PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : [Sonstiges] [solved] Aufnahmen vom DVD Recorder nach brennen im 4:3 Format


KillerKlasnic
23.06.2009, 22:04
Vielleicht kann mir ja jemand helfen. Wenn ich mit meinem DVD Recorder etwas aufnehme und es mir dann über den selbigen am Fernseher angucke, ist alles prima, d.h. in 16:9. Wenn ich das Aufgenommene allerdings auf eine DVD kopiere und dann am Computer anschaue, ist das Bildformat auf einmal auf 4:3 umgestellt und links und rechts sind die häßlichen schwarzen Balken! Was soll ich machen? Im Recorder habe ich alles auf 16:9 gestellt.

Habe den Panasonic DMR-EH585.

Xtremo
24.06.2009, 10:52
Sind die Aufnahmen dann am PC verzerrt bzw. siehst du dann Menschen mit Eierköpfen? Wenn ja, hast du eine anamorphe Aufnahme gemacht, was zunächst mal positiv ist. Allerdings musst du dann natürlich den Player am PC darauf einstellen.

Beim VLC Media Player z.B. lässt sich das Ganze unter Video -> Seitenverhältnis -> 16:9 korrigieren.

Anders kann ich mir dein Problem nicht vorstellen. Solltest du nämlich wirklich eine 16:9-Aufnahme gemacht haben und dein PC gibt sie nur als 4:3, also mit weniger Bildanteilen,wieder, dann ist das dezent merkwürdig.

rush
24.06.2009, 12:58
Also mein Panasonic nimmt so auf wie ich es am TV-Gerät eingestellt habe - 1:1 Übernahme. :ka: Ich kann heute gerne mal im Menü nachsehen, was ich eingestellt habe.

KillerKlasnic
24.06.2009, 14:16
Danke, Leute! Aber ich habe das "Problem" nun selbst gefunden, nachdem ich eine Amazon-Kundenrezension gelesen habe. Anscheinend bringt es mein Recorder nicht fertig auf DVD+R(W) Rohlingen im 16:9 format zu kopieren, sonder nur auf DVD-R(W). :dumm:
Habe es heute mit einer DVD-RW probiert und siehe da, es hat geklappt. :)