PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : [Software-Problem] Laptop - Login-Screen erscheint nicht?!


uekinho
13.08.2009, 14:21
Hallo Leute, hab mal wieder ein Problem.

Diesmal handelt es sich um meinen Laptop...

hatte ein problem bezüglich internetbetrugs und hab deshalb Norton 360 Security drauf gepackt. Soweit, so gut.

Seitdem kam ich erstens nicht ins inet, und zweitens das ist das viel größere Problem, erscheint nach dem hochfahren nicht der Login-Screen sondern er bleibt einfach auf dem Bluescreen stehen. Maus funktioniert noch... ich verzweifel und weiß nicht was ich tun soll!

Es handelt sich um Windoof XP Prof!

danke schonmal,

bg, uekinho

Bunsen
13.08.2009, 14:24
Also du hast nicht wirklich einen Bluescreen (BSOD), oder? Denn da gibt es keinen Mauszeiger mehr :ulaugh:

http://www.codinghorror.com/blog/images/Windows_XP_BSOD.png

Geh mal davon aus, dass du den blauen Hintergrund meinst. Wie lange wartest du denn auf den login? Das kann naemlich auch mal was dauern.

uekinho
13.08.2009, 14:27
Nunja, hab mich da wohl falsch ausgedrückt, du hast vollkommen recht! Es bleibt bei blauem Bildschirm ;-)

Ich hab ihn mal 2 std. eben an gehabt, da kam gar nix...wieder ausgemacht, in der hoffnung, er kommt vlt nach ner zeit wenn ich den Laptop aus hatte.

Der mauszeiger lässt sich durchgehend bewegen, da kommt nur gar kein Login! :(

Bunsen
13.08.2009, 14:44
Macht nix. Bluescreen ist halt ein fester Begriff.

Hattest du vorher eine alte Version von Norton 360 drauf? Wie bist du auf Norton 360 gekommen? Norton hat extrem nachgelassen in der Qualitaet ihrer Consumer Produkte.

uekinho
13.08.2009, 14:57
nunja, wir hatten das problem dass sich wohl leute an unserem Inet zu schaffen gemacht haben. Rechnung bekommen die wir so nich genutzt haben -> 180 € für Spiele... dabei kann das nich sein, weil ich zu dem Zeitpunkt beim Fußball bin und mein Vater das inet nich nutzt...

So, dann geschaut wo wir am besten iwas an sicherheitspaketen nehmen und gesagt was t-home empfielt kann ja sooo schlecht nicht sein... so seitdem diese Probleme!

Bunsen
13.08.2009, 15:03
nunja, wir hatten das problem dass sich wohl leute an unserem Inet zu schaffen gemacht haben. Rechnung bekommen die wir so nich genutzt haben -> 180 € für Spiele... dabei kann das nich sein, weil ich zu dem Zeitpunkt beim Fußball bin und mein Vater das inet nich nutzt...

:staun: habt ihr keine Flatrate? Oder wie ist da gemeint mit den 180 Euro fuer Spiele? Eventuell ein keylogger auf einem Rechner? Benutzt ihr WLAN? Was fuer eine Verschluesselung verwendet ihr?

So, dann geschaut wo wir am besten iwas an sicherheitspaketen nehmen und gesagt was t-home empfielt kann ja sooo schlecht nicht sein... so seitdem diese Probleme!

Also ich kann dir nur avast! empfehlen. Laeuft bei mir und ich bin sehr zufrieden damit.

Versuch mal den Rechner zu starten und nach dem BIOS Screen F8 gedruckt zu halten. Dann kommt so ein Menu, dort waehlst du dann die Option "Letzte als funktioniernd bekannte Konfiguration" aus.

http://www.educahelp.ch/userfiles/image/ms_vista/Vista_29.png

uekinho
13.08.2009, 15:25
nein nein, so war das nich gemeint ;-) GamesLoad glaub ich is das...die haben dann da legal spiele gekauft und dann runtergeladen... also ne ;-)

geht klar, werd ich mal testen!

EDIT: Negativ, es erscheint auch kein Login-Bildschirm!