PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : [Kaufberatung] Fernsehen...!?


5-5-5 Nase
30.07.2009, 19:46
Ich, Frau, hab nicht viel Ahnung, wenns um Technik und so'n Kram geht ( :bart: )

also...folgendes Problem in kurzer Zusammenfassung:

Wir haben hier in der Dachgeschosswohnung genau einen Anschluss für'n Fernseher... bräuchten aber zwei weitere.

Hatten schonma die Fernsehfuzzies hier, aber nach langem hin und her - meinten die das wär nich billig : bohren, kabel verlegen und so...


jetzt hab ich mich n wenig über zimmer antennen informiert und war auch heute mal im saturn, wo der verkäufer/berater zu mir meinte, dass wenn ich mir so ne dvbt antenne hole, nur die öffentlichen sender empfangen kann!?

stimmt det?

und überhaupt? gibts ne andere möglichkeit als zimmerantennen ...bzw durchs dach zu bohren,kabel zu verlegen um fernsehn zu können!?


kann ich nich einfach noch ne schüssel holen und die kabel durchs fenster laufen lassen? so das das fenster quasi immer offen is.... :bart:

Bunsen
30.07.2009, 19:59
Also erstmal wegen DVB-T antenne kommt es darauf an, wo du wohnst. Du kannst auf folgender Seite nachschauen, welchen Typ von Antenne du brauchst (Zimmerantenne, Aussenantenne usw.) und welche Sender du empfangen kannst.

DVB-T: DasÜberallFernsehen (http://www.ueberallfernsehen.de/)

Da kriegst du aber definitiv mehr Sender rein als nur die öffentlich-rechtlichen. Saturnmitarbeiter :rolleyes:

Es ist aber auch nicht so kompliziert so ein Antennenkabel selber zu verlegen. Habt ihr schon eine Schüssel?

Bloodhound
30.07.2009, 20:13
Ich meine aber mal gelesen zu haben, dass in manchen DVB-T Empfangsgebieten wirklich nur die öffentlich-rechtlichen bzw. eine vergleichbare Auswahl zu empfangen sind. Also ich wäre zumindest vorsichtig mit solchen Versprechungen ;)

Achja, Empfang ist nicht gleich Empfang. Also je nachdme wo die Antenne dann steht, wo das Haus steht usw. usf. könntet ihr auch keinen bis optimalen Empfang bekommen. Ausprobieren ist die Devise!

Der Hans
30.07.2009, 20:18
Hier in Münster gibt es z.B. offiziell wirklich nur öffentlich-rechtliche Sender, im Genauen die hier: Das Erste, ZDF, WDR Fernsehen mit den Lokalzeiten aus Münster und aus Dortmund, Phoenix, arte, KIKA, ZDFdokukanal, 3sat, EinsFestival, NDR Fernsehen, SWR Fernsehen, MDR Fernsehen, ZDFinfokanal. Wenn man Glück hat, dann kriegt man auch Sender aus den Gebieten Dortmund oder Osnabrück sein, verlassen sollte man sich auf sowas aber nicht.

5-5-5 Nase
30.07.2009, 20:24
Also wie's aussieht is hier wohl Aussenantenne sowie Dachantenne möglich ... wo auch immer der Unterschied liegt.

Die privaten Programmanbieter strahlen bis auf weiteres keine Programme im ___ über Antenne aus.

...son scheiß!



Schüssel? ja haben wir... aber halt nur mit som 4fach LNB dingens , wie ich dat gesehn hab.


das mit der antenne scheint irgendwie nix zu werden...

aber es besteht die möglichkeit noch ne schüssel zu holen mit 2fach LNB dingens und die direkt nebens Fenster zu stellen!? is son schräges dachfenster...

und kann ich die kabel verlegen ohne bohren zu müssn? :bart:


mir is alles recht, außer irgendwo bohren halt (:

Lars214
30.07.2009, 20:28
Ich, Frau

Quod erat demonstrandum!:richter:

5-5-5 Nase
30.07.2009, 20:31
L = { }

jaja :bart:

Bunsen
30.07.2009, 20:36
Also ich habe hier (Bad Tölz) 24 Programme über DVB-T. ProSieben, RTL und der ganze Kram mit dabei :rolleyes:

Egal. Wohnst du zur Miete? Wenn ja, kann das mit dem Aufstellen einer zusätzlichen Schüssel schon Probleme mit den anderen Mietern geben. Das ist in den meisten Fällen glaube ich nicht erlaubt. Ich würde ja mal bei meinem Vermieter freundlich nachfragen, wie es aussieht, ob er nicht 2 zusätzliche Anschlüsse legen lassen kann. Man muss im das ganze halt begründen und auch ein wenig schmackhaft machen. Aufwertung der Wohnung usw.

5-5-5 Nase
30.07.2009, 20:49
ja, unser vermieter wohnt direkt unter uns - sind halt nur diese zwei Parteien in dem Haus.
bei dem hatten wir ja auch schon nachgefragt ... und auch schon wie gesagt die Leute hergeholt, die sich das ma angucken und machen wollten..., aber stellte sich wohl heraus, dass det n rieeeeesen finanzieller aufwand is und alles gar nich so einfach...tz :freak:


(das die dat nich von anfang an gemacht haben find ich sowieso etwas begrenzt)


jetzt suchen wir halt nach ner günstigeren alternative... :usad:

Bunsen
30.07.2009, 20:56
Gut. Dann frag deine Vermieter mal, ob es ihm recht wäre, wenn ihr noch eine Schüssel aufstellt. Allerdings würde ich ihn da schon mit ins Boot holen. Soll heissen, ihr zahlt z.B.: die Schüssel und den Receiver und er muss dafür sorgen, dass die Kabel fachmännisch verlegt werden. So teuer ist das auch wieder nicht. Ausserdem hat er ja Mieteinnahmen von euch, da kann er auch ruhig mal was investieren. Da muss man schon hartnäckig sein :)

Wenn ihr kein DVB-T nutzen könnt, dann müsst ihr irgendwie Kabel verlegen. Durchs offene Fenster ist keine echte Alternative.

5-5-5 Nase
30.07.2009, 20:59
gutgut und danke danke ;)

5-5-5 Nase
30.07.2009, 21:43
ähhh, sry für doppelpost, aber:


kennst du dich oder jemand anderes mit sowas hier aus?:

http://www.ciao.de/Selfsat_H_10_D2__8015185


dat gibts sogar mit fenster durchführungs kabeldings :bart:

seppovich
31.07.2009, 06:11
ähhh, sry für doppelpost, aber:


kennst du dich oder jemand anderes mit sowas hier aus?:

http://www.ciao.de/Selfsat_H_10_D2__8015185


dat gibts sogar mit fenster durchführungs kabeldings :bart:

hab lustigerweise gestern noch einen 75cm parabolspiegel mit nem balkonständer auf die garage gestellt und das kabel selbst verlegt.
ohne zu boren kannste das kabel hiermit http://tinyurl.com/ktxej3 wunderbar durchs fenster legen :)

schau dich mal hier auch um - http://www.hm-sat.de - kathrein ist ne gute marke für parabolspiegel lnb etc.

bei schlechtem wetter hast du mit dieser antenne aus dem link nicht so gute karten...