.08.2010, 12:45
genauso muss es am freitag auch sein.
die müssen rennen und kämpfen bis ihnen die lunge aus dem hals hängt.
spielerisch werden wir sicher nicht mithalten können.
die bayern müssen in jeder situation den heißen atem im nacken spüren, sie dürfen keine sekunde zeit haben den ball annehmen zu können, kein ball darf verloren gegeben werden.
der betze brennt und die bayern erleben was es heisst ne geile stimmung im stadion zu haben.
also lautet die devise: leidenschaft, kampf, laufbereitschaft!
in diesem sinne, lautrer geben niemals auf...sie kämpfen

gruß aurelio

Naja...
Gute Stimmung ist was anderes als das was in KL herscht. 3 mal im Spiel FCK rufen und der Rest vom Spiel ist ruhig.

Gute Stimmung herscht in Rostock, Frankfurt oder Dresden.

Daniel84
26.08.2010, 13:07
Ach komm, was soll aufm Betze auch Stimmung aufkommen gegen Dorfvereine wie Koblenz. Gerade Spiele gegen Bayern, Dortmund, Frankfurt etc. waren in den 90ern so hitzig, dass sogar die Presse damals schrieb, ob das alles noch im Rahmen ist. Hoeneß bezeichnete die Lautrer Fans als wilde Tiere, in den 70ern wollten die Bayern gar nicht mehr hinfahren, wegen den Niederlagen aber auch wegen den Rentnern mit Schirmen an der Außenlinie. :) Man kann zwar gerne diskutieren, dass die Stimmung damals besser war und sich seit der Jahrtausendwende nicht gerade verbessert hat, aber mit Frankfurt, Dresden und Co. kann mans locker aufnehmen.

Hurz
26.08.2010, 13:13
... aber mit Frankfurt, kann mans locker aufnehmen.


Vollkommener Schmarrn. Auch wenn es zum Großteil ein Haufen Hohlbirnen sind, aber Stimmungstechnisch sind die Frankfurter unerreicht.

Markus Aurelio
26.08.2010, 13:16
Naja...
Gute Stimmung ist was anderes als das was in KL herscht. 3 mal im Spiel FCK rufen und der Rest vom Spiel ist ruhig.

Gute Stimmung herscht in Rostock, Frankfurt oder Dresden.

ja, da hast du recht mit rostock und dresden...
...bin mir sicher das die 5000 fans die jede woche im stadion sind für jede menge stimmung sorgen:-):-):-)
vorallem wenns um die 3 halbzeit geht wenn die fäuste fliegen.

Senshi_
26.08.2010, 13:21
Vollkommener Schmarrn. Auch wenn es zum Großteil ein Haufen Hohlbirnen sind, aber Stimmungstechnisch sind die Frankfurter unerreicht.

Nur weil unserer Kurve mehr stehen, als bei euch im ganzen Stadion, musste sie nicht beleidigen. Der Hohlbirnenfaktor ist genauso wie wo anders. Die gibts überall, aber nicht vermehrt bei uns. Vielleicht sind die Hohlbirnen nur aggressiver oder lauter.

Hurz
26.08.2010, 13:23
Nur weil unserer Kurve mehr stehen, als bei euch im ganzen Stadion, musste sie nicht beleidigen.

Ach bitte Senshi, Du hast das selber bestätigt, als wir in Düsseldorf spielen mussten. Also erzähl mir hier keinen shice. Langsam solltest Du deinen Frust über die Auftaktniederlage wirklich überwunden haben. :rolleyes:

Buddyy
26.08.2010, 13:25
Jo, das letzte Heimduell war blöd, vorletzter Spieltag, knallharter Abstiegskampf, da hat man sich mehr mit sich selbst beschäftigt. Aber jetzt, zu Anfang der Saison, mit 3 Punkten im Rücken, kann man's locker angehen lassen, mal schön den Frust der letzten 4 Jahre an den Bazis auslassen. Ich freu mich eigentlich sogar, dass ich im Osten sitze, da wirds verbal hoch hergehen. :)

Vielleicht sieht man sich ja :)

Dejo
26.08.2010, 13:33
Stimmungsdiskussionen sind übrigens stark überbewertet.

luke
26.08.2010, 17:41
Manuel Hornig

Kann der was ?

Haben wir heute von euch verpflichtet.

Dejo
26.08.2010, 19:26
Kann defensives Mittelfeld spielen, ist vor allem aber ein Innenverteidiger. Man sieht relativ schnell, dass es für ganz oben nicht reicht, aber für die dritte Liga sicher ein guter Mann. Die meisten IV der dritten Liga sind ja nur kantig, er ist in meinen Augen trotz seiner Größe relativ agil unterwegs.
War in den letzten beiden Jahren typischer Ergänzungsspieler, der öfters mal zum Schluss für ein paar Minuten mitmachen durfte. Dabei war er immer gut für ein Jokertor :ugly:
Vom Typ her sehr positiv!

Black Stone Cherry
26.08.2010, 19:36
Kann ich nur bestätigen. Bin zwar kein FCKler, aber irgendwie kam es mir auch immer so vor, als hätte er nach jeder Einwechslung extrem viel Torgefahr erzeugt.

Daniel84
27.08.2010, 16:20
So, ich fahr mal los. Heiß wie Frittenfett.

Hoschie
27.08.2010, 16:36
hat der Hornig mal für Saarbrücken gespielt? Hatte mal gegen uns in der Oberliga ein Tor aus ca. 40 Metern gemacht^^ So viel zum Thema Torgefahr/Hornig.

bin wirklich gespannt auf das Duell heute, schätze sogar, dass der FCK heute eine gute Chance auf einen Sieg hat. Auf gehts!

MainzAD
27.08.2010, 21:15
Alter wie es hier abgehen wird:angst:

:undwech:

Kala
27.08.2010, 21:32
Innnerhalb 10 Minuten 3 Anrufe von Kollegen bekommen.
Wortlaut jeweils: "LAUUUUTRRREEEEEE".

Jetzt muss man sich wieder Sachen auf der Arbeit anhören...

MainzAD
27.08.2010, 21:34
Nach nächstem Sonntag hat das wieder ein Ende:eyebrows:

Hurz
27.08.2010, 21:35
Mich hat nur einer angerufen. Und das war ein Sechziger. :D

Aber Glückwunsch nach Lautern. Cooles Teil. :top:

Martyr
27.08.2010, 23:24
Ich kann kaum noch stehn, ich höre nichts mehr außer einem Piepton, ich wurde bei beiden Toren extrem mit Rotwein übergossen.
Ich bin im Himmel.

rush
27.08.2010, 23:39
Viel schöner fand ich ich die Annahme nach der Flanke von Ilicevic, das dann zum 2-0 führte.

Hennywise
27.08.2010, 23:46
"Wer hat am zweiten Spieltag nichts zu feiern, FC Bayern, FC Bayern"

Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll, deshalb erstmal hier etwas von mir:
http://img137.imageshack.us/img137/8291/cimg2777y.jpg

Zum eigentlichen Spiel:
Bayern für mich (und den Rest der Kneipe) eigentlich von Beginn an die spielbestimmende Mannschaft. Der Rekordmeister zog sein Spiel wie gewohnt auf, ohne dabei jedoch den letzten Willen zum Führungstreffer zu entwickeln. Nach gespielten 24 Minuten dann der erste Herzstillstand: Müller tauchte das erste Mal völlig frei vor Sippel auf. Jessen, der seine Abseitsstellung hätte herbeiführen können befand sich im Tiefschlaf. Glücklicherweise vergab der Bayern-Youngstar dann aber ungewohnt kläglich vor unserem Schlussmann. So war erst einmal durchatmen angesagt. Knappe 5 min später dann plötzlich der FCK mit so etwas wie der einzigen Druckphase in der Partie. Im ersten Anlauf scheitere Jessen noch nach schönem Zuspiel von Ivo indem er die Pille knapp an dem Kasten von Butt vorbeisetze. Die zweite "Welle" dann aber mit mehr Erfolg: Tiffert, nebenbei erwähnt der absolute Aktivposten in unserem Aufbauspiel bediente Nemec am Rande des Strafraums. Ich bin mir eigentlich ziemlich sicher dass Adam die Pille in der Situation treffen wollte aber aufgrund seiner technisch limitieren Mittel den Ball einfach ungewollt durchlies und so Ilicevic den Weg zum wichtigen 1:0 ebnete. Frei nach dem Motto: Ein Schuss, ein Strich ein Ivo, fetzte er das Spielgerät dem chancenlosen Butt mit gefühlten 120 km/h um die Ohren :eckfahnen_lambada:

Ich hatte gerade oben erwähnte Hose wieder zugeknöpft, schon lagen erneut irgendwelche wildfremden Menschen in meinen Armen. Bayern mit Badstuber ( :schlaf:) ziemlich unsortiert in der eigenen Hälfte, konnte sich erneut Ilicevic auf der linken Seite durchsetzen und Lakic (wenn auch glücklich) mit seinem Zuspiel bedienen. Der Kroate blieb in dieser Situation eiskalt und erzielte den dritten seiner insgesamt (mark my words) 25 Saisontreffer. Obwohl die Bayern noch vor der Halbzeitpause auf den Anschlusstreffer drängten ging es mit dem Ergebnis von 2:0 in die Kabinen.

In der 2. Hälfte dann die von mir befürchtenden, wütenden Angriffe des FCB. Egal ob Klose, Olic oder Müller...jeder Versuch blieb bis auf weiteres ohne Erfolg. Vielleicht hätte man LvG auch mitteilen sollen, dass sich das Tor gute 5-10 Meter unterhalb des Bereiches befand den die Bayern in der Folgezeit anvisierten aber es war schon auffällig wie viele Bälle unter lautem Beifall in Richtung der Osttribüne flogen. Auch die taktischen Wechsel durch Pranjic für Nin Contento und Kroos für den glücklosen Olic brachten keine Besserung. Die miserable Chancenauswertung der Bayern blieb nach wie vor bestehen, was auch der letzte Wechsel in Person von Gomez nicht mehr ändern konnte. Kurz vor dem Ende hätte Rodnei sogar noch die endgültige Entscheidung zum 3:0 herbeiführen können, sein Kopfball verfehlte aber das Tor um ca. einen halben Meter. Ein kleiner Wermutstropfen bleibt ebenfalls der Platzverweis gegen den heute überragenden Ilicevic, der Schweinsteiger kurz vor der Nachspielzeit nochmals unsanft & unnötig am rechten Strafraumrand stoppte.

Der Rest am heutigen Tag ist einfach nur als pures Glücksgefühl zu betiteln. Ich persönlich hätte zu keiner Stunde damit gerechnet, dass wir den Bayern auch nur in einer Beziehung Paroli hätten bieten können. Über die gesamte Spielzeit gesehen war der FCB auch durchaus die bessere Mannschaft jedoch haben die individuellen Fehler nicht unerheblich dazu beigetragen, dass wir heute als glücklicher Sieger den Platz verlassen konnten. Was ich noch gerne loswerden möchte: Auf unserer Seite gab es 3 Akteure denen dieser grandiose Sieg deutlich auf die Fahne geschrieben werden kann: Rodnei, Ivo und Tiffert. Was diese drei Jungs in der Defensive bzw. im offensiven Bereich geleistet haben war einfach nur verdammt stark. Rodnei mit ca. 200 % gewonnenen Zweikämpfen, in nahezu jeder Situation hatte der wirklich seinen Fuß, Kopf oder ein sonstiges, gut ausgeprägtes (gnihihihi) Körperteil dazwsichen. Tiffert fungierte als Schnittstelle zwsichen Abwehr und Offensive einfach nur wie ein zuverlässiges Schweizer Uhrwerk und Ivo' setzte (trotz seiner gelb/roten Karte) die nötigen Akzente und Nadelstiche in der Bayern-Verteidigung.

Ich bin einfach nur verdammt glücklich dass wir das Spiel heute zu unseren Gunsten entscheiden konnten. Mir ist auch durchaus bewusst, das die Partie heute in keiner Relation zum weiteren Saisonverlauf steht aber die Bayern zu besiegen kann dabei schon als verdammt großer Motivationsschub für die nächsten Spiele gewertet werden. Allen anderen hier wünsche ich erstmal noch viel Spass beim ausgiebigen Feiern, wir grüßen jedenfalls den Rest der Liga von der Tabellenspitze :top:

BTW, verdammt starke Choreo & Atmosphäre heute:
Hier ab 0:19 min (http://www.youtube.com/watch?v=Bx_2LI8U1UY)

Ein ganz großes Danke Jungs !

Martyr
28.08.2010, 00:16
Dem Bericht ist im Prinzip nichts hinzuzufügen, außer: Tiffert, Tiffert, Tiffert.
War unfassbar groß, mit welchem Einsatz die Mannschaft heute gekämpft hat.

Humorvoller Trikotflock

http://img839.imageshack.us/img839/5222/dsc01501u.jpg

"Ich bin de Jan. Kannsch awer a 'Fickes' zu ma sahn"

Markus Aurelio
28.08.2010, 00:56
Dem Bericht ist im Prinzip nichts hinzuzufügen, außer: Tiffert, Tiffert, Tiffert.
War unfassbar groß, mit welchem Einsatz die Mannschaft heute gekämpft hat.

Humorvoller Trikotflock

http://img839.imageshack.us/img839/5222/dsc01501u.jpg

"Ich bin de Jan. Kannsch awer a 'Fickes' zu ma sahn"

den hab ich nachdem spiel auch gesehen, der gute herr fickes:-)
bin eben gerade heim gekommen vom betze und hab immernoch ohrensausen...
...eine grandiose stimmung, die schon ca. 1 stunde vorm spiel angefangen hat!
choreo war sehr geil...
die ersten 6 pukte im abstiegskampf haben wir eingefahren und sind mindestens 3 punkte vor den eingeplanten punkten.

gruß markus aurelio

Daniel84
28.08.2010, 10:42
Ja, was soll man dazu noch sagen. Erster Sieg seit 11 Jahren, Freitags Abend Flutlicht und dann noch ne schöne Choreo:

http://img716.imageshack.us/img716/3480/foto0253.jpg

Der Hass hielt sich diesmal echt in Grenzen, da man sportlich einfach mithalten konnte. Ein paar Bayern-Chancen kannst du halt nie verhindern, aber ansonsten Amedick und Rodnei wie immer wahnsinn. Tiffert für mich der beste Mann, hat der Pässe an den Mann gebracht. Nach 2 Spieltagen wird man schon 4,5 Punkte mehr als andere Abstiegskandidaten haben, das ist der Hammer. Support von der West kam gut rüber, der München Block auch lautstark, aber 60 Minuten monotoner Dauergesang, da frag ich mich immer, wie sowas die eigene Mannschaft pushen soll. Jetzt ins Derby gegen Mainz, vl. als Spitzenreiter, wer hätte das gedacht? Selbst Betzi wohl nicht:

http://img839.imageshack.us/img839/6351/foto0295e.jpg

Dejo
28.08.2010, 13:25
IVO! IVO! IVO!

:woohoo:
:woohoo:
:woohoo:

Genau _SO_ und nicht anders gewinnst du gegen solche Gegner. Zweikämpfe, Treten und Gras fressen!

Unfassbar schön diese Luftpumpen wie Bommel und Ribery so abzukochen. Dazu ein Badstuber der die Hosen bis oben hin voll hatte.
Und dann noch das Gesicht von Uli Hoeneß neben dem von Kuntz :sabber:
Einfach ein riesiges Gefühl!

Kannibale
28.08.2010, 13:54
auch nochmal glückwunsch von meiner seite :applaus: das war ein toller erfolg für die roten teufel gestern :5:


Und dann noch das Gesicht von Uli Hoeneß neben dem von Kuntz :sabber:

:sabber2:

Jandia
28.08.2010, 18:33
Zum Spiel gestern erstmal ein Satz:

Lautern ist der geilste Klub der Welt! :rocka:

Wo erlebt man sowas bitteschön sonst? Die Bayern innerhalb von einer Minute besiegt. Muss eine riesen Stimmung gewesen sein. Seit gefühlter Ewigkeit habe ich hier im Wohnzimmer, vor dem Fernseher, mal wieder Fangesänge angestimmt. War wirklich selten so beeindruckt von unserem FCK. Allein auch diese kämpferische Leistung. Rodnei, Tiffert, Illicevic. Eigentlich waren sie alle klasse. Aber die drei sind besonder hervorzuheben.
Nach den zwei Spieltagen 6 Punkte ist eigentlich unglaublich. Ich hoffe, sie machen auch nur ansatzweise so weiter - dann wird das eine richtig geile Saison.

Martyr
30.08.2010, 14:17
Da man ja momentan mit der Meistermannschaft von 1951 und 53 so viel wirbt, sei erwähnt, dass Willi Hölz am Samstag verstorben ist.
Der Rekordtorhüter des FCK (290 Spiele) und deutsche Meister 1953 wurde 81 Jahre alt.

http://gfx.wormatia.de/images/spieler/spieler_526.png

Daniel84
30.08.2010, 21:22
Anbei noch mein sehr verwackelter Versuch, die Toransage zum 1-0 aufzunehmen. Da dann direkt das Zweite fällt, vergess ich das Aufnehmen, Ergebnis: Die ganze Zeit die Hand vor der Linse. :) Was solls...
"Ohleg" ist übrigens der einzige Ausdruck, der diese 66 Sekunden passend beschreibt.

http://www.youtube.com/watch?v=H7AbFGt5Xg0

edit: Versteh nicht, warum man in diesem Thread keine Videos einbetten kann, dann eben über den Link.

Hennywise
30.08.2010, 21:32
Ich halte hier gearde die Printausgabe des kicker in meinen Händen, darin ist ein durchaus lesenwerter Bericht über Srdjan Lakic zu finden, der es auf den ersten Blick nicht auf die gleichnamige Internetseite geschafft hat:

http://img831.imageshack.us/img831/3429/sfck.gif Lakic Lauterns Leader http://img831.imageshack.us/img831/3429/sfck.gif

:arrow: Teil I (http://img836.imageshack.us/img836/5391/scan0003uk.jpg)

:arrow: Teil II (http://img827.imageshack.us/img827/7678/scan0004h.jpg)

Und falls es hier einige verpasst haben sollten, Lakic und Amedick waren am vergangenen Samstag auch im akutellen Sportstudio zu Gast:

:arrow: Klick (http://www.youtube.com/watch?v=w5fwpZEI35A)

Hennywise
01.09.2010, 17:03
Doppelpost, da die Spieltage 4. bis 11. heute terminiert wurden:


4. Spieltag: Samstag, 18. September 2010, 15:30 Uhr:
1. FC Kaiserslautern - TSG Hoffenheim

5. Spieltag: Mittwoch, 22. September 2010, 20:00 Uhr:
Borussia Dortmund - 1. FC Kaiserslautern

6. Spieltag: Sonntag, 26. September 2010, 17:30 Uhr:
1. FC Kaiserslautern - Hannover 96

7. Spieltag: Samstag, 2. Oktober 2010, 15:30 Uhr:
Hamburger SV - 1. FC Kaiserslautern

8. Spieltag: Sonntag, 17. Oktober 2010, 15:30 Uhr:
1. FC Kaiserslautern - Eintracht Frankfurt

9. Spieltag: Samstag, 23. Oktober 2010, 15:30 Uhr:
SC Freiburg - 1. FC Kaiserslautern

10. Spieltag: Sonntag, 31. Oktober 2010, 15:30 Uhr:
1. FC Kaiserslautern - Borussia Mönchengladbach

11. Spieltag: Sonntag, 7. November 2010, 17:30 Uhr:
Bayer Leverkusen - 1. FC Kaiserslautern

Markus Aurelio
01.09.2010, 23:44
[QUOTE=Hennywise;238611]Doppelpost, da die Spieltage 4. bis 11. heute terminiert wurden:


6. Spieltag: Sonntag, 26. September 2010, 17:30 Uhr:
1. FC Kaiserslautern - Hannover 96

8. Spieltag: Sonntag, 17. Oktober 2010, 15:30 Uhr:
1. FC Kaiserslautern - Eintracht Frankfurt

10. Spieltag: Sonntag, 31. Oktober 2010, 15:30 Uhr:
1. FC Kaiserslautern - Borussia Mönchengladbach

oh mann, gehen mir diese kack sonntagsspiele aufn zeiger...
...das sind dann schon die ersten 3 spiele zu denen ich nicht gehen kann, weil ich selbst ein spiel habe.
kann ich mir für die 3 spiele jemand suchen der miene dauerkarte nimmt und sich dann dort vergnügt:-(
die sollen den sonntag endlich dem amateur fussball überlassen, freitags und samstags könnte die dfl die spiele so legen wie sie will, da kann auch so gut wie jeder ins stadion gehen.

Daniel84
02.09.2010, 23:04
Hmm, schade, trotz Mitglied keine Karte für Mainz bekommen. Waren wohl zu wenig Karten und Dauerkarteninhaber wurden bevorzugt behandelt.

Martyr
03.09.2010, 01:23
Mitglied + Dauerkarte und hab auch keine bekommen.

Daniel84
03.09.2010, 09:47
Ich hoffe, dass da überhaupt jemand hinfährt, kenne keinen, der ne Karte hat. :)

Martyr
05.09.2010, 21:11
Kotysch geht nach Belgien (http://www.der-betze-brennt.de/aktuell/pressespiegel.php?artikel=5495)

Allemal besser für ihn, als in der zweiten Mannschaft zu versauern.

Adieu :wink:

m4x
06.09.2010, 07:11
Kommt man zum Heimspiel gegen Frankfurt als Nicht-Mitglied irgendwie an Karten? Eher nicht bei dieser Euphorie zur Zeit oder?

Dejo
06.09.2010, 09:16
Kotysch nach Belgien find ich schade. Fand ihn immer sehr stark und gerade in jungen Jahren schon äußerst abgezockt. Glaube wirklich, dass er das Zeug zur ersten Liga hat. Vor allem wäre er doch durchaus ein Backup für Dick gewesen, wo wir nun nur Petsos haben.
Allerdings wollte er wohl lieber irgendwo Stammspieler sein, was man auch verstehen kann. Zwei Jahre Belgien und vielleicht kann er sich dann nochmal für die Buli empfehlen. Wünschen würde ich es ihm und das dieser Weg durchaus möglich ist, zeigt das Beispiel Hajnal.
Wünsche ihm nur das Beste, weil er wirklich ein guter, bodenständiger Spieler war.

@m4x. Ich denke schon, dass du zumindest an (Sitzplatz-)Karten kommen kannst. Immerhin gehen bei uns mittlerweile fast 50.000 rein. Allerdings werden die Hessen auch einige Fans mitbringen, sodass du dich frühzeitig kümmern solltest.

Hennywise
12.09.2010, 17:52
Erste Saisonniederlage also, naja war klar dass die auch irgendwann kommen würde, nur beim Karnevalsverein hätte halt nicht unbedingt sein müssen. Die erste Hälfte konnte ich aufgrund eines eigenen Spiels nicht sehen, wenn mir aber vorher bewusst gewesen wäre wie die zweite läuft, hätte ich darauf auch gerne verzichten können. Amri beim Ausgleich mit rheinhessicher Aufbauhilfe für seinen Ex-Club, der das Abseits einfach unnötig aufhebt. Beim direkt darauf folgenden Führungstreffer muss Dick den Angreifer viel früher stellen, passend das er dann den Schuss von Schürle mit der Sohle ins eigene Tor lenkt. Ach ja und bitte Kirch nächste Woche die erste Denkpause geben, was ich von dem Jungen heute gesehen habe, hatte mit Fussball nicht unbedingt was zu tun. Glücklicher Sieg für die Meenzer, starke 15 min haben heute gereicht, wobei ich mir nachher auch noch ein Bild der verpassten ersten Hälfte machen muss.

Daniel84
12.09.2010, 18:46
Hätte mit nem Unentschieden auch gut leben können, das wäre en optimaler Start gewesen, einfach bitter, innerhalb weniger Minuten die Partie so herzuschenken. Generell wäre ein Sieg zwar nicht unbedingt verdient gewesen, aber ein Unentschieden war schon drin. Vor allem blöd, weil ich denke, dass man sich in ein paar Monaten auch in unteren Tabellenregionen begegnen könnte, und dann war das heut ein 6-Punkte-Spiel. Jetzt werden die Spiele gegen Hoffenheim und Dortmund zeigen, wie weit man schon ist, 2-3 Punkte wären gut, um nicht nach unten durchgereicht zu werden, bin mal gespannt, wie die Mannschaft nach dem Dämpfer reagiert.

Mainz05
13.09.2010, 06:54
Der Sieg war etwas glücklich aber dennoch nicht unverdient. In der zweiten Hälfte kam von Lautern ja fast gar nichts mehr.

Was mich allerdings immer wieder fasziniert ist die Arroganz und Aggressivität von manchen Lautern-Fans. So Sprüche wie "Verreck, verreck, Mainzer Dreck" oder die Freude darüber, dass ein Mainzer Fan im Krankenhaus liegt, das ist echt ekelerregend. Und dann immer wieder die selbe Leier: FCK der Traditionsverein! Oh Gott, ich kann es nicht mehr hören. Mainz hat sich den Aufstieg und diese Entwicklung selbst erarbeitet, ohne irgendwelche Finanzspritzen von einem Mäzen, wieso wird einem so etwas nicht gegönnt? Was soll beim FCK mehr Tradition sein als bei Mainz? Nur weil Lautern von Anfang an dabei war?

Aber am besten war gestern nach der Niederlage dann wieder: Aber in der ewigen Tabelle sind wir vor dem Karnevalsverein! Immer das selbe Spiel...

Das geht jetzt nicht gegen euch hier, weil ihr ja anscheinend alle "gemäßigte" Fans seid, aber manche von euch sind echter Abschaum...

Hennywise
13.09.2010, 10:11
Also ich kann nur für mich sprechen aber ich persönlich habe/hatte mit der sportlichen sowie der wirtschaftlichen Entwicklung die Mainz in den letzten Jahren genommen hat keine Probleme, :ka:

Die Fanrivalität die nach den Medienberichten auch gestern wieder vor Ort praktiziert wurde, zeigt doch aber wie hohl eigentlich solche Dummköpfe sind, wenn z.B. im Mainzer Tunnel Feuerwerkskörper gezündet werden und man im Anschluss daran sogar eigene "Ausfälle" zu verzeichnen hat, weil bei einem der Lauterer-Pyroboys das Trommelfell riss :jeffkoch:

Viele Lauterer (und damit spreche ich auch für einige Leute aus meinem Umfeld) gönnen euch einfach nicht dass ihr euren Verein in den letzten Jahren so hochgemausert habt und schon länger als der FCK eine gewisse Standhaftigkeit in der ersten Liga beweist. Allen voran muss es ja auch einige Desatöre gegeben haben, die nach eurem Aufstieg (und unserem Verbleib in Liga 2) zum FSV konvertierten, was latürnich nur noch mehr Öl ins Feuer giesst. Dazu gesellen sich dann noch solche Kleinigkeiten wie gescheiterte Wechsel zum Wunschverein (siehe Holtby zu euch oder Hoffer zu uns) die einige dann völlig hohldrehen lassen und so etwas zu Ungunsten des anderen Clubs auslegen.

Wie gesagt ich gebe nur meine individuelle Meinung wieder und distanziere mich eindeutig von sog. Fans die am Wochenende pöbelnd und gewaltbereit durch die Stadien ziehen. Die sportliche Rivalität die unsere beiden Vereine alleine schon durch die regionale Nähe miteinander verbindet, sollte nur auf dem Rasen ausgetragen werden. Dass einige Leute diese Spiele dann zum allgemeinen Hassgipfel verkommen lassen und dabei die eigentliche Partie zweitrangig werden lassen, ist sehr schade aber wohl auch nicht zu verhindern.

Mainz05
13.09.2010, 10:24
Eben,ganz genau. Sportlicher Ehrgeiz und eine gewisse Rivalität ist für mich auch ok. Ich bin auch mit ein paar Lautern-Fans befreundet und wir sticheln uns dann gegenseitig immer etwas, aber ich würde nie auf die Idee kommen, nem Lautern-Fan den Tod zu wünschen oder mich darüber zu freuen, dass einer ins Krankenhaus geprügelt wurde. Sowas ist doch krank und hat mit Fußball nix mehr zu tun.

Ich weiß auch gar nicht, woher dieser ganze krasse Hass kommt. Man sollte doch eher froh sein,dass 2 Vereine aus Rheinland-Pfalz in der ersten Bundesliga spielen und dem anderen auch den Erfolg gönnen. Ich habe Lautern auch immer respektiert und bewundert für z.B. den Sieg gegen Köln, der den Abstieg verhindert hat oder die Meisterschaft '98.

Aber manche Fans glauben irgendwie, dass Lautern den Fußball quasi erfunden hat, der Verein gottgegebenermaßen in die Spitze der ersten Liga gehört und andere Vereine eigentlich gar keine Existenzberechtigung haben. Dabei vergessen sie aber immer, dass sie seit ein paar Jahren nur zweitklassig spielen und vor 2 Jahren fast in die Regionalliga abgestiegen wären während Mainz konstant entweder in der ersten Liga oder um den Aufstieg mitgespielt hat. Das hat evtl. auch noch mal den Hass geschürt.

Daniel84
13.09.2010, 10:49
Der Sieg war etwas glücklich aber dennoch nicht unverdient. In der zweiten Hälfte kam von Lautern ja fast gar nichts mehr.

Was mich allerdings immer wieder fasziniert ist die Arroganz und Aggressivität von manchen Lautern-Fans. So Sprüche wie "Verreck, verreck, Mainzer Dreck" oder die Freude darüber, dass ein Mainzer Fan im Krankenhaus liegt, das ist echt ekelerregend. Und dann immer wieder die selbe Leier: FCK der Traditionsverein! Oh Gott, ich kann es nicht mehr hören. Mainz hat sich den Aufstieg und diese Entwicklung selbst erarbeitet, ohne irgendwelche Finanzspritzen von einem Mäzen, wieso wird einem so etwas nicht gegönnt? Was soll beim FCK mehr Tradition sein als bei Mainz? Nur weil Lautern von Anfang an dabei war?

Aber am besten war gestern nach der Niederlage dann wieder: Aber in der ewigen Tabelle sind wir vor dem Karnevalsverein! Immer das selbe Spiel...

Das geht jetzt nicht gegen euch hier, weil ihr ja anscheinend alle "gemäßigte" Fans seid, aber manche von euch sind echter Abschaum...

Idioten gibt es IMMER auf beiden Seiten eines Fußballstadions. Wenn mal wieder einige Idioten Böller in nem Tunnel zünden und damit sogar eigene Anhänger zu schaden kommen, ist das saudumm und ich hoffe immer, dass die Deppen erwischt werden und lebenslang kein Stadion mehr von innen sehen. Die Krankenhaus-Geschichte hab ich nicht mitbekommen, sollte sich aber auch nur um vereinzelte Idioten handeln, die ihr Gehirn am Stadioneingang abgeben.
Zu den Sprüchen kann ich nur sagen, dass mir in den Spielberichten größtenteils nur das "Ar... W... H..." der Mainzer bei JEDEM Abstoß von Sippel aufgefallen ist, und zwar lautstark von mehr als ner Handvoll, also da muss man sich echt nicht beschweren.

Ich hab gar nix gegen Mainz, im Gegenteil, einen Verein, der sich ohne größere Geldgeber mit guter Investitions- und Transferpolitik oben hält, find ich gut. Kann nur Mannschaften wie Hoppenheim, Leverkusen, Wolfsburg und Co. nicht ab, die können von mir aus ganz schnell in den Niederungen des Fußballs verschwinden, aber Teams wie Mainz, Freiburg oder St. Pauli, das passt! Sowieso find ich die Rivalität gar nicht mal so groß, mir ist es eigentlich schnuppe, ob Mainz vor Lautern steht, richtige Rivalitäten gibts ja eher gegen Mannschaften wie Mannheim und Saarbrücken, da die aber auf lange Sicht nicht wieder hochkommen werden, suchen sich halt einige einen Ersatz, meist ein Verein, der "in der Nähe" ist.

Mit der Tradition ist das so ne Sache, wenn man welche hat, pocht man darauf, wenn nicht, verweist man auf die jüngeren Erfolge, darüber zu diskutieren ist eigentlich unmöglich und unsinnig.

Mainz05
13.09.2010, 11:00
Zu den Sprüchen kann ich nur sagen, dass mir in den Spielberichten größtenteils nur das "Ar... W... H..." der Mainzer bei JEDEM Abstoß von Sippel aufgefallen ist, und zwar lautstark von mehr als ner Handvoll, also da muss man sich echt nicht beschweren.



Das kann ich auch nicht gutheißen. Aber so ist das halt, Gewalt erzeugt Gegengewalt...ganz unabhängig davon, wer Aggressor ist. Wenn es auf beiden Seiten Leute gibt, die das Spiel zum Hassduell hochstilisieren ist es kein Wunder, dass solche Parolen dann während dem Spiel skandiert werden...man will schließlich auch nicht immer nur einstecken. Als ich vorletztes Jahr beim Derby in Lautern war, war es umgekehrt.

Das mit dem Krankenhaus war aus nem Forum...da hieß es, dass ein Mainzer ins Krankenhaus kam und da haben dann einige Lautern-"Fans" gemeint,dass das ja das mindeste war und noch ein paar andere hämische Sprüche.

Daniel84
13.09.2010, 11:14
Jo, die Frage, wer wann wie angefangen hat, ist bei solchen Sachen immer schwierig, wie gesagt, es gibt auf beiden Seiten Idioten, sollen sich von mir aus auch gegenseitig die hohlen Köpfe einschlagen, dann hätten die richtigen Fans mal ihre Ruhe. Bei Foren gilt dies umso mehr, in der Anonymität des Internets fühlen sich viele darin bestärkt, zu tun und zu sagen, was sie wollen, ohne Konsequenzen fürchten zu müssen. Da sollte man gar nicht näher drauf eingehen. Vor ein paar Jahren gabs in nem Bayern Forum mal ein Bild von nem geschlachteten Schwein beim Metzger mit dem Kommentar "Fritz Walter bei der letzten Ölung". Das war ein Zirkus danach, das ging von wüsten Pöbeleien bis hin zur Klage gegen unbekannt wegen Beleidigung, vom Spiel ganz zu schweigen.

Dejo
13.09.2010, 11:55
Aber manche Fans glauben irgendwie, dass Lautern den Fußball quasi erfunden hat, der Verein gottgegebenermaßen in die Spitze der ersten Liga gehört und andere Vereine eigentlich gar keine Existenzberechtigung haben.

Daran glaube ich definitiv :D
Und natürlich gönne ich KEINEM Konkurrent sportlichen oder wirtschaftlichen Erfolg. Finde das aber auch nicht weiter schlimm, da ich wohl zumindest einigermaßen damit umgehen kann wenn dieser schreckliche Fall dann doch eintritt ;)
Dann kann ich vielleicht irgendwann, mit einem gewissen Abstand, von Anerkennung ob des Geleisteten reden.

Sowieso find ich die Rivalität gar nicht mal so groß, mir ist es eigentlich schnuppe, ob Mainz vor Lautern steht, richtige Rivalitäten gibts ja eher gegen Mannschaften wie Mannheim und Saarbrücken, da die aber auf lange Sicht nicht wieder hochkommen werden, suchen sich halt einige einen Ersatz, meist ein Verein, der "in der Nähe" ist.

So siehts aus.
Ich bevorzuge da in der Tat eher Saarbrücken, Trier oder Mannheim. Wobei uns mittlerwiele maximal der Pokal solche Spiele bescheren kann. Deswegen wurde ja vor einigen Jahren sogar mal die SGE als Derbygegner ausgemacht. Weil halt einfach kein Verein über mehrere Jahre mit dem FCK mithalten konnte.

Das die Fangesänge jetzt nicht sonderlich nett sind, gerade weil viele Leute eben ein Derby in diesem Spiel sehen, find ich auch nicht wirklich schlimm. Das gehört in meinen Augen dazu. Für die 90 Minuten darf ruhig "Hass" dabei sein. Verbaler Hass, versteht sich von selbst!
Beim Verlassen des Stadions sollte es dann auch wieder gut sein. Irgendwelche Gewaltausbrüche oder sonstiger Quatsch im Anschluss oder Vorfeld solcher Partien sind absoluter Unsinn.
Seien es irgendwelche Schmierereien am Betzenberg oder Verwüsten des Mainzer Stadions.

Gestern fand ich die Niederlage übrigens unnötig. Konnte nur immer mal wieder ein paar Minuten der zweiten Halbzeit sehen, aber da standen wir ja wie gewohnt ganz gut. Nen Unentschieden wär auf jeden Fall drin gewesen wenn man sich die beiden Gegentore mal anschaut. Aber gegen zwei mal Pingpong machste halt nix.

Mainz05
13.09.2010, 12:07
Aber gegen zwei mal Pingpong machste halt nix.

Naja, man hätte beim ersten Gegentor auch mal ruhig anständig klären können und beim zweiten Gegentor hätte man auch ruhig draufgehn können ;)

Es ist ja nicht so, dass es völlig unverdient war, aber bei euch ist auch einer von 2 Torschüssen reingegangen, ein Sieg wäre nach dem Spielverlauf dann doch eher glücklich gewesen.

Fox
17.09.2010, 18:15
Damit in eurem Thread auch mal was vernünftiges steht.
Ich hab gerade prämierten Saumagen von so nem Lauterer Metzger gegessen. War ganz ok.

Dejo
17.09.2010, 19:20
Immerhin schonmal der erste Schritt in ein besseres Leben :wohooo:

Daniel84
18.09.2010, 11:33
So, mach mich mal auf den Weg, heute mit den Firmenkarten ganz unten auf der Süd, mit nem Punkt könnte ich leben.

Daniel84
18.09.2010, 19:45
YEEEEEEESSSSS, was für ein geiles Spiel, hoch und runter, mit leichtem Übergewicht für uns vor allem in der zweiten. Wenns am Schluss für den Klassenerhalt reicht, können die von mir aus immer solche Unentschieden abliefern: Voll dagegen gehalten, gekämpft bis zum Umfallen, bis in die Nachspielzeit nachgesetzt und Druck erzeugt.

Dazu schöne Anfeindungen an der Eckfahne, ohne dass es zu physischen Übergriffen kam, so solls sein.
Fand die Stimmung allgemein noch etwas hitziger als gegen Bayern, vor uns und neben uns, naja, zum Teil auch durch uns, wurden Compper in der ersten und Beck in der zweiten bei jeder Ballberührung verschrieen. Höhepunkt war aber eindeutig, als ein kleiner Junge im blauen Trikot als Reaktion auf ein Spruchband in der West fragte: "Papa, was ist Tradition?" Bevor der Mann auch nur ansetzen konnte, flogen ihm die Kommentare und das Gelächter entgegen.

Lakic heute mit seinem besten Spiel fand ich, unglaublich, wie der gearbeitet und vorbereitet hat. Und der Jimmy ist jetzt schon Kult. Sippel mit einer Monsterparade und die Verteidigung wird immer sicherer, kann so weitergehen.

Heut nacht nach Schlag den Raab stell ich noch Bilder ein. Und hab mal wieder ein Video gedreht, als gerade das 1:1 fiel, etwas verwackelt, aber ich lad's trotzdem wieder hoch...

Hennywise
18.09.2010, 20:23
Erster Eindruck nach den Sportschaubildern: Gute Leistung. Mich ärgert zwar etwas dieser Freistoßgegentreffer aber das gehört wohl, wie es Kurz nach dem Spiel treffend formuliert hat, zu dem "Prozess" den unsere Truppe durchmacht. Glück hatten wir IMO direkt am Anfang bei Kirchs fragwürdigem Klärungsversuch zur Ecke. Gibt in der Situation sicher nervöse Ampelmännchen die dort direkt auf den Punkt zeigen. Dank meines tollen Live-Streams, den ich alle 2 min erneut aktualiseren durfte, habe ich den Führungstreffer der Rangnicktruppe auch erst später sehen können, dafür lief der Ausgleich von Hoffer umso flüssiger über meinen Bildschirm, schöner Kopfball mit gerade einmal 1,76m :rechts: kammamamachen. Generell bin ich der Meinung dass wir die Partie sogar früher zu unseren Gunsten hätten entscheiden können, wenn bspw. der gute Schuss von Tiffert kurz vor der Pause oder auch Amedicks Kopfball den Weg ins Tor gefunden hätten, so traf zwar erneut wieder Jimmy zu unserer Führung, leider hielt diese aber wie bekannt nur knappe 2 Minuten. Und neben den ganzen berechtigen Lobeshymnen für Hoffer, vergesst mir folgende Szene bitte nicht :arrow: Sippel (http://www.youtube.com/watch?v=3T39eaW_i2E#t=5m59s) :eek:
Wie _WELTKLASSE_ war diese Parade denn bitte, Ehrmann wird wohl jetzt noch mit offener Hose beim Abendbuffet sitzen.

Ansonsten kann ich sagen das es mir gefällt was ich von unserer Truppe von Spieltag zu Spieltag zu sehen bekomme. Die Körpersprache ist deutlich positiv, man versucht ihm Rahmen seiner Möglichkeiten sein Glück in der Offensive zu finden und ist sich vor allem nicht für den Kampf und das berühmte Grasfressen zu schade, das uns (please make your mark [x]) letztendlich den Klassenerhalt sichern sollte. Am Mi. wartet mit Dortmund und der Südtribüne der nächste namenhafte Gegner, so gut wie die momentan drauf sind, wäre ein Remis dort das Höggschde der Gefühle :marty:

Dejo
18.09.2010, 20:27
Schon das zweite Spiel wo man am Ende eigentlich mehr verdient hätte. Dieser doofe Freistoß von irgend so einem Hinterwäldler regt mich immernoch auf.
Aber toll wie die Mannschaft reagiert hat. Die erste Hälfte hatte man die besseren Chancen, war jedoch nicht so viel stärker als Hoffenheim. Das lag auch an dem Affenschiri der es vorzüglich verstand in der Phase als der FCK ins Rollen kam, also so ab der 15. Minute, das Spiel zu zerpfeiffen. Dazu im Mittelfeld viele katastrophale Fehlpässe, allen voran von Bilek. Trotzdem war das 0:1 unverdient für Hoffenheim, da quasi deren erster Torschuss.
Habe zur zweiten Halbzeit eigentlich mit Wechseln gerechnet, aber die Jungs kamen wie verwandelt aus der Kabine. Gleich mit offenem Visier nach vorne und folgerichtig mit 2:1 in Führung gegangen. In diesem Team stimmts einfach!
Ivo bärenstark. Ich war ja letztes Jahr nicht wirklich ein Freund von seiner Kopf-durch-die-Wand spielweise, aber mittlerweile hat er die nötige Effizienz in seinen Aktionen. Einfach ganz groß sein 'First Touch' wie der Engländer sagt. Selbst die schlampigsten Anspiele kann er noch super verarbeiten. (Die Annahme vorm 2:0 gegen Bayern :sabber:).
Lakic fand ich nicht anders als sonst. Der spielt immer so stark und geht die weiten Wege. Und Hoffer is einfach ein Wühler, der echt schon Kult ist. Ich zitiere mich mal aus dem anderen Thread: http://www.youtube.com/watch?v=kfx069ai-SA&feature=related

nur dann kam halt dieser blöde Freistoß. Echt jetzt. Denn ansonsten kam in meinen Augen von Hoffenheim nix gefährliches vors Tor. Außer Standards halt. Ein paar vielversprechende Ansätze noch, aber ich frag mich warum der Kommentator die ganze Zeit davon sprach, dass ja beide Teams auf Sieg gespielt hätten. Hoffenheim konnte am Ende froh sein das es beim 2:2 geblieben ist.
Klar hätt ich vorm Spiel den Punkt genommen, so ist es einfach wieder ärgerlich.

Aber die Mannschaft hats begriffen. Daheim wird der Grundstein zum Nichtabsieg gelegt. Denn da ist jeder Gegner zu schlagen. Mit dieser Kampfkraft ist auch in Dortmund was drin, zumal ich unser Team konditionell stark sehe.

Hennywise
21.09.2010, 17:18
Amri fehlt mit Sprunggelenksverletzung :owen:
Mit einer Teilruptur des Außenbandes des rechten oberen Sprunggelenks muss Mittelfeldspieler Chadli Amri insgesamt bis zu drei Wochen pausieren. Dies ergab eine Kernspinuntersuchung am Dienstag. Der Franko-Algerier kam bislang auf einen Liga-Einsatz sowie ein DFB-Pokalspiel für den FCK.

Dann bin ich doch mal froh dass sich unsere erste Verletzungsmisere der Saison auf "nur" geschätzte 3 Wochen beläuft und mit Amri ein Spieler ausfällt der bis dato noch nicht zu unserer ersten Elf gezählt werden kann. Zwar hat der Junge schon während der Vorbereitung (vgl. Spiel gegen Liverpool) phasenweise sein durchaus vorhandenes Potential andeuten können, bis zum personifizierten Sam-Ersatz und den Anschiebedribblings dürfte es aber noch ein gutes Weilchen dauern. Dennoch gute Besserung von meiner Seite !

Zum Spiel morgen
DBB spricht heute im Vorbericht von der gleichen Mannschaftsaufstellung wie bereits gegen Hoffenheim (welch Wunder). Zuhause bleiben Simunek (Bauchmuskelzerrung), Rivic (Grippe) und wie bereits oben erwähnt Chadli Amri (Sprunggelenksverletzung). Supporttechnisch werden ca. 3000 Fans aus Kaiserslautern erwartet, auf der Gegenseite alleine auf der Südtribüne knappe 70 000 BVB-Fans :usad:

Stimmen

„Wir wollen Leidenschaft zeigen und wieder unsere Leistung wie gegen Hoffenheim abrufen.“


„Es herrscht eine riesen Vorfreude auf die Begegnung. Das sind die Spiele, auf die wir hingearbeitet haben. Ein echtes Highlight.“

Wie bereits schon im anderen Post oben erwähnt, wäre ein Remis morgen schlichtweg a Drrrraum. Ich bin gespannt wie sich unsere Truppe beim BVB spielerisch präsentiert und ob man sich von der Kulisse vor Ort beeindrucken lässt.

Komacrew
22.09.2010, 07:26
Ich hab bei bwin auf den BVB getippt -> win/win
Gewinnt der BVB, freu ich mich für meinen Tipp.
Gewinnt der BVB nicht, freu ich mich über mindestens einen weiteren Punkt für den Klassenerhalt.
:top:

Auf jeden Fall viel Erfolg und Glück dem FCK und meinem Tipp :-)

Daniel84
22.09.2010, 09:57
Naja, den letzten Spoiler hättest du dir sparen können, ein Sieg in Dortmund wäre dir ja wohl wichtiger als so ein blöder Tipp. :)

Komacrew
22.09.2010, 10:12
Kommt auf den Gewinn an... wobei ich nicht an 3 Punkte heute Abend glaube aber ich lass mich natürlich gerne überraschen.

Daniel84
22.09.2010, 14:30
Bin echt gespannt auf das Spiel heut. Ich kann mich noch genau an das Spiel vor 7 Jahren im Westfalenstadion erinnern, damals wars nämlich auch ein Mittwoch irgendwann im Dezember, es war arschkalt, ich glaube letzter Hinrundenspieltag, und da ich Student war konnte ich mitfahren. Dortmund führte 1-0, aber Lincoln konnte in der zweiten noch zum 1-1 Endstand einschießen. Im Rückblick darauf ein gemischtes Gefühl, zum einen wirklich gute Leute wie Wiese, Lincoln, Dominguez oder Altintop im Kader gehabt, auf der anderen Seite aber Graupen wie Hengen, Malz, Nurmela oder Kosowski. Letztendlich konnte man in der Saison durch ein 1:1 am letzten Spieltag zuhause gegen Dortmund ja noch die Klasse als 15. sichern, und gleichzeitig hat man den Dortmundern den UEFA-Cup verhagelt. In selbigen durfe Dancing-Peter mit Bochum einziehen. Es war das letzte Spiel von Miro im Lautern-Dress. :(

Dejo
22.09.2010, 17:48
Bin echt gespannt auf das Spiel heut. Ich kann mich noch genau an das Spiel vor 7 Jahren im Westfalenstadion erinnern, damals wars nämlich auch ein Mittwoch irgendwann im Dezember, es war arschkalt, ich glaube letzter Hinrundenspieltag, und da ich Student war konnte ich mitfahren. Dortmund führte 1-0, aber Lincoln konnte in der zweiten noch zum 1-1 Endstand einschießen. Im Rückblick darauf ein gemischtes Gefühl, zum einen wirklich gute Leute wie Wiese, Lincoln, Dominguez oder Altintop im Kader gehabt, auf der anderen Seite aber Graupen wie Hengen, Malz, Nurmela oder Kosowski. Letztendlich konnte man in der Saison durch ein 1:1 am letzten Spieltag zuhause gegen Dortmund ja noch die Klasse als 15. sichern, und gleichzeitig hat man den Dortmundern den UEFA-Cup verhagelt. In selbigen durfe Dancing-Peter mit Bochum einziehen. Es war das letzte Spiel von Miro im Lautern-Dress. :(

Alter, Malz vom FC Arsenal für nur 900.000€ 1!!!einseinself1!
und Kosowski, der nächste Nedved für läppische 1.500.000€ !!11!einseinhundertelf11!
und Nurmela, der flankt wie Beckham kam für lachhafte 750.000€ !!!driehundertausenelf!!!1

Das waren große Zeiten! Wirklich gar nich solange her, dass man dachte man kauft den großen Vereinen die guten Leute weg. Die "goldene Generation" um Mettomo (hat seinerzeit auch nur siebenhundertfuffzichtausend!!! gekostet) und Taribo West.
Das glaubt dir keiner wenn du dem erzählst, dass dein Verein so viele Lufpumpen innerhalb so kurzer Zeit eingekauft hat. Schaut hin wo sie verkümmert sind. In der Arbeitslosigkeit oder bei belanglosen Vereinen aus zweitklassigen Ligen wie Griechenland, Kroatien oder Belgien. Da wo sie hingehören.

Do mussisch misch jo uffresche wonn isch die Nohme ploß lese du!
3 Punkte heut! Ohne Rücksicht auf Wettdenunzianten!

Dejo
22.09.2010, 20:45
Trauriger Auftritt.

Hennywise
22.09.2010, 21:38
Puh, durchatmen (http://www.youtube.com/watch?v=kjotX-zOciQ&feature=related). Schöne Packung die wir da heute bekommen haben. Von dem in Dortmund gelassenen Lehrgeld will ich erst gar nicht anfangen. Eigentlich hätte Fritz die Partie nach 10 min abpfeiffen können, danach kam von unserer Seite ja so gut wie gar nichts mehr.

Dortmund über die gesamte Spielzeit mit absoluten Oberwasser, wenn du solche Leute wie Sahin im Mittelfeld nicht schon bereits beim "First-Touch" zustellst, legt der so eben mal locker flott 3 Tore auf. Und hier Dick, bei dem Treffer zum 2:0 - Das war absolut die gleiche Situation wie vor 2 Wochen gegen Schürrle...weshalb zieht er sich in diesen Situationen abwartend zurück anstatt den Angreifer früher zu stellen, da kann Sippel im Anschluss fliegen wie er will, solche Aktionen MÜSSEN einfach vorher schon irgendwie unterbunden werden. Das dann bei der kollektiven Schlafmützigkeit auch Tobi von seinem Recht auf einen "Bock" Gebrauch macht, ist schön beim dritten Gegentreffer zu sehen. Natürlich sind es alte und abgegriffene Floskeln, aber wenn er in dieser Situation seinen Kasten verlässt, muss er das Teil einfach fangen/fausten, ja von mir aus mit voller Wucht und in Verbindung mit mehreren Köpfen auf die Südtribüne pfeffern.

Auch die Treffer zum 4:0 und 5:0 haben heute einfach perfekt ins Bild gepasst, zumindest wenn man das Spiel im gelb-schwarzen Dress verfolgt hat. Das 4:0 durch Lewandowski kann ich noch eingiermaßen verschmerzen, da sich unsere Jungs dabei in so etwas wie einer Vorwärtsbewegung befunden haben. Beim 5:0 hingegen hat sich Jessen anscheinend in der Halbzeitpause einige Tips von Dick geholt: ("Florian, geh ich eigentlich drauf wenn ein Spieler frontal auf mich zuläuft?" - "Nein, Leo, einfach nur abwarten vielleicht hast du Glück und der überläuft dich einfach.") :klose:

So kommt man dann halt beim BVB gehörig unter die Räder. Der Ballbesitz lag wohl irgendwo bei 85 Prozent auf Seiten der Ruhrpöttler, dazu gesellten sich von unserer Seite noch eklatante Abspielfehler im Spielaufbau gepaart mit absoluter Desillusionierung im Abwehrbereich. Bezeichnend, dass wir in der zweiten Halbzeit nach 83 Minuten unsere erste Torchance durch Ivo verbuchen konnten. Am Ende können wir uns sogar über das 5:0 noch glücklich schätzen, die Chancen auf ein höheres Schützenfest waren auch durchaus vorhanden. Hilft aber alles nichts, an solchen Auftritten muss unser Team wachsen, am Sonntag gegen Hannover kann unsere Truppe jetzt wirklich einmal beweisen das man von Spiel zu Spiel denkt und man die Niederlage in den Köpfen schnell ad acta gelegt hat.

Darüber hinaus noch ein verdienter Glückwunsch an den BVB, eine wirklich beeindruckende Leistung, schade das meine Hoffnungen (Ach, die sind sicherlich alle noch besoffen vom Derbysieg) heute doch äußerst deutlich begraben wurden :usad:

Unterstrich500
22.09.2010, 23:45
Kompliment für den Auswärtssupport! Nicht nur zahlreich erschienen, sondern auch recht laut und bis zum Ende gesungen. Gelungene Abwechslung, wenn man an Vereine wie Wolfsburg, Hoffenheim oder Leverkusen denkt. Klasse!
Und Kopf hoch, nicht jede Mannschaft spielt so einen Tempofußball wie der BVB. ;)

Martyr
23.09.2010, 03:52
Bin nach anstrengenster Auswärtsfahrt wieder daheim. Bericht folgt morgen/diese Woche.

Alter, lecko mio

Dejo
23.09.2010, 07:06
Die Abspielfehler im Spielaufbau waren der Schlüssel gestern. So wie gegen Hoffenheim in der ersten Hälfte kam ja so gut wie jeder Ball postwendend zurück. Wie Ping-Pong war der Ball spätestens nach dem zweiten Abspiel unkontrollierbar, wurde im besten Fall nach vorne gedroschen. Und wenn die Bälle von hinten raus so scheisse gespielt werden, ist es natürlich schwer sie zu verarbeiten. Da sieht man dann deutlich, dass unser Team technisch doch sehr limitiert ist. Deswegen ist es ja auch eine Augenweide Ivo zu sehen weil der scheinbar jeden Scheisspass irgendwie kontrollieren kann, aber gestern kamen die Dinger ja nichtmal in seine Nähe. Hätte mir daher Moravek schon zur Halbzeit gewünscht, damit vielleicht auch mal ein Ball im Mittelfeld hätte gehalten werden können.
Zudem macht Sippel dieses Jahr keine gute Figur. Gegen Osnabrück kann man mal einen halten. Gegen Köln ein kapitaler Bock. Der Freistoß gegen Hoffenheim geht ins Tormanneck. Das 1:0 Gestern ham andere auch schon mal verhindert und das 3:0 is wieder klar sein Ding. Zudem lässt er viele Bälle nur in die Mitte abklatschen. Das ist, auch mit dem bösen neuen Ball, zu viel. Ich hoffe er fängt sich demnächst. Auf der Linie ist er ja weiterhin stark, aber wo ist die Strafraumbeherrschung hin, von der ich dachte dass er sie in den letzten Jahren gelernt hat?
Das verunsichert die Vorderleute natürlich auch ein bisschen. Dazu merkt man, dass Jessen noch nicht ganz angekommen ist. Auch heute wieder einige Abstimmungsprobleme, vor allem mit Ivo (Wobei der wahrscheinlich auch kein leichter Mitspieler ist ;)). Aber das kann nach 3 Spielen ja noch gar nicht so perfekt sitzen wie mit Bugera. Seine Dynamik und Kraft kann man aber schon erkennen, der Junge is gut. Dennoch ist dann halt auch unsere Bombenabwehr mal löchrig, wobei das Gestern wohl die schlechteste Defensivleistung seit langem war.

Aber Mund abputzen und weiter. Bringt ja jetzt nix zu lamentieren. Sowas wie gestern passiert halt mal und Gerry sagt: "Fehler sind erlaubt. Nur musst du draus lernen!". Wir ham halt auch ein bisschen Pech, dass wir gegen Mainz, Hoffenheim und den BVB so ein bisschen gegen die 3 Teams der Stunde spielen mussten. Und Dortmund war heute einfach klar besser. Weils so schön is kommt nächstes Wochenende grad noch Hannover. Das nächste Team das nen Lauf hat, aber zu Hause können wir jeden schlagen!

("Florian, geh ich eigentlich drauf wenn ein Spieler frontal auf mich zuläuft?" - "Nein, Leo, einfach nur abwarten vielleicht hast du Glück und der überläuft dich einfach.")

Finde ich übrigens nicht so wild. Das ist ganz schwer zu Verteidigen. Kommt der Verteidiger auch nur einen Schritt entgegen, sind die Leute mit einem Haken _IMMER_ auf der Grundlinie. Darauf spekulieren sie ja. Deshalb muss man da mit zwei Leuten dran sein, oder zumindest einer so stehen, dass er genau dieses nach Innen ziehen und schießen verhindern kann.

Hennywise
23.09.2010, 10:27
Finde ich übrigens nicht so wild. Das ist ganz schwer zu Verteidigen. Kommt der Verteidiger auch nur einen Schritt entgegen, sind die Leute mit einem Haken _IMMER_ auf der Grundlinie. Darauf spekulieren sie ja. Deshalb muss man da mit zwei Leuten dran sein, oder zumindest einer so stehen, dass er genau dieses nach Innen ziehen und schießen verhindern kann.

Das Spekulieren an sich ist ja auch richtig, beim 5:0 hab ich die Situation so gesehen, dass der Dortmunder im Eiltempo auf Jessen zusprintet, während Pekarik Piszczek ihn hinter seinem Rücken auf der Außenbahn überläuft. Jessen hat hier IMO zwei Möglichkeiten indem er erstens den angreifenden Spieler attackiert bzw. ihn zu stellen versucht, oder, wie er es gestern getan hat, auf den Pass zu Pekarik Piszczek wartet. Daraufhin muss er aber versuchen den Querpass auf Barrios an der Grundlinie irgendwie zu verhindern bzw. mindestens einen dieser beiden Zweikämpfe zu gewinnen. Aber wie du schon sagst, dazu gehört eine funktionierende Viererkette, die solche Lücken auffängt und bei der die Innenverteidung die Räume verschiebt um Überzahlsituationen gegen die anderen angreifenden Spieler zu schaffen. Leider haben wir das gestern nahezu in keiner Situation so richtig hinbekommen.

Noch etwas: Ich weiß ja nicht ob jemand von euch im offiziellen Forum angemeldet ist aber am besten erspart ihr euch dort einen Blick auf die Posts zur Spielanalyse zu werfen, bei einigen "Heckenschützen" sind wir den Aussagen nach schon längst wieder abgestiegen, weil wir aus den letzten 3 Spielen nur einen Punkt mitnehmen konnten. :facepalm:

Hennywise
02.10.2010, 18:04
Yeah, 3 Spiele, 0 Punkte :wallbash:

Ernsthaft, eine Niederlage beim HSV wäre zu verschmerzen gewesen, vorrausgesetzt aber man hätte aus dem Spiel gegen Hannover drei Punkte mitnehmen können. Klar hatten die Slomka-Jungs einen guten Lauf, aber so schwach wie sich H96 in KL präsentiertierte, hätten wir die Punkte aufgrund unserer Chancen einfach mitnehmen müssen. Heute dann die erwartet schwere Partie bei den Rothosen. Mal wieder musste ein Stream der westsamoanischen Inseln für die Spieleindrücke sorgen. Den Freistoß von Lakic nach 3 Minuten kann man auch mal auch mal halten, mich über die frühe 1:0 Führung zu beschweren lag mir aber fern. Obwohl die Hanseaten in der Anfangsphase bemüht waren das Heft in die Hand zu nehmen, waren wir jedoch diejenigen die dem Spiel zumindest in der Anfangsphase den Stempel aufdrückten. Beleg hierfür, der Lupfer von Ivo nach 11 Minuten, sorry aber das Teil muss einfach rein.

In den nächsten 20 Spielminuten konnten wir von Glück reden dass die Großchancen von Nistelrooy und Co. (besonders nach Standards, war das eigentlich nichtmal unsere große Sträke ?) nicht genutzt wurden. Auch nach der Pause änderte sich an dem deutliche Übergewicht der Heimmannschaft nichts, der HSV einfach besser in Tritt, wir hingegen mit einzelnen schmeichelhaften Angriffen aber wohlgemerkt immer noch 0:1 in Führung. Die größte Chance für uns lag wohl bei Walch der die Pille nach seinem Sololauf nach gut 65 Minuten leider etwas zu hoch über die Bude setzte. Zu diesem Zeitpunkt war mir bereits irgendwie bewusst, das uns der HSV noch vor enorme Probleme stellen würde, zwischen der 75 und 80 min nun die Hanseaten durch Nistelrooy und Kacar mit Oberwasser und drölfzig Chancen.

Unter welchem Umständen dann das 1:1 aber wieder zu Stande kam, hatte mit Spielüberlegenheit oder den größeren Chancen nichts zu tun, sondern mehr mit der mangelnden Cleverness im Spielaufbau. Ok, man versucht solche Situationen (durch Dick) an der Außenlinie spielerisch zu lösen, ein Schlag nach vorne wäre aber hier die weit bessere Option gewesen. Zur endgültigen Entscheidung zum 2:1 fällt mir eigentlich nur ein, das es aus meinem Fussballsachverstand einfach nicht sein kann das man aus einem eigenen Konter quasi im Gegenzug den Treffer hinzunehmen hat. Ach ja, Amedick stellt sich hier auch nicht besonders souverän an, passiver kann man wohl im Zweikampf gegen Choupo-Moting nicht agieren...

Ich will nach wie vor der Mannschaft nicht den Willen absprechen in dieser Liga bestehen zu wollen aber so langsam fällt einfach auf dass die individuelle Klasse gegen "Spitzenmannschaften" wie den HSV oder den BVB doch deutlich hinterherhinkt. Dazu gesellen sich dann auch noch die berühmten liegengelassenen Punkte wie gegen Hannover oder Hoffenheim, so langsam sollte man dem Polster aber nun wieder etwas Futter geben, die nächsten Spiele gegen Frankfurt, Freiburg und Gladbach sind dafür eigentlich bestens geeignet. Mein Glaube an den Klassenerhalt ist noch immer vorhanden auch wenn die Niederlage heute (und vor allem von letzter Woche) noch deutlich schmerzen.

Daniel84
02.10.2010, 20:06
Gegen die 0-5 Klatsche gegen Dortmund kann man nix sagen, aber die anderen beiden Niederlagen einfach total unnötig, man kann noch nicht mal nen Vorwurf machen, heut schon wieder 2 Mal Alu, einfach schade, denn Mainz wird dieses Jahr wohl nichts mehr mit dem Abstiegskampf zu tun haben, Hannover und Freiburg haben auch schon ordentlich Punkte auf dem Konto, Schalke und Stuttgart werden da früher oder später rauskommen, diesen Spieltag haben auch Nürnberg und Pauli wieder gewonnen, nur Köln und Gladbach stecken da noch unter uns. Man ist halt mittendrin, aber eben unnötig, gerade die 2 Punkte mehr, die man gegen Hoffenheim verdient gehabt hätte, und man stünde schon besser da. Saison ist noch lang, aber ich bin jemand, der sich über solche Spiele noch länger aufregen könnte...

Jandia
16.10.2010, 13:46
Gerade gesehen. Richtig guter Konter zu diesem seltsam unpassendem Ultras Frankfurt Video. So stellt man sich das vor :)

http://www.youtube.com/watch?v=NeURzqzeQp8

Fronkfurter Werschdscher! :hihi:

Hennywise
17.10.2010, 15:57
So ich geh kotzen, wer kommt mit ?

Daniel84
17.10.2010, 17:56
Mehr kann man dazu eigentlich auch nicht mehr sagen, erste Halbzeit dominiert, Elfmeter verschossen, kurz vor der Halbzeit einmal in nen Konter reingelaufen, dann ging nix mehr, Ball will seit Wochen einfach nicht rein. Was soll man da noch machen? Das wird ein ganz schweres Jahr. Aber ich glaube an die Qualität und vor allem den Charakter der Mannschaft. Man wird doch hoffentlich zumindest 2 hinter sich lassen können. Naja, Saison ist noch lang, irgendwann wird man Spiele auch mal glücklich gewinnen, so wie Frankfurt heute.

Dejo
19.10.2010, 19:57
Sonntag in Österreich. Videotext. 86.Minute...
0:2 Frankfurt + FE verschossen. Ich: :facepalm:

Martyr
21.10.2010, 18:16
Amedick verlängert bis 2014 (http://www.der-betze-brennt.de/aktuell/pressespiegel.php?artikel=5552)
+ ein Jahr Option

Geil, grade in der jetzigen Situation.

Hennywise
23.10.2010, 20:25
Es ist schon beängstigend wie man sich Woche für Woche selbst um den Lohn der Arbeit und noch wichtiger, die nötigen Punkte bringt. Obwohl die Taktikausrichtung auf ein 4-5-1 heute (zumindest auswärts) als logische Folge der letzten Spiele betrachtet werden konnte, steht man am Ende wieder einmal mit leeren Händen da.

Fällt es dabei eigentlich nur mir persönlich auf oder bewirbt sich in unserer Truppe jede Woche einen anderer Abonnent für den Gegenpart des "MVP" ? Mal sind es die Außenverteidiger in Person von Dick und Jessen, die sich den ein oder anderen Lapsus bereits im Spielaufbau leisten, mal hält Sippel in einer Partie auf der Linie überragend und macht dann heute beim 2:1 durch Reisinger keine gute Figur. Die voranstehende Fehlerkette will ich aber auch nicht unberücksichtigt lassen. Kirch, immer wieder Kirch...ich würde ja gerne was anderes über den Jungen schreiben aber wo keine Leistung gebracht wird kann man auch nichts schönreden. Ok, die rechte AV ist sicherlich nicht seine Stammposition aber wenn ich sehe wie der bei der Flanke zur Freiburger Führung unmotiviert sein Bein hebt und glaubt sie so unterbinden zu können, schüttelt es mich. Mensch Junge, friss Gras, wirf deine künstliche Hüfte da rein, du stehst gerade mal 15 Minuten auf dem Platz da kann mir niemand etwas von Müdigkeit oder fehlender Frische erzählen. Dass Bugi (dem ich es heute gegönnt habe den Vorzug vor Jessen zu erhalten) dann im Zentrum noch den Ball unterläuft ist ein anderes Thema, übrigens ebenso wie beim Ausgleich durch Cissé, bei dem ich persönlich noch immer die Breisgauer Sonne dafür verantwortlich mache das Rodnei den Ball falsch berechnet und so den Treffer zum 1:1 ermöglicht.

In der Offensive abermals Ivo als einziges belebendes Element. Sehr schön wie er bei unserer Führung drei gegnerische Spieler auf sich zieht und den Ball zu Moravek spitzelt. Lakic war im Sturmzentrum zwar bemüht, tat sich aber schwer als alleinige Spitze für Torszenen zu sorgen. Auch ein Punkt der sich mir nicht wirklich erschließt: Lakic ist mit Amedick und Rodnei zusammen der kopfballstärkste Spieler in unseren Reihen, weshalb versucht man dann nicht (spätestens nach einem Rückstand) ihn mit hohen Bällen über die Flügel zu füttern ? Heute hätte dieses Rezept kurz vor Schluss auch gefruchtet, wenn der Kroate nach seinem Kopfball nach 80 Minuten nicht unglücklich die Latte getroffen hätte.

Darüber hinaus will ich mich hier auch mal ganz klar zu Marco Kurz bekennen. Wenn ich sehe wie der nach den Gegentreffern den Trainerbereich an der Seitenlinie buchstäblich auseinandernimmt, jeden einzelnen Spieler auch nach dem drölfzigsten Fehlpass puscht bin ich mir sicher das seine Einstellung und die Bindung zum Verein absolut außer Frage stehen. Leider sprechen momentan einfach die Resultate eine andere Sprache, mittlerweile stellen sich bei mir alle Nackenhaare wenn ich an jedem Spieltag Reporter X und Y davon reden höre dass wir guten Fussball spielen und die Ergebnisse wie gegen Dortmund und zuhause gegen Frankfurt nicht wirklich den tatsächlichen Spielverlauf wiedergeben.

Ich hoffe dass dieser lähmende Knoten nun im Pokal gegen Bielefeld endlich platzt und man auch im darauffolgenden Heimspiel gegen Gladbach 3 Punkte einfährt ansonsten kann die Hinrunde und dem Restprogramm (u.a. Leverkusen, Schalke, WOB, Bremen) noch ziemlich hässlich werden. Kurze Info noch am Rande, Dick fällt für den Dienstag definitiv aus :arrow: Kicker.de (http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/vereine/543966/artikel_Dick-fehlt-gegen-Bielefeld---Kurz-und-Kuntz-angefressen.html)

PhatBene
23.10.2010, 21:38
Hm, laut Ticker wurde Ilicevic ebenfalls verletzt ausgewechselt. Gab's dazu schon etwas konkretes?

Hennywise
23.10.2010, 22:02
Bisher noch nicht. Kurz hat nur gesagt dass er wegen offensichtlicher Schmerzen ausgewechselt wurde, näheres ist aber noch nicht bekannt.

Daniel84
24.10.2010, 01:03
Also ein Sieg gegen Gladbach wird existenziell wichtig, bei dem angesprochenen Restprogramm bis zur Rückrunde könnte es sonst ganz bitter werden...

Achso, zum Spiel muss man wohl nix mehr sagen, business as usual.

Martyr
24.10.2010, 13:24
Die Auswärtsfahrt gestern hat mir gereicht, dass mir der SC Freiburg einfach nurnoch auf den Sack geht.

Der komplette Transfer zum und vom Stadion weg ging nur über S-Bahnen, die absolut überfüllt waren. Jede andere Stadt in den ersten beiden Ligen bekommt den Transport der Fans besser hin.

Am Eingang Sicherheitsleute, die anscheinend die Lippen zugenäht bekommen haben. Statt einem "heben Sie mal die Arme" oder einem "öffnen Sie mal die Tasche" wird man da angepackt wie ein Schwerverbrecher und alles aufgerissen, was man dabeihat.

Bei der Kartenkontrolle wurden wir nach unseren Studentenausweisen gefragt, die seit dem 17.10.2010 abgelaufen waren, und noch nicht validiert waren, weswegen wir bei dem Korinthenkacker jeder 2,50 draufzahlen mussten.

Anstatt nun in dem Block neben dem Gästeblock die Fans zu trennen wurden sie eng vermischt in einem Block, von dem aus man fast nichts sieht, die Stufen zu hoch sind und alle um einem herum badischen Akzent reden.
Vor uns ist einer während dem Spiel umgekippt. Als wir den 16-jährigen Ordner gerufen haben, hat der nur cool genickt. Gangster.

Zum Spiel hat Henny alles gesagt, wobei ich sagen muss, dass ich Kirch gestern nicht mal so schlecht fand, vor allem, wenn man seine bisherigen Spiele gesehn hat.

Dann wieder mit der vollen S-Bahn zurück zum Wagen, Tschüss SC Freiburg.

Hennywise
27.10.2010, 11:37
:love:

http://img80.imageshack.us/img80/8020/826123844.jpg

Hurra, wir leben noch :up:

Martyr
27.10.2010, 11:59
Oh la la
Wir haben einen Lakic

http://bilder.bild.de/BILD/sport/fussball/bundesliga/vereine/1-fc-kaiserslautern/2010/08/29/srdjan-lakic/lakic-17437532-qf,templateId=renderScaled,property=Bild,height=34 9.jpg

Oh la la
Lakic wunderbar


Wenn sich die neue Einteilung der Fans im Westen durchsetzt, wäre das ein Traum. Waren gestern im Old School Block 6.1, und die Stimmung und die Lieder waren so gut wie seit Jahren nicht mehr.
Nach dem Spiel haben wir noch Steini aus dem dbb Forum getroffen, der das mit organisiert hat, und seine Worte: "So etwas wie gegen Frankfurt darf nie wieder vorkommen" klangen genau wie "Von deutschem Boden darf nie wieder Krieg ausgehen".

Hennywise
28.10.2010, 11:19
Verletzungsupdate:

Simunek mit Adduktorenteilabriss

Nicht gegen Mönchengladbach dabei sein wird Innenverteidiger Jan Simunek, der bei seinem Pflichtspielbedüt in dieser Saison schon nach acht Minuten verletzt vom Feld musste und durch Matthias Abel ersetzt wurde. Die Diagnose erhielt der Ex-Wolfsburger Simunek am Mittwochabend: Adduktorenteilabriss! Sechs Wochen Pause. Vereinsarzt Ulrich Schmieden bestätigte die schon nach der Partie gegen Bielefeld befürchtete Verletzung, die sich der viermalige Nationalspieler in seinem ersten Pflichtspiel zugezogen hatte.

Sehr bitter für ihn, gerade wegen erstem Pflichtspiel und so. Hat mir auf der rechten Abwehrseite gut gefallen, wäre dort sicher eine Alternative für Dicksen gewesen. Die Situation sah schon beim Zusehen richtig übel aus, gute Genesungswünsche von meiner Seite.

Martyr
28.10.2010, 12:39
Bin jetzt mal gespannt, wie es in der Innenverteidigung weitergeht.
Würde mich freuen, wenn Abel dort den Platz von Rodnei einnehmen würde.

Schulz war im Pokal ebenfalls sehr stark.

Hennywise
28.10.2010, 16:55
'Schulle war in der Zentrale wirklich gut. Obwohl ich Bilek als Aggresivleader Bluthund im defensiven Mittelfeld zu schätzen gelernt habe, könnte dort bald (sofern er von weiteren Verletzungen verschont bleibt) ein personeller Wechsel zu Gunsten des Hannoveraners stattfinden.

Für den Samstag hoffe ich dass die Jungs, jetzt nach dem Pokalsieg wieder etwas Selbsvertrauen getankt haben, auf Gladbacher Seite fehlen u.a. Brouwers (verletzt) und Bobadilla aus diszipl. Gründen (verweigerter Handschlag gegen Frontzeck). Ein Heimsieg wäre da schon fast Pflicht, alleine schon wegen dem 90 jährigen Jubiläum vom 'Fritz. Apropos, hat schon jemand einen Blick auf das dafür releaste Ehrentrikot geworfen indem unsere Truppe am Samstag auflaufen wird ? Ist IMO wirklich ansehnlich geworden und dient im übrigen als Wendetrikot:

Em Fritz sei Trikot
http://img219.imageshack.us/img219/6528/emfritzseitrikot.jpg

http://img9.imageshack.us/img9/4874/emfritzseitrikot2.jpg

http://img512.imageshack.us/img512/4774/emfritzseitrikot3.jpg

http://img15.imageshack.us/img15/339/emfritzseitrikot4.jpg

Martyr
28.10.2010, 17:00
Habs gesehen, und für 110 Euro überleg ich mir zweimal, ob ich mir das anschaffe.

Arango sollte doch eigentlich auch noch gesperrt sein, oder?

Hennywise
28.10.2010, 17:02
Aber überleg mal, du bekommst 2 Trikots für den Preis :usad:

Ach ja richtig, der sitzt auch noch seine Rotsperre ab.

darealrob
28.10.2010, 17:38
Und darüber hinaus ist Dante bei uns auch immer noch verletzt. ;-)

Daniel84
28.10.2010, 18:27
Ich find das Trikot sehr geil, für 50/60 Euro hätt ich mirs direkt zugelegt, aber 110? Never, auch wenn ein Teil davon an das FW-Museum gehen. Ich hoffe aber, dass bei Erfolg neben den Sammlerstücken vl. noch günstigere Replicas kommen. 110 Euro, pffffffffff.

Hennywise
31.10.2010, 11:14
Herzlichen Glückwunsch zum 90. Geburtstag http://img215.imageshack.us/img215/458/iconkniefall.gif

http://img259.imageshack.us/img259/4340/9d14.jpg

Zur Partie: Auch wenn das Ergebnis mit einem 3:0 eigentlich ziemlich deutlich ausfällt, war das beileibe kein einfaches Spiel. In der ersten Viertelstunde waren wir absolut spielbestimmend, alleine Lakic, Tiffo' (neuer Spitzname) und Micanski mit einigen guten aber ungenutzten Möglichkeiten vor Heimeroths Kiste. Von Gladbacher Seite hingegen kam bis auf den Weitschuss von Marx nichts wirklich zwingendes. Absolute Schlüsselszene dann nach rund 50. Minuten. De Wit mit unnötigem Ballverlust in der Zentrale, nicht verwunderlich nach knappen 6 Monaten Verletzungspause und fehlender Spielpraxis. Herzstillstand als Idrissou vor der leeren Kiste auftaucht und den Ball nur noch über die Linie schieben muss. (Es hätte einfach wunderbar in das eingebrannte Bild der letzten Wochen gepasst). Unfassbar dass der Kameruner diese Großchance liegen lässt. Auch danach bei der Szene in der de Camargo nur Millimeter an der 0:1 Führung vorbeirutscht hatten wir enormes Glück :erleichtert:

Danach versuchten wir wieder das Spiel in die Hand zu nehmen. Was Tiffert dann nach 70. Minuten mit dem Ball anstellt, ist durchaus als Kandidat für das Tor des Monats zu werten. Wahsinnig sehenswerter Linksschuss in den Winkel. Gladbach rückte im Anschluss etwas mehr in die Offensive und drängte auf den Ausgleich jedoch kompensierten unsere Jungs dieses Bemühen einfach schlicht durch Adams Treffer zum 2:0. Bugera gewinnt im Mittelfeld einen wichtigen Zweikampf und setzt Nemec in Szene der den Gladbacher Keeper erneut aus 16 Metern überwinden kann. Das 3:0 durch Lakic fiel dann genau in die Sparte nach der wir in den letzten Wochen immer wieder unsere Gegentreffer bekommen. Ein individueller Aussetzer durch Daems im Strafraum sorgt dafür das sich auch unser Torjäger mit seinem sechsten Saisontreffer in die Statistiken eintragen kann.

Unter dem Strich geht der Heimsieg absolut in Ordnung, weil wir mehr in das Spiel investiert haben. Dennoch hatten auch die Gäste wieder ihre hunderprozentigen Chancen das Resultat anders aussehen zu lassen. Schön zu sehen dass gestern das Glück mal wieder auf unserer Seite lag, was in den letzten Wochen absolut nicht der Fall war. Nächste Woche geht es dann nach Leverkusen, persönlich rechne ich mir absolut nichts aus wenn mich die Truppe dort positiv überraschen kann, umso besser.

Dejo
07.11.2010, 16:19
So sehr ich Sam eine große Karriere gönne, wünsche ich ihm heute die Pest an den Schuh.
Denn heute wär ein Dreier enorm wichtig. Gerade weil die Tabelle derzeit aufm Kopf steht und wir die unnötig verschenkten Punkte irgendwo wieder rein holen sollten. Außerdem gehts ja gegen niemand geringeres als diesen widerlichen Club aus dem Kölner Vorort.
Personell ist lediglich unsere Abwehr angeschlagen mit den verletzten Simunek und Rodnei. Aber jetzt zeigt sich wie wertvoll Abel werden kann. Eigentlich muss das sein Ding werden. Das is _DIE_ Chance auf die der gebürtige Lautrer gewartet hat. Vor 2 Jahren als quasi Invalide verpflichtet. Davor bei Schalke und dem HSV andauernd verletzt. Dann hier erneuter Kreuzbandriss, Reha, wieder Knie-OP, ewig langer Leidensweg, das ganze Programm. Es scheint sich der Kreis zu schließen, in dieser Phase kann er was zurück geben.
Ähnlich bei de Wit. Rennt um euer Leben !

Also Bugi, Jiri und Co. Visier runter und feste druff im Abstiegskampf !

Daniel84
07.11.2010, 17:18
Wenn ich mir überlege, wie oft in den Berichterstattungen heute Abend die Worte "ausgerechnet Sam" fallen werden, könnte ich jetzt schon kotzen.

Hennywise
08.11.2010, 12:43
And the Story goes on and on and on....

Ich meine, Hey, du kannst in Leverkusen verlieren, kein Ding, alleine nach zwei gespielten Minuten und der Großtat von Sippel ist die Marschrichtung der Bayerelf deutlich zu erkennen. Gerade nach dem Spiel gegen Saloniki und dem "Hallo?!-Wach" Signal durch Völler merkte man deutlich dass die eine Reaktion zeigen wollten. Es ist auch kein Problem dass Leute wie Augusto, Barnetta u. (leider) auch Sam in nahezu jedem Dribbling unsere Abwehr schwindelig spielen, unzählige Großchancen erarbeiten und einfach haushoch überlegen sind. Bereits nach 30 min wäre eine deutliche Führung mit 2-3 Toren Unterschied keinesfalls unverdient gewesen. Wie gesagt, kein Problem...ich hatte nichts anderes erwartet.

Womit ich dann aber wirklich meine Probleme habe ist, wenn man nach 15 min plötzlich überraschend sogar 0:1 führt und im Anschluss daran sogar noch die 100%ige Chance hat die Führung weiter auszubauen. Wenn Nemec mal nicht damit beschäftigt wäre den Blick starr auf den Ball zu richten (ok, natürlich schwer bei seinen technischen Mängeln) dann legst du den Ball in der Situation nach rechts auf den freistehenden Lakic :arrow: BÄM! 0:2, so schön kann Fussball sein. Gut, Nemec machts dann halt alleine, hat Blut geleckt nach seinem ersten Saisontreffer vom letzten Wochenende, versetzt sich kurzzeitig in Lionel Messi, spielt Adler aus bis ihm wieder einfällt das es nicht der argentinische Ballwuseler sondern der slowakische personifizierte Chancentod ist, der hier den Ball führt. Folglich dessen natürlich kein Tor zum 0:2, wieder mal eine Chance die ungenutzt auf der Strecke bleibt....großartig.

Andere Problemzone: Wenn du spielerisch mit den Topteams der Liga nicht mithalten kannst ist das für mich als Fan kein Problem, immerhin sind wir Liganeuling und spielen sportlich wie auch wirtschaftlich noch lange nicht in der ersten Liga. Was ich bei uns in letzter Zeit aber deutlich vermisse, ist der Wille zum Kampf und die Einstellung mit der einige unserer Spieler das 'Green' betreten.
Ich sehe da bis auf Tiffo' und Ivo' einfach keinen der 90 Minuten bis zum umfallen rennt, kämpft u. ackert. Es kann doch bspw. nicht angehen dass die Leverkusener in der Offensive selbst in Unterzahl absolut problemlos kombinieren und ihre Spielzüge aufziehen können nur weil unsere Jungs ständig diesen einen, wichtigen Meter von den Gegenspielern entfernt sind bzw. immer einen Schritt zu spät kommen. Schaut euch mal die Entstehung zum 2:1 an, das ist ein Doppelpass durch 4! bzw. sogar 5 unserer Abwehrspieler, das darf so einfach niemals passieren. Ohnehin kommt mir mittlerweile wirklich jedes Mal das Graußen wenn Bälle, egal ob hoch geschlagen oder per flachem Zuspiel in unserem Strafraum landen. Was bzw. Wie wir da in einigen Situationen zu Werke gehn hat wohl mehr etwas mit der deutschen TT-DM als mit geordnetem Defensivspiel zu tun. Ein Abpraller da, eine unterlaufene Flanke hier, dort ein Fehlpass...Alles vermeintliche "Kleinigkeiten" die zumindest in der Buli von jedem Gegner bitter bestraft werden. Selbst im Spiel gegen Gladbach, folgendes Konjunktiv-Fallbeispiel: Idrissou erzielt nach 50 Minuten das 0:1. Wir hätten es nicht mehr geschafft (meine Meinung) das Spiel noch zu unseren Gunsten umbiegen zu können.

Es ist klar dass darunter auch Spielzüge fallen die von der Gegnerseite bis ins letzte Detail einstudiert und schwer zu verteidigen sind aber mindestens die Hälfte unserer Gegentore ist dem anderen, oben beschriebenen Schema zuzuordnen. Dazu addiert sich dass wir vor allem in der Defensive und im Mittelfeld wo viele Spiele entschieden werden einfach viel zu brav und naiv sind. Ein Bilek bspw. der unter normalen Umständen jede Partie von Anfang an bestreitet und gerade in der zentralen Defensive die entscheidenden Zweikämpfe gegen die Mittelfeldmotoren der anderen Clubs annimmt, hat bis zum 11.ten Spieltag _eine_ gelbe Karte gesehen. Versteht mich nicht falsch, es ist positiv dass der Junge ohne grobe Foulspiele auskommt, ich will hier keine Norbert-Siegmann Gedächtnisgrätschen sehen aber ein taktisches Foul oder banale Trikotzupfer die dann halt mal mit gelb geahndet werden können zur richtigen Zeit Gold wert sein.

Dabei schmerzen, und dass ist die eigentlich tragische Komponente, nicht die Niederlagen in Leverkusen oder Dortmund sondern solche Spiele wie gegen Hoffenheim, Hannover oder auch in Freiburg in den wir den nötigen 3 Punkten, sei es durch 1:0 Führung oder durch die nicht genutzten Großchancen näher waren als die gegnerischen Mannschaften. Natürlich auch vollkommen klar, dass unser nächster Gegner Stuttgart nach dem souveränen Auftritt in der Euro League sowie diesem Kantersieg gegen Bremen nun auch wieder enormes Selbstvertrauen getankt hat und dem schwächelnden FCK am Samstag einen weiteren Seitenhieb verpassen will. Anschließend dann noch der Auftritt in Nürnberg, deren Truppe mittlerweile auch schon seit 3 Spieltagen ungeschlagen ist und sich momentan in ihrer persönlichen Hochphase der Saison befindet. Von den weiteren Kalibern (Schalke, WOB) gar nicht erst angefangen.

Ich kann euch sagen, diese Entwicklung gefällt mir ganz und gar nicht, plötzlich fangen sogar Mannschaften wie Köln das Gewinnen an, es wird Zeit dass wir endlich, egal wie und auf welche Art unsere Punkte einfahren sonst findet man unter dem Weihnachtsbaum die rote Laterne wieder :bitte:

Daniel84
10.11.2010, 12:55
Wenigstens etwas positives in diesen Tagen, FCK unter den Top 15 der best besuchtesten Stadien Europas, noch vor Manchester City, AC Mailand usw.:

http://www.bild.de/BILD/sport/fussball/2010/11/09/zuschauer-top-30/dortmund-nummer-zwei-in-europa.html

Martyr
10.11.2010, 18:36
Außerdem ist Ross Friedman FCK Fan. Der ehemalige Manowar Gitarrist hat mit seiner neuen Band "Ross The Boss" einen FCK-Song aufgenommen.

FCK Fan Hymn (http://www.youtube.com/watch?v=2CxO263MU5M)

Abel Xavier Unsinn
10.11.2010, 21:45
:staun:

Is bei Dir heute erster April???


Edith quakt herein:

Frei nach Turbonegro:


"Hey Hank, what do You think about (insert schlechten englischen Akzent* Fc Kaiserslautern ?"

"Kaiserslautern?They are pussys! Heavy Metal pussys!"


:bgiggle:

Hennywise
11.11.2010, 16:40
:nono:

Du meinst wohl:


"Hey Hank, what do You think about (insert schlechten englischen Akzent* Fc Kaiserslautern ?"

:arrow: Klick (http://www.youtube.com/watch?v=eEJGk8qfAgI#t=2m09s)

:micoud:

Abel Xavier Unsinn
11.11.2010, 18:59
Neee,, das heir (http://www.youtube.com/watch?v=EDVLZacT6b4)


:4:

Daniel84
13.11.2010, 20:48
RRRRRAAAAAAAFAAAAAAATIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII IIIIIIII!!!!!!!
Wir kriegen dich, ...irgendwann! Aber jetzt mal im Ernst, ich geb ja Fox ungern Recht, aber jeder Einsatz in der BL ist einer zuviel. Das erste Mal, das ein Schiri schon beim Warmmachen ausgepfiffen wird. Auf ne Rudelbildung hatte ich schon vorm Spiel gewettet, die ist ja bei ihm obligatorisch.

Aber: GEEEEEEEEEEEIIIIIIIIL! Typisches Betze-Spiel, die Euphorie nach dem 2:3 war groß, nach dem 3:3 gigantisch und wenn der Bugi das 4:3 noch macht, kann ich für nix garantieren. Wenn sie so weiterkämpfen, halten wir auch die Gladbacher auf Distanz. Und ich wette, dass dieses Spiel nicht mehr in vielen Stadien gedreht wird, da ist das Stadion bei 0-3 tot, die Hälfte geht in der 65. nach Hause, das Spiel hat mich so dermaßen an das 4-3 damals gegen Rostock erinnert, aber leider ohne das 4:3. :) Punkt ist ja leider nicht viel Wert, aber gut für die Moral. Jetzt mal ein Dreier in Nürnberg und wir sind wieder auf Kurs.

Hennywise
19.11.2010, 15:48
Heute spontan einen Tag Urlaub gehabt. Der Abstecher in den Fanshop war schon länger geplant, da kam mir das Abschlusstraining unserer Jungs vor dem Spiel gegen den FCN gerade Recht:

http://img100.imageshack.us/img100/2037/cimg2840b.jpg

http://img843.imageshack.us/img843/9765/cimg2842f.jpg

http://img403.imageshack.us/img403/9136/cimg2844y.jpg

http://img52.imageshack.us/img52/1562/cimg2846d.jpg

Zusammengefasst: Nix wildes, milder Schongang an einem verregneten Freitag Morgen. Ein paar kleine Sprints, Dehnübungen und abschließende Flankenläufe. Tiffert mit einigen schönen und hart servierten Teilen aus der zweiten Reihe, Kirch mit Lätzchen (2. Mannschaft :wink:).

Daneben Kopfballtraining: Amedick wirft, vorne Rivic, dahinter Bugi der überspringt. Amedick ruft zum Pushen von Bugera einige Nürnberger Namen über den Platz:"Wolf", "Judt", "Ekici". Bugera grinst holt aber trotzdem jeden Header. Morgen früh Auswärtsfahrt, inklusive Usertreffen mit Martyr vor Ort in Nürnberg. Wird sicher schmutzig. Review folgt :marty:

Ricken
20.11.2010, 15:05
1. FC Kuntzic

Eddie
20.11.2010, 17:55
1.FCKroatien

:-)

Jandia
20.11.2010, 19:59
1. FC Klassenerhalt ;)

War zumindest ein gaaanz wichtiger Schritt heute. Die 3 Punkte auswärts. Kommen für mich recht unverhofft, da wir in Nürnberg lange nicht mehr gut aussahen. Schade, dass man am Ende wieder zittern musste. Habe mich ziemlich über Kurz aufgeregt, weil für mich ab der 60. Minute klar war, dass Rivic, Illicevic und Lakic langsam der Sprit ausgeht und ein Wechsel her muss. Hoffer wäre mM nach eine gute Option gewesen auf außen Druck bei Kontern zu erzeugen und damit das Spiel vom eigenen Tor wegzuhalten. Reagiert hat Kurz dann aber erst auf die rote Karte - welche übrigens eine riesengroße Unverschämtheit ist! Petsos war mit Ivo heute vielleicht bester Mann. Das hatte der wirklich nicht verdient! Ich hoffe, die Sperre fällt wenigstens kurz aus (ganz ohne geht wohl dank FIFA nicht) und Petsos macht so weiter wie heute. Gefällt mir viel besser als Bilek, der sich stets nur auf die Defensivarbeit konzentriert und für mich in der 1. Liga nur als Einwechselspieler - wie heute - seinen Platz in der Mannschaft hat. Zu eben jeder ominösen roten Karte kam dann noch dieser Elfmeter. Da hatte ich hier im Wohnzimmer echt "Schieber!"-Rufe auf der Zunge liegen... Wie habt ihr das gesehen? War der Elfer gerechtfertigt? Ich befürchte fast, er war es. Gott sei Dank hat Wolf dann verschossen - das ist und bleibt übrigens wirklich ein riesen schARloch. Na ja, die Punkte haben wir jedenfalls. Ich hoffe trotzdem, dass Kurz zukünftig früher wechselt und der Mannschaft vermittelt, wie man einen Vorsprung verwaltet - das war nun des Öfteren ein Problem und wir werden nicht mehr so oft mit gleich 3 Toren in Front liegen... Unerwähnt sollte aber auch nicht bleiben, dass das Spiel der Mannschaft in der ersten Hälfte wirklich klasse war. Die Offensive um unsere Kroaten harmonierte perfekt und in der Rückwärtsbewegung stand man sehr kompakt. Daran bitte anknüpfen!

Dejo
21.11.2010, 11:01
Super Spiel von unserem Team.
Leider überschatten von dem Penner an der Pfeife. Glatt Rot für Petsos is ja mal die allergrößte Frechheit. Er trifft den Wolf halt unglücklich, aber niemals absichtlich. Kannste Foul geben, vielelicht auch noch Gelb. Aber Rot ist ne Sauerrei. Vor allem weil das sein Erstes Foul war. Unabsichtlich. In der 75. Minute. Und Opfer war sowieso nur der Wolf. Petsos ist jetzt bestimmt 2 Spiele fehlt. Der war grad ma sau stark. Gegen Stuttgart schon nen guten Rechtsverteidiger gegeben, aber gestern als 6er absolut traumhaft. Besser als Bilek, de Wit und Schulz.
Und was macht die gelbe Ratte 120 Sekunden später? Peift als Zugabe nen lächerlichen Elfer. Den gibt einer von 20. Auch noch in so einem fair geführten Spiel... Dreckschwein. Geschieht dem Hässlon Wolf dann gerade Recht das er den an die Latte setzt. Aber wirklich beängstigend, dass uns schon wieder ein Schiri auf die Verliererstraße zwingen will. Bestes Beispiel auch die gelbe Karte für Tiffert. Bei einem 2:3 wärs nochmal richtig eng geworden. Die letzte halbe Stunde hat der Club gemerkt, dass heut ein Fußballspiel ist. Aber wäre auch extrem unverdient gewesen. Die besseren Chancen hatte auch in der zweiten Halbzeit noch der FCK.

Hätte an Kurz' Stelle auch schon viel früher gewechselt um die Außenbahnen zu beleben bzw. zu sichern. Aber man darf nicht vergessen, dass man unserem Coach in Sachen Wechsel bisher kaum was vorwerfen kann. Zu oft waren seine Entscheidungen goldrichtig. Und zum Schluss ists ja nochmal gut gegangen.

Jetzt kann man selbstbewusst nach vorne schauen.
Schalke, nach deren CL-Spiel durchaus machbar.
Pauli, Pflichtsieg.
Wolfsburg, auch nur 1 Punkt vor uns und da hat man ja noch ne Rechnung offen.
Werder, derzeit is auch dort was zu holen.
6 Punkte wären schön. Dann hätte man im Winter 20 Punkte und ist im Soll.

Hennywise
22.11.2010, 19:01
Hier mal auch noch wie versprochen mein nachträgliches Resumée zur Auswärtsfahrt nach Nürnberg vom vergangenen Wochenende.

Am Sa. Morgen gegen 8 Uhr ging es mit dem Fanbus los. Überraschenderweise hielt sich meine Müdigkeit doch ziemlich in Grenzen, der morgendliche Pott Kaffee hatte sein übriges dazu beigetragen. Wir fuhren mit 2 Fanclubs aus unserer Umgebung bei denen ich so einige Leute vom regionalen Fussball sehr gut kannte und mir so eigentlich sicher sein konnte auf keine Vollhupen treffen zu müssen. Die eigentliche Fahrt gestaltete sich eigentlich ziemlich amüsant. Gekühltes Flaschenbier war jede Menge vorhanden, als kleine Stärkung gab es frische Laugenbrezeln und belegte Brötchen. Einziges Manko war unser Busfahrer, eine Korriphäe vor dem Herrn. Anscheinend etwas gelangweilt von der monotonen Fahrt musste dieser irgendwann das Bordmikro entdeckt haben, anders war es nicht zu erklären dass er uns alle 10 Minuten mit Informationen versorgte die keiner hören wollte. "Ja, eigentlich bin ich ja Bayernfan, aber die Hildegard kennt mich schon länger, ursprünglich stamme ich aus dem Saarland, die Benzinleitung an meinem Rasenmäher ist etwas marode"...usw. Wir kamen ziemlich gut durch, alle 2 Stunden wurde zwecks einer Zigaretten und Toilettenpause angehalten, die Stimmung war gut und aufgrund des steigenden Alkoholpegels leicht euphorisiert. Zwischendurch hielt ich immer mal wieder SMS-Kontakt zu Martyr, der mit dem Sonderzug unterwegs war und indem wohl das pfälzische Proletariat Platz genommen haben musste. Er kann dazu sicherlich noch mehr sagen aber alleine die Foreneinträge die ich gestern dazu auf dbb noch nachgelesen hatte sprechen durchgängig die selbe Sprache. Unterste Schublade, was dort wohl so in manchen Abteilen abgegangen sein muss.

Am bzw. im Stadion in Nürnberg angekommen (ca. 1 Stunde vor Anpfiff) haben wir uns dann zunächst etwas gewundert. Jeder von uns bepackte sich mit einigen Bieren (die nebenbei erwähnt einfach scheußlich schmeckten) bevor es über die Treppen an der Außenfassade in den Block im Oberrang ging. Das Stadion war nahezu leer, irgendwo gegenüber unserer Kurve wehten vereinzelt ein paar Fahnen, auf den Gegengeraden war ebenso wenig los. Klar, Eigenlob stinkt aber eine Stunde vor einem Bundesligaspiel hast du bei uns in der West schon enorme Probleme durch die Reihen bzw. zu deinem Stehplatz zu kommen, hier hingegen hätte man sicher, überspitzt formuliert, sein eigenes Echo im weiten Rund hören können. Ach ja, noch etwas: Ich bin mir nicht sicher ob es an der schlechten Akkustik in der easy-credit Arena liegt oder ob die Weite des Stadions dafür verantwortlich gemacht werden kann, aber ich habe die Fans des FCN zu keiner Minute des Spiels gehört bzw. Fansupport bewusst wahrnehmen können. Selbst bei dem Anschlusstreffer zum 1:3 "schwappten" da nicht die geringsten Gesänge zu uns herüber. Zum eigentlichen Spiel wurde hier eigentlich schon alles gesagt, obwohl wir natürlich von der umformierten Viererkette der Clubberer profitiert haben, waren die ersten 30 Spielminuten wohl das beste was ich in dieser Saison von unseren Jungs miterleben durfte. Auch Martyr, mit dem ich in der Halbzeitpause das Vergnügen hatte einen kurzen Plausch zu halten und ihn persönlich kennenlernen zu dürfen, war schwer von unserem Auftritt beeindruckt.

Im Spiel hat mich alleine Petsos neben Tiffo' wahnsinnig überrascht, wieviele Bälle der im defensiven Bereich eroberte und anschließend intelligent nach vorne trug, Riesenpartie. Ebenso Rivic, wer hat dem denn bitte diese Stierhormone verabreicht, ich bete darum dass der Junge diesen Level auch in den nächsten Spielen halten kann, in dieser Verfassung ist er für uns unverzichtbar. Über Ivo und Lakic brauch ich nicht mehr viel zu sagen, dass die beiden eine hohe Qualität haben dürften auch mittlerweile andere Clubs mitbekommen haben. Die Abwehr wirkte auch etwas gefestigt, allen voran Sippel der bis auf eine kleine Unsicherheit in der ersten Hälfte ein gutes Spiel ablieferte. Leider gerieten wir nach dem Treffer zum 1:3 etwas ins Schwimmen, besonders beim Elfmeter (den man durchaus pfeiffen kann) bewegte sich mein Puls um die 200. Glücklicherweise vergab Wolf, der übrigens später noch eine schöne Situation mit Amedick vor unserer Eckfahne hatte und dabei, unbemerkt vom Schirigespann, erst unten nachzutreten versuchte und oben noch ein paar Nettigkeiten mit unserem Blondschopf austauschen wollte. Trottel. Die rote Karte gegen Petsos habe ich dann erst so richtig in der Wiederholung des ASS sehen können. Für mich niemals eine gewollte Tätlichkeit oder ein grobes Foul, wohl eher eine normale Armbewegung bei der sein Gegenspieler einfach ungünstig stand, hoffen wir das seine Sperre auch deshalb entsprechend gering ausgelegt wird. Jetzt gegen Schalke konstelliert sich die Ausgangslage fast gleich zu unserem Heimspiel gegen Stuttgart vor 2 Wochen. Zuvor Bremen abgefertigt, wird mir breiter Brust die Reise in die Pfalz angetreten. Dass dabei S04 auf dem Papier noch etwas mehr Qualität als der VFB aufweißt und die Magathtruppe ebenfalls (noch) im Tabellenkeller sitzt bereitet mir in diesem Punkt einige Kopfschmerzen. Ich hoffe aber auch dass der Kopf und die Beine nach dem Auftritt gegen Lyon noch etwas schwer sein werden.

Die eigentliche Rückfahrt zurück zu uns ist schnell erzählt. Da wir noch einige vereinzelte Plätze im Bus frei hatten und ich wie gesagt von der "erschwerten" Anreise von Martyr gehört hatte, dachte ich dass es kein Problem wäre wenn er und sein mitgereister Kollege nun ebenfalls mit uns zurückfahren würden um sich die erneute Tortur mit dem Sonderzug und einigen fragwürdigen "Fans" erparen zu können. Leider machte unser Busfahrer aber den beiden einen Strich durch die Rechnung, wegen versicherungstechnischer Bedenken wie es von der offiziellen Seite hieß. Später verfranzte sich dieser dann auch noch in Grünstadt, und fand anschließend nicht die Muse sein Gefährt wieder auf die Autobahn zu setzten sondern fuhr gemütlich die restlichen Kilometer, natürlich in Verbindung mit bester deutscher Schlagermukke über holprige Landstraßen, danke dafür. :jeffkoch:

Nichtsdestotrotz eine schöne Tour in Verbindung mit einem enorm wichtigen Sieg für unsere Truppe. Zum Abschluss hier noch ein paar Bilder des Nürnberger Stadions aus der Sicht unserer Kurve. Leider nur mit der Handycam aufgenommen, da der Akku meines digitalen Gerätes schon bereits auf der Hinfahrt unverständlicherweise seinen Dienst quittierte.

http://img715.imageshack.us/img715/1688/dsc00035yn.jpg

http://img16.imageshack.us/img16/9899/dsc00036jt.jpg

http://img152.imageshack.us/img152/5369/dsc00037p.jpg

Kressla1981
23.11.2010, 16:04
Am bzw. im Stadion in Nürnberg angekommen (ca. 1 Stunde vor Anpfiff) haben wir uns dann zunächst etwas gewundert. Jeder von uns bepackte sich mit einigen Bieren (die nebenbei erwähnt einfach scheußlich schmeckten) bevor es über die Treppen an der Außenfassade in den Block im Oberrang ging. Das Stadion war nahezu leer, irgendwo gegenüber unserer Kurve wehten vereinzelt ein paar Fahnen, auf den Gegengeraden war ebenso wenig los. Klar, Eigenlob stinkt aber eine Stunde vor einem Bundesligaspiel hast du bei uns in der West schon enorme Probleme durch die Reihen bzw. zu deinem Stehplatz zu kommen, hier hingegen hätte man sicher, überspitzt formuliert, sein eigenes Echo im weiten Rund hören können. Ach ja, noch etwas: Ich bin mir nicht sicher ob es an der schlechten Akkustik in der easy-credit Arena liegt oder ob die Weite des Stadions dafür verantwortlich gemacht werden kann, aber ich habe die Fans des FCN zu keiner Minute des Spiels gehört bzw. Fansupport bewusst wahrnehmen können. Selbst bei dem Anschlusstreffer zum 1:3 "schwappten" da nicht die geringsten Gesänge zu uns herüber.


Das ist sicherlich bei uns ein Problem. Da bei uns die Ultras seid der Rückrunde letzte Saison vom Block 8 runter mussten probieren sie ( und sie machen es sehr sehr gut) mit dem Stimmungsblock im Unterrang die Fans mitzuziehen. Dadurch, dass oben eben durch das Dach die akkustik noch besser rüberkam, fehlt das natürlich. Aber muss auch sagen, dass es natürlich ein ungüsntiges Ergebniss nach gut 33 min. war. Viele stellen dann den Support ein. 2 HZ ging eigentlich wieder einigermaßen. Spielstand dementsprechend!
Lob an euch Lauterer. Gesänge kamen doch ein und das andre mal gut rüber. Und übrigens, Glückwunsch zum sicheren Sieg. uglyhecking!

Martyr
23.11.2010, 17:55
Sehr schöner Bericht Henny.

Zu der Situation im Stadion kann man eigentlich nichts hinzufügen. Von den Nürnbergern hab ich auch nichts gehört, was bei mir aber vor allem daran lag, dass wir direkt unter dem Oberrang standen, und von dort unsere Gesänge direkt auf uns reflektiert wurden.
Sowohl die Rote, als auch der Elfmeter war für uns nicht erkennbar. In der Zusammenfassung von Sky war die Rote für mich ein Witz; da ist überhaupt keine Abischt dahinter. Foul reicht, Gelb wenn mans hart auslegt.
Den Elfer find ich in Ordnung, ist ja aber nach Wolfs Lattentreffer eh egal.

Dafür war die Fahrt mit dem Sonderzug meine erste und definitiv meine letzte. Zum einen die Leute, mit denen man im Abteil gesessen hat. Versiffte, suchtkranke Penner. Generell wurde es von der Lock nach hinten immer schlimmer. Im ersten Waggon saß die Frenetic Youth, im zweiten und dritten die GL, ab dann gings abwärts. Daß der ganze Zug mal ein Nichtraucherzug war, war schon ab Kaiserslautern Hbf egal. Die GL hat sich da noch am besten dran gehalten, dort wurde nur getrunken. In unserem Waggon (5. oder 6.) wurde ab Ludwigshafen nurnoch gekifft. Wir (Kollege und ich) sind ab dann immer weiter nach vorne gerutscht, mußten aber immer mal wieder nach hinten, um zu verhindern, daß die Penner uns nachlaufen. Immer, wenn wir nach hinten sind, meinten die aus der GL nur "Ey, was wollt ihr da? Das sind Penner, kennt ihr die?" "Einen davon - leider" :abwink:
Von den Toiletten waren nur die vorderen 3/5 überhaupt benutzbar. In der hinteren Stand im Boden der Kabine 2 cm hoch der Urin, der während der Fahrt auch herausschwappte. Wenn man eine der anderen Toiletten geöffnet hat, konnte man auch immer wieder Leute sehen, die sich Lines vom Waschbeckenrand reingezogen haben.
Wenn wir in der Schlange standen, haben wir uns den Spaß gemacht, hochdeutsch zu reden, worauf wir mehrfach gefragt wurden, ob wir die Zivilpolizisten wären, von denen man sich erzählt.
Zuerst hab ich mich noch gewundert, warum ein Zug nach Nürnberg (~300km) um 7:15 losfahren muss. Das waren Erfahrungswerte der Bahn. Insgesamt wurde 3 mal die Notbremse gezogen, was jeweils 15-20 min Verzögerung verursacht hat; dann wurde einem ne Flasche durchs Gesicht gezogen, wodurch er sich die Nase gebrochen hat und recht viel Blut verloren hat; schließlich mussten wir vor Würzburg anhalten, weil die Nürnberger dort auf uns gewartet haben, und die Polizei erst den Bahnhof räumen musste. Alles in allem waren wir bis 14:15 mit dem Zug unterwegs, Respekt an die Planung der Bahn.
Im Stadion dann der sichere Sieg, eine der besten Würste der Liga und das erste Real Life Treffen mit Henny :5:
Nach dem Spiel hatten wir noch kurz die Hoffnung, mit deren Bus heimzukommen, aber der militante Fahrer meinte nur, er könne einen noch mitnehmen, Versicherung bla bla.
Auf der Rückfahrt waren wir dann im Waggon der Frenetic Youth. Nette Leute, keine versifften Kiffer, top Stimmung bis Kaiserslautern.

Kressla1981
24.11.2010, 09:39
Im Stadion dann der sichere Sieg, eine der besten Würste der Liga.

Ok. Die Würstle gehn, aber leider sind die Semmeln sch....

Hennywise
28.11.2010, 13:54
Betze Fussball, höchste Bundesliagniederlage für Schalke seit 18 Jahren. RUNTER_WIE_ÖL :sabber:

Bei uns hat da gestern einfach alles gepasst. Der Kampf, die Einstellung wirklich jedem Ball nachzugehen, die Passgenauigkeit im Mittelfeld wie auch die Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor. Im Nachhinein könnte ich mich schwarz ärgern
da ich gestern noch kurzfristig die Chance hatte selbst auch ins Stadion zu pilgern weil 2 meiner Kollegen ihre Dauerkarte nicht nutzen konnten, leider kam mir der Anruf um 14 Uhr dann doch etwas zu spät. So hab ich mir die Partie dann in der Kneipe angesehen und kann mir auch heute einen Tag danach eigentlich nur die Augen reiben. Bereits in den ersten Minuten ließ der FCK keine Zweifel daran aufkommen wie heiß man auf dieser Spiel war. Gut, lassen wir den Fauxpas von Abel, der Huntelaar zu Beginn den Ball in den Fuß spielt mal außen vor, was danach kam war von unserer Seite an Spielgeilheit einfach nicht zu überbieten. Schalkefans mögen mir die nun folgenden Zeilen bitte verzeihen :)


8. Min: Lautern im Angriff bzw. beim Eckball. Schalker Talkrunde zwischen Metzelder und Huntelaar im Strafraum: "Ey, Jan Klaas geil dich hier hinten zu treffen, wie läufts denn da vorne so ?" "Attenoje, ik wilde de hit van Raul uit de laatse week nateneken, de hevel tegen Bremen, maar het heeft niet gelukt"."Ach mach dir nix draus, wird ein 0:3 am Ende, ich sags dir." Mitten im Gespräch dann das unhöfliche 1:0 durch Lakic. Metzelder murmelt in seinen Bart: "Menno, hochspringen Christoph, wenigstens so tun als wolltest du an den Ball, oh man das wird später auf den Fernsehbildern wieder scheiße aussehen".

15. Min: Traumpass aus der Schaltzentrale von Tiffert auf Ilicevic. Alleine vor Neuer, Haken links, Haken rechts, in Gedanken schon beim einüben der Choreographie vor der Westkurve, verdammt aber da war ja noch was. Neuer, heute wieder sportlich elegant in Manni-Binz Stutzen unterwegs grätscht ihm im letzten Moment den Ball vom Fuß. Im Anschluss noch der Nachschuss vom Wahllauterer Jan "Heute zeig ich's allen" Moravék. Ebenfalls erfolglos, schade.

34. Min: Fehler in der Matrix, Schalke im Angriff. Huntelaar kommt aus spitzem Winkel zum Abschluss trifft aber nur das Außennetz. Sippel war kurzzeitig hinter dem Tor zu Gange, Autogramme für die Ostkurve schreiben, puh nochmal gut gegangen.

39. Min: "Ich habe ein Déjà-vu". "Was hast du gesagt ?" "Ein Déjà-vu.". Wieder Eckball. Magath strotzte nach dem 3:0 gegen Lyon vor Selbsvertrauen, ließ Standards bewusst nicht trainieren. "Unsere Gegner können froh sein wenn sie über die Mittelline kommen" Tiffert führt aus, Jones und Metzelder, die sich vorgestern auf dem Hotelzimmer noch die Daniel van Buyten DVD "Professional Defending - Not with me" angesehen haben, bleiben wie im Tutorial gezeigt weg von der Pille. Amedick klingelt. Ding-Dong. Nanu, keiner da ? 2:0

43. Min: Sippel wird wach, schaltet die zwischenzeitlich justierte Standheizung (http://www.youtube.com/watch?v=zGhmqRa7ZNw#t=0m06s) in seinem Tor aus und schlüpft in seine Torwarthandschuhe. Dann geht es ganz schnell, Flanke Edu, Schuss von Jan-Klaas aus 5 Metern, Sippel pariert. Ehrmann tobt an der Seitenlinie: "Mensch Tobi, festhalten das Ding!!!" . Plötzlich Raúl am Ball, ist die ersten 40 Spielminuten geschickt abgetaucht dieses Schlitzohr. Eigentlich ein todsichers Ding für den Spanier, im eigenen Strafraum steht derweil Höwedes und tippt eilig die bereits sicher geglaubten comunio-Punkte in seinen Rechner. Metzelder (-6), Uchida (-2), Raul (+3). Doch Moment, warum jubelt hier keiner ? Schneller Austauch mit dem weiter vorne positionierten Kluge: "Wie der war nicht drin?". Nö, Sippel hatte da einfach keinen Bock drauf, hält auch diesen Ball. Prädikat: Weltklasse!

56 Min: Doppelwechsel bei S04 zur zweiten Hälfte. Matip und Jurado kommen für Edu und Jones in die Partie. Jones bis auf das Tête à tête mit Tiffert in Hälfte eins unauffällig, im Kopf aber schon Siegtorschütze im CL-Finale gegen Real, schön wie weit Anspruch und Realität doch auseinanderliegen können. Erste Aktion Matip, Fehlpass in die Füße von Dick. Wo ist Tiffert, erneuter sezierender Pass in die Schnittstelle der Abwehr...darf's ein bißchen mehr sein ? Gerne. Lakic eiskalt :arrow: 3:0

76 Min: Rivic kommt über Links, Uchida über rechts, steht Schmitz auf den Füßen. Jetzt läuft die Croatia-Connection warm die mich phasenweise immer an die Jungs (http://yfrog.com/hqkapitankickers03ortasahj) hier erinnert. Pass in den Strafraum, Lakic mit One-touch Tunnel gegen Metze und dessem anschließenden Foul: Elfmeter. Armer Christoph, was waren das noch für Zeiten in denen der deutsche Dressman bei Madrird entweder verletzt auf der Tribüne oder der Ersatzbank Platz nehmen durfte, sich für soziale Projekte engagierte (Christoph Metzelder recycelt leere Druckerpatronen, du auch ?) (http://www.youtube.com/watch?v=JJD9GIVb51g) und von dem ganzen Trouble auf dem Platz nicht viel mitbekam. In der Nebenhandlung vollendet Ivo den fälligen Strafstoß im Anschluss suoverän zum 4:0.

88 Min: Schalke jetzt mit ersten Auflösungserscheinungen. Raúl bereits im Ermüdungsbecken (No es bueno), Mauel Neuer telefoniert, lässig an den Pfosten gelehnt mit U. Hoeneß: "Doch, doch 5:0...ja, ja an allen Toren schuldlos...nächste Woche Vorvertrag....klar geht in Ordnung." Magath der irgendwann nach 30 min nur noch als blau-weiße Winterjacke auf der Bank zu erahnen war und seinen Kopf vor möglichen Heckenschützen aus den eigenen Reihen zu verstecken versuchte, brütet mit Hollerbach über den potentiellen Trainerposten: "Aber nach Köln könnten wir doch, oder Stuttgart. Wolfsburg ist sicher auch bald wieder frei". Das es mittlerweile 5:0 stand und Dick Moravék mußtergültig bedient hatte bekamen die Oberknappen schon gar nicht mehr mit.


Davon abgesehen eine absolute 1 für alle unsere Beteiligten. Tiffert in seinem was weiß ich wievielten Frühling, Hut ab was der Junge da im Mittelfeld schon seit einigen Wochen so alles veranstaltet. Lakic schon fast wie gewohnt mit einer absoluten Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor, hoffentlich gelingt es uns im nächsten Jahr den Vertrag mit ihm zu verlängern bevor er ebenfalls zu einem größeren Vereinen abwandert [:ujendrisek]:. Weiterhin sehr erfreulich dass wir gegen das Topduo Raúl und Huntelaar (wenn auch verdammt schwach aufgelegt) keinen Gegentreffer hinnehmen mussten, Sippel da hinten wie schon erwähnt mit einer unmenschlichen Parade.

Bitte in den nächsten Spielen genau so weitermachen und fleißig Punkte sammeln:

http://img809.imageshack.us/img809/2077/omnomnomf.jpg

:wink:

Daniel84
28.11.2010, 14:56
Wo hast du denn den Ticker her, sehr geil. :)

War gestern mit den Firmenkarten unterwegs, noch einen Geschäftspartner und dessen Sohn mitgenommen, der Bayern-Fan ist...bzw. war! Denn das hat ihm gestern hoffentlich die Augen geöffnet.

Konsequent von der ersten Minute an sowas von den Schneid abgekauft, ich würde echt gern mal die Zweikampfstatistik sehen, da müsste bei einigen Roten die 7 vorne stehen, Kurz schafft es einfach, die Mannschaft so heiß zu machen wie man das von ner Betze-Mannschaft erwartet.

Dazu aber auch spielerisch unglaublich stark, Tiffert mal wieder ne 1+ mit Sternchen und 3 Smileys drunter, Lakic und Ilicevic werden mir so langsam zu teuer und für Moravek sollte man Schalke schleunigst ein Kaufangebot machen, bevor die merken, dass Rakitic weg ist und Jurado nur in der Champions-League spielen will. Auch Bugi und Dick auf den außen wieder wie in besten Zweitligazeiten, und der Sippel wird eigentlich nur einmal geprüft, dann pariert er aber absolut weltklasse aus 4 Metern gegen einen gestern wirklich alt ausschauenden Raul (da lohnt es sich endlich, dass Gerry den Torhütern beim Warmmachen immer die Bälle aus 3 Metern Vollspann ins Gesicht schießt, solche Reaktionen müssen antrainiert sein).

Überhaupt, wie kann es sein, dass so ein Mann 90 Minuten im Mittelfeld untergeht, und nur durch diese eine vergebene Großchance und einen Pass unbedrängt im Mittelfeld über 10 Meter auffällt, der fast über das Tribünendach fliegt. Oder der Top-Stürmer Huntelaar, der gegen Abel und Amedick keinen Stich macht, ein Metzelder, der mindestens 3 Tore verschuldet und für Lakic Spalier steht oder ein Matip, der in die Partie kommt und mit seinem Fehlpass die Entscheidung einleitet. Ich frag mich wirklich: Waren wir so gut oder die so schlecht? Wahrscheinlich beides.

Schön auch die Wechselgesänge Schalke - Nuuuull Füüüünf! gefolgt von den Magath-Raus Sprechchören die prompt von den verbleibenden Knappen übernommen wurden. Und dass Magath seine Spieler danach zuerst zum Fanblock und dann zum Auslaufen im Stadion schickt, hatte schon was von einer Demütigung. Da sind die Lautrer auf dem Weg auf ihrer Ehrenrunde durchs Stadion und die Schalker laufen nebenher, die Lautrer machen ne Laola vor der West und auf einmal laufen die Schalker da zwischen durch und werden mit gewaltigen ABSTEIGER!-Rufen wieder Richtung Ost geschickt, wo sie wieder von den eigenen Anhängern bepöbelt werden. So ein bizarres Schauspiel hab ich schon lange nicht mehr erlebt, danke Felix.

Bloodhound
28.11.2010, 15:13
Und dass Magath seine Spieler danach zuerst zum Fanblock und dann zum Auslaufen im Stadion schickt, hatte schon was von einer Demütigung. Da sind die Lautrer auf dem Weg auf ihrer Ehrenrunde durchs Stadion und die Schalker laufen nebenher, die Lautrer machen ne Laola vor der West und auf einmal laufen die Schalker da zwischen durch und werden mit gewaltigen ABSTEIGER!-Rufen wieder Richtung Ost geschickt, wo sie wieder von den eigenen Anhängern bepöbelt werden. So ein bizarres Schauspiel hab ich schon lange nicht mehr erlebt, danke Felix.

Danke, die erste positive Nachricht von dem Spiel gestern für mich. Den meisten wirds zwar nichts ausmachen, aber vielleicht wurden wenigstens ein paar von denen mal zum Denken angeregt...

Daniel84
28.11.2010, 16:23
Das kann schon was bewirken, weiß noch als Sasic damals nach der Heimniederlage gegen Hoffenheim die Mannschaft zum Spalierstehen vor der West antreten ließ, wo sie 10 Minuten angepöbelt wurden. Danach wurden noch 8 Punkte zum rettenden Ufer egalisiert, am letzten Spieltag Köln 3-0 nach Hause geschickt und es ging wieder aufwärts.

Micha 04
28.11.2010, 20:13
Das Auslaufen machen sie nach jedem Spiel, unabhängig vom Ausgang.

Ich hoffe, dass ihr den gleichen Fehler macht wie die meisten auf Schalke nach dem Bremen Spiel und alles gnadenlos abfeiert, ohne dabei das Spiel wirklich zu analysieren.
Denn ähnlich wie bei uns bei unserm Bremen Spiel, war das gestern keineswegs "überragend", was Kaiserslautern gespielt hat; 2 Ecken, 1 Abwehfehler, 1 11m und ein schöne rausgespieltes Tor zum 5:0, wo eh alles läuft, was man anfängt. Dazu noch eine unterirrdisch spielende Schalker Mannschaft.
Denn dann werdet ihr in den nächsten Spielen ähnlich (wenn auch vermutlich nicht so drastisch) erschreckend Aufwachen .

Martyr
28.11.2010, 20:54
Das Auslaufen machen sie nach jedem Spiel, unabhängig vom Ausgang.

Aber doch nicht direkt nach Abpfiff, ohne einmal in der Kabine gewesen zu sein.


Ich hoffe, dass ihr den gleichen Fehler macht wie die meisten auf Schalke nach dem Bremen Spiel und alles gnadenlos abfeiert, ohne dabei das Spiel wirklich zu analysieren.


Warum hoffst du das?

Außerdem hab ich die Sorge nicht, da dies komplett gegen den bisher gegangenen Weg gehen würde.

Micha 04
28.11.2010, 21:20
Doch, unter Magath wird sich Auswärts immer direkt nach Abpfiff ausgelaufen, ohne in die Kabine zu gehen.

Muss ich dir wirklich erklären, wieso ich hoffe, dass ein mir ein aus Tradition sehr unsympatischer Verein und momentan direkter Konkurrent in den nächsten Spielen nicht so weiter macht? ;)

Martyr
28.11.2010, 21:27
Muss ich dir wirklich erklären, wieso ich hoffe, dass ein mir ein aus Tradition sehr unsympatischer Verein und momentan direkter Konkurrent in den nächsten Spielen nicht so weiter macht? ;)

Muss ich dir erklären, dass es Situationen gibt, in denen man einfach am besten mal gar nichts schreibt?

Hennywise
28.11.2010, 21:35
Denn dann werdet ihr in den nächsten Spielen ähnlich (wenn auch vermutlich nicht so drastisch) erschreckend Aufwachen .

Ich glaube du verfolgst den Thread hier nur sehr selten, ansonsten wäre dir bei einem Blick auf die letzten Seiten schon aufgefallen das wir keinesfalls von der Realität soweit entfernt sind um nicht mitbekommen zu haben das die Partie gestern eine reine Momentaufnahme war, mehr nicht. Wir haben zwischen dem 5. und 10. Spieltag auch schon die "raue Luft" der Liga kennenlernen dürfen und selbst in dieser Niederlagenserie war der Zuspruch an das Team da. Meinst du wir fordern jetzt die CL-Quali weil wir euch gestern 5:0 geschlagen haben ? Das mögen einige Eventfans vielleicht tun, ich jedenfalls bin davon Lichtjahre entfernt.


2 Ecken, 1 Abwehfehler, 1 11m und ein schöne rausgespieltes Tor zum 5:0

Man ist immer so gut wie der Gegner es zulässt :huh:

party.on
29.11.2010, 17:58
Am Samstag habe ich mal ganz kurz vergessen, Lautern abgrundtief zu hassen. :applaus:

Hennywise
02.12.2010, 11:15
Lakic im kicker Interview:

:arrow: "Ich bin Lautrer" (http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/vereine/545531/artikel_Ich-bin-Lautrer.html)


kicker: Sie treffen nach Belieben, sind in aller Munde, am Saisonende ablösefrei. Hat Lautern überhaupt eine Chance, Sie über 2011 hinaus zu halten?

Lakic: Natürlich. Ich bin Lauterer und wünsche mir, hier zu bleiben. Es wird weitere Gespräche geben und es muss passen.


:ovation:

Martyr
03.12.2010, 18:21
Die nächsten Spieltage sind terminiert.

18. Spieltag: FCK - FC Köln, So. 16.1.2011, 17:30
19. Spieltag: Bayern - FCK, Sa. 22.1.2011, 15:30
20. Spieltag: FCK - Mainz, Sa. 29.1.2011, 18:30
21. Spieltag: 1899 - FCK, Sa. 5.2.2011, 15:30
22. Spieltag: FCK - BVB, Sa. 12.2.2011, 18:30

Goil, Flutlichtspiel gegen Dortmund und den Depp. Außerdem Bayern auch an nem Samstag.

Martyr
03.12.2010, 21:27
Lecko mio, war das schlecht. So ein Spiel muss eigentlich 0:0 enden, weil keiner den Sieg verdient hat.
Ivo und Rivic waren ja null im Spiel.

Hennywise
04.12.2010, 05:52
22 Totalausfälle auf dem Platz, meine Herren Antifussball vom allerfeinsten, den Sieg hatte wirklich weder Pauli noch der FCK verdient. Bin heute den ganzen Tag in Frankfurt auf ner Fachmesse, vllt. schreib ich heute Abend noch 1-2 Zeilen, doch wobei ich glaube ich erspar mir das besser.

Daniel84
04.12.2010, 13:00
Erspar's mir ebenfalls, schade, ein Sieg vor der Winterpause bräuchten wir noch und Pauli war sicher das leichteste der 3 Spiele. Jetzt eben gegen Wolfsburg punkten...

Hennywise
12.12.2010, 12:58
Ach Jungs, bringt doch das Spiel da gestern irgendwie zu unseren Gunsten nach Hause :rolleyes:

'Elloburg wirklich, wirklich verdammt schwach, zumindest in der Offensive. Die 15 Millionen Ablöse für Diego haben sich jetzt schon bestens armotisiert, der war gestern gegen Dick u. Petsos aber mal sowas von abgemeldet, respekt. Dzeko im Gegenzug ebenso bei Amedick der immer nah am Bosnier dran war und so nur wenig zuließ. Wolfsburg hat gestern absolut nichts in das Spiel investiert, ich glaube ich habe ca. 376 Querpässe zwischen Kjaer und Barzagli gezählt, ohne dass dabei im Anschluss auch nur ein überraschender Pass über die Mittellinie gespielt wurde. Und was hat Ziani eigentlich für ein Problem, zuerst seine "schöne" Aktion gegen Bugi und direkt im Anschluss erst das Foul gegen Ivo und anschließender Pöbelkelle. Genauso wie Cicero der in der 63 min eingewechselt wird und in der 64 den gelben Karton sieht weil er übermotiviert Dick weggrätschen will, ein Glück dass er in der Szene nicht trifft. Idiöten.

Auf der anderen Seite darf man aber auch nicht verschweigen dass wir uns dem Spiel und dem schlechten Niveau über weite Strecken angepasst haben. Der Versuch Micanski als Alleinunterhalter und Lakic-Ersatz ins Sturmzentrum zu werfen hat absolut nicht gefruchtet. Von der körperlichen Unterlegenheit gegen die Innenverteidiger abgesehen, haben da so einige Laufwege einfach nicht gestimmt. Nemec war nach seiner Einwechslung im Strafraum zwar körperlich präsenter, konnte aber bis auf seinen Kopfball (den Bengalio wirklich klasse hält) auch nicht viel mehr ausrichten. Es war daher ganz deutlich zu erkennen dass wir nach vorne nur wenig Substanz mitbringen wenn Lakic nicht auf dem Feld steht, der ist in nahezu jeder Hinsicht für uns qualitativ nicht zu ersetzen. Wer mir aber wieder gut gefiel war Morávek in der Zentrale. Kompromissloses Zweikampfverhalten [Grätsche an Diego = :sabberlove:], bemüht und agil nach vorne und mit guter Spielübersicht, ich wünsche dem Jungen dass er in den nächsten Wochen noch etwas mehr an 'Torgeilheit' entwickeln kann. Bei den beiden vermeindlichen Elfmetersituationen muss man selbst mit den dicksten Gläsern in der Vereinsbrille erkennen dass die Aktionen von Kjaer nicht als deutliche Handspiele zu ahnden sind. Dann hast du gestern auch noch diesen Weitschuss von Ivo der auch mal wieder am Pfosten landet (kennen wir ja schon), Petsos im Anschluss ca. 2 m im Abseits, _eshätteheutenichtseinsollen_ :grummel:

Im Nachhinein einfach ärgerlich dass wir letzte Woche auf Pauli nichts geholt haben dann hätte mich dieses schwache 0:0 von gestern nicht sonderlich gejuckt. Das ausgegebene Ziel bis zur Winterpause 20 Punkte auf der Habenseite verbuchen zu können war IMO eine realistische Aufgabe die nach den liegengelassenen Punkte jetzt in Bremen aber nur mit einem gewaltigen Kraftakt zu packen sein wird. Aber selbst bei einem Remis oder einer Niederlage (mit der ich eigentlich schon fast rechne) hat man dann immer noch einen kleinen Puffer auf die Abstiegsränge der in der Rückrunde hoffentlich weiter ausgebaut werden kann.

Dejo
18.12.2010, 17:07
Bisher nur das Ergebnis aus Bremen mitbekommen, aber scheint verdient zu sein. Von daher wirklich ne tolle Hinrunde. Vielleicht sogar ganz gut das man ein paar Punkte hat liegen lassen um nicht vorzeitig abzuheben. Immerhin haben wir auf den 15. Platz momentan genauso viel Vorsprung wie wir Rückstand zum erstenm Europapokalplatz haben. Nämlich 6 Punkte.
Man stelle sich vor, dass wir gegen Hoffenheim, Wolfsburg oder den HSV ein paar Zähler mehr geholt hätten... Da wäre man schon dick dabei bei der Vergabe der internationalen Plätze. Deswegen, wie schon gesagt, sehr gute Hinrunde. Sauwer die Hoor gschnidde!

Mit 21 Zählern ist man voll auf Kurs und kann absolut zufrieden ins neue Jahr gehen...
Ah warte, da muss erst noch ein Provinznest aus dem Pokal geworfen werden ;)

Komacrew
18.12.2010, 17:15
:titten:

NERO2810
19.12.2010, 10:01
Alter, Lakic :sabber:
Haette ja nie im Leben gedacht, dass der SO in der Bundesliga einschlaegt

Hennywise
20.12.2010, 09:45
Zum Ende doch noch eine absolut geile und "versöhnliche" Hinrunde von unseren Jungs, mit 21 Punkten und Platz 12 stehen wir tabellarisch gesehen absolut im Soll. In Bremen 3 Punkte mitzunehmen ist (auch bei der aktuellen Formschwäche der Schaaf-Truppe) noch lange kein Selbstläufer. Im eigentlichen Spiel ist mir vor allem das hohe Tempo und die große Zahl an Torraumszenen von beiden Seiten in Erinnerung geblieben, das war wirklich ein richtig guter Kick. Das wir dabei wieder das Glück hatten früh in Führung zu gehen, kann man auch schon als ein kleines, lauterisches Qualitätsmerkmal ansehen. Im Anschluss dann Bremen, spätestens nach der Einwechslung von Wagner, mit spielerischem Oberwasser. Den Elfmeter kann, muss man meiner Ansicht aber nicht pfeiffen...klar steht Abel Marin bei der Aktion blöd im Weg aber er kann sich ja auch schlecht in Luft auflösen. Aber wie gesagt, vertretbar das Weiner da auf den Punkt zeigte. Bis zur Halbzeit verfielen wir dann auch wieder in alte & bekannte Verhaltensmuster, überließen den Hansestädtern so einige Großräume im Mittelfeld die aber glücklicherweise nicht zu einem weiteren Treffer genutzt werden konnten. In der zweiten Hälfte dann zunächst der Fehler von Frings, das schnelle Umschalten von Ivo und wie könnte es auch anders sein, dem eiskalten Abschluss von Lebensversicherung Lakic. Im Anschluss dann spontane Laminat-Jubelarien in meinem Wohnzimmer. Glück hingegen hatten wir bei der Elloattacke von Lakic gegen Merte. Wenn Weiner bzw. einer der Assis diese Tätlichkeit mitbekommt spielst du das Ding dann halt (auch nach Bugis berechtigtem Platzverweis) plötzlich nur noch mit 9 Leuten zu Ende. Von der nachträglichen Sperre, die sich sicherlich nicht nur auf eine Partie belaufen hätte, mal ganz abgesehen. Aber auch diese Tatsache änderte nichts daran dass mich unsere Jungs am Samstag mit einem vorgezogenen Weihnachtsgeschenk in Form des Auswärtserfolges mal so richtig überrascht haben . :top:

Ich hab mir gestern auch einfach mal den Spass gemacht und mir nochmal die Spiele angesehen bzw. die Punkte zusammengerechnet die wir in der Hinrunde einfach unnötig auf der Strecke gelassen haben. Wenn man dabei nur mal die drei Auftritte gegen Mainz, Hannover und auch St. Pauli (Insert Hoffenheim, Freiburg oder Wolfsburg here) heranzieht und zumindest in den erstgenannten einfach mal noch 9 statt der 0 Punkte dazurechnet, würden wir nun mit 30 Punkten sogar auf Platz 5 der Tabelle stehen. Natürlich, Fussball ist kein Spiel der Konjunktive und wie gesagt bin ich mit dem bisher erreichten schon vollstens zufrieden aber mich ärgert stellenweise dass wir so einige Partien nicht zu unseren Gunten entschieden konnten und das nicht weil uns die anderen Teams an die Wand gespielt haben (Hallo nach Dortmund), sondern weil wir in einigen entscheidenden Spielsituationen einfach die Cleverness haben vermissen lassen. Aber egal, die gesamte Hinsere war ein zumindest für mich eindrucksvoller Beweis dass wir uns eigentlich vor keinem Team in der Liga verstecken müssen, wenn wir die Rückrunde ebenso konzentriert angehen und vom erheblichen Verletzungspech verschont bleiben, sollte das Projekt Klassenerhalt doch wirklich bald realisiert werden können, gerade weil sich die Bundesliga in dieser Saison für wirklich jede Mannschaft so herrlich unberechenbar gestaltet.

Morgen pushen wir uns dann nochmal im Spiel gegen Kowwlenz, ich bin auch mal gespannt wie unsere Truppe nach langer Zeit mal wieder mit der zugeschobenen Favoritenrolle zurecht kommt, das gabs in Liga 1 ja nicht zu oft. Wenn wir auch dort morgen noch einen guten Auftritt hinlegen und bis ins Viertelfinale vorstoßen können (Siegprämie von ca. 1 Mio eingeschlossen) steht einem erfolgreichen, rot-weißen Weihnachtsfest wohl nichts mehr im Wege.

http://img146.imageshack.us/img146/6807/1fcksmilie.gif

Komacrew
21.12.2010, 07:46
Hier noch n Hinrunden-Abschluss-Interview mit unserem, mir so sehr sympatisch gewordenen Trainer Marco Kurz: Link (http://www.dvag-teamblog.de/teamblog/2010/12/20/interview-mit-marco-kurz-haben-volles-vertrauen-in-unseren-kader/)


Kurz Randinfo zum Spiel heute in Koblenz. Es pfeift... Babak Rafati -> ich stell mich schon mal auf ein kurioses Spiel ein und rechne mit nem Ausscheiden unsererseits :down:

Dejo
21.12.2010, 08:07
Rafati is son typischer Pokalschiri. Immer für ne Überraschung Skandal gut.
Hoffe er macht dieses Derby net kaputt. Wird wohl für längere Zeit das letzte sein das wir erleben dürfen. Nachdem wir durch unseren Zweitligaaufenthalt in den letzten Jahren öfters mal wieder gegen die Tussen und den KSC ran durften scheint die alte Rangordnung im Südwesten wieder hergestellt. Soll heißen: FCK und dann lange Zeit nix... Sollten wir die nächsten Jahre nicht absteigen, seh ich keinen Derbygegner den wir demnächst in einem Ligaspiel begrüßen dürfen. Deswegen bleibt ja nur der Pokal um auf diese nichtsnutzigen Vereine zu treffen.
Gebt ihn uns, den Waldhof !

Glaube aber heut Abend wirds ne Lotterie. Zum einen für die Fans, die sich auf den Weg nach Koblenz machen. Is ja ziemlich marode das Stadion, dazu kannste aufgrund der Anstoßzeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln nach dem Spiel quasi nichtmehr Heim. Hoffe daher das alle Heil über die Autbahn kommen. Andererseits erwarte ich auch keinen guten Platz, sodass wir mit unserer guten Spielkultur wohl nicht viel holen werden. Das geht nur über den Kampf.
Insgeheim rechne ich ja mal wieder mit dem Hoffer. Das is genau der Wühler für so ein Spiel, zumal ich sowieso damit rechne, dass ein, zwei Leute aus dem zwieten Glied ihre Chance bekommen werden. Trapp z.B.

luke
21.12.2010, 08:42
Bin mal gespannt ob überhaupt gespielt wird heute.

Hier hat es bis heute morgen 8 Uhr geschneit. Circa 10-15 cm Neuschnee.

Stadion wurde gestern komplett geräumt was jetzt natürlich wieder voll Schnee ist.
Rasenheizung kommt angeblich gerade auch nicht gegen den Schnee an.
Ab Nachmittag ist Eisregen mit Blitzeis gemeldet.

Hennywise
21.12.2010, 10:27
Rafati. Das freut mich jetzt schon.

http://img403.imageshack.us/img403/5342/rafati2.png

luke
21.12.2010, 10:41
Abgesagt.

Scheiß Schnee.

Martyr
27.12.2010, 17:07
Kurz baut in der Rückrunde auf Lakic (http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/vereine/546665/artikel_Lakic-im-Winter-weg-Ueberhaupt-kein-Thema.html)

Er soll unter keinen Umständen im Winter abgegeben werden, um noch Ablöse zu erhalten.
Meiner Meinung nach richtig, da ein Lakic in der Rückrunde sicher wichtiger ist, als die Summe, die man jetzt für ihn bekommen würde.

Hennywise
27.12.2010, 19:00
:erleichtert:

Ich hatte da nach Almeidas Wechsel zu Besiktas schon so meine Befürchtungen, neben Bremen wäre ja auch WOB durchaus an Laki interessiert.
Ihn in seiner momentanen Verfassung zu halten ist aber die absolut richtige Entscheidung, gute Nachrichten am Abend :)

Hennywise
06.01.2011, 14:03
Mal ein paar frische Neuigkeiten aus dem FCK-Trainingslager:
Quelle: fck.de

Bienvenidos a Campoamor!

http://img291.imageshack.us/img291/2455/capomaor.jpg

http://img140.imageshack.us/img140/8817/capomaor2jpg.jpg


Montag:
- Ankunft des FCK-Tross in Campoamor (Nähe Murcia) mit dem gesamten Kader.
- Beim Zwischenstopp am Flughafen von Palma die BVB-Mannschaft getroffen
(Großkreutz und Sippel sind seitdem spurlos verschwunden, Ballermann wir kommen)
- Marco Kurz begeistert von der Qualität der Rasenplätze und der Trainingsanlage
- gemeinsames Abendessen mit kurzer Ansprache durch Kurz und Kuntz

Dienstag:
- Zwei Trainingseinheiten waren angesetzt (10 u. 16 Uhr)
- Schnelligkeitsreize, Umschalten von Abwehr/Offensive
(Simunek nur beim Aufwärmprogramm anwesend, die Narbe nach seiner Aduktoren-OP plagt ihn noch
(Walch ebenfalls nur am Morgen am Start, hatte Beschwerden nach dem Harder Cup, absolvierte am Nachmittag aber ein Krafttraining)
- Dynamik/Kraft u. Ausdauerübungen
- Steigerungsläufe :4:
- Trapp/Knaller u. Sippel (wieder aufgetaucht) parallel mit ehrmannschen Torwarteinheiten

Mittwoch:
- wieder 2 Trainingseinheiten (10 u. 16 Uhr)
- übliches Aufwärmen am Morgen, Stargast: Stefan Kuntz (wohl die überschüssigen Weihnachtspfunde abtrainieren)
- versch. taktische Übungen, Schwerpunkt: Verschieben der Abwehr, Herausrücken u. schließen der Formationsreihe
- Lutz trainiert mit dem Mittelfeld u. Sturm Offensivaktionen, lässt Laufwege einstudieren.
- Um 16 Uhr diverse Spielformen, präzises Passspiel sowie Torschussübungen
- Am Abend gemeinsames Essen (mit den angereisten Sponsorenpartnern) sowie Gespräche rund um den FCK

Randnotiz: Florian Dick zieht sich eine Zerrung im rechten Oberschenkel zu und muss 5 Tage pausieren. Einsatz gegen Köln jedoch ungefährdet.


Do.
- Trainingseinheit um 10 Uhr
- Am Nachmittag:

Freundschaftsspiel gegen Twente Enschede in La Manga
Anpfiff: 16 Uhr



Es gibt es evtll. sogar einen Livestream für nachher, zumindest habe ich über google einen finden können.
Wenn jemand ebenfalls Interesse an der Partie hat, könnt ihr mich einfach kurz anpinnen, dann schicke ich euch den Link zu.

Edit: Nur der Vollständigkeit halber:
http://img819.imageshack.us/img819/9897/fcktwente.jpg
4:1 erzielte Jimmy'

:icecream:

Hennywise
08.01.2011, 14:02
All by myself...

Nachdem das Trainingslager in Spanien nach einer Woche Aufenthalt und dem beeindruckenden Auftritt gegen Enschede gestern sein Ende fand, steht für den FCK am morgigen Sonntag der letzte Test an bevor man dann nächste Woche auf Betze zurückkehrt und sich auf den Rückrundenauftakt gegen Köln vorbereitet.

Ort des Geschehens wird der Stadtwerke Cup in Düsseldorf sein. Dort treten neben dem FCK auch die Mannschaften aus D-Dorf, Pauli und Gladbach an. Jede Partie dauert 45 Minuten, so dass alle Teams jeweils 90 min auf dem Rasen stehen werden.

Los geht es ab 13:45 Uhr. Das DSF Sport1 überträgt die Begegnungen live im Free-TV.


Fortuna Düsseldorf - FC St. Pauli

Borussia Mönchengladbach - 1. FC Kaiserslautern

Kleines Finale: Verlierer Spiel 1 - Verlierer Spiel 2

Finale: Gewinner Spiel 1- Gewinner Spiel 2

Daniel84
12.01.2011, 14:23
Jawollja.

http://www.fck.de/de/aktuell/news/details/article/5047-fck-verlaengert-mit-torwart-tobias-sippel.html

Komacrew
12.01.2011, 14:49
Für beide Ligen sogar. Hut ab Tobi! :top:

Hennywise
12.01.2011, 16:21
Amedick schon im Oktober, Sippel nun heute..fehlt nur noch Lakic :uglyplan:

Komacrew
13.01.2011, 13:54
Schweinegrippe beim FC (http://www.spox.com/de/sport/fussball/bundesliga/1101/Artikel/fuenf-teammitglieder-des-1-fc-koeln-an-der-schweinegrippe-erkrankt-youssef-mohamad-kevin-mckenna-miso-brecko-konstantinos-giannoulis.html)

Jetzt müssen die 3 Punkte aber auf jeden Fall aufm Betze bleiben! So einfach kriegen wir sie nicht nochmal angeboten...

luke
13.01.2011, 14:12
und alle so yeah

Comeback der Schweinegrippe

Daniel84
13.01.2011, 15:22
Einen günstigeren Comeback-Zeitpunkt hätte es wahrlich nicht geben können. ;)

Komacrew
14.01.2011, 11:11
Schweinegrippe beim FC (http://www.spox.com/de/sport/fussball/bundesliga/1101/Artikel/fuenf-teammitglieder-des-1-fc-koeln-an-der-schweinegrippe-erkrankt-youssef-mohamad-kevin-mckenna-miso-brecko-konstantinos-giannoulis.html)

Jetzt müssen die 3 Punkte aber auf jeden Fall aufm Betze bleiben! So einfach kriegen wir sie nicht nochmal angeboten...

Jajalo hats nun auch erwischt. Mensch Kinners haut die Böcke bloß weg!

Daniel84
14.01.2011, 12:43
Vorsicht! Die angeschossenen Geißböcke sind am Gefährlichsten. Da werden ein paar nachrücken und wollen sich unbedingt für die weiteren Spiele in der Rückrunde anbieten...

Vor den Kölnern muss man zwar als Lautrer nie Angst haben, aber ich trau dem Braten noch nicht. Ein krummes Ding von Podolski, verzweifeltes erfolgloses Anrennen, dann ne Klatsche in München, dann gehts gegen Mainz schon wieder um sehr viel. Sehr pessimistisch gedacht, zugegeben, aber das wird schwer am Sonntag.

Hennywise
17.01.2011, 11:14
Persönliche Nachbetrachtung zum Spiel gegen die Geißböcke:

Die ersten 20-25 Minuten ein absolut souveräner Auftritt unserer Jungs. Nach vorne bemüht, mit einer hohen Laufbereitschaft und einem guten Arbeiten gegen den Ball. Auch in der Rückwärtsbewegung und der Defensive standen wir für meine Empfindung nach eigentlich nicht schlecht, wenn wir auch in diesem Punkt durch den schwachen Auftritt des Kölner Offensiv-Ensembles um Podolski und Co. begünstigt wurden. Die beste Chance auf den Führungstreffer hatte wohl Rodnei mit seinem wuchtigen Kopfball nach guten 15 Minuten, den Andrézinho aber auf der Linie klären konnte. Im Anschluss an diese Druckphase dann jedoch wieder plötzlich dieses "Schulbuben-Verhalten", das uns schon in der Hinserie so einige Punkte gekostet hat. Foul Moravek an der Strafraumkante: Podolski hebelt, Sippel staunt, Latte :erleichtert:

Danach Partystimmung in der KL-er Hintermannschaft. Auf der Tanzfläche neben Jessen, der eine durchwachsene Partie ablieferte auch der wiedergenesene Rodnei. Ich dachte eigentlich das Tor des Spieltages wäre schon in der Partie WOB-FCB gefallen, als Bengalio gekonnt Thomas Müller einsetzt aber was dann unser Brasilianer da hinten drin anstellt hebt das Ganze dann doch nochmal auf einen höheren Level. Sorry, so etwas darf aber auch nach einem guten halben Jahr Verletzungspause einfach nicht passieren. Passend auch danach die Situation von Lakic und Eichner. Klar verhält sich Laki mit seinem Wischer gegen den Linksverteidiger nicht besonders abgeklärt aber alleine für diesen Versuch Rot zu zücken scheint mir deutlich übertrieben, ein gewisses Fingerspitzengefühl sieht sicher anders aus. Bei dem Foul von Dick kurz danach in der eigenen Hälfte hingegen gar keine Karte zu zeigen ist auch wieder ein schönes Beispiel für die schlechte Leisung des Schirigespannes, wo bitte steckt da die Verhältnismäßigkeit ? Aber gut, da die Tür der Schiedsrichter-Fehlentscheidungen an diesem Spieltag ja noch weit offen stand, drängelte sich auch Winkmann vorne am Eingang schließlich wollte jeder hinter Busfahrer Rafati Platz nehmen, Highway to Hell !

Hälfte zwei startete dann mit der Parole Attacke: Rodnei gleich zu Beginn um Wiedergutmachung bemüht mit Kopfballverlängerung im Kölner Strafraum. Die Pille rutscht irgendwie zu Moravek durch, der Rensing mit einem schönen Aufsetzer überwinden kann. Puh, Durchatmen. Im Anschluss waren wir, selbst in Unterzahl, erneut die absolut spielbestimmende Mannschaft, Geromel rettet gegen Nemec aus kurzer Distanz, Dick nagelt den Ball brachial an den Querbalken, Petsos kurz vor dem Ende mit der tausendprozentigen auf dem Fuß. Alles gute bis hervorragende Chancen leider ohne das Quentchen Glück. Zwischen der 60 und 80 Minute war dann für beide Teams Schongang angesagt bevor es in die turbulente Schlussphase ging. Moravek zündete 10 Min vor Ende nach schönem Pass von Nemec den Turbo, zögerte aber beim Abschluss im Strafraum zu lange. Ich will den FC hier auch nicht schlechtreden aber gab es bis zu dem Heber von Podolski (bei dem Sippel übrigens niemals seinen Kasten verlassen darf) und dem Field-Goal Versuch von Geromel auch nur eine weitere gefährliche Situation in der Nähe unseres Strafraumes die nicht aus einer Standardsituation entstand, ich glaube nicht. Es hätte aber nach dem Spielverlauf auch wieder ins Bild gepasst wenn eine dieser zwei Situationen zu einem weiteren Gegentreffer geführt hätten, weil wir vorne einfach die Dinger nicht machen.

Am Ende wohl ein Remis mit dem wir leben müssen. Nächste Woche München, wird sicher schön so ganz ohne Lakic. Ich bin auch mal gespannt wie lange seine Sperre ausfallen wird, bei den immer absolut gerechtfertigten DFB-Entscheidungen in diesem Punkt, tippe ich auf mindestens 3 Spiele Pause. An dieser Stelle aber auch noch einen Respekt an Christian Eichner, der gestern Abend beim Flutlicht-Interview die Situation etwas zu entlasten versuchte und sich für eine geringe Sperre des Kroaten aussprach. Am Mittwoch folgt dann auch noch unser DFB-Autritt in Koblenz, englische Woche in der Pfalz, hoffentlich in Verbindung mit dem Einzug ins so wichtige Viertelfinale.

KingKling
17.01.2011, 12:11
Persönliche Nachbetrachtung zum Spiel gegen die Geißböcke:

Die ersten 20-25 Minuten ein absolut souveräner Auftritt unserer Jungs. Nach vorne bemüht, mit einer hohen Laufbereitschaft und einem guten Arbeiten gegen den Ball. Auch in der Rückwärtsbewegung und der Defensive standen wir für meine Empfindung nach eigentlich nicht schlecht, wenn wir auch in diesem Punkt durch den schwachen Auftritt des Kölner Offensiv-Ensembles um Podolski und Co. begünstigt wurden. Die beste Chance auf den Führungstreffer hatte wohl Rodnei mit seinem wuchtigen Kopfball nach guten 15 Minuten, den Andrézinho aber auf der Linie klären konnte. Im Anschluss an diese Druckphase dann jedoch wieder plötzlich dieses "Schulbuben-Verhalten", das uns schon in der Hinserie so einige Punkte gekostet hat. Foul Moravek an der Strafraumkante: Podolski hebelt, Sippel staunt, Latte :erleichtert:

Danach Partystimmung in der KL-er Hintermannschaft. Auf der Tanzfläche neben Jessen, der eine durchwachsene Partie ablieferte auch der wiedergenesene Rodnei. Ich dachte eigentlich das Tor des Spieltages wäre schon in der Partie WOB-FCB gefallen, als Bengalio gekonnt Thomas Müller einsetzt aber was dann unser Brasilianer da hinten drin anstellt hebt das Ganze dann doch nochmal auf einen höheren Level. Sorry, so etwas darf aber auch nach einem guten halben Jahr Verletzungspause einfach nicht passieren. Passend auch danach die Situation von Lakic und Eichner. Klar verhält sich Laki mit seinem Wischer gegen den Linksverteidiger nicht besonders abgeklärt aber alleine für diesen Versuch Rot zu zücken scheint mir deutlich übertrieben, ein gewisses Fingerspitzengefühl sieht sicher anders aus. Bei dem Foul von Dick kurz danach in der eigenen Hälfte hingegen gar keine Karte zu zeigen ist auch wieder ein schönes Beispiel für die schlechte Leisung des Schirigespannes, wo bitte steckt da die Verhältnismäßigkeit ? Aber gut, da die Tür der Schiedsrichter-Fehlentscheidungen an diesem Spieltag ja noch weit offen stand, drängelte sich auch Winkmann vorne am Eingang schließlich wollte jeder hinter Busfahrer Rafati Platz nehmen, Highway to Hell !

Hälfte zwei startete dann mit der Parole Attacke: Rodnei gleich zu Beginn um Wiedergutmachung bemüht mit Kopfballverlängerung im Kölner Strafraum. Die Pille rutscht irgendwie zu Moravek durch, der Rensing mit einem schönen Aufsetzer überwinden kann. Puh, Durchatmen. Im Anschluss waren wir, selbst in Unterzahl, erneut die absolut spielbestimmende Mannschaft, Geromel rettet gegen Nemec aus kurzer Distanz, Dick nagelt den Ball brachial an den Querbalken, Petsos kurz vor dem Ende mit der tausendprozentigen auf dem Fuß. Alles gute bis hervorragende Chancen leider ohne das Quentchen Glück. Zwischen der 60 und 80 Minute war dann für beide Teams Schongang angesagt bevor es in die turbulente Schlussphase ging. Moravek zündete 10 Min vor Ende nach schönem Pass von Nemec den Turbo, zögerte aber beim Abschluss im Strafraum zu lange. Ich will den FC hier auch nicht schlechtreden aber gab es bis zu dem Heber von Podolski (bei dem Sippel übrigens niemals seinen Kasten verlassen darf) und dem Field-Goal Versuch von Geromel auch nur eine weitere gefährliche Situation in der Nähe unseres Strafraumes die nicht aus einer Standardsituation entstand, ich glaube nicht. Es hätte aber nach dem Spielverlauf auch wieder ins Bild gepasst wenn eine dieser zwei Situationen zu einem weiteren Gegentreffer geführt hätten, weil wir vorne einfach die Dinger nicht machen.

Am Ende wohl ein Remis mit dem wir leben müssen. Nächste Woche München, wird sicher schön so ganz ohne Lakic. Ich bin auch mal gespannt wie lange seine Sperre ausfallen wird, bei den immer absolut gerechtfertigten DFB-Entscheidungen in diesem Punkt, tippe ich auf mindestens 3 Spiele Pause. An dieser Stelle aber auch noch einen Respekt an Christian Eichner, der gestern Abend beim Flutlicht-Interview die Situation etwas zu entlasten versuchte und sich für eine geringe Sperre des Kroaten aussprach. Am Mittwoch folgt dann auch noch unser DFB-Autritt in Koblenz, englische Woche in der Pfalz, hoffentlich in Verbindung mit dem Einzug ins so wichtige Viertelfinale.

Auch als Kölner kann ich deiner Zusammenfassung voll und ganz zustimmen.
Sehr gut geschrieben :top:

Komacrew
17.01.2011, 16:24
Lucky fehlt "nur" bei den Bayern! (http://www.spox.com/de/sport/fussball/bundesliga/1101/News/1-fc-kaiserslautern-srdjan-lakic-ein-spiel-sperre-nach-platzverweis.html)

Find ich mal ne gute Entscheidung vom DFB. Hab schon mit ner 3 oder 4-Spiele Sperre gerechnet. So ist Srdjan wieder gegen die wichtigen Spiele gg. Meeenz und Hoffe dabei. Das stimmt mich wieder etwas positiver im Hinblick auf den Klassenerhalt. :top:

Was mich nicht zuversichtlich stimmt ist die Bekanntgabe vom DFB, dass unser aller Lieblingspfeife Babak das Nachholspiel in Koblenz pfeifen wird. Hab gehoft, die setzen nen anderen an, war aber nix.
:Pessi-Modus on:
Naja, fliegen wir halt raus. Klassenerhalt is eh wichtiger...
:Pessi-Modus off:

Martyr
17.01.2011, 16:28
Dafür ist Babak Rafati für das Spiel am Mittwoch eingeteilt.

EDIT: DrexXxedit

Martyr
19.01.2011, 01:40
Die Pressekonferenz zum Pokalspiel heute Abend (http://www.youtube.com/watch?v=MGG9R6hcp_U)

Hennywise
19.01.2011, 22:01
http://img6.imageshack.us/img6/6831/elferochn.jpg

http://img508.imageshack.us/img508/439/lakicbm.jpg

http://img545.imageshack.us/img545/8674/jadoch.jpg

:hardlove:

Daniel84
19.01.2011, 23:02
Jo, geile Aktion, nur schade, dass er in München nicht spielt. Ich fahre ohne Erwartungen nach München, das wird nix, aber das Spiel in Duisburg und gegen Mainz ist eh viel wichtiger...

Daniel84
21.01.2011, 15:22
Hab kurzfristig noch ne Karte für morgen übrig, Block 242, Reihe 19, 40 € Einkaufspreis, also wenn noch jemand kurzentschlossen nach München will, einfach PN an mich. :) Karte würde vorm Stadion übergeben werden.

Hennywise
22.01.2011, 16:59
Persönlicher FCK-Liveticker:
(Debakel-Ausgabe)

Aufstellung:
Sippel, Dick , Amedick, Rodnei , Bugi, Petsos, Kirch (und alle so: Yeah!), Tiffert , Moravek , Ilicevic, Nemec


0 min: Angstanstoß! Wo bleibt der Abpfiff ?
2 min: Schuss Nemec in die Schickeria (Frage: Warum legt er den Ball nicht auf den nacheilenden Tiffert zurück ?)
4 min: Morávek und Ivo im Zusammenspiel, sein Abschluss landet jedoch in den Armen von Kraft. Positiv: Wir verstecken uns nicht !
7 min: Morávek will einen Elfmeter, bekommt ihn aber nicht. Zurecht.
10 min: Zweite Ecke schon, Kuddelmuddel im FCB Strafraum, Tiffert mit vollem Risiko, swooosh....fadammte Axt
13 min: Kirch Sieger im Sprintduell. Moment...Kirch Sieger im Sprintduell ?
19 min: Erneuter Eckball, diesmal darf Rodnei, wieder nix...direkt im Anschluss Robben mit dem 60 Meter Sprint und dem Abschluss der haarscharf an Sippels Kasten vorbefliegt...
29 min: Erste Ecke für den FCB, Sippel ist da.
30 min: Was hat Schweinsteigers Arm im Gesicht von Tiffert zu suchen ?
32 min: Gomez, uiuiuiuiu...Rodnei aber im Guido Buchwald Modus
40 min: Sippel grätscht Müller im Strafraum die Pille vom Fuß, Ehrmann-Schule, läuft...
45 min: Ivo umkurvt Lahm, sucht den Abschluss, findet aber auch nur wieder Kraft der den Ball zur erneuten Ecke lenkt.
45 min: Tor, Bayern. Katastrophenball von Tiffo nach unserer Ecke, Robben ist auf und davon, lässt zunächst Bugera und dann Sippel aussteigen und schiebt zum 1:0 ein. Aus einem eigenen Eckball entsteht mit dem dritten Torschuss der Münchener deren Führung. Einfach völlig unnötig.


46 min: 2:0. Robben tankt sich rechts durch, steckt den Ball überlegt zu Schweinsteiger, der legt den Ball in die Mitte ab, Gomez bedankt sich. So, was läuft sonst noch, das Spiel dürfte damit durch sein....
50 min: Schuss Bommel, abgefälscht. Eckball Bayern. Schweinsteigers Kopfball geht knapp an Sippels Kasten vorbei.
53 min: Der FCB wie ausgewechselt, wir hingegen wie der Hase vor der Schlange. Robben dreht auf, Sippel verhindert mit einer Glanzparade das 3:0
57 min: Tifferts Freistoß landet auf dem Kopf von Amedick. Kraft hält problemlos.
58 min: Robben überfordert die FCK-Abwehr ein ums andere Mal. Der Treffer zum 3:0 ist nur noch eine Frage der Zeit.
60 min: Schön, der Kommentator jetzt auch eingekuschelt in der FCB Bettwäsche. Herr Thurn und Taxis, sind sie es ?
62 min: Tooooooooooor Kaiserslautern ! Aus dem Nichts der Anschlusstreffer. Kirch [:uglybesterMann:] mit Flanke von rechts, Tymo mit ukrainischem Stillleben...Moravek schiebt ins lange Eck ein. Leben wir doch noch ?
65 min: Doppelwechsel FCK. Hoffer und Amri kommen für Petsos und Morávek in die Partie.
68 min: Tiffert fordert (zu Unrecht) gelb nach van Bommels Grätsche...lässt auch danach nicht vom Schiedsrichter ab und steckt selbst die gelbe Karte ein, ein Platzverweis für den Mittelfeldmotor liegt in der Luft.
73 min: Bugera nach dem Foul an Robben nun auch mit gelb.
76 min: Flachschuss von Ivo auf das Gehäuse von Kraft. Der Ball kullert emotionslos rechts am Tor vorbei.
80 min: 3:1 Gomez, die Entscheidung. Ping-Pong im Lauterer Strafraum, der Ball prallt nach dem Pass von Altintop an einem Lauterer Gebein ab und landet vor den Füßen des Stümers, der sich diese Chance leider nicht nehmen lässt.
85 min: Nun tun wir auch etwas für das Torverhältnis. 4:1. Na also dann die Bayern doch noch mit einem standesgemäßen Ergebnis. Dortmund erstarrt simultan vor dieser Münchener Leistung: 1:1 durch Pogrebnyak.
88 min: Dick rettet nach dem Sololauf von Tymo auf der Linie
90(+): 5:1. Müller. Der Endstand. Die Sprintstärke war bei Amedicks Länge und seiner Übersetung ja noch sie seine große Stärke aber wie leicht Altintop ihn hier überläuft ist einfach lachhaft. Ich bin draußen...

Fazit: Der Anschlusstreffer am Ende nicht mehr als ein kleines Aufflackern einer zu erhoffenden Überraschung. Spielerisch gesehen die ersten 15 Minuten auf absoluter Augenhöhe wenn nicht sogar mit einer geringen Feldüberlegenheit. Der Anschluss ? Bayern personell qualitativ einfach mindestens 1-2 Klassen besser (Bugera war gegen Robben schon alleine phasenweise so was von überfordert). Die Revanche zum Hinspiel mehr als geglückt. Ebenso mies ist es dass Elloburg, Nürnberg, Schalke und der VFB heute ebenfalls gepunktet haben. Ein Spieltag zum vergessen, nächste Woche Heimderby gegen Mainz. Auch wenn ich mir heute in München nichts ausgerechnet hatte ist die Niederlage in Form dieser Packung sehr bitter, ich hoffe dass das nicht in den Köpfen der Jungs hängenbleibt. Herr Kurz, übernehmen Sie.

Daniel84
23.01.2011, 16:58
So, noch ein kurzer Bericht von mir zum gestrigen Spiel. Erstmal noch ein paar Bilder von gestern:

http://img21.imageshack.us/img21/5622/sam1478.jpg

http://img829.imageshack.us/img829/1034/sam1509.jpg

http://img208.imageshack.us/img208/9475/sam1516.jpg

http://img714.imageshack.us/img714/7232/sam1528.jpg

http://img809.imageshack.us/img809/2892/sam1529.jpg

http://img717.imageshack.us/img717/430/sam1539b.jpg

http://img225.imageshack.us/img225/8569/sam1553.jpg


War für mich gestern eins der anstrengenderen Auswärtsfahrten, da ein Kollege kurz vorher abgesprungen ist und der andere aus Salzburg kam, fuhr ich allein knapp 900 Kilometer, was nicht mal so schlimm gewesen wäre, wenn nicht die ganzen Wochenend-Skiurlauber auf der Autobahn gewesen wären und ich so bei Karlsruhe, Pforzheim, Stuttgart und Augsburg stand.

Zum Spiel selbst: Extrem ärgerlich! Bin zwar ohne Erwartungen hingefahren und deshalb auch nicht enttäuscht worden, aber da war wesentlich mehr drin als dieses Ergebnis, das viel zu hoch ausfiel.

In der ersten HZ war man gleichwertig, die Bayern-Verteidigung ein Witz, immer wieder wurde der Ball zurück zu Kraft und Timo gespielt, begleitet von Pfiffen der eigenen "Fans", Lautern stand hinten gut, Bayern viel nichts ein. Lautern frech nach vorne, aus einem der Eckbälle hätte man was machen müssen. Ivo kurz vor der Pause mit ner Riesenchance, wenn der reingeht, siehts ganz anders aus, so kriegt man Sekunden vor und nach der Halbzeit zwei Buden, total dumm und unnötig.

Die zweite war leider nicht mehr so toll, alles, was in der ersten so gut funktioniert hatte, enge Räume, kein Platz im Mittelfeld, schnelle Gegenstöße, war nicht mehr zu sehen, trotzdem überraschend das 2-1 durch ein Riesenbock des Russen und es war wieder Stimmung in der Bude! Denn die kam eigentlich nur aus dem Lautrer Block, der sehr gut gefüllt war (siehe Bild 2, bestimmt 8.000), ansonsten erinnerte das ganze leider mal wieder eher an den Zentralfriedhof München, echt peinlich, die Tore kurz vor und nach der HZ haben viele Münchner gar nicht mitbekommen, da waren einige schon an den Verpflegungsständen. Ab der 80. hatte die Positionstreue und Disziplin leider schwer nachgelassen und man fängt sich 3 unnötige Buden, die das Ergebnis viel zu hoch werden lassen, ärgerlich.

Pech dass Robben zum ersten Mal wieder von Anfang an spielte, er machte den Unterschied, ohne ihn wäre das ganz anders ausgegangen. Und Lakic hat leider auch deutlich gefehlt. Die Mannschaft wurde trotzdem nach dem Spiel gefeiert, sowieso war die Stimmung übers ganze Spiel ziemlich gut, "deutscher Vizemeister FCB", "Und schon wieder keine Stmmung", "Deutscher Meister wird nur der BVB", da kam einiges. In der Halbzeit gab es noch einen besonderen Fremdschämmoment, Rummenigge begrüßt den neuen chinesischen Sponsor Yingli Solar und auf dem Rasen machen 2 chinesische Drachentänzer die Halbzeitshow. Als der Chinese noch rausbrüllt, dass er Bayern liebt, gibts erstmal ein Riesenpfeifkonzert, denn außer den Lautrern steht in der Halbzeit ja keiner im Stadion.Die würden für Geld nicht nur ihre Oma, sondern auch ihre Seele verkaufen, unglaublich.

Ravioli
23.01.2011, 18:14
klasse bericht, nur auch für dich nochmal zum mitmeisseln: ein 5:1 gegen einen mittelmässigen bundesligisten kratzt in münchen keine alte sau. bei diesen unsäglichen rückpässen hätte ich sogar schon vor dem halbzeitpfiff das stadion verlassen.

Daniel84
23.01.2011, 18:39
Naja, aber ne Stimmung wie bei ner Beerdigung muss ja trotzdem nicht sein, wir konnten einen Sieg gegen Paderborn ja auch abfeiern, alles eine Frage der Einstellung. Zumal der "Fanblock", aus dem eigentlich was kommen sollte, auch extrem klein ist, und das ist wohl nicht nur gegen einen mittelmäßigen Bundesligisten so...

Martyr
23.01.2011, 21:49
http://img94.imageshack.us/img94/5848/wobistdua.jpg

Die Berichte decken über das Spiel alles ab. Danke dafür.

Wir haben dann heute versucht nicht an das Ergebnis zu denken, und haben uns noch nen schönen Tag in München gemacht.

Na das hat sich mal gelohnt :usad:

Dulsberger
25.01.2011, 09:00
Moin,

wir sind am 26.02 beim Spiel gegen den HSV in Lautern und wollen bereits am 25. anreisen. Hat jemand von euch nen guten Tipp für eine Pension/Hotel wo wir günstig mit 9 Leuten unterkommen können. Kann auch etwas außerhalb liegen. Hauptsache wir kommen mit nem Taxi in irgendeine Discothek etc. und auch da können wir noch ein paar Tipps gebrauchen

Martyr
25.01.2011, 11:38
Zur Nachtschicht (http://nachtschicht-kaiserslautern.de/index.php) gibt es glaube ich in und um Kaiserslautern keine echte Alternative. Die liegt direkt zwischen Hauptbahnhof und Stadion.

Wenn es beim Hotel etwas Außergewöhnliches sein soll, kommt man für knapp 35 Euro pro Person auch im Knasthotel (http://www.hotel-alcatraz.de/index.php?lang=de&page=home) unter.

Löwenfan1860
26.01.2011, 21:35
Lakic bleibt !

http://www.transfermarkt.de/de/fck-chef-kuntz-lakic-bleibt-bei-kaiserslautern/news/anzeigen_54534.html

Daniel84
26.01.2011, 22:01
Wenigstens eine gute Nachricht an diesem scheiß Mittwoch...

Seax
26.01.2011, 23:14
Lautern und Wolfsburg: Der Lakic-Deal

DerVertrag in Wolfsburg ist unterschrieben: Lauterns Torjäger Srdjan Lakic (27) wechselt im Sommer zum VfL. Oder doch schon früher? Der kicker über den Deal und die Folgen.

http://shop.kicker.de/kicker/heftbestellung/artikel/8947/heftjahrgaeng/2011

Komacrew
27.01.2011, 10:22
Scheint wohl zu stimmen mit Lucky. Was will er in WOB??? Klar, die Kohle! So wie er gestern sich präsentiert hat, sollte Stefan lieber die Millionen mitnehmen.

Wir haben mal wieder nen neuen Leihspieler. Brasilianischer IV von Bayer Leverkusen. Als Backup neben Abel, den ich mir übrigens wieder neben Amedick wünsche!!!!!!, sicherlich auf längere Sicht ok.
Hier die Mitteilung vom FCK... (http://www.fck.de/de/aktuell/news/details/article/5165-lucas-dos-santos-rocha-da-silva-wird-ein-roter-teufel.html)

Markus Aurelio
27.01.2011, 10:59
http://www.fussball.de/srdjan-lakic-wechselt-zu-den-woelfen/id_44183432/index

dann ist der abschied wohl besiegelt...
...jetzt stellt sich nur die frage ob man ihn nicht doch im winter ziehen lässt und die 5 mio von wolfsburg nehmen soll

Komacrew
27.01.2011, 11:10
Ich wäre für einen Verkauf ab 5 Mille aufwärts und sofort einen Teil davon in eine sofortige Verpflichtung Petersens aus Cottbus. Der Junge hat Riesentalent und würde sich bestimmt noch weiter entwickeln...

Markus Aurelio
27.01.2011, 11:16
Ich wäre für einen Verkauf ab 5 Mille aufwärts und sofort einen Teil davon in eine sofortige Verpflichtung Petersens aus Cottbus. Der Junge hat Riesentalent und würde sich bestimmt noch weiter entwickeln...

das würde ich so unterschreiben...
...und wenn wir glück haben kommt miro im sommer vielleicht zurück.
dann hat man doch eineng uten sturm für die nächste runde

Markus Aurelio
27.01.2011, 14:02
http://www.vfl-wolfsburg.de/50496+M532d8885a17.html

zwei tage vor so einem wichtigen spiel lässt er sich mit diesem trikot fotografieren...
...warum auch nicht, seine zukunft ist ja jetzt gesichert.
hoeneß wird schon dafür gesorgt haben das er ausgesorgt hat.

Dejo
27.01.2011, 15:22
Richtige Entscheidungen. Sowohl Lakic erst im Sommer ziehen zu lassen, als auch die Entscheidung jetzt schon zu verkünden.
Was bringen dir 5 Mio. wenn wir direkt wieder absteigen? Außer Lakic macht ja keiner Tore. Nemec ist zwar sehr wertvoll für unser Spiel aber ist dann doch eher hängende Spitze oder sogar ein Zehner. Knipser ist er halt leider nicht. Hoffer scheint seit der Ferrari-Geschichte sowieso ein wenig zuückgestellt und ist im Sommer eh wieder weg. Micanski traue ich den Durchbruch noch zu, aber denke der braucht noch etwas Eingewöhnungszeit. Vielleicht nächste Saison.
Bei nem neuen Stürmer weiß man auch nie ob der einschlägt. Das können wir uns in der derzeitigen Situation nicht leisten.
Richtig finde ich, dass man irgendwelche wilden Spekulationen um Lakic bereits jetzt beendet. So hat die Mannschaft die nötige Ruhe für die Rückrunde. Lakic selbst schätze ich vom Charakter und seinem Standing im Team schon so ein, dass er bis zum Ende für uns fightet. War ja mit Altintop damals das Gleiche.

Schade finde ich natürlich seine Entscheidung für Wolfsburg. Das große Geld hätte er ja wohl auch woanders bekommen können und an Interessenten hat es bestimmt auch nicht gemangelt. Wenn er jetzt nicht zu nem großen Verein geht, wann dann?
Und gerade Lakic ist doch einer bei dem das Umfeld passen muss. Dann zu so nem Chaosverein zu gehen finde ich schon ein bisschen komisch. Vor allem weil Wolfsburg in meinen Augen nächstes Jahr nichtmal international spielen wird.
Aber das kann mir ja eigentlich egal sein. Erstmal hier die Klasse halten, dann nen Blumenstrauß geben und danach trennen sich unsere Wege.

Markus Aurelio
27.01.2011, 15:52
wer zwischen einem grottenschlechten pokalspiel und nem richtungsweisenden spiel am sa in wolfsburg aufhält um einen neuen vertrag zu unterschreiben, kann meiner meinung nach nicht mehr bei der sache sein.
er hätte heute ins training gehört, wo man die fehler von gestern bespricht und sich auf samstag vorbereitet...
ich hoffe das ich mich natürlich irre und er uns vorm abstieg redet, aber so ganz traue ich dem braten noch nicht

Richtige Entscheidungen. Sowohl Lakic erst im Sommer ziehen zu lassen, als auch die Entscheidung jetzt schon zu verkünden.
Was bringen dir 5 Mio. wenn wir direkt wieder absteigen? Außer Lakic macht ja keiner Tore. Nemec ist zwar sehr wertvoll für unser Spiel aber ist dann doch eher hängende Spitze oder sogar ein Zehner. Knipser ist er halt leider nicht. Hoffer scheint seit der Ferrari-Geschichte sowieso ein wenig zuückgestellt und ist im Sommer eh wieder weg. Micanski traue ich den Durchbruch noch zu, aber denke der braucht noch etwas Eingewöhnungszeit. Vielleicht nächste Saison.
Bei nem neuen Stürmer weiß man auch nie ob der einschlägt. Das können wir uns in der derzeitigen Situation nicht leisten.
Richtig finde ich, dass man irgendwelche wilden Spekulationen um Lakic bereits jetzt beendet. So hat die Mannschaft die nötige Ruhe für die Rückrunde. Lakic selbst schätze ich vom Charakter und seinem Standing im Team schon so ein, dass er bis zum Ende für uns fightet. War ja mit Altintop damals das Gleiche.

Schade finde ich natürlich seine Entscheidung für Wolfsburg. Das große Geld hätte er ja wohl auch woanders bekommen können und an Interessenten hat es bestimmt auch nicht gemangelt. Wenn er jetzt nicht zu nem großen Verein geht, wann dann?
Und gerade Lakic ist doch einer bei dem das Umfeld passen muss. Dann zu so nem Chaosverein zu gehen finde ich schon ein bisschen komisch. Vor allem weil Wolfsburg in meinen Augen nächstes Jahr nichtmal international spielen wird.
Aber das kann mir ja eigentlich egal sein. Erstmal hier die Klasse halten, dann nen Blumenstrauß geben und danach trennen sich unsere Wege.

Hennywise
27.01.2011, 18:11
Bilder > Worte

http://img11.imageshack.us/img11/4663/46457918.jpg

:noenoe:

Dejo
27.01.2011, 20:13
Ganz ehrlich: Versteh ich nicht. :ka:

Martyr
28.01.2011, 01:18
Spielt auf eine Folge der Simpsons an, in der Bart seine Seele an Milhouse verkauft.