PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : [Hardware-Problem] [solved] MSI Laptop bootet nicht


PapaBouba
24.08.2009, 08:15
http://forum.chip.de/notebooks/msi-megabook-gx600-ep-bootet-mehr-1039847.html

Hier, ich habe genau das gleiche Problem. Jemand eine Lösung. Bitte! :bitte:

Bunsen
24.08.2009, 08:34
Hat sich Abi am WE an dem Ding vergriffen? :ulaugh:

Also du hast schon alles, was in dem Link steht ausprobiert, oder? Da musst du dich wohl an den MSI Support wenden und das Ding eventuell einschicken. Hast du da noch Garantie drauf? Wenn ja, dann sofort dort anrufen.

Wenn die Garantie abgelaufen ist, dann kannst du auch die Festplatte ausbauen und wenigstens die Daten, die noch auf der Festplatte sind retten. Dazu brauchst du dann noch so ein Ding:


http://www.pearl.de/images/large/px1039_2_7.jpg (http://www.pearl.de/a-PX1039-1335.shtml)

PapaBouba
24.08.2009, 08:45
Garantie habe ich noch. Aber keinerlei Sicehrheitskopien aller meiner Daten. Die will ich keinesfalls verlieren!

Bunsen
24.08.2009, 08:58
Also hier (http://download1.msi.com/files/downloads/mnu_exe/163A_v1.0_GE.zip) gibt es das Manual von deinem Megabook. Dort gibt es folgendes Bild:

Unter dem rot markiertem Bereich ist die Festplatte eingebaut. Wenn du da aufmachst, kannst du die Festplatte ausbauen. Dann das Ding in diese Docking-Station reinstecken und deine Daten retten.

Du solltest aber erstmal versuchen, dass MSI dir das Ding repariert. Wenn du naemlich das Notebook aufmachst erlischt normalerweise die Garantie.

justin bailey
24.08.2009, 09:09
Ich meide ja diese threads hier aber bevor du die HD rausnimmst versuch mal den Arbeitsspeichern auszubauen und dann kurz ohne den zu starten. Danach Speicher wieder rein und nochmal starten. Hatte das neulich mit nem Acer Notebook, das lief danach wieder ohne Probleme. Bei nem anderen war das Mainboard durchgebrannt, hoffe das ist bei dir nicht der Fall.

Bunsen
24.08.2009, 09:12
Also ich glaube nicht, dass das Notebook ganz ohne Arbeitsspeicher starten wird. ;)

justin bailey
24.08.2009, 09:17
Darum geht's ja auch nicht, mit starten meinte ich auch eher den Power button drücken

Peakbluff
24.08.2009, 10:13
Das mit dem Arbeitsspeicher hat schon oft funktioniert. Bei uns auf der Arbeit ist auch ein CPU, der damit wieder zum laufen gebracht wurde.

Also es war so. Ich nahm Boubas NBook in die Hand, und ich und schon da hab ich gemerkt, dass er sich extra zum Wochenende ein NoUtku Crack VS Jouston nunner gepatchet hat:-) Und als ich dann in Youtube auch noch PES eingegeben hatte, war es dann Aus mit dem Ding.

Ne Spass bei Seite. Sorry mit deinem Laptop Digger bzw. Daten

PapaBouba
24.08.2009, 10:34
Du solltest aber erstmal versuchen, dass MSI dir das Ding repariert. Wenn du naemlich das Notebook aufmachst erlischt normalerweise die Garantie.
Wenn ich bei MSI einschicke, dann sind alle Daten weg. Das weiß ich, da ich da schon mal angerufen hatt. Da erklärten die mir aber den Resettrick mit tausendmal On/Off drücken. Klappt aber dieses Mal nicht.

Ach, komm, ich rufe dann mal bei der Hotline an. Danke aber jedenfalls an alle. Außer Utku und Jou!

Abi
24.08.2009, 10:36
huhuhuhuuu krieg!

justin bailey
24.08.2009, 10:38
Bei MSI erlischt die Garantie wenn man den Arbeitsspeichern rausnimmt? Wie sind denn die drauf.

PapaBouba
25.08.2009, 07:58
Bei MSI erlischt die Garantie wenn man den Arbeitsspeichern rausnimmt? Wie sind denn die drauf.
Doch. Weil man dazu das Siegel entfernen muss.

justin bailey
25.08.2009, 07:59
Saftladen :)

PapaBouba
28.08.2009, 10:14
Lösung:
BIOS-Batterie abziehen, Kontakte 5 Sek. überbrücken, BIOS-Batterie wieder ran. Feddich!

:)

Abi
28.08.2009, 10:17
Lösung:
BIOS-Batterie abziehen, Kontakte 5 Sek. überbrücken, BIOS-Batterie wieder ran. Feddich!

:)
ich wollte dich gestern noch fragen wie, habs dann aber vergessen. :usad:

PapaBouba
28.08.2009, 10:18
Huhuhuhuhuhu, Alzheimer!

Abi
28.08.2009, 10:26
was?