PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : [Kaufberatung] [solved] Festplattenrecorder


Fox
31.05.2009, 14:31
Mahlzeit,

ich bin auf der Suche nach nem vernünftigen Festplattenrecorder mit DVD Player.
Eine Festplatte mit mind. 160GB Festplatte, dazu dann das übliche wie HDMI Anschluss, DivX zertifiziert, USB Anschluss (wenn möglich auch von Recorder auf USB kopieren). Ist Upscaling 1080p ratsam? Ich wäre bereit bis zu 270€ zu investieren (auf 10-20€ kommts am Ende auch nicht drauf an).

Die hier scheinen ganz ok zu sein:

Sony RDR HX 780 (http://www.amazon.de/gp/product/B00186JB1O/ref=noref?ie=UTF8&s=ce-de)

Sony RDR-AT 105 (http://www.amazon.de/Sony-Festplatten-Rekorder-DivX-zertifiziert-Upscaling-schwarz/dp/B001T5LJJ6/ref=dp_ob_title_ce?ie=UTF8&qid=1243773526&sr=1-8)

Trapp
31.05.2009, 14:40
Sind eigentlich in Ordnung die Beiden.

Upscaling ist nichts anderes als ein künstliches Hochpushen des Urmaterials auf eine höhere
Auflösung, interpolieren quasi.

Ein guter Scaler kann schon was aus machen, vor allem wenn man viele DVD`s hat und ein besseres Bild erzielen möchte, dazu noch die HDMI-Schnittstelle, da kannst du meiner Meinung nach zugreifen.

Sony hat definitiv vernünftige Scaler.

Laas
31.05.2009, 15:00
Auf jeden Fall im Betrieb probehören! Ich hab meinen Pio 555 damals wieder verkauft, weil mir der Lüfter zu laut war. Bei der Xbox 360 bin ich ja gnädig, da zockt man eh meist laut, aber wenn Du dir einen Film mit leisen Stellen ansiehst und Dein Festplattenrekorder brummt wie ein Fünf-gegen-Will spielender Bär... geht gar nicht.

Hatte das Ding nach einigen HDMI-Versuchen übrigens wirklich wieder per Scart angeschlossen, aus diesem Grund hier:

Wenn man das Gerät über Scart am Fernseher betreibt, kann man [das Seitenverhältnis] ja noch wenigstens am Fernseher umschalten - lästig, da man dann immer mit zwei Fernbedienungen hantierten muss. Aber richtig schlimm wird's mit HDMI, denn die wenigsten Fehrnseher können bei digitaler Ansteuerung noch das Seitenverhältnis umschalten; meiner (auch von Sony!) kannn es nicht. Quelle (http://www.amazon.de/review/R3OVCCKKDO1W85/ref=cm_cr_rdp_perm)

Das war wirklich saunervig.

Fox
31.05.2009, 16:03
Gut, dass du das ansprichst, denn da haperts bei den beiden Sony Recordern wohl (31/100 ; 16/100).
Hab mich mal bei chip.de ein bisschen umgesehen, die haben dort eine Bestenliste (http://www.chip.de/bestenlisten/Bestenliste-DVD-Recorder-mit-Festplatte--index/index/id/405/)
und wenn man dem trauen darf, dann dürfte der Panasonic DMR EH 495 (http://www.amazon.de/Panasonic-DVD-Festplatten-Rekorder-DivX-zertifiziert-schwarz/dp/B001RKEBNY/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1243779552&sr=1-1) wohl die beste Wahl sein.

Trapp
31.05.2009, 16:08
Sry Fox.

Da hätte ich dich ja fast ins verderben geschickt, es geht doch nichts über Erfahrungsberichte

Martyr
31.05.2009, 16:09
Ist es mit dem Panasonic möglich, seine Aufnahmen per USB auf eine Externe und so auf den PC zu übertragen?

Fox
31.05.2009, 16:24
Ne, das geht nicht, aber da hab ich mir gedacht einfach DVD RW's zu nehmen, auf die kann man ja brennen.
Dieses Verschieben auf USB Medien ist wohl eine sehr seltene Funktion.

Fox
02.06.2009, 22:28
So, abschließend zu dem Thread dann ne Rezension zu meinem Kauf.
Hab mich dann letztendlich für den Panasonic DMR EH 595 (http://www.amazon.de/Panasonic-DVD-Festplatten-Rekorder-DivX-zertifiziert-schwarz/dp/B001RKAZ7K/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1243966498&sr=8-1) entschieden. War dann bei Media Markt und hab den für 359€ gekauft. Hab mir diverse Tests bzgl. des Panasonic 595 und 495 durchgelesen und bin dann letztendlich mit leichtem Zähneknirschen auf den 595 Zug gesprungen. Der Player ist momentan auf Platz 1 der Chip.de Bestenliste und hat auch super Rezensionen bekommen.

Der HDD Recorder hat eine 250GB Festplatte und liest so ziemlich alle Medien. USB Geräte laut Anleitung bis zu 128GB. Meinen 8GB NoName, den 8GB Toshiba und den 4GB Trekstor Stick erkennt er. Hab mir dann noch den Spaß gemacht meinen 20GB Archos MP3 Player anzustöpseln und selbst der wird nach etwas Zeit erkannt und mir die komplette Ordnerstruktur angezeigt. Bisher eingelegte Videoformate wurden ebenfalls alle erkannt, egal ob über USB oder DVD. Laut Chip.de liest die Kiste so ziemlich alle DVD Rohlinge, was für die Archivierung der Aufnahmen natürlich optimal ist.

Hab mir die Kiste in schwarz geholt. Die Front ist ziemlich plastiklastig, da gefielen mir andere Geräte doch etwas besser. Positiv, dass sämtliche Frontanschlüsse (SVideo, Video, L Mono, R Mono, DV-In, USB) und Sonderknöpfe (Kanal rauf, Kanal runter, Aufnahme, Stop, Play) hinter einer Abdeckung versteckt sind. Mit 2 Scart Anschlüssen, HDMI etc. hat der Player alle Anschlussmöglichkeiten, die man braucht.

Der Stromverbrauch bei eingeschaltetem Energiesparmodus (kein Schnellstart möglich, der Start dauert dann 10 Sekunden)liegt bei 0,9 Watt. Ist der Energiesparmodus nicht aktiviert so verbraucht der Kasten 9 Watt.

Vorne weg, das Gerät ist total leise. Ich höre absolut gar nichts, traumhaft.

Die Anfangsinstallation ist recht einfach, doch dann kommt Guide+, welches man aktivieren kann. Guide+ ist ein anwählbares EPG worüber man Informationen und die aufzunehmenden Sendungen direkt anwählen kann. Diese Installation dauert satte 2 Stunden. Guide+ wird nachts automatisch aktualisiert, so dass man immer auf dem aktuellsten Stand ist.

Man kann wie üblich zwischen verschiedenen Aufnahmequalitäten wählen. Hab mal die zweitgeringste Qualität gewählt und selbst da sind Bild und Ton sehr gut. Man kann auch auf flexible Aufnahme stellen, dann bestimmt der Recorder je nach Festplattenkapazität die Aufnahmequalität.

Stoppt man eine aufgenommene Sendung oder schaltet Recorder aus und startet die aufgenommene Sendung später wieder, setzt diese automatisch an der gestoppten Stelle wieder ein. (wie bei der PS3 auch)

Die aufgenommenen Sendungen bekommen direkt ihren passenden Namen und automatisch werden passende Kapitel erstellt. Werbeblöcke sind als 1 Kapitel gespeichert und können so bequem übersprungen werden. Dies ist ebenfalls beim späteren Bearbeiten und Schneiden sehr hilfreich.

Das Menü ist sehr umfangreich, wenn auch nicht immer ganz durchschaubar. So musste ich doch etwas suchen um die Einstellungen für die Senderreihenfolge zu finden. Das Handbuch ist jedoch sowas von ausführlich, dass man hier alles findet.

Gebrannt hab ich bisher noch nicht. Ebenfalls das Überspielen von Videos auf Festplatte und das Bearbeiten dieser Videoaufnahmen habe ich noch nicht ausprobiert.

Zwar bin ich am Ende über mein selbst gesetztes Limit gegangen, aber den Kauf habe ich bisher nicht bereut. Ich hab mich während der doch langen Guide+ Installation mal durch das Handbuch geskipped, unglaublich was die Kiste so alles kann. Da sind noch zig Möglichkeiten drin, die ich mir noch nicht näher angeguckt habe, gerade in der Bearbeitung der aufgenommenen Sendungen.

Wer also einen wirklich guten HDD Recorder sucht und bereit ist dafür dem entsprechend tief in die Tasche zu greifen der bekommt mit dem Panasonic DMR EH 595 (http://www.amazon.de/Panasonic-DVD-Festplatten-Rekorder-DivX-zertifiziert-schwarz/dp/B001RKAZ7K/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1243966498&sr=8-1) ein tolles Gerät und hat wohl für die nächsten Jahre erst einmal ausgesorgt.

Hier gehts zum Chiptest (http://www.chip.de/artikel/Panasonic-DMR-EH-595-DVD-Recorder-mit-Festplatte-Test_36160361.html)

ridler
03.06.2009, 00:36
Da es ja hier in den Thread passt. Hatte auch Interesse an einen Festplattenrecorder.

Ebenso alles wie Fox, bloß das noch DVB-T dazu kommen soll.

Hatte den hier ins Auge gefasst:

http://www.amazon.de/LG-Festplatten-Rekorder-DVB-T-Upscalling-schwarz/dp/B001I7W0WU/ref=sr_1_6?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1243985912&sr=1-6

Bunsen
03.06.2009, 10:52
@Fox: Danke fuer den sehr ausfuehrlichen und sehr informativen Review! :top:

ridler
03.06.2009, 21:52
Niemand? :usad:

Fox
04.06.2009, 08:07
Brauchst du zwingend DVB-T im Recorder?

Wenn ich in der Amazon Bewertung folgenden Passus lese, würd ich mir den eher nicht holen:


Leider kann man an diesem Gerät die (digitalen) Programme nicht sortieren.(ARD ist auf 19, ZDF auf 16, SWR auf 2 u.s.w.) Ich habe meine gewohnte Reihenfolge und hätte diese gerne auch so eingestellt. Wer mit dieser Einschränkung leben kann oder einen 2. Tuner besitzt, ist mit diesem Gerät sicher sehr zufrieden. Der 2. Tuner ist sowiso notwendig, damit man auch während der Aufnahme ein anders Programm sehen kann.

Hab mal das [solved] ausm Titel rausgenommen.