PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : [Kaufberatung] TV


Cyrus
06.07.2009, 12:23
So habe mir Samstag Call of Juarez für meine PS3 gekauft, doch jetzt das Problem. Auf meiner alten Röhre sehe ich nichts, dazu zickt er schon eine Weile rum. Da ich zur Zeit aber auch recht flüssig bin habe ich mich für ein neues Gerät entschieden. Gleich mal ein paar Kataloge durchforstet, überall wird mit Fachbegriffen rumgeworfen und nichts dazu erklärt. Problem ist das ich eine recht kleine Wohnfläche habe von daher sind nicht mehr als 80 cm Bilddiagonale drin. Davon gibt es ja überall genug, doch was nun für mich im speziellen brauchbar ist kann ich nicht sagen. Auch in einen Laden brauch man ja nicht zu gehen, das einzige was die interessiert ist der Profit und dann drehen die mir noch sonsterwas an. Jetzt meine Frage, habt ihr eine Empfehlung für mich? Vielleicht auch aus eigener Erfahrung? Zweck des TV wäre auf jeden Fall das Gaming mit der PS3 und halt normales fernsehen. Preis ist auch recht flexibel, am besten wäre etwas mit Ratenzahlung. Wäre echt genial wenn mir da jemand helfen könnte.

Hatte den hier im Visier: http://www.quelle.de/is-bin/INTERSHOP.enfinity/WFS/Quelle-quelle_de-Site/de_DE/-/EUR/Browse-Product?ProductID=qp_200011690413&ShopID=422094#/lp=E/fr=11/sr=LG%2032LG3000

Wäre der beispielweise brauchbar? Will mir natürlich auch kein Gerät kaufen was morgen schon wieder komplett veraltet ist.

Der Hans
06.07.2009, 12:41
Der sieht vernünftig aus, auch wenn er bei Quelle überteuert ist. Tu lieber deinem Geldbeutel und dem Forum etwas gutes: Klick.
Aus eigener Erfahrung kann ich ansonsten Samsung-Modelle empfehlen, in deinen Preisrahmen bei 32'' und Full-HD würde der LE 32 A 557 P 2 F passen.

Eddie
07.07.2009, 20:17
Frage: Möchtest du Blu-Rays auf deiner PS3 ansehen?

Wenn ja, würde ich nicht zu dem Samsung A557 greifen, die 24p (24 Bilder pro Sekunde - so wird der Film original im Kino und eben auf der Blu Ray ausgegeben) soll er nicht so gut beherschen können, sodass es einem vorkommen kann, als würde er ruckeln.
Wenn du BluRays gucken möchtest, würde ich dir zum Nachfolger-Modell, den A659 raten. Besseres Bild gibt's in dem Preisbereich meiner Meinung nach nicht.
Wenn du allerdings nur Zocken und Fernsehen möchtest kannst du zum aa557 greifen. Gutes Gerät zum faien Preis.

Das wichtigste: Geh noch einmal in einen Media Markt/Saturn/was-auch-immer und schau dir das Gerät noch einmal selber an. Vllt. gefällt dir persönlich dir der LG doch besser. Lass dir aber bloß nix von denen andrehen, guck du dir einfach die TVs an und denne Internet bestellen.

Cyrus
07.07.2009, 20:27
Genau letzteres habe ich noch einmal gemacht und habe mir daraufhin auch den von LG bestellt. Genau das mit den Blu-Rays wurde mir dort auch gesagt, was für mich der einzige Nachteil gegenüber dem von LG gewesen zu sein scheint. Scheinen,rein von meinem Laienwissen aus gesehen, sich ja sonst echt gar nichts zu nehmen. TV sollte die Tage kommen, ich kann dann ja mal berichten. Und wenn er nicht gefällt kann ich ihn ja immer noch umtauschen.

Rack_one
27.07.2009, 11:44
Meiner einer möchte sich nun auch HDTV-Gerät zulegen.
Ich kurzer Recherche ist mir dieses Modell (Philips 32 PFL 7404 H) von Philips aufgefallen. Hat hier jemand den Fernseher zufällig schon in Gebrauch oder sonstige (gute oder schlechte) Erfahrungen mit Philips Geräten gemacht?

Bunsen
27.07.2009, 11:47
Meiner einer möchte sich nun auch HDTV-Gerät zulegen.
Ich kurzer Recherche ist mir dieses Modell (Philips 32 PFL 7404 H) von Philips aufgefallen. Hat hier jemand den Fernseher zufällig schon in Gebrauch oder sonstige (gute oder schlechte Erfahrungen mit Philips Geräten gemacht?

Phillips ist absolute Top-Qualitaet! Da machst du nix verkehrt. Mein Schwager hat auch einen LCD Fernsher von Phillips. Er ist voll zufrieden damit. Mein naechster LCD wird auch ein Phillips sein.

Rack_one
27.07.2009, 12:20
Das betrifft, glaub ich, nur die Wiedergabe von Blu-Rays. Kannste also an lassen, vorrausgesetzt du hast einen Player der den Modus auch unterstützt.

justin bailey
27.07.2009, 12:25
Das in meinen Augen überteuerte Ambilight hat dieser nicht was ich schon mal als Vorteil ansehe. Die letzten Generationen von Philips hatten entweder einen hohen Inpug lag (Thema PS3), ein deutliches fiepen oder schlechte Schwarzwerte. Die Bewegungsunschärfe und Darstellng für SD Material finde ich z.B. von Sony besser gelöst, da werden allerdings für kleinere Geräte die schlechteren Panels verbaut.
Was der aktuelle Z5500 für Werte hat weiss man noch nicht, der Vorgänger Z4500 war/ist einer der besten Geräte für Zocker. Mehr Infos hier
http://www.hifi-forum.de/index.php?action=browseT&back=1&sort=lpost&forum_id=144&thread=3707

@Hasein
Filme verursachen z.B. bei horziontalen Kamreaschwenks ein Ruckeln, das sieht man auch im Kino. Mit der Zwischenbildberechnung wird dies umgangen, teilweise hat man dann aber einen massiven soap Effekt, das heisst die Filme sehen alle aus als wäre es ne Videproduktikon. Die grundsätzliche Darstellung von 24p Material beherrschen mittlerweile die meisten Geräte, das würdest du sonst sofort bemerken.

Bloodhound
27.07.2009, 13:52
Ich platz mal kurz dazwischen ;)

Weiß jemand, ob der hier Samsung LE 32 B 530 P 7 WXZG 32 Zoll gut ist?

Hätte z.B. schon einen integrierten DVB-C Tuner (brauche ich demnächst zwecks Kabelfernsehen), gute Bewertungen, Full HD und ist recht günstig. Oder hat der auch Probleme mit Blurays? Meinungen? :thx:

Fresh
27.07.2009, 14:38
Aber ich sehe einen deutlichen Unterschied zwischen Kinomodus an und aus bei z.b. Dvd's

Kinomodus ist auch was anderes. 24p bezieht sich nur auf Blu Ray Wiedergabe. Neues Ava wa, das xxx?? im letzten Monat??? :)

Rack_one
27.07.2009, 15:22
So ich hab mich noch mal umentschieden, da mir Armabnehmers Anmerkung zum Input Lag doch etwas zu denken gegeben hat. Nicht primär wegen der Verzögerung beim Spielen sondern beim Sound von digitalen Material. Da müsste es ja dann auch ne Verzögerung gegenüber dem Bild geben. Ich werd mich wohl noch mal auf den Weg machen und mir das ganze im Laden anschauen. Ach ja ich werde mich wohl zwischen demSamsung LE 32 B 650 und dem Sony KDL-32 V 5500 E entscheiden, wobei letzterer keine 100Hz-Technik hat.

justin bailey
27.07.2009, 15:29
Wie gesagt ich bemerke vom Input lag nichts, soll aber manche geben die finden z.B. Killzone je nach Gerät unspielbar. Ne Anlage ohne lip sync Funktion ist aber ein Argument. Schau dir die Geräte vor Ort an. Bis ich mich damals meinen bestellt habe sind Wochen vergangen, in denen ich Berichte, Empfehlungen und Foren durchsucht habe. Am Ende hatte ich drei in der Auswahl und entschied ich mich dann für das in meinen Augen schönste Design. Zudem wirst du nicht viele fiinden, die ihren eigenen Fernseher schlecht machen und nicht empfehlen ;)

Chaos
27.07.2009, 18:15
So ich hab mich noch mal umentschieden, da mir Armabnehmers Anmerkung zum Input Lag doch etwas zu denken gegeben hat. Nicht primär wegen der Verzögerung beim Spielen sondern beim Sound von digitalen Material. Da müsste es ja dann auch ne Verzögerung gegenüber dem Bild geben. Ich werd mich wohl noch mal auf den Weg machen und mir das ganze im Laden anschauen. Ach ja ich werde mich wohl zwischen demSamsung LE 32 B 650 und dem Sony KDL-32 V 5500 E entscheiden, wobei letzterer keine 100Hz-Technik hat.


Überleg dir den 32W5500 von Sony zu kaufen. Er kostet zwar 100€ mehr, hat aber 100Hz und ist in den meisten Belangen einfach nur sabber:

EDIT: Hmm - Die TVs von Sony und Samsung sind eigentlich beide wegen ihrem hohem Inputlag "gefürchtet". Ich habe allerdings keine Probleme damit - bzw. bemerke ihn kaum/nicht. Es handelt sich dabei aber um eine ziemlich subjektive Sache - am besten du vergleichst für dich selbst.

Rack_one
27.07.2009, 21:14
Da ich mir ein Limit von 650 € gesetzt hab, kommt der 32w5500 nicht infrage.
Wegen dem Input Lag: da hab ich im Hifi-Forum was anderes gelesen, also das Sony und Samsung noch eine relativ geringe Verzögerung haben.

Laas
27.07.2009, 21:30
Ich hab seit einiger Zeit den hier: Sony Bravia KDL 40 D 3500

Kein Inputlag, 100 Hz fehlt mir nicht (hab damals bestimmt ein halbes Jahr verglichen wie ein Blöder), Riesenfernseher. War bei Sony auch wegen ihrer Firmenpolitik lange zwiegespalten, aber Fernseher herstellen können sie.

Fox
31.07.2009, 22:35
Ich krieg momentan die Krise. Ich hab im Wohnzimmer einen Sitzabstand von knapp 2,5m und bin schwer am grübeln, ob ein 37 oder 40 Zoller.
Hab mich in diversen Foren eingelesen, zig Tests gelesen und komm auf keinen grünen Zweig. Die Meinungen gehen so stark auseinander.
Ich werd zwar noch in den nächsten Media Markt gehen und mich selbst überzeugen (umschalten auf TV Programm inkl.), aber ich hätte schon gern einen Schubs in die richtige Richtung, denn wie ich mich kenn, steh ich dann da und bin von der Größe so angetan, dass ich dann deshalb zum 40er greife.

Ich hab mir für beide Größen mal ein Gerät ausgesucht, vielleicht hat da auch jemand Erfahrung mit. Ich nutze die Kiste hauptsächlich zum Fernsehen und nebenbei zum PS3 spielen.

Sony KDL-37 W 5500 (http://www.amazon.de/Sony-KDL-37-5500-Zoll-LCD-Fernseher/dp/B001SUZN1C/ref=wl_it_dp?ie=UTF8&coliid=I2AWC0D4CYOZ8H&colid=1XELHEEHPULGA)
Sony KDL-40 W 5500 (http://www.amazon.de/Sony-KDL-40-5500-Zoll-LCD-Fernseher/dp/B001T5NGQK/ref=sr_1_2?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1249075430&sr=8-2)

Fresh
01.08.2009, 01:15
Also ich kann dir insofern helfen das ich so knappe 2m Sitzabstand habe und ich habe mit nem 42er keine Probleme. Manche Spartensender sind dann schon etwas hässlich, aber HDTV und Zocken ist glasklar und macht mit keine Augenprobleme. Am Anfang recht ungewohnt, aber nach 2 Tagen willst du nix kleineres mehr haben ;)

Chaos
02.08.2009, 12:57
Ich kann dir ein paar Sachen zum 37W5500 erzählen:

Ich bin mit dem TV-Bild sehr zufrieden. Das war aber nicht immer so: Am Anfang habe ich einen alten Receiver über SCART angeschlossen und das Bild war nicht besonders überzeugend und es kam zu Bildrucklern. Seitdem ich eine Receiver mit HDMI-Ausgang verwende, ist das Bild aber tadellos. Mach nicht den Fehler und kaufe dir einen tollen Fernseher nur um dann an der Zuspielquelle zu sparen!

Am Rande sei erwähnt, dass ich die Bildruckler für einen Fehler am Gerät hielt. :usad: Daraufhin wurde der Fernseher von Sony abgeholt, ein Leihgerät dagelassen und wenige Wochen später ein neuer Fernseher geliefert. Die "Fehler" lagen aber an der Zuspielquelle - über HDMI läuft alles super! Der zwejiährige Kundenservice ist jedenfalls erstklassig.

Blu-ray, Xbox360 und alle anderen "nativen" HD-Zuspielquellen liefern natürlich ein nochmals wesentlich besseres Bild. Erst hier kan der TV zeigen, was er eigentlich kann.

100Hz sind vor allem bei Sport richtig gut, bei Filmen kommt es aber hin und wieder zu Artefakten, die mich persönlich ziemlich stören. Aber man kann die Motionflow Option beliebig ein- und ausstellen um diese Probleme zu beseitigen.

Der Schwarzwert ist super und Clouding-Probleme gibt es bei der gesamten Serie fast nicht. Der Sound ist besser als bei meiner alten Röhre, allerdings bin ich hier alles andere als ein Experte!

Jetzt auch noch ein paar negative Dinge: Sony hat immer wieder mit Handshake-Problemen zu kämpfen, daher, dass manche Geräte, die man über HDMI angeschlossen hat, einfach nicht so funktionieren wie sie funktionieren sollten. Da habe ich auch bereits schlechte Erfahrungen gemacht. Außerdem soll der Inputlag ziemlich hoch sein. Manche behaupten sogar, dass er zu hoch ist um vernünftig spielen zu können. Das kann ich jedoch in keinster Weise bestätigen - FIFA09 und CoD4 laufen bei mir absolut problemlos. Allerdings wird der Inputllag auch von Person zu Person unterschiedlich wahrgenommen.

Das wichtigste aber ist, dass du dir den Fernseher mal selbst anschaust. Vielleicht stört dich der Inputlag, oder irgendetwas anderes passt nicht. Ich kann nur von mir sagen, dass ich sehr zufrieden bin.

Zur Größe noch: 37'' müssten reichen. Bei 40'' wird das normale Fernsehbild schon etwas unansehnlich wirken. Dafür hast du bei 40'' mehr Freude mit Blu-ray und Co. Aber am besten selbst vergleichen!

Fox
02.08.2009, 13:30
Da ich mir Liga Total bestelle, bekomm ich einen HD fähigen Festplattenrekorder dazu. Das sollte ja eigentlich reichen, hoff ich. Oder muss ich mir extra noch nen Receiver anschaffen? Ich hatte eigentlich gedacht, ich brauch die Kiste nur anschließen und gut is :D Das Bild sollte doch auch über den integrierten DVB-T Tuner in Ordnung sein.

Fresh
02.08.2009, 14:14
Ähm mit T-Home haste doch Free TV Sender und deine Premium Pakete über Internet. Also ja, du brauchst weder nen anderen Receiver, noch ne DVB-T Antenne da du mit ENtertain auch fast alle wichtigen Free TV Sender empfängst...

das f
02.08.2009, 18:52
Und wenn du einmal trotzdem versuchen solltest, über DVB-T am LCD was anzuschauen, wirst du sehr schnell verstehen, wieso ich dir an dieser Stelle dringend davon abrate. :)

justin bailey
03.08.2009, 12:27
Unbedingt den 40" nehmen beim Sony, da wird ein anderes und offensichtlich besseres Panel verbaut als in der 37" Version, ich hab dies nicht verglichen, vertraue aber auf die Aussagen der Besitzer und Tester der Magazine. 2,5 Meter reichen für 40" (digitales Material), DVB-T ist in der Regel aber nicht der Brüller. Für HD gehe ich bis zu nem Meter ran. Der W5500 ist ein tolles Gerät, sofern man eben nicht zu empfindlich auf den Input lag ist. Ich habe mir neulich den 40E5500 im Schlafzimmer aufgehängt, der ist technisch identisch und bereitet mir grosse Freude. Einziges Manko ist das Clouding, macht sich in den Ecken bemerktbar, allerdings nur bei dunklen Inhalten und dunklem Raum. Das ist nämlich sehr wohl in der Serie zu finden und praktisch alle Besitzer berichten darüber. Wer also bevorzugt Filme in dunklen Räumen ohne Lichtquelle sich ansieht sollte den vorher testen. Bei mir sind es auch rund 2,5 Meter für DVB-C.

Fox
03.08.2009, 12:36
Der 37 Zoller ist aber bei Chip.de Testsieger geworden und das Panel wird extra gelobt.

Tolles Display-Panel
Bei den Labormessungen bietet der Bildschirm mit 392 Candela pro Quadratmeter eine ausreichende Helligkeit. Das Kontrastverhältnis von 1.701:1 sowie der tolle Schachbrett-Kontrast von 193:1 unterstreichen die sehr gute Bildqualität des Fernsehers. Dazu kommt eine flotte mittlere Reaktionszeit (Grau-Grau) von 6 Millisekunden – so eignet sich der Fernseher auch bestens als PC-Monitor, sogar fürs Spielen.

Quelle: http://www.chip.de/artikel/Sony-KDL-37W5500-37-Zoll-LCD-TV-Test_37141214.html

Ansonsten wäre auch noch der Toshiba 37XV635D (http://www.amazon.de/Toshiba-37-XV-LCD-Fernseher-integriertem/dp/B0028NMAM8/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1249299304&sr=8-1) eine Alternative.

Fresh
04.08.2009, 01:42
Den Toshiba habe ich als 42er hier stehen. Glaube ich zumindest. Wenns den denn auch als 42er gibt.

Naja auf jeden fall habe ich nen 42er aus der gleichen Baureihe und nach einigen bildtechnischen Problemen und mehrere Bild-Einstellungs-Video-Discs :usad: läuft der jetzt ohne Probleme und ich würde ihn nicht hergeben wollen.

Normales SD TV sieht akzeptabel aus, HD und Zocken is a Draum :)

Chaos
04.08.2009, 13:10
@ Fox. Der 37er von Sony hat eigentlich das schlechtere Panel, der 40er (und drüber) und der 32er das bessere. Sonderbarerweise hat der 37er aber angeblich die bessere Bildqualität...

Fox
14.08.2009, 16:11
So, ich hab mich nach langem Grübeln für den Sony Z5500 (http://www.amazon.de/Sony-Full-HD-LCD-Fernseher-integriertem-HDTV-Decoder/dp/B002DL4OFQ/ref=wl_it_dp_o?ie=UTF8&coliid=I1IB4V5P0SX6AC&colid=248DLCSD0WOIL) in der 40 Zoll Variante entschieden, weil der W5500 Probleme mit Input Lag haben soll. Außerdem bin ich mit dem in Sachen Fußball auf der sicheren Seite.
Hat vielleicht jemand noch nen Vorschlag für einen 32Zoll Zweitfernseher mit einem Preis bis max. 500? :D
Wird wohl alles über den Banner bestellt, bei Media Markt war der Z5500 bspw. mal eben 400€ teurer.

justin bailey
14.08.2009, 17:35
Ob nun Z oder W, die haben beide die Bravia Engine 3. Input lag dürfte da wohl identisch sein, mal auf den Test warten. Ich find das ne gute Wahl, schon der z4500 war toll und würde mir schwarzer Kalvierlack gefallen hätte ich auch den z5500 genommen.

Tests und Testsieger bitte nicht bei chip nachlesen, da sind die hier besser: http://www.hdtvtest.co.uk/

PES1895
15.08.2009, 12:12
Moin....
suche auch nen LCD TV bis 300€ und ausserdem ne PS3,kann beides ruhig gebraucht sein,vieleicht kann da jemand ne gute Seite für beides Empfehlen?!

demian
15.08.2009, 19:45
Ziehe in den nächsten Wochen in die erste eigene Wohnung und brauch da natürlich auch ne ordentliche HD-Glotze. Hab hier im Elternhaus einen 40 W4000 (http://www.amazon.de/Sony-KDL-40-4000-Zoll-LCD-Fernseher/dp/B00175TJ9K/ref=pd_cp_ce_2) und bin seit ziemlich genau einem Jahr sehr zufrieden damit. Deshalb, und weil ich sonst auch auf Sony vertraue, möcht ich eigentlich auch bei den Japanern bleiben.
Hab im Moment den 37 V5500 (http://www.amazon.de/Sony-KDL-37-5500-Zoll-LCD-Fernseher/dp/tech-data/B001T5LGIA/ref=de_a_smtd) im Auge. 37 Zoll würden mir vollkommen reichen, 100HZ hatte ich bis jetzt auch nicht und auch nicht vermisst, Input-Lag hatte ich bis jetzt wahrscheinlich auch, hat aber nie gestört bzw. habs nie gemerkt.
Kann hier jemand ne klare Empfehlung dafür abgeben oder ganz klar davon abraten? Würde den für 684€ bekommen, den gleichen TV in der W-Serie (mit 100HZ) für ca. 150€ mehr.

EDIT: Oh, der Input-Lag bei der 5500-Serie soll im Vergleich zu anderen Sony-Geräten wirklich hoch sein und deutlich über der spürbaren Grenze liegen.
EDIT2: Wobei man auch immer wieder von sehr beruhigenden weil positiven Eindrücken liest bezüglich des Input-Lags. Ach, Schmarn.