PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : [Regional-, Oberliga, Amateure] "In welcher Liga spielt ihr ?" - Eure Ligabeichte


Seiten : [1] 2 3

domi
23.04.2009, 15:44
So, der hat noch gefehlt.
Denke ist hier unter dem Topic Fußball besser aufgehoben.
Na dann mal los...

NERO2810
23.04.2009, 16:57
Ich spiele in der Studentenauswahl meiner Uni. Yeditepe University SC. Bin Innenverteidiger und führe die Sünderkarteiliste mit 6 gelben und einer roten Karte an :usad:
Spielen tun wir gegen andere Universitaeten im Ligasystem. Wir sind unter 12 Unis auf Platz 4

MainzAD
23.04.2009, 17:33
In einem Stadtteil von Mainz, der zu guten Zeiten vor dem Sprung in den bezahlten Fussball stand. Aktuell spiele ich in meinem ersten Jahr A-Jugend, auf der rechten Seite, zuletzt wieder im Mittelfeld. Bisher 3 Tore und ein Assist oder so...

Yoshi
23.04.2009, 21:30
Jetzt geht's los zum Pokalhalbfinale...
Ich war noch nie SO dermaßen nervös vor einem Spiel. Es geht auch noch gegen den direkten Aufstiegskonkurrenten, gegen den wir bereits am Samstag wieder in der Liga spielen. Hinspiel in der Liga endete 3:2 für uns. Wird also 'ne enge Kiste. Hoffentlich habe ich keinen Klops in der Hose, wenn ich auf's Feld laufe. :angst:

EDIT: Gibt es hier noch gar keinen "Wo spielt ihr..?"-Thread, oder habe ich ihn übersehen?

FIIIIIIIINAAAALEEEE OHOOOOOOOOO FIIIIIINALEEEEEEE OHOHOHOH!

GEIL!

In der ersten Halbzeit das 1:0 gemacht, dann in die Pause. Mitte 2. Hälfte dann unser Torwart mit einem Foul im 16er und es gab Elfmeter für den TSV Mühlenfeld. 1:1. Dann 3 Minuten vor Schluß das 2:1 gemacht, gott was für ein geiles Gefühl und dann bekommen wir mit der letzten Aktion das 2:2...Sonntagsschuß aus 20 Metern. Dann direkt Elfmeterschießen.
Unser Torwart parierte einen und 2 gingen von den Mühlenfeldern daneben. Bei uns verschoss lediglich einer (:usad: :usad: :usad:) Habe sonst nie verschossen, Torwart lag schon fast links und ich möchte schön rechts einschieben. ZACK. Rechts über den Winkel. Oh man.

Aber im Endspiel. Gott ist das GEIL!!!

darealrob
24.04.2009, 14:26
So nachdem wir Brünen ja vorletzte Woche mit 5:0 geputzt hatten sah die Tabelle so aus, was das untere Drittel angeht:

9. SV Brünen 16 2 2 12 12:52 -39 8
10. SV Rees 16 2 2 12 18:55 -37 8
11. SV Biemenhorst 17 2 2 13 26:72 -46 8

Somit natürlich alles mehr als offen. Dienstag musste Brünen dann gegen Borussia Bocholt ran, die eigentlich oben dran stehen, doch wie es der Fussballgott dieses Jahr so will, machen die tatsächlich in der letzten Sekunde den 2:1 Siegtreffer in einem Spiel, wo Borussia drückend überlegen war :(

Platz Mannschaft Sp. g u v Torverh. Differenz Punkte
1. PSV Wesel 16 13 1 2 63:20 43 40
2. GW Lankern 18 13 0 5 61:37 24 39
3. DJK Lowick 16 11 3 2 47:22 25 36
4. Borussia Bocholt 15 9 1 5 34:26 8 28
5. 1. FC Bocholt 16 7 4 5 46:20 26 25
6. SV Krechting 15 7 2 6 32:24 8 23
7. DJK97 Bocholt 16 6 2 8 34:36 -2 20
8. TuB Mussum 16 5 3 8 29:40 -11 18
9. SV Brünen 17 3 2 12 14:52 -38 11
10. SV Rees 16 2 2 12 18:55 -37 8
11. SV Biemenhorst 17 2 2 13 26:72 -46 8

So sieht nun also die Tabelle aus. Man muss immer davon ausgehen, dass noch 2 runter müssen, da ich damit rechne das TuB Bocholt aus der Niederrheinliga absteigt, da sie wohl in den Qualifikationsspielen keine Chance haben werden, da ihr Jahrgang nächstes Jahr alles andere als gut ist und es nicht so aussieht, als wenn sie großartig Verstärkungen bekommen. Also gilt es noch punktgleich mit Platz 9 zu kommen, um wenigstens ein Entscheidungsspiel herauf zu beschwören.

Restprogramme:

SV Biemenhorst (wir):

Heute, SV Krechting (A)
10.05.2009, DJK Lowick (H)
17.05.2009, Borussia Bocholt (H)

SV Rees

26.04.09, Lowick (A)
10.05.2009, Tub Mussum (H)
17.05.2009, PSV Wesel (H)
?, Borussia Bocholt (A), sind damals nicht angetreten, dürfte also gegen sie gewertet werden

SV Brünen

26.04.09, Mussum (A)
28.04.09, DJK 97 Bocholt (H)
10.05.2009, 1.FC Bocholt (H)


Wie man sieht ist da Spannung ohne Ende drin. Heute muss praktisch ein Sieg in Krechting her und dann sollte man zu Hause gegen Borussia ebenfalls gewinnen, wobei man hoffen muss, dass Brünen und Rees nicht mehr viele bis gar keine Punkte holen.
Bin jedenfalls sehr nervös wegen heute Abend, und bete einfach, dass ein Sieg rausspringt.



EDIT: 2:4 verloren.. Jetzt wird es ganz ganz eng, kein Bock nächstes Jahr auf Kreisklasse :(

Yoshi
25.04.2009, 10:13
Sieht nicht allzu gut aus für euch da unten :eek:


Wir fahren heute wieder zum TSV Mühlenfeld, gegen die wir am Donnerstag im Pokalhalbfinale gewannen. Diesmal jedoch im Kreisligaspiel. Ausgangslage:

1. TSV Mühlenfeld 12 11 0 1 57:19 +38 33
2. SG Ronnenberg 12 11 0 1 39:14 +25 33 :)
3. TSV Pattensen 11 8 0 3 39:24 +15 24

Das Hinspiel in der Liga gewannen wir zu Hause mit 3:2. Da es nicht nach Tordifferenz geht, reicht uns heute ein Unentschieden, vorausgesetzt wir gewinnen unser Restprogramm was ausschließlich aus unteren Mannschaften besteht. Mühlenfeld wird ebenso wie wir wohl die restlichen Saisonspiele gewinnen, so dass es heute schon eine Art Endspiel um den Aufstieg ist. "Verfolger" gibt es eigentlich keine, hinter Pattensen (übrigens der Mertesacker-Club ;)) haben die Mannschaften keinerlei Chancen oben mit zu spielen.

Damals in der B-Jugend versaute uns Mühlenfeld bereits den Aufstieg in den Bezirk und das soll nicht nochmal passieren.

Anstoß ist um 16.30 und ich bin schon wieder sowas von nervös :usad:. Zum Glück gibt es schonmal mit Sicherheit kein Elfmeterschießen.

Squerrel
25.04.2009, 11:25
Bei nem Unentschieden und Punktgleichheit müsst ihr aber ein Entscheidungsspiel am Saisonende machen, wer nun erster oder zweiter ist, oder irre ich mich da.
Ich glaub bei uns wäre das so. Eigentlich schon schade, da hat wir mit Abstand die Beste Abwehr der Liga mit 18 Gegentore in 27 Spielen haben, aber es nicht wirklih was bringt.

Yoshi
25.04.2009, 11:32
Bei uns ist es so, dass der direkte Vergleich zählt. Also reicht uns ein Unentschieden, da wir das Hinspiel gewonnen haben.

motorian
25.04.2009, 14:18
Hier, wir heute - Derbysieg gegen SV Warnemünde mit 2:0. Ein Punkt noch, dann ist die Meisterschaft sicher :)

http://img402.imageshack.us/img402/3461/sshot1.png

PhatBene
28.04.2009, 21:34
Man ey. Da spielt man 3 Jahre im Herrenbereich (Verteidiger) und hat noch kein Tor geschossen. Schlimm genug. Und dann heute die Riesenchance, einmal über den halben Platz, plötzlich allein vor dem Tor. und vergibt kläglich. :usad:
Grad nur noch deprimiert. Auch wenn 2-1 gewonnen wurde, aber diese Saison ist wohl meine letzte, und es muss doch einfach nochmal klappen.

Titan
28.04.2009, 21:43
Nach 3 Jahren im Herrenbereich schon Karriereende??

PhatBene
28.04.2009, 21:44
Studium mit verbundenem Umzug, wer weiß obs woanders was wird. ;)

uekinho
28.04.2009, 22:45
wo wirste denn Studieren?

PhatBene
29.04.2009, 06:09
Steht alles noch nicht fest, nur eben nicht hier in der direkten Umgebung.

NERO2810
30.04.2009, 17:27
Heute stand ein Spiel gegen den Tabellenführer an. Wir, Yeditepe University (6. Platz) gegen Boğaziçi (1.). Wir trauten unseren Augen nicht, als wir unsere Gegner sahen. Der grösste Teil bestand aus Spielern aus Jugendmannschaften Istanbuler Clubs, die teilweise auch mit Profis trainiert haben. Es waren sogar einige Jugendnationalspieler im Team. Im gegnerischen Tor Ertuğrul Taşkıran (Fenerbahçe U19, 2 Spiele für türkische U19), ein Innenverteidiger kein geringerer als Murat Akça (Galatasaray U19, trainiert bei den Profis mit, aktueller türkischer U19 Nationalspieler, ein Spiel in dieser Saison mit den Profis gegen Ankaraspor im Pokal). Im Mittelfeld Ömer Sümer (Beşiktaş U19), Harun Karadaş (Kasımpaşa Jugend), im Sturm Emirhan Emir (Kartalspor Jugend).
Ich sass 70 Minuten auf der Bank, bis mich mein werter Coach bei einem Stand von 11:0 eingewechselt. Für mich als Innenverteidiger super motivierend. Das Spiel endete dann letztendlich 12:1, die Vorlage zum Ehrentreffer kam von mir, aber wen juckt das am Ende schon? Unser Team fing gut an, erarbeitete sich sogar gute Torchancen , doch fand in Taşkıran seinen Meister. Nach dem 6:0 hörten meine Kollegen dann auf zu spielen. Unser Gegner war heute mindestens zwei Klassen besser als wir und kann vorzeitig die Meisterschaft feiern. Tja, was solls...

Schade eigentlich, dass für manche Unis das Prestige im Vordergrund bei solchen Meisterschaften steht, statt der Spass. Wie laesst es sich sonst erklaeren, dass man Jugendspieler von grossen Istanbuler Clubs in Unimannschaften sieht? Alle oben genannten Spieler bekommen ein Sportstipendium und können umsonst an der privaten Boğaziçi Universitaet studieren. Wo ist dann der sinn an solchen Meisterschaften? Nunja, in der Türkei ist wohl alles ein wenig anders

Tabelle heute nach dem Spiel:
1) Boğaziçi (vorzeitig Meister)
2) İTÜ
3) Istanbul University Beyazıt
4) Bahçeşehir
5) Istanbul University Bakırköy
6) Mimar Sinan
7) Yeditepe (:))
8) Bilgi
9) Sabancı
10) Koç
11) Maltepe
12) Yıldız
13) Kadir Has
14) Haliç

Dejo
30.04.2009, 17:41
banale Frage:
Wieso lasst ihr die Uni überhaupt mitspielen ?
Ich mein, da steht doch kein Verband o.ä. dahinter von dem man irgendwelche Sanktionen zu erwarten hat.

NERO2810
30.04.2009, 17:48
banale Frage:
Wieso lasst ihr die Uni überhaupt mitspielen ?

Frag nicht mich, bin erst seit August hier. Das Turnier soll wohl seit 8 Jahren oder so schon bestehen. Boğaziçi gehört wohl zu den ''Gründern'' dieser Liga.
Seis drum. Ist auch interessant die Grenzen aufgezeigt zu bekommen :usad:

Edith: Zudem ist das ja keine richtige ''Spass''- Liga. Die Liga wird von grossen Sponsoren unterstützt, der Gewinner bekommt sogar ne Praemie

Claude
10.05.2009, 11:22
So gestern, im letzten Saisonspiel, mit einem 6:0 gegen den Tabellendritten den zweiten Platz gesichert. Ich auch wieder 3 mal genetzt gestern, inklusive 100. Saisontor geschossen. Für mich war es sowieso eine sehr torreiche Saison: 34 Tore in 14 gespielten Spielen (war in der Hinrunde länger verletzt). Insgesamt eine geile Saison auch wenn die Meisterschaft locker lässig drin gewesen wäre, naja seis drum. Ich hoffe ich kann nächste Saison im meinem letzten Jugendjahr an meine Torquote anknüpfen,bzw. ab November dann auch ab und zu bei den Aktiven.

amöbe
10.05.2009, 11:33
Ihr schiesst 100 Tore,werdet aber kein Meister?
Ein hoch auf die Abwehr

Matthias1893
10.05.2009, 11:46
Komm grad eben vom Spiel (B-Jugend). 10.30 Spielbeginn :ugly:
In unsrer Leistungsstaffel sind 10 Mannschaften. Die letzten 2 steigen ab. Wir sind 8. und in akuter Abstiegsgefahr. Dann kam auch am vorletzten Spieltag noch der Tabellenführer, der bisher an die 150 Tore geschossen hat und 4 Spieltage vor Schluss schon sicher aufgestiegen ist. Kurz und knapp wir haben das Spiel 4-1 verloren, aber das Ergebnis war vieeeeeeel zu hoch. Zum Glück hat wenigstens auch der 9. verloren. Die haben weiterhin 2 Punkte Rückstand auf uns.
Am letzten Spieltag nächste Woche gehts dann gegen den Tabellenletzten, der bisher 1 Punkt hat. Wenn wir da gewinnen, haben wur uns gerettet. Also drückt uns die Daumen!

freaki
10.05.2009, 16:38
Ui, hab hier auch schon lang nichts mehr geschrieben. Aber heute wirds mal wieder Zeit.
Spiele übrigens seit einigen Monaten wieder B1. :)

Aber naja, aufjedenfall gings nach Neu-Ulm (Bayern :ugly:), 2h Fahrt und dann 0:5 verloren bei einem Team, das man in der Hinrunde noch 5:1 geschlagen hat. Unfassbar.

Nach 10min Elfmeter für uns, verschossen. Dann 0:1 nach Freistoß ausm Halbfeld und dann ungewollte Kopfballaktion des Stürmes, konnt ich nicht halten. 5min später Elfmeter für uns, nochmals verschossen.
Halbzeit, noch Hoffnung gehabt, dann in der 60. das 0:2 nach Abstimmungsfehler in der Abwehr, und ich wurde dann im 1gg1 ausgespielt.
Und dann nahm alles langsam seinen Lauf. Haben auf 3er Kette umgestellt, sind überhaupt nicht zurecht gekommen und noch 3mal ausgekontert worden, Abseitsfalle greift nicht und dann verlierst du eben mal als 2. 5:0 gegen den Tabellensechsten.

Jetzt sind wir also nur noch Dritter. Spielt aber soweit keine Rolle, da die ersten beiden Mannschaften eh nicht aufstiegsberechtigt sind (Ulm I steigt relativ sicher aus der BuLi ab und Reutlingen I spielt schon in der OL).
Aber Wangen sitzt uns jetzt im Nacken. 1 Punkt Vorsprung haben wir noch und nächste Woche Sonntag geht es gegen Reutlingen. Wir sollten aufjedenfall schauen, dass wir uns jetzt halten und nach der sensationellen Hinrunde nicht noch durchgereicht werden.

Aber das ist aktuell sogar nur zweitrangig. Denn am Mittwoch ist unser Spiel des Jahres.
Halbfinale im württembergischen Pokal gegen Bundesligist Ulm I.
Nachdem wir Heidenheim, Herrenberg, Ergenzingen (Tabellenführer in der OL) und die Stuttgarter Kickers (unfassbar arrogante Spassten) aus dem Pokal geschmissen haben kommt jetzt also das Tüpfelchen auf dem i.
Wir gehen natürlich als klare Aussenseiter in dieses Spiel, aber das war gegen die Kickers auch schon so. :)
Und ich rechne mit einer starken Kulisse, und das gibt bestimmt nochmal Auftrieb.
Wir werden sehen. Im Falle eines Sieges, was zwar sehr schwer wird, aber nicht unmöglich ist würde es im Finale entweder gegen VfB I oder gegen VfB II gehen. :ugly:

NERO2810
10.05.2009, 17:35
2 Elfmeter verschossen? Spielt Martin Palermos Sohn bei euch? :D

darealrob
11.05.2009, 18:02
Wieso punkten unsere Abstiegskonkurrenten einfach immer wieder dreifach?!
Wir immerhin ein verdientes 1:1 gegen den Tabellenzweiten Lowick geholt und so eine recht simple Ausgansposition verschaffen für den letzten Spieltag am 17.05. Rees hat allerdings 3:0 gegen Mussum gewonnen und ist so wieder 2 Punkte weg.

Platz Mannschaft Sp. g u v Torverh. Differenz Punkte
1. PSV Wesel 19 15 2 2 72:23 49 47
2. DJK Lowick 19 12 5 2 56:29 27 41
3. GW Lankern 19 13 1 5 65:41 24 40
4. 1. FC Bocholt 19 10 4 5 58:23 35 34
5. Borussia Bocholt 19 10 2 7 43:38 5 32
6. SV Krechting 19 9 2 8 42:36 6 29
7. DJK97 Bocholt 19 7 3 9 41:43 -2 24
8. TuB Mussum 19 6 4 9 35:46 -11 22
9. SV Rees 19 3 2 14 25:63 -38 11
10. SV Brünen 20 3 2 15 17:64 -47 11
11. SV Biemenhorst 19 2 3 14 29:77 -48 9

Jetzt geht es am letzten Spieltag für uns Heim gegen Borussia Bocholt. Da gilt auch kein "die standen lange oben dran" mehr. Ein Sieg - oder Abstieg! Rees spielt zeitgleich gegen PSV Wesel, die als Meister feststehen und somit schon mit dem neuen Jahrgang spielen um sich für die Niederrheinliga-Qualispiele einzuspielen. Somit glaube ich nicht, dass die dort sicher verlieren.

Alles in allem: Rees verliert bei PSV Wesel - Wir schlagen Borussia Bocholt => Klassenerhalt!

Allerdings alles sehr unwahrscheinlich, aber man sollte niemals nie sagen.

david
11.05.2009, 18:23
So, haben 3 Spieltage vor Ende der Runde 5 Punkte Vorsprung auf einen Nichtaufstiegsplatz und spielen noch gegen den 18., 17. und 15., es müsste mit dem Teufel zugehen sollten wir das noch aus der Hand geben. Außerdem spielen die beiden Mannschaften hinter uns kommendes WE gegeneinander, d.h. spielen die beiden Unentschieden und wir gewinnen, steigen wir vorzeitig in die Verbandsliga auf.
Jedoch haben wir auf den 1. 16 Punkte Rückstand, die aber ganz andere finanzielle Mittel zur Verfügung haben. Da spielt z.B. der Claudius Weber, der für Mainz 05 in der Buli gespielt hat und noch andere, die teilweise 1000€ und mehr monatlich bekommen.
Für mich lief die Saison bisher sehr gut, als defensiver Mittelfeldspieler 9 Tore erzielt und weitesgehend verletzungsfrei geblieben.

Non+UltrAslan
11.05.2009, 19:02
So endlich nach der Sperre (2 Wochen), in der 2. Halbzeit engewechselt worden, ne Kiste gemacht 5:2 gewonnen, somit sind wir aus dem Abstiegskampf raus :D

Derv
11.05.2009, 21:54
Heute in der Betriebsliga in Hannover unser 6.Spiel gehabt und den 4.Sieg eingefahren, 4:3 gegen Siemens, wobei ich mein 1.Saisontor mit nem Tunnler gegen den Torwart makiert habe :)
Tabelle wird nachgereicht, wenn diese auf dem aktuellsten Stand ist.

darealrob
16.05.2009, 18:05
Ich bin ja mal kaum nervös was das morgige Spiel angeht..
Überhaupt kein Bock auf Kreisklasse nächstes Jahr.

Matthias1893
16.05.2009, 18:18
So bei uns geht's morgen auch zum letzten Spiel. Wenn wir gegen den Tabellenletzten gewinnen haben wir den Klassenerhalt geschafft. Also Daumen drücken, dass wir in der Leistungsstaffel bleiben!

Matthias1893
17.05.2009, 13:03
So ich komm gerade auch von unserem Spiel. Wir haben 7-1 gewonnen und damit die Klasse gehalten. Ich selber hab 1 Tor gemacht und 1 vorbereitet! War mein erstes Saisontor^^

darealrob
17.05.2009, 14:21
Platz Mannschaft Sp. g u v Torverh. Differenz Punkte
1. PSV Wesel 20 16 2 2 76:26 50 50
2. DJK Lowick 20 13 5 2 61:30 31 44
3. GW Lankern 20 14 1 5 69:43 26 43
4. 1. FC Bocholt 20 10 4 6 60:27 33 34
5. Borussia Bocholt 20 10 2 8 45:41 4 32
6. SV Krechting 20 9 2 9 43:41 2 29
7. DJK97 Bocholt 20 8 3 9 47:43 4 27
8. TuB Mussum 20 6 4 10 35:52 -17 22
9. SV Biemenhorst 20 3 3 14 32:79 -47 12
--------------------------------------------------------------------------
10. SV Rees 20 3 2 15 28:67 -39 11
11. SV Brünen 20 3 2 15 17:64 -47 11


JAAAAAAAAAAAAAA! JA JA JA!
Mehr kann ich nicht sagen.
Sind gegen Borussia 1:0 in Führung gegangen und haben mit dem Halbzeitpfiff ein dummes 1:1 kassiert. Nach dem Wechsel sofort das 2:1 für Borussia Bocholt. Kaum einer hat wohl noch dran geglaubt. 20 Minuten vor Schluss dann unser beste Mann mit einem Heber aus 35 Metern in den Winkel :eek: Sein zweites Tor und somit der Ausgleich. 2 Minuten vor dem Ende dann tatsächlich das 3:2 aus dem Gewühl irgendwie reingestochert!! Dabei blieb es. Wir hatten unseren Teil somit gemacht. Hieß es nur noch zu hoffen, dass Rees gegen Wesel verloren hat. Kurzer Anruf und erfahren: PSV hat 4:3 gewonnen und somit war der Klassenerhalt perfekt. Gab danach natürlich kein Halten mehr und Party pur!
GEIL! GEIL! GEIL! :lincoln: :sabber2:

Andi
17.05.2009, 14:27
Glückwunsch! :)
Wir müssen in 4 (:ulaugh:, Spielfrei ftw!) Wochen gewinnen, um sicher bei den Aufstiegsspielen dabei zu sein.

MainzAD
17.05.2009, 15:08
Hmm...ich glaube heute muss ich ein bisschen ein schlechtes Gewissen haben. Haben dafür gesorgt, dass der Vorletzte bei uns der Vorletzte geblieben ist. Man muss dazu sagen, wir sind mit elf Mann, darunter ein 1990er, und vier 1992er, der Rest einundneunziger angetreten. Vor dem Spiel war bei uns darüber diskutiert worden, ob wir denen evtl. es ein bisschen leichter machen, damit die dann keine B-Jugend für nächstes Jahr melden, damit unsere B2 noch aufsteigt. Kommentar vom Gästetrainer: Nö keine Lust, krigen wir schon alleine hin.

Kein Thema-Nach 25 Minuten stand es 3-0, dann etliche Chancen noch auf mehr gehabt, aber hinten anfällig geworden, und den Anschluss kassiert-->Halbzeit

In der zweiten Hälfte wollten wir dann doch schnell kurzen Prozess machen, und schießen das 4-1. Mit der Zeit wurd das Spiel dann immer schlechter, unser Torwart bei Abstößen immer langsamer und die Sonne immer heißer. Lange Rede kurzer Sinn, Letztendlich haben wir mit 6-3 gewonnen und meine Wenigkeit hat sich nochmal einen schönen 20-Meter-Schuss in den Winkel gegönnt :guiza:

Ab Freitag geht dann die Vorbereitung für die nächste Saison los, mit neuem Trainer und allem drum und dran.:-)

freaki
17.05.2009, 16:59
Also, unser Pokalspiel endete letzendlich 4:1 für die Ulmer. Ein 3:2 hätte es aber auch getan. :) Aber war trotzallem eine klasse Leistung, vorallem wenn man bedenkt, dass wir am Anfang wirklich das bessere Team waren und dass dann ein wichtiger Spieler von uns nach 15min mit Gehirnerschütterung und dreifach geborchenem Kiefer vom Platz musste. :(
Im ersten Moment dacht ich, da wäre was mit Genick, etc.
Mit 1,70m geht er ins Kopfballduell mit einem körperlich viel stärkeren und bekommt mit voller Wucht den Ellbogen ins Gesicht (gelbe Karte...) und stützt sich beim Sturz nicht mehr ab und knallt nochmal mit dem Kopf auf den Boden. War wohl tatsächlich kurz bewusstlos.
Keine Regung, nur Gestöhne von sich gegeben, dann langsam ist er zum Glück zu sich gekommen, Spiel 20min unterbrochen, Krankenwagen gekommen und ihn mitgenommen.
Das dämpft natürlich und blieb auch immer ein bisschen im Hinterkopf.
Dann zwei dumme Tore bekommen. Eins davon nach Freistoß an Freund und Gegner vorbei, mein Innenverteidiger verschätzt sich, bekommt die Kugel nicht weg und ich kann nicht mehr reagieren. Dann Halbzeit und das Spiel wurde wegen starkem Gewitter nochmal für 20min unterbrochen. Anschließend wieder ein wenig das Spiel bestimmt, bevor wir uns das dritten einfingen.
Dann haben wir uns noch einen Elfmeter und damit den Ehrentreffer erkämpft, bevor Ulm das 4:1 gemacht hat.
Alles in allem aufjedenfall mal wieder ne geile Erfahrung gegen so einen Gegner zu spielen.
Traurig natürlich die Verletzung unseres 6er, der wohl einige Zeit fehlen wird.
Aber sind ja nach dem heutigen Spiel eh nur noch 2 Rundenspiele + internationales Turnier in Spanien.

Und heute war dann noch das Spiel gegen Reutlingen. Und ich endlich mal wieder geil gespielt und den Kasten sauber gehalten. Habe viele 1gg1 gewonnen und auch ansonsten bin ich gut gestanden. Das nehm ich mir jetzt mal raus. :D
Das erste Tor etwas zufällig von uns, da zu der Zeit SSV mehr gedrückt hat.
Flanke von links, am ersten Stürmer und Verteidiger vorbei, der andere IV will klären, schießt unserem RM an den Fuß und drin das Ding. :) Dann haben wir bis zur Halbzeit mehr auf Defensive geachtet und zur Zweiten dann noch einen Stürmer gebracht und das zweite Tor gemacht nach perfektem Diagonal-Ball auf unseren Mittelstürmer, der locker einschiebt. Danach kannst an nem guten Tag auch gerne noch auf 5:0 hochgehen. Aber wir habens bis zum Ende spannend gemacht, aber konnt zum Glück das Schlimmste verhindern. Also 2:0 Sieg gegen den 2., wodurch wir die Plätze getauscht haben. Aber die Wangener sitzen uns durch einen überraschenden 3:1 Sieg gegen Ulm II weiterhin mit 1 Punkt Abstand im Rücken.
Also heißt es, im mehr oder weniger, Derby am Donnerstag gegen Albstadt zu gewinnen und gegen Blaubeuren den Zweiten Platz am Sonntag zu verteidigen, was uns zu den Aufstiegsspielen berechtigen würde.
Aber der Sieg war jetzt erstmal wichtig. Und dann wird man sehen, wie es weiterläuft.
Egal wie es endet, für einen Aufsteiger haben wir eine Wahnsinnssaison gespielt.
Der 92 & 93er Kader ist einfach am stärksten. Deshalb würde es nächste Saison mit den 94ern auch fast keinen Sinn machen Oberliga zu spielen, es sei denn es kommen nochmal einige Neuzugänge.
Aber das ist noch recht weit entfernt. Erstmal heißt es die Saison zu Ende zu bringen.

Yoshi
17.05.2009, 20:17
Wir fahren heute wieder zum TSV Mühlenfeld, gegen die wir am Donnerstag im Pokalhalbfinale gewannen. Diesmal jedoch im Kreisligaspiel. Ausgangslage:

1. TSV Mühlenfeld 12 11 0 1 57:19 +38 33
2. SG Ronnenberg 12 11 0 1 39:14 +25 33 :)

Das Hinspiel in der Liga gewannen wir zu Hause mit 3:2. Da es nicht nach Tordifferenz geht, reicht uns heute ein Unentschieden, vorausgesetzt wir gewinnen unser Restprogramm was ausschließlich aus unteren Mannschaften besteht. Mühlenfeld wird ebenso wie wir wohl die restlichen Saisonspiele gewinnen, so dass es heute schon eine Art Endspiel um den Aufstieg ist. "Verfolger" gibt es eigentlich keine, hinter Pattensen (übrigens der Mertesacker-Club ;)) haben die Mannschaften keinerlei Chancen oben mit zu spielen.

Damals in der B-Jugend versaute uns Mühlenfeld bereits den Aufstieg in den Bezirk und das soll nicht nochmal passieren.

Anstoß ist um 16.30 und ich bin schon wieder sowas von nervös :usad:. Zum Glück gibt es schonmal mit Sicherheit kein Elfmeterschießen.

Ich schreibe nun auch mal ein paar Sätze zu diesem Spiel, über das man schon fast Bücher schreiben könnte.

Schon beim Warmmachen wurden wir noch netter empfangen als zuvor. Diesmal mit Beleidigungen, die durch ein Megafon über den Platz hallten. :jeffkoch:
Die Mühlenfelder gingen dann Ende der 1. Halbzeit durch einen Torwartfehler unseres Torwarts in Führung. Die Pöbeleien von aussen wurden immer mehr und das steckte den Schiri an, der sich nicht durchsetzen konnte. Er pfiff dermaßen parteiisch für die Mühlenfelder, dass es nicht mehr feierlich war. Er schien Angst vor den Entscheidungen zu haben und kam nicht mit der gereizten Atmosphäre klar.
Als wir uns nach der x-ten Fehlentscheidung mit den Worten "Sie verpfeifen uns hier schön die Meisterschaft" beschwerten, kam nur ein "Was? Jetzt geht es schon um die Meisterschaft?". Inkompetenz auf 2 Beinen.
In der 2. Halbzeit schafften wir dann den verdienten Ausgleich und das Unentschieden hätte gereicht.
Höhepunkt war dann ein Freistoß, der für uns gepfiffen wurde, ca. 20m in unserer Hälfte auf der linken Seite. Die Mühlenfelder waren schon wieder zurück in der eigenen Hälfte und ich legte den Ball hin um ihn nach vorn zu schlagen. Doch auf einmal entscheidet der Schiri auf einen Freistoß für Mühlenfeld. Unfassbar! Selbst die Mühlenfelder wussten nicht was los war. Aus dem Freistoß bekamen wir dann das 2:1. Wir natürlich völlig wütend. Wir mussten dann hinten aufmachen und bekamen kurz vor Schluß noch das 3:1 durch einen Elfmeter.

Im Spielbericht schrieb der Schiri dann später, dass er sich auf Grund der Fans hat beeinflussen lassen und der Freistoß fälschlicherweise für Mühlenfeld gegeben wurde.
Wir haben daraufhin Einspruch eingelegt doch der Knaller:
Das Gremium, dass die Einsprüche zunächst prüft anwortete: "Keinerlei Chance auf Erfolg"
Und wer bildet das Gremium? Größtenteils Leute vom TSV Mühlenfeld.

Mein Verein wird nun noch weiter gegen diese Sache weitergehen.

Viel Wirbel um ein Kreisligaspiel, aber sowas habe ich auch noch nie erlebt!

david
18.05.2009, 09:38
Gestern sind wir vorzeitig in die Verbandsliga aufgestiegen, zwei Spieltage vor Schluss.
Unfassbar geil nach dieser harten, langen Saison.
Ist unser dritter Aufstieg in 5 Jahren, und das obwohl wir uns quasi meist nur mit eigenen Nachwuchsspielern verstärkt haben. Haben ne echt geile Truppe und hoffe, dass wir in der nächsten Saison ne gute Rolle spielen werden.

Black Stone Cherry
30.05.2009, 17:09
Dermaßen frustierender Tag heute beim Spiel unserer 1. Mannschaft
Heute der letzte Spieltag gewesen, als Erstplatzierter das Auswärtsspiel beim Tabellenzweiten. Da noch 5 Mannschaften im Aufstiegrennen waren musste fast schon ein Sieg her. Ein Konkurrent spielte gegen unseren Erzrivalen aus der eigenen Stadt (-> Sieg). Der andere große Konkurrent konnte wie schon in den letzten Wochen nicht gewinnen. Somit hätte ein Untentschieden zumindest für die Relegation gereicht.

Zum Spiel:
Nervöser Beginn bei gefühlter Heimkulisse, der Gegner brannte. Nach knapp 2 Minuten auch schon der Rückstand. Doch durch einen Elfmeter konnte nach knapp 20 Minuten ausgeglichen werden, womit sich das Spiel unserer Mannschaft deutlich verbesserte.
Dann kurz vor der Pause ganz bitter: Unsere Mannen im Angriff, der Gegner benutzt im Strafraum beide Hände, doch der Schiri lässt weiterspielen. Im Gegenzug fällt dann das bittere 1:2. Kurz vor Spielende, beim Stand von 2:3, dribbelt unser Starstürmer am gegnerischen Torwart vorbei und steht vor dem leeren Tor. Doch dann schlägt ihn der gegnerische Verteidiger böse nieder. Und was passiert? Unser Spieler bekommt gelb und die Gegner einen Freistoß aufgrund einer angeblichen Schwalbe. (Klar, wer lässt sich nicht einfach so fallen, wenn er die Chance hat, den Ball ins Leere Tor zu schieben...)
Das Ende vom Lied: Das 2:4 fällt und alles ist vorbei.

Wenn jetzt auch noch Bayer verliert ist der Tag komplett im Arsch.

Seax
20.06.2009, 00:44
Hier waren doch auch einige Freizeitfußballer, oder? Vielleicht ist ja für einige eins der beiden Turniere dabei. Ich bin auf beiden dabei. Das 1. ist schon in 3 Wochen :rocka:

Letztes Jahr war ich nach der (durchzechten) Nacht so heiser, dass mich alle ausgelacht haben :ulaugh:

Goallegen Cup in Niebüll :arrow: www.goallegen.de

&

Beste Wurst Cup in Friedrichsfehn (Bei Oldenburg) :arrow: www.bleybestewurst-cup.de


http://www.goallegen.de/images/stories/module/goallegen_plakat2009_gr.jpghttp://bleybestewurst-cup.de/images/bestewurstcup_Flyer_klein.jpg

EDIT

Lucky hatte letztes Jahr Interesse :D Mitmachen! Tue es!

Martyr
20.06.2009, 15:13
2. beste Wurst Cup klingt wie "Würstchen zweiter Wahl"

Seax
20.06.2009, 15:41
Ja, der Name ist ein wenig :ugly:

Aber ist halt deren Hauptsponsor. Das war letztes Jahr richtig :rocka:

hasein
20.06.2009, 17:06
Sofacoach.de Freizeitmannschaft :sabber:

Yoshi
20.06.2009, 17:52
[...]
Aber im Endspiel. Gott ist das GEIL!!!

Morgen ist es so weit.
Um 14:15 Uhr ist Anpfiff im Leine-Stadion (http://www.die-fans.de/fussball/stadien/dasstadion/,Leinestadion,1556,,,,,north). Ungefähr das abgefuckteste in der Umgebung :ulaugh: Gegner ist SuS Sehnde, die in der Kreisklasse den 1. Platz belegten, wir wurden 2. in der Kreisliga. Somit sind wir der klare Favorit und wollen dieser Rolle auch gerecht werden.
An eine ausgelassene Feier nach einem möglichen Sieg ist jedoch kaum zu denken. Die Freundin eines Spielers hatte einen schweren Motorradunfall. Wir alle kennen sie gut bis sehr gut und sowas nimmt sehr mit.

Yoshi
22.06.2009, 19:35
So.
Nun wieder halbwegs die Übelkeit losgeworden.

Haben das Pokalfinale mit 4:1 (3:0) gewonnen und ich durfte sogar das 1:0 machen. Schöner Volley aus 11m. Selten einen Ball so perfekt getroffen. Bis dorthin sah es für uns aber alles andere als gut aus, da Sehnde viel mehr Druck machte. Mit dem Tor fingen wir aber an wieder schön zu kombinieren und so erhöhten wir auf 3:0 zur Halbzeit. Gleich nach dem Wiederanstoss fiel der Anschlusstreffer und wir begannen an arg zu wackeln, konnten uns jedoch dann wieder fangen und legten das 4. Tor nach. Der Drops war gelutscht und nach dem Spiel gabs, anders als erwartet, kein Halten mehr. Als wir auf dem Stadtfest ankamen waren schon einige Biere getrunken worden und am Bierwagen mussten wir gestern nicht einmal bezahlen. Dementsprechend auch der Alkoholpegel und an Schule war nicht zu denken.

http://img34.imageshack.us/img34/4619/pokalsieg4.jpg

Seax
16.07.2009, 22:58
Beste Wurst Cup in Friedrichsfehn (Bei Oldenburg) :arrow: www.bleybestewurst-cup.de


So, am Wochenende wars soweit. Turnier war auf jeden Fall der Hammer. Wetter war zwar zeitweise richtig übel, aber es hat derbst Laune gemacht.

Insgesamt hatten wir 8 Spiele, wovon wir 5 gewonnen und 3 verloren haben.

Im 1. Spiel hatten wir gleich den stärksten Gegner der Gruppe. Die sind, soweit ich weiß, auch mind. bis ins Halbfinale gekommen. Alles riesen Schränke, dazu schnell und richtig gut drauf. Bei dem Spiel hat es zudem gegossen wie Sau.
Wir haben uns aber trotz der eher schlechten Rahmenbedingungen voll reingehängt, um jeden Ball gekämpft und auch einige schicke Kombinationen geliefert. Leider konnte der Keeper von Becks Gold (Ja! :ulaugh:) immer wieder gut parieren. Und wir kassierten dann kurz vor Schluss das 1:0, nachdem ein Abwehrspieler nicht aufgepasst hat und den Ball hinten verloren hat._Sehr_unglücklich. Damit waren wir nachm 1. Spiel natürlich erstmal ziemlich erledigt. Den Anfang hatten wir uns besser vorgestellt.

Im 2. Spiel gings dann doch ein wenig besser für uns aus. Die Gegner hatten alle schon ordentlich einen im Tee und von daher war das Spiel ein leichtes. Am Ende gings klar mit 5:0 an uns.

Das 3. Spiel war dann ein kleines "Rivalenduell". Gegen diesen Gegner hatten wir bei unserem letzten Hallenturnier(1. Platz :5:) als einzige Punkte gelassen. Deswegen wollten wir uns natürlich revanchieren. Gesagt - Getan. Die Kickers wurden mit 2:1 besiegt. Nach einem schnellen 1:0 von uns, kamen "Die Kickers" zwar nochmal zurück, aber wir konnten trotzdem verdient 2:1 gewinnen. Die Freude über die 2. 3 Punkte waren sehr groß :)

Im 4. Spiel war der Gegner net da und wir haben somit 2:0 gewonnen.

5. Spiel war dann wieder ein schwerer Gegner. Doch auch da konnten wir 2:1 gewinnen. Wir waren also ziemlich gut in Fahrt.

Danach war dann für den 1. Tag Schluss und es gab in der Nacht eine Menge Alkohol, Gespräche mit Holländern, besoffene Dorftrottel und weder Vyber noch viel Schlaf.

Am 2. Tag ging es dann bereits um 11:15 mit dem 6. Spiel los. Und wir bekamen direkt den schwersten Gegner. Wir konnten vorne zwar ziemlich eiskalt spielen, aber leider passte die Abwehr 1-2 mal zu viel nicht auf und wir verloren mit 2:4

Im 7. Spiel schafften wir es dann nach einem 0:1 das Spiel in den letzten 3 Minuten noch zu drehen und konnten so den 3. Platz sichern. Wie wir später erfahren haben, wohl nur aufgrund der schlechteren Tordifferenz. Sehr ärgerlich.

Die Geschichte der Zwischenrunde ist dann schnell erzählt. Ein Gegner, der für ein Hobbyturnier einen ätzenden Fußball gespielt hat. 4 Mann hinten rein und dann einfach immer lange Bälle auf den einzigen vorne. Wir hatten damit leider doch mehr Probleme als gedacht. Wir haben zwar mit Abstand am meisten vom Spiel gehabt, doch leider konnten wir uns nicht viele gute Chancen rausarbeiten. Nur 2-3 Chancen hatten wir. Und zu dem ganzen Pech, kam dann 10 Sekunden vor Schluss noch mehr Pech dazu. Ein ABwehrspieler von uns verschätzt sich und deren einziger Mann im Sturm bekommt den Ball auf der Torauslinie. Von da spielt er zurück und sein Mitspieler das 1:0. Deren erste und einzige Torchance. Danach war dann Schluss...

Rückfahrt dann scheiße, weil Wetter völlig fürn Arsch. Nur Regen, Regen, Regen...

In 3 Wochen gehts dann aber in Niebüll weiter. Das wird auch wieder ganz groß :love:

Basti
22.07.2009, 12:29
An diesem Wochenende habe ich mit meinen Freizeit-Kicker-Kollegen ein "Gaudi-Turnier".
Ist das erste an dem wir Teilnehmen, und das ganze noch für nen guten Zweck. Haben uns dafür gleich noch Trikots gekauft und beflocken lassen. Bin schon gespannt was wir da so reissen können. Das gute ist, dass wir auf jeden Fall 5 Spiele in der Gruppenphase haben, weil an dem Turnier 24 Mannschaften Teilnehmen.
Wünscht mir Glück, hab schon lang nicht mehr Fußball gespielt, bei dem es halbwegs um was geht.

http://www.oldstars-woffenbach.de/images/stories/Turnier%20111.gif

Seax
22.07.2009, 12:59
Dann mal viel Glück :top:
Wir haben dann am 1./2. unser nächstes Turnier :) Bisher 78 Teams angemeldet :sabber:

uekinho
22.07.2009, 13:38
Bei uns hat Sonntag vor 2 Wochen die Vorbereitung begonnen. Leider (und das meine ich echt so) hab ich die erste davon verpasst da ich in Urlaub war.

Sonntags ging es dann für mich los, direkt einzelwaldlauf mitm Co-Trainer, 40 minuten Bölkstoff durch den Wald, anmerkung-> Er läuft noch Marathon mit :ulaugh:.

Danach gabs dann noch ein Trainingsspiel. Der Rest hatte Stabilisierungsübungen mit unserer Physio vollzogen und stießen ebenfalls dazu.

Dienstags dann ging es direkt in den Wald mit der gesamten Truppe an dessen Ende noch 4 mal 4 Sprints einen Berg hinauf ging. Danach locker im Trab richtung Sportplatz, nochn paar dehnübungen und fettisch war mein zweiter Trainingstag.

Donnerstags, und immer noch mit nem Höllen Muskelkater, gings dann weiter. Die Nachzügler zu denen ich auch gehörte, durften dann schön 4 x 4 laufen. Kennt ihr nicht? Okay, ich erklärs mal kurz:

4 minuten -> Höchstes Tempo im Kreis laufen
danach 2 minuten -> lockeres traben
weitere 4 minuten -> Höchstes Tempo
wieder 2 minuten -> lockeres Traben
nochmals 4 minuten -> höchstes Tempo
2 minuten -> locker traben
zuletzt 4 minuten -> Höchstes Tempo
:ubanana: geschafft...

ich war halb tot und es ging zu nem Trainingsspiel welches, verwunderlich, recht gut lief... auch wenn ich mich echt knochentrocken gefühlt hab.
Danach gabs nochmals sprints über den Platz von Tor zu Tor und auch der Tag war vollbracht.

Freitags gings dann nochmal rund, Zirkeltraining vom allerfeinsten, ich weiß, warum ich die Vorbereitung hasse :ulaugh: Danach, kleines Turnier mit 4 x 6er Teams und es ging zum Duschen.

Samstags dann mein erstes Spiel gegen nen Verbandsligaabsteiger (mittelrheinliga eins über uns). Offenes Spiel, schneller 0-2 Rückstand am Ende gings dann 1-2 aus wobei es leider ne harte verletzung gab. Unser Erfahrenster (Oberliga und Regionalligaerfahren) hatte weniger Glück und ihm Sprang die Kniescheibe raus :( montags stellte man dann fest, dass alles kaputt war, was kaputt gehen konnte an Bändern :(

Sonntags morgens dann wieder 11 Uhr Training und anschließendem Mittagessen, woraufhin um 15 uhr das zweite Testspiel folgte. Souverän 5-0 gewonnen auch wenns etwas hakelig lief.

Montags hatten wir dann das 3 Spiel in folge auf nem hochdotierten Turnier bei uns und mein erster Treffer :ubanana: 3-0 gings für uns aus, auch recht holprig, aber wurst ;-)

Gestern dann wieder lockeres Training mit viel Passspiel und Flanken - Torschuss spielchen gefolgt von einem Abschlussspiel und nem kühlen Blonden :love:

Heute gehts dann gleich zum Nächsten Spiel und morgen wieder training, freitag training samstag + sonntag Spiel...

Ich weiß, warum ich Vorbereitungen hasse wie die Pest! :down: :ulaugh:

Seax
04.08.2009, 22:35
In 3 Wochen gehts dann aber in Niebüll weiter. Das wird auch wieder ganz groß :love:

Mit dieser Aussage hab ich nicht untertrieben. Es war genial :)

Wir wollten diesmal ausgeruht ins Turnier starten und sind deshalb bereits am Freitag Mittag nach Niebüll gereist um nicht am Samstag um 6Uhr losfahren zu müssen. So kam es dann auh dazu, dass wir bereits am Freitag Abend einige Teams kennen lernten und es wurden auch schon einige alkoholische Getränke vernichtet. Der Plan mit dem "genügend Schlaf" ging leider nicht wirklich auf. Da der Alkoholpegel noch zu gering war, wurde der Schlaf in der 1. Nacht weder lang, noch durchgängig. Trotzdem gingen wir am 1. Spieltag motiviert in die 1. Gruppenphase, denn wir hatten uns als Ziel gesetzt zum 3. mal in Folge in den A-Pokal zu kommen. Dazu musste man unter die ersten 3 der 6er-Gruppe kommen. Da unser Keeper wegen seiner Freundin( vgl. Biest) mal wieder nicht mitgekommen ist, musste ich am 1. Tag 2 von 5 Spielen ins Tor.

1. Spiel ging es gegen Tante Käthes Erben

Wir waren insgesamt überlegen und konnten uns in den ersten 9 von 10 Minuten eine 1:0 Führung herausspielen. Leider passte ein Abwehrspieler von uns in der letzten Minute nicht auf und ein Pass auf den gegnerischen Stürmer kam durch und dieser konnte im 1:1 gegen mich treffen, wodurch wir leider nur mit einem Punkt aus dem ersten Spiel gingen. Das 1:1 war aber ein Ergebnis, mit dem wir zum Start leben konnten.

2. Spiel gegen Opa Knack

Auf den ersten Blick war dies eine Mannschaft, die wir für sehr stark einschätzten. Doch mit einer sehr starken defensiven Leistung konnten wir sie mit einem verdienten 2:0 besiegen. Die Abwehr lies in diesem Spiel fast keine Torchance durch.

3. Spiel gegen Alcatraz United

Der Gegner hatte nach den ersten beiden Spielen bereits eine Todifferenz von 0:7 Toren und wir wussten das wir hier unbedingt gewinnen wollen. Trotzdem nahmen wir den Gegner ernst und gingen konzentriert zur Sache. Und dies bezahlte sich auch direkt aus. Wir haben die mal locker und flockig mit 9:0 vom Platz gefegt. Die gefährlichste Szene für die war ein indirekte Freistoß von uns, nachdem unser Keeper den Ball aufgenommen hat. Aber im Prinzip entstand danach durch einen Konter auch nur ein weiteres Tor für uns.

4. Spiel gegen Bolinhas

Der Gegner hatte in den ersten Spiele einige sehr gute Partien gezeigt und wir wollten hier auf jeden Fall einen Punkt mitnehmen. Wir versuchten hier mit einer neuen 3-1 Taktik noch mehr Sicherheit in die Abwehr zu bekommen. Und dies ging auf vollkommen auf. Es wurden fast keine Torchancen zugelassen. Nur leider schafften wir es diesmal nicht unsere eigenen Chancen zu nutzen, wodurch es nur zu einem 0:0 reichte

5. Spiel gegen SFC Schnee

In diesem Spiel ging es, nachdem Tante Käthes Erben bereits als 1. durch war, "nur" noch um den 2. Platz. Nachdem wir mit dem Gegner am Abend bereits einige Bierchen gekippt hatten und so erfahren haben, dass einige von ihnen angeblich inder Verbandsligen spielen, hatten wir natürlich einigen Respekt vor dem Turnier. Aber unsere 3-1 Aufstellung zeigte mal wieder, wie schwer es war gegen uns zu treffen. Nachdem wir früh mit 1:0 in Führung gegangen sind, bekamen wir erst kurz vor Schluss das 1:1 nach einer Ecke. Hierbei wurde der Ball nicht weit genug geklärt, wodurch der Gegenspieler leider einnetzen konnte.

Insgesamt waren wir aber nach allen Spielen mit 9 Punkten als 2. sicher für den A-Pokal qualifiziert und konnten uns am Abend feiern :) Dies wurde auch gründlich getan und so hatten wir alle so ca. 2-3 Stunden Schlaf. Ganz besonders dadurch, dass einer unserer Spieler einfach nicht pennen wollte und um 7Uhr morgens Radau gemacht hat. Dieser hat als Frühstück dann auch direkt wieder eine Mische getrunken. Leider bekam ihm das nicht so gut ;)

Im A-Pokal hatten wir dann am Sonntag wieder 5 Spiele, in denen wir mind. 2 werden mussten um das Achtelfinale zu erreichen. Nachdem ich mich (komischerweise) sehr fit fühlte, beschloss ich den ganzen Tag Tag im Tor zu bleiben um uns so den Achtelfinaleinzu zu sichern.

6. Spiel gegen Razz United

Das unglücklichste Spiel des ganzen Turniers und unsere einzige Niederlage. Wir bekamen leider relativ früh das 1:0, welches wir aber trotzdem noch ausgleichen konnten. Unser Spieler mit wenig Schlaf und viel Alkohol viel dabei nur dadurch auf, dass er sehr viel ausrutschte und in der wirklich letzten Sekunde einen Gegenspieler im Strafraum umschmiss. Der Strafstoß passte dann zum ganzen Spiel. Ich war in der richtigen Ecke, hatte aber auf einen hohen Ball spekuliert, wodurch ich den Ball leider nicht mehr entscheidend abfälschen konnte. Das 2:1 war dann auch die letzte Aktion, denn der Schiri pfiff nicht mehr an :(

7. Spiel gegen Die Kickerzz

Schon in diesem Spiel merkte man, dass die Mannschaften in dieser Gruppe sehr ausgeglichen waren. Wir ließen wieder keine richtige Chance zu, aber auch der Gegner wusste gescheit zu verteidigen. Trotzdem konnten wir uns ein mal richtig durchsetzen und das 1:0 erzielen. Mit diesem Ergebnis endete dann auch das Spiel.

8. Spiel gegen Chrissers GaymbH

Vor diesem Team hatten wir nach unserem Spiel im letzten Jahr sehr großen Respekt. Dort waren wir klar unterlegen und verloren noch mit 2:0. Diesmal endete das Spiel aber anders. Wir verteidigten wieder außerordentlich gut und schafften ein 0:0 mit dem wir sehr zufrieden waren. Und unsere Gegner kannten dieses Gefühl bereits. Es war das 3. 0:0 im 3. Spiel.

9. Spiel gegen SpVgg Steinberg 09

Genau wie unser vorherigen Gegner spielten diese bisher nur 0:0. Im Gegensatz zu Chrissers beschränkten sie sich wirklich ausschließlich auf die Defensive. Wir konnten dieses Bollwerk leider nicht knacken. Fast wären wir sogar als Verlierer vom Platz gegangen, als der Gegner in der letzten Aktion mit einem Schuss aus 10m den Pfosten traf.

10. Spiel gegen FC 11 Säcke

Nach einen Blick auf die Tabelle war klar. Wir brauchen mindestens einen Sieg, um noch eine Chance aufs Achtelfinale zu kommen. Der FC 11 Säcke war bereits zu gut wie qualifiziert und wir schätzen sie als stärksten Gegner ein. Und wie so oft bei diesem Turnier, biss sich der Gegner an unserer Abwehr die Zähne aus und konnte keine nennenswerten Chancen erspielen. Auch, wenn sie das Spiel beherrschten, konnten sie kein Tor erzielen. Wir dagegen nutzen eine Unaufmerksamkeit des Gegners zum einzigen Tor beim 1:0 in diesem Spiel. Zum Schluss kam es noch zu 2 hässlichen Szenen des Gegners, in der der Kapitän des Gegners einem unserer Verteidiger einen Ellenbogencheck mitgab und dafür eine 2Min-Strafe erhielt. Zudem haute der Torwart des Gegners unseren bis dahin besten Stürmer nach Ansage am vorherigen Abend brutal um und verletzte ihn. Der Schiri sah in dieser Szene weder das Handspiel außerhalb des Strafraums, noch ds klare Foulspiel.
Trotzdem feierten wir nach diesem Spiel die sicher geglaubte Qualifikation fürs Achtelfinale.

Leider war dem nicht 100%ig so. Nach einigem Hin- und hergerechne war klar, dass wir ein Tor zu viel kassiert hatten und somit momentan nur 2. waren. Sollte Razz United im letzten Spiel also mit 2 Toren oder mehr gewinnen, wäre das Zittern noch grüßer geworden, denn nur 4 der 6 besten 2. qualifizierten sich für die Runde der letzten 16. Doch als bekannt wurde, dass das Spiel 2:1 endete, war die Freude um so größer. Und als Gegner standen der uns bestens bekannte SFC Schnee fest. Wir freuten uns zusammen auf ein hoffentlich spannendes Spiel. Und genau dies sollte es auch werden.

11. Spiel gegen SFC Schnee

Nachdem im 1. Spiel noch einer der besten Spieler des Gegners gefehlt hatte und zudem unser bester Torschütze noch fit war, wurde es ein anderes Spiel als erwartet. Unsere Abwehr wirkte niicht so sicher wie in den Spielen zuvor und unser Sturm konnte die Chancen zum Tor leider nicht nutzen. Man muss leider sagen, dass dies teilweise auch am Platz lag, da das wirklich ein übler Acker war, wo das Tor des Gegners ca. 20cm tiefer lag als unseres. Im Endeffekt war ich es, der uns mehrmals in diesem Spiel den Arsch rettete. Nachdem wir beim 1. Schuss aus der Entfernung noch Glück hatten und dieser gegen den Pfosten ging, musste ich mich danach mehrmals bei Krachern aus der Entfernung und bei 1:1-Situationen behaupten. Doch ich setze mich jedes mal gegen den Gegner durch und so blieb es beim 0:0. Direkt nach dem Abpfiff kam es dann zu einem 7m-Schießen. Leider mussten wir hier feststellen, dass nur 2 aus unserem Team diese schießen konnte. Obowohl ich 2 von 6 Schüssen halten konnte und einer vorbei ging, verloren wir am Ende mit 3:2, weil 4 unsere Schüsse entweder genau auf den Keeper oder neben das Tor gingen. Leider half auch mein Tor zum zwischenzeitlichen Ausgleich nicht. Trotz des Lobs von allen beteiligten über meine sehr gute Leistung, konnte ich mich natürlich nicht wirklich darüber freuen.

Aber wir haben uns bereits kurz danach wieder aufgerafft und begriffen, dass wir ein super Turnier gespielt haben und unter die besten 16 von 78 Teams gekommen sind. Zudem haben wir in 11 Spielen nur 4 Tore kassiert und präsentierten uns als echtes Team. Das Turnier war ein voller Erfolg.

Ich freu mich schon auf das 4. mal Niebüll im nächsten Jahr.
Ich kann allen Freizeitzockern hier im Forum nur empfehlen mal an diesem Turnier teilzunehmen :top:

EDIT
Sorry, isn bissel lang geworden :ronaldo:

david
05.08.2009, 11:17
Nach dem Aufstieg in die Verbandsliga wussten wir, dass es ne sehr schwierige Saison wird.
Letzten Samstag hatten wir den aboluten Topfavoriten als Gegner, die locker Oberliganiveau haben (u.a. spielt der Matthias Hagner da, ehemals Frankfurt und Stuttgart). Haben völlig verdient 4:0 aufn Sack bekommen.
Heute gehts weiter gegen nen Mitaufsteiger, da fängt die Saison erst richtig an.

darealrob
05.08.2009, 11:20
Nebenbei wollt ich einfach mal wieder sagen, dass Vorbereitung gerade bei dem geilem Wetter einfach nur beschissen ist ohne Ende!
Aber wat muss dat muss ... :usad:

uekinho
05.08.2009, 12:01
@ David: Heutzutage kicken enorm viele Altstars in den Unteren Ligen. Bei uns zum Beispiel hat sich ein Verein in der Winterpause (Landesliga Mittelrhein) für nur knappe 50.000 € an Ablösen verstärkt... u.a mit Karsten Hutwelker. Allerdings muss ich sagen, dass dieser halt nicht mehr der jüngste ist

david
05.08.2009, 12:29
Ja das stimmt, sind schon einige.
Claudius Weber spielt auch bei uns in der Liga, ehemals Mainz 05.
Unser Verein hat völlig bescheidene Mittel was das Finanzielle betrifft, da wirds schwer mit solchen Teams mitzuhalten.

Mummel
05.08.2009, 13:17
Verein die dort für Spielerablösen, sowie "offiziellen Gehältern" Gelder ausgeben werden baldigst auf den Sack bekommen, nämlich wenn ein Sponsor aussteigt. Mit Zuschauereinnahmen kannst du sowas nicht finanzieren. Da gehen höchstens Trainer und Umkosten.
Bestes Beispiel - der hierzu ehemals bekannte SV Gendorf, heute SVG Burgkirchen, der seinerzeit in der Landesliga einst gewaltig Kohle von Höchst, heute Klöckner Pentaplast, bezogen hat. 2004 kam es dann zum Gau, das der Verein eben keine Unterstützung mehr erhielt, und dadurch nicht nur die Spieler den Verein verliesen, sondern auch das erhalten des Umfeldes - klar bei 5000 Einwohnern sowie 500 Zuschauern pro Spiel - nicht mehr möglich war. Ähnliches beim Nachbarn in Marktl, oder beim TSV Trostberg, die auch immer wieder ordentliche Siegprämien an ihre Spieler zahlten. Allesamt wollten eben mit dem "Großen" Wacker Burghausen mithalten. Heute kann man in der A-Klasse das Derby Marktl gegen SVG-Burgkirchen bewundern, daß Mitte der Neunziger noch in der Landesliga stattfand. Trostberg hat sich von der B!!!-Klasse über die Jugendarbeit nun wieder zu einem ordentlichen Kreisklassisten gemausert.
Selbst beim SVW werden mittlerweile kleinere Brötchen gebacken, und hätte letztes Jahr eigentlich schon in der Regionalliga Platz nehmen müssen, wär nicht einem anderen Verein die Lizenz entzogen worden.

In Gendorf geht es Mittlerweile schon so weit, daß sowohl die üppige Sportanlage, wie Schwimmbad und Eisstadion nicht mehr erhalten werden können. Dies hat jedoch mehrere Gründe, da Einfach die Infrastruktur dieser Kleinstatt nicht passt, und ohne der Kohle aus dem Industrie Dreieck stammendem Klöckner Pentaplast eben nichts erhalten werden kann.
Traurige Geschicht, stört mich als 7 km-Nachbarn in meinem 900 Einwohner Dorf allerdings wenig.

uekinho
05.08.2009, 13:20
Hier bei uns auch. Ein Verein, vor ein paar jahren mit dem Vater von Markus Daun den Aufstieg in die Verbandsliga geschafft, sich ein Jahr gehalten. Sponsoren abgesprungen, konnten die Stars nicht mehr bezahlen, weniger zuschauer kamen, man stieg ab in die Landesliga, und dann gingen wieder die Stars und Sponsoren. Man ist mit 2 Siegen sang und klanglos abgestiegen und so scheint es, in der Bezirksligasaison auch zu kommen.

Bei uns war das auch so...vor Jahren spielte man um den Verbandsligaaufstieg mit, jetzt fehlt Geld an allen Ecken und Kanten und man muss auf jüngere Spieler setzen. Deswegen zieht sich das Niveau der gesamten Ligen auch enorm nach unten, vorallem in NRW, wo es ja Mannschaften wie Sand am Meer gibt!

darealrob
08.08.2009, 14:14
Vorbereitungsspiel gegen Borussia 0:9 verloren :rocka:
Ach ist das schön mit den ganzen Leuten die eh in die B2 kommen zu spielen und so unterzugehen, wenn viele Stammkräfte im Urlaub sind :usad:
Immerhin selbst nur 3 Dinger gefangen, mein Konkurrent um dem Platz im Tor dann 6 in Halbzeit 2 :ulaugh:

domi
09.08.2009, 08:00
Gestern Trainingsauftakt gehabt, jetzt gleich direkt zum Waldlauf.
:u5:

Bahadinho
09.08.2009, 12:52
...jetzt gleich direkt zum Waldlauf.
:u5:

Wusste garnet, dass so was noch praktiziert wird!?!?

domi
09.08.2009, 13:50
Gehört bei uns immer ins Vorbereitungsprogramm.
Aber eigentlich nicht direkt am 2. Tag :usad:

Seax
01.09.2009, 22:02
Das 1. mal richtiges Vereinsfussballtraining nach 3 Jahren ist echt hart :usad:

freaki
01.09.2009, 22:15
So, der Ball rollt wieder im RL. :sabber:

Samstag erstes Pflichtspiel gehabt, im Pokal gegen Schwäbisch Hall.
Erstmal 3h Fahrt im Bus, aber wie immer lustig gewesen. :)

Wir gehen verdient recht früh in Führung und hatten das Spiel anfangs im Griff, aber kurz vor der Halbzeit kam Schwäbisch Hall langsam und wurde stark, aber wir konnten das 1:0 in die Halbzeit retten. Dann ca. 10min in der zweiten Hälfte schlägt mein IV unterm Ball vorbei und ich kann im 1gg1 leider nichts mehr machen. 1:1.
Und dann wurds langsam immer enger und sie wurden immer gefährlicher, obwohl sie nicht mal richtige Chancen hatten, haben sie arg gedrückt.
Dann mit einem Konter befreit, Flügelspieler hat den Keeper angeschossen und im Nachschuss macht unser Stürmer das 2:1. :)
Schwäbisch Hall nochmal alles gegeben, doch in der Schlussminute hat unser Kreativmann dann mit nem klasse Lupfer den 3:1-Sieg besiegelt. Freude war groß. Jetzt gehts in der nächsten Runde nach Heidenheim.

Am Sonntag durfte ich dann in der A-Jugend aushelfen. Ergebnis vorneweg: 10:2
Aaaaaaber, nachdem wir das 1:0 gemacht haben, können die gut 3:1 in Führung gehen, aber unser Keeper (;)) hat einfach alles gefischt. :) Ansonsten hätte das Spiel nach dem 2:0 in der zweiten HZ noch ganz anders laufen können.
Dann hat sich der TSV Eltingen mit 5-Min-Strafen selbst geschwächt und das Bällchen lief, da klappen bei uns mal kurz 80m-Diago-Bälle, die man sonst von Bundesligisten gewohnt ist. :D
Jeder Schuss ein Tor. -> 10:0
Und dann hab ich eigentlich unerklärlicherweise noch 2 kassiert. Sehr seltsam, aber auch nicht weiter wichtig. Hatten halt irgendwann auch keine Lust mehr Vollgas zu geben. :D Bin aber nich so einer, der zwanghaft zu null spielen will, hauptsache Sieg.
Und an dem war ich diesmal aufjedenfall gut beteiligt.
Mal schauen, ob das mein letzter Einsatz war diese Saison bei den A-Jugendlichen. :)

Morgen und Freitag dann jeweils 2mal Training und ein Spiel gegen KSC U15 und am Sonntag dann Heidenheim, bevor in der Woche drauf die Runde gegen Blaubeuren wieder eingeläutet wird. Ich freu mich. :)

freaki
03.09.2009, 19:36
Höhö, am Samstag nichts ernstes zu tun gehabt, am Sonntag zeitweise alles gehalten und worüber wird in der Zeitung geschrieben?
Natürlich über den Samstag. :ulaugh:

http://s6.directupload.net/images/090903/6vd8kjdh.jpg

Sogar mit Bild. :eek:
Und ja, dieses Trikot mit dem Kragen ist scheuslich.
Musste ich anziehen, da ich sonst gleichfarbig wie der gegnerische Keeper gewesen wäre und der Schiri da eiskalt war. Auch Stutzenhalter in anderer Farbe als die Stutzen waren nicht erlaubt.
Naja, whatever. Erster Zeitungsbericht mit meiner Fratze. :D

uekinho
03.09.2009, 19:41
Höhö, am Samstag nichts ernstes zu tun gehabt, am Sonntag zeitweise alles gehalten und worüber wird in der Zeitung geschrieben?
Natürlich über den Samstag. :ulaugh:


Sogar mit Bild. :eek:
Und ja, dieses Trikot mit dem Kragen ist scheuslich.
Musste ich anziehen, da ich sonst gleichfarbig wie der gegnerische Keeper gewesen wäre und der Schiri da eiskalt war. Auch Stutzenhalter in anderer Farbe als die Stutzen waren nicht erlaubt.
Naja, whatever. Erster Zeitungsbericht mit meiner Fratze. :D


SELTEN eine dämlichere Regel als diese erlebt (Okay, Trikot ausziehen gehört auch in die Kategorie!)

Bei uns auch, erster Spieltag 7/11 Leuten mit weißen Haltern auf roten Stutzen, zack ausziehn! :-D lächerlich!

Seax
06.09.2009, 16:57
Das 1. mal richtiges Vereinsfussballtraining nach 3 Jahren ist echt hart :usad:

Heute dann unser 1. Saisonspiel im Pokal.
Wir mit einer ganz unglücklichen Niederlage :usad:
Nach einem 2:0 Rückstand und einer gelb-roten Karte für den Gegner, haben wir nochmal richtig Druck gemacht. Ich hab so ca. 15m vor Schluss dann noch das 2:1 mit einem Schuss aus 20m gemacht, aber leider hat es am Ende nichts gebracht.

MasterYoda
06.09.2009, 17:28
Ich mag Schiedsrichter. Wirklich. Total gerne! Besonders die, die in der 94. Minute, bei angezeigten zwei Minuten Nachspielzeit, die NIEMALS benutzte 6-Sekunden Regel anwenden, dazu noch unberechtigt. Wenn man dadurch dann noch den Ausgleich fängt, ist es umso schöner. Nette Menschen diese Schiedsrichter.

Wie sagte Otto Rehagel gestern : "Schiedsrichter sollen ein Spiel leiten, nicht entscheiden" Danke!

freaki
06.09.2009, 18:48
Am Freitag das Vorbereitungsspiel gegen die KSC U15 unspektakulär 1:0 gewonnen.
Hätten aber auch 5 sein können / müssen.
Hatte mir deutlich mehr von den Karlsruhern erwartet.

Heute dann 2. Runde im Pokal gegen Heidenheim.
Erstmal um 5h aufgestanden, 6:30h Abfahrt, 20min zu spät angekommen, nicht 100% warm gewesen und dann gings los.
Hab mich eigentlich gut gefühlt, aber sofort geschockt worden.
Freistoß aus 18m (unberechtigt) flach ins Torwarteck. Drin.
Dachte der Rechtsfuß läuft drüber und lässt den linken über die Mauer zirkeln.
2min später dann Angriff der Heidenheimer über links, Volleyflanke, senkt und dreht sich a la Micoud ins lange Eck. Seh ich natürlich schon wieder scheiße bei aus. :usad:
Das dritte Gegentor dann Fehler unseres IVs, Kopf- und Laufduell verloren, Stürmer mit Picke an mir vorbei.
Davor_müssen_wir aber das 2:1 machen. Naja, so gings dann mit 0:3 in die HZ.
Aber Hoffnung war noch da.
Dann aber direkt wieder kalt geduscht worden.
Heidenheim wieder über links, Flanke rein, in der Mitte fehlt einer von uns, Stürmer kommt frei zum Schuss, ich bekomm die Finger noch hin, aber geht trotzdem rein.
Wir aber immer noch am kämpfen und dann gings los.
Freistoß aus knapp 30m, halbrechts, aufgelegt und buuuumm in den Winkel.
1:4. Nächster Angriff Elfmeter (unberechtigt :D) für uns.
Natürlich verschossen... Kurz darauf dann Befreiungsschlag der Heidenheimer, ich stürm raus, nehm die Kugel volley, schick damit unsern Stürmer, der legt in die Mitte ab, 2:4.
Wir waren wieder dran.
Aber dann kamen die für mich kuriosesten Szenen.
Angriff der Heidenheimer, ich geb meinem IV kurz hinterm 16er eine Anweisung, Schiri pfeift, Freistoß für HDH aus 17m. Ich bekomm gelb. :freak:
Laut ein paar Zuschauern gibt es eine neue Regel, dass ein Keeper seinen Vorderleuten gewisse Anweisungen nicht mehr geben dürfen. :ulaugh:
Naja, aus dem Freistoß wurde nichts.
Dann nächste kranke Szene, wieder ich in Action. :D
Heidenheim aufgerückt, ich will mit nem schnellen Abschlag nen Angriff einleiten, und ich weiß es, das wäre das 3:4 gewesen...
Aber wurde zurück gepfiffen, ich angeblich außerhalb und damit Handspiel.
Wieder Freistoß aus 16m. Ich werf den Ball halt oft einen Tick aus dem Strafraum und schlag den Ball mit dem Fuß dann außerhalb, aber ich nehme ja keine Hand außerhalb, da der Ball die Hand innerhalb verlässt. Ka, wie es da mit der Regelauslegung aussieht. :ka: Aber ich bekomme keine 5min-Strafe, sondern wieder nur gelb. Simunic-Style. :-)
Naja, auch aus dem Freistoß wurde wieder nichts, aber der nächste Konter der Heidenheimer führte letztendlich dann zum 2:5 Endstand.
Schade drum, aber eigentlich auch relativ wayne.
Solange ich nächste Woche in der Runde wieder stark halte, isses mir eigentlich egal um den wfv-Pokal, hauptsache in der Saison läufts. :)

Mo, Mi und Do (2x) noch Training und dann geht der Ernst des Lebens am Samstag in Blaubeuren in eine neue Runde. Bin gespannt. :)

darealrob
06.09.2009, 21:04
Aber dann kamen die für mich kuriosesten Szenen.
Angriff der Heidenheimer, ich geb meinem IV kurz hinterm 16er eine Anweisung, Schiri pfeift, Freistoß für HDH aus 17m. Ich bekomm gelb. :freak:
Laut ein paar Zuschauern gibt es eine neue Regel, dass ein Keeper seinen Vorderleuten gewisse Anweisungen nicht mehr geben dürfen. :ulaugh:
Naja, aus dem Freistoß wurde nichts.
Dann nächste kranke Szene, wieder ich in Action. :D
Heidenheim aufgerückt, ich will mit nem schnellen Abschlag nen Angriff einleiten, und ich weiß es, das wäre das 3:4 gewesen...
Aber wurde zurück gepfiffen, ich angeblich außerhalb und damit Handspiel.
Wieder Freistoß aus 16m. Ich werf den Ball halt oft einen Tick aus dem Strafraum und schlag den Ball mit dem Fuß dann außerhalb, aber ich nehme ja keine Hand außerhalb, da der Ball die Hand innerhalb verlässt. Ka, wie es da mit der Regelauslegung aussieht. :ka: Aber ich bekomme keine 5min-Strafe, sondern wieder nur gelb. Simunic-Style. :-)

Da hab ich aber auch von beiden noch rein gar nichts gehört. :staun:
Das mit den Abschlägen mach ich meistens genauso, wenn sie denn auch wirklich möglichst nah vors gegnerische Tor fliegen sollen und zurückgepfiffen wurde ich noch nie. Und das mit den Anweisungen wäre ja der übelste Quatsch.

Bei uns läufts quasi genauso wie letztes Jahr. :usad:
2 Spiele, 1:9 Tore, 0 Punkte.
Bin dieses Jahr wieder Stammekeeper und bin eigentlich ganz gut drauf. Die Mannschaft hat dieses Jahr aber wirklich kaum Qualität und es geht wieder nur ums nackte Überleben.
Im ersten Ligaspiel beim SV Krechting eine Halbzeit super gespielt. Das sah wirklich klasse aus, das Problem ist dieses Jahr auf jeden Fall die Offensive. In Krechting drückend überlegen, aber nur durch Ecken gefährlich - dann aber richtig. Aber da wir keinen(!) richtigen Stürmer haben dieses Jahr (wird uns noch einige Probleme bereiten) stehts zur Pause 0:0. Kurz nach dem Seitenwechsel dann das 0:1 nach dummen Stellungsfehler. Das 0:2 ließ nicht lange auf sich warten, 20 Meter Kunstschuss in den Giebel. 10 Minuten vor dem Ende hab ich mir dann meine gute Leistung auch noch kaputt gemacht, nachdem mir ein Freistoß aus dem Halbfeld, der vorher allerdings auch fies aufgesprungen ist, durch die Hände rutschte. Muss ich trotzdem haben. Die Moral war weg, das 0:4 folgte. Kurz vor Schluss dann das 1:4 per Kopf von unserem kleinsten Mann, Abwehrspieler. Sagt alles.

Heute dann zuhause gegen BW Dingden. Hab mich von Anfang an nicht gut gefühlt und so gings auch die ersten 20 Minuten drunter und drüber. War für meine Verhältnisse unglaublich unsicher. Stand auch früh 0-2, da unsere Abwehr einfach desolat war. Nach 25 Minuten hab ich mich dann etwas gefangen, das 0-3 zur Pause konnte ich aber nicht verhindern. Nach dem Seitenwechsel brachen dann alle Dämme. Unsere Abwehr war ein völliger Hühnerhaufen, die Gegner liefen 7-8 Mal alleine bei mir aufs Tor zu. Dank meiner Stärke im 1 gegen 1 und dem Quäntchen Glück was man braucht, gings am Ende "nur" 0:5 aus. Wird ne ganz fiese Saison wieder. Wenigstens konnte ich mir noch ein paar Lobeshymnen für meine guten 50 Minuten anhören, doch wirklich verschönert hat das diesen Sonntag nicht :(

Seax
06.09.2009, 21:12
Ja, keine Stürmer haben ist echt schlimm. Wir hatten heute im Prinzip auch nur einen einzigen Spieler, der total offensiv ausgerichtet war. Alle anderen Offensivkräfte entweder verhindert, oder noch nicht spielberechtigt.

Yoshi
07.09.2009, 14:25
Wollen wir uns irgendwie arrangieren?
In der 2. Herren wo ich ab und zu spiele haben wir zig Offensivkräfte und kaum Abwehrspieler. Lediglich 2, die auch wirklich reine Verteidiger sind. Der Rest sind meist Mittelfeldspieler, die zurückgezogen werden.
Spielen auch ein 3-4-3 und suchen unser Glück in der Offensive :D

MainzAD
07.09.2009, 15:22
So gegen ein paar Stürmer hätte ich hier in unsrer A-Jugend auch nichts einzuwenden. Aktuell ist bei uns wieder mal mittlere Katastrophe. Wir haben zwar erst die ersten zwei Spiele gespielt/verloren, der Trainer steht aber in der Mannschaft schon wieder sowas von auf dem Abstellgleis, das ist unglaublich. In den letzten 6 Jahren hab ich hier 8Trainer erlebt, jedes mal ein anderer und dieses Jahr sieht es bisher nicht danach aus, als ob mein jetziger Trainer mich auch noch am letzten Spieltag hinten rechts in die Abwehr stopft... :(
Wenigstens in meinem letzten Jahr in der Jugend möchte ich doch mal wieder ein geordnetes Jahr haben...

Bavaria_Zürich
07.09.2009, 15:46
Also ich spiele in der 2. Liga Regional (5. höchste Spielklasse) beim FC Gossau

Gestern Spielten wir Auswärts beim Aufsteiger und so lief die sehr Torreiche Partie:

Drei Punkte im Eselriet

Fabiano, der zum ersten mal in dieser Saison von Anfang an spielen konnte, setzte mit seiner ersten Aktion gleich ein Zeichen. Nachdem er zwei gegnerische Spieler am Strafraum vernaschte, konnte er letztendlich nur noch regelwidrig gestoppt werden. Folgerichtig gab es Elfmeter für die Gäste aus Gossau.
Maurizio Puzzo trat zum Nervenduell gegen Keeper Kräuchi an, behielt das bessere Ende für sich und erzielte sein drittes Saisontor. Somit führte der FCG nach fünf Minuten 0:1.
In der 9. Minute war es wiederum Fabiano, der von einem verhängnisvollen Fehler der Innenverteidigung des Gastgebers profitieren konnte, als er nach einem haarsträuben Fehlpass alleine auf den Torhüter des Gastgebers losziehen konnte, diesen in gewohnt brasilianischen Eleganz umdribbelte und ins leere Tor zum 0:2 einschob.
In der Effretiker Abwehr konnte man zunehmend eine fehlende Organisation feststellen. So kam Campopiano zur nächsten guten Möglichkeit für die Blau-Gelben vom Riet. Sein Schlenzer verfehllte das Tor aber nur um Zentimeter. In der 35. Minute setzte Flamur Gashi nach einem Solo durch die gesamte Abwehr des Gastgebers das 0:3. Der FCE-Keeper war gegen den satten Schuss des Gossauers machtlos.
Kurz vor der Pause konnte wiederum Fabiano von einem Fehler der Effretiker profitieren und kam zu seinem zweiten Treffer. Wiederum nur zwei Minuten nach Fabianos 0:4 sorgte Christoph Panzer seitens des Gastgebers mittels Elfmeter dafür, dass der FCG nicht mit <weisser Weste> in die Pause kam.
Mit dem Auftrieb des Treffers kurz vor der Halbzeitpause wollten die Effretiker nochmals den Anschluss finden. Lemm scheiterte mit seinem Schuss an der Torumrandung. Den folgenden Nachschuss von Dauti konnte Ongaro mit einer schönen Parade parieren.
Nach dieser Szene übernahm der FCG wieder das Spieldiktat. Nach einem weiteren Solo konnte auch Flamur Gashi zum zweiten Mal scoren. Nachdem er einmal mehr seinen Gegenspieler schwindlig spielte, traf er locker zum 1:5. Nur fünf Minuten nach dieser Szene kam erneut Gashi zu einer weiteren Chance, doch verfehlte sein Schlenzer mit dem Aussenrist das Tor knapp.
Nach 70 Spielminuten bekam der Gastgeber ein grosszügiges Elfmeter-Geschenk. Lemm bedankte sich und traf zum 2:5. Nur zwei Minuten später stellte Gachnang den vier Tore Vorsprung wieder her. Mit einem satten Schuss bezwang er den Keeper im langen Eck. Weitere zwei Minuten später musste der FCG den dritten Treffer hinnehmen. Lemm übernahm einen <Abpraller> im Strafraum des FCG und schob zum 3:6 Schlussstand ein.
In der letzten Viertelstunde wurde nicht mehr richtig Fussball gespielt. Einen grossen Anteil daran hatte Schiri Steinmann, der nun sehr kleinlich pfiff und zwischenzeitlich wohl völlig vergass, die gelbe Karte in die Tasche zurück zu stecken.


Nach 4 Spieltagen stehen wir mit 7 Punkten auf dem 3. Platz.

Andi
07.09.2009, 16:19
So gegen ein paar Stürmer hätte ich hier in unsrer A-Jugend auch nichts einzuwenden. Aktuell ist bei uns wieder mal mittlere Katastrophe. Wir haben zwar erst die ersten zwei Spiele gespielt/verloren, der Trainer steht aber in der Mannschaft schon wieder sowas von auf dem Abstellgleis, das ist unglaublich. In den letzten 6 Jahren hab ich hier 8Trainer erlebt, jedes mal ein anderer und dieses Jahr sieht es bisher nicht danach aus, als ob mein jetziger Trainer mich auch noch am letzten Spieltag hinten rechts in die Abwehr stopft... :(
Wenigstens in meinem letzten Jahr in der Jugend möchte ich doch mal wieder ein geordnetes Jahr haben...

Mehr :dito: geht nicht :usad:
Wir haben auch ne Top Abwehr aber das Mittelfeld funktioniert noch nicht zu 100% und wir haben ebenfalls keinen Stürmer. Natürlich haben wir auch die ersten Spiele allesamt außer eins haushoch verloren (0:3, 4:15, 1:5 und naja ein 1:1 gegen den Letzten), da ja keine Entlastung kommt...

Das 4:15 (ja, 4:15, ich habe mich nicht verschrieben) war besonders peinlich, da wirklich quasi jeder Schuß ein Tor war (TW nicht da doch der Ersatz war trotzdem der beste auf dem Platz und den trifft auch keien Schuld ;)) und wir vor allem auch das gleiche Niveau haben doch unser Sturm halt... :usad:

Einen Stürmer haben wir ja, doch der ist etwas korpulenter und dadurch langsamer aber seine Schußkraft und -technik :sabber:. Der Andere ist gelernter Mittelfeldspieler...

Naja mal schaun was die nächsten Spiele bringen.

Grave Digger
07.09.2009, 16:47
Wir haben auch ne Top Abwehr :arrow: 4:15

Klingt auch mal relativ passend ;)
Wir hätten eigentlich keinen besseren Saisonstart erwischen können. 4 Spiele, 4 Siege, Torverhältnis von 15:1 (3 der 4 Spiele übrigens mit einem 4-5-1 System; es funktioniert also auch nur mit einem anständigen Stürmer :D).

Dazu bisher absolut keine Probleme (was mich eigentlich am meisten überrascht) mit Knöchel/Knie/wasauchimmer; dafür schon kurz vor der ersten Gelbsperre :usad:.

Dollo
07.09.2009, 17:21
Wie hoch spielst du denn Grave? Hier gibt es bis zur - ich glaube - Bayernliga (5. Liga, wenn man runterrechnet.) gar keine Sperren bei gelb-rot oder zu vielen gelben Karten.

Grave Digger
07.09.2009, 18:43
Wo wir auch schon bei der Umrechnungssache wären - so 1:1 kann man unser Ligensystem mit eurem ja nicht vergleichen (*insert qualitätstechnische Unterscheidungswitze here*). Eigentlich nichtmals ansatzweise. :ugly:.

Was grundsätzlich aber auch egal ist, denn Sperren gibts hier bis zur untersten Liga. Was beim totalen Rumgebolze/gebommele meistens dazu führt, dass keine Mannschaft pro Spieltag dort mehr als maximal 2 Auswechselspieler auf der Bank sitzen hat.

Dollo
07.09.2009, 18:47
Ah, ok. Bei uns gibt es in den unteren Klassen Sperren eben nur bei roten Karten. Gelb- Und Gelb-Rotsperren erst ab Bayern- bzw. Oberliga.

Grave Digger
07.09.2009, 18:57
Kann auch gut sein, dass wir das nur hier in der Steiermark so haben. In Tirol, Vorarlberg, Wien und Niederösterreich gibts ja "mehr" (im Sinne von niedere; nicht von der Anzahl) Ligen :ka:.

Dollo
07.09.2009, 19:00
Könnte aber auch sein, dass wir in Bayern auch mal wieder unser eigenes Ding machen. :ulaugh:

Claude
07.09.2009, 19:03
Könnte aber auch sein, dass wir in Bayern auch mal wieder unser eigenes Ding machen. :ulaugh:

Nö, ist bei uns in Südbaden auch so. Für ein paar unserer Spieler wäre so eine Sperre nach einer gelb-roten Karte nicht sehr gut. Ein Spiel spielen, eins gesperrt. Gibt wirklich kaum Spiele bei denen 1-2 Spieler von uns nicht gelb-rot gefährdet sind, meistens auch noch durch so unnötige Fouls in der gegnerischen Hälfte.

Bear
07.09.2009, 19:15
Kann auch gut sein, dass wir das nur hier in der Steiermark so haben. In Tirol, Vorarlberg, Wien und Niederösterreich gibts ja "mehr" (im Sinne von niedere; nicht von der Anzahl) Ligen :ka:.

Hier im Burgenland gibts auch in allen Ligen eine Sperre. Also nicht nur bei Rot sondern auch Gelb/Rot und auch bei der 5. gelben Karte.

War aber vor ein paar Jahren auch noch anders.

Seax
07.09.2009, 19:21
Wir können unser Stürmerproblem aber hoffentlich dann nächste Woche auch schon lösen. Da bekommen wir, wenns alles glatt läuft 3 Stürmer dazu.

@Grave
Welche Liga spielste denn nun?
Ich bin wirklich in der letzten, die es in Lübeck gibt. Kreisklasse D. Das müsste 9. Liga sein. Aber gut, ist auch ne neu gegründete Mannschaft.

Bavaria_Zürich
08.09.2009, 07:12
Kennt eigentlich jemand von euch Ari Gontijo dé Sousa Segundo? Er Spielte mal beim Hallescher FC...

david
08.09.2009, 12:15
So, sind als Aufsteiger in die Verbandsliga nach 8 Spieltagen mit 16 Punkten 5., haben aus den letzten beiden Spielen jedoch nur einen Punkt geholt, gegen einen Meisterschaftsanwärter und dem Tabellenletzten.
Nachdem die letzte Saison überaus positiv verlief, hab ich diese Saison echt die Seuche.
Es fing schon letzte Saison an, da hatte ich auf beiden Seiten einen Leistenbruch, habe die Rückrunde fertig gespielt und wurde Anfang Juni operiert.
Hatte gerade zwei Wochen Vorbereitung mit der Mannschaft und konnte dann auch die ersten beiden Saisonspiele spielen, dann habe ich mir nen Nasenbeinbruch zugezogen und 2 Spiele verpasst (durch nen Urlaub hätte ich soweiso eins verpasst). Dann immer noch ziemlichen Trainingsrückstand gehabt und wurde in den kommenden 3 Spielen jeweils eingewechselt, beim letzten davon, wo wir völlig chancenlos waren, habe ich mich dann an der Kapsel im Sprunggelenk verletzt, muss noch knapp ne Woche pausieren (insgesamt etwa 2 1/2 Wochen).
Sowas ist mir bisher noch nie passiert, habe aufgrund Verletzungen die letzten Jahre vielleicht mal 2 Spiele verpasst, das wars dann aber auch.
Gerade im Moment siehts bei uns hinten ziemlich dünn aus, da wäre ich als Abwehrchef besonders wichtig um den Laden sauber zu halten.

Heute gehts in nem Testspiel gegen Wehen-Wiesbaden und da kann ich leider nur zuschauen (ich hasse zuschauen).

Jetzt heißts für mich wieder, rankämpfen und verletzungsfrei bleiben.

Grave Digger
08.09.2009, 12:51
@Grave
Welche Liga spielste denn nun?
Ich bin wirklich in der letzten, die es in Lübeck gibt. Kreisklasse D. Das müsste 9. Liga sein. Aber gut, ist auch ne neu gegründete Mannschaft.

Gebietsliga, gehöre aber nach wie vor eigentlich einem Oberliga Club und werde wohl - sofern es verletzungstechnisch nicht mal wieder einen Rückschlag geben sollte - im Winter auch wieder dorthin wechseln müssen :usad:.

NERO2810
08.09.2009, 18:08
In 1,5 Stunden faengt unsere neue Saison an :)
Gleich ma runter aufn Platz...Bericht spaeter

MainzAD
08.09.2009, 21:02
@david:

In welcher Jugend spielst du denn? Wir spielen nächste Woche gegen WW-A-Jugend

uekinho
08.09.2009, 22:29
Bei uns liefs, ums kurz auszudrücken: Schei** :usad:

4 Spiele, 3 Niederlagen, 1 Unentschieden 5:14 Tore und es läuft überhaupt nicht rund. Nach den Abgängen von Leistungsträgern und neuzugängen fast nur aus der Kreisliga wussten wir, dass der Start holprig und der Klassenerhalt das Ziel sein sollte, aber dass es so knüppeledick kommt hat sich wohl keiner ausgemalt.

Mit einem Altersdurchschnitt von 21,49 Jahren lief die Vorbereitung bereis durchwachsen und am ersten Spieltag drohte es direkt weiterzugehen. Zumal sich die zwei wohl erfahrensten und wichtigsten Spieler schön nach der Reihe verletzten, Innenverteidiger, Oberligaerfahrung: Pause bis zum Winter -> unoperierbarer Schaden unterm Knöchel der nur ohne belastung abheilt. Der andere Defensiver Mittelfeldspieler, Ex-Alemannia Aachen Spieler, ebenfalls mit Regional- sowie Oberligaerfahrung schön alles gerissen was man sich im Knie reißen kann :usad:

Der erste Spieltag,Auswärts, vor der halbzeit im Lokalderby 0-2 zurückgelegen, wobei selbst die Heimzuschauer bestätigten, dass der Schiedsrichter hätte 2 x auf Abseits entscheiden _MÜSSEN_. Nach der Halbzeit sogar das bittere 0-3 gegen eine starke gegnerische Truppe. Wir gaben nciht auf und kämpften uns ran, ich hab dann das 1-3 vorgelegt und den freistoß zum 2-3 rausgeholt, aber es sollte leider nicht zu mehr reichen an diesem Tag. In der Nachspielzeit wäre uns, zu der phase wohl verdient, fast der Ausgleich gelungen, aber ein schlenzer von uns landete nur am Innenpfosten und danach in den Armen des Schlussmannes: 2-3 Niederlage... aber es kommt noch härter...

Am 2. Spieltag beim neuaufsteiger aber gleichzeitigen Favoriten unserer Liga sang und klanglos 0-5 untergegangen. 4-0 Halbzeitstand. Schön eingeläutet durch einen Handelfmeter in der 3. minute, gefolgt von einem Tor nach einem Freistoß in der 7. und einem Tor nach Ecke in der 13. min. Dazu sollte man sagen, dass uns vom, wiedermal starken, Unparteiischen, in der 5. min ein klarer Elfmeter verweigert wurde. Da war das Spiel dann auch bereits gelaufen. So fiel Tor nummero 4 wieder nach einer Ecke und nach der Halbzeitpause, in der wir plädierten das Debakel nicht zu groß werden zu lassen, viel dann der erste herausgespielte Treffer zum 5-0. Unser Kapitän flog dann noch schön mit Gelb-Rot vom Platz und das Ergebnis hätte, bei einem cleveren Gegner, auch gut und gerne an die 10-0 gehen dürfen.

Gut dachten wir uns, kann halt nur noch besser werden... wurde es auch, dachten wir zunächst...

Erstes heimspiel der noch jungen Saison, mitfavorit zu Gast. Gut gestanden, keine Chancen zugelassen, einige eigene herausgespielt, Bude nich gemacht, kennste ja, machste vorne keine bude - gehts hinten meist nich zu null aus :usad:. Und so kams auch, nach einer starken ersten Hälfte von uns fiel direkt nach der Pause das 0-1 nach einem eckball den wir einfach hätten klären können, aber naja, haste schei*e am Fuß, haste schei*e am Fuß :ulaugh:. Wir bäumten uns auf und so gelang, in der 86. min, der vielumjubelte Ausgleich. Unser 10er hatte grandios aus der zweiten Reihe abgezogen, und der Ball landete im Giebel. Wir feierten den Punktgewinn quasi wie einen Sieg, wenn man erwähnt, dass der Gast noch hätte 4 Buden machen _MÜSSEN_, wohl auch verständlich :ulaugh:

Nunja, und gestern kam der Höhepunkt bisher...

Zweites Heimspiel in folge, ein underdog, bisher ungeschlagen, war der Gegner.
Frühes Pressing, aktives Offensivspiel, gute Offensivaktionen und der frühe lohn: 1-0 nach 20. min. Wir bestimmten das Spiel nach belieben, variierten Tempo und ließen Ball und Gegner gekonnt laufen. Wie aus heiterem Himmel dann, entscheidet unser Lieblingsgegner, der Schiedsrichter, zur völligen Verwunderung unserer Mannschaft _UND_ der gegnerischen Mannschaft auf Elfmeter für den Gast: 1-1 kurz vor der Pause... Das saß tief, aber wir steckten nicht auf. 50. min waren rum als sich unser Stürmer linke vorne durchtankt durch den 5er passt und unser 10er schön am langen Pfosten einschiebt: 2-1 für uns und der Gegner war stehend k.O... Dachten wir!
Blickpunkt schiedsrichter, und ich muss sagen, bin weißgott keiner, der andere für Niederlagen verantwortlich macht, aber es ist wie verhext, wir haben in der Hinsicht einfach kein Glück bisher gehabt! Einen klaren Einwurf für uns, gibt er dem Gast, bei uns alles auf Konter umgeschaltet, einer von denen schnappt den Ball, wirft ein, stürmer is durch: Tor! 2-2.. wir waren wie geschockt, aber wieder kann ich uns den nächsten Treffer nicht alleine zuschreiben! Abstoß Gegner, unser IV springt einen Halben Kopf _HÖHER_ als der Gegner, köpft _KLAR_ den Ball weg, und der Unparteiische entscheidet auf Freistoß für den Gegner. Völlig unklar stellt er die Mauer zurück und der Spieler führt einfach aus, Stürmer durch, 2-3, Spiel gedreht, binnen 3 minuten. Das wars dann, knacks im Spiel, unser 10er mosert rum, wird vom schiri mit gelb-rot zum vorzeitigen duschen geschickt. so vielen dann noch weitere 2 Treffer und wiedermal, verließen wir als Verlierer das Feld, schon wieder mit fünf gegentreffern...

Es ist bitter, vorallem als junger Spieler, befreit aufzuspielen, wenn man sich selbst um die Früchte seiner Arbeit bringt oder gebracht wird. Man verliert den Spaß am Fußball wenn man nur die Kacke am Schuh hat, aber ich glaube wir kommen da raus. Wir haben gute Fußballer und auch unser Team findet langsam zu seiner Stärke. Und das macht einen guten Fußballer aus: Die Ärmel hochkrempeln wenns nicht läuft und zeigen wer die dickeren Cohones hat! :richter:

Ich habe fertig! :)

NERO2810
10.09.2009, 22:59
Bissl verspaetet aber was solls:
Es regnete wie beklopp in Istanbul. An der Küste wurden Autos weggespült, Wohnungen liefen voll, Menschen ertranken (31 Tote, R.I.P.)
Da unsere Uni sich auf einem Hügel befindet, war es hier verhaeltnismaessig doch etwas besser. Von daher wurde das Spiel gegen den ''Nachbarn'' Maltepe angepfiffen. Spiel ging munter los. Doch wer an diesem Tag zaubern wollte, brachte es bei dem rutschigen Rasen nicht weit. Es war eine reine Wasserschlacht. Es ging mit 0:0 in die Pause. In der zweiten Haelfte gingen unseren Jungs die Puste aus und wir waren nur noch mit der Defensive beschaeftigt.
Kurz vor Schluss dann: gegnerische Mittelfeldspieler flankt, gegnerischer Stürmer köpft mich an, Tor...Abpfiff...

0:1 gegen einen Gegner, der in der letzten Saison keine Baeume ausgerissen hat, ist natürlich nicht das Gelbe vom Ei. Aber die Saison ist noch neu und von daher: weiter, immer weiter...

david
11.09.2009, 06:48
@david:

In welcher Jugend spielst du denn? Wir spielen nächste Woche gegen WW-A-Jugend

Aus dem Jugendalter bin ich schon raus;-).
Bin 22 und spiele mein 5. Seniorenjahr.

Hoschie
11.09.2009, 09:37
da hat aber einer früh angefangen.
Ich durfte erst mit der Vollendung meines 18. Lebensjahres bei den Senioren mitspielen.

Claude
11.09.2009, 09:59
Das geht schon. Spiele jetzt, mit noch 17, auch gerade mein erstes Jahr bei den Aktiven.

uekinho
11.09.2009, 10:23
Is bei mir aber auch so gewesen, als A-Jugendlicher schon zu den Senioren hochgeholt und jetzt, mit 20, meine 3. Saison bei den "Erwachsenen".

Bavaria_Zürich
11.09.2009, 10:33
Am 5. Spieltag kommt es zum Oberland-Derby zwischen Gossau - Russikon

Zum Oberland-Derby empfängt das Marostica-Team am Sonntag (16:00) den z.Z. in den Abstiegsrängen klassierten FC Russikon. Nach dem optimalen Saisonstart mit einem Auswärtssieg in Regensdorf verlor der FCR in der Folge alle anderen Partien, zuletzt am vergangenen Weekend auf eigenem Platz gegen Uster. Der FCG kam in den letzten Saison-Heimspielen im Derby auf dem Sportplatz im Riet gegen die Russiker jeweils nicht über ein Remis hinaus (zwei mal 3:3). Der letzte FCG-Vollerfolg reicht auf die Saison 2008/09 zurück, als man auswärts 3:4 gewinnen konnte. Eine hart umkämpfte Partie ist garantiert. In diesem Sinne... auf gehts ins Riet Fans, unterstützt Euren FCG im Derby!

Der Spielbericht folgt am Sonntag ;-)

MainzAD
11.09.2009, 16:03
Ich bin wahrscheinlich erst nächstes Jahr mit 19 im Aktivenbereich...

Claude
11.09.2009, 16:06
Ich bin wahrscheinlich erst nächstes Jahr mit 19 im Aktivenbereich...

Ist ja auch gut möglich. Man muss nur früh im Jahr geboren sein und die Jugend komplett fertig spielen.

MainzAD
11.09.2009, 16:10
Oder mitten in der Sommerpause :ulaugh:

Seax
13.09.2009, 17:18
Warum sind eigentlich die Spielpläne in den untersten Ligen so eine Katastrophe?

Wir haben z.B. 1 Monate nach Anfang unser erstes und 2 Monate vor Ende der Saison unser letztes Auswärtsspiel. Und dann immer mal 4 Auswärtsspiele hintereinander und dann jetzt zum Beginn z.B. 3 Heimspiele. Und weil eine Mannschaft zurückgezogen hat, haben wir vor unserem letzten Spiel 1 Monat(!) kein Ligaspiel.

Oder am 15.11. haben wir gegen ein Team das Hinspiel und dann 3 Wochen später das Rückspiel. :uirre:

Heut auf jeden Fall im 1. Spiel den 1. Sieg eingefahren. 4:2 gewonnen :)
Danach hab ich dann noch 90 Minuten in der 2. Herren(Ich spiel' eigentlich 4.) ausgeholfen und bin jetzt total im Arsch :D

Claude
13.09.2009, 17:24
Warum sind eigentlich die Spielpläne in den untersten Ligen so eine Katastrophe?



Kann ich nicht nachvollziehen. Wir spielen auch in der Kreisliga B und die Spielpläne sind eigentlich ganz in Ordnung. Immer abwechselnd Heim- und Auswärtsspiele.

Seax
13.09.2009, 17:25
Kann auch sein, dass das hier nur der KFV Lübeck verbockt hat. Auf jeden Fall ist unser Spielplan eine ziemliche Katastrophe ;)

Andi
13.09.2009, 18:48
Ist in Goslar auch so bescheiden. Letztes Jahr hatte mein Team 3 Wochen vor dem entscheidenden letzten Spiel um Platz eins Spielfrei :lol:

freaki
13.09.2009, 19:08
Gestern gings also los, in Blaubeuren. :)
Endlich wieder eine neue Saison.
Nach knapp 2h Fahrt angekommen und anfangs sehr schwach und zurückhaltend gespielt, gegen einen nicht allzu starken Gegner.
Dann nach ca. 20min, erster ernsthafter Schuss im Spiel, von Blaubeuren.
Ball fliegt, nichts besonderes, ich hechte nach rechts, auf jedem Rasen landet die Kugel butterweich in meinen Fingern, aber er hüpft auf, wie auf Asphalt und springt über mich.
Nichts destotrotz_muss_ich den halten. 0:1.
Naja, ging weiter. Bis zur Halbzeit keine großartigen Szenen mehr.
Wir taten uns schwer in die gegnerische Hälfte zu kommen und uns Chancen zu erspielen.
Hatten aber durchhaus Möglichkeiten auszugleichen.
Zweite Hälfte, nach 10min wird unsere 11 geschickt und wird per Notbremse gelegt.
Klare Rote Karte, 18m vorm Tor, alleine durch. Was macht der Schiri? Zeigt Gelb.
Schlimm. Naja, der anschließende Freistoß dann von unserem anderen Stürmer ganz cool unter der Mauer versenkt. 1:1.
Dann kam langsam Blaubeuren wieder in Fahrt, aber wir waren aufjedenfall spielbestimmend und hatten diverse Chancen.
Plötzlich kommen sie am rechten Straufraumeck durch, ich sprinte raus, versuche zum Ball zu kommen, Stürmer will an mir vorbei, ich seh ich komm nicht ran, zieh die Hände sogar noch zurück und er legt sich auf den Boden.
So eine unfassbar dreiste Schwalbe hab ich selbst noch nie erlebt.
Hatte Glück, dass der Schiri gut stand und es gesehen hat, von der anderen Seite schien es scheinbar ein glasklarer Elfer gewesen zu sein.
Habe mich aber auch in bester Kahn-Manier aufgeregt. :D
Spätestens jetzt wollten wir unbedingt die 3 Punkte.
Dann wieder Angriff von Blaubeuren, über halb-rechts.
Ihr Zehner zieht aus knapp 20m ab, Ball fliegt genau Richtung Winkel, aber konnte ihn in bester Wiese-Manier rauskratzen. :) Endlich mal wieder einen "Unhaltbaren" rausgeholt.
Gabs schon länger nicht mehr.
Naja, danach kam von Blaubeuren nicht mehr viel, außer einigen Freistößen aus dem Halbfeld und Eckbällen.
Wir haben wieder das Spiel gemacht.
Dann 2min vor Ende, wir über links, kontern Blaubeuren klassisch aus, butterweiche Flanke auf den Kopf unseres Zehners, der mutterseelenallein am 11m--Punkt stand und einköpfen kann! Geil. Endlich wieder Fußball und dann gleich wieder so richtig geil.
Zwei Tage davor haben wir noch diskutiert, wer denn alles kopfballstark ist und unser 10er hat im Leben noch keinen Kopfball versenkt, wir haben ihn noch ausgelacht und gesagt, dass es immer so bleiben wird und zack, erstes Spiel macht er ihn rein. :D
Haben das Spiel dann noch über die Zeit gebracht. Ganz wichtige 3 Punkte am Anfang.

-> http://ergebnisdienst.fussball.de/landesverband/wuerttemberg/0910/015/034/350/355005/

Heute dann zum Abschluss der Ferien noch aufs Stadtfest in Rottweil gegangen.
Kurz darauf erfahren, dass wir heute mit einer gemischten A-/B-Jugend gegen S-Vaihingen A II spielen sollten, die gerade bei uns im Jugendcenter ein Trainingslager abhalten.
Ganz bitter natürlich. :D
Um 4h ins Bett, um 8 wieder raus.
Dann mit noch leicht schwerem Kopf das Spiel 11:1 oder so gewonnen.
Selbst ein kurioses Elfmetertor geschossen. :D
Ich laufe an, beim Ausholen fällt mir ein, dass ich doch auf den Pfiff warten sollte.
Torwart liegt schon, ich stoppe und laufe neu an.
Keeper schon böse, da er dachte es war Absicht. :D
Dann Pfiff und verwandelt.
Naja, passiert.
Aufjedenfall ein ruhiger Tag heute. Zum Glück.

Nächste Woche Sonntag dann das zweite Rundenspiel gegen Rottenburg.
Sieg ist hoffentlich drin.
Bis dann!

darealrob
13.09.2009, 21:25
Wir mussten bereits Freitag Abend die Reise zu Borussia Bocholt antreten.
Dort hatten wir im Testspiel zwar noch 0:9 verloren, doch aufgrund der Trainingseinheit davor und der vogelwilden Aufstellung mit etlichen B2 Spielern tat das nichts zur Sache.
Trotzdem wussten wir natürlich um die Stärke des Gegners, weshalb unsere Taktik ein sehr defensives 3-6-1 Konter System mit zwei Sechsern war. Da unser einzig brauchbarer Stürmer auch noch zu spät kam, fingen wir mit dem absoluten Nulpen-Sturm an, weshalb es eher nur darum ging die 0 zuu halten, als großartig zu kontern.
Es ging von Anfang an in unsere Richtung, die Defensive stand die ersten 15 Minuten sehr gut und ich hatte rein gar nichts zu tun.
Dann kamen jedoch 15 schwache Minuten von unserer Seite. Ich musste gleich zwei Mal im 1 gegen 1 gegen den alleine aufs Tor laufenden Gegner parieren. Ich habs lieber so, da ich im 1 gegen 1 sehr stark bin und dafür meine Schwächen auf der Linie haben. Bin halt eher ein präsenter, mitspielender Torwart als die Katze auf die Linie :D
Doch irgendwann war es dann soweit, ein Volleyschuss aus 7-8 Metern nach Freistoßflanke schlug im Eck ein. Keine 5 Minuten später auch das 0-2, nachdem der Ball nach einer Ecke nicht geklärt werden konnte, und mir das Ding aus gut 13 Metern unhaltbar aber sowas von um die Ohren ins Eck gehämmert wurde.
Doch von da an, kippte das Spiel ein wenig. Wir kamen wieder besser in die Zweikämpfe und Borussia Bocholt zog sich nun wieder etwas zurück und lauerte auf Konter. Bis zur Halbzeit hatten wir noch eine dicke Chance, die wir (natürlich mal wieder) vergaben. Doch in der Halbzeit wurden wir dann noch mal heiß gemacht, denn wir hatten Borussia an einem schlechten Tag erwischt und da war auf jeden Fall einiges drin.
Nach der Halbzeit war das Spiel recht ausgeglichen. Unschön wurds für mich dann nach ca. 50 Minuten. Langer Ball aus dem Mittelfeld, unser Abwehrmann verschätzt sich und der Stürmer der Borussen ist durch. Ich geh auf alles oder nichts und sprinte dem Ball entgegen, bin dann gut 25 Meter vorm Tor mit der Grätsche so eben eher am Ball und kann zum Einwurf klären. Der Stürmer war allerdings auch in Fahrt und mit der Grätsche unterwegs. Mit den Stollen vorraus traf er mich an der Schulter und mit dem Knie am Kopf. Hat ordentlich gerummst, aber nach kurzer Behandlung gings weiter für mich.
Das einzige Problem unsererseits war, dass wir es versäumten klare Chancen rauszuspielen. Nach gut 70 Minuten, dann völlig zu recht Elfmter für Borussia nach klarem Foulspiel am 16er-Eck. Doch dieses Spiel lief bisher so gut für mich, dass ich mir einfach sicher war, dass ich dieses Ding halten würde. Der Ball wurde aus meiner Sicht halbhoch rechts geschossen, ich kam mit beiden Händen dran und konnte den Ball an die Latte lenken. Der Ball ging zurück zum Stürmer der jedoch Probleme mit der Annahme hatte. Sein Nachschuss wurde dann vom Abwehrspieler geblockt und fiel mir in die Arme.
Keine zwei Minuten später dann tatsächlich das 1-2. Nach Kombination über rechts, brauchte unser 7er in der Mitte nur noch den Fuß in die tolle Flanke reinzuhalten. Die letzten 7-8 Minuten dann natürlich volle Offensive, wir waren anfällig für Konter, doch ich konnte eine weitere 1 gegen 1 Situation mit meinem Gesäß parieren :D
Kurz vor Schluss dann noch die Riesenchance doch unser letzter Mann verzog knapp aus kurzer Distanz.
Am Ende wäre mehr drin gewesen, aber es war eine deutliche Steigerung. Jetzt kommen mit FC Bocholt und DJK Lowick die beiden Top-Teams und Meisterschaftskandidaten, wo es wohl kaum was zu holen gibt und dann muss gegen DJK 97 Bocholt der erste Dreier her!

freaki
20.09.2009, 15:48
Heute also das zweite Rundenspiel gehabt gegen Rottenburg.
Das erste Pflichtspiel zuhause.
Und wir sind gut reingekommen, haben erstmal das Spiel gemacht und uns erste Chancen erspielt. Aber noch nicht entscheidend vors Tor gekommen.
Dann unser 11er ist durch, wird deutlich im Strafraum von den Beinen genommen.
Für mich ein klarer Elfmeter und auch für die Zuschauer eindeutig. Kein Pfiff.
Dann Gegenangriff der Rottenburger, ihr Stürmer mit starken Haken, lässt 2 Mann stehen, dann Eins gegen Eins, er legt den Ball geschickt an mir vorbei, ich komm nur noch mit den Fingerspitzen hin und erwische ihn dann natürlich am Schienbein.
-> Elfmeter. Und ich mal wieder Gelb. :ulaugh:Aber kann man schon geben denke ich, auch wenn er nicht mehr an den Ball gekommen wäre.
Aber hat mich gewundert, dass der Schiri die Eier hatte im direkten Gegenzug dann für Rottenburg auf Elfmeter zu entscheiden.
Naja, Schütze schaut noch total dumm auffälig in die linke Ecke von mir aus, als er sich den Ball hinlegt, da war klar er schießt rechts. :D
Recht gehabt, Ball geht an den Pfosten, wir können klären. Nochmal Glück gehabt.
Dann haben wir das Heft aber wieder in die Hand genommen und kamen schließlich zum verdienten 1:0. Schönes Passspiel am 16er und dann schließlich der gute Ball auf unseren 10er, der mit einem guten Flachschuss die Kiste macht.
Dann war ich langsam gefordert. 2 Eins gegen Eins gewonnen, eine ganz gut gekratzt und es sollten nicht meine letzten Aktionen sein. :D
Die Rottenburger kamen etwas, aber wir konnten sie dann endlich wieder etwas in Schach halten und versuchten das zweite zu machen, hat vor der Halbzeit leider nicht mehr geklappt.
Dann haben wir dem Coach gesagt, dass es vielleicht sinnvoll wäre auf 4er-Kette umzustellen, da wir mit 3 Mann hinten schon Probleme hatten gegen die beiden starken Spitzen, durch die sie oft vors Tor gekommen sind.
Trainer beließ es aber erstmal bei der 3er-Kette.
In der zweiten Halbzeit anfangs relativ wenig von beiden Seiten.
Wir etwas aktiver und wollten das zweite Tor endlich.
Dann ca. 20min in der zweiten Hälfte Konter über rechts, unser RV mit klasse flacher Flanke auf unseren LM der in die Mitte gerückt war und er kann mit dem Außenrist das verdiente 2:0 machen. Vgl. Poldi -> Schweini vs. Portugal, nur von der anderen Seite. :D
Kurz später dann die rieeeesen Chance auf das dritte Tor.
Wieder Flanke von rechts, in der Mitte unsere Mittelstürmer, kann seelenruhig den Ball mit der Brust runter nehmen und ihn sich noch schön vorlegen und haut dem Keeper die Kugel total unbedrängt aus 9m an den Fuß.
Und dann waren sie wach die Rottenburger und kamen wieder.
Wollten jetzt den Anschluss und sie bekamen ihn, nachdem ich erstmal wieder ein paar mal hinlangen musste.
Wir bekommen den Ball nicht raus, irgendwie kommt die Kugel in den Lauf des Stürmers und der kann 10min vor Schluss das 2:1 machen. Ich diesmal leider chancenlos.
Jetzt waren sie natürlich heiß und wollten mehr.
Und sie sind noch einige Male vors Tor gekommen und ich musste wieder und wieder ins Eins gegen Eins und unzählige Bälle ablaufen.
Wir wackelten, aber haben es letztendlich noch über die Zeit gebracht.
Alles in allem ein verdienter 2:1 Sieg und von mir endlich mal wieder eine richtig gute Leistung. :)

Zwar nicht allzu aussagekräftig nach 2 Spieltagen, aber so schaut die Tabelle aus:
http://ergebnisdienst.fussball.de/landesverband/wuerttemberg/0910/015/034/350/355005/tabelle/
Jetzt mit 6P also punktgleich mit 4 Mannschaften und nächste Woche gehts nach Laupheim. Mit einem Sieg kann man sich vielleicht schon mal ein wenig absetzen und oben etablieren.

darealrob
20.09.2009, 16:05
Ich will gar nicht viel schreiben.
Wie gesagt, heute kam FC Bocholt, mit Lowick zusammen, eine Truppe die in einer anderen Liga spielt. Aber _so_ eine Vorstellung kann einfach nicht angehen. Am Ende hochverdient mit 0:7 untergegangen. Und wenn ich dann, als Keeper, noch vom Gäste Trainer Respekt für eine Riesen Leistung ausgesprochen bekomme, ist das schon traurig.
Denke ich habe mich selten so aufgeregt in einem Spiel. Nach gutem Beginn, wo wir 20 Minuten wirklich hinten alles abgeräumt haben und ich nur 2-3 Bälle parieren musste sind wir total eingebrochen. Dreimal innerhalb von 10 Minuten (!) stehen 2 bzw 3 Leute von Bocholt nach einer Ecke 6-7 Meter frei vor mir und können einköpfen.
In der Halbzeit wurden die letzen zwei Minuten der Ansprache uns überlassen. Die Trainer sind raus der Kabine und keiner hat ein Wort gesagt. Da unser Kapitän wohl einfach nichts sagen wollte/konnte, hab ich mich als Führungsspieler einfach in der Pflicht gefühlt die Mannschaft aufzurütteln. Also eine Minute am Stück mal ein wenig an der Ehre appelliert, alle sitzen sie da, stimmen mir zu und wirken entschlossen.
Kaum beginnt die zweite Halbzeit darf ich das nächste 1 gegen 1 parieren.
Normal bin ich meistens sehr unzufrieden aufgrund von Kleinigkeiten mit mir, doch heute hatte ich einfach einen überragenden Tag erwischt, sonst hätten wir wohl locker die bisher höchste Niederlage (0:14) eingestellt. Wirklich Spaß hats mir nicht gemacht. Die Spieler durften nach dem Spiel noch 10 Minuten laufen gehen, während ich schon duschen durfte was wohl alles sagt :uglytop:.
Jetzt nächste Woche nach Lowick hin, wo es vielleicht noch mal ein Ticken schwerer wird. Im Moment machts einfach keinen Spaß mehr da hinten so alleine gelassen zu werden.

MainzAD
22.09.2009, 11:48
Gleich geht es mit der Schulmannschaft um alles oder nichts, wenigstens um die Ehre.
Lieber schonmal einstimmen:hollerbach:
http://www.youtube.com/watch?v=Fqo3PzcpiEc

Cimbom93
22.09.2009, 14:09
Ich empfehle, ich empfehle: Das (http://www.youtube.com/watch?v=ASuVIPnuOrM&feature=related) hier. :box:

Matthias1893
27.09.2009, 12:17
Ich komm grad' Heim vom 2. Spieltag unserer Leistungsstaffel. Unserem ersten Heimspiel.
Für heute stand ein Derby, dass immer sehr umkämpft ist,
weil sich viele aus den Mannschaften kennen. Natürlich kannte der Schiri auch noch
ein paar Spieler der Gegner, aber dazu später mehr.
Ich hab als LV gespielt und wir sind insgesamt richtig gut hinten gestanden,
haben keine Chancen zugelassen, aber aufgrund mangelnder Stürmer nach vorne
auch wenig gerissen :usad:
Dann sind wir also mit einem 0-0 in die Halbzeit gegangen,
da haben wir uns nochmal so richtig heiß gemacht, damit wir am 2. Spieltag den ersten
Dreier einfahren können (erstes Spiel 7-1 verloren :usad:)
Mitte der 2. Halbzeit bekommt einer unserer 6er ca. 30m vor dem Tor den Ball,
und hält einfach mal drauf -> Tor 1-0 für uns.

Dann ging es aber erst richtig los, der Schiedsrichter (Michael Kempter No. 2)
gab unserem Torwart wegen Zeitspiel Gelb, obwohl er gar nicht lang
gebraucht hat. Das Ganze natürlich auch ohne ihn vorher zu ermahnen.
Und die Gestik vom Schiri erst :noenoe:

Das Spiel war weiterhin relativ umkämpft vor allem im Mittelfeld, aber unser Tor geriet
eigentlich nie in Gefahr. Ca. 15min vor dem Ende schiesst dann unser Stürmer
meilenweit über den Kasten, und damit auch den Ball in ein Gebüsch hinters Tor.
Danach haben wir einen Ersatzball gebraucht, der war dem Gegner aber nicht recht.
O-Ton: "Des isch doch koin Ball, des isch doch an Luftballon"
Am Ende wurden dann unsere Zuschauer noch angeschrien, weil sie den ins Seitenaus
gehenden Ball nicht gestoppt haben.
Aber auf dem Platz ist nichts mehr passiert und wir haben das Spiel souverän runter-
gespielt und den ersten Dreier der Saison eingefahren :rocka:

Was freu ich mich morgen auf die Schule ;-)

Andi
27.09.2009, 15:30
Gestern auch im 7. Spiel den ersten Dreier eingefahren :)
Naja die Saison begann katastrophal und wir haben jetzt eine Tordifferenz von 11:44 :usad:

Unsere Aufstellung:
TW
LIB
RV--------------------LV
Ich-----DM
RM--------ZM--------LM
OMF
ST

Wir natürlich mit den besten Voraussetzungen gegen den 6. von 14 (wir 13. :usad: ):
3 verletzte und nur 13 Mann zur Verfügung. Dann auch noch der Stammtorwart verletzt (Nr.2 ist auch Top).

Nun zum Spiel:
Es war recht ansehnlich, wie wir als Vorletzter gegen den Bezirksligaabsteiger mithalten konnten. 2-3 Chancen herausgearbeitet und hinten gut gestanden. Dann musste ich in der 30. raus weil ich umgeknickt bin und nicht mehr sprinten konnte :usad:. In der 35. dann das 0:1 nach ner Ecke. Eigentlich lassen jetzt einige den Kopf hängen und beginnen zu Meckern (Resultat: immer gleich das 0:2) aber gestern war es anders :). Freistoß von rechts -> Kopfball -> Tor 1:1. Kurz vor der Pause dann den Ball in der eigenen Hälfte erobert -> Steilpass -> Lupfer aus 25m -> Tor (:ulaugh:).

Mit dem 2:1 ging es dann in die Pause. In der 60. kam ich dann wieder rein und gleich mal positiv aufgefallen:
10er kommt angelaufen -> ich kloppe den Ball weg und dabei meinen Gegenspieler mit (der machte fast nen Salto :jeffkoch:, war aber ein normaler Preßschlag). Gleich Kommentare von draußen a la: "Sofort Rot geben", "Schiri der ging nur auf den Mann" :ugly:. Naja zurück zum Spiel. In der Schlussphase das 2:2 bekommen (vgl: Tor Bayern - Hamburg). In der 90. dann noch einen Freistoß aus 35m Rechts außen: Der Ball wurde immer länger und ging ins lange Eck :ugly: -> Klarer Torwartfehler. Naja egal dann fogte der Abpfiff :)

Es geht bergauf :)

freaki
27.09.2009, 16:31
Bei uns heute leider die erste Niederlage in Laupheim. 0:3.
Drei Stammkräfte haben gefehlt (LM, OM und MS).
Haben die ersten 20min verpennt und dort gleich 2 Kisten kassiert.
Die erste nach nem schönen Schuss aus der Drehung aus 15m, plaziert ins rechte Eck.
No Chance. 0:1. Zwei Angriffe später pariere ich erst im eins gegen eins, der Ball prallt zurück Richtung Strafraum, keiner meiner Leute ist nah genug an der Kugel um sie rauszuhauen, ich spurte raus, mit den Beinen voraus, Gegner legt den Ball auf die Seite -> Elfmeter. (mal wieder :ugly:) Hatte die Ecke, aber war gut geschossen. 0:2.
Dann sind wir langsam aufgewacht (juhu...), kamen zu ein paar Chancen, unter anderem ein Freistoß aus 17m direkt Richtung Winkel, aber der Keeper fischt das Ding noch raus.
Total krank. Dann gings in die 2 HZ, wir waren nochmal top motiviert und haben alles versucht, sind endlich besser vorne rein gekommen, hatten wieder Chancen, den Anschluss zu machen, aber es sollte nicht sein.
Letztendlich wurden wir dann nochmal ausgekontert und dann stand die Niederlage mit 0:3 fest.
Schade, wäre mehr drin gewesen, aber verdienter Sieg von Laupheim.

Nächste Woche dann Albstadt, darauf Aaldorf-Mühlen und die Woche danach SSG Ulm 99.
Können auf jeden Fall 9 Punkte sein, wenn wir uns zusammen reißen und wieder alle fit sind.

Andi
27.09.2009, 18:58
Welche Liga spielst du?

freaki
27.09.2009, 19:54
Verbandsstaffel Süd Württemberg. B-Jugend halt.
Und Westerode Kreisliga A, right?

Andi
27.09.2009, 21:10
Jo.
Aber Respekt, dass du so hoch spielst ;)

Das höchtste, was ich hätte spielen können, wäre Bezirksliga Braunschweig Süd gewesen aber ich hatte keine Lust nur auf der Bank zu sitzen.

NERO2810
27.09.2009, 22:29
In der 60. kam ich dann wieder rein

Man darf doch eigentlich nicht wieder eingewechselt werden, wenn man vorher ausgewechselt worden ist. Oder vertue ich mich da komplett? Ich mein okay, in der F-Jugend und so ist das normal. Aber in den Jahrgaengen höher?

MainzAD
27.09.2009, 23:56
In der Jugend geht das eigentlich immer. Erst ab den Aktiven kann ein Spieler nicht wieder eingewechselt werden. Es können pro Spiel 14 Feldspieler+2 Torhüter eingesetzt werden und die können dann auch relativ beliebig wechseln, zumindest hier in RLP;)

Andi
28.09.2009, 06:03
In den unteren Herrenklassen gehts auch noch ;)

Leines
28.09.2009, 08:48
Was heisst in den unteren Herrenklassen auch noch?

Bei uns gehts schon in der Kreisliga-A Reserve Liga nicht mehr. Also bei uns in Hessen...

Claude
28.09.2009, 11:55
Bei uns geht das auch nur in der Kreisliga B Reserve, also dann Kreisliga C.

david
28.09.2009, 12:02
Nach unserem super Start mit 15 Punkten aus 6 Spielen sind wir wieder aufm Boden der Tatsachen zurück gekehrt. 2 magere Pünktchen aus den letzten 5 Spielen (in denen ich nur im ersten mitspielen konnte aufgrund einer Sprunggelenksverletzung) und der Fall vom 3. auf den 8. Platz, jedoch nur noch 4 Punkte von der Relegation nach unten entfernt.
Was am Anfang der Saison noch klappte, gelingt kaum mehr.
Da macht der Gegner aus ner halben Chance ein Ding, wir versemmeln 4-5 gute Chancen. So ist das eben beim Fußball, hoffe dass wir schnell die Kurve kriegen.

freaki
30.09.2009, 21:55
Höhö, unser Ref am Sonntag. :ulaugh:

http://s5.directupload.net/images/090930/tza2yve9.jpg

Mal schauen, ob er es drauf hat. :D

Seax
04.10.2009, 12:23
Wie ich Grandplätze doch hasse. Nicht ein mal gegrätscht, aber dann rennt mich so Typ um und schon ist das Knie wieder schön blutig :usad:

Aber egal. Tor gemacht (Naschuss nach'm verschossenen Elfer von mir :usad:), 90 Minuten richtig stark gespielt und am Ende souverän 6:1 gewonnen :)

Zudem haben unsere Stürmer bestimmt nen neuen Rekord im ind Abseits laufen aufgestellt. Waren sicherlich 20-30 mal drin. Die Hälfte davon berechtigt und die andere Hälfte nicht. Aber gut, total geiles Spiel :sabber:

Andi
04.10.2009, 12:55
Was sind Grandplätze? Meinste damit Asche- oder Hartplätze?

Seax
04.10.2009, 13:17
Grandplätze (http://www.roter-stern-luebeck.de/wp-content/uploads/2009/09/rsl-djk_4647_kleiner.jpg) halt :ka: Wo ist denn der Unterschied zwischen deinen beiden Arten?

Der unter hier war das:
Klick mich (http://maps.google.de/maps?f=q&source=s_q&hl=de&q=Stadion+Buniamshof,+Possehlstra%C3%9Fe+36,+Innen stadt+23560+L%C3%BCbeck,+Schleswig-Holstein&sll=51.151786,10.415039&sspn=18.121468,44.25293&ie=UTF8&cd=1&geocode=FS7RNQMdYPiiAA&split=0&hq=&hnear=Stadion+Buniamshof,+Possehlstra%C3%9Fe+36,+I nnenstadt+23560+L%C3%BCbeck,+Schleswig-Holstein&ll=53.856892,10.681806&spn=0.001038,0.002701&t=h&z=19)

Andi
04.10.2009, 19:54
Ich habe den Begriff noch nie gehört ;)

freaki
05.10.2009, 13:53
Ach. Scheiße. 1:2 gegen Albstadt.
Erste Halbzeit musste 4:0 führen.
Stattdessen erst unser 1:0, total überlegen, Chancen en masse.
Dann 1 gegen 1, ich halt glänzend, Ball gegen IV's Knie -> Eigentor.
Ich noch das Knie vom Stürmer gegen die Schläfe bekommen. Shice!
Halbzeit 2 einfach nicht mehr genug gemacht (man hätte trotzdem noch 2 Kisten machen können / müssen) und dann folgerichtig das 1:2 kassiert.
Ende.

Nächste Woche gehts zur Schießbude der Liga. Ich hab kein gutes Gefühl. :jeffkoch:

Seax
11.10.2009, 21:54
Da sich bei uns die 2. und 3. Herren zusammgelegt hat, sind wir jetzt die 3. Herren. Dadurch haben wir in der Liga leider ne sauschlechte Tordifferenz und 2 Punkte weniger als vorher. Dafür haben wir aber noch ne Chance im Pokal weiterzukommen und können uns bei den Gegnern revanchieren, gegen die wir verloren haben :D

Heute hatten wir gleich die 1. Chance dazu. Leider hats mit einem 1:1 nicht dazu gereicht. Ich führe nach 60min einen Freistoß schnell aus, schicke unseren LM lang, der zu unserem Stürmer spielt. Der wird dann erstmal im Strafraum gefoult, aber der Schiri lässt weiterspielen. Unser anderer Stürmer geht aber nochmal auf den Ball und schießt dem Keeper gegen hand und Kopf. Danach fliegt der Ball dann zu dem anderen Stürmer und er kann ihn einschieben. Danach hatten wir die dann 15min völlig unter Kontrolle, aber haben es leider nicht fertig gebracht das 2:0 zu machen. Und wie es dann nunmal kommt, kassieren wir ein selten dämliches Tor zum 1:1. Danach ist dann nicht mehr viel passiert.
Der Schiri war mal wieder ne Pflaume. Zum einen muss er einem ausländischen Spieler von unserem Gegner rot geben, denn er ist nach einem Foul von unserem Spieler sowas von agressiv auf in rauf und hat ihn wüst auf seiner Sprache zugetextet. Egal was er da genau gesagt hat, das muss rot geben. Macht der Schiri aber nicht. Zudem hätten wir noch 2 Elfmeter kriegen müssen und er hat unserem Gegner ein reguläres Tor aberkannt, wobei der Ball vorher im Aus war.

Aber interessant war auch ein anderes Spiel unserer Liga heute:
45 Polizisten bei einem Kreisliga D Spiel!
http://www.ln-online.de/artikel/2671897
(Den Rest aus dem Artikel bitte nicht glauben, die LN schreiben gerne mal Müll)

freaki
12.10.2009, 15:43
Bei mir gibts nicht viel zu schreiben diese Woche.
2:0 Sieg gegen Ahldorf-Mühlen, in Wachendorf.
Kannst aber auch mal 8 Dinger machen.
Ereignislos, wir schlecht, Gegner noch schlechter = Ergebnis.

Hennywise
14.10.2009, 16:37
Wäre auch sicher etwas für den Hasstiraden-Thread.

Mal wieder etwas von unseren Fußballplätzen: Nachdem ich in unserem Verein alle Jahrgänge in der Jugend absolviert habe, laufe ich nun mittlerweile im 7 Jahr an den meisten Wochenenden in unserer ersten Mannschaft auf. Von den eigentlichen Ligapartien und Tabellenplätzen mal abgesehen macht es mir auch heute noch (nach guten 19 Jahren aktiver "Karriere") wirklich großen Spaß jeden Sonntag auf dem Platz zu stehen und gemeinsam mit meiner Mannschaft um die Punkte zu fighten. Leider hat diese Euphorie aber in den letzten Monaten oder auch 1-2 Jahren einen enormen Dämpfer erfahren.

Grund hierfür sind die sog. C-Klasse-Ronaldos von denen es in jedem unserer unterklassigen Teams mindestens 1-2 Kandidaten gibt, die sich um diese Stelle bewerben. Es sind solche Typen die schon von Haus aus mit einer derart dreisten Arroganz & Respektlosigkeit ausgestattet sind und diese im Spiel bei jeder Gelegenheit präsentieren, dass es einem als Gegner einfach nur lächerlich vorkommt. Zugegeben sind einige dieser Spieler mit einer guten Technik ausgestattet so dass die ein oder andere spielerische Raffinesse schön anzusehen ist. Wenn ich aber sehe wie ein Hackentrick dem anderen folgt, ständig Pirouetten um die eigene Achse gedreht werden ohne dabei auch nur 5m Raumgewinn zu erzielen frage ich mich was man damit bezwecken will. Hinzu kommt dass freie Mitspieler die sich in aussichtsreicher Position befinden zu 95 % vergeblich auf ein Anspiel der angesprochenen Nulpen warten, da sie (so macht es den Anschein) den Fussball als Einzelsport neu erfinden und die restlichen Mitspieler ausnahmslos ignorieren. Wenn dann auch noch Pöbeleien und herablassende Bemerkungen gegen die Zuschauer oder den Schiedsrichter hinzukommen, stehe ich oft mit geballter Faust auf unserem Platz bevor ich mich im letzten Moment doch immer wieder beruhige und meinen Ärger herunterschlucke.

Was ist da im Laufe der Jahre nur schief gelaufen ? Ich definiere Fussball (besonders wenn er jenseits des Profibereiches ausgetragen wird) als Freizeit- und Mannschaftssport, in dem bereits in der Jugend solche Werte wie Disziplin, Kompromissbereitschaft und Teamwork gefördert werden, aber was sich solche Leute jedesmal auf dem Platz erlauben ist an Unverfrohrenheit kaum zu überbieten.

Was ich noch loswerden will. Ich möchte an dieser Stelle niemanden verallgemeinern. Ich kenne persönlich noch einige Spieler von anderen Clubs, gegen die ich bereits in der F-Jugend angetreten bin und bei denen ich mir sicher sein kann dass man solche Charakterschweine dort vergebens sucht. Natürlich spielen in solch eine Entwicklung auch andere Faktoren wie die elterliche Erziehung und das Vorankommen in Schule & Beruf eine wichtige Rolle. Dennoch betrachte ich es mit Sorge dass es in den letzten Jahren auffällig viele Jugendliche gibt die sich dem Schein nach mit einer neuen Art eines Spielertypes identifizieren der meiner Meinung nach nichts auf den Fussballplätzen zu suchen hat.

Andi
14.10.2009, 22:30
Sowas liebe ich auch. Gegen sowas spiele ich besonders gerne arschig: Gegner mit Armen wegdrücken, provozieren und mal nen Tritt verpassen (also ich meine jetzt keine Boateng-Tritte sondern einfach nur ein Bein stellen und so). :de_rossi:
Nach 10 Minuten wissen sie, gegen wen sie spielen.

Cham
15.10.2009, 00:07
Das sind auch meine großen Lieblinge. Die haue ich besonders gerne um. Ohnehin wird als Sechser alles weggebommelt was zu nah ans Tor kommt. Aber wenn ich solche Typen sehe, dann freuts mich ganz besonders. Und das lustige ist ja, nach meiner Erfahrung reagiert diese "Spezies" darauf entweder beleidigt und hört auf, oder sie fangen an nachzutreten. Wenn es gegen mich passiert, dann führt das meistens dazu, dass sie am nächsten Tag neue Schienbeinschoner kaufen gehen müssen. Oder zum Zahnarzt. (:jeffkoch:)

Vom Platz geflogen bin ich noch nie. Manchmal habe sogar ich das Gefühl, dass es den Schiedsrichtern nicht viel ausmacht, wenn solche Typen was abbekommen. Einen habe ich sogar schon mal beim Grinsen erwischt, als mein Partner einen Ronaldo-Verschnitt umsäbelte. ;)

Andi
15.10.2009, 00:15
Bin auch Sechser. Wegbommeln ftw :5::5::5::5::5::5::5::5::5: :)
Mein "Bestwert" waren sieben gelbe Karten in meinem ersten B-Jugendjahr (jetzt 2. A-Jugendjahr). Habe nach der Saison übrigens nur eine weitere gelbe Karte gesehen. Es ist ja nicht so, dass ich total unfair spiele. Sowas wird halt bei der Ballabnahme gemacht ;). naja außer das Provozieren (Bsp. als ich so nen Spezi hatte: Na Cinderella, bist wohl doch kein Ronaldo :ulaugh:)

Mal zum Fußball zurück:
Am Wochenende gibt es das große Derby gegen meinen langjährigen Ex-Club (bzw. Clubs): JSG Harlingerode/Götingerode
Beim SV Göttingerode habe ich von 2003 bis 2007 (naja in der Jugend schon ne lange Zeit ;)) gespielt. In Harlingerode habe ich 1997 das Fußballspielen angefangen bzw musste dann ein halbes Jahr später wegen meines Asthmas wieder aufhören :(. Naja hat sich ja wieder gebessert :).

Also jetzt zur Erklärung warum es ein Derby ist:
- Harlingerode/Göttingerode/Westerode liegen nur 2km auseinander (=Nachbarschaftsderby)
- Die 3 Vereine hatten bis in die 90er (glaube bis 1995) eine Spielgemeinschaft in der Jugend. Damals gab es diverse Abwerbungsversuche für die Herrenmannschaft von Seiten der Harlingeröder bzw als sich die Spielgemeinschaft getrennt hat Abwerbungsversuche in der Jugend. Seitdem hatte diese Mannschaft die größte und erfolgreichste Jugendabteilung von den 3 Vereinen.
- Wenn man sich an sich die Spiele der Herrenteams anguckt, merkt man, dass das Derbys sind ;) (viele Fouls/Karten und hin und wieder Pöbeleien/Schlägereien)

Naja so rosig sieht es bei denen auch nicht aus. Habe eben erstmal gesehen, dass ein Team zurückgezogen hat. Gegen die haben wir 1:1 gespielt und die gewonnen.

hier mal die Tabelle
http://img122.imageshack.us/img122/5756/111t.jpg (http://img122.imageshack.us/i/111t.jpg/)

Andi
17.10.2009, 10:23
Na Toll :usad:
Spiel fällt aus weil unser Platz nicht bespielbar ist :(

Seax
17.10.2009, 19:55
Und wir spielen morgen wieder auf Grand...yeah

Andi
17.10.2009, 20:21
Ich fühle mit dir. Ich hasse es auch :u5:

Seax
17.10.2009, 20:25
Gerade als 6er (:5:) macht das sehr viel weniger Spaß. Ich grätsch doch so gerne rum. Im letzten Spiel lag ich das erste mal nach 20sek auf'm Boden und hab den Ball gerettet.

Aber gut, auf Grand hab ich dafür bisher eins meiner zwei Saisontore geschossen. Da aber als IV und das andere als LV.

Andi
17.10.2009, 20:30
Meine Knie kennen das Gefühl und die Spielweise habe ich auch :u5:
Ein Glück, dass wir höchstens ein mal diese Saison auf nem Hartplatz spielen :)

Leines
17.10.2009, 20:36
Gott stellt ihr euch an. Bei uns im Kreis haben knapp die Hälfte aller Vereine noch Hartplätze.

Lieber auf nem gut geführten Hartplatz als z.B. auf den ganz alten Kunstrasenplätzen, diesen Matten...

Andi
17.10.2009, 20:38
Kunstrasenplätze sind auch nicht besser ;)

mehl
17.10.2009, 20:39
Sowas gibt es hier in der Region eigentlich garnicht. Kenne nur einen Hartplatz im Umkreis, der aber eher für die Jugend und das Training ist und ein paar neue Kunstrasenplätze. Ansonsten hat jedes Heckennest einen Rasenplatz, selbst die, die garkeinen eigenen Verein mehr haben.

Leines
17.10.2009, 20:43
Kunstrasenplätze sind auch nicht besser ;)

Die neueste Generation an Kunstrasenplätzen ist sehr geil. Mein Verein hat so einen. Aber es geht natürlich nichts über einen gut gepflegten Rasenplatz! ;)

Andi
17.10.2009, 21:14
Hm. Die die ich bespielt habe, waren allesamt totale Grütze :(
Echter Rasen ftw! ;)

freaki
17.10.2009, 21:30
Ich spiele mittlerweile echt lieber auf einem ordentlichen Kunstrasen, als auf einem brauchbaren Rasen. Auch für mich als Torwart kein Problem.
Vorallem, da es auch bei uns in der Staffel kaum richtig gute Rasen gibt, spiel ich sehr gerne auf Kunstrasen. Grünes Granulat ftw! ;)

freaki
18.10.2009, 19:09
Heute 2:0 Heimsieg gegen SSG Ulm 99. :)
Erste Halbzeit war ausgeglichen, sehr strenger Schiedsrichter.
Auf beiden Seiten fragwürde Entscheidungen.
Für uns evtl. Elfmeter und Vorteil kannte er grundsätzlich nicht. :ugly:
Naja, wir hatten viele Freistöße um den 16er rum, aber konnten keinen versenken.
Erst in Hälfte zwei kamen wir richtig durch und unser 10er konnte eiskalt zum 1:0 einschieben.
Die Ulmer haben es versucht, sind aber nur 1, 2 mal gefährlich vor mein Tor gekommen, und dann vergaben sie relativ kläglich.
10min vor Schluss dann tolle Flanke von links auf unseren Mittelstürmer, der Volley zum Endstand einnetzen konnte.
War ein ganz gut anzusehendes Spiel denke ich, und wir waren spielbestimmend.
Und ich denke, wir haben gemerkt, dass wir diese Saison auf jeden Fall um jeden Punkt kämpfen müssen.
Ich hoffe, dass es jetzt wenigstens so weitergeht.

Rei
18.10.2009, 21:26
Zu den Hartplätzen.
In den ersten spielen in der C-Jugend damals durfte ich gegen die Stgt. Kickers und den VfB als LV(in den Altersklassen davor immer OM oder RM) ran.
Und weil wir damals nur einen Hartplatz hatten, sahen meine Beine dementsprechend aus.
Als ich mir danach einen fast Kreuzbandriss geholt hab, gabs erst mal 6 Monate Pause.
Nach der Pause hab ich den Verein gewechselt, der einen Top-Kunstrasen hatte. :D

david
18.10.2009, 21:54
Unser Kunstrasen ist mittlerweile ziemlich schlecht, der Untergrund sehr hart, dadurch haben wir viele Spieler mit Leisten- und Rückenproblemen.
Musste in der C-Jugend aufgrund von Rückenschmerzen 3 Monate pausieren, mit 18 wurde ich das erste Mal an der rechten Leiste operiert und im Juni diesen Jahres an beiden Leisten.

Andi
18.10.2009, 22:22
Ich hatte schon Knie-/Wadenprobleme nach nicht mal nem halben Jahr und bin froh, dass ich jetzt auf nem richtigen Rasen spiele.
Kunstrasen gibt halt nicht nach.

Andi
20.10.2009, 15:49
Heute Pokalspiel gegen Othfresen (Liga: 3:2 Sieg, siehe paar Seiten vorher ;))
Von gegnerischer Seite wird es als "Hassspiel" getitelt :D
In der Schule angepöbelt wurde ich übrigens vorhin auch :ulaugh:
Die haben es wohl laut unserem Kapitän, der einige von denen kennt, vor allem auf mich abgesehen also gehts im van Bommelmodus raus! Ick freu mir! :)

Bericht kommt gegen 22 Uhr :)

EDIT: Kein Bock zu schreiben :zensiert: 2:6 verloren und peinlich präsentiert :zensiert:

freaki
26.10.2009, 14:54
Gestern um 12h, bewölkt, nass. Hartplatz.
Einmal im Jahr ist es so weit und man darf nach Pfullingen reisen und sein Glück auf deren Hartplatz versuchen. :D
Schöne Rote Erde, aufgeweicht vom Regen, dennoch hart wie Beton.
Hab mir mein Becken beim Warmmachen bestimmt schon 6-fach geprellt. :-)
Spiel ging los, war Tempo drin auf beiden Seiten.
Da wir Kunstrasen gewohnt sind, war der Hartplatz auch nicht unmachbar für uns.
Auf beiden Seiten kleinere Chancen, 1mal musste ich im eins gegen eins ran, ansonsten wenig zu tun anfangs.
Dann 20min vor der Halbzeit Freistoß (unberechtigt) für Pfullingen aus ca. 20m.
Die Kugel fliegt ziemlich perfekt Richtung Winkel im Torwarteck, ich kann ihn noch rausklatschen, aber nur in die Mitte, wo der Stürmer ins halbleere Tor einköpfen konnte, da ich ja noch lag. 0:1 also. Laut Zuschauern war es allerdings Abseits.
Unser Gegenangriff dann gleich der Ausgleich. Schöne Kombination über links, dann in die Mitte und ein strammer Schuss aus etwas mehr als 20m in die linke Ecke. 1:1.
Dann war Halbzeit.
In der zweiten Halbzeit haben wir dann über so ziemlich die restliche Spielzeit das Geschehen bestimmt, kamen aber nicht mehr zum Erfolg.
Hätten allerdings einen Elfmeter bekommen müssen, als Pfullingens Keeper unseren Stürmern mit den Beinen am Strafraumeck von den Beinen geholt hat.
In der allerletzten Situation dann noch die rieesen Chance auf den Siegtreffer.
Flanke von halblinks, am langen Pfosten in die Mitte geköpft, unser Spieler muss nur aus der Drehung schießen und das Ding ist drin, erwischt den Ball aber nicht und so blieb es am Ende beim 1:1.
Können damit leben. Aber mit einem anderen Schiedsrichter (hat in Gelb gepfiffen, obwohl wir auch Gelb waren... Erst in der Halbzeit, nach mehrmaligem Auffordern hat er ein Hemdchen angezogen. Und dazu kam dann natürlich noch der nicht gegebene Elfmeter und das Abseitstor) hätte man wohl gewonnen.
Nächste Woche gehts dann zuhause gegen Reutlingen II.
3 Punkte sollten her. :)

Andi
26.10.2009, 16:41
Waren am Wochenende in Seesen. Auch Hartplatz :usad:
Spiel war grottig - von beiden Seiten. Haben dann auch verdient mit 0:4 verloren und heute heisst es Spielanalyse und dann Laufen

Naja mal zum Spiel:
Voraussetzungen:
- Torwart verletzt
- Abwehrchef verletzt
- Sechser neben mir verletzt
- Topstürmer verletzt
- Nur einen Auswechselspieler
- Ich verletzt aber trotzdem gespielt

So sah unsere Aufstellung aus:
TW
IV
RV----------------LV
Ich
RM---ZM---ZM---LM
ST-ST

Anfangs war es noch einigermaßen in Ordnung. Nach 20 Minuten war bei uns irgendwie der Wurm drin und wir fingen uns das 0:1 ein. Nach 44 Minuten nahm ich meinem Gegenspieler fair den Ball ab -> Nulpe pfeift Freistoß -> 0:2 :usad:
Dann war Pause und der Trainer nahm mich erstmal raus. Dann konnte ich von drauen sehen wie schlecht das Spiel dann wurde und wir duch einen Simpelen Steilpass das 0:3 bekamen. Die _ganze_ Abwehr blieb stehen und dachte, dass es Abseits war. Naja wars auch aber man spielt doch trotzdem weiter :zensiert:
Das 0:4 war dann mein Ding :usad: -> Torschuss -> wäre vorbeigegangen -> ich halten den Fuß zwischen und das ding geht rein :(

Und nochwas zur Nulpe äääh zum Schiri:
Mein Gott war der schlecht. Ich habe einmal am Trikot des Gegners gezogen und eigentlich gibt es ja Gelb. Nicht bei ihm :ulaugh:. Der droht mir gleich mit Rot und lässt Gelb stecken :geberdim:
Zweite Szene:
Ich lasse das Bein stehen und mein gegner fällt drüber -> normale Szene eigentlich. Der zeigt mir 5 Minuten an und sagt später, dass ich das nächste Mal rot bekomme :ulaugh:
Naja der hatte massig Fehlentscheidungen auf Parat...

Am Mittwoch gehts zum Nachholspiel gegen Harlingerode.

EDIT: WARUM SAGT MIR NIEMAND, DASS ICH 12 MANN AUFGESTELLT HABE??? :ulaugh:

Andi
28.10.2009, 20:40
Heute das Nachholspiel gegen Harlingerode:
Ich weiß echt nicht was los ist. Wir können es aber trauen uns nicht es zu zeigen :zensiert:

Ich selber habe nur 20 Minuten gespielt weil ich am Oberschenkel verletzt bin und konnte so von draußen sehen was wir uns für ne Scheisse zusammengespielt haben.

Alles fing gut an: Nach 10 Minuten das 1:0 für uns. Endlich lief der Ball...
Denkste. Kurz vor Schluss der ersten Hälfte bekommen wir das 1:1. Naja war schön über den Flügel herausgespielt. Kannste nichts machen. Im Laufe der ersten Hälfte ging die Laufarbeit der Mittelfeldspieler immer weiter gegen null. Mich als 6er kotzt sowas echt an...
Da stehste hinten drinne und reißt dir den Arsch auf und es kommt null Entlastung :zensiert

Naja Halbzeit 2 ist eher unspektakulär verlaufen. Am Ende gings 1:3 aus.
Die geilste Szene aber war das 1:2:
Freistoß Harlingerode -> der Ball kommt hoch rein -> ALLE von uns bleiben am 16er stehen -> kein Abseits -> 3 Harlingeröder frei im 5er -> Tor :zensiert:

Da stehste draußen und kannst nur den machen :facepalm:

Seax
28.10.2009, 21:06
Heute Rasenplatz gesperrt, also anstatt Training :arrow: Laufen
:usad:

Andi
29.10.2009, 12:00
Mein Beileid ;)
Am Samstag heisst es bei uns Not gegen Elend :ulaugh:
Wir empfangen den TuS Clausthal-Zellerfeld.
Not gegen Elend weil:
Wir = schlechteste Abwehr : TuS = schlechtester Angriff

Da muss mal was gerissen werden!

Seax
29.10.2009, 17:18
Wir haben dieses WE zum 2. mal hinterinander spielfrei. Danach geht es zum ungeschlagenen Tabellenführer, der bisher jedes Spiel gewonnen hat.

Andi
31.10.2009, 11:29
Viel Glück ;)
Gleich gehts zum Spiel Not gegen Elend (s.o.). Ich darf wohl 90 Minuten mit einer Adduktorenverletzung spielen :usad:

Spielbericht folgt wohl so gegen 20 Uhr ;)

MainzAD
31.10.2009, 14:58
Heute gilt es für uns wieder, ab dieser Saison immer um 18Uhr.

Vorteil:
Man bekommt noch die erste Halbzeit von der Bundesliga mit.

Nachteil:
Man bekommt noch die erste Halbzeit von der Bundesliga mit.:uwhat:








:usad:

Bericht folgt vielleicht mal wieder, wenn ich Bock hab...

Andi
31.10.2009, 20:53
Alter wir präsentieren uns so peinlich :usad:
0:5 gegen den Vorletzten (wir natürlich Letzter :D)
Da war nix. Kein Kampf. Kein Garnichts. Meine Berichte werden sich wohl in Zukunft wohl in Grenzen halten weil ich kein Bock habe mir so ne Spiele nochmal durch den Kopf gehen zu lassen...

Morgen werde ich mal wieder bei unserer Zweiten Herren aushelfen. Spielen tun wir in Goslar bei der dritten Mannschaft des Goslarer SC/Sudmerberg 08.
Naja ist vielleicht den Regionalligakennern die erste Mannschaft ein Begriff. Dort sind sie momentan Tabellenletzter mit 4 Punkten :ulaugh:

Fl@shb@ck
31.10.2009, 21:34
Wir haben dieses WE zum 2. mal hinterinander spielfrei. Danach geht es zum ungeschlagenen Tabellenführer, der bisher jedes Spiel gewonnen hat.


:-)

Wenn du VFB 3 meinst, ich hab in 3 Spielen gegen die 5 Tore geschossen.. Also ne Übermannschaft sind die nicht.. ;-)

Ich hoffe immernoch das unsere 2. gegen euch spielt, dann spielen wir mal gegeneinander.. :-)

NERO2810
01.11.2009, 01:22
Ich habe auch mal wieder Bock was zu schreiben.
Nach 2 Siegen, einem Unentschieden und einer Niederlage ging es unter strömenden Regen auf die andere Bosporus- Seite nach Europa. Gegner war die Yıldız- Universitaet, eine technische Uni. Es gibt viele Klischees über solche Unis. Aber bei den Spielern trafen diese Nerdvorstellungen doch zu. Ob die Erscheiung nur Fassade war? Vielleicht steckte ja unter den Kellerkids ein Messi oder Cronaldo...doch nachdem wir bereits nach 10 Minuten 2:0 vorne lagen gab es keine Zweifel. Ohne grosse Mühene haben wir das Spiel 6:1 nach Hause geschaukelt. Sogar ich als Innenverteidiger habe zwei Tore (eines davon ein Heber :staun: ) gemacht. Es geht gut voran. So kann es ruhig weitergehen

Seax
01.11.2009, 11:49
:-)

Wenn du VFB 3 meinst, ich hab in 3 Spielen gegen die 5 Tore geschossen.. Also ne Übermannschaft sind die nicht.. ;-)

Ich hoffe immernoch das unsere 2. gegen euch spielt, dann spielen wir mal gegeneinander.. :-)

Natürlich mein ich VfB 3 ;)

Wir sind aber nunmal 'ne Truppe, die sich erst kurz vor der Saison zusammengetan hat und dementsprechend noch nicht wirklich eingespielt ist und auch sonst noch in einigen Belangen Nachholbedarf hat ;)

http://s12.directupload.net/images/091101/y8uyn4rv.png
Wir sind 6.

Die Tabelle zeigt aber nicht direkt unsere Leistungen, weil wir bisher nur 2 Spiele als 3. gemacht haben. 4 hatten vorher schon also 4. Herren. Und da hatten wir dann schon mehr Punkte als jetzt mit der 3.

Und unsere Vorgänger haben uns halt auch den Gefallen getan mal locker flockig 12:0 gegen den Tabellenvierten zu verlieren.

Aber die Tabelle ist so oder so_sehr_ungewöhnlich. Unsere 4. wurde ja vor kurzem vom Spielbetrieb abgemeldet. Aber unsere Gegner haben trotzdem die Tore und Punkte behalten, die sie gegen uns gesasmmelt haben. Sehr merkwürdig.

Und das mit dem Spiel gegeneinander wird wohl erstmal nichts, weil wir im Pokal nach 0:0 zur Halbzeit noch 5:1 verloren haben :marty:

freaki
01.11.2009, 15:41
Heute gings zuhause gegen den SSV Reutlingen 2 ran.
Habe mit einem schweren Spiel gerechnet, unteranderem weils beim Warmmachen bei uns allen nicht wirklich lief.
Am Anfang waren wir spielbestimmend und hatten erste gute Chancen.
Zum Beispiel ein Lupfer über den Keeper, der knapp daneben ging.
Dann hätten wir nach ca. 10min einen Elfmeter bekommen müssen, nachdem unser Linker Mittelfeldspieler in den 16er gezogen ist und der Gegner das Bein stehen lies. Aber Pustekuchen, wie auch schon letzte Woche.
Wenige Minuten sollte es dann aber doch sein und wir bekamen einen Elfmeter.
Ich mit langem Ball auf unseren Stürmer, kommt sehr gut, er ist durch, will wieder über den Keeper lupfen, der reißt ihn um und Pfiff. Zurecht Rote Karte.
Wir in Überzahl und die Gegner zu zehnt und mit dem zweiten Torwart.
Unser Kapitän, Linksverteidiger verwandelt den Elfmeter relativ souverän links unten.
1:0. Sehr wichtig gewesen. Anschließend hatten wir bis zur Halbzeit genügend Chancen, um mit 2 oder gar 3 Toren in Führung zu gehen, aber es blieb beim 1:0 zur HZ.
Danach gabs für die Reutlinger eine ordentliche Ansprache ihres Trainers und sie kamen aggressiv und entschlossen aus der Kabine und erarbeiteten sich langsam Chancen, aber vorerst nichts zwingendes.
Plötzlich kamen sie dann nach gutem Passspiel über - von mir aus - rechts durch und der Stürmer stand alleine vor mir, bin lange oben geblieben und konnte dann mit riesigen Glück den Ball halten. Er ist einfach zwischen meinen Beinen stecken geblieben. :D
Ab da waren sie wach und versuchten alles nach vorne. Unsere Überzahl konnten wir nicht mehr ausnutzen. Man hatte kaum das Gefühl, das wir einer mehr waren.
Dann langer Diago-Ball von der rechten Abwehrseite der Reutlinger, hüpft einen Meter vor meinem Strafraum aus, ich stürme raus, komme nicht mit dem Kopf hin, versuche nach hinten mit der Hand zu retten, klappt auch nicht, Stürmer überrennt mich, ich zerre an seiner Schulter, und im Nachhinein ging er überraschenderweise nicht zu Boden.
Wäre ein klarer Elfmeter und Rot gegen mich gewesen.
So konnte ich den Ball noch klären. Glück gehabt.
Aber sie haben weitergemacht und am Ende alles, inkl Keeper nach vorne geschickt, aber es nütze nichts. 1:0 Sieg!
Ganz wichtige 3 Punkte. Endlich gewinnen wir auch mal solche Spiele.

Nachdem Laupheim gestern überraschenderweise gegen Rottenburg verlorgen hat,
kommen wir wieder bis auf zwei Punkte ran und sind noch drei von der Tabellenspitze entfernt und damit jetzt 3. :)

Tabelle (http://ergebnisdienst.fussball.de/tabelle/b-jun-verbandsstaffel-sued/wuerttemberg/b-junioren-verbandsstaffeln/b-junioren/spieljahr0910/wuerttemberg/M35S0910W355005Atabelle)

freaki
16.11.2009, 20:51
Bereits am Samstag kam der Tabellenführer aus Ravensburg zu uns, und da ich gerade etwas schreibfaul bin und noch lernen sollte, und die Ravensburger ne tolle Homepage haben und einen Bericht drin, poste ich mal den. :D

U17 spielt 2:2 beim SV Zimmern

Die U17 des FV Ravensburg hat in einer zum Teil hektischen Partie durch ein 2:2 (1:2) beim SV Zimmern erstmals nach 5 Siegen in Folge wieder Punkte verloren. Die Mannschaft von Michael Wölfle und Rui Feiteiro bleibt aber weiterhin Tabellenführer in der B-Junioren Verbandsstaffel.

Auf dem Kunstrasenplatz in Zimmern beschränkten sich beide Mannschaften zunächst darauf in der Defensive gut zu stehen. Dennoch boten sich dem SV Zimmern gleich in der ersten Spielminute und dem FV durch Paolo Soumpalas in der achten Minute sehr gute Chancen. Nach einer Freistoßflanke in den Ravensburger Strafraum konnte der SV Zimmern dann in der 18. Minute aus kurzer Entfernung das 1:0 erzielen. Nun erhöhten die Oberschwaben das Tempo und trafen in der 22. Spielminute durch Paolo Soumpalas nach Vorlage von Kevin Muratovic zum 1:1. Von diesem Treffer sichtlich geschockt, verloren die Gastgeber nun ihre Grundordnung und so konnte Florian Hauch bereits zwei Minuten später das Führungstor zum 2:1 für Ravensburg erzielen.

Auch nach diesem Treffer war der FV feldüberlegen und das dritte Tor lag förmlich in der Luft. Ein unnötiger und vor allem sehr harter Platzverweis für den Ravensburger Kevin Muratovic nach einer halben Stunde und eine Zeitstrafe für Florian Hauch kurz danach brachten die Gastgeber aber wieder in die Partie zurück. Obwohl Zimmern nun teilweise mit zwei Mann mehr auf dem Platz war, konnte der FV die Führung problemlos in die Halbzeit retten.

Nach der Halbzeit entwickelte sich durch eine etwas defensivere Taktik des FV Ravensburg ein Spiel praktisch ohne Torchancen. Der SV Zimmern war zwar spielbestimmend, konnte sich aber in keiner Phase gegen die Abwehr der Oberschwaben entschieden durchsetzen. In der 60. Minute schien das Spiel dann entschieden: FV-Stürmer Thomas Stocker erzielte nach einem Konter ein reguläres Tor, dem der Schiedsrichter jedoch wegen einer angeblichen Abseitsstellung die Anerkennung versagte.

Der SV Zimmern blieb so im Spiel und konnte 5 Minuten vor Spielende doch noch, bezeichnender Weise durch ein Eigentor eines Ravensburger Spielers, den Ausgleich zum 2:2 erzielen.

FV-Trainer Michael Wölfle sagte nach dem Spiel: „Wir haben uns heute selbst um einen durchaus möglichen Sieg gebracht.“


Tore: 1:0 Robin Schumpp (SVZ) (18.), 1:1 Paolo Soumpalas (22.), 1:2 Florian Hauch (26.), 2:2 Eigentor (75.)

Jap, eigentlich alles gesagt. Zum Platzverweis: Der war unberechtigt. Unser Spieler wird leicht am Kragen gepackt und spielt dann den Didier. Sollte nicht sein eigentlich.
Aber dieser Florian Hauch, der (nur) die 5min kassiert hat... Ich hab noch nie ein - tut mir leid - größeres Arschloch aufm Platz erlebt.
Spuckt einem unserer Spieler ins Gesicht, beißt einem in den Arm, hat eine unfassbar aggressive Grundeinstellung und geht in die Zweikämpfe wie ein Bekloppter.
Somit war die Unterzahl doch mehr oder weniger gerecht.
Und das Abseitstor war auch ein Abseitstor. :)
Und das Eigentor hätte auch ohne den Gegner seinen Weg ins Tor gefunden.
Alles in Allem sind wir mit dem Punkt aufjedenfall zufrieden.
Nächste Woche, wieder zuhause, müssen gegen Wangen dann wieder 3 her.

Hier noch der Bericht auf der HP und 3 Bilder. (http://fv-ravensburg.de/index.php?option=com_content&view=article&id=865:u17-spielt-22-beim-sv-zimmern&catid=115:u-17-team&Itemid=1701)
Auf dem ersten und dritten kann man unteranderem mich in rot erkennen.

Seax
20.11.2009, 23:48
So, ganz spät auch nochmal ein Bericht zu unserem Spiel gegen VfB III. Ich wollte darauf warten, dass die deren Bericht einstellen. Hat leider etwas gedauert...

VfB Lübeck 3 - SV Viktoria 08 3 6:1 (2:0)

Grün-Weißes Fussballherz, was willst du mehr ?
Auch im letzten (!) Spiel der Hinrunde gab sich die 3. Herren des VfB Lübeck keine Blöße, besiegte die 3. Vertretung vom SV Viktoria 08 mit 6:1 und geht mit weißer Weste in die lange Winterpause. Natürlich ein weiterer Grund, diese verdammte D-Klasse schnell wieder zu verlassen, denn 4 Monate ohne (aktivem) Fussball können sehr, sehr lang werden.
Zum Spiel : Mit Viktoria kam eine relativ junge Truppe zur Lohmühle, die während des Spiels zwar flott unterwegs war, im Paßspiel allerdings Mängel zeigten.
Dementsprechend störten die Hausherren die Gäste schon sehr früh, um zu deren Spielaufbau zu verhindern.
Dies gelang ganz gut, sodaß man selbst Angriffe kreieren konnte.
Allerdings war Viktoria hinten relativ sicher und attackierte den ballführenden Gegner immer mit mindestens 2 Mann.
So verwunderte es nicht, daß eine Standardsituation die Führung der Gastgeber bringen musste.
Lorbs schlug eine seiner berüchtigten Ecken und der Transporter brauchte nur noch den chädel hinhalten.
Am Spiel ansonsten änderte sich nach der Führung nichts.
Die Viktorianer, keineswegs geschockt, spielten gut mit, stellten die VfB-Verteidiger mit ihrer Schnelligkeit immer mal wieder vor Probleme, ohne daß sie sich grosse Torchancen erarbeiten konnten.
Der VfB wiederum blieb am Drücker und wollte unbedingt das zweite Tor.
Die Grün-Weißen überzeugten zwar über weite Strecken spielerisch, doch Viktoria stand weiterhin defensiv sehr gut.
So musste das 2:0 durch Steini dann auch regelrecht erzwungen werden.
War die erste Halbzeit schon recht ansprechend, so zeigte der VfB in der 2. Hälfte deutlich, warum man weiterhin ungeschlagen ist.
Das Spiel wurde nun dominiert, trotzdem spielten die Mannen von der Falkenwiese sehr diszipliniert und überzeugten mit ihrer Laufarbeit.
So brauchte der VfB wieder eine Einzelleistung zum entscheidenden 3:0, als der Transporter die komplette schwarz-weiße Hintermannschaft düpierte.
Beim 4:0 allerdings zeigte der VfB dann auch seine spielerischen Möglichkeiten, als Lorbas klasse Heiko bediente, der sofort weiter auf Steini spielte und dieser den besten Angriff des Spiels vollendete.
Zwei weitere Tore durch den Transporter und Steini schraubten das Ergebnis auf 6:0. Die nie aufsteckenden Viktorianer kamen dann kurz vor Schluß zum glücklichen, aber hochverdienten Ehrentreffer.

Fazit : Ein starker Sieg gegen ein sehr faire Viktorianer, die sich im Gegensatz zu ihrer Zwoten nie aufgaben und verdient zum Ehrentor kamen. So macht dann auch die D-Klasse Spass.


Ansich kein schlechter Spielbericht. Ein insgesamt verdienter Sieg, obwohl er doch wirklich 2-3 Tore zu hoch ausgefallen ist. Das 1:0 war ein selten dämlicher Gegentreffer. Der Zuordnung hatte noch nicht gepasst und bei uns hat ein Spieler einen Gegenspieler, der doppelt so groß und dreifach so breit war. Der war dann vor unserem Keeper und unser Lütter konnte natürlich nichts machen...
Beim 2:0 hatte unser Keeper den Ball eigentlich schon in der Hand und der Gegner hat ihm dann den Ball noch abgenommen. Ob er aber schon mit 2 Händen am Ball war, wusste er ner mal selber.
So stand zur Halbzeit wirklich_sehr_unglücklich 2:0.
Und das 3:0 bis 5:0 fiel dann kurz nachdem bei uns ein Abwehrspieler verletzt raus musste und wir nur mit 12 Mann da waren. Der Auswechselspieler war aber ein offensiver Spieler...also ziemlich Chaos hinten drin :usad: Danach war das Spiel dann gelaufen.

Auf jeden Fall geht es jetzt am Sonntag auf Kunstrasen zum 1. der 3 letzten Spielen der Hinrunde.

Seax
22.11.2009, 12:25
Alter, ich hatte in meinem ganzen Fußballerleben noch nicht so einen blinden Schiri :facepalm: Alles auf Zuruf gemacht und so ca. 70% aller Entscheidungen waren falsch. Von Einwurfentscheidungen, über Abseitspositionen bis hin zu Elfmetern. Der Typ war so Scheiße. Und in der letzten Aktion noch der Gipfel. Ein Abwehrspieler haut unseren Spieler ohne Chance auf den Ball von hinten in die Beine und hätte eigentlich rot sehen müssen. Was macht der Schiri? Pfeift ab...
Wir haben zwar auch ziemlichen Mist gespielt und verident verloren, aber bei so einer Schiedsrichterleistung ist das einfahc nur zum Kotzen.

Wäre Fox da gewesen, hätte er ihn wahrscheinlich in Stücke gerissen...

freaki
22.11.2009, 14:16
Gestern bei der A-Jugend mitgegangen, da der Stammkeeper krank ist und der Torwart der A2 eine Mandelentzündung hat.
Es ging nach Wangen. 3h Fahrt zum Tabellenersten der A-Verbandsstaffel Süd.
45:3 Torverhältnis vor der Partie.
Erste Halbzeit 0:3 hinten. Die sind zwar definitiv stark, aber spielen immer nach demselben Schema. Langer Ball durch die Lücke, 2 Mann mit, in die Mitte spielen, aufs halbleere Tor einschieben.
Wir konnten es einfach nicht unterbinden. Alle 3 Tore sind so gefallen.
In der zweiten Halbzeit haben wir uns dann aufgerafft und gekämpft.
Haben keine Chancen mehr zugelassen und wurden vorne endlich gefährlich.
Haben letztendlich noch 2 Tore gemacht und hatte gute Chancen auf den Ausgleich, aber sollte leider nicht sein. 2:3 Endstand. War am Ende noch ein hitziges und spannendes Spiel, schade, dass man mit leeren Händen wieder heimfahren musste.
Aber naja, bei denen kann man schon mal Punkte liegen lassen, auch wenn es nicht unbedingt nötig war.

Gleichzeitig spielte meine B-Jugend zuhause in Zimmern ebenfalls gegen Wangen. (Hätte man ja seitens des wfv auch anders regeln können, sodass nur ein großer Bus fahren muss. :jeffkoch:)
Aber die B-Jugend von denen hat nicht annähernd die Qualität der A.
Am Ende wurde es trotzdem nur ein 2:2-Remis nach 1:0 Führung und anschließendem 1:2 Rückstand. Laut meiner Kollgen aufjedenfall ein unnötiger Punktverlust.
Und sie meinten auch, dass das erste Gegentor bei mir womöglich nicht gefallen wäre.
Aber naja, Konjunktiv. :D
Nächste Woche stehe ich dann aufjedenfall wieder bei meiner B-Jugend im Tor.

Heute ist dann noch die Hallenrunde gestartet.
Bezirksmeisterschaft-Vorrunde, ich im Feld. :D
5:0, 4:0, 3:0 und ein 1:0 bei dem der Gegner nicht angetreten ist.
Ich leider ohne Torerfolg. :usad:
Aber naja, die Halle ist immer eine lustige Gaudi, da wir in unserem Bezirk das einzige Team sind, das höherklassig spielt und somit erlauben wir uns da immer ein wenig Lari-Fari-Gekicke. :D

Nächste Woche gehts dann nach Balingen.
Für mich eins der wichtigsten Spiele der Saison.
Gehe in Balingen auf die Schule und kenne einige Spieler und da ist ein Sieg für mich Pflicht.
Und desweiteren ist es das einzige Spiel im Jahr, das man mehr oder weniger Derby nennen kann.
Hoffentlich 3 Punkte!

Rei
22.11.2009, 16:22
Zuerst hab ich gedacht du redest vom VfL Wangen, dessen Platz 200m Luftlinie von mir entfernt ist. :ulaugh:

m4x
24.11.2009, 10:00
Kennt sich hier jemand mit Strafen in Kreisligen aus? (Hessen.. )
Wird man nach WOchen oder Spielen gesperrt? oder ist dass von Fall zu Fall unterschiedlich... Ich meine nach Spielen..

domi
24.11.2009, 12:55
Ist immer unterschiedlich. Zumindest hier in NRW.
Einer aus meiner Mannschaft wurde z.B. letztens für 4 Wochen gesperrt und hat dann 5 Spiele verpasst.

freaki
06.12.2009, 15:13
Letzte Woche 0:1 in der letzen Minute in Balingen verloren, gut gespielt, unverdient verloren, wegen dem Last-Minute-Tor aber keine Lust gehabt einen Bericht zu schreiben.
Heute 1:3 gegen Friedrichshafen verloren, unterirdisch, unwürdig, dumm und schlecht gespielt, auch keine Lust einen Bericht zu schreiben.
Es geht bergab. :(

Seax
07.12.2009, 18:53
:dito:

Bei uns ähnlich. Vor 2 Wochen 0:1 gegen einen Gegner verloren, den wir vor ein paar Wochen noch 6:1 weggefegt haben und dann gestern mit 10 Mann 5:1 gegen den Tabellenzweiten verloren :usad: Und das ganze noch auf Grand. Von daher jetzt Knie und etliche andere Körperteile verletzt. Zudem auch noch umgeknickt, aber das nicht während des Spiels, sondern auf'm Weg in die Kabine nach'm Aufwärmen :usad:

Der Gegner aber mit einer_sehr_schönen gelb-roten Karte :jeffkoch:
1. gelbe Karte :arrow: Beim Abstoß von unserem Keeper steht er neben ihm und hält den Fuß drauf als dieser in grade abschlagen will.
2. gelbe Karte :arrow: Ein Verteidiger von uns nimmt ihm den Ball ab und er brüllt "Verpiss dich doch du ***" über den halben Platz.

:ulaugh:

Jetzt nächstes WE letztes Spiel der Hinrunde wieder gegen den gleichen Gegner...
Aber auf Rasen - Diese Saison kein Spiel mehr auf Grand :love:

Claude
07.12.2009, 19:40
Gestern auch ganz großes Kino bei unserem Spiel. Haben 8:3 auswärts gewonnen, jedoch gibt das nicht wirklich den Spielverlauf wieder.

2. Minute: 1:0 für uns, Jemand von uns nimmt Verteidiger den Ball ab und versenkt ihn.
4. Minute: 1:1, Spieler geht über außen durch, legt quer -> drin
5. Minute: 2:1, Freistoß für uns, Kopfball, Keeper pariert, Nachschuss -> drin
8. Minute: 3:1, langer Einwurf von mir, Mitspieler läuft außen durch und legt quer -> drin

Danach ging das Spiel ca. 10-15 min hin und her bis wir auf 4:1 erhöhen konnten. Entstehung weiß ich gerade gar nicht mehr :).
Der Gegner hatte dann unglaublich viele Chancen, auch ein Pfostenschuss war dabei.
Ein Sonntagsschuss flog dann letzendlich in den Winkel und es stand zur Pause 4:2.
Hörte sich zu dem Zeitpunkt schon deutlicher an, als es war.

2. Halbzeit:

Der Gegner drückte gleich von Anfang an auf den Ausgleichstreffer und hatte auch gute Chancen, konnten aber keine nutzen.
Ca. in der 55. Minute gabs dann einen Elfmeter gegen uns.
Zum Glück wurde dieser verschossen (2 Meter neben das Tor).
Dies war gewissermaßen der Knackpunkt der Partie. Der Gegner machte es sich auch wenige Minuten später nicht leicht:
Ein Spieler meinte er müsse seinem Kollegen das Tor klauen, was er nicht wusste war, dass er im Abseits stand.
Das wäre wiederrum das 4:3 gewesen, hätte sie nicht ihre eigene Blödheit geschlagen. Einige Minuten später konnte ich einen Konter zum 5:2 abschließen,
wenn auch mit ein wenig Hilfe des Torwarts.
Wir waren jetzt nur noch am Kontern. Nach einem Pass von mir konnte ein Mitspieler zum 6:2 verwandeln und einige Minuten später erhöhte ich auch noch auf 7:2.
Das Spiel war gelaufen und jetzt ging es nur noch darum die Zeit irgendwie vorbei zu bekommen.
Hab dann noch das 8:2 mit einem "Delap"-Einwurf in den 16er vorbereitet. Den Endstand markierte dann der Gegner mit einem schönen Freistoß.

Alles in allem ein "deutlicher" Sieg, der so eigentlich nicht zustande kommen dürfen.
Aber durch Unvermögen und Dummheit der Gegner,
konnten wir das letzte Spiel für dieses Jahr für uns entscheiden
und auf dem 3. Platz überwintern.

http://img710.imageshack.us/img710/1049/tabellevorrunde.jpg

Nach der Winterpause geht es dann direkt zuhause gegen FC Ankara Gengenbach und auswärts gegen FV Biberach.
Diese Spiele müssen beide gewonnen werden und wir sind wieder dick im Geschäft.

Macl
08.12.2009, 13:08
Ist immer unterschiedlich. Zumindest hier in NRW.
Einer aus meiner Mannschaft wurde z.B. letztens für 4 Wochen gesperrt und hat dann 5 Spiele verpasst.

:gruebel:

Ist das nicht auf eine bestimmte Anzahl Spiele begrenzt?
Meine, dass das immer hieß: 4 Wochen Sperre, maximal 4 Spiele. Eben damit vermieden wird, dass man bei vier Wochen Sperre plötzlich für (deutlich) mehr Spiele aussetzen muss...

david
08.12.2009, 17:05
Also ich war vor knapp einem Jahr 8 Wochen gesperrt, gut dass die Winterpause dazwischen lag.
Jetzt hat sich das jedoch, zumindest in Hessen, geändert. Früher gabs wie gesagt noch Sperren über einen gewissen Zeitraum, jetzt gibt es Sperren für Spiele. Somit wollen die wohl verhindern, dass die Sperre möglicherweise keine Auswirkung wie bei mir letztes Jahr haben könnte.

kettcar
08.12.2009, 19:38
Bei uns musste nach einer eher harmlosen Notbremse erstmal der Verband zusammenkommen, was man innerhalb von 4 Wochen nicht geschafft hat. Damits dann nicht total nachlässig aussah gabs noch ein Spiel oben drauf, also 5 Spiele Sperre unterm Strich.
Sperren über einen Zeitrahmen kenn ich hier nur von wirklich heftigen Vorfällen, wo man den Spieler dann 2-3 Monate kalt stellt.


Wenn Interesse besteht kann ich hier öfter mal was von dem Club reinstellen, den ich regelmäßig besuche. Allerdings spiel ich nicht selber, sondern bin eben nur als Zuschauer unterwegs. Seit 2 Monaten versuch ich mich dabei auch als Kameramann.

So sieht das Ganze dann aus:
http://www.youtube.com/watch?v=wQwxrF8w38M
Dabei gibts auch in den unteren Ligen schon hochdramatische Spielverläufe, merkwürdige Schiedsrichterentscheidungen, schöne Tore, niveauloses Gepöbel von den Rängen und weitere Nettigkeiten.
Am besten aber der zeitpunkt, zu dem Tony Fuchs beim 4:2 schon die Arme oben hat.

Seax
13.12.2009, 11:59
:ulaugh:

Jetzt nächstes WE letztes Spiel der Hinrunde wieder gegen den gleichen Gegner...
Aber auf Rasen - Diese Saison kein Spiel mehr auf Grand :love:

4:1 gewonnen :sunglasses:

Schiri mal wieder richtig scheiße :usad: Abseits nur auf Zuruf und einen unberechtigten Elfer gegen uns gepfiffen.
Ich hab nur den Ball gespielt und der Gegenspieler schreit "Ahh" und schmeißt sich auf mich rauf._Niemals_ein Foul :grummel:
Spiel hätte eigentlich auch so 9:3 ausgehen müssen. Unser Keeper wieder mit 2 richtig starken Paraden :sabber: und unsere Stürmer vorne sehr blind :D

Aber egal, 4:1 gewonnen :wohooo:

Jetzt Winterpause, aber nächste Woche Sonntag 2 Hallenturniere :)

domi
13.12.2009, 12:16
:gruebel:

Ist das nicht auf eine bestimmte Anzahl Spiele begrenzt?
Meine, dass das immer hieß: 4 Wochen Sperre, maximal 4 Spiele. Eben damit vermieden wird, dass man bei vier Wochen Sperre plötzlich für (deutlich) mehr Spiele aussetzen muss...

Mhh, :ka:

Jedenfalls hat mein Kollege definitiv damals ne 4 Wochen-Sperre bekommen und dann 5 Spiele verpasst.

hasein
13.12.2009, 13:06
Bei uns musste nach einer eher harmlosen Notbremse erstmal der Verband zusammenkommen, was man innerhalb von 4 Wochen nicht geschafft hat. Damits dann nicht total nachlässig aussah gabs noch ein Spiel oben drauf, also 5 Spiele Sperre unterm Strich.
Sperren über einen Zeitrahmen kenn ich hier nur von wirklich heftigen Vorfällen, wo man den Spieler dann 2-3 Monate kalt stellt.


Wenn Interesse besteht kann ich hier öfter mal was von dem Club reinstellen, den ich regelmäßig besuche. Allerdings spiel ich nicht selber, sondern bin eben nur als Zuschauer unterwegs. Seit 2 Monaten versuch ich mich dabei auch als Kameramann.

So sieht das Ganze dann aus:
http://www.youtube.com/watch?v=wQwxrF8w38M
Dabei gibts auch in den unteren Ligen schon hochdramatische Spielverläufe, merkwürdige Schiedsrichterentscheidungen, schöne Tore, niveauloses Gepöbel von den Rängen und weitere Nettigkeiten.
Am besten aber der zeitpunkt, zu dem Tony Fuchs beim 4:2 schon die Arme oben hat.
Das Tor vom 9er, das war absolut Goalgetter like. Perfekte Ballannahme und gegen die Laufrichtung eingeschoben. Sahneteil!

freaki
13.12.2009, 13:50
Bei uns ist heute das Heimspiel gegen Blaubeuren ausgefallen.
Ich denke mal wegen des Schnees, obwohl bei mir im Ort kaum Schnee liegt.
Ob man dann 20km weiter deswegen ein Spiel nicht anpfeifen kann. :ka:

Seax
21.12.2009, 20:10
Gestern hatte ich mal wieder ein Turnier mit meiner Freizeitmannschaft :)

Also früh aus den Federn und ab ins Auto um noch einen Mitspieler abzuholen. Direkt schon gemerkt, dass der blöde Schnee die Fahrbahn glatt gemacht macht. Trotzdem ziemlich genervt darüber gewesen, dass Leute auf einer gestreuten Fahrbahn 30 anstatt 50 fahren...
Aber jetzt zum Turnier:
In der Halle angekommen, gleich in die Klamotten rein und warm gemacht. Dafür hatten wir aber nicht viel Zeit, da es direkt schon los ging. Nachdem wir erstmal 3 Spiele pausieren mussten, kam im 1. Spiel der(im Nachhinein) stärkste Gegner auf uns zu. Wir haben gar nicht ins Spiel gefunden, einige katastrophale Fehlpässe gespielt und bekamen so 2 sehr dämliche Gegentore :usad: 1. Spiel also direkt mal 2:0 verloren. Guter Start!
Im 2. Spiel ging es dann gegen einen alten Team"kameraden" von uns. Wir waren von daher hochmotiviert und konnten das auch super auf dem Feld umsetzen. Nur an der Chancenauswertung haperte es mal wieder ein wenig. Deswegen "nur" 2:0 gewonnen. Trotzdem war es natürlich eigentlich der wichtigste Sieg am ganzen Tag :D
Dann nach kurzer Pause mussten wir in unserem 3. Spiel gegen den Sieger des letzten Turniers ran. Wir gingen früh durch einen Fernschuss(inkl. dickem Torwartfehler) mit 1:0 in Führung und es entwickelte sich dann ein schönes Spiel auf hohem Niveau. Leider konnten wir den Ausgleich kurz vor Schluss nicht verhindern. Mit den 4 Punkten aus den ersten 3 Spielen waren wir aber ganz zufrieden. Im letzten Gruppenspiel hat es uns der Gegner dann relativ einfach gemacht und wir gewannen locker mit 4:0 und hatten uns so eine gute Ausgangssituation geschaffen.
Die letztendliche Entscheidung viel aber zwischen unserm 1. Gegner(nach 4 Spielen bereits sicher weiter) und unserem 3. Gegner. Der 3. Gegner hatte ebenso 7 Punkte und wir mussten daher auf eine Niederlage dieser hoffen. Das Spiel war lange offen und es gab einige brenzlige Szenen vor dem falschen Tor. Doch am Ende gewannen die richtigen und wir waren eigentlich weiter.
Bei der Bekanntgabe der Halbfinals dann aber der Schock. Der Turnierleiter verkündete, dass nicht wir, sondern unser Gegner weiter sei. Darüber waren beide Teams sehr verwirrt...
Zum Glück konnte das Ganze aber aufgelöst werden. Der Veranstalter hatte sich bei der Rechnung der Tordifferenz verrechnet. Oder ist 4+2+1 nicht 3?
Auf jeden Fall waren wir sehr glücklich über den Einzug ins Halbfinale.
In diesem ging es dann gegen den 1. aus der anderen Gruppe. Wir erwarteten eigentlich ein schweres Spiel, aber es war dann doch eher ein Spaziergang. Mit einem lockeren 3:0 konnten wir uns im Halbfinale durchsetzen und zogen ins Finale ein...wieder gegen unseren 1. Gruppengegner.

In diesem Finale wollten wir uns dann natürlich für die Niederlage revanchieren. Leider klappt dies nicht wirklich. Unser Keeper hatte in diesem Spiel aber mehrere geniale Momente und rettete uns mehrmals den Arsch. So ging das Spiel dann mit 0:0 aus und es kam zum 7-Meter-Schießen.
Der Gegner fing an und gleich der 1. Ball war sicher dran. Unseren 1. Schuss habe ich dann geschossen und ebenso souverän oben links reingezimmert.
Die bei ihrem 2. 7-Meter leider wieder eiskalt und so stand es 2:1
Dann kam unser bis dahin bester Torschütze und schoss den 2. 7-Meter wesentlich knapper rein. Aber egal, drin ist drin.
Im 3. Durchlauf kam dann einiges an Pech dazu, da der Schuss des Gegners nur mit Hilfe des Innenpfostens reinging und unser Schuss knapp mit der Pike gehalten wurde.
So haben wir leider nicht das Turnier gewinnen können, aber sind über den 2. Platz mehr als zufrieden :)

Mummel
22.12.2009, 15:51
:gruebel:

Ist das nicht auf eine bestimmte Anzahl Spiele begrenzt?
Meine, dass das immer hieß: 4 Wochen Sperre, maximal 4 Spiele. Eben damit vermieden wird, dass man bei vier Wochen Sperre plötzlich für (deutlich) mehr Spiele aussetzen muss...

EIn Sportgericht kann in unteren Klassen Spieler auch weitaus länger als vier Wochen Sperren, bzw. ist es auch egal, ob dort englische Wochen sind oder nicht. Zumindestens ist es bei den Spielklassen so, die rein dem Spielbetrieb des BFV obliegen.

freaki
06.01.2010, 16:51
Heute Hallenturnier auf Kunstrasen in Empfingen gehabt. Gut besetzt, viele Verbandsligisten dabei gewesen.
Die ersten vier sollten sich für ein hochkarätiges Turnier am Samstag und Sonntag mit diversen Bundesligisten qualifizieren.
Die Vorrunde haben wir souverän mit 7-2, 1-0 (gg. Ravensburg und wie schon in der Runde seehr hitzig) und 8-2 überstanden.
Dann gings im Viertelfinale gegen Empfingen 2 und wir waren irgendwie unsicher, wir konnten uns nach einem 0-0 dann erst im anschließenden Neunmeterschießen und zwei von mir gehaltenen Neunmetern durchsetzen. :)
Also war schon klar, dass wir beim Turnier am Samstag und Sonntag dabei sein werden.
Im Halbfinale haben wir dann in einem guten Spiel den VfB Friedrichshafen, gegen die wir in der Runde noch unglücklich verloren hatten, mit 2:1 geschlagen.
Also standen wir im Finale gegen die TSG aus Reutlingen, die zuvor überaschenderweise Ravensburg ausgeschaltet hatten.
Auch gut, mussten wir schon nicht mehr gegen diese Arschlöcher spielen.
Das Finale dann klasse mit 4:1 gewonnen inkl. spektakulärem Eigentor von mir mit der Schulter nachdem der Ball vom Pfosten zurückkam. :D
Siegerehrung und dann die Gruppenbesetzung für das Hauptturnier gesehen. :sabber:² :eek:

http://s8.directupload.net/images/100106/hhp89t7p.jpg

Wir eine riesen Gaudi. :D Bin mal gespannt, vielleicht können wir ja den ein oder anderen Bundesligisten ärgern. :)
War aufjedenfall ein klasse Turnier und jetzt am Samstag und Sonntag der Höhepunkt der Hallensaison. Als Underdog natürlich immer geil.

Werde Bescheid sagen, wie es letztendlich ausgeht.

freaki
08.01.2010, 18:54
Und hier noch ein kleiner Vorgeschmack aus dem letzten Jahr:

http://www.youtube.com/watch?v=qWsPDYxva20

Gänsehaut.

Danke an brioro, der das Video gefunden hat! :top:

freaki
10.01.2010, 18:18
War das geil. :sabber:

Spiel 1 war am Samstag gegen die Stuttgarter Kickers.
Umkämpftes Spiel, gleich zu Beginn voll reingehängt und voll verdient 3:1 gewonnen.
Geiler Start.
Dann gings gegen den Gastgeber Empfingen 1. Chancen über Chancen, dieses Ding_musst_du 6:0 oder mehr gewinnen.
2 Minuten vor Ende fällt dann das erlösende 1:0 und 2 Sekunden vor Ende konnten wir noch auf 2:0 erhöhen.
Mit 6 Punkten anschließend erstmal die Tabelle angeführt. Wer hätte das gedacht? :)
Dann kamen die Jungs aus Fürth. Nach einer 1:0 Führung unglücklich in Rückstand geraten, nochmal zurück gekommen, aber am Ende leider doch 3:2 verloren.
War aber auch ein Sieg drin, schade drum, da am Ende sonst nochmal etwas mehr rausspringen hätte können.
Dann aber das einzig traurige Spiel. Gegen den FC Basel. 2:0 Führung, wir dominieren, und 5min vor Schluss legen die Schweizer los und schenken uns noch 4 Buden ein.
Auch total unnötige Niederlage.
Hätten mit etwas mehr Glück definitiv 12 Punkte sein können nach dem ersten Turniertag, aber seis drum, wir sind ja ohne große Erwartungen in das Turnier gegangen.
Heutemorgen um 9:30 gings dann direkt gegen den HSV.
Und die legten ordentlich los mit ihren kleinen Flitzern und schenkten uns das 0:1 und direkt im Anschluss das 0:2 nach einem dummen Fehlpass ein.
Aber wir bewiesen Moral und kämpften uns zurück. -> 3:2 Sieg!! Hammer.
Nach einer Verschnaufpause nach diesem Wahnsinnsspiel ging es mal wieder gegen unsere Ravensburger. Dieses Mal leider nur ein 2:2, die Ravensburger wollten aber diesmal auch unbedingt nicht verlieren.
Nur mit Hilfe von TB Berlin wäre noch ein Halbfinal-Einzug möglich gewesen.
Wenn sie gegen Basel gewonnen hätten, hätten wir mit einem Sieg gegen die Berliner punktgleich mit Basel werden können.
Sollte aber leider nicht sein, und so war klar, dass maximal das Spiel um Platz 5 drin war, wofür wir noch mindestens einen Punkt gegen die Tennis Borussia Berlin brauchten, um nicht noch von Ravensburg verdrängt zu werden.
Da Berlin und Basel schon sicher als 2. und 1. durch waren entwickelte sich ein recht schwaches Spiel, in dem wir in Führung gingen, diese aber leider noch abgegeben haben.
1:1 also. Spielte aber keine Rolle. Es ging im Spiel um Platz 5 gegen Hannover 96.
Sicherlich eins der stärksten Teams im Turnier, die hinter Stuttgart und Wolfsburg auf Platz 3 in Gruppe B gelandet sind.
Kurz und Knapp: 3:1 gewonnen. Wahnsinnig geil. Die Hannoveraner um ihren 94er-Bär (15 Jahre alt, ca. 1,75, bestimmt 90kg. :D Muskelmasse versteht sich.) natürlich angepisst aber wir nur noch glücklich.
Platz 5 in so einem Turnier. Riesig. Und es hat einfach so Bock gemacht ohne Druck gegen die großen Teams aufzuspielen und mindestens zu ärgern oder gar zu besiegen.

Sieger wurde am Ende Berlin im Finale gegen Basel.
Die Wiederauflage des Gruppenspiels endete 2:1 für TB Berlin nach Rückstand und etlichen Chancen für die Schweizer. In der Schlussminute drehten die engagierten Berliner dann furios das Spiel und durften feiern.
Dritter wurde Stuttgart nach einem 7:4 gegen Wolfsburg im kleinen Finale.
Reguläre Spielzeit. :eek:
Titelverteidiger Fürth landete letzendlich übrigens auf einem enttäuschenden 8. Platz nach einer 1:5 Niederlage gegen den KSC.

Klasse Mannschaftsleistung von uns gewesen und ein riesen Erfolg.
Wurden auch mehrmals gelobt von den Organisatoren, dass wir als Regionalverein das Turnier so aufgemischt haben.
Hat auf jeden Fall Spaß gemacht da mitzuwirken und so aufzufallen als vermeintlich kleiner Club.
Klasse Turnier gewesen, vielleicht ergibt sich ja irgendwann einmal mal wieder die Möglichkeit dazu. Ich hätte definitiv nichts dagegen. :)

brioro
10.01.2010, 18:38
kann ich nur bestätigen, war echt ein sehr geiles Turnier - leider nur die Vorrunde angeschaut, aber was die Jungs da auf dem Spielfeld gemacht haben war allererste Sahne.

Was noch umbedingt erwähnt werden muss: freakyi schießt als Torhüter doch fast ein Tor, leider nur Latte :(

uekinho
12.01.2010, 16:44
Bei uns gehts grad drunter und drüber in der Liga...

Der Trainer des Tabellenführers hat sich dazu bekannt zu seinem "Traumverein" wechseln zu wollen und wurde deswegen rausgeworfen...

Dann die Vorstellung des neuen Trainers... aber lest selber...

Klick! - Aachener Nachrichten (http://www.an-online.de/sport/alemannia-detail-an/1172834?_link=&skip=&_g=SV-Breinig-Kai-Michalke-wird-Nachfolger-von-Mirko-Braun.html)

Finds klasse und vorallem gut für die Liga - schade, dass ich da nich hingewechselt bin vor der saison :usad:

MainzAD
21.02.2010, 14:10
Gleich gehts los!
Letzter Test, bevor es nächste Woche wieder ernst wird und zwar gegen eine Aktivenmannschaft, wie auch schon gestern(endergebnis 2-3:usad:). Da ich gestern auf Grund meiner nicht gerade furcheinflößenden Statur ein wenig rumgeschubst wurde von den netten Menschen und ich darauf heute verzichten möchte heißt es jetzt also ab sofort, ein klein wenig Aggressionen aufzubauen:hollerbach:

freaki
01.03.2010, 15:23
Da ich es gerade noch auf unserer Homepage finde. Hier ein aktuelles Mannschaftsbild vom Turnier in Empfingen Anfang Januar (hatte ja berichtet):

http://www.svzimmern.de/medien/01_Internet_Neu/03_Fussball/03_Jugend/B_Jugend/B-Jugend_Empfingen_Mannschaft.JPG
Ich natürlich wie immer in rot.

Aktuell gerade voll in der Vorbereitung für die Runde. Am Samstag gehts los.
Am Wochenende zwei Spiele gehabt. Am Samstag gegen den SSV Reutlingen 2.
2:0 Sieg, aber schwach gespielt. Am Sonntag dann zuhause gegen Nagold eine 1:6 Klatsche kassiert. Kollektive Arbeitsverweigerung, wenn das so am Wochenende aussieht, na dann gute Nacht.
Aber naja, ich bin eigentlich ganz guter Dinge, vorallem wenn unser Stürmer Nr.1 wieder fit ist. :)
Bin aufjedenfall heiß auf die Runde und gespannt, wie wir uns schlagen und obs doch noch eng wird nach unten.
Ich werde berichten.

Seax
01.03.2010, 15:56
Bald wird ja noch ein Foto von dir in der Usergallery zu sehen sein :mourinho2:

freaki
02.03.2010, 15:42
PlahPlah. Du wirst dich dort bewundern können ab Samstag Abend. ;)

EDIT: Ah, Samstag Abend wird wohl nicht ganz reichen. :D

Seax
20.03.2010, 16:12
So, gerade das 4. von 4 Spielen der Rückrunde abgesagt :usad:

freaki
20.03.2010, 17:07
Hm, warum denn das? Wetter sollte doch gut sein aktuell oder nicht?
Oder keine Leute?

Bei uns gehts morgen gegen Laupheim endlich los.
Hinspiel war eine bittere 0:3 Niederlage, aber diesmal daheim und hochmotiviert. Bin guter Dinge. :)

Seax
20.03.2010, 21:12
Doch...wohl wegen dem Wetter. Hat hier heute viel geregnet.

Auch schön, dass ich eben noch gefragt wurde ob ich in der 2. Herren spielen wolle und dann war ich schon gut drauf, weil endlich wieder Fussball...doch jetzt auch das Spiel abgesagt :usad:
Mal sehen ob ich im März noch ein Spiel haben werde.,,

Andi
20.03.2010, 21:23
Bei uns auch :usad:

freaki
21.03.2010, 20:24
Bei uns gings heute wieder los. Heimspiel gegen Olympia Laupheim, Hinspiel hatten wir 3:0 verloren.
Am Anfang wir am Drücker, erspielten uns erste Chancen und kamen oft vors gegnerische Tor, aber der Ball wollte nicht rein. Unser neuer Stürmer, der im Winter kam, auf den ich einiges setzte, mit 3 100%igen Chancen, immer 1 gegen 1 gegen den Torwart, im Training und auch sonst macht er die Dinger blind, aber heute sollte es einfach nicht sein, das Tor war wie vernagelt.
Aber man hat gesehen, dass sich was getan hat bei uns.
Die Moral, der Einsatz und der Wille haben gestimmt, jeder ist für den anderen gerannt.
Unser Motivationstraining und unsere neuen Methoden haben aufjedenfall Wirkung gezeigt.
In Hälfte 2 eigentlich dasselbe Bild, wir spielen nach vorn und versuchen zu treffen und Laupheim fährt diverse Konter.
2 Großchancen für Laupheim, eine an den Pfosten gesetzt und einmal schlecht quer gelegt. Ansonsten lief das Spiel nur in die andere Richtung.
Laut Zuschauern hätte es auch durchaus 2 Elfmeter geben können, einen aber zumindest aufjedenfall müssen, als unser erwähnter Stürmer geschoben bzw. gefoult wurde, aber der Schiri lies laufen.
So blieb es am Ende beim 0:0. Schade für uns, hatten uns viel vorgenommen, haben es klasse umgesetzt, aber wurden am Ende leider nicht belohnt.
Aber nächste Woche gehts nach Albstadt, und dort haben wir auch noch eine Rechnung offen, und die wollen wir definitiv begleichen. Heiß sind wir allemal. :)

Seax
28.03.2010, 17:34
:wohooo:

1. Spiel nach der Winterpause direkt mal 5:2 gewonnen :)

Zur HZ stands 4:0 durch u.a. 2 Traumtore in den Winkel und einen Elfer. In der 2. HZ dann ein wenig schleifen lassen und noch ein wenig geschwommen, aber am Ende ein klarer und verdienter Sieg :top:

Durch die 3 Punkte jetzt direkt 3 Teams überholt, wobei das eine Team 2 Spiele weniger und das andere 2 Spiele mehr hat als wird. Also noch alles ziemlich durcheinander gewürfelt :uirre:

freaki
28.03.2010, 17:58
Ach, ich hab nach dem Spiel heute schon wieder gar keine Lust was zu schreiben.
Ganz, ganz schwach. Schade, dass wir nicht an letzte Woche anknüpfen konnten.
0:2 in Albstadt. Katastrophe eigentlich.
0:1 langer Ball vorne rein, einer kommt noch mit der Fußspitze ran, Ball nur ganz knapp an mir vorbei, aber aus der Distanz konnt ich nicht mehr richtig reagieren und drin war er.
Dann nichts, nichts und wieder nichts. Von beiden Seiten.
Dann mal wieder einer von unzähligen langen Bällen der Albstädter, Stürmer alleine durch, ich komm ausm 16er, hau ihn in aller bester Bommel Manier um. Eigentlich die klarste rote Karte überhaupt, da ich auch noch letzter Mann war.
Naja, gab dann gelb und Freistoß aus 18m. Landete letztendlich im Winkel des Torwartecks. Das war Anfang der zweiten HZ und der Rest war dann nur noch Frust auf einem katastrophalen Platz in einem Spiel von zwei (an diesem Tag mal wieder) unfassbar schwachen Teams.

Seax
31.03.2010, 21:24
Unsere 2. Herren besteht jetzt nur noch aus 3 Spielern :ronaldo:
3/4 der Leute haben ihre Beiträge nicht bezahlt und wurden deswegen rausgeschmissen :ulaugh:

Andi
01.04.2010, 01:20
stark :geberdim:

freaki
03.04.2010, 18:54
Ach, hier. 0:1 zuhause gegen den Tabellenvorletzten. Traurig.
Nach 5min das Gegentor, danach hatte Blaubeuren keine Torchance mehr.
Wir hier und da mit Anzeichen unserer eigentlichen Qualität, aber keineswegs Verbandsstaffel würdig. Kein Kampf, kein Wille, und das obwohl wir wirklich gut drauf und motiviert waren. Jetzt wird es richtig eng und es geht, auch wenn es wohl der ein oder andere noch nicht begriffen hat, gegen den Abstieg. :(
Spätestens jetzt müssen auch wir mal dreckige Spiele endlich gewinnen und uns wirklich reinlegen, ansonsten müssen unsere Jungen nächstes Jahr in der Bezirksliga kicken, während wir uns in der A-Jugend dann anhören dürfen, dass wir es ihnen verkackt haben.
Nächste Woche_muss_ein anderes Team auf dem Platz stehen.

Hier noch die Tabelle (http://ergebnisdienst.fussball.de/tabelle/b-jun-verbandsstaffel-sued/wuerttemberg/b-junioren-verbandsstaffeln/b-junioren/spieljahr0910/wuerttemberg/M35S0910W355005Atabelle).

Wir Platz 9, schlechtester Sturm. Wenigstens noch ein Spiel weniger, aber das geht gegen Rottenburg, da muss dann wirklich wieder alles stimmen. In der Hinrunde konnten wir sie noch knapp schlagen.

Seax
04.04.2010, 19:49
Unsere 2. Herren besteht jetzt nur noch aus 3 Spielern :ronaldo:
3/4 der Leute haben ihre Beiträge nicht bezahlt und wurden deswegen rausgeschmissen :ulaugh:

So, morgen deswegen jetzt mal bei der 2. Herren aushelfen. Wird sicherlich nicht das letzte mal diese Saison sein. Die Mannschaft wird total durchgewürfelt sein. Kann eigentlich nur lustig werden.

http://grab.by/3wTA

Wir Vorletzter und unser Gegner 7.

Mummel
06.04.2010, 09:34
Auf Platz eins steht Buntekuh? Schöner Name.
Warum habt ihr eigentlich so wenig SPiele bis zum aktuellen Datum?
Bei uns sind es, bei gerade mal einem Team mehr, bereits 17 Begegnungen.

Seax
06.04.2010, 11:24
:down: :down: :down:
So, gerade das 4. von 4 Spielen der Rückrunde abgesagt :usad:

Und Buntekuh ist ein Stadtteil von Lübeck.

Spiel hat übrigens nicht stattgefunden. Der andere Verein hat uns nur nicht Bescheid gesagt. Das gibt 3 Punkte am grünen Tisch.

NERO2810
06.04.2010, 17:58
Eben total sinnfrei insgesamt 3 Stunden im Auto verbracht (Scheiß Rush- Hour hier) um 90 Minuten auf der Bank zu sitzen. Dabei hatte ich mich schon für den Spieltag abgemeldet, weil am Montag ne wichtige Klausur ansteht. Der Trainer hat aber gebettelt: "Wir brauchen dich"...Wahnsinn, einfach nur Wahnsinn :mad:

Seax
10.04.2010, 20:02
Wir morgen dann mit unserem 2. Spiel nach der Winterpause. Bisher sind wir ganze 12 Mann wovon einige eher selten 1. Elf spielen würden :usad:
Ich dafür wohl Kapitän :D Mal gucken wie das wird. Morgen dann wohl auch mal Bilder...

http://grab.by/3FoN

Wir spielen gegen den 11.

MainzAD
11.04.2010, 06:43
So, ich denke, ich kann hier auch mal wieder schreiben. Alkoholbedingt hatte ich heute relativ wenig Schlaf, dementsprechend fällt es irgendwie auch nicht schwer, zwei Stunden vor dem Treffpunkt zum Auswärtsspiel noch ein wenig Textmaterial zum Besten zu geben.

http://ergebnisdienst.fussball.de/tabelle/a-junioren-bezirksliga/bezirk-rheinhessen/a-junioren-bezirksligen/a-junioren/spieljahr0910/suedwest/M42S0910W420189Atabelle

Wir, das heißt der SVW sind eigentlich mit ambitionierten Zielen in die Saison gegangen, bei den Spielern war immer wieder vom Aufstieg die Rede, während von den eigentlichen Verantwortlichen nur ein mittelfristiger Erfolg in Auftrag gegeben wurde, sprich: Aufstieg innerhalb der nächsten2-3Jahre. Dazu wurde ein hier in der Gegend relativ bekannter 1.Mannschaftstrainer geholt, der unter anderem auch schon Azaouagh unter seinen Fittichen hatte(von dem aber nicht all zu viel hält(nur stark mit dem rechten Fuß und bla)). Schon in den ersten Einheiten wurde aber klar, dass ein Teil der Mannschaft mit seinem Stil nicht klar kam, dazu wurde seinen Plänen, die Viererkette zu spielen kaum Beachtung geschenkt, was dann einige dazu veranlasst hat, den Trainer nicht mehr für voll zu nehmen. Zur Winterpause war dann also Schluss für ihn, da sich der Großteil der Mannschaft in Form eines Beschwerdebriefs an den Verein wendete, was diesen dazu verleitete, eben diesen Trainer von seinen Ämtern zu befreien. Wir bekamen unseren Trainer von vor zwei Jahren, der uns damals sensationell zur Meisterschaft in meinem 2.B-Jugendjahr geführt hatte.

Aktuell dümpeln wir nun im Niemandland der Liga, die wiederum vom kleinen Bruder von der TSG Hoffenheim beherrscht wird(Schott hat aktuell die erste, die zweite Mannschaft in ihren Ligen auf Platz eins, dazu die A1 bei uns und die A2, die auch noch aufsteigen kann). Heute geht es dann zum Auswärtsspiel nach Oppenheim, die uns letztes Jahr anboten, wir mögen das Spiel doch verlieren, damit sie doch noch in der Liga bleiben könnten(alles inoffiziell natürlich:uglyplan:). Unser Trainer lachte damals nur über das Angebot, da wir eh schon mit einer Rumpfelf auftreten mussten. Das Ende vom Lied war ein klares 5-0 für uns auf deren Platz, ein Traumtor meinerseits:eyebrows: und der traurige aber verschmerzbare Fakt, dass Oppenheim dann wohl absteigen muss. Vor der Saison dann aber wieder vogelwilde Entscheidungen im Verband, wo ich nicht wissen will, welche Beziehungen da wieder dazu geführt haben, dass eigentlich keine Mannschaft abgestiegen, aber auch nur zwei Mannschaften aufgestiegen sind. Selbst der abgeschlagene Tabbenletzte Osthofen darf sich dieses Jahr wieder versuchen, während eine Liga unten drunter Mannschaften warten, die es schon lange verdient haben weiter oben zu spielen haben.
Egal, ich scheife ab...Klartext ist, wir haben in dieser Rückrunde alle kein Spiel verloren, dabei schon gegen die vermeintlich besten Teams gespielt und bis auf ein Spiel alles gewonnen und es scheint klar, dass wir mit unserem aktuellen Trainer von Anfang an wohl auch um den ersten Platz gespielt hätten, stattdessen ist dieser abgeschlagen vorne, mittlerweile nicht zuletzt mit unserer Hilfe, da wir in den letzten Spielen jeweils den aktuellen Zweitplatzierten die Punkte geklaut haben:-)

Heute geht es dann einfach darum nicht allzu verkatert beim Spiel aufzutauchen, die Punkte abzuholen und wieder nach Hause zu fahren. Vielleicht gibt es dann auch mal wieder einen Spielbericht.

Moin zusammen

freaki
11.04.2010, 12:30
Kabumm! Ahldorf 9:0 nach Hause geschickt. Endlich wieder Tore und dann gleich en masse.
Spielbericht bedarf es keinen. Wir standen gut und nutzten unsere Chancen und Ahldorf tat nichts.
Langweilig für mich, gut für die Mannschaft.
Mittwoch Nachholspiel in Rottenburg, so wie heute weiter machen, dann ist auch dort was drin.

Zlatan
11.04.2010, 12:37
So, ich denke, ich kann hier auch mal wieder schreiben. Alkoholbedingt hatte ich heute relativ wenig Schlaf, dementsprechend fällt es irgendwie auch nicht schwer, zwei Stunden vor dem Treffpunkt zum Auswärtsspiel noch ein wenig Textmaterial zum Besten zu geben.

http://ergebnisdienst.fussball.de/tabelle/a-junioren-bezirksliga/bezirk-rheinhessen/a-junioren-bezirksligen/a-junioren/spieljahr0910/suedwest/M42S0910W420189Atabelle

Selbst der abgeschlagene Tabbenletzte Osthofen darf sich dieses Jahr wieder versuchen, während eine Liga unten drunter Mannschaften warten, die es schon lange verdient haben weiter oben zu spielen haben.


Die A-Jugend von Osthofen? Gehts hier um die Bezirksliga, oder was spielst du?

MainzAD
11.04.2010, 12:58
Jep, A-Jugend-Bezirksliga, wieso?

EDIT:
Also letztes Jahr waren die abgeschlagen letzter...

Zlatan
11.04.2010, 12:59
Nur so eigentlich. Hab da vor unzähligen Jahren mal gespielt, und kenne auch noch welche aus der jetzigen A-Jugend.

MainzAD
11.04.2010, 13:10
Alles klar. Übrigens spielen wir in zwei Wochen in Osthofen, an nem Freitag, nur so;-)

Spiel heute ist übrigens schnell erzählt. 30Minuten vor Spielbeginn sah es nach einer Partie 10 gegen 10 aus, 5 Minuten vor Spielbeginn waren wir dann insgesamt 14 Spieler. 25Minuten nach Spielbeginn liegen wir in Überzahl gegen den Drittletzten mit 1-0 zurück(ausgekontert von 10 Mann:uhammer:). Nach 45 Minuten sind wir extrem angepisst, jeder macht jeden zur Schnecke, ohne selbst Fehler einzusehen. 15Minuten nach Wiederbeginn liegen wir 2-1 vorne(endlich) um dann letztendlich mit 6-1 zu gewinnen, doppelt so viele Tore wären verdient gewesen...Selbst hab ich auch ne Bude gemacht, also alles in Ordnung:-)

Seax
11.04.2010, 16:33
Wir morgen dann mit unserem 2. Spiel nach der Winterpause. Bisher sind wir ganze 1211 Mann wovon einige eher selten 1. Elf spielen würden :usad:
Ich dafür wohl Kapitän :D Mal gucken wie das wird. Morgen dann wohl auch mal Bilder...


Wir spielen gegen den 11.

Dreckiger 2:1 Sieg der aber mal sowas von verdient war. Vorne ca. 12 riesige Chancen verhauen, aber dafür hinten ganz gut gestanden.

freaki
16.04.2010, 21:06
Am Mittwoch war unser Nachholspiel beim Tabellenzweiten in Rottenburg. Wir klarer Außenseiter.
Mit nem Sieg wären sie auf Platz eins geklettert. Und wir wollten unbedingt einen Punkt oder mehr um uns wieder etwas von den Abstiegsrängen zu entfernen.

Anfangsphase bisschen verschlafen und nach wenigen Minuten kam ein Schuss vom Gegner aus 20m, ich noch mit den Fingerspitzen dran und der Ball geht gerade noch an den Innenpfosten und der Ball fliegt quasi die Linie entlang und wir können dann noch zur Ecke klären. Endlich mal wieder ne Parade fürs Selbstbewusstsein. :)
Anschließend dann wir am Drücker und mit ersten guten Chancen.
Nach 10 Minuten wurde dann unser 10er über rechts durchgespielt und mit einem Lupfer, der Ball auf dem Weg über die Linie und plötzlich kommt deren Innenverteidiger und köpft das Ding gerade noch zur Ecke. Pech für uns. Und wenige Minuten kams noch schlimmer.
Versuchter Seitenwechsel landet beim Gegner, Gegner läuft allein auf mich zu, ich bleib lange oben, er umkurvt mich, ich kommt nicht ganz hinterher, er schießt, mein IV versucht noch zu retten, aber ohne Erfolg. 1:0 Rottenburg.
Sehr schade, da wir sehr gut im Spiel waren.
Dann war Halbzeit und wir nahmen uns vor aufjedenfall was mit nach Hause zu nehmen.
Zweite Halbzeit und wir wieder voll am Drücker, aber vorerst ohne Erfolg.
Rottenburg wurde in die eigene Hälfte gedrängt. Hatten sie sich sicherlich anders vorgestellt.
Gefährlich waren nur noch wir. Dann kam zum Pech auch noch strittige Entscheidung des Referees dazu und einbrechende Dunkelheit.
War zeitweise echt ziemlich dunkel und die Rottenburger hatten kein Flutlicht auf dem Rasen. Ziemlich schwach geplant, zeitmäßig. Später tat es dann wieder etwas auf und man konnte wieder einigermaßen gut sehen, aber hell war das trotzdem nicht.
Dann kam noch der Regen und die Zuschauer, es wurde hitzig und wir kamen immer mehr.
Chancen über Chancen, mal der Keeper im Weg, mal wir selbst.
Dann aber kurze Zeit später endlich der Ausgleich.
Erwähnter 10er wieder über rechts durch, Gemenge im Strafraum, Schuss und dann war er drin. Riesen Jubel, aber wir wollten noch mehr.
Ca. 10 Minuten waren da noch zu spielen, und wir kamen.
Zwei 100%ige noch für uns, aber es sollte leider nicht sein.
10m vor dem Tor, freie Schussbahn, daneben. :usad:
Schade, aber aufjedenfall sind wir wieder da.
War ganz wichtig dieser Erfolg.

Die Tabelle sieht jetzt schon etwas besser (wenn auch noch nicht gut, da 4 Teams mit 24 Punkten) aus:
http://ergebnisdienst.fussball.de/tabelle/b-jun-verbandsstaffel-sued/wuerttemberg/b-junioren-verbandsstaffeln/b-junioren/spieljahr0910/wuerttemberg/M35S0910W355005Atabelle
:top:

Falls es noch jemanden interessiert, hier der Bericht der Rottenburger:
"Im Nachholspiel traf der FC am Mittwochabend im Hohenbergstadion vor 80 Zuschauern auf den SV Zimmern, den aktuellen 9. der Verbandsstaffel Süd. Mit der richtigen Einstellung und dem Siegeswillen der letzten Spiele hatte der FC Rottenburg die große Möglichkeit, bei einem Heimsieg die alleinige Tabellenführung zu übernehmen.



Bereits in der 2. min. zeigte der FC seine Torfgefahr, Jan Baur hatte aber Pech -sein Schuss ging nur an den Innenpfosten und von dort wieder ins Spielfeld zurück. In der 7. min. der erste gefährliche Angriff der Gäste, aber übers Tor. Die nächste gute Chance für den FCR ergab sich in der 13. min.: Wieder hatte Jan Baur die Führung auf dem Fuss nachdem sich Donato Morrone auf links durchgesetzt hatte, kam aber einen Viertel-Schritt zu kurz, um den Ball im Tor zu platzieren, er ging nur knapp daneben. 5 Minuten später kam Donato Morrone zum Kopfball nach einer Ecke von Simon Scheurle, die Flanke war aber etwas zu hoch für den Top-Scorer des FCR. Zimmern kam ab Mitte der ersten Halbzeit immer wieder gefährlich vor das Rottenburger Gehäuse, schoss aber entweder vorbei oder der Ball konnte von Niklas Kriegeskorte im Tor geklärt werden. Riesendusel dann in der 24. min.: Der Ball schien nach einem Freistoss für die Gäste bereits geklärt, als Zimmern den Ball doch wieder kontrollieren konnte und der Diagonalpass in den freien Raum einen Zimmerer Stürmer fand, der den herauskommenden FC-Torwart überlupfte und Lennart Neuenhaus knapp vor der Linie klären musste. In dieser Phase des Spiels gestaltete sich ein offener Schlagabtausch -es hätten auf beiden Seiten Tore fallen können. Nach langem und schnellem Abschlag hatte der FCR (28.) die nächste Chance, aber weder die beiden Konterspieler Cihan Canpolat und Donato Morrone noch das dann aufgerückte Mittelfeld konnten zählbares aus der Aktion machen. In der 30. min hatte Alexander Schirm mit seinem Distanzschuss wieder eine gute Möglichkeit für Rottenburg, verfehlte aber das Tor knapp. 2 Minuten später Konter für die Gäste -knapp vorbei. Dann die Führung des FCR in der 37. min.: Balleroberung im Mittelfeld, Tim Weber passte auf Cihan Canpolat, der spielte den Ball in den freien Raum in den Lauf von Donato Morrone, der wiederum umspielte Zimmerns Torwart und schob zum 1:0 für Rottenburg ein. In der Nachspielzeit bekamen die Gäste noch einen Freistoss, der aber übers Tor ging. Bis dahin ein Spiel mit guten Chancen auf beiden Seiten, bei dem es auch gut und gerne 3:3 oder ähnlich zur Halbzeit hätte stehen können.



Die 2. Hälfte begann mit Vorteilen für den SV Zimmern. Rottenburg spielte eher abwartend und auf Konter lauernd, leider aber auch mit Unkonzentriertheiten, Fehlpässen und zu wenig Biss in den Zweikämpfen. So hatte Zimmern die ganze 2. Hälfte mehr vom Spiel, ohne aber zunächst zu großen Chancen zu kommen -die Ansätze waren aber da. So in der 49. min. nach einem unnötigen Ballverlust des FCR in der Vorwärtsbewegung, die Flanke auf Zimmerns Mittestürmer kam aber zu ungenau und auch in der 62. min., als Zimmern nach einem abgefälschten Freistoss zum Eckball kam. Wer nun mit einem Aufbäumen des FCR rechnete wurde enttäuscht, was kam waren einsetzende Dunkelheit, Regen und Krämpfe bei zwei FC-Spielern, die dann auch ausgewechselt werden mussten. Auch aus dem Standards machten die Rottenburger einfach zu wenig und ermöglichten Zimmern durch individuelle Fehler in der 70. min die nächste Riesenchance, aber die Gäste trafen das leere Tor nicht. In der 71. min. ein offensives Lebenszeichen des FC: Der eingewechselte Max Braun konnte sich auf rechts gut durchkämpfen, sein Querpass fand Cihan Canpolat aber im Abseits. 73. min.: Wieder reagierte die FC-Defensive zu langsam, Zimmerns Stürmer konnte sich gegen 2 FCR-Spieler durchsetzten und den verdienten 1:1 Ausgleich erzielen. Bei seinen Kontern blieb der FCR aber immer gefährlich: Erneut kam Max Braun über rechts, verzog aber aus spitzem Winkel den Ball nur knapp am linken Pfosten vorbei (75.). Zimmern wollte nun mehr, was sich auch an den nicht immer angebrachten lautstarken Zuschauer- und Trainer-Reaktionen auf die Entscheidungen des Unparteiischen feststellen liess. Die dickste Chance zur Führung der Gäste gab es in der 77. min., als Niklas Kriegeskorte einen Fernschuss zunächst prallen lassen musste, den Nachschuss aus kurzer Distanz dann aber mit einer Glanzparade entschärfen konnte. Zimmern kam kurz darauf durch einen Kopfball wiederum zur Führungsmöglichkeit. Es blieb aber beim 1:1.



Ein glückliches Unentschieden für die B-Jugend des FC Rottenburg gegen starke Gäste aus Zimmern. Nach der Führung spielte das Rottenburger Team nicht clever genug konnte die Spielregie in der 2. Halbzeit nicht übernehmen. Zu viele Fehler waren im Spielaufbau, die Zweikämpfe wurden nicht immer entschlossen genug angenommen. Nachlassende Kräfte führten zu Unkonzentriertheit und Fehlpässen.



Nach dem 18. Spiel steht Rottenburg durch den einen Zähler nun gemeinsam mit dem SSV Reutlingen II an der Tabellenspitze der Verbandsstaffel Süd mit jeweils 38 Punkten vor Laupheim (37) und Ravensburg (35)."

Am Sonntag geht es zum Tabellenletzten, nach Ulm zur SSG 99.
Sieg ist Pflicht! Bericht folgt. :)

Seax
17.04.2010, 16:08
Kennt ihr das Gefühl? Man bekommt 'ne Arbeit wieder und einem fehlt ein halber Punkt zur 1. Dann freut man sich nicht über die giute 2+, sondern ärgert sich (ein wenig) über die nicht bekommene 1.
Ich hab nach unserem Spiel heute so ein wenig so ein Gefühl.

Wir als 5. gegen den 4. Hinspiel 1:1 ausgegangen.
Vor dem Spiel mal wieder richtig viele Leute. 5 Minuten vor Beginn mit 9 Leuten auf'm Platz. Zum Anpfiff zum Glück 11. Spiel war dann aber langweilig.
Ärgerlich nur, dass wir nicht 2stellig gewonnen haben, einen völlig unberechtigten Elfer bekommen haben und ich gelb für Ball spielen.

Naja, trotzdem den Gegner 8:1 mit an die Wand geklatscht :-)

freaki
20.04.2010, 20:12
Am Sonntag geht es zum Tabellenletzten, nach Ulm zur SSG 99.
Sieg ist Pflicht! Bericht folgt. :)

Pflicht erfüllt, mehr aber auch nicht.
Schwacher Beginn von beiden Teams, die Ulmer können_gar_nichts, und gegen Teams die nichts können tun wir uns immer schwer. :ulaugh:
Irgendwann dann ein direkter Freistoß drinne von uns, schönes Teil.
Später dann katastrophaler Querpass zu mir rüber, ich muss Richtung Ball, nehm anschließend den Gegner mit und der Schiri pfeift Elfmeter. :ka:
Habe ihn dann zum Glück gehalten. War wichtig für uns, da wir ein bisschen geschwommen sind.
In der Zweiten Halbzeit konnten wir dann recht schnell auf 2 und 3:0 erhöhen, danach waren beide Teams zufrieden, kurz vor dem Ende bekomme ich nocheinmal einen Rückpass, ich lege ihn mir nochmal schön auf links, Stürmer kommt, ich hau ihn weg, erwische den Ball nicht richtig, die Kugel fliegt direkt auf des Gegners Schlappen und der Ball fliegt über mich rein.
Sah sehr peinlich aus. :D Aber naja, gibt nen Kasten und gut ist.
Der Elfmeter gleichts auch wieder aus. ;)

Am Samstag dann ein 6-Punkte-Spiel gegen Pfullingen.
Ein Sieg und der Abstieg ist passé und wir können wir ein wenig nach oben schielen. Ganz wichtiges Spiel.

Noch der aktuelle Spieltag. (http://ergebnisdienst.fussball.de/begegnungen/b-jun-verbandsstaffel-sued/wuerttemberg/b-junioren-verbandsstaffeln/b-junioren/spieljahr0910/wuerttemberg/M35S0910W355005)

Seax
24.04.2010, 22:55
So wie's aussieht morgen mit 9 Leuten :hardlove:

freaki
25.04.2010, 09:32
Wir sind immernoch im Auf und Ab.
Gestern das wichtige Spiel gegen Pfullingen 2-3 verloren.
Einfach nur eine halbherzige Vorstellung von uns, kann ich nicht nachvollziehen, wie einige Leute so an ein wichtiges Spiel rangehen.
0-1 doppelt bitter. Langer Ball des Gegners, mein Abwehrspieler mit dem Stürmer im Rücken, ich gehe davon aus, dass er mich sieht und ich den Ball wegschlage und er den Stürmer blockt, plötzlich spielt er den Ball mit der Picke an mir vorbei und ins Tor.
Trauriges Eigentor, aber anstatt uns aufzubäumen und weiterzumachen, ließen wir die Pfullinger wieder kommen. Freistoß von halblinks, Ball kommt rein, Gegner kann vom 16er an ungestört reinstürmen und frei einköpfen. Katastrophe.
2. HZ dann Elfmeter für uns, drin. 1-2. Aber immernoch kein wirklicher Wille zu erkennen bie einigen Leuten, und wir wurden dann letztendlich nochmal ausgekontert und es stand 1-3. Kurz vor dem Ende dann noch den Anschluss gemacht nach einer hektischen Situation im Strafraum, aber für den Ausgleich hat es nicht mehr gereicht.
Ganz schwache Partie. Am Mittwoch gehts nach Reutlingen, wurde verschoben wegen dem 1. Mai, dort müssen wir wiedereinmal zeigen, dass wir gegen die oberen Teams gut abliefern können. (EDIT: Gerade aufgefallen. Die sind aktuell Tabellenführer, müssen also alles geben um was zu holen.)
Hinspiel hatten wir 1:0 gewonnen. Die Hinrunde war wirklich erstaunlich gut fällt mir gerade auf, umso schlimmer, dass wir jetzt wieder unten in die Bredouille kommen.

Seax
25.04.2010, 16:39
So wie's aussieht morgen mit 9 Leuten :hardlove:

Also 9 Leute wären cool gewesen. Zum Anpfiff mit 7 und dann 10 Minuten später zu 8. Mehr wurde es dann aber auch nicht.

Am Ende 10 Dinger kassiert, aber wir immerhin mit 'nem Tor aus 40m :sabber:

Seax
02.05.2010, 17:26
Ich hab heute mal in unserer 2. Herren ausgeholfen. Die als. 10 oder so gegen den 2. Die hatten vor dem Spiel nur eine Niederlage. Hinspiel ging 1:8 aus.

Resultat:

02.05.2010

Völliges Desaster beim sonntäglichen Heimspiel

Endergebnis 1:2 (0:0) gegen SV Viktoria 08 Lübeck 2

Auch Berichte über Niederlagen sollten wohl geschrieben werden, leider! Da der angesetzte Schiedsrichter vom VFL Bad Schwartau nicht erschien, übernahm unsere Altligaspieler Achim K. die Leitung dieser Begegnung, vielen Dank dafür ! ( Achim, an Dir lag es bestimmt nicht) Durch den Ausfall von gleich 6 Stammspielern, Locke, Alkan, Harun, Robert, Ive und Hammer sowie Michal fehlte es spielerisch an alen Ecken und Kanten. Wenn nun auch noch Cristiano stark gehandicapt (siehe Dornbreitespiel) ins Spiel gehen muss, Suat verletzungsbedingt aus dem Geschehen genommen wird und Altrecke Ewald nur eine Halbzeit spielen kann, ist das Chaos bei uns perfekt. Gerade einige unserer Youngster leiden an mangelndem Selbstbewußtsein, spielen oft zu kopflos oder haben von sich selbst eine falsche Selbsteinschätzung. Und dieses alles war auf dem Platz heute wie ein Spiegelbild gut zu erkennen.

Nach 40 Sekunden hatte Manni das 1:0 auf dem Stiefel, verzog aber knapp. Im weiteren Spielverlauf rumpelten wir uns mehr schlecht als recht durch die Partie, Chancentod pur in der Offensive. -- Zeitsprung in die 38. Minute: Brein, zwischenzeitlich genau wie Fabi eingewechselt, trifft mit seinem schwachen rechten Fuß nur den Pfosten, Viktoria vergibt kurz danach eine 100%ige (41.) -- Seitenwechsel --

Coach Norbert muß jetzt zwangsläufig beim Stand von 0:0 etwas für die Offensive tun. Dadurch besteht unsere Abwehr leider nur noch aus Stückwerk. Nach vorangegangenen Fehlern anderer Spieler verliert Bülent im eigenen 16er einen Zweikampf und es steht zum Entestzen aller plötzlich 0:1. Wir verstärken den Druck, aber es fehlen uns die Denker und Lenker im Mittelfeld, alles wirkt ungenau und überhastet. In der 62. Minute kratzt ein Viktoriaspieler einen excellenten Freistoß von Timur für seinen geschlagenen Torwart mit dem Kopf noch von der Linie. Ansonsten treffen wir einfach nicht den Kasten oder spielen den finalen Pass zu spät oder ungenau. Wir sind zwar optisch überlegen, aber einige von uns haben bereits läuferische Probleme, auch diese nöchte ich nicht verschweigen. In der 74. Minute der Ausgleich, Fabi überwindet die Abwehr und den Torwart in seiner typischen Manier zum 1:1. Da geht noch was!! Oder? Leider nein, denn in der 85. Minute zeigt sich unsere Patchworkdefensive wieder einmal ganz deutlich, Benni zögert zudem zu lange beim Herauslaufen, wir kassieren das 1:2. In der verbleibenden Spielzeit geht nicht mehr viel. Abpfiff! Sch.....

Ab jetzt sind wir abhängig von weiteren Resultaten der Konkurrenten, sollten uns aber zumindest den 2.Tabellenplatz sichern, der uns wahrscheinlich nach bisherigen Äußerungen zum Aufstieg reichen sollte. Noch sind 9 Punkte bis zum Saisonende zu vergeben, ein weiterer Ausrutscher wäre fatal. Jetzt sind Charakter und Willensstärke gefragt, mal sehen, wer dieses besitzt und wer nicht. Ich bin gespannt! Die Gesamtnote ist wohl diesmal klar: 6

:wohooo:

Die sind auf jeden Fall 'ne ziemliche Assi-Truppe. Mein Gegner hat 2* versucht mir 'ne Kopfnuss zu geben.

Nach den 90 Minuten war ich dann 20 Minuten zu Hause und dann gleich weiter zum Kicken. Fußball ist schon geil :)

freaki
02.05.2010, 17:48
Moin! :)
Wir spielten bereits am Mittwoch in Reutlingen gegen den SSV, Tabellenführer.
Und nach der bitteren Niederlage am Sonntag gegen Pfullingen, hofften wir darauf, wie immer gegen gute Gegner auch gute Spiele abzuliefern.
Und genau so sollte es auch diesmal wieder kommen.
Wir waren von Anfang an spielbestimmend und hielten die Reutlinger in Schacht.
Wieder einmal wurde deutlich, dass wir uns ohne größere Probleme weiter oben in der Tabelle befinden könnten, wenn wir nicht immer wieder gegen die vermeintlich Kleinen patzen würden.
Aufjedenfall machten wir ca. in der 20. Minute das 1:0.
Freistoß unseres IVs kurz hinter der Mittellinie, der Ball fliegt und fliegt und plötzlich liegt er hinter dem Keeper im Tor. Zwar ein riesen Patzer, aber verdient war es allemal.
Wir konnten hinten dicht halten und ich musste nur einmal ernsthaft ran, konnte aber parieren.
In der Halbzeit nahmen wir uns dann vor erstmal abzusichern, die Reutlinger kommen zu lassen und dann nach Möglichkeit nachzulegen, aber wie es scheinte wollten die gar nicht wirklich, also machten wir weiter das Spiel und plötzlich ein Foul im 16er und Elfmeter. Capitano eiskalt und es stand 2:0 für uns. Riesig.
Nur eine Minute später dann ein Konter unsererseits, Stürmer 1 legt quer und Stürmer 2 legt aufs leere Tor rein. 3:0 für uns gegen den SSV! Hammer.
Von da an kamen die Reutlinger dann plötzlich und erabeiteten sich Chancen.
Flanke von rechts, unser Verteidiger bekommt den Ball an den Bauch/Hand/etc (siehe Y. Touré) und es gab den Pfiff, Elfmeter.
Ich gehe wie neulich, als ich parieren konnte, in die linke Ecke, der Schütze schießt rechts, knapp an den Außenpfosten und daneben. Glück gehabt.
Kurze Zeit später dann das 3:1. Freistoßflanke von halbrechts aus meiner Sicht, der Ball geht hinter den langen Pfosten, Kopfball des Stürmers und der Ball fliegt in hohem Bogen ins lange Eck über mich ins Netz.
Und anschließend musste ich noch 2x richtig ran.
Ein Freistoß aus knapp 20m, laut Mitspielern wäre er direkt in den Winkel geflogen, ich dachte eigentlich er wäre auch ohne mich daneben, aber ich ging auf Nummer sicher und das war wohl auch gut so. :D
Kurz vor dem Ende dann noch ein Schuss aus 20m, ich kann nur nach vorne abwehren und schmeiße mich dann vor den Stürmer und kann letztendlich doch noch klären.
Kurz darauf war es dann vorbei! :)
Sieg gegen den Tabellenführer und die Tabelle sieht schon wieder um einiges besser aus, da die Konkurrenz mal wieder für uns gespielt hatte.
Platz 6. (http://ergebnisdienst.fussball.de/tabelle/b-jun-verbandsstaffel-sued/wuerttemberg/b-junioren-verbandsstaffeln/b-junioren/spieljahr0910/wuerttemberg/M35S0910W355005Atabelle)
Nächste Woche geht es gegen den TSV Neu-Ulm, auch da hoffen wir natürlichlich auf einen Dreier. Aber wenn man sich die Tabellensituation anschaut, sieht man, dass die Ulmer ein Team sind, gegen die wir uns traditionell schwer tun, diesmal hoffentlich nicht.
Adios.

Seax
21.05.2010, 20:51
Montag mal wieder bei der 2. spielen...gegen Fl@shb@ck :D
Mal sehen was das geben wird. Wir sind 7. und die 5.
Ich ahne schlimmes...

MainzAD
22.05.2010, 09:06
Dieses Wochenende ist einfach so brutal fußballlastig(sehr zum Unwohl meiner liebsten:mad:).
Heißt im Klartext, heute 1.Mannschaft in der Landesliga, dann in der 2.Mannschaft am Sonntag um den direkten Aufstieg(mit schützenhilfe) und am Montag ein Turnier mit der A-Jugend in Schifferstadt, dazu heute Abend noch CL-Finale:sabber:²+²

Seax
25.05.2010, 21:19
Montag mal wieder bei der 2. spielen...gegen Fl@shb@ck :D
Mal sehen was das geben wird. Wir sind 7. und die 5.
Ich ahne schlimmes...

:)
4:2 gewonnen.
Das 1:0 war wohl so das kurioseste Tor, dass ich jemals gesehen hab. Länger Ball vom Gegner, unser Keeper rutscht in den Ball und hat ihn sicher. Deren Stürmer kommt ein wenig zu spät und rasselt noch in den Keeper rein. Keine schlimme Aktion, aber eigentlich klares Foul. So dachten auch alle Spieler. Ich hab mich schon umgedreht und hör dann plötzlich einen Pfiff und der Schiri zeigt auf den Punkt. Das hat wohl wirklich keiner verstanden.
Auflösung des Ganzen:
Der Schiri hatte, im Gegensatz zum Verständnis aller, kein Foul gepfiffen. Unser Abwehrspieler dachte das aber und hatte die Hand auf den Ball gelegt um diesen ruhig zu legen :arrow: Handspiel im Strafraum :arrow: Elfmeter

Dann zum Glück aber noch vor der Halbzeit das Spiel gedreht und dann noch 3:1 in Führung gegangen nach einem schönen Lupfer aus 15m. Deren Torwart hatte danach wohl keinen Bock mehr und ist abgehauen. Keine Ahnung warum.
Dann haben wir aber wieder das 3:2 kassiert und die mächtig am Druck machen. Dann aber zum Glück kurz vor Schluss ein Konter und das 4:2 aus 20m :)

kettcar
05.07.2010, 21:54
Hab mal ein paar Tore von der letzten Saison zusammengeschnitten.

FC Neubrandenburg 2009/2010 (http://vimeo.com/13102203)

Verbesserungsvorschläge sind gerne gesehen. In Sachen Kameraführung ists schon besser geworden, einige wacklige Tore sind aber noch dabei.

Borussenfan
05.07.2010, 22:06
Video in Deutschland nicht verfügbar...

kettcar
06.07.2010, 06:47
Ok hatte mich schon immer mal interessiert, ob an sich in Deutschland gesperrte Videos immer noch selber angucken kann, damit hab ich zumindest keine Probleme.

Auf ein Neues. (http://vimeo.com/13102203)

Hennywise
22.07.2010, 11:32
Wie bei jedem ansässigen User hier gibt es diverse Seiten denen täglich ein Besuch abgestattet wird. Bei mir befindet sich u.a. die Seite von dirty Tackle (http://sports.yahoo.com/soccer/blog/sow_experts) in der Favoritenliste, auf der man neben einigen Fouls am Rande der Legalität auch andere Kuriositäten aus dem Ballsport entdecken kann.

Warum also der Post an dieser Stelle ? Tja, ich war gestern doch ziemlich verduzt als mir auf der Seite ein Video des Bezirksligisten vom SV Ixheim (wohlgemerkt, bei uns um die Ecke) in die Hände fiel. Darin zu sehen: Ein Foul vom rechten Außenverteidiger, der schon verdammt nah an den Big Boot von de Jong im WM-Finale erinnert, vielleicht sogar noch eine Spur härter daherkommt. Aber egal, die Quintessenz beläuft sich darauf, dass ich im Leben nicht damit gerechnet hätte, diesen Spielausschnitt noch einmal auf dieser oben genannten Seite zu sehen. Am größten ist die Reaktion des sich neben dem "Kameramann" befindlichen Zuschauers, der die ganze Szene nur mit einem kräftigen Ohleck kommentiert :D

Wer möchte kann es sich hier (http://www.youtube.com/watch?v=bgYHF3krvr8&feature=player_embedded) nochmal anschauen. Das Foul ist schon brutal, jedoch sieht man keine springenden Knochen oder sonstiges. Wie es allerdings um den Spieler stand der gefoult wurde, entzieht sich meiner Kenntnis :ka:

Markus Aurelio
28.07.2010, 12:59
also laut aussage des faulenden spielers war es keine absicht!
er schaute nur auf den ball der dummerweise genau "durch" die sonne flog!
gruß an markus für das wunderbare ohleck:-)
achso, der spitzname des faulenden spielers war/ist warhammer...

Seax
02.08.2010, 09:36
Letztes WE wieder in Niebüll beim Goallegen-Cup - Diesmal mit einer wenig anderen Truppe:

Ein super Wochenende liegt hinter uns...

und der 5. Goallegen Cup hat wieder viele tolle Erlebnisse und Eindrücke hinterlassen.

Ein ausführlicher Bericht,Ergebnisse & Bilder folgen.

1. Platz A Pokal: Pro Evolution Zoccer

1. Platz B Pokal: Just Fun - No Stress 09

Samstag Damenpokal: Trikot-Tausch

:sunglasses:

Längerer Bericht vielleicht später.

Libertine.
05.09.2010, 09:48
So nach nem halben Jahr Pause endlich wieder mal ein Punktspiel für mich. :sabber:

Zur Zeit steht meine Mannschaft nach zwei Spielen auf dem vorletzten Platz mit 4:5 Toren. Wird Zeit, dass ich mal wieder ein bisschen Stabilität in die Abwehr bringe. ;)

Leider wieder auf scheiss Kunstrasen wie so häufig...

PrinzPils
05.09.2010, 10:10
Leider wieder auf scheiss Kunstrasen wie so häufig...

Kunstrasen! :sabber:

Wenn du wie ich, jedes Heimspiel und ca. jedes zweite Auswärtsspiel auf roter Asche bestreiten dürftest, dann würdest du dir nach Kunstrasen echt die Finger lecken!

freaki
05.09.2010, 15:21
Bei uns gings jetzt auch wieder los. Jetzt also A-Jugend. :)

Pokalquali gegen Fellbach souverän 6:0 gewonnen und das anschließende Pokalspiel heute in Biberach 3:2 gewonnen.

Waren zwei ganz nette Spiele, hat Spaß gemacht mal wieder ernst zu kicken.
Morgen dann noch ein Vorbereitungsspiel, am 9. noch eins und am 11. gehts dann in Ulm gleich mal mit einem der härtesten Gegner mit der Runde los, Bericht folgt.

Ewähnen sollte ich vielleicht noch, dass wir aktuell nur einen Torwart, also mich, haben.
Aber 2 Mannschaften. :ugly:
Naja, Glück für mich, ohne großen Kampf stehe ich also im Tor der A1, die A2 muss halt sehen, wie sie das gebacken bekommen. :)

Libertine.
06.09.2010, 08:49
Wird Zeit, dass ich mal wieder ein bisschen Stabilität in die Abwehr bringe. ;)


2:10 verloren. :ulaugh:

Hätten auch gut und gerne 15 Gegentore werden können.

Hab nur ne Halbzeit gespielt aber da war das Spiel eh schon gelaufen. Wir waren so unfassbar chancenlos. Als Verteidiger war man da gestern echt die ärmste Sau. Hatte auch das Gefühl, dass wir 5 Leute dahinten die einzigen überhaupt auf dem Feld waren. Mittelfeld und Sturm tot. Jeder Ball kam sofort zurück, ein Horror.

Aber nächstes Spiel wirds sicherlich wieder besser. ;)

Zum Thema Kunstrasen:

Kunstrasen ist aber nicht gleich Kunstrasen. Gestern auch wieder so ein Uralt-Kunstrasen, der zu allem Überfluss nichtmal bewässert wurde vor dem Spiel. Also quasi nur so ein alter, rauher Teppich. Gleich mal wieder das Knie aufgeschlagen. Fürchterlich. Ist es nicht eigentlich Pflicht, dass der Platz vorher bewässert wird? Darf der Schiri dann eigentlich anpfeifen? Bei nem zugefrorenem Platz pfeifen Schiris auch nicht an, ist im Endeffekt doch genauso gesundheitsgefährdend...

2 Vereine hier haben dagegen nen richtig guten Kunstrasen, auf dem man auch mal problemlos grätschen kann, ohne sich gleich die ganze Haut wegzufetzen. Da machts richtig Spaß. Aber die anderen Kunstrasen hier sind auch nicht besser als so ein Schlacke-Platz....

uekinho
06.09.2010, 10:09
Zum Thema Kunstrasen: Bei uns in der Region ists mitlerweile Standard, nen guten Kunstrasen zu haben. Ist jetzt mein 4. Seniorenjahr und ich habe lediglich 4-5 mal auf Rotem Rasen gespielt :ulaugh:

Wir selber haben zwei Kunstrasenplätze, einer davon ist auch schon 8 Jahre alt, gehört aber zur neuen Fraktion und Grätschen ist Problemlos möglich. Der andere ist auch lediglich 5 Jahre alt, aber es gibt kaum einen Unterschied.

Auch bei uns in der Liga haben jetzt, soweit ich weiß, bis auf 2-3 Teams allesamt nen neueren Kunstrasen was diese Klasse doch schon attraktiv macht.

freaki
06.09.2010, 11:44
Kunstrasen bewässern? Hab ich noch nie gehört ehrlich gesagt.
Wir spielen meistens auf den Granulatkunstrasen, die sind wirklich gut mittlerweile.
Aber diese Sandteppichkunstrasen oder auch Hartplätze. Boah, wenn ich da nochmal ins Tor stehen muss irgendwann, ist die Lust gleich wieder weg. :D

Aber über einen richtigen Rasenplatz geht halt immer noch nichts. :)

Matthias1893
06.09.2010, 11:57
Wir haben so 'nen Sandteppich Kunstrasen, des tut nicht nur richtig weh wenn es dich mal hinhaut bzw. du grätschst, sondern mir tun nach dem Spiel dann auch immer die Knie weh, das hab ich sonst nicht, wenn wir auf normalem Rasen spielen.

freaki
06.09.2010, 12:01
Kommt vorallem vor, wenn man mit Stollenschuhen auf Sandkunstrasen spielen muss, extreme Schmerzen im Knie danach.
Deswegen immer ein Kunstrasenpaar dabei, falls es auswärts mal wieder auf einen Teppich geht, was aber relativ selten geworden ist.
Granulat wohin das Auge reicht und sonst ordentliche Rasenplätze.

Ravioli
06.09.2010, 12:04
was mich mal interessieren würde, wie viele von euch spielen im verein mit der viererkette bzw einer raumorientierten verteidigung und wenn ja, wie gut klappt es und wie lange wurde dafür trainiert, dieses system wettkampftauglich zu beherrschen?

Übersteiger
06.09.2010, 12:09
Naja, du musst auch beachten, spielt man mit Linenrichtern oder ohne. Weil ohne Linienrichter lohnt sich oftmals eine Viererkette nicht.

Bavaria_Zürich
06.09.2010, 12:13
Gestern ein Spiel Erlebt, das man nicht jedes Wochenende so sieht.
Auf beiden Seiten je ein gehaltener Elfmeter (beide schlecht geschossen)
5 Tore (fast) gerecht verteilt

Nach kanpp 10-15 Minuten bekommt der Gegner ein Elfer. -> Gehalten
Dann haben wir die erste Grosschance versiebt.
Gegenangriff -> 0:1
Anstoss, Angriff -> 1:1
Halbzeit
keine 10 Min. gespielt -> 1:2
Anstoss, Angriff -> 2:2
sehr biedere Fussballkost
5 Minuten vor Abpfiff, Elfmeter -> gehalten
Gegenangriff -> 2:3
Schlusspfiff

:zensiert:

m4x
06.09.2010, 12:16
Bei uns wurde dass vor 3 Jahren eingeführt. Nach nem Trainerwechsel dann zurück zu Libero.

Wenn man die Leute hat die es spielen können braucht es mit Sicherheit nicht sehr viel Übung. Das spielt sich ein. Aber wenn man keine Leute dafür hat sollte man schon Libero spielen. Du brauchst aufjedenfall 2 Zweikampfstarke und relativ schnelle IV. Sonst kannsts knicken. Wichtig außerdem ist dass die Ausenverteidiger Druck machen müssen. Wenn du einen Gegner hast der 3-5-2 spielt überennst du den normalerweise (theoretisch) über außen.

Aber alles leichter gesagt als gemacht. Korrigiert mich falls ich was falsch verstanden hab :-)

@Übersteiger: Linienrichter sind natürlich auch wichtig. Das war bei uns zum Beispiel auch oft "lustig"

Ravioli
06.09.2010, 12:17
Naja, du musst auch beachten, spielt man mit Linenrichtern oder ohne. Weil ohne Linienrichter lohnt sich oftmals eine Viererkette nicht.

also bei den ligen die ich meine ist nix mit linienrichtern. aber man kann ja auch ohne viererkette im klassischen sinn raumorientiert verteidigen.

Übersteiger
06.09.2010, 12:46
Ja, stimmt. Aber wenn du mit einer Viererkette spielst, brauchste schon technisch stärkere Leute. Also in den Ligen wo ich gespielt(Kreisliga A&B) und wo ich Zuschauer bin (Bezirksliga), spielen eigl alle mit Libero+2 Manndecker+ Doppel6. Erst ab den höheren Ligen wird in der Regel mit Viererkette gespielt. So weit meine Beobachtungen.

Dollo
06.09.2010, 13:04
was mich mal interessieren würde, wie viele von euch spielen im verein mit der viererkette bzw einer raumorientierten verteidigung und wenn ja, wie gut klappt es und wie lange wurde dafür trainiert, dieses system wettkampftauglich zu beherrschen?

Ja, wir. Haben vor eineinhalb Jahren damit angefangen. Da noch Bezirksliga. Da es bis zur Winterpause nicht ganz so gut lief haben wir umgestellt. Haben dafür die ganze Winterpause trainiert. Hauptsächlich das Verschieben zum Ball, Einrücken, etc.

Klappte auch recht gut dann, vor allem weil viele gegnerische Mannschaften nicht damit gerechnet haben, dass sie gegen eien Viererkette spielen müssen. Sind dann auch aufgestiegen letzte Saison damit.

Auf jeden Fall spielt es sich für die Abwehrspieler viel entspannter, wenn man mal eingespielt ist, da man nicht nur einem Mnn hinterherhetzen muss. Aber es dauert schon ein bisschen bis man soweit ist. Abhängig natürlich auch von den Spielern. Man muss jedenfalls viel reden untereinander.

uekinho
06.09.2010, 13:08
Ich würde prinzipiell sagen dass die Stärke einer Viererkette vorallem auf taktische Schulung im Jugendbereich beruht. Der Gedanke daran, einem erfahrenen Libero beizubringen dass er auf einmal in die Viererkette muss, stellt sich für mich als große Herausforderung dar.

Wir haben damals in der B-Jugend damit angefangen und selbst jetzt im Seniorenbereich (landesliga mittelrhein) haben wir Mitspieler, die taktisch überhaupt nicht damit klarkommen. In einer Viererkette kommts ja nicht nur aufs verschieben sondern auch auf gute kommunikation untereinander an (zwecks übergeben bei einer Spitze des Gegners und und und). Bei einer erfolgreichen Viererkette ist gute Absprache unabdinglich, dazu taktisch gute Schulung.

Daher würde ich sagen: Junge Spieler sollten so früh wie möglicha auf die Viererkette eingestellt werden. Je später man das beginnt, desto schwerer wird die Umstellung von alten Gewohnheiten.

david
06.09.2010, 13:29
0:7 letzten Samstag NULL ZU SIEBEN, sowas ist mir noch nie passiert.
Vorher seit 21 Spielen ungeschlagen gewesen, in diesen Spielen im Schnitt 1 Gegentor kassiert. Das Schlimme daran ist, dass es noch hochverdient war, jedes einzelne Tor.

Libertine.
06.09.2010, 13:46
Passt grad so gut hier rein:

Wir spielen noch das alte 3-5-2 mit Libero.

Hat da jemand mal ein gutes Video oder ne gute Beschreibung, wie sich die Spieler dort verhalten sollten? Insbesondere für die Defensive.

Ich würde ja auch liebend gerne mit ner Viererkette spielen lassen, aber da werd ich die Trainer wohl kaum von überzeugen können...

domi
06.09.2010, 15:13
Ach, den Thread hier gibt's ja auch nocht, total vergessen :-)

Wir spielen auch mit Viererkette, ich Innen. Seit dieser Saison haben wir neue Trainer, die auch ziemlich erfahren sind und bis letzte Saison selber Fußball gespielt haben.
Dadurch wurde allerdings auch erst dieses Jahr präziser mit uns, den Abwehrspielern, gearbeitet. Mittlerweile funktionieren diese ganzen Dinge in der Viererkette ziemlich gut und wird von Spiel zu Spiel besser.
Also alles was dazu gehört, Verschieben bzw. ballorientiertes Spielen, Raumaufteilung, Zonen-Pressing und vorallem Kommunikation, wird in jedem Training geübt und wurde in den Vorbereitungsspielen viel getestet.
Wie gesagt, funktioniert bei uns mitlerweile schon ganz gut, nicht nur in der Abwehr, auch im Mittelfeld. Liegt vielleicht auch daran, dass wir für Kreisligaverhältnisse ein paar ziemlich "kluge" Spieler haben. Viele lernen mMn schnell und haben auch durch diverse Auswahlmannschaften schon etwas Vorwissen was diese ganzen taktischen Maßnahmen betreffen. Klar, einige Spieler brauchen etwas länger, aber für Kreisligaverhältnisse sieht das in meinen Augen schon echt nicht schlecht aus.

Ravioli
06.09.2010, 15:52
ich bin eben am überlegen, ob ich dieses system jetzt bei meinen jungs (erstes jahr C-jugend) einführe. unsere herren haben seit diesem jahr auch einen neuen coach und der lässt eben auch mit viererkette spielen, allerdings momentan noch mit bescheidenem erfolg.

freaki
06.09.2010, 15:56
Also bei uns war es auch ab dem ersten Jahr C-Jugend Standard mit 4er-Kette zu spielen.
C-Jugend Landesstaffel, B- und A-Jugend dann Verbandsstaffel.
Wenn deine Jungs mitziehen und motiviert sind was zu reißen, ist die Viererkette unabdinglich irgendwann.
Aber wie gesagt, kommt natürlich drauf an, wie sie bisher geschult sind taktisch.
Aber in dem Alter kann man noch einiges bewegen.

Viel Erfolg schonmal!

flip
06.09.2010, 15:58
Zu meiner Zeit (klingt irgendwie komisch mit 21 Jahren...) wurde im zweiten D-Jugend Jahr das erste mal irgendwie versucht defensivtaktisch zu arbeiten. Und das sogar nur in der Auswahl. Von daher ist C-Jugend vielleicht der richtige Einstieg, aber Viererkette sieht mMn viel einfacher aus als es ist. Wenn du da fitte Köppe in der Abwehr hast lässt sich das durchaus mal ausprobieren finde ich, wenns nicht klappt kann man ja immer noch aufs gute alte Manndecker + Libero umstellen. Das strengt auch oben nicht so viel an. :D

kettcar
06.09.2010, 16:54
Unsere Dritte hat gestern gezeigt, wie es mit uneingespielter Viererkette aussieht. (http://www.youtube.com/watch?v=QvwUqg1-i94)

Sollte sich eine Truppe damit einspielen ists aber wohl besser als das 3-5-2, wobei ich jetzt nicht so der Taktikfuchs bin.

MasterYoda
07.09.2010, 23:05
Ich frage mich bei diesen ganzen taktischen Sachen oft, ob es nicht einfach ein Trend ist, z.b. mit Viererkette zu spielen. Eine Zeitlang haben alle mir drei Stürmern gespielt, jetzt wird auf ein 4-5-1 gebaut. Dann waren mal Manndecker in, dann wieder nicht usw. Es ist wahrscheinlich wie in der Mode, irgendwann kommen die guten alten Manndecker wieder...

Wobei die Vorteile der Viererkette und des ballorientierten Verschiebens schon zu sehen sind, wenn man es richtig macht. Und generell sollte man so früh wie möglich anfangen, wenn man das (trotz eines möglichen Trendwechsels) durchziehen möchte.

Hübschität
09.09.2010, 13:13
Also ich spiele bei unserer 2ten in der C-Klasse und wir haben das glück im team das von unserem 16er kader 12 leute sind die in der Jugend mindestends BOL oder Bayernliga oder im Herren bereich Bezirgsliga, Bezirgsoberliga oder sogar Landesliga gespielt haben und durch schlimme verletzungen wie: Kreuzbandriss, Schien- und Wadenbeibruch oder Syndesmosebandriss nie wieder höher wie Kreisliga spielen werden und wir spielen mit einem modernen 4-5-1 wo die Viererkette eins a funktioniert klar sind alle im kopf noch sau gute Fussballer!! Im Mittelfeld ganz modern mit der Doppel 6 der 10 und zwei Außen läuft auch super außen klar junge spritzige typen :D und die sturmspitze bei uns antrittsschnell und ein knipser läuft also besser wie nie haben sogar erst ein spiel verloren sonst nur siege also das köpchen im fussball bringt eine mannschaft sehr viel weiter als der kopf durch die Wand aber ihr seit ja alle langjährige fussballer sowas muss man euch ja nicht meher erzählen :D ;)

(mc)alex
09.09.2010, 13:30
Also ich spiele bei unserer 2ten in der C-Klasse und wir haben das glück im team das von unserem 16er kader 12 leute sind die in der Jugend mindestends BOL oder Bayernliga oder im Herren bereich Bezirgsliga, Bezirgsoberliga oder sogar Landesliga gespielt haben und durch schlimme verletzungen wie: Kreuzbandriss, Schien- und Wadenbeibruch oder Syndesmosebandriss nie wieder höher wie Kreisliga spielen werden und wir spielen mit einem modernen 4-5-1 wo die Viererkette eins a funktioniert klar sind alle im kopf noch sau gute Fussballer!! Im Mittelfeld ganz modern mit der Doppel 6 der 10 und zwei Außen läuft auch super außen klar junge spritzige typen :D und die sturmspitze bei uns antrittsschnell und ein knipser läuft also besser wie nie haben sogar erst ein spiel verloren sonst nur siege also das köpchen im fussball bringt eine mannschaft sehr viel weiter als der kopf durch die Wand aber ihr seit ja alle langjährige fussballer sowas muss man euch ja nicht meher erzählen :D ;)

.