PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : [1. bis 3. deutsche Liga] RasenBallsport Leipzig GmbH since 2009 - 0,4 % Taurin - 0,03 % Koffein - 100 % Erfolg


Daniel84
19.11.2016, 22:22
Da chinchin bestimmt noch den Derbysieg feiert mache ich es einfach mal, finde die Ironie gut dass ausgerechnet ich den Thread eröffne. :wink:

Balu
20.11.2016, 10:56
Leipzigester City!

luke
21.11.2016, 13:54
Zur Ausnahme sagt Watzke mal das genau richtige.

https://scontent.xx.fbcdn.net/t31.0-8/15167596_1277525095633784_785689408795911406_o.jpg

Logilas
21.11.2016, 14:03
Wenn so Aussagen von kleineren Vereinen kommen ok, aber sein Kader hat den 4-fachen Marktwert von RB Leipzig. Dann soll er die Fresse halten und sich fragen warum er 6 Punkte hinter ihnen liegt.

Malte
21.11.2016, 14:13
Im Original klingt das etwas weniger bissig.

<blockquote class="twitter-tweet" data-lang="de"><p lang="de" dir="ltr"><a href="https://twitter.com/hashtag/Watzke?src=hash">#Watzke</a> zu <a href="https://twitter.com/hashtag/RBL?src=hash">#RBL</a>: &quot;Wir brauchten diesen Tabellenführer nicht zwingend. Trotzdem ziehe ich Hut vor sportlicher Leistung. Gut für die BL.&quot; <a href="https://twitter.com/hashtag/BVB?src=hash">#BVB</a></p>&mdash; Matthias Dersch (@MatthiasDersch) <a href="https://twitter.com/MatthiasDersch/status/800651800290410496">21. November 2016</a></blockquote>
<script async src="//platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script>

Micha 04
21.11.2016, 14:17
Den Hut muss man da vor garnichts ziehen.
Als ich 10 war, hab ich beim Fußball Manager auch immer den Geld Cheat genutzt und mit meinem selbst erstellten Verein den Durchmarsch gemacht. Manchmal wollten Spieler nicht zu mir, weil mein Verein noch zu unbekannt war, aber hat trotzdem immer gereicht, um mir in Liga 2 eine Meistermannschaft für Liga 1 zusammen zu kaufen. Nichts anderes hier.
Leider sind da Leute am Werk, die das Projekt nicht voll an die Wand fahren, das ist aber auch alles.

Daniel84
21.11.2016, 14:18
Das ist das Problem des Zitierens, Watzke wird da gerne genommen und seine Aussagen überspitzt widergegeben, er lässt sich ja auch nie zweimal bitten wenn er nach einer Aussage gefragt wird. Wenn er dann mal in nem längeren Interview wie im Sportstudio zu sehen ist macht er aber dann nicht den unsympathischsten Eindruck.

Über Leipzig kann man sagen was man will, aber die Fanszene wächst und wächst...

Bayern-Fan plötzlich RB-Leipzig-Fan (http://www.der-postillon.com/2016/11/rb-bayern.html)

chinchin
21.11.2016, 14:57
Das habe ich gestern während eines Spaziergangs mit den Kindern fotografiert. Klebte auf einem Stromkasten, nur eine Nebenstraße von unserer Wohnung entfernt. Wenn ich den Strolch, der das geklebt hat, erwische! Hier ist schließlich RB-Gebiet.

http://www.bilder-upload.eu/thumb/bb9e0b-1479739806.jpg (http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=bb9e0b-1479739806.jpg)

edit: Ich hatte das gar nicht quer fotografiert. Aber in diesen wirren Zeiten, macht die Upload-Seite, was sie will.

Bastinho
21.11.2016, 15:00
Den Hut muss man da vor garnichts ziehen.
Als ich 10 war, hab ich beim Fußball Manager auch immer den Geld Cheat genutzt und mit meinem selbst erstellten Verein den Durchmarsch gemacht. Manchmal wollten Spieler nicht zu mir, weil mein Verein noch zu unbekannt war, aber hat trotzdem immer gereicht, um mir in Liga 2 eine Meistermannschaft für Liga 1 zusammen zu kaufen. Nichts anderes hier.
Leider sind da Leute am Werk, die das Projekt nicht voll an die Wand fahren, das ist aber auch alles.

Das ist doch aber genau der Punkt, mit dem FM Cheat haben wir uns damals alle die Ronaldos dieser Welt zusammengekauft, aber doch niemanden vom Kaliber Poulsen, Forsberg oder Orban.
Natürlich sind da schon zu Zweitligazeiten einige aberwitzige Ablösesummen entstanden, und auch wenn die finanzielle Situation von RBL sicherlich der Hauptgrund dafür ist dass sie jetzt Bundesliga spielen und da in den nächsten Jahren noch viel mehr Geld in den Kader gepulvert wird, kann man auch einfach mal anerkennen dass die reine sportliche Leistung, mit diesem Kader nach 11 Spieltagen Tabellenführer zu sein, durchaus bemerkenswert ist.

Ich bin auch kein Fan von Red Bulls System (jaja, sagt ausgerechnet ein Leverkusener...), aber wenn du diesen Kader 1:1 zu irgendeinem anderen Bundesligisten schiebst und Hasenhüttl auf die Bank setzt würden alle sagen "Boah, krass, das muss man mit dem Spielermaterial erstmal hinkriegen".

Also, meine persönliche Meinung:
- Das System Red Bull Leipzig und deren finanzielle Möglichkeiten scheisse finden? Absolut verständlich.
- Den aktuellen sportlichen Erfolg - mit einem (aktuell noch vom Blatt her) "schlechteren" Kader als einige Konkurrenten - mit "bäh, Geld schießt halt doch Tore" abzuwatschen? Unsinnig und von Neid erfüllt.

Watzke hat schon recht, vom Prinzip her braucht niemand Red Bull an der Tabellenspitze. Den Hut vor der sportlichen Leistung sollte man aber trotzdem ziehen.

NiSTEN
21.11.2016, 15:05
Man kann definitiv sagen, dass Leipzig einiges richtig gemacht hat. Wie Bastinho schon sagte, kann man das System RB scheiße finden und verteufeln. Klar, kann man anprangern, dass RB im Sommer wieder ~50 Mio. Euro ausgegeben hat.

Dennoch fährt man ganz anders als viele andere Bundesligisten. Von diesen Transfers könnten sich andere Vereine mal eine Scheibe abschneiden. Wenn man sieht, was der HSV Jahr um Jahr an Kohle verbrennt, dann ist Leipzig definitiv eine Bereicherung für die Liga. Ob man das gut findet oder nicht, das bleibt jedem selbst überlassen.

Die Arbeit, die die sportliche Spitze um Rangnick leistet, lässt sich vlt mit dem Red Bull-Hintergrund beschmutzen, dennoch sollte man vor der Arbeit den Hut ziehen. Erst recht wenn man sieht, wie viel Kohle die anderen Vereine verbrennen!

MMM
21.11.2016, 15:08
Wenn so Aussagen von kleineren Vereinen kommen ok, aber sein Kader hat den 4-fachen Marktwert von RB Leipzig. Dann soll er die Fresse halten und sich fragen warum er 6 Punkte hinter ihnen liegt.

Nicht verstanden, setzen wieder :brav:

Leipzig hat bisher einiges richtig gemacht. Hat Hoffenheim auch mal 20 Spiele und dann Jahre nicht mehr bis aktuell.

bzw. das hier:

Leider sind da Leute am Werk, die das Projekt nicht voll an die Wand fahren, das ist aber auch alles.

scorpio1018
21.11.2016, 16:18
Das ist doch aber genau der Punkt, mit dem FM Cheat haben wir uns damals alle die Ronaldos dieser Welt zusammengekauft, aber doch niemanden vom Kaliber Poulsen, Forsberg oder Orban.

Welche Spieler kann man denn sonst verpflichten als die genannten, hochveranlagten Stars der Zukunft?

Genau, keine Besseren. Entweder diese Spieler mit viel Geld und großen Versprechen für die Zukunft holen, oder Tim Sebastian. Aber letzterer zieht nicht mehr. Also holst du mit dem Unendlich Geld Cheat eben den neuen Bale, oder Jungnationalspieler aus Skandinavien.

Und wenn man nahezu sicher das Erreichen von Zielen wie den Aufstieg in die Buli oder das Einziehen in den Europapokal versprechen kann, ist das neben dem Geld nochmal ein Vorteil obendrauf.

Es ist und bleibt zum Kotzen.

cornulio
21.11.2016, 16:37
und trotzdem muss man aus dem haufen spieler erstmal ne mannschaft machen die funktioniert...

Fry
21.11.2016, 16:45
Das ist doch aber genau der Punkt, mit dem FM Cheat haben wir uns damals alle die Ronaldos dieser Welt zusammengekauft, aber doch niemanden vom Kaliber Poulsen, Forsberg oder Orban.
Natürlich sind da schon zu Zweitligazeiten einige aberwitzige Ablösesummen entstanden, und auch wenn die finanzielle Situation von RBL sicherlich der Hauptgrund dafür ist dass sie jetzt Bundesliga spielen und da in den nächsten Jahren noch viel mehr Geld in den Kader gepulvert wird, kann man auch einfach mal anerkennen dass die reine sportliche Leistung, mit diesem Kader nach 11 Spieltagen Tabellenführer zu sein, durchaus bemerkenswert ist.



Absolut. Der Geld-Cheat sowie das Kaufen von Topspielern sind auch nicht (meine) Hauptkritikpunkte.

Es gibt trotzdem einige Punkte, die ich sehr kritisch sehe:

- Keine Einflussnahme bei Mitgliederversammlungen, da man nicht so einfach Vereinsmitglied werden kann. Dieses Gebilde gibt es so bei keinem anderen deutschen Fußballverein.
- Umgehung des Financial Fairplays bzw. einer negativen Transferbilanz durch den Zwillingsverein RB Salzburg.

Diese beiden Dinge kann man dem Verein absolut vorwerfen.

Claude
21.11.2016, 16:57
Absolut. Der Geld-Cheat sowie das Kaufen von Topspielern sind auch nicht (meine) Hauptkritikpunkte.

Es gibt trotzdem einige Punkte, die ich sehr kritisch sehe:

- Keine Einflussnahme bei Mitgliederversammlungen, da man nicht so einfach Vereinsmitglied werden kann. Dieses Gebilde gibt es so bei keinem anderen deutschen Fußballverein.
- Umgehung des Financial Fairplays bzw. einer negativen Transferbilanz durch den Zwillingsverein RB Salzburg.

Diese beiden Dinge kann man dem Verein absolut vorwerfen.

In dieser Hinsicht muss man aber auch mal auf die teilweise absurden Regelungen, bzw. die absurden Möglichten eben diese Regelungen zu umgehen, hinweisen. Ich habe vor etwa eineinhalb Jahren eine Hausarbeit zum Thema "Controlling in Fußballunternehmen" geschrieben und mich da auch ein bisschen mit FFP befasst. _So_ sind diese, eigentlich sinnvollen, Regelungen einfach nur großer Mist.

mikelchuk
21.11.2016, 17:07
Ist doch super, je schneller Leipzig Erfolge hat umso schneller ist die Pest in Salzburg aus der Stadt.

In Leipzig kann man ja zudem noch sagen dass sie zumindest einen uninteressanten Verein gekauft haben und sich dann stetig hocharbeiten mussten. Diesen Weg finde ich ehrlichgesagt wenig bis garnicht problematisch, vor allem in anbetracht des derzeitigen "Produkt" Fußball.

kaestchen
21.11.2016, 18:04
Den Hut muss man da vor garnichts ziehen.
Als ich 10 war, hab ich beim Fußball Manager auch immer den Geld Cheat genutzt und mit meinem selbst erstellten Verein den Durchmarsch gemacht. Manchmal wollten Spieler nicht zu mir, weil mein Verein noch zu unbekannt war, aber hat trotzdem immer gereicht, um mir in Liga 2 eine Meistermannschaft für Liga 1 zusammen zu kaufen. Nichts anderes hier.
Leider sind da Leute am Werk, die das Projekt nicht voll an die Wand fahren, das ist aber auch alles.

Das man sich Titel nicht mit Geld kaufen kann sehen wir an ManCity. Bei Hoffenheim und Leipzig arbeitet(e) ein gewisser Ralf Rangnick. Spätestens jetzt kann man da nicht mehr von einem One-Trick-Pony sprechen, sondern von einem gewissen Plan den der Typ hat. Das ist auch sportlich beeindruckend. Retorte hin oder her.

Zusätzlich halte ich beim Thema Rangnick als Schalker dann die Schnauze, weil ich vermute er hätte... ach was. Er HAT. Bis die ihn abgesägt haben.

Der Hans
21.11.2016, 18:09
Bitte vergiss :O: Vereine wie Ulm nicht.

luke
21.11.2016, 21:21
In England wird ja auch schon lange nach der nächste Filiale gesucht.

Hach was freu ich mich schon auf das CL Halbfinale 2021

Red Bull Malaga - Red Bull Nottingham
RB Leipzig - Red Bull (beliebige Stadt Europas einsetzen bei der es derzeit keinen großen Verein gibt bzw wo man günstig einem 2-3 Ligisten aus der nähe von Stadt XY aufkaufen kann um dann unter großem Namen zu flanieren)

Meine das vollkommen ernst Red Bull hat die Chance den Fußball komplett zu zerstören. Sie haben einach unendliche finanzielle Kraft da vor allem Jugendliche immer mehr dem Pseudocoolen Image erliegen und unbedingt noch 5 Dosen Red Bull in sich reinschütten müssen und dann noch eine coole Cap besitzen müssen etc. Und diese landen dann später alle bei den Red Bull Vereinen was durch Merch Verkauf nur noch mehr Geld reinbringt.
Und irgendwann werden da auch die Real Madrids, FC Barcelonas, Manchster Citys und FC Bayerns dieser Welt einfach nicht mehr mithalten können.

Ob es dann pro Land bei einem Red Bull Club pro Land bleibt ? In Österreich hat man mit Liefering sich ja auch schon ein Farm Team für Salzburg gegönnt.

Red Bull ist mir schon in der F1 ein graus, wobei ich sie dort tolerieren kann da Teams dort halt kommen und gehen und nur die wenigsten (Ferrari, Williams, McLaren) schon seit Ewigkeiten dabei sind. Sie hätten einfach beim Funsport bleiben sollen, dort hatten sie ihre Nische und dort passt Red Bull auch hin. Von allem anderen hätten sie die Finger lassen sollen.
So genug Rage am Abend.

skraggy
21.11.2016, 21:50
Und irgendwann werden da auch die Real Madrids, FC Barcelonas, Manchster Citys und FC Bayerns dieser Welt einfach nicht mehr mithalten können.

Sportlich oder wenn es darum geht den Fussball kaputt zu machen?

luke
21.11.2016, 21:55
Sportlich oder wenn es darum geht den Fussball kaputt zu machen?

Finanziell und dann eben auch sportlich.

Micha 04
21.11.2016, 22:07
Zu allem anderen wurde hier und in diversen anderen Threads ja schon fast alles gesagt, nur kurz hierzu:


In Leipzig kann man ja zudem noch sagen dass sie zumindest einen uninteressanten Verein gekauft haben und sich dann stetig hocharbeiten mussten.

Die Dosen haben damals auch Fortuna Düsseldorf, 1860 und St. Pauli Angebote gemacht (bei denen ist es zumindest öffentlich geworden).

kettcar
21.11.2016, 22:18
Und irgendwann werden da auch die Real Madrids, FC Barcelonas, Manchster Citys und FC Bayerns dieser Welt einfach nicht mehr mithalten können.
Ist doch seit Zeiten der CL eigentlich schon kaputt. Immer die gleichen Teams, die Reichen werden reicher, die Kleinen können vielleicht mal in der Europa League rumturnen. Jegliche Talente gehören schon früh Topclubs und werden höchstens noch verliehen. Die meisten Clubs schon wie Konzerne geführt, die eben Einnahmen generieren sollen.
RB Leipzig ist für mich nur die Konsequenz einer Entwicklung, die schon viel früher begonnen hat.

Daniel84
22.11.2016, 00:32
Ist doch seit Zeiten der CL eigentlich schon kaputt. Immer die gleichen Teams, die Reichen werden reicher, die Kleinen können vielleicht mal in der Europa League rumturnen. Jegliche Talente gehören schon früh Topclubs und werden höchstens noch verliehen. Die meisten Clubs schon wie Konzerne geführt, die eben Einnahmen generieren sollen.
RB Leipzig ist für mich nur die Konsequenz einer Entwicklung, die schon viel früher begonnen hat.

Nochmal, aber wir drehen uns bei dieser Diskussion wieder mal im Kreis: Der große Unterschied zwischen diesen reichen Vereinen und RB ist, dass die "traditionellen" Großclubs in erster Linie sportlichen Erfolg generieren wollen, dafür Geldgeber an Land ziehen (die sie durch ihre sportliche Attraktivität, den damit verbundenen Erfolg und dem damit wiederum verbundenen hohen Werbefaktor anlocken) um noch erfolgreicher zu werden. Bei RB wird dieser "Selbstzweck" eines Vereins praktisch ins Gegenteil verkehrt, der Verein dient dem Sponsor und nicht umgekehrt, er wurde aus dem Leben gestampft um durch die Aufmerksamkeit in der Bundesliga eine Dose zu promoten.

Das heißt natürlich nicht dass die sportlichen Angestellten nicht einzig und allein den Erfolg suchen, das tun sie sicherlich, aber Onkel Dietrich investiert dieses Geld für Promotion und nicht, weil er den großen Traum hatte der Region in Sachsen etwas Gutes zu tun. Oder anders formuliert: Bayern gewinnt keine Spiele weil dadurch mehr Audis verkauft werden sondern verkauft Anteile an Audi um den sportlichen Erfolg zu maximieren. Das ist der Unterschied. Manche sagen halt ist doch Wurst mit welchem Selbstzweck ein Verein spielt, Hauptsache hohes sportliches Niveau, dann bitte sehr, mir reicht das nicht und diese Entwicklung kann wenn sie zu Ende gedacht wird nicht gut gehen.

Und zu dem Satz dass Topclubs schon wie Konzerne geführt werden, die Einnahmen generieren sollen: Das würde ich mal generell stark bezweifeln, Paris, City oder United haben über die letzten Jahre jeweils ein negatives Transfersaldo von über 500 Mio. € angehäuft, selbst in der PL musst du diese Summen erst mal wieder reinkriegen durch Fernsehgelder und Marketing. Der Satz gilt dann höchstens für Ausbildungsvereine wie Porto, Lissabon oder Udinese Calcio, die wirklich gut wirtschaften und profitieren würden, wenn die UEFA nur mal die eigenen Richtlinien konsequent umsetzen würde.

mikelchuk
22.11.2016, 05:37
Zu allem anderen wurde hier und in diversen anderen Threads ja schon fast alles gesagt, nur kurz hierzu:



Die Dosen haben damals auch Fortuna Düsseldorf, 1860 und St. Pauli Angebote gemacht (bei denen ist es zumindest öffentlich geworden).

Dann nehme ich alles zurück, nichts gelernt die Saubude!

luke
22.11.2016, 06:31
Dann nehme ich alles zurück, nichts gelernt die Saubude!

Man hat sich in England ja wohl auch schon Körbe bei Brentford, Charlton und Nottingham abgeholt.

chinchin
22.11.2016, 08:54
Spray paint the walls!

http://www.bilder-upload.eu/thumb/f318d3-1479804312.jpg (http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=f318d3-1479804312.jpg)

fangsanalsatan
22.11.2016, 15:19
R A S E N B A L L S P O R T

Krischaaaan
22.11.2016, 19:04
Ist doch super, je schneller Leipzig Erfolge hat umso schneller ist die Pest in Salzburg aus der Stadt.

In Leipzig kann man ja zudem noch sagen dass sie zumindest einen uninteressanten Verein gekauft haben und sich dann stetig hocharbeiten mussten. Diesen Weg finde ich ehrlichgesagt wenig bis garnicht problematisch, vor allem in anbetracht des derzeitigen "Produkt" Fußball.

Falsch. RB hat sich das Spielrecht vom SSV Makranstädt erkauft.
Genau, das dies möglich ist, kann man vorwerfen (u.A. DFB / DFL) und ist ein Teil dessen weswegen ich diesen Rattenballsport nicht ausstehen kann.
Ebenso wurden Vereinbarungen im Frauenfußball nicht eingehalten.
Dazu ein Link zum ganzen Artikel (http://www.freiepresse.de/SPORT/LOKALSPORT/CHEMNITZ/Himmelblaue-lehnen-Boykott-gegen-RB-ab-artikel9621920.php) Freien Presse. Hier ein Ausschnitt:

Himmelblaue lehnen Boykott gegen RB ab
Die Frauen-Elf des Chemnitzer FC wird morgen zum Punktspiel gegen die Leipzigerinnen antreten, auch wenn deren Start in der Landesliga heftige Proteste auslöste.
Von Mario Schmidt
erschienen am 03.09.2016

Auch René Breitfeld hat große Zweifel, ob beim Start des Frauen-Teams von RB Leipzig in der Fußball-Landesliga alles mit rechten Dingen zuging. "Trotzdem werden wir am Sonntag zum Punktspiel gegen die Leipzigerinnen antreten. Die Mädels von RB können nichts dafür", sagt Breitfeld und bereitet seine Schützlinge auf die Begegnung ab 14 Uhr im Stadion am Neubauernweg vor. Andere sächsische Vereine sehen das Thema RB Leipzig nicht so locker. Dazu zählt der Bischofswerdaer FV, der sich kurzfristig weigerte, zum Punktspiel gegen die Messestädter anzutreten.
Was war geschehen? RB Leipzig hatte vom Sächsischen Fußball-Verband (SFV) über eine Wild Card das Startrecht für die Frauen- Landesliga erhalten, musste sich nicht sportlich qualifizieren. "Zur Staffeltagung hieß es, dass die Leipziger die Saison vorrangig mit B-Juniorinnen bestreiten. Doch dann sind sie plötzlich mit einem Haufen ehemaliger Zweitliga-Spielerinnen angetreten", berichtet René Breitfeld. Die höherklassigen jungen Damen entstammen dem FFV Leipzig. Der finanziell angeschlagene Verein musste das Landesleistungszentrum Frauen- und Mädchenfußball abgeben. RB übernahm die Trägerschaft und verstärkte sich zugleich mit Spielerinnen des FFV.
Dass die Damenmannschaft der Roten Bullen nun in der Landesliga antreten darf, sorgte für mächtig Wirbel im sächsischen Frauenfußball. Der vor anderthalb Jahren gegründete 1. Frauen-Fußball-Club Chemnitz brachte seinen Unmut mit einem offenen Brief zum Ausdruck. Vorsitzender Oliver Dienelt und seine Mitstreiter werfen dem SFV eine Sonderbehandlung von RB Leipzig vor, "die uns daran zweifeln lässt, ob sich der Verband an seine eigenen hohen Vorgaben zum Thema Fairness hält", heißt es in dem Schreiben.
Der Verband habe argumentiert, dass RB nach der Übernahme des Jugendleistungszentrums den B-Juniorinnen eine sportliche Perspektive im Landesliga-Frauenteam bieten will. Doch dann hätten die Rasenballer zwölf ehemalige Zweitliga-Fußballerinnen in den Kader auf- genommen. "Da muss man schon die Frage stellen, ob der Verband bewusst die Vereine getäuscht hat oder RB bewusst den Verband getäuscht hat", schreiben die Chemnitzer in ihrem offenen Brief - und fügen hinzu: "Beides wäre nicht sehr ermutigend für den Frauen- und Mädchenfußball in Sachsen."




- Umgehung des Financial Fairplays bzw. einer negativen Transferbilanz durch den Zwillingsverein RB Salzburg.

Macht das Konstrukt nicht besser finde ich. Ebenso die Mitgliedspolitik sollte eigtl. nicht möglich sein.

Das sind die Sachen, die Rattenball für mich nicht akzeptabel / unausstehlich machen.







sportlich machen sie aber schon derzeit einiges richtig :usad:

david
23.11.2016, 09:46
R A S E N B A L L S P O R T



...schrieb der Fan von Man City, wo der Name Etihad allgegenwärtig ist (Stadionname, Trikot, einfach alles)!

Ist im Endeffekt doch das gleiche, nur dass die Leute aus Abu Dhabi nicht den Umweg über die 5. Liga nehmen mussten und es in England keine 50+1 Regel gibt.

Renão
25.11.2016, 12:48
R A S E N B A L L S P O R T

RB, RB everywhere! (http://www.faszination-fankurve.de/index.php?head=RasenBallsport-Lingen-hat-sich-gegruendet&folder=sites&site=news_detail&news_id=14270)

chinchin
25.11.2016, 21:05
Forsberg der zur Zeit beste Spieler der Liga. Mit Abstand.
Dann kommen Modeste und Risse.

Und dann der ambitionierte Rest.

T3AMGEIST
26.11.2016, 03:21
Nächstes mal dann vielleicht doch ein bisschen weniger trinken.

chinchin
26.11.2016, 15:12
Sorry. Die gesamte Dortmunder Mannschaft steht natürlich weit über allen anderen. Dachte, das muss ich nicht extra erwähnen.

chinchin
04.12.2016, 00:10
Da ich ja hier in der Bringschuld bin: Timo Werner Fußballgott!!

Daniel84
04.12.2016, 00:52
Seufz, dann geh ich halt auch meiner Pflicht nach:

"Timo Werner, was ist da in Sie gefahren?"

"Ähm, nichts ist in mich gefahren, ähm, ich hab, ähm, jaaa, wie gesagt, ähm, ich hab den Kontakt von Naldo gespürt, ähm, er hat mich, ähm, ja wie gesagt aus der Be, Balance gebracht, äääähm, ja, es sieht dann unglücklich aus am Schluss wie ich, wie ich fall, das muss man wirklich sagen, es tut mir auch Leid dass, dass es wirklich so nach Schwalbe aussieht, das war, das war wirklich nicht mein, ähm, ja, mein Anliegen da ne Schwalbe zu machen."

"Sie haben anschließend den Daumen nach oben gestreckt, das heißt Sie waren einverstanden mit dem Elfmeterpfiff vom Schiedsrichter?"

"Ja wie gesagt, weil, weil ich einfach den Kontakt von Naldo gespürt hab und wenn Naldo mich nicht so umreißt, ähm, dann umspiel ich den Torwart und schieb den Ball locker ins Tor rein."

Oder frei nach den Lombardis:

"Warum geben Sie nicht einfach zu dass es ne kackdreiste Schwalbe war?"

*klopft sich energisch auf die Brust* "WEIL DANN MEIN RUF KAPUTT GEHT, NED DEINA!!!"

Croyance
04.12.2016, 08:36
Das Naldo den Arm um Werner legt ist unbestritten. Nur muss er dann da schon fallen. Da muss man ihn einerseits loben, dass er das Tor machen will. Alles was dann folgte war mehr als peinlich - samt Interview

KingKling
04.12.2016, 09:40
Auch die Aktion von Naldo war niemals elfmeterwürdig.

Diese Aktion passt einfach zu RBL wie die Faust aufs Auge.

Croyance
04.12.2016, 09:55
puuh, doch.
In dem Tempo was Werner hat, reicht das schon.
Und es wurde da auch schon für weniger einen Elfmeter gegeben.

Wenn er sich da fallen lässt, bleibe ich bei, ist es schon ein Elfmeter.

Ich bin wahrlich kein RB Fan, trotzdem sollte man das jetzt nicht als "RB typisch" sehen. Schalkte hat den Ausgleich erzielt und war in Halbzeit zwei einfach schlechter. Und nehme ich die ersten 10 Minuten hat RB die Schalker regelrecht überrollt.

Man muss RB nicht mögen , es bleibt aber ein guter Fußball der gespielt wird.

jouston
04.12.2016, 09:55
Diese Aktion passt einfach zu RBL wie die Faust aufs Auge.

Weil die nämlich nur betrügen und schummeln!

ALLE! Der ganze Verein! Ein sittenloser Haufen, pfui. Sodom und Gomorrha! Wann wird der Sheriff endlich etwas unternehmen?

webberann
04.12.2016, 10:02
was ist da in Sie gefahren?

Cyrus
04.12.2016, 10:31
Weil die nämlich nur betrügen und schummeln!

ALLE! Der ganze Verein! Ein sittenloser Haufen, pfui. Sodom und Gomorrha! Wann wird der Sheriff endlich etwas unternehmen?

Ich dachte er meint "erfolgreich". :ka:

Macl
04.12.2016, 10:49
Weil die nämlich nur betrügen und schummeln!

ALLE! Der ganze Verein! Ein sittenloser Haufen, pfui. Sodom und Gomorrha! Wann wird der Sheriff endlich etwas unternehmen?

was ist da in Sie gefahren?
http://hogarcocina.top/160/o.png

Ja! Was ist da in Sie gefahren, Herr Vorragend?

KingKling
04.12.2016, 16:21
Weil die nämlich nur betrügen und schummeln!

ALLE! Der ganze Verein! Ein sittenloser Haufen, pfui. Sodom und Gomorrha! Wann wird der Sheriff endlich etwas unternehmen?



Das war auf die Sympathie des Vereins bezogen.
Ich hoffe einfach mal, dass Du es nur nicht verstehen wolltest...

picknicker
04.12.2016, 22:32
Gestern habe ich von Bekannten (Unioner) eine Statusmeldung (!) auf Facebook in Richtung RB gelesen: "Ihr macht unseren Sport kaputt!"

Und musste schon sehr lachen.

Nichtsdestoweniger waren Fans von solchen Vereinen immer abstrakt für mich, schließlich wurde neulich einer konkret. Es hat sich herausgestellt, dass ein Kollege von mir RB-Fan ist:

Er: "War am Wochenende beim Fußball in Leipzig."
Ich: "Ah, cool, Lok oder Sachsen?"
Er: "Nee, nee, RB."
Ich (irritiert): "Aha. - (kurze Pause) Also früher immer zu Markranstädt gegangen?"
Er: "Nee, bin seit zwei Jahren Fan von RB."

Er hat natürlich gemerkt, dass ich das nicht 100prozentig sympathisch finde und ich habe ihm angemerkt, dass er so ein Gespräch nicht zum ersten Mal führt. Es ging dann noch weiter, indem ich erklärt habe, nichts gegen den Verein und die Fans zu haben, weil der Profi-Fußball mittlerweile eh durchkommerzialisiert sei. Diese halbkluge, diplomatische Erklärung hat er dann abgenickt. Bedauerlicherweise konzentrieren wir uns seitdem aufs Wesentliche, der Umgang ist nicht mehr so locker wie vorher. Vielleicht hat er es mir nicht abgenommen oder/und meine Erklärung war mies.

Jedenfalls finde ich diesen Hass scheiße.

Markus
04.12.2016, 22:47
So etwas kann wirklich den Umgang miteinander in ganz anderen Bereichen belasten? Ich dachte, so etwas gibt es, wenn überhaupt, nur im Ruhrgebiet.

chinchin
04.12.2016, 23:58
Ich danke jetzt hier alles ab.

Keepin' the Thread alive.

und edit:
Wenn ich nicht zum FC gehe, gehe ich zum Roten Stern und früher zu Sachsen, heutzutage nur noch sehr sporadisch zur BSG Chemie und ich habe mir fest vorgenommen, zur ChampionsLeague auch mal zu RB ins Stadion zu gehen.
und nochmal edit: und zum FSV wollte ich demnächst auch nochmal. Wer soll das denn alles schaffen?

Senshi_
05.12.2016, 00:17
Wann wird der Sheriff endlich etwas unternehmen?

In den 90ern wäre MV mit Sonnenbrille und Cowboy Hut auf der Rückbank eines Mercedes Cabrio zu Cotton Eye Joe ins Sportstudio eingefahren und hätte ganz Fussball Deutschland beruhigt...während er, fast beiläufig, einen Schluck aus der Red Bull Dose genommen hätte.

Wo sind die Helden hin :(

Daniel84
05.12.2016, 10:12
+++BREAKING+++Timo Werner ist heute beim Training erneut schwer gestürzt. Nach eigenen Aussagen war dafür immer noch das Halten von Naldo am vergangenen Samstag verantwortlich+++BREAKING+++

cornulio
05.12.2016, 11:50
gefühlt wurde um die schwalbe von Herrn Vidal letzte Saison im Pokalhalbfinale(!) bei weitem nicht so ein gewese gemacht. oder täuscht mich da meine Erinnerung?

KevAllstar
05.12.2016, 12:05
Hab mir gerade mal die Interviews zu der Aktion angeschaut.

Ich glaube Werner, dass er dem Schiri sagt, dass er gezogen wurde.
Das sieht man auch in der Wiederholung des Gespräches.

Deshalb für mich völlig unverständlich, wieso der Schiri nicht einfach fragt.
"Wurden sie vom Torhüter gefoult?".
Ganz einfache Frage und die gesamte Verantwortung in der Situation liegt auf Werner.
Antwortet dieser dann mit "Nein, aber von Naldo", dann läuft das Spiel weiter.
Antwortet er mit "Ja, der Torwart hat mich gefoult", dann gibt es wenigstens nach dem Spiel keine Diskussion über die Schuld an der Sache.

Ich verstehe überhaupt nicht, wieso die Schiedsrichter in solchen Situationen nicht ein kurzes, prägnantes Gespräch mit dem Spieler suchen.
Dann könnte sich Werner anschließend nicht mehr hinter solch blöden Aussagen verstecken.

chinchin
05.12.2016, 12:13
Der Witz ist, laut Fährmann hat Werner klar und deutlich artikuliert, dass er von diesem nicht gefoult wurde.

Daniel84
05.12.2016, 12:39
Wobei die Aussagen von Fährmann auch mit Vorsicht zu betrachten sind, je nach Interviewpartner (Sky, ARD, Sportstudio) reicht die Spanne von "Werner ist ein großer Sportsmann" bis "Ich könnte Kotzen bei so viel Ungerechtigkeit". Da hat im Laufe des Abends bei Betrachten der 12 Kameraperspektiven und der medialen Aufarbeitung die eigene Wahrnehmung wohl stark geschwankt.

Und bei Betrachten der Fernsehinterviews fällt es einem schwer sich vorzustellen, dass Werner überhaupt etwas "klar und deutlich artikulieren"kann außer "Timo Hunger!" und "Timo müüüüüüde.". Ist aber natürlich trotzdem ein Paradebeispiel für missglückte Kommunikation zwischen Dankert und Werner, wie er da nicht zumindest eine klare Aussage von Werner bekommen kann, ob ja oder nein, ist mir schleierhaft.

Viel bedenklicher als Werners Aussagen, die man gerade noch so mit seiner Unerfahrenheit und verbalen Unbeholfenheit entschuldigen kann, sind ohnehin die von Ralle Rangnick, der a) immer noch keine Schwalbe erkennen mag und b) seinen Spielern doch auch nicht vorschreiben kann sich in solchen Situationen anders zu verhalten. Doch Ralle, genau das ist der Punkt, wenn die sportliche Leitung seinen jungen Spielern einbläut, dass ein solches Verhalten im Konzern nicht akzeptiert wird, dann wäre das genau der richtige Weg.

Und dann könnte man wirklich mal von einer positiven Sache bei der Nachgeburt eines thailändischen Brause-Imports berichten. Dann könnte auch die Marketing-Abteilung in Fuschl am See wieder etwas aufatmen, die haben mit dem Kleinreden der Wingsuit-Todesopfer weiß Gott genug zu tun.

Ravioli
05.12.2016, 12:48
so ist es, da wurde eine UNFASSBARE chance zur image-aufpolierung liegen gelassen, sowohl von werner selber als auch von rangnick im nachgang. ein zweiter klose/hunt in den reihen von RB, man stelle sich das mal vor. :eek:

eine schwalbe ist so oder so scheisse, egal ob von robben, vidal, möller, reus oder werner, es ist das allerletzte, ich schäme mich auch zutiefst für meinen verein wenn er durch sowoas gewinnt, sei es in der bundesliga oder in der kreisklasse. doch gerade hier, in der zweiten minute, wo noch mindestens 90 minuten zeit gewesen wär, beim stand von 0:0 eine weitere kiste zu machen, ist es für mich noch unverständlicher.

da ist es mir auch egal ob ein spieler 20 oder 44 jahre alt ist, das beziehe ich nicht in meine rattigkeitsbewertung mit ein. werner hätte den fair-play-preis der saison 16/17 wohl schon gestern bei günter jauch in einer live-schalte verliehen bekommen, wär zu helene fischer´s jahresendshow da eingeladen worden als stargast, RB hätte viele kritiker etwas verstummen lassen können, UND, das wage ich zu behaupten, RB hätte das spiel trotzdem gewonnen und wär immer noch tabellenführer.

wie gesagt, eine unfassbare chance wurde da liegen gelassen.

:schlecht:

Hightower
05.12.2016, 13:08
Hm? Der Elfmeter hat aber nicht wirklich was mit dem Image von RBL zu tun? Eher das Image von dem Spieler. Wenn Reus zum Schiri geht und sagt: "Sorry, war ne Schwalbe", finde ich Dortmund immer noch scheiße. Oder war das auf die Aussagen von Rangnick bezogen?

Edit: Aha. Man sollte den Beitrag ganz lesen. Habs kapiert. :D

Thrasher
05.12.2016, 14:23
Ich stell mir immer vor, dass es Mike Werner ist.

Buchstabenklauer
05.12.2016, 16:32
"Damit er nicht hinfällt": Alte Frau hilft Timo Werner über die Straße (http://www.der-postillon.com/2016/12/timo-werner.html)

NiSTEN
05.12.2016, 16:50
Timo gefällt das!
http://fs5.directupload.net/images/161205/6tpgyhie.png

ich weiß, meine Photoshopskills sind mau :usad:

ZebraStripe02
05.12.2016, 17:54
Red Bull verleiht halt Flügel.

Hat den ernsthaft noch keiner gebracht?

Cyrus
10.12.2016, 08:18
Sehr schöner Artikel im Ringer.

Meet the best player on the most exciting team in Europe (https://theringer.com/meet-the-best-player-on-the-most-exciting-team-in-europe-ee71baa26000#.lypsjkppr)

:up:

mehl
22.12.2016, 14:45
Sehr vernünftige Entscheidung in Leipzig beim Thema Stadion:

RBL möchte es kaufen. Die Stadt muss noch zustimmen. Die Anbindung vom Bahnhof ist gut, es steht in der Stadt, was ich auch schön finde. Die Parksituation muss natürlich verbessert werden.

http://www.mdr.de/sport/fussball_1bl/rb-leipzig-kauft-red-bull-arena-100.html

Fazanatas
22.12.2016, 16:06
Ich gehe davon aus, dass die Neubaupläne nur vorgeschoben waren, um den Kaufpreis für das Zentralstadion zu drücken. Bis jetzt konnte ich nur ,über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart' lesen . Weisse Bescheid.

storch
24.04.2017, 18:01
Die Zukunft von Leipzig ist auch gesichert. Salzburg hat gerade die Youth League gewonnen.

kettcar
24.04.2017, 21:10
Hab hier vor ein paar Jahren mal die U17 von RB Leipzig in der Halle gesehen. Das ist schon der Wahnsinn, was die für eine Spielphilosophie umsetzen können.
Für die Umgebung aber auch lästig, weil die alle bei den Preisen nicht mitgehen können. Ne Altersgrenze, ab der gescoutet wird scheints auch nicht zu geben.

Aus Neubrandenburg haben sie jetzt einen 13-Jährigen Afghanen samt Familie nach Leipzig ins Internat geholt.
Sadjad Rezai (https://rblive.de/2017/03/08/rb-leipzig-sadjad-rezai-messi/) heißt der Goldjunge, wenn der irgendwann mal durchstartet könnt ihr den Post rauskramen, ich hab ihn quasi entdeckt.
Nagut Saisonziel ist eher ihn vor dem Wechsel überhaupt mal live spielen zu sehen.

Hoffenheim machts ja auch schon läger so, da find ichs ganz interessant, dass die noch sehr viel Material abgeben, was dann in anderen Clubs doch bundesligatauglich wird.

Mendesino
21.06.2018, 16:26
Julian Nagelsmann (30) wird nach BILD-Informationen ab 2019 Trainer von RB Leipzig, unterschreibt einen Vierjahresvertrag. Ein großer Erfolg für die RB-Macher Oliver Mintzlaff (42) und Ralf Rangnick (59).


Der aktuelle Hoffenheim-Coach informierte heute Klub-Boss Dietmar Hopp (78), seine im Vertrag verankerte Ausstiegsklausel zu ziehen. Demnach darf Nagelsmann die TSG im Sommer 2019 für 5 Millionen Euro Ablöse verlassen.


https://m.bild.de/bild-plus/sport/fussball/hoffenheim/nagelsmann-zieht-ausstiegsklausel-56082236,view=conversionToPay.bildMobile.html

luke
21.06.2018, 18:04
Vom einen Deppenclub zum nächsten. Was folgt danach ? Paris ?

Unterstrich500
21.06.2018, 19:27
Bayern?

jouston
09.07.2018, 10:52
Ralle macht’s natürlich doch nochmal.

Quelle Kicker

Croyance
09.07.2018, 10:56
Gut, war ja eigentlich klar.
Welcher (gute) Trainer kommt für ein Jahr als Übergang?

Schlimm genug das Nagelsmann dorthin wechselt

mehl
23.08.2018, 19:43
Da der MDR auch einmal sein "Heimatteam" in einem Pflicht Live Spiel zeigen möchte -> aktuell EL Playoff Hinspiel in der Ukraine. (DAZN zeigts auch).

mehl
30.08.2018, 18:26
RBL muss auch gerade aufpassen, nicht den RB Fluch mitzunehmen. Steht im letzten EL Qualispiel 1:1 zur HZ und damit kommt RBL nicht weiter.

edit: 1:2 :staun:

luke
30.08.2018, 18:54
:geberdim:

mehl
30.08.2018, 18:59
Geiler Ball von Werner :sabber:

Mal sehen, ob noch was kommt. RBL war mental ziemlich am Boden.

luke
30.08.2018, 19:21
:(

chinchin
30.08.2018, 19:27
:kaffee: