PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : [Software-Problem] AntiVir 9 Update


Fry
25.06.2009, 19:54
Ich habe AntiVir9 heruntergeladen (auf dem PC meiner Eltern) und seitdem funktioniert das automatische Update nicht mehr. Der Computer ist bereits mit dem Internet verbunden, dennoch will der AntiVir Updater sich sofort mit einer DFÜ-Verbindung verbinden vor dem Update. Dieser Verbindung schlägt fehl und somit auch das Update. Bei diversen Update-Einstellungen im Expertenmodus konnte ich bisher nichts daran ändern.
Irgendwelche Hilfsvorschläge?

EDIT: gleich nochmal etwas: wenn auf dem Computer verschiedene Benutzerprofile angelegt sind und ich manche Benutzerprofile lösche (die natürlich nicht Administrator sind), dann gehen keine Daten verloren, oder?

Fry
25.06.2009, 21:29
OK, ich habe mittlerweile rausgefunden, dass dieses DFÜ-Fenster Popup wohl ein Bug ist, der manchmal auftritt. Trotzdem funktioniert das Update nicht, es kommt zu einer Zeitüberschreitung.
Also, ich bin weiterhin um Hilfe dankbar.

Bunsen
25.06.2009, 21:52
Aber du hast definitiv eine Internetverbindung? Bei AntiVir kann es schon mal sein, vor allem bei der für den privaten Gebrauch freien Version, daß der Update fehlschlägt. Versuch es einfach später nochmal.

Noch ein Tip: Ich habe auch immer AntiVir benutzt. Nur hat mich irgendwann diese Werbungseinblendung gestört, deswegen bin ich auf Avast umgestiegen. Tipp kam von Laas. Das Ding gibts auch für lau und ist meiner Ansicht nach von der Geschwindigkeit und der Erkennungsrate sogar noch einen Tick besser als AntiVir.

Avast (http://www.avast.de/index.php/?option=com_include&Itemid=189)

Laas
25.06.2009, 22:00
Jepp. Wenn AntiVir, dann kaufen, eine 3er Lizenz ist recht günstig. Wenn für lau, dann Avast.

Fry
25.06.2009, 22:51
Super, danke, werd ich gleich morgen mal bei mir installieren.
Update klappt mittlerweile auch wieder, scheint wohl ein Problem des Antivir-Servers gewesen zu sein.
Zu den Benutzerkonten: ich weiß jetzt in etwa, wie ich die Dateien sichern kann, wenn ich aber auf Benutzerkonto löschen gehe, friert der Explorer ein, es kommt irgendwann "Keine Rückmeldung". Kann man die Benutzerkonten irgendwie anders löschen?

Bilo
26.06.2009, 20:29
Das war ein Serverproblem, ging auch bei mir (langjähriger Antivir-Nutzer) seit Donnerstag nicht.

Jetzt gehts aber wieder.

Bunsen
29.06.2009, 09:25
Super, danke, werd ich gleich morgen mal bei mir installieren.
Update klappt mittlerweile auch wieder, scheint wohl ein Problem des Antivir-Servers gewesen zu sein.
Zu den Benutzerkonten: ich weiß jetzt in etwa, wie ich die Dateien sichern kann, wenn ich aber auf Benutzerkonto löschen gehe, friert der Explorer ein, es kommt irgendwann "Keine Rückmeldung". Kann man die Benutzerkonten irgendwie anders löschen?

Also, wenn da keine Rueckmeldung kommt, dann wird wohl das Profil irgendwie in Benutzung sein oder du bist nicht mit einem Benutzerkonto angemeldet, dass Administratorrechte hat.

Versuch mal so das Konto zu loeschen:

Start -> Ausfuehren -> "control userpasswords2" dort eingeben.

Dann den Benutzer auswählen und auf Entfernen klicken.

Laas
29.06.2009, 09:30
Das ist einer der schönsten Windowsbefehle aller Zeiten.

Bunsen
29.06.2009, 10:07
Dicht gefolgt von dem net Befehl. :ugleem: