PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : [1. bis 3. deutsche Liga] Saisonvorschau 2011/2012


Fox
30.07.2011, 10:12
Ein immer wiederkehrendes Piepen holt dich langsam aber sicher aus deinem tiefen Schlaf. Völlig erschlafft öffnest du langsam deine Augen, ein ekliger reiner Geruch kriecht durch deine Nasennebenhölen und du nimmst alles nur sehr sehr verschwommen war. Du hast keine Ahnung wo du bist, wer du bist und was du hier überhaupt machst.

Schemenhaft nimmst du das Gesicht einer über die gebeugten Person war.

"Herr [insert your name here], Herr [insert your name here], sind sie wach? Wie geht es ihnen?"

Außer einem leichten schmerzhaftem Stöhnen kannst du momentan nichts von dir geben, irgendwie tut dir alles weh, als wärst du gerade im Clinch mit Klitschko gewesen, mit beiden, gleichzeitig und völlig nackt, warum auch immer.

Dein Bett bewegt sich plötzlich, du wirst quer über einen Gang geschoben, doch so wirklich bekommst du nichts mit und verfällst wieder in einen tiefen Schlaf.

Es dauert lange bis wieder richtig zu dir kommst. Du wirst in einem Zimmer wach, völlig allein. Das Zimmer ist geziert von Blumensträußen mit Vereinslogos, Werder Bremen, Hamburger SV, Bayern München, Kaiserslautern, so ziemlich alles was der Profi Fußball herzugeben hat.

Die Zimmertür öffnet sich und eine Frau kommt hinein und brüllt dir ein völlig übermotiviertes "GUTEN MORGEN" mitten in die Fresse.

Verdammt noch mal, wo war ich gestern nur, ich hab einen Kopf, als wär ich mitten in ein riesiges Brauerreifaß gefallen und die einzige Chance zu überleben war es zu leeren, mit einem Zug... tschuuut tschuuut.

"Na wie gehts ihnen Herr [insert your name here]?"

Doch eine wirkliche Antwort gibts du ihr nicht. Du fragst wo du bist und was du hier machst. Ihre Antwort schockiert dich, du liegst in einem Krankenhaus, mehrfache Prellungen, Quetschungen, Bänder gerissen und ein Nasenbeinbruch zieren deinen Körper. Doch auf die Frage, wie es passiert ist, hat auch sie keine Antwort, nur dass gestern ein Nachbar nach lauten Schreien den Krankenwagen gerufen hat. Der Notarzt hat dich dann bewusstlos und mit allerlei Verletzungen auf dem Boden liegend gefunden.

"Gestern? Was war denn gestern?", grübelst du vor dich hin. Samstag, es war Samstag, 15:30 Uhr, Bundesliga Konferenz schießt es dir in den Kopf.

Der erste Spieltag der Fußball Bundesliga, zum ersten Mal alle Spiele in 4D.
Du warst live dabei, als es los ging, die nächste Saison.

Anstoß in München und gleich ging es ordentlich zur Sache. In deinem Wohnzimmer konntest du gerade noch dem Körper von van Buyten ausweichen, der über seine eigenen Beine gestolpert ist und dir seine fettigen Haare in den Lauf schmiss. Elegant springst du über ihn, nichts ahnend, dass Neuzugang Rafinha dich ungeachtet vom Schiedsrichter Volley abgrätscht. Das tat weh, verdammt weh, dieses 4D.

Während du auf dem Laminat deines Wohnzimmers liegst, umschalte nach Hannover. Der Ball kommt in deine Richtung, doch Pinto sprintet dazwischen und während du immer noch auf dem Boden nach Mitleid suchst, grätscht der 96er in den Ball und trifft ihn, zu deinem Leidwesen auch deine Magengrube.

Dann schaltet der Sender um in Richtung Köln, wo dich die Anhänger auf Grund deiner obszönen Schauspieleinlage, Pinto hat dir nämlich beim Aufstehen mit seinen Stollen noch glatt die Hose zerfetzt, so dass du nun mit blankem Arsch in Richtung Köln Kurve liegst, feiern. Du bist weiter mitten drin in dieser 4D Konferenz. Mühsam rappelst du dich auf, der Ball kommt hoch auf dich zu, du stehst im 16er, das ist deine Chance dich unsterblich zu machen, ein Tor für die nach 5 Minuten Spielzeit am ersten Spieltag schon völlig hoffnungslos abstiegsbedrohten Kölnern.

Doch dann ertönt es plötzlich aus den Boxen, Elfmeter in Bremen, sofort reagiert der Sender und schaltet um und zeigt die Wiederholung des Fouls, welches zum Elfmeter führte. Der Ball fliegt genau auf dich zu, du schaust nach links und rechts. Plötzlich siehst du nur noch Sterne und dann, dann warst du hier. So langsam dämmert dir was geschehen ist. Der Wiese, der Wiese der Arsch, mit den Stollen, mitten in Gesicht, wie damals bei dem Olic.

Mühsam schüttelst du in deinem Bett liegend den Kopf und schwörst dir, dass du den alten schwarz-weiß Fernseher mit dem Drehknopf und der Zimmerantenne aus dem Keller holst und nur noch Sportschau guckst und du weißt genau, dass ist deine Entdeckung der Saison.

-> Entdeckung der Saison

-> Enttäuschung der Saison

-> Superstar der Saison

-> erste Trainerentlassung

-> erster Torschütze der Saison

-> erste Diva der Saison

-> Torschützenkönig

-> Spieler mit den meisten Vorlagen

-> Spieler mit den meisten Scorerpunkten

-> Spieler mit den meisten Eigentore

-> höchster Sieg der Saison

-> Verein der am meisten überrascht

-> Verein der am meisten enttäuscht


-> und die ganz mutigen schreiben noch ihre Platzierungsprognose samt Aufsteiger

Matthias1893
30.07.2011, 10:43
->Entdeckung der Saison:
Heung-Min Son. Durch seine Tore erlebt der HSV eine relativ entspannte Saison. Nach der Saison sind viele internationale Topclubs an ihm interessiert.
Ilkay Gündogan macht Nuri Sahin mehr als vergessen. Schießt zwar kaum Tore, bereitet aber umso mehr vor.

->Enttäuschung der Saison:
Schwer hier einen rauszusuchen. War letztes Jahr sicher einfach sich einen rauszupicken, aber ich sag hier einfach mal Ivan Perisic. Hat starke Konkurrenz, und kann sich deswegen auch nicht durchsetzen.

->Superstar der Saison:
Alle in München reden von Robben, Ribery und Gomez als Superstar, doch der wahre Superstar der Saison wird Thomas Müller, der der Topscorer der Saison 2011/2012 sein wird.

->erste Trainerentlassung:
Ich hoff' zwar, dass es nicht soweit kommt, aber Bruno Labbadia dürfte wohl einer der ersten Kandidaten sein. Ansonsten fällt mir außer Michael Oenning kein Trainer in der Bundesliga ein, dessen Verein den Trainer sofort entlassen würde. Liegt wahrscheinlich aber auch daran, dass viele Vereine neue Trainer haben, und diesen wohl eine Bewährungschance über einen längeren Zeitraum geben wollen.

->erster Torschütze der Saison:
Shinji Kagawa erzielt im Spiel gegen den HSV das 1-0 für den BVB.

->erste Diva der Saison:
Ciprian Marica. Wird sich verwundert die Augen reiben, dass man auch auf Schalke von ihm erwartet, dass er mit nach hinten arbeitet.

->Torschützenkönig:
Mario Gomez verteidigt diesen Titel.

->Spieler mit den meisten Vorlagen:
Mario Götze

->Spieler mit den meisten Scorerpunkten:
Thomas Müller

->Spieler mit den meisten Eigentore:
Nikolce Noveski schafft es 3 Eigentore in einem Spiel zu erzielen.

->höchster Sieg der Saison:
FC Bayern - FC Augsburg 6:0

->Verein der am meisten überrascht:
Kann man Mainz noch als Überraschung bezeichnen? Jedenfalls werden sie zeigen, dass die letzte Saison kein Zufall war.

->Verein der am meisten enttäuscht:
Obwohl Magath die komplette Vorbereitung dabei war, und mit Träsch, Ochs, Russ und co. hochkarätige Neuzugänge da sind, schafft es Wolfsburg trotzdem nicht auf einen einstelligen Tabellenplatz.

->und die ganz mutigen schreiben noch ihre Platzierungsprognose samt Aufsteiger:
1. FC Bayern München
2. Bayer Leverkusen
3. Borussia Dortmund
4. FC Schalke 04
5. VfB Stuttgart
6. 1899 Hoffenheim
7. FSV Mainz 05
8. Hertha BSC
9. Hamburger SV
10. Hannover 96
11. 1. FC Nürnberg
12. Werder Bremen
13. Borussia M'Gladbach
14. VfL Wolfsburg
15. 1. FC K'Lautern
16. 1. FC Köln
17. SC Freiburg
18. FC Augsburg

Lurchi
30.07.2011, 11:01
-> Entdeckung der Saison
Moritz Leitner.

-> Enttäuschung der Saison
Rattinha, bleibt überwiegend fair.

-> Superstar der Saison
Mario Götze.

-> erste Trainerentlassung
Stale Solbakken, hat sich mit der Podolski-Absetzung von Anfang an eine zu große Last aufgebürdet.

-> erster Torschütze der Saison
Kevin Großkreutz

-> erste Diva der Saison
Paolo Guerrero

-> Torschützenkönig
Mario Gomez

-> Spieler mit den meisten Vorlagen
Marko Marin

-> Spieler mit den meisten Scorerpunkten
Mario Götze

-> Spieler mit den meisten Eigentore
Nikolce Noveski, wie immer.

-> höchster Sieg der Saison
Bayer Leverkusen - SC Freiburg 6:1

-> Verein der am meisten überrascht
Hamburger SV, hält die Klasse

-> Verein der am meisten enttäuscht
Schalke 04, düsteres Mittelfeld


-> und die ganz mutigen schreiben noch ihre Platzierungsprognose samt Aufsteiger

1. Bayern München
2. Bayer Leverkusen
3. Borussia Dortmund
4. VfB Stuttgart
5. Werder Bremen
6. Mainz 05
7. VfL Wolfsburg
8. 1. FC Nürnberg
9. TSG Hoffenheim
10. Hamburger SV
11. Schalke 04
12. Hannover 96
13. 1. FC Kaiserslautern
14. Hertha BSC
15. SC Freiburg
16. Borussia Mönchengladbach
17. 1. FC Köln
18. FC Augsburg

Aufsteiger: Frankfurt, Bochum (Fürth verliert die Relegation gegen Gladbach)

nevermind
30.07.2011, 11:58
Hab mal aus Langeweile (Klausurenphase :uglyyeah: ) ein sehr ausführliches Preview geschrieben, ich bitte darum dass mir das am Ende der Saison unter die Nase gerieben wird. Denn wenn das meiste stimmt, werde ich damit auch hausieren gehen. :D

:arrow:Entdeckung der Saison:
Son

:arrow:Enttäuschung der Saison:
Magath schafft beim VfL eine ordentliche Saison ohne große Querelen.

:arrow:Superstar der Saison:
Robberyllerez. Die Bayern-Offensive schießt erneut über 80 Tore.

:arrow:erste Trainerentlassung:
Die erste Trainerentlassung lässt diesmal länger auf sich warten, weil wie Ciprim schon erwähnte wohl jeder Trainer (gerade der nominellen Keller-Teams) erstmal fest im Sattel sitzen dürfte. Tippe auf den Freiburger Sorg.

:arrow:erster Torschütze der Saison:
Götze

:arrow:erste Diva der Saison:
Helmes

:arrow:Torschützenkönig:
Gomez (> 30 Tore)

:arrow:Spieler mit den meisten Vorlagen:
Ribery

:arrow:Spieler mit den meisten Scorerpunkten:
Robben

:arrow:Spieler mit den meisten Eigentoren:
Möhrle (FC Augsburg)

:arrow:höchster Sieg der Saison:
Bayern München – SC Freiburg 6:0

:arrow:Verein der am meisten überrascht:
Gladbach, Köln

:arrow:Verein der am meisten enttäuscht:
Mainz (wenn man das so nennen kann)


:arrow:Saisonvorschau:


FC Bayern München – Platz 1

Es kommt wie von vielen erwartet, im 2-Jahres-Rhythmus werden die Bayern wieder Meister, und zwar bereits im April. Schon zu Saisonbeginn weht ein komplett neuer Wind. Robbery bleiben endlich vor großen Verletzungen verschont, Boateng stabilisiert die Verteidigung merklich und Gomez schießt, sollte er fitbleiben, als erster Spieler seit Dieter Müller 1977 über 30 Tore.
Spieler der Saison: Komplette Offensive

Bayer Leverkusen – Platz 2-4

Vizekusen! Mit Robin Dutt, der seine taktischen Vorstellungen sehr gut umsetzen kann, schafft es ein attraktiv und schnell spielendes Leverkusen den Erfolg des Vorjahres zu wiederholen. Der Vidal-Abgang wird gut kompensiert, Derdiyok spielt seine bislang beste Bundesliga-Saison. Lediglich die Verteidigung ist nicht meisterhaft. Die individuellen Fehler (v.A. der Innenverteidiger) sorgen dafür, dass Leverkusen Bayern zwar eine Weile ärgern, aber nicht mehr entscheidend in den Titelkampf eingreifen kann.
Spieler der Saison: Schürrle


Borussia Dortmund – Platz 2-4

Die Doppelbelastung steckt das Team von Jürgen Klopp ordentlich weg. Einigen Unkenrufen zu Trotz ergeht Dortmund nicht das gleiche Schicksal wie Stuttgart und Wolfsburg. Ohne die Euphorie und das Momentum der letzten Saison reicht es jedoch nicht für einen erneuten schwarz-gelben Rausch. Stattdessen landet die Borussia erneut auf einem sehr guten CL-Platz, welcher den dauerhaften und längerfristig ausgelegten Aufwärtstrend dieser jungen Mannschaft bestätigt.
Überragend: Götze, der seine unfassbare Leistung der letzten Saison nochmal steigern kann.

FC Schalke 04 – Platz 2-4

Einen weiteren Platz unter den ersten 4 sichert sich Schalke 04, und zwar ganz untypisch mit – ja, es ist echt weit hergeholt - attraktivem Fußball. In der Offensive sorgen Jurado, Farfan, Raul, Holtby und co für die nötigen Zuspiele für den Niederländer Huntelaar, der ein ums andere mal seinen Torinstinkt beweist. Da Trainer Rangnick zudem für die zweitbeste Defensive der Liga sorgt, gibt es ein hochbrisantes Duell um die „Ruhrpott-Meisterschaft“, gipfelnd beim Derby am 31. Spieltag
Beste Spieler: Huntelaar (2. in der Torjägerliste) und Farfan

VfL Wolfsburg – Platz 5-6

Nach dem Debakel im DFB-Pokal und einem holprigen Saisonstart kommen die Wölfe gut in Tritt und spielen eine ordentliche Saison. Im Mittelfeld wird Koo zur Entdeckung der Saison, ein aufgeblasener und heterogener Kader, indem es immer wieder Zickereien und Unzufriedenheiten gibt, verhindert aber eine noch bessere Platzierung.
Bester Spieler: Mandzukic


VfB Stuttgart – Platz 5-7

Stuttgart verpennt – entgegen aller Tradition – die Vorrunde _nicht_ komplett. Recht schwachen ersten vier Spielen folgt nämlich – mit der Rückkehr von Okazaki und Schieber - eine starke Phase im Herbst. Weitere Überraschung: Trainer Labbadia überlebt die komplette Saison. Vor allem die starken Hajnal, Okazaki und Schieber (der gut mit Cacau harmoniert) sorgen dafür, dass mit etwas Glück ein Euro-League Platz herausspringt. Besonders die Tatsache, dass Stuttgart aufgrund der starken Konkurrenz und der schwachen letzten Saison diesmal bewusst ohne große Ansprüche in die Saison geht, sorgt für die nötige Unbeschwertheit. Der Mexikaner Maza verstärkt die Defensive zwar, Fahrigkeit und die chronische Unkonstanz der Schwaben machen jedoch größere Sprünge unmöglich.
Entdeckung der Saison: Kvist

Hoffenheim – Platz 6-8

Stanislawski drückt der Mannschaft eindeutig seinen Stempel auf, und auch wenn viele es nicht gerne sehen, spielt Hoffenheim – ähnlich wie in der Vorrunde ihrer ersten Bundesligasaison – mit den ansehnlichsten Fußball der Liga. Mit vertikalem, schnellem Konterfußball und einem torgefährlichen Mittelfeld (Salihovic, Firmino, Sigurdsson zusammen mit mehr als 20 Toren) wäre für Hoffenheim mehr drin gewesen, leider verpasste Hoffenheim die Verpflichtung eines erfahrenen Abwehrspielers. So ist nur mit viel Glück ein Platz in der Euro League möglich.
Spieler der Saison: Sigurdsson (wird nach dieser Saison von größeren Vereinen gejagt)

Gladbach – Platz 6-9

Mit Köln die Überraschung der Saison. Favre spielt mit Gladbach eine ähnliche Saison wie einst mit Hertha, nur die mangelnde Durchschlagskraft der Offensive verhindert eine noch größere Überraschung. Reus als einziger zweistelliger Torschütze ist eben nicht genug. Die Innenverteidigung Dante-Stranz erweist sich ans Prunkstück. Der Trend aus der Rückrunde bestätigt sich somit, mit vielen 1:0 Siegen und smartem Defensivfußball hat die Borussia mit Abstiegssorgen nichts am Hut und erreicht sicher einen einstelligen Tabellenplatz. Sollte sich noch ein zuverlässiger Torjäger herauskristallisieren, ist sogar mehr möglich.
Entdeckung der Saison: Rupp

Köln – Platz 7-9

Solbakken entpuppt sich als wahrer Glücksgriff. Vorne sorgt Podolski (auch – oder _gerade_ ohne Kapitänsamt) für seinen persönlichen Bundesliga-Torrekord. Klare Schwachstelle ist jedoch das unkreative und wenig torgefährliche Mittelfeld. Auch die Außenverteidiger-Positionen sind erneut mangelhaft besetzt, auch da Riether im zentralen Mittelfeld zu überzeugen weiß. Kurzzeitige Höhenflüge sorgen jedoch schnell dafür, dass einige FC Fans von Größerem träumen (gewagt! :D).
Spieler der Saison: Geromel

HSV – Platz 9 - 11

Ein Jahr des überraschend ruhigen Aufbaus und der Konsolidierung. Zwar agiert das Team gewohnt konstant unkonstant (gerade in der Defensive), aber Petric, ein sensationell aufspielender Son und Kacar, der im zentralen Mittelfeld seine Berliner Torgefährlichkeit wiederentdeckt, sorgen dafür, dass die Hamburger Fans frei von Abstiegsängsten bleiben.
Spieler der Saison: Fanliebling Son

Hertha – Platz 9-11

Aufsteiger Nummer 1, als ausgegebenes Ziel der Nichtabstieg. Nach der Ernüchterung des überraschenden Abstiegs vor 2 Jahren sind beim Hauptstadtclub überzogene Ambitionen noch fehl am Platz. Mit Babbel hat man jedoch den passenden Trainer, in der Offensive (Lasogga, Raffael, Ramos) viel Potenzial. So kann die Hertha durchaus mitspielen, ist immer für einen Überraschungssieg gut und hat mit Abstiegssorgen nichts am Hut.
Entdeckung der Saison: Lasogga


Bremen – Platz 10-12

Die Bremer zu tippen ist verdammt schwer, beide Extreme sind denkbar. Es gibt unendlich viele Fragezeichen: Kommt Naldo zurück? Wie schlägt sich die Innenverteidigung allgemein? Kann Bargfrede wirklich den Lutscher 1:1 ersetzen? Sind die Leistenprobleme Ekicis wirklich nicht so bedeutend? Kann Wesley seine guten Ansätze ausbauen? Schafft es einer der Stürmer (Rosenberg, Wagner) ein Momentum zu erwischen oder gibt es eine dauerhafte Flaute?
Für mich persönlich zu viele Fragezeichen. So hat Bremen dieses Jahr für mich mit dem europäischen Geschäft wenig zu tun, das Abstiegsgespenst spukt aber auch nur sehr kurzfristig in der Hansestadt.
Spieler der Saison: Ekici


Hannover – Platz 11-13

„Hangover 96“, titelte der Kicker erst neulich. Ähnlich sehe ich Hannover auch. Nach der rauschenden Party-Saison wird diese Saison eher so lala. Im harten Alltag wieder angekommen und
mit ungewohnter Doppelbelastung reicht es nur zu einem Mittelfeldplatz, vor allem weil sich viele Gegner auf den überfallartigen Konterfußball eingestellt haben. Mit der Aufgabe das Spiel selbst zu gestalten kommen die Niedersachsen nicht zurecht. Die Unbeschwertheit der letzten Saison ist flöten gegangen. Mit einem fitten Ya Konan springt nur mit viel Glück ein Top10-Platz heraus, sollte er sich längerfristig verletzen könnte Hannover die Negativ-Überraschung der Saison werden.
Spieler der Saison: Lebensversicherung Ya Konan


Nürnberg – Platz 13-15

Die Abgänge kann Nürnberg leider nicht auffangen. In der Offensive fehlt die Durschlagskraft, da Pekhart Konstanz vermissen lässt und so kein Spieler zweistellig trifft. Ekici, Gündogan fehlen an allen Ecken und Enden, es mangelt an offensiven Anschiebern. Die Defensive um den erneut starken Wollscheid ist jedoch ordentlich gerüstet und eingespielt, nur deswegen kann sich Nürnberg (das sich zwischenzeitlich in absoluter Abstiegsgefahr befindet) am Ende retten.
Spieler der Saison: Wollscheid

Mainz – Platz 13-15

Mainz durchlebt eine ähnliche Entwicklung wie Hannover. Fuchs, Holtby und Schürrle hinterlassen zu große Fußstapfen. Mainz arbeitet zwar konzeptionell und nachhaltig, Spieler nur aus zweitklassigen Ligen zu holen (Ujah, Müller, Stieber, Baumgartlinger) ist dennoch sehr riskant. So kehrt bei den 05ern keinerlei Konstanz ein. Ujah und Stieber erweisen sich zwar als Entdeckungen, ohne den Esprit des Vorjahres ist jedoch der Abstiegskampf nicht weit entfernt.
Entdeckung der Saison: Stieber

Freiburg – Platz 16

Überraschenderweise bleibt Cisse dem Club erhalten. Neuzugang Dembele ist dem Senegalesen vom Spielertyp zwar sehr ähnlich, dennoch harmonieren die beiden überraschend gut. Eigentlich könnte man die Breisgauer deswegen deutlich weiter vorne erwarten, der Verlust von Erfolgstrainer Dutt wiegt jedoch zu schwer. Denn zu sehr profitierten die Freiburger vom Dutt´schen Konzeptfußball, der über individuelle Schwächen hinweggetäuscht hat. Zudem ist in einer ausgeglichenen Saison die Konkurrenz zu stark.
So sehe ich Freiburg in akutem Abstiegskampf, lasse mich aber gerne eines Besseren belehren. Wechselt Cisse noch, tauschen Freiburg und Kaiserslautern die Plätze.
Entdeckung der Saison: Bastians (wechselt nach dieser Saison zu einem Top-Club Deutschlands)


Lautern – Platz 17

Generell finde ich dieses Jahr den 2. Absteiger neben Augsburg sehr schwer zu tippen. Die Lauterer jedoch verloren mit Lakic einen absoluten Leistungsträger, keiner der Neuzugänge kann durchgehend überzeugen. Auch Tiffert kann seine bombige Vorsaison nicht wiederholen. Die Konkurrenz ist dieses Jahr zu stark, so muss Kaiserslautern im schwereren zweiten Jahr runter.

Augsburg – Platz 18

Selten habe ich vor einer Saison einen so klaren Absteiger gesehen wie bayrischen Schwaben aus Augsburg in dieser Saison. Dies liegt aber auch an der Stärke der anderen „Papier-Keller-Teams“. Der FCA und die Stadt feiern jedoch diese Saison als Abenteuer und tolle Erfahrung. Leider reicht es nur für kleine Überraschungserfolge, aufgrund der absolut bundesliga-untauglichen Defensive steht der Abstieg jedoch schon vor dem letzten Spieltag fest.
Entdeckung der Saison: Gogia

Andi
30.07.2011, 12:39
-> Entdeckung der Saison
Heung-Min Son, Ja-Cheol Koo, Takashi Usami

-> Enttäuschung der Saison
Mainz und Hannover: Nach einer starken letzten Saison sind die Erwartungen zu hoch.

-> Superstar der Saison
Mario Götze, Mario Mandzukic, Mario Gomez

-> erste Trainerentlassung
Stale Solbakken.

-> erster Torschütze der Saison
Mario Götze.

-> erste Diva der Saison
Falls er noch in Wolfsburg ist: Diego. Falls nicht: Marko Arnautovic.

-> Torschützenkönig
Mario Gomez, dicht gefolgt von Barrios und Manduzukic

-> Spieler mit den meisten Vorlagen
Mario Götze

-> Spieler mit den meisten Scorerpunkten
Arjen Robben

-> Spieler mit den meisten Eigentore
Nikolce Noveski: Passt ja immer :D

-> höchster Sieg der Saison
Bayern München - 1. FC Köln 6:0

-> Verein der am meisten überrascht
Hamburger SV: Ein gutes Konzept, mit dem sie einige überraschen
Werder Bremen: Nach der verkorksten Saison läufts wieder gut.

-> Verein der am meisten enttäuscht
Mainz und Hannover: Nach einer starken letzten Saison sind die Erwartungen zu hoch.
Schalke: Rangnick versiebts halt.


-> und die ganz mutigen schreiben noch ihre Platzierungsprognose samt Aufsteiger

1. Bayern München
2. Borussia Dortmund
3. Werder Bremen
4. Hamburger SV
5. Bayer Leverkusen
6. VfL Wolfsburg
7. VfB Stuttgart
8. 1. FC Nürnberg
9. TSG Hoffenheim
10. 1. FC Kaiserslautern
11. Schalke 04
12. Hannover 96
13. Mainz 05
14. SC Freiburg
15. Hertha BSC
16. Borussia Mönchengladbach
17. 1. FC Köln
18. FC Augsburg

Aufsteiger: Frankfurt, Bochum (Aachen verliert die Relegation gegen Gladbach)

thejokerhh
30.07.2011, 12:41
->Entdeckung der Saison:
Heung-Min Son, der alles treffen wird, was man treffen kann (auch das Tor ;) )

->Enttäuschung der Saison:
Ivan Perisic

->Superstar der Saison:
Mario Götze

->erste Trainerentlassung:
Stale Solbakken

->erster Torschütze der Saison:
Da ich davon ausgehe das beim Eröffnungsspiel aufjedenfall Tore fallen werden, denke ich der erste Torschütze der neuen Saison wird Eljero Elia nach einer schönen Einzelleistung.

->erste Diva der Saison:
Tuncay Sanli. Diego ist zwar noch im Kader, wird aber kein Spiel mehr für die Wölfe bestreiten. Die erste Diva der Saison kommt trotzdem aus Wolfsburg.

->Torschützenkönig:
Gibt es in meinen Augen nur einen. Und der wird der gleiche sein wie letzte Saison. Mario Gomez. Hat sich jetzt bei Bayern eingespielt und wird wieder knipsen ohne Ende.

->Spieler mit den meisten Vorlagen:
Sein Stern ist letzte Saison groß aufgegangen und wird diese Saison an die letzte anknüpfen. Mario Götze wird hier ganz oben stehen mit, am Ende, sage und schreibe 20 Vorlagen.

->Spieler mit den meisten Scorerpunkten:
Auch hier wird Mario Götze ganz oben stehen da er durch seine Vorlagen schon fast genug Scorerpunkte hat und die letzten durch Tore einsammelt.

->Spieler mit den meisten Eigentore:
Auch wenns für mich und meine Mannschaft schade (oder nicht? :eyebrows: ) ist, aber hier kann nur einer stehen. Heiko Westermann :ugly:

->höchster Sieg der Saison:
Bayern : Augsburg 7:1

->Verein der am meisten überrascht:
Hannover, Slomka arbeitet dort sehr gut und wird die Saison nicht ganz so überragend abschließen wie die letzte, aber sie werden wieder Überraschen.

->Verein der am meisten enttäuscht:
Schalke. Rangnick arbeitet dort falsch und wird die Saison bei weitem nicht so gut beenden können wie sich das alle wünschen.

->und die ganz mutigen schreiben noch ihre Platzierungsprognose samt Aufsteiger:
1. Bayern München
2. Borussia Dortmund
3. Bayer Leverkusen
4. VfB Stuttgart
5. Hannover 96
6. Mainz 05
7. HSV
8. 1. FC Nürnberg
9. TSG Hoffenheim
10. Werder Bremen
11. Schalke 04
12. Hertha BSC
13. 1. FC Kaiserslautern
14. VfL Wolfsburg
15. SC Freiburg
16. Borussia Mönchengladbach
17. 1. FC Köln
18. FC Augsburg

domi
30.07.2011, 12:54
->Entdeckung der Saison:

Takashi Usami wird aufgrund längerer Ausfallzeiten von Ribery häufig zum Einsatz kommen und gute Spiele abliefern.
Moritz Leitner wird ebenfalls eine starke Saison spielen, und sich im Dortmunder Mittelfeld durchsetzen.
Zu guter letzt wird Jeffrey Bruma einer der wenigen Lichtblicke beim HSV sein und eine gute Saison spielen.

->Enttäuschung der Saison:

Michael Mancienne wird, im Gegensatz zu Jeffrey Bruma, nichts reißen. Als großes Verteidgertalent gekommen, wird er dem HSV nicht viel helfen können und nach acht Spieltagen auf der Bank verweilen.

->Superstar der Saison:

Hier wird (mal wieder) Arjen Robben das Rennen machen. Letzte Saison in nur 14 BL-Spielen mit 22 Scorerpunkte, davor die Saison in 24 Spielen 23 Scorerpunkte.
Robben ist_der_Star der Liga, ohne wenn und aber. Auch dieses Saison wird er die Liga aufmischen wie kein anderer. Auch wenn Mario Götze ebenfalls eine weitere starke Saison spielt, an Robben kommt er (noch) nicht vorbei.

->erste Trainerentlassung:

Bruno Labbadia wird beim Vfb nach 10 Spieltagen entlassen.

->erster Torschütze der Saison:

Shinji Kagawa macht das 1:0 gegen den HSV.

->erste Diva der Saison:

Paolo Guererro oder Diego.

->Torschützenkönig:

Mario Gomez wird 31 Tore schießen.

->Spieler mit den meisten Vorlagen:

Mario Götze wird 16 Torvorlagen geben.

->Spieler mit den meisten Scorerpunkten:

Mario Gomez mit 36 Scorerpunkten

->Spieler mit den meisten Eigentore:

Wie jedes Jahr muss ich hier Noveski nennen. Ein anderer fällt mir nicht ein.

->höchster Sieg der Saison:

FC Bayern - FC Augsburg 6:1

->Verein der am meisten überrascht:

Hertha BSC wird dieses Jahr absolut nichts mit dem Abstieg zutun haben. Für die internationalen Plätze reicht es noch nicht ganz, aber ein einstelliger Tabellenplatz wird es werden.

->Verein der am meisten enttäuscht:

Vfl Wolfsburg. Ganz klare Sache. Schon eine Enttäuschung, dass man in der ersten Runde des DFB-Pokals gegen RB Leipzig verliert und ausscheidet. Am Ende der Saison wird es ein schwacher 13. Tabellenplatz. Mit dem Abstieg wird man allerdings nichts zutun haben.

->und die ganz mutigen schreiben noch ihre Platzierungsprognose samt Aufsteiger:

1. FC Bayern München
2. Borussia Dortmund
3. Bayer 04 Leverkusen
4. FC Schalke 04
5. 1899 Hoffenheim
6. FSV Mainz 05
7. VFB Stuttgart
8. Hertha BSC
9. Hannover 96
10. Hamburger SV
11. 1. FC Nürnberg
12. Werder Bremen
13. Vfl Wolfsburg
14. Borussia M'Gladbach
15. 1. FC Köln
16. 1. FC K'Lautern
17. SC Freiburg
18. FC Augsburg

Aufsteiger Frankfurt, Bochum (St. Pauli verliert Relegation gegen K'Lautern)

Pato discoteca
30.07.2011, 12:54
Entdeckung der Saison

Eine richtige Entdeckung ist es zwar nicht mehr, aber Son wird im Hamburger Sturm ordentlich herumwirbeln. Auch Lorenzo Davids vom FC Augsburg weiß im - sonst schwach agierenden - Team zu überzeugen.

Enttäuschung der Saison

Die gesamte Bremer Mannschaft. Weiterhin von Querulanten und Verletzungen betroffen, reicht es erneut nicht zu einem einstelligen Tabellenplatz.

Superstar der Saison

Die Dominanz der Bayern in der kommenden Saison wird vorallem Gomez (Torschützenkönig mit >25 Toren) und Müller zu Gute kommen (Topscorer).

erste Trainerentlassung

Auch ich muss hier - zwecks mangelnder Alternativen - auf Marcus Sorg setzen. Allerdings wird kein Trainer vor dem 10. Spieltag entlassen.

erster Torschütze der Saison

Petric.


erste Diva der Saison

Letzte Saison lag ich damit (fast) richtig, daher hier nochmal: Arnautovic.

Torschützenkönig

Wie schon genannt, ich gehe da kein großes Risiko ein: Gomez.

Spieler mit den meisten Vorlagen

Götze.

Spieler mit den meisten Scorerpunkten

s.o., Müller.


Spieler mit den meisten Eigentore

Bellinghausen vom FC Augsburg.

höchster Sieg der Saison

FC Bayern - SC Freiburg 5:1

Verein der am meisten überrascht

Hier kann nur ein Team genannt werden: Hertha BSC. Der vorhandene Stamm wurde sinnvoll und gut erweitert. Auf jeder Position gibt es gute Alternativen, die Grundlage für einen gesunden Konkurrenzkampf ist also gegeben. Für die Tore sind die stark aufspielenden Ramos und Lasogga verantwortlich, während Ebert, Raffael, Torun, Lustenberger, Niemeyer und Ottl das Mittelfeld sinnvoll stabilisieren und Impulse nach vorne geben können. Über die Abwehr mit Kraft, Lell, Franz, Ronny, Kobiaschwili, Hubnik et cetera braucht man gar nicht erst zu reden. Spielen bis zum Schluss um die UEFA-Cup Plätze mit, am Ende wird die Qualifikation für diesen jedoch knapp verpasst. Auch im DFB-Pokal erreicht man überraschenderweise die 3. Runde.

Nach der Ernüchterung des überraschenden Abstiegs vor 2 Jahren sind beim Hauptstadtclub überzogene Ambitionen noch fehl am Platz.
:usad:

Verein der am meisten enttäuscht

Wie schon angedeutet, ist für mich Bremen ein ganz klarer Kandidat für diese Auszeichnung. Die Neuverpflichtungen schlagen nicht ein und das Bremer Lazarett bleibt weiterhin voll besetzt. Mit dem Abstieg hat Werder zwar nichts zu tun, es reicht jedoch nur für einen sehr mäßigen Platz im unteren Mittelfeld. Dies ist besonders bitter, da der ewige Konkurrent Hamburg die geplante "Umbruchssaion" sehr viel besser meistert als geplant und sich dank Kacar, Töre, Bruma, Son, Petric und Drobny für den UEFA Cup qualifizieren kann. Selbst Schwarzmaler Jackass ist gegen Ende der Saison voller Lob.


Meister:
Gewagt ist es nicht, aber für mich ist es klar Bayern München.

Champions League:
Dortmund und Leverkusen werden sich auch diesmal für die CL qualifizieren.

UEFA-Cup
Schalke (keine große Überraschung) und Hamburg (eine kleine Überraschung)

Einstellige Tabellenregion
Hoffenheim, Hertha BSC, Wolfsburg, Hannover.

Zweistellige Tabellenregion
Stuttgart, Bremen, Mainz, Freiburg, Kaiserslautern.

Abstiegsregion
Köln, Nürnberg, Mönchengladbach, Augsburg. Auch hier keine großen Überraschungen.

Black Stone Cherry
30.07.2011, 13:28
-> Entdeckung der Saison

- Heung-Min Son verhilft dem HSV zu einer sorgenfreien Saison.
- Lars Bender startet wie sein Bruder durch und übertrifft diesen sogar.
- Marco Höger wird Stammspieler bei S04 und gerät ins Blickfeld vom Bundesjogi
- Robert Mak macht auf sich aufmerksam und wechselt im Sommer zu einem Topclub

-> Enttäuschung der Saison

- Anthony Ujah entpuppt sich als stolpernder Chancentod

-> Superstar der Saison

- Toni Kroos entwickelt sich zum Schlüsselspieler bei den Bayern
- André Schürrle sorgt inder Champions-League für Furore

-> erste Trainerentlassung

- Dieter Hecking

-> erster Torschütze der Saison

- Ilkay Gündogan

-> erste Diva der Saison

- Astronautovic

-> Torschützenkönig

- André Schürrle

-> Spieler mit den meisten Vorlagen

- Toni Kroos

-> Spieler mit den meisten Scorerpunkten

- André Schürrle / Toni Kroos

-> Spieler mit den meisten Eigentoren

Michael Mancienne

-> höchster Sieg der Saison

Bayer 04 Leverkusen - SC Freiburg 6:0

-> Verein der am meisten überrascht

- Borussia Mönchengladbach
- TSG Hoffenheim

-> Verein der am meisten enttäuscht

- VfL Wolfsburg
- FSV Mainz 05
- 1.FC Nürnberg
- SC Freiburg


-> und die ganz mutigen schreiben noch ihre Platzierungsprognose samt Aufsteiger

1. FC Bayern München
2. Bayer 04 Leverkusen
3. FC Schalke 04
4. Borussia Dortmund
5. TSG Hoffenheim
6. VfB Stuttgart
7. Werder Bremen
8. Hamburger SV
9. Borussia Mönchengladbach
10. Hertha BSC
11. Kaiserslautern
12. Hannover 96
13. VfL Wolfsburg
14. FC Köln
15. FC Nürnberg
16. FC Augsburg
17. FSV Mainz 05
18. SC Freiburg


-> Aufsteiger

1. Eintracht Frankfurt
2. VfL Bochum
3. Greuther Fürth

Cyrus
30.07.2011, 13:39
Entdeckung der Saison
Moritz Leitner, der nach einigen schwachen Auftritten von Gündogan die Sahin Fußstapfen würdig ausfüllt.
Petersen überrascht und trifft selbst als Joker 12 mal in seiner Debütsaison.

-> Enttäuschung der Saison
Lukas Podolski zeigt das ihn das Absetzen als Kapitän doch mehr mitnimmt als man dachte. Erst Zickerein, dann schwache Leistungen und am Ende forciert er seinen Wechsel. Bei gutem Angebot in der Winterpause, aber spätestens im Sommer.

-> Superstar der Saison
Mario Götze. hat sich körperlich enorm gesteigert und ist durch seine Vielzahl an Scorerpunkiten(immerhin die meisten der Saison) der Garant für die Vizemeisterschaft.

-> erste Trainerentlassung
Felix Magath zieht nach enttäuschendem Saisonstart die Reißleine

-> erster Torschütze der Saison
Heiko Westermann nutzt noch in den ersten 10 Spielminuten einen Eckball zur Führung. Der BVB dreht auf und dreht die Partie -> 4:1 Sieg!

-> erste Diva der Saison
Lukas Podolski, s.o.

-> Torschützenkönig
Mario Gomez ist hier einfach der Favorit.

-> Spieler mit den meisten Vorlagen
Mario Götze

-> Spieler mit den meisten Scorerpunkten
Mario Götze

-> Spieler mit den meisten Eigentore
Nikolce Noveski

-> höchster Sieg der Saison
Hamburger SV - 1. FC Köln 6:1

-> Verein der am meisten überrascht
Gladbach, zwischenzeitlich hoffte man sogar auf Europa und verpasst nur knapp.

-> Verein der am meisten enttäuscht
Wolfsburg hält nur knapp die Klasse


-> und die ganz mutigen schreiben noch ihre Platzierungsprognose samt Aufsteiger

1. Bayern München
2. Borussia Dortmund
3. Bayer Leverkusen
4. VFB Stuttgart
5. Werder Bremen
6. Schalke 04
7. Borussia M'Gladbach
8. Hannover 96
9. FSV Mainz
10. 1899 Hoffenheim
11. 1. FC Kaiserslautern
12. Hamburger SV
13. Hertha BSC
14. SC Freiburg
15. VFL Wolfsburg
16. 1.FC Köln
17. FC Augsburg
18. 1. FC Nürnberg

Aufsteiger: Cottbus, Frankfurt (Braunschweig verliert die Relegation gegen Köln)

Und bevor ich es vergesse: Hoffenheim gewinnt den Pokal im Finale gegen Leverkusen!

Cham
30.07.2011, 14:44
-> Entdeckung der Saison:

Die Asiaten-Fraktion der Bundesliga wird für mächtige Furore sorgen. Kagawa, Usami, Otsu, Son, Toyota, Mitsubishi und Seabass fügen sich schnell in ihre Teams ein und überzeugen auf ganzer Linie.

-> Enttäuschung der Saison:

Gündogan schafft es nicht die hohen Erwartungen zu erfüllen und Sahin adäquat zu ersetzen. Er wird aussortiert und wechselt in der Winterpause für 34 Millionen zu Manchester City.

-> Erste Trainerentlassung:

Heynckes, nach Katastrophenstart mit sechs Niederlagen in Folge. Seine Nachfolge tritt Otto Rehhagel an, nach dem dieser den Ulli auf dem Oktoberfest abfüllen und überreden konnte. Um die Flut an Gegentoren zu stoppen lässt er sogleich ein 7-2-1 spielen. Ribery und Robben beschweren sich da sie fortan auf der unbeliebten Position des Außenverteidigers spielen müssen, werden jedoch fügig nach dem die Ergebnisse anfangen zu stimmen.

-> Superstar der Saison:

Sokratis Papastathopoulos bildet mit Mikael Silvestre eine undurchdringbare Mauer in der Verteidigung von Bremen. In der Winterpause will Neu-Bayerncoach Rehagel seinen verlorenen Sohn nach München holen. Der Transfer scheitert jedoch an einem Mangel von Vokalen im FCB-Trikotfanshop.

-> Erster Torschütze der Saison:

Roman Weidenfeller erzielt das erlösende 1:0 in der 89. Minute gegen den HSV per Elfmeter, nach dem fünf Feldspieler und Jürgen Klopp allsamt sechs weitere Elfmeter zuvor verschossen haben.

-> Erste Diva der Saison:

Tim Wiese - der seinen Wechsel nach Wolfsburg nun doch forcieren konnte - bemerkt, dass die Autostadt keine extrastarken Solarien vorweisen kann.

-> Torschützenkönig:

Thomas Müller.

-> Spieler mit den meisten Vorlagen:

Thomas Müller, der sich die Tore größtenteils selbst vorbereitet.

-> Spieler mit den meisten Scorerpunkten:

Logischerweise Thomas Müller.

-> Spieler mit den meisten Eigentore:

Ebenfalls Thomas Müller, der aus langeweile öfters einfach mal Manuel Neuer testet, da ihm die restlichen Keeper der Liga zu schlecht sind.

-> Verein der am meisten überrascht:

Bremen wird sensationell Vizemeister, kann seine Stars aber nicht halten. Silvestre, Sandro Wagner und Klaus Allofs werden allsamt von der Konkurrenz abgeworben.

-> Verein der am meisten enttäuscht:

Der BVB wird nur mit 16 Punkten Vorsprung Meister. Jürgen Klopp streicht daraufhin den Sommerurlaub seiner Spieler.

-> und die ganz mutigen schreiben noch ihre Platzierungsprognose

1. BVB
2. Werder
3. FCB
4. Leverkusen
5. Hannover
6. HSV
7. Hoffenheim
8. Schalke
9. Nürnberg
10. Stuttgart
11. Mainz
12. Berlin
13. Köln
14. Lautern
15. Wolfsburg
16. Gladbach
17. Augsburg
18. Freiburg

Buchstabenklauer
30.07.2011, 15:06
@ LHW

Du hast den CL-Quali-Teilnehmer vergessen. Bitte in den noch nicht vorhandenen Kommentar-Threrad verschieben. ;)

ledernilp
30.07.2011, 16:25
Entdeckungen der Saison
- Julian Draxler mausert sich zur unverzichtbarer Kreativkraft im Schalker Mittelfeld
- Die Dortmunder sorgen für Furore in der Champions League

Enttäuschungen der Saison
- Wolfsburg steigt nicht ab
- Köln steigt nicht ab

Superstar der Saison
- Arjen Robben glänzt mit trickreichen Alleingängen, schönen :rt:-Schlenzertoren,
vielen Schauspieleinlagen und langen Unterhosen

erste Trainerentlassung
- in Köln misslingt der anspruchsvolle Saisonstart und Solbakken muss gehen

erster Torschütze der Saison
- Mario Götze

erste Diva der Saison
- Arjen Robben meckert nach seiner Auswechslung

Torschützenkönig
- Mario Gomez ist in Topform und erzielt über 25 Tore. Minimüm.

Spieler mit den meisten Vorlagen
- Franck Ribery

Spieler mit den meisten Scorerpunkten
- Mario Gomez

Spieler mit den meisten Eigentore
- Heiko Westermann

höchster Sieg der Saison
- Borussia Dortmund 6-0 FC Augsburg

Verein, der am meisten überrascht
- Borussia Mönchengladbach gelingt eine souveräne Saison und der DFB-Pokalsieg :victory:

Vereine, die am meisten enttäuschen
- VfL Wolfsburg bleibt vollkommen unter seinen Möglichkeiten und kämpft wieder gegen den Abstieg
- Werder Bremen versinkt im Mittelmaß

Platzierungsprognose samt Aufsteiger
- 1. Bayern München
- 2. FC Schalke
- 3. Borussia Dortmund
- 4. Bayer Leverkusen
- 5. Hamburger SV
- 6. VfB Stuttgart
- 7. Mainz 05
- 8. Hoffenheim
- 9. Borussia Mönchengladbach
- 10. FC Nürnberg
- 11. Weder Bremen
- 12. Hertha BSC
- 13. VfL Wolfsburg
- 14. Hannover
- 15. FC Köln
- 16. FC Kaiserslautern
- 17. SC Freiburg
- 18. FC Augsburg

luke
30.07.2011, 17:26
-> Entdeckung der Saison
- Son und Usami

-> Enttäuschung der Saison
- Perisic setzt sich nicht durch beim BVB

-> Superstar der Saison
- Robben bleibt mal wieder länger verletzungsfrei und haut mal wieder eine Weltklasse Saison raus.

-> erste Trainerentlassung
- Jos Luhukay fliegt bereits am 6. Spieltag nach 6 Niederlagen in Folge

-> erster Torschütze der Saison
- Götze

-> erste Diva der Saison
- Podolski liefert schlechte Leistungen und landet auf der Bank.

-> Torschützenkönig
- Gomez holt sich die Kanone erneut.

-> Spieler mit den meisten Vorlagen
- Götze

-> Spieler mit den meisten Scorerpunkten
- Robben

-> Spieler mit den meisten Eigentore
- Noveski sichere Bank

-> höchster Sieg der Saison
- Dortmund : Augsburg 7:0

-> Verein der am meisten überrascht
- Der HSV von manchen gar als Abstiegskandidat gehandelt spielt eine Furiose Saison die, die Hanseaten in die Europa-League bringt.

-> Verein der am meisten enttäuscht
- Mainz 05
Qualifiziert sich zwar für die Europa-League kommt aber nicht mit der Doppelbelastung klar. Außerdem wird das neue Stadion nicht richtig zur Heimat und ist oft schlecht gefüllt, ergibt nur 3 Heimsiegen und am Ende Platz 17.


-> und die ganz mutigen schreiben noch ihre Platzierungsprognose samt Aufsteiger

1. Bayern
2. Dortmund
3. Schalke
4. HSV
5. Leverkusen
6. Stuttgart
7. Bremen
8. Hoffenheim
9. Hannover
10. Wolfsburg
11. Freiburg
12. Nürnberg
13. Köln
14. Gladbach
15. Hertha BSC
16. Kaiserslautern
17. Mainz
18. Augsburg

Aufsteiger
- Eintracht Frankfurt
- Fortuna Düsseldorf
- Eintracht Braunschweig macht den Durchmarsch und setzt sich in der Relegation gegen den FCK durch.

Chillkröte
30.07.2011, 20:25
->Entdeckung der Saison:
Son und Töre werden dem HSV viel Freude bereiten.

->Enttäuschung der Saison:
Perisic, Ekici, Marin

->Superstar der Saison:
Götze, Robben

->erster Torschütze der Saison:
Petric

->erste Diva der Saison:
Wiese, will nur noch das sinkende Schiff verlassen.

->Torschützenkönig:
Gomez :kaffee:

->höchster Sieg der Saison:
Bayern : Augsburg 6:0

->Verein der am meisten überrascht:
HSV, nichts ist mit Abstiegskampf oder grauer Maus, es wird sensationell die Euro League erreicht. Berlin wird auch eine tolle Saison spielen und einen guten Mittelfeldplatz erspielen.

->Verein der am meisten enttäuscht:
Mainz und Wolfsburg

->und die ganz mutigen schreiben noch ihre Platzierungsprognose samt Aufsteiger:

Meister: Bayern
2. Leverkusen
3. Borussia Dortmund
4. Schalke
5. HSV
6. Stuttgart
7. Hoffenheim
8. Hertha
9. Hannover
10. Köln
11. Gladbach
12. Mainz
13. Wolfsburg
14. Bremen
15. Freiburg
16. Nürnberg
17. Lautern
18. Augsburg

Aufsteiger: Frankfurt, Pauli
Absteiger: Augsburg, Lautern

MainzAD
31.07.2011, 18:06
-> Entdeckung der Saison

Ich verlasse mich da ganz auf mein Gefühl(und eine comunio-elf meinerseits) und sage, dass Ibrahima Traoré von Stuttgart ne ganz gute Rolle spielen könnte. Der hat mir schon in Augsburg zu ZWeitligazeiten gut gefallen und ich könnte mir vorstellen, dass dieser in dieser Saison einiges von sich hören lassen kann. Ansonsten sind natürlich sämtliche Mainzer Neuzugänge für ne Überraschung gut Stieber und oder Ujah könnten da diese Saison sehr wertvoll werden.

-> Enttäuschung der Saison

Ich könnte mir vorstellen, dass der ein oder andere Hoffenheimer dieses Jahr ordentlich abrutschen wird, da er mit Stanislawski nicht zurechtkommt und dementsprechend die TSG Hoffenheim sehr darunter leiden wird, tut mir zwar leid für Stanislawski, nicht aber unbedingt für Hofenheim.

-> Superstar der Saison

Ich kann mir gut vorstellen, dass Andre Schürrle mit seiner Art zu gefallen weiß und endgültig durchbricht, mit Nationalmannschaft und auch Leverkusen.

-> erste Trainerentlassung

Keine Ahnung ehrlich gesagt. Kandidaten für mich sind Magath und der neue da von Köln, eventuell Labbadia

-> erster Torschütze der Saison

Grosskreutz?:ka:

-> erste Diva der Saison

Podolski. In der Natze wird er immer mehr von den neuen (Reus und Schürrle) unter Druck gesetzt, was mit Sicherheit ne Schlammschlacht nach sich ziehen wird.


-> Torschützenkönig

Mario Gomez und/oder Lucas Barrios

-> Spieler mit den meisten Vorlagen

Mario Götze und irgendein Bayern-Spieler, RibRob oder so, vielleicht auch Kroos

-> Spieler mit den meisten Scorerpunkten

Kann mir da gut Barrios vorstellen, der ja auch letztes Jahr schon sehr mannschaftsdienlich gespielt hat.


-> Spieler mit den meisten Eigentore

Irgendwie werden wir den glaube ich stellen :unoveski: :usad:

-> höchster Sieg der Saison

Ich denke, dass Köln ein oder mehrere male richtig weggefeuert wird, 7-0 von den Bayern oder Bremen, achtet drauf ;)

-> Verein der am meisten überrascht

Hertha BSC wird glaube ich recht ungefährdet die 40+ einsacken und dann mal weiterschauen, auf jeden Fall haben sie mit dem Abstieg nicht viel zu tun.

Gladbach mit Favre traue ich im übrigen ebenfalls sehr viel zu.

Werder Bremen macht die letzte Seuchensaison ohne viele Pokale(höhö) mit einem starken Resultat vergessen.

-> Verein der am meisten enttäuscht

Köln, Hoffenheim und Wolfsburg werden ordentlich kämpfen müssen dieses Jahr

-> und die ganz mutigen schreiben noch ihre Platzierungsprognose samt Aufsteiger

1. Borussia Dortmund-klarer Titelfavorit, wer so wie letztes Jahr die Liga zusammenschießt, der ist einfach wieder Favorit, auch ohne Sahin
2. Bayer 04 Leverkusen-prügelt sich mit dem BVB ordentlich um die Schale, haben sich gut verstärkt auch auf dem Trainerposten
3. FC Bayern München-Wird ebenfalls ein gehöriges Wörtchen mitreden bei der Schalenvergabe
4. FC Schalke 04-Mit neuem Trainer ordentlich verstärkt wird die letzte Seuchensaison(Liga!) vergessen gemacht. Haben aber mit dem Titel nichts zu tun
5. Werder Bremen-Die Bremer rehabilitieren sich wieder einigermassen, spielen eine unspektakuläre Saison und mogeln sich auf Platz 5
6. Hannover 96-Die Mannschaft hat sich kaum verändert, warum sollten sie daher nicht wieder da vorne stehen?
7. VfB Stuttgart-Durch eine starke Rückrunde(traditionsgemäß mit neuem Trainer) und einer eher schwächelnden Konkurrenz gelingt ein einstelliger Tabellenplatz
8. Borussia Mönchengladbach-macht einen Riesensprung unter Lucien F. und hat mit dem Abstieg nichts zu tun.
9. Hertha BSC-hat mit dem Abtieg ebenfalls nichts zu tun
10 FSV Mainz 05-ungefährdete Saison, jedoch weit weg von Europa, dafür sind die Verluste zu stark
11 FC Nürnberg-der Glubb rettet sich relativ souverän gegen Ende der Saison aus dem Abstiegsstrudel, kann aber die Leistungen der Vorrunde nicht bestätigen
12 Hamburger SV-ist und bleibt für mich diese Saison ne Wundertüte
13 1.FC Kaiserslautern-wird immer etwas in Abstiegsplatznähe sein, aber nie akut in Gefahr geraten, dafür sind dieses Jahr andere Teams zuständig
14 SC Freiburg-Dem SCF prophezeie ich eine ganz schwere Saison, die sehr von der Leistung von Baumann und Cissé abhängt. Wenn die schwankt, wirds schwer!
15 VfL Wolfsburg-Die Wölfe sind dieses Jahr ganz tief mit drin, da bei ihnen nie Ruhe einkehrt, am Ende gibt es womöglich ein Herzschlagfinale
16 FC Augsburg-Augsburg traue ich außer Aufstiegseuphorie nichts zu.
17 TSG Hoffenheim-Für mich die Enttäuschung diese Saison. Stani und Hoffenheim, das passt einfach nicht, zumindest nicht wenn man sich die "Führungsspieler" letzterer anschaut.
18 FC Köln-bleiben übrig, sind aber für mich ganz klar Abstiegskandidat Nummer 1


Bochum, 1860 und die Eintracht (aus Frankfurt)nehmen die ersten drei Plätze der zweiten Liga ein, in welcher Reihenfolge?:ka:

Lars214
31.07.2011, 18:32
Nach meiner Glaskugel und einem Delorean werde ich dieses Jahr meinen Kumpel http://u.jimdo.com/www25/o/sec8f83b7b637b094/img/if0e25868f428ecd6/1287638638/std/image.jpg anrufen und fragen, was so passieren wird. Here we go!

-> Entdeckung der Saison
Viele favorisieren den ein oder anderen Asiaten. Son? Usami? Pah! Das wird das Jahr der vergessenen Deutschen. Hanke! Schlaudraff! Pander!

-> Enttäuschung der Saison
Robbery. Immer verletzt, spielen wie Flasche leer!

-> Superstar der Saison
Mr. Mario G.! Götze, Gomez, oder Gavranovic...ja wer denn nun?

-> erste Trainerentlassung
Insgesamt wird es diese Saison relativ wenige Entlassungen geben. Die meisten Teams setzen mal auf "Vertrauen in Trainer". Auch interessent: Es trifft nur Trainer, die mit einem S beginnen. Sorg, Solbakken, Schaaf, Stanislawski, Slomka. 3 dieser 5 werden fliegen. Der Erste ist auch dabei.

-> erster Torschütze der Saison
Dennis Aogo!!

-> erste Diva der Saison
Felix Magath. Warum? Wartet es ab.

-> Torschützenkönig
Mario G!

-> Spieler mit den meisten Vorlagen
Mario G! Der andere...

-> Spieler mit den meisten Scorerpunkten
Muhhh...Müller. Nicht der Mainzer Keeper.

-> Spieler mit den meisten Eigentore
Neuer. 2 Mal kloppt er sich das Ding selbst rein. Koan Neuer!

-> höchster Sieg der Saison
Gladbach gegen irgendwen. Die kriegen alle Jahre wieder mal die Hucke voll.

-> Verein der am meisten überrascht
Hertha. Solider einstelliger Tabellenplatz dank Kraft, Lell, Ottl und IRON MIKE.

-> Verein der am meisten enttäuscht
Stuttgart ohne sprit (Träsch).


-> und die ganz mutigen schreiben noch ihre Platzierungsprognose samt Aufsteiger

1. Dortmund. Erneuter Titel. Geil!
2. Bayern. tja...soll halt nicht sein :)
3. Leverkusen. Müscha!
4. Schalke. Huch, wo kommen die denn her?
5. Bremen. Was ist grün und stinkt nach Fisch?
6. Hamburg. Uncool.
7. Mainz. Wie es singt und tuchelt.
8. Berlin. Gut, gut.
9. Köln. Zu schlecht aus Sicht der Fans.
10. Hoffenheim. Langweilig.
11. Wolfsburg. Langweiliger.
12. Hannover. Eintagsfliege vergangener Tage.
13. Kaiserslautern. Zufriedenstellend.
14. Stuttgart. Knapp wars.
15. Gladbach. Ziemlich knapp wars.
16. Augsburg. Nur die Relegation.
17. Nürnberg. Zu schlecht.
18. Freiburg. Viel zu schlecht.

Aufsteiger
1. Frankfurt. Der Kader ist einfach zu gut.
2. Bochum. Currywurst!
3. TSV 1860 München. Wird Augsburg in der Relegation auseinander nehmen. Yeah!


Danke Nostradamus TV!

TaZ
31.07.2011, 18:52
So dann versuch ich mich auch zum erstenmal an einer Vorhersage!

-> Entdeckung der Saison
Usami oder Son, aufjedenfall ein Asiate.

-> Enttäuschung der Saison
Bayerns gemeingefährliche Flügelzange, Ribery und Robben kommen nur auf 10-12 gemeinsame Spiele!

-> Superstar der Saison
Kagawa! Gut er ist kein unbekannter mehr, aber er wird diesmal eine ganze Saison durchspielen und gegnerische Verteidiger zur Verzweifelung bringen!

-> erste Trainerentlassung
Solbakken, nach dem ganzen Theater rund um das Kapitänsamt, stimmen dann die Ergebnisse nicht und er muss gehen!

-> erster Torschütze der Saison
Götze

-> erste Diva der Saison
Felix Magath, weil VW ihm zur Winterpause keine 200 Millionen für 30 neue Spieler bereitstellt.

-> Torschützenkönig
Gomez machts erneut, aber wird dennoch ständig kritisiert.

-> Spieler mit den meisten Vorlagen
Kagawa

-> Spieler mit den meisten Scorerpunkten
Götze

[COLOR=black][FONT=Verdana]-> Spieler mit den meisten Eigentore
Irgendein Augsburger

-> höchster Sieg der Saison
Dortmund gegen Augsburg 6:1

-> Verein der am meisten überrascht
Augsburg, hat den Spieler mit den meisten Eigentoren und kassiert die ein oder andere deftige Niederlage, dennoch landet der von vielen als sicherer Absteiger gehandelte Club auf dem 14 Tabellenplatz!

-> Verein der am meisten enttäuscht
Wolfsburg!

mr_maniac
31.07.2011, 21:09
-> Entdeckung der Saison

Son. Ok, ich gestehe, daß von einem HSV Fan nichts anderes kommen kann. Aber wie der (schon wieder) in der Vorbereitung abgegangen ist...

-> Enttäuschung der Saison

Ballack. Ich mag ihn zwar, aber wenn er mal nicht gerade verletzt ist, dann spielt er nicht gut und mit Bender, Castro, etc. gibt es auch einige Spieler, die auf seinen Stammplatz schielen.

-> Superstar der Saison

Wenn er verletzungsfrei bleibt, Robben. Da das nicht passieren wird, Kagawa.

-> erste Trainerentlassung

Kommen nur zwei in Frage. HSV oder Stuttgart. Ich tippe einfach mal auf Stuttgart.

-> erster Torschütze der Saison

Kagawa

-> erste Diva der Saison

Ist Diego jetzt weg aus Wolfsburg? Wenn ja, dann will Guerrero nach 3 Spieltagen nicht mehr nur Backup von Son sein und verkauft werden.

-> Torschützenkönig

Barrios

-> Spieler mit den meisten Vorlagen

Thomas Müller

-> Spieler mit den meisten Scorerpunkten

Thomas Müller

-> Spieler mit den meisten Eigentore

van Buyten

-> höchster Sieg der Saison

Bremen - Augsburg 6:0

-> Verein der am meisten überrascht

Magath strafft (mal wieder) alle Kritiker lügen und erreicht am Ende mit Wolfsburg den 4.ten Platz.

-> Verein der am meisten enttäuscht

Stuttart will zurück ins internationale Geschäft, entlässt aber wieder in der Hinrunde den Trainer und kann froh sein, daß man am Ende nicht absteigt.


-> und die ganz Mutigen schreiben noch ihre Platzierungsprognose samt Aufsteiger

1. Bayern
2. Dortmund
3. Leverkusen
4. Wolfsburg
5. Schalke
6. Bremen
7. Mainz
8. HSV
9. Hannover
10. Schalke
11. Hoffenheim
12. Köln
13. Hertha
14. Stuttgart
15. Gladbach
16. Freiburg
17. Kaiserslautern
18. Augsburg

Aufsteiger aus Liga 2:

1. Frankfurt
2. Bochum
3. Greuther Fürth

Fürth schafft das Unmögliche und erreicht tatsächlich Platz 3. In der Relegation arbeitet man aber weiter fleißig am Nimbus der "Unaufsteigbaren", da man Freiburg unterliegt.

cornulio
01.08.2011, 08:19
-> Entdeckung der Saison Thy

-> Enttäuschung der Saison Ballack - kommt halt in die jahre, viel verletzt

-> Superstar der Saison
Kagawa

-> erste Trainerentlassung
Da kommen ja fast nur HSV, Stuttgart oder Köln in Frage - Ich sag mal HSV

-> erster Torschütze der Saison
Kagawa
-> erste Diva der Saison
Solang Diego noch da ist, diego.

-> Torschützenkönig
Barrios

-> Spieler mit den meisten Vorlagen
Müller

-> Spieler mit den meisten Scorerpunkten
Müller

-> Spieler mit den meisten Eigentoren
Irgendwer aus Köln

-> höchster Sieg der Saison
Bayern - Augsburg 6:1

-> Verein der am meisten überrascht
Hannover wiederholt die gute letzte Saison

-> Verein der am meisten enttäuscht
Wolfsburg trotz oder grade wegen magath irgendwo im nirgendwo


-> und die ganz mutigen schreiben noch ihre Platzierungsprognose samt Aufsteiger

1. Bayern
2. BVB
3. Bayer 04
4. Schalke
5. Hannover
6. Hoffenheim
7. Mainz
8. Stuttgart
9. Lautern
10. Werder
11. Nürnberg
12. Wolfsburg
13. HSV
14. Hertha
15. Freiburg
16. Gladbach
17. Augsburg
18. Köln

Aufsteiger:
1. Eintracht
2. Fürth
3. Duisburg (verlieren die relegation)

Seax
01.08.2011, 09:52
-> Entdeckung der Saison

Aleksandar Ignjovski - Nach großer Wartei endlich bei Werder, überzeugt er von Anfang an und stabilisiert die wackelige Abwehr von Werder.

und

Garra Dembele - Dembele und Cisse bilden eine der besten Angriffsreihen der Bundesliga und halten Freiburg meilenweit von den Abstiegsrängen entfernt.

-> Enttäuschung der Saison

Robben - Dauernd verletzt und sonst nur am Nörgeln

-> Superstar der Saison

Mario Gomez, der am laufenden Band trifft

-> erste Trainerentlassung

Der Trainer von Köln. Nach der Absetzung von Poldi als Kapitän schrumpft der Rückhalt mit jeder der 5 Niederlagen zu Beginn der Saison immer mehr und am Ende hat Poldi keine Lust mehr und feuert ihn.

-> erster Torschütze der Saison

Mario Götze nach Vorlage von Gündogan in der 23. Minute.

-> erste Diva der Saison

Eindeutig Diego - Wenn nicht mehr da, dann Robben.

-> Torschützenkönig

Mario Gomez zieht mit 29 Toren einsam seine Kreise an der Spitze der Torschützenliste

-> Spieler mit den meisten Vorlagen

Hier überzeugt Mehmet Ekici und siegt knapp gegen Thomas Müller (18 zu 16)

-> Spieler mit den meisten Scorerpunkten

Mario Gomez benötigt nur 2 Vorlagen um mit 31 Punkten oben zu stehen.

-> Spieler mit den meisten Eigentoren

Kann man hier was anderes außer Noveski sagen?

-> höchster Sieg der Saison

Bayern mit einem 7:1 gegen Augsburg

-> Verein der am meisten überrascht

Lautern hat nur zu Beginn etwas mit den Abstiegsplätzen zu tun und endet am Ende auf einem überragenden 6. Platz.

-> Verein der am meisten enttäuscht

Wolfsburg, die trotz massiven Investitionen mal wieder nur knapp am Abstieg vorbeischrammen.

-> und die ganz mutigen schreiben noch ihre Platzierungsprognose samt Aufsteiger

1. Bayern München
-------------------------
2. Borussia Dortmund
3. Bayern Leverkusen
------------------------
4. Werder Bremen
------------------------
5. FC Schalke 04
6. 1. FC Kaiserslautern
------------------------
7. SC Freiburg
8. Hamburger SV
9. Hannover 96
10. VfB Stuttgart
11. 1899 Hoffenheim
12. 1. FC Nürnberg
13. FSV Mainz 05
14. VfL Wolfsburg
15. Hertha BSC
------------------------
16. FC Augsburg
------------------------
17. 1.FC Köln
18. Borussia M'gladbach

:arrow: 2. Liga

1. Eintracht Frankfurt
2. VfL Bochum
------------------------
3. 1860 München (Knapper Sieg gegen Augsburg in der Relegation)

chinchin
01.08.2011, 11:36
:arrow: Entdeckung der Saison
Itay Schechter. :ka:
Nils Petersen

:arrow: Enttäuschung der Saison
Mario Gomez. Kann sich gegen Petersen nicht durchsetzen.

:arrow: Superstar der Saison
Kevin Großkreutz. Führt den BvB souverän zum Tripple.

:arrow: erste Trainerentlassung
Bruno in Stuttgart.

:arrow: erster Torschütze
Sebastian Kehl.

:arrow: erste Diva
Marko Marin. Obwohl er eigentlich keinen Grund dazu hat. Möchte aber wenigstens einmal mehr im Rampenlicht stehen als der Astronaut.

:arrow: Torschützenkönig
Milivoje Novakovic. 22 Treffer.

:arrow: meiste Vorlagen
Lukas Podolski. 18 Assists.

:arrow: Scorerkönig
Lukas Podolski. 18 Assists + 15 Treffer = 33 Punkte.

:arrow: meiste Eigentore
Noveski.

:arrow: höchster Saisonsieg
BvB - Augsburg 8:0

:arrow: Verein der am meisten überrascht
Werder Bremen. Abstieg.

:arrow: Verein der am meisten enttäuscht
Wolfsburg. Kein Abstieg.

:arrow: Abschlusstabelle

01. BVB
02. Bayern
03. 1.FC Köln
04. Hannover 96
05. Schalke 04
06. 1.FC Nürnberg
07. Bayer Leverkusen
08. Hamburger SV
09. Hertha BSC
10. Hoffenheim
11. Wolfsburg
12. Kaiserslautern
13. Mainz 05
14. Gladbach
15. Stuttgart
16. Freiburg
17. Bremen
18. Augsburg

Fox
01.08.2011, 11:46
-> Entdeckung der Saison
Son nennen mir schon wieder so viele, dass er fast schon keine Entdeckung mehr ist. Meine Entdeckung der Saison heißt Olcay Sahan. Der Lauterer Vollpfosten vom MSV gekommen, lernt endlich mal nicht nur blind in den Gegner zu laufen, sondern schafft es auch mal den Ball an den Mann zu bringen, klasse Steigerung.

-> Enttäuschung der Saison
Hat Köln neue Spieler gekauft? Dann einer von denen.

-> Superstar der Saison
Götze

-> erste Trainerentlassung
Thomas Schaaf

-> erster Torschütze der Saison
Petric

-> erste Diva der Saison
Podolski, nachdem man ihm die Binde weggenommen hat, macht er jetzt Werbung für Always Ultra.

-> Torschützenkönig
Ich würd ja wen anders nennen als Gomez, aber irgendwie fällt mir da keiner ein. Ach doch, Derdiyok.

-> Spieler mit den meisten Vorlagen
Tiffert

-> Spieler mit den meisten Scorerpunkten
Ja dann hier halt wieder Gomez

-> Spieler mit den meisten Eigentore
Mertesacker

-> höchster Sieg der Saison
Bayern gewinnt bei Bremen 6:1

-> Verein der am meisten überrascht
Kaiserslautern

-> Verein der am meisten enttäuscht
Werder Bremen

-> und die ganz mutigen schreiben noch ihre Platzierungsprognose samt Aufsteiger

1. Bayern München
Nach anfänglichen Startproblemen samt Verletzungssorgen bringt Heynckes die komplette Allianz Arena zum Leuchten. In der Champions League muss man allerdings bereits im Viertelfinale die Segel streichen, dafür holt man den DFB Pokal.

2. Bayer Leverkusen
Vizekusen macht mal wieder den zweiten Platz klar. Mit Derdiyok im Sturm legt Leverkusen einen klasse Saisonstart hin, wenn da nicht diese brökelige Abwehr wäre. Balalck beendet nach der Saison seine Karriere.

3. Borussia Dortmund
Die Zecken können nicht an die Vorsaison anknüpfen. Bereits zum Saisonstart wird die Euphorie ein wenig getrübt, so dass man nicht mehr auf einer Welle der guten Laune der Liga davon reitet. Dafür schafft es die Borussia bis ins Viertelfinale der Champions League und unterliegt im Pokalfinale.

4. Hamburger SV
Tja, Hamburg meine Perle... eigentlich wieder jedes Jahr mit einem starken Kader, aber wie immer macht man sich durch Machtspielchen in der Chefetage alles selbst kaputt. Immerhin Platz 4 für die Hanseaten.

5. FC Schalke 04
Nach dem ganzen Hick Hack unter Magath schafft Ralle Rangnick etwas Konstans in die Mannschaft zu bringen. So schafft man es am Ende unter die Top 5 und kann sogar Dortmund einmal schlagen. Im Europa Cup schafft man es sogar bis ins Halbfinale.

6. 1.FC Kaiserslautern
Die Bauern haben sich gut verstärkt und zeigen gleich von Beginn an, dass sie mit dem Abstieg dieses Jahr nichts zu tun haben. Gerade Sahan und Tiffert spielen hierbei eine für Bauern beeindruckende Rolle.

7. VFB Stuttgart
Nicht Fisch, nicht Fleisch, so kann man den Verein für Ballsportarten wohl in dieser Saison beschreiben. Es geht auf und ab und am Ende pendelt man sich auf einem nicht zufriedenstellenden Platz 7 ein.

8. TSG Hoffenheim 1899
Hoffenheim kann sich anfangs mal wieder etwas oben festbeißen, was unter anderem dem hässlichsten Torwart der Bundesligageschichte zu verdanken ist. Der Punktevorsprung schmilzt zum Saisonende immer mehr dahin.

9. Werder Bremen
Quo Vadis Werder? Nach einer anfänglichen Serie von Niederlagen muss Thomas Schaaf endlich die Koffer packen. Ein neuer Trainer bringt wieder Schwung in die saftlose Werder Mannschaft, die sich einigermaßen fängt und am Ende auf Platz 9 landet.

10. VFL Wolfsburg
Wolfsburg mausert sich zur Wundertüte in der am Ende nur irgendwelcher Schrott drin ist. Namhafte Spieler wurden geholt, aber die Wölfe mutieren nicht zu einem Rudel, sondern bleiben Einzelgänger.

11. Hannover 96
Hannover kann die Leistung aus der Vorsaison nicht bestätigen und endet schließlich auf Platz 11. Im Europapokal ist nach der Gruppenphase ebenfalls Schluss für die Roten.

12. FSV Mainz 05
Mainz erleidet ein ähnliches Schicksal wie 96. Der Abgang von Schürrle ist für die Jecken nicht zu kompensieren, so dass man anfänglich sogar gegen den Abstieg spielen muss. Am 25.Spieltag kann Tuchel dieses Thema jedoch von der Liste streichen

13. Hertha BSC Berlin
Hertha kann zu Saisonbeginn die Liga etwas aufmischen, muss dann aber einer Formkrise Tribut zollen. So reicht es für die Hertha als bester Aufsteiger für Platz 13.

14. SC Freiburg
Cisse netzt einfach nicht mehr so wie im Vorjahr und so geht Freiburg wieder den Gang in die Bedeutungslosigkeit. Die Saison über platziert man sich immer wieder in den Regionen zwischen Platz 10-15.

15. Borussia Mönchengladbach
Gladbach duselt sich zum Klassenerhalt. Durch einen Sieg gegen Mainz am letzten Spieltag sichert man sich die Fahrkarte für die nächste Saison in Liga 1.

16. 1.FC Nürnberg
Nürnberg hat letzte Saison die Unberechenbarkeit ausgezeichnet, immer wieder trat jemand anderes in den Vordergrund und konnte Nürnberg zum Sieg schießen, dieses Jahr reicht es nur für den Relegationsplatz, den sie am letzten Spieltag den Kölnern entreißen.

17. 1.FC Köln
Die vereinisierte Bildzeitung, bekannt für Skandale, Sponsorreinfälle, schlechte Transfers und Unruhe durch Medien und Fans kann sich eine Zeit lang im unteren Mittelfeld halten, ehe es dann zum Saisonende abwärts geht.

18. FC Augsburg
Macht die Puppenkiste am Anfang noch die Liga unsicher, so schmiert man gegen Ende der Hinrunde bereits ab. Thurk macht Stunk und Luhukay muss seine Koffer packen.

------------------------------------------------
1. Eintracht Frankfurt
Frankfurt duselt sich in eine Euphoriewelle und kann am Ende der Saison Platz 1 eintüten.

2. Greuther Fürth
Fürth überrascht, mehr oder weniger, denn zum ersten Mal schafft der Verein die Qualifikation für die 1.Liga.

3. VFL Bochum
Bochum scheitert wie im Vorjahr in der Relegation an Nürnberg.

Eddie
01.08.2011, 13:30
Alle Angaben mit Hertha-Brille.

-> Entdeckung der Saison
Herthas Pierre Michel Lasogga hat seinen Torinstinkt nicht etwa in Liga 2 vergessen, sondern trifft auch in der Bundesliga und ist für rund 15 Buden gut. Auch Bundesjogi findet gefallen an ihm.

-> Enttäuschung der Saison
Der arme Son. So wie er hier im Vorfeld gehyped wird, kann er nur enttäuschen! Nicht etwa, weil er besonders schlecht spielt, sondern weil er den Erwartungen hier einfach nicht gerecht wird. Rein von der Leistung her Müscha, der alte Mann verspielt seinen Stammplatz schon nach wenigen Spieltagen und schafft es daraufhin nicht mehr ins Team.

-> Superstar der Saison
Hm, Robben, Ribery, Götze, viel zu langweilig! Wie wäre es mit... Thomas Kraft! Zeigt überragende Leistungen bei der Hertha. Öhm ja. Nicht _der_ Superstar, aber einer von ihnen.

-> erste Trainerentlassung
Das dauert dieses Jahr relativ lange. Erst am 12. Spieltag entlässt der SC Freiburg Marcus Sorg.

-> erster Torschütze der Saison
Mario Götze!

-> erste Diva der Saison
Nachdem Diego eine weitere Chance erhält, aber schlecht spielt wird er ausgemustert und mault nur rum. Tut der Mannschfat von Wolfsburg (leider) gut, Diego wechselt überteuert nach England/Spanien/Katar.

-> Torschützenkönig
Mario Gomez, 25 Tore

-> Spieler mit den meisten Vorlagen
Mario Götze, 16 Vorlagen

-> Spieler mit den meisten Scorerpunkten
Arjen Robben, 18 Tore + 13 Vorlagen = 31

-> Spieler mit den meisten Eigentore
Hier weiß ich nie, was ich schreiben soll. Nehmen wir irgendeinen Holzfäller, ja, wie wär es mit Iron Maik. :jeffkoch:

-> höchster Sieg der Saison
FC Bayern - FC Augsburg 9:0

-> Verein der am meisten überrascht
Hertha BSC schafft nach einer ordentlichen Saison einen einstelligen Tabellenplatz. Das Team harmoniert gut, die Neuzugänge verstärken den Kader in der Spitze und in der Breite, der Konkurrenzkampf um die wenigen Plätze beleben den Verein. Abstiegssorgen wird Hertha keine haben, Platz 9.

-> Verein der am meisten enttäuscht
Werder Bremen wird bis zum Ende gegen den Abstieg spielen. Selstam zusammengstellte Mannschaft, überforderte Defensive und 1, 2 Verletzungen und shcon sieht's ganz düster aus in der Hansestadt.


-> und die ganz mutigen schreiben noch ihre Platzierungsprognose samt Aufsteiger

1. FC Bayern München
Die Bundesliga wird von den diesjährigen Bayern förmlich überrollt. Sogar die Defensive steht jetzt sicher, Boateng übernimmt das Kommando in der Zentrale, Philipp Lahm erstärkt auf der linken Seite wieder und Rafinha ist eine echte Verstärkung. Und Neuer ist ja sowieso weltklasse. Gibt 'nen neuen Gegentor-Rekord (natürlich im Sinne von am wenigsten bekommen.

2. Borussia Dortmund
Sie Jungs spielen so weiter als wäre nichts gewesen, Perisic und Gündogan erweisen sich als echte Verstärkungen, mit Kagawa ist auch ein überragender Akteur der Hinrunde zurückgekehrt, Defensive steht sowieso bombensicher, Barrios trifft und trifft und Götze wird sicher nicht nachlassen. Gäbe keinen Grund, warum die nicht wieder eine fantastische Saison spielen sollten.

3. FC Schalke 04
Schalke halte ich für ziemlich stark diese Saison. Offensiv mir Raul und Huntelar zwei treffsichere Stürmer, Holtby fügt sich super ein und Rangnick stabilisiert die Defensive. Wird eine ziemlich harther Fight um den dritten Platz mit...

4. Bayer Leverkusen
Anfangs läuft der Bayer-Motor noch nicht ganz rund. Zudem spielt Ballack schlecht und es gibt Unruhe, doch nach einiger Zeit greifen die im Training antrainierten Automatismen Dutts und Bayer spielt guten Fußball. Müscha genießt das ganze inner VIP-Louge.

Danach wird's echt schwer. Hier ist echt ALLES möglich. Deswegen ohne viel Tralala noch der Rest der Tabelle:

5. VfL Wolfsburg
6. VfB Stuttgart
7. Hannover 96
8. Borussia Mönchengladbach
9. Hertha BSC
10. Hamburger SV
11. 1. FC Köln
12. FSV Mainz 05
13. TSG Hoffenheim
14. Werder Bremen
15. 1. FC Nürnberg
16. 1. FC Kaiserlautern
17. SC Freiburg
18. FC Augsburg

2. Liga
1. Bochum
2. Frankfurt
3. Fürth, scheitert an Lautern im Relegationsspiel.

Wahrscheinlich wird es ganz anders kommen. Ich wünsche mir zumindest 'ne ähnlich aufregende Saison wie letztes Jahr, dieses mal ist mein Verein auch zum Glück wieder drin. :top:

r!bery
01.08.2011, 14:05
-> Entdeckung der Saison
- Pekhart vom Club

-> Enttäuschung der Saison
- Perisic vom BVB - nur Edeljoker

-> Superstar der Saison
Robben - Mega-Saison ohne schwere Verletzungen

-> erste Trainerentlassung
- Jos Luhukay oder Kollege Sorg vom SCF

-> erster Torschütze der Saison
- Lewandowski

-> erste Diva der Saison
- Salihovic, verliert schnell seinen Stammplatz

-> Torschützenkönig
- Gomez / Barios mit je 25

-> Spieler mit den meisten Vorlagen
- Götze / Robben mit je 15

-> Spieler mit den meisten Scorerpunkten
- Robben / Götze je 25

-> Spieler mit den meisten Eigentore
- Vorsah 3stk.

-> höchster Sieg der Saison
- Bayern-Augsburg 6:0

-> Verein der am meisten überrascht
- Hertha BSC - locker die Klasse gehalten / der FCN kommt ins Pokalfinale!

-> Verein der am meisten enttäuscht
- Mainz 05


-> und die ganz mutigen schreiben noch ihre Platzierungsprognose samt Aufsteiger

1. Bayern
2. Dortmund
3. Leverkusen
4. Schalke
5. Stuttgart
6. Hannover
7. Nürnberg
8. Bremen
9. Kaiserslautern
10. Wolfsburg
11. HSV
12. Hertha
13. Köln
14. Gladbach
15. Hoffenheim
16. Mainz
17. Freiburg
18. Augsburg

Aufsteiger für mich:
- Eintracht Frankfurt
- Bochum

Mainz rettet sich gegen 1860

eXo
01.08.2011, 14:16
-> Entdeckung der Saison
Son oder Usami, auf jeden Fall einer der beiden. Usami wird viel Zeit haben um zu zeigen was er drauf hat, da Robben und Ribery wohl zirka 5 Spiele gemeinsam am Feld stehen.

-> Enttäuschung der Saison
Perisic hat keine Chance sich in der Dortmunder Offensive einzuspielen und wird im Winter verliehen.

-> Superstar der Saison
Toni Kroos blüht unter Jupp Heynckes so richtig auf und entwickelt sich zum besten Spielmacher der Bundesliga. Endlich gelingt es ihm auch seine Fernschüsse ins Tor zu bringen.

-> erste Trainerentlassung
Sorg und Luhukay am gleichen Tag.

-> erster Torschütze der Saison
Hummels per Kopf, 17. Minute.

-> erste Diva der Saison
Arnautovic zu nominieren zählt nicht. Jemand von Hoffenheim. Babel oder Salihovic.

-> Torschützenkönig
Mit 27 Toren ist Gomez ungefährdert an der Spitze der Torjäger. Dahinter folgt Abdellaoue.

-> Spieler mit den meisten Vorlagen
Toni Kroos mit 19.

-> Spieler mit den meisten Scorerpunkten
Auf ganze 34 Scorerpunkte bringt es Mario Götze.

-> Spieler mit den meisten Eigentore
Lell.

-> höchster Sieg der Saison
FC Bayern 7:1 Augsburg

-> Verein der am meisten überrascht
Werder Bremen kann sich "dank" des Ausscheidens im DFB-Pokal ganz auf die Liga konzentrieren und schafft es trotz aller Kritiker in die CL-Qualifikation. Arnautovic kann in der zweiten Saisonhälfte sogar erstmals mit Leistung auf sich aufmerksam machen.

-> Verein der am meisten enttäuscht
Hoffenheim und Stanislawski - das passt einfach nicht. Deshalb kann sich der Verein auch nur in der Relegation vor dem Abstieg retten.


-> und die ganz mutigen schreiben noch ihre Platzierungsprognose samt Aufsteiger

1. Bayern München
2. Borussia Dortmund
3. Bayer Leverkusen
------------------------
4. Werder Bremen
------------------------
5. Hannover 96
6. FC Schalke 04
------------------------
7. Hamburger SV
8. VfB Stuttgart
9. Hertha BSC Berlin
10. 1. FC Kaiserslautern
11. 1. FC Nürnberg
12. SC Freiburg
13. Borussia Mönchengladbach
14. 1. FC Köln
15. VfL Wolfsburg
-------------------------
16. TSG Hoffenheim
-------------------------
17. FSV Mainz 05
18. FC Augsburg

Der Hans
01.08.2011, 15:01
-> Entdeckung der Saison
Viele nennen hier diesen Hamburger Asiaten, für die größte Überraschung sorgt allerdings Markus Feulner, der dem Club dazu verhilft, auf Platz 6 zu überwintern und die Saison in der oberen Tabellenhälfte abzuschließen.

-> Enttäuschung der Saison
Vor der Saison sieht er sich schon fast auf einem Level mit Lionel Messi, im Mai 2012 bleibt festzuhalten, dass er mehr Zeit auf Krücken als in Fußballschuhen verbracht hat: Franck Ribery kann die hohen Erwartungen nicht erfüllen.

-> Superstar der Saison
In diesem Jahr bleibt Arjen Robben endlich einmal fit und führt die Bayern zum Double sowie ins Champions League-Finale, in dem sich allerdings Real Madrid den Titel sichert.

-> erste Trainerentlassung
Nachdem der VfB Stuttgart mit nur einem Punkt aus den ersten vier Spielen gestartet ist, übernimmt Krassimir Balakov den Posten des vom Hof gejagten Bruno Labbadia.

-> erster Torschütze der Saison
Mladen Petric trifft zwar zum 0:1, für einen Auftaktsieg beim Meister reicht es aber nicht.

-> erste Diva der Saison
Erst verbannt, dann reaktiviert und nach nicht einmal einem Monat keinen Bock mehr: Diego schmeißt, nachdem Magath ihn aus lauter Verzweiflung wieder in die erste Mannschaft geholt hat, Ende August hin und flieht nach Brasilien.

-> Torschützenkönig
Dank vieler sehr guter Zuarbeiter und Vorbereiter kann Mario Gomez seinen Titel verteidigen.

-> Spieler mit den meisten Vorlagen
In Dortmund wird das Jugendkonzept konsequent fortgeführt und verhilft u.a. Mario Götze dazu, sich auf der Bundesligabühne zu etablieren und Barrios und Co 18 Torvorlagen zu servieren.

-> Spieler mit den meisten Scorerpunkten
Der niederländische Teil der bayerischen Flügelzange überstrahlt alle anderen: Arjen Robben trifft nicht nur 17 Mal, er bereitet darüberhinaus auch noch 15 Treffer direkt vor.

-> Spieler mit den meisten Eigentore
Mein ansonsten unangefochtener Favorit Nikolce Noveski wird in dieser Saison von Heiko Westermann abgelöst, der die Rolle des Mensch gewordenen Unsicherheitsfaktors perfektioniert.

-> höchster Sieg der Saison
Das Augsburger Auswärtsspiel in Leverkusen endet mit einer satten 7:1-Klatsche für den Neuling im Oberhaus.

-> Verein der am meisten überrascht
Nachdem Mainz die dritte Saison in Folge in der oberen Tabellenhälfte abschließt kann man nicht mehr von einer Überraschung reden, ganz anders jedoch sieht es jedoch in Hannover aus: die erneute Europapokal-Teilnahme wird knapp verpasst, am Ende steht 96 auf Platz 7.

-> Verein der am meisten enttäuscht
In Bremen stellt sich grün-graue Tristesse ein, Werder scheint im Mittelmaß angekommen zu sein. Mehr als Platz 11 ist nicht drin.

-> Und die ganz Mutigen schreiben noch ihre Platzierungsprognose samt Aufsteiger

1. Bayern München
2. Bayer Leverkusen
3. Borussia Dortmund
4. Hamburger SV
5. FC Schalke 04
6. 1899 Hoffenheim
7. Hannover 96
8. FSV Mainz 05
9. 1. FC Nürnberg
10. VfB Stuttgart
11. Werder Bremen
12. VfL Wolfsburg
13. 1. FC Kaiserslautern
14. Borussia Mönchengladbach
15. Hertha BSC
16. 1. FC Köln
17. FC Augsburg
18. SC Freiburg

Die Bayern kaufen, wie nach den Meisterschaften von Stuttgart und Wolfsburg, groß ein und sichern sich dadurch Platz 1 sowie den Triumph im Pokalfinale. Größter Widersacher ist nach frühen Aus im Pokal und in der Champions League Leverkusen, denen allerdings im Endspurt die Luft ausgeht und sich letztendlich noch knapp vor Dortmund auf Platz 2 rettet.
Die Plätze 4 bis 6 sind bis zum Ende hart umkämpft, Hamburg sichert sich die Chance auf die erste CL-Teilnahme seit sechs Jahren erst am 34. Spieltag durch einen Kantersieg bei Direktwiederabsteiger Augsburg.
Der nächste Block auf den Plätzen 7, 8 und 9 könnte einem vertraut vorkommen, landeten Hannover, Mainz und Nürnberg in der Vorsaison doch genauso geschlossen auf den Plätzen 4-6.
Dahinter folgt ein Trio, das wieder einmal an seinen eigenen Ansprüchen scheitert und sich mit dem Tabellenmittelfeld zufrieden geben muss. Stuttgart kämpft sich zwar nach einer verpatzten Hinrunde (nur Platz 16 nach 17 Spieltagen) noch an den beiden Nordlichtern Wolfsburg und Bremen vorbei, für die obere Tabellenhälfte reicht es aber nicht mehr.
Der finstere Abstiegskampf beginnt bei Kaiserslautern auf Platz 13, nur einen Punkt vor Gladbach und der in letzter Sekunde geretteten Hertha und magere 2 Zähler vor Köln auf dem Relegationsplatz, das sich Cottbus geschlagen geben muss und den Gang in die Zweitklassigkeit antritt.
Schon vor dem letzten Spieltag stehen Augsburg und Freiburg als neue Zweitligisten fest. Augsburg fehlt es einfach an Erfahrung und spielerischer Klasse, Freiburg kann den Weggang von Cisse im Winter nicht kompensieren und stürzt in der Rückrunde von Platz 10 auf 18.

Croyance
01.08.2011, 17:11
-> Entdeckung der Saison

Leitner vom BvB und Firmino von der TSG. Leitner spielt eine sehr gute erste Bundesligasaison bei der Borussia. Er überzeugt mit enormer Passsicherheit und hat am Ende der Saison stolze 5 Tore.
Firmino hat sich endlich eingelebt. Jetzt kann er sein ganzes Potential ausschöpfen da auch neu Trainer HS auf den jungen Brasilianer setzt.

-> Enttäuschung der Saison

Mario Gomez.Nach einer Bomben Saison und der Torschützenkrone trifft er nur noch 10x für die Münchener. Das ist zu wenig. Petersen und die Flügelzange sorgen trotzdem dafür, dass die Meisterschaft nach München geht.

-> Superstar der Saison

Mario Götze. Er spielt noch stärker auf, als in der letzten Saison und ist mit 14 Saisontoren zweitbester Schütze hinter Barrios.

-> erste Trainerentlassung

Die Pfälzer kommen nur sehr schwer in die Saison. Vorne fehlt einfach ein Vollstrecker, sodass Kurz auf Platz 17 mit seinem Team gehen muss.

-> erster Torschütze der Saison

Mario Götze, nach schöner Vorarbeit von Kagawa in der 62.Spielminute.

-> erste Diva der Saison

Marko Marin. Fällt nur noch durch Schwalben und nörgeleien auf. Seinen Platz in der Mannschaft verliert er auch sehr schnell.

-> Torschützenkönig

Lucas Barrios. Kam nur schwer in die Saison durch die Verletzung bei der Copa. 22 Tore reichen am Ende aus um die Torjäger Kanone in den Pott zu holen.

-> Spieler mit den meisten Vorlagen

Mario Götze. Schafft es immer wieder, seine Mitspieler mustergültig einzusetzen.

-> Spieler mit den meisten Scorerpunkten

Bayerns Arjen Robben.

-> Spieler mit den meisten Eigentore

Herthas Kapitän Mijatovic. 3 Stück

-> höchster Sieg der Saison

Der BvB fegt die Augsburger zu Hause mit 6:0 weg.

-> Verein der am meisten überrascht

Hannover 96. Können nahtlos an die letzte Saison anknüfpen. Zeigen starke Kombinationen und schneiden wieder sehr gut ab am Ende. Es reicht mal wieder für EL.

-> Verein der am meisten enttäuscht

Der SC Freiburg. Cisse' kann nicht an seine starke Saison anknüpfen. Dembele ist auch keine große Hilfe. Am Ende reichts so gerade für Platz 15.

-> Und die ganz Mutigen schreiben noch ihre Platzierungsprognose samt Aufsteiger

1. Bayern München
2. Borussia Dortmund
3. Bayer Leverkusen
4. SV Werder Bremen
5. Hannover 96
6. 1 FC Nürnberg
7. 1899 Hoffenheim
8. FSV Mainz 05
9. Borussia M'Gladbach
10. FC Schalke 04
11. VfB Stuttgart
12. Hamburger SV
13. Hertha BSC
14. VFL Wolfsburg
15. SC Freiburg
-----------------------
16. K'Lautern (Bleibt aber durch die Relegation in Liga 1)
17. FC Köln
18. FC Augsburg

Hennywise
01.08.2011, 19:22
Na dann will ich auch mal:

-> [Wieder]-Entdeckung der Saison

Obwohl die Nippon-Connection schwer im Kommen ist, wird Toni Kroos die Wiederentdeckung der Saison. Unter seinem "Ziehvater" Jupp Heynckes spielt Kroos eine annähernd gute Saison als in seinem ersten Jahr in Leverkusen auch wenn er dabei oftmals von den Offensivausfällen der 'Glasknochentwins' profitiert.


-> Enttäuschung der Saison

Ohne dabei regionale Häme an den Tag zu legen gilt Mainz 05 hier für mich als Favorit. Das Team von Tuchel wird an der Doppelbelastung um EL und Bundesliga ordentlich zu beißen haben. Dazu ist der Weggang von Schürrle qualitativ nicht zu kompensieren. In der Landeshauptstadt wird man die hohen Ambitionen nach unten korrigieren müssen.


-> Superstar der Saison

Mario Götze knöpft an seine bombastische Saison beim BVB mühelos an. Bis zu seinem 15 Saisontor merkt er dabei gar nicht das Sahin hinter ihm irgendwie "fehlt". Der Youngster wird auch auf internationale Bühne so einiges zeigen wollen. Ricken² :up:

-> erste Trainerentlassung

Auch in diesem Jahr wieder: Köln. Die Demontierung von Poldi kam im Hoofstaat am Rhein schlecht an, die kühle & distanzierte Art von Neutrainer Ståle Solbakken ebenfalls. Der Norweger wird nach 10-15 Spieltagen seinen Hut nehmen müssen. Interim: Volker Finke

-> erster Torschütze der Saison

Robert Lewandowski

-> erste Diva der Saison

Falls Diego die kollopierten 10 Millionen Brutto nirgendwo verdienen kann und in der Bundesliga bleibt, fällt meine Wahl auf ihn. Magath hat dazu schon bei anderen "Superstars" wie Albert Streit gezeigt dass er keine Probleme hat diese auf die Bank bzw. die Tribüne zu setzen. Das schreit nach grün-weißen Foto-Love-Stories.

-> Torschützenkönig

Mario Gomez (30+)

-> Spieler mit den meisten Vorlagen

Mario Götze

-> Spieler mit den meisten Scorerpunkten

Thomas Müller

-> Spieler mit den meisten Eigentore

Uwe Möhrle - FCA

-> höchster Sieg der Saison

Bayern München - FC Augsburg 7:1

-> Verein der am meisten überrascht

Die Hertha aus Berlin aus Berlin! akklimatisiert sich wieder überraschend schnell im deutschen Oberhaus und erlangt nach einer guten Saison am Ende sogar einen einstelligen Tabellenplatz.

Wünschenswert aus unserer Sicht wäre natürlich auch das der FCK sicher die Klasse hält und sich schon früh aus dem Abstiegsstrudel manövriert :skipper:

-> Verein der am meisten enttäuscht

Beim Aufsteiger FC Augsburg wird es wohl schwer mit dem Bundesligaverbleib. Qualitativ muss das Team um Trainer Luhukay zeigen dass sie nicht umsonst aufgestiegen sind. Nebenkriegsschauplätze (Thurk :wink:) werden zu dieser Problematik beitragen. Ebenso wird es Freiburg schwer haben. Ich denke nicht das Cissé noch einmal eine so gute Saison hinlegt.


-> und die ganz mutigen schreiben noch ihre Platzierungsprognose samt Aufsteiger

1. FC Bayern München
2. Borussia Dortmund
3. Bayer Leverkusen
4. Schalke 04
5. Hamburger SV
6. Hannover 96
7. VFB Stuttgart
8. Werder Bremen
9. Hertha BSC Berlin
10. 1. FC Nürnberg
11. TSG Hoppenheim
12. 1. FC Kaiserslautern
13. Mainz05
14. Borussia M'Gladbach
15. Elloburg
16. SC Freiburg
17. 1. FC Köln
18. FC Augsburg


Aufsteiger:
1. Eintracht Frankfurt
2. VFL Bochum
3. Greuther Fürth (scheitert in der Relegation allerdings an Freiburg)

PhatBene
02.08.2011, 11:26
-> Entdeckung der Saison

Anthony Ujah. Der Nigerianer tritt bei Mainz in die Fußstapfen von André Schürrle, zumindest was das Toreschießen angeht. Auch Yunus Malli macht bei Mainz auf sich aufmerksam.

-> Enttäuschung der Saison

Stefan Kießling. Im Schatten von Derdiyok nur zweite Wahl, verliert dadurch den Anschluss an die Nationalmannschaft.

-> Superstar der Saison

Mario Götze. Der junge Dortmunder kann seine letzte Saison wirklich noch toppen, spielt auch in der Champions League groß auf.

-> erste Trainerentlassung

Ståle Solbakken. Kann aus Scheiße auch kein Gold machen, leidet zudem unter dem angespannten Verhältnis zu Podolski.

-> erster Torschütze der Saison

Robert Lewandowski. Der Barrios-Vertreter will nach seinem Doppelpack im Auftaktspiel in dieser Saison richtig durchstarten.

-> erste Diva der Saison

Christoph Metzelder. Nachdem er von Papadopoulos aus der ersten Elf verdrängt wurde bleibt ihm nur noch der Platz auf der Bank. Liebäugelt mit einem Wechsel (nach Wolfsburg?).

-> Torschützenkönig

Mario Gomez. Zwar müssen sich Dortmunds und Leverkusens Offensive nicht hinter der von Bayern verstecken, an Gomez' Quote kommt dennoch niemand heran.

-> Spieler mit den meisten Vorlagen

Mehmet Ekici. Der Türke schließt die kreative Lücke in Bremen, sorgt vor allem bei Standards für Gefahr. Pizarro wird's freuen.

-> Spieler mit den meisten Scorerpunkten

Mario Götze. Knapp 20 Vorlagen, dazu ca. 10 Tore - das reicht, um bester Scorer der Liga zu werden.

-> Spieler mit den meisten Eigentoren

Maik Franz. Hoffentlich.

-> höchster Sieg der Saison

Bayer Leverkusen - FC Augsburg 5:0

-> Verein der am meisten überrascht

Mainz und Kaiserslautern. Können die entstandenen Lücken (Schürrle, Holtby, Fuchs / Lakic, Morávek) durch kluge Neuverpflichtungen (Ujah, Stieber, Pospech / Shechter, Sahan, Vermouth) schließen und somit auch diese Saison wieder für eine Überraschung sorgen. Mit dem Abstieg hat man nicht viel zu tun.

-> Verein der am meisten enttäuscht

VfL Wolfsburg. Auch Magath gelingt es nicht, aus der Mannschaft eine Einheit zu formen. Vor allem nachdem kurz vor Ende der Transferperiode wieder unnötige Panikkäufe getätigt werden.

Abschlusstabelle:

1. Borussia Dortmund
2. FC Bayern München
3. Bayer Leverkusen
4. FC Schalke 04
5. SV Werder Bremen
6. 1899 Hoffenheim
7. 1. FSV Mainz
8. VfB Stuttgart
9. 1. FC Kaiserslautern
10. Hamburger SV
11. Hannover 96
12. VfL Wolfsburg
13. Hertha BSC
14. Borussia M'Gladbach
15. 1. FC Nürnberg
16. 1. FC Köln
17. SC Freiburg
18. FC Augsburg

Topelf 2011/12:

http://img189.imageshack.us/img189/9500/24067617.jpg

Buddyy
02.08.2011, 16:16
Entdeckung der Saison

Lasogga. Er wird um die 15 Tore schießen und ist damit Top-Spieler der Hertha.
Takashi Usami.
Enttäuschung der Saison

Es wird keinen spannenden Abstiegskampf gegen. Augsburg und Freiburg sind zu schwach, und werden schon relativ früh für die 2. Liga planen müssen.

Superstar der Saison

Arjen Robben. Er wird auch diese Saison kaum zu stoppen sein.

erste Trainerentlassung

Der SC Freiburg trennt sich noch vor dem 8. Spieltag von seinem Trainer.

erster Torschütze der Saison

Mario Götze

erste Diva der Saison

Michael Ballack

Torschützenkönig

Mario Gomez

Spieler mit den meisten Vorlagen

Marco Reus

Spieler mit den meisten Scorerpunkten

Arjen Robben


Spieler mit den meisten Eigentore

Geromel

höchster Sieg der Saison

Borussia Dortmund vs FC Augsburg 7:0

Verein der am meisten überrascht

Borussia Mönchengladbach. Ein überragender Marco Reus verhilft den Gladbachern in die Europa League.

Verein der am meisten enttäuscht

FC Schalke

Und die ganz Mutigen schreiben noch ihre Platzierungsprognose samt Aufsteiger

1. Bayern München
2. Borussia Dortmund
3. Bremen
4. Leverkusen
5. Mönchengladbach
6. VfL Wolfsburg
7. VfB Stuttgart
8. Berlin
9. Hamburg
10. Schalke 04
11. Hannover
12. Köln
13. Kaiserslautern
14. Hoffenheim
15. Nürnberg
16. Mainz
17. SC Freiburg
18. FC Augsburg

Aufsteiger:
1. Frankfurt
2. Bochum
3. Düsseldorf

Libertine.
02.08.2011, 21:46
-> Entdeckung der Saison

Firmino, wird ne richtig große Nummer in einer starken Hoffenheimer Mannschaft

-> Enttäuschung der Saison

Bayer Leverkusen, Dutt bekommt die Truppe nicht wirklich in den Griff und am Ende wird sogar die Europa-Liga verpasst.

-> Superstar der Saison

Frank Ribery

-> erste Trainerentlassung

Hecking

-> erster Torschütze der Saison

Lewandowski

-> erste Diva der Saison

Guerrero, will wechseln, bekommt aber keine Freigabe.

-> Torschützenkönig

Müller

-> Spieler mit den meisten Vorlagen

Götze

-> Spieler mit den meisten Scorerpunkten

Müller

-> Spieler mit den meisten Eigentore

Westermann

-> höchster Sieg der Saison

Dortmund -Nürnberg 6:1

-> Verein der am meisten überrascht

Hoffenheim

-> Verein der am meisten enttäuscht

Wolfsburg, Nürnberg


-> und die ganz mutigen schreiben noch ihre Platzierungsprognose samt Aufsteiger

Dortmund
Bayern
Schalke
--------
Hoffenheim
--------
Werder
Hannover
-------
Leverkusen
Kaiserslautern
Stuttgart
Freiburg
Hertha
Wolfsburg
Hamburg
Köln
Gladbach
-------
Mainz
-------
Augsburg
Nürnberg

Aufsteiger:

Frankfurt
Fürth
Düsseldorf (scheitern in Relegation an Mainz)

Matze
03.08.2011, 08:41
->Entdeckung der Saison:
Pierre Michel Lasogga
Macht bei der Hertha um die 15 Tore und das mit seinen jungen Jahren.

->Enttäuschung der Saison:
Arjen Robben
Ist mer verletzt und wenn er denn mal spielt, kann er die riesigen Erwartungen nicht erfüllen. Er bleibt unter 10 Toren und macht maximal 5 Vorlagen.

->Superstar der Saison:
Mario Götze
So jung - so gut. Götze versetzt die ganze Liga in Staunen und wird mit seinem kngenilaen Partner Kagawa dafür sorgen, dass Dortmund auch dieses Jahr eine gewichtige Nummer im Meisterrennen wird.

->erste Trainerentlassung:
Robin Dutt
Kann die hohen Anforderungen und Erwartungen bei Bayer nicht erfüllen und wird so ab dem 10. Spieltag sehr unsicher im Sattel sitzen und spätestens zur Winterpause entlassen.

->erster Torschütze der Saison:
Robert Lewandowski

->erste Diva der Saison:
Rudi Völler

->Torschützenkönig:
Mario Gomez

->Spieler mit den meisten Vorlagen:
Shinji Kagawa

->Spieler mit den meisten Scorerpunkten:
Thomas Müller

->Spieler mit den meisten Eigentore:
Nikolce Noveski

->höchster Sieg der Saison:
FC Bayern - FC Augsburg 5:0

->Verein der am meisten überrascht:
Hertha BSC
Hertha wird als bester Aufsteiger um die Europa League Plätze mitspielen.

->Verein der am meisten enttäuscht:
VFB Stuttgart
Werden erhebliche Probleme bekommen und am Ende knapp dem Abstieg entgehen. Der SPielerexodus der letzten Jahre konnte einfach nicht adäquat durch Neuverpflichtungen aufgegefangen werden und so halte ich selbst einen Relegationsplatz nicht für unwahrscheinlich.

->und die ganz mutigen schreiben noch ihre Platzierungsprognose samt Aufsteiger:
1. FC Bayern München
2. Borussia Dortmund
3. VFL Wolfsburg
4. FC Schalke 04
5. Hertha BSC
6. 1899 Hoffenheim
7. Bayer Leverkusen
8. Borussia M'Gladbach
9. Hamburger SV
10. Hannover 96
11. 1. FC Nürnberg
12. Werder Bremen
13. VFB Stuttgart
14. FSV Mainz 05
15. 1. FC K'Lautern
16. 1. FC Köln
17. SC Freiburg
18. FC Augsburg

friedrich
03.08.2011, 08:46
-> und die ganz mutigen schreiben noch ihre Platzierungsprognose samt Aufsteiger

1. BVB
2. Bayern
3. Schalke
4. HSV
5. Leverkusen
6. Bremen
7. Mainz
8. Stuttgart
9. Wolfsburg
10. Gladbach
11. Hannover
12. Berlin
13. Köln
14. Freiburg
15. Hoffenheim
16. Nürnberg
17. Kaiserslautern
18. Augsburg

Robertinho
03.08.2011, 09:01
->Entdeckung der Saison:
Heung-Min Son - Trift und trifft und trifft
Marco Höger - wird unumstrittener Stammspieler bei S04
William Kvist - ordnet endlich mal das VfB-Mittelfeld

->Enttäuschung der Saison:
Arjen Robben, Frooonk Ribery - immer wieder verletzt und nur in der CL richtig gut

->Superstar der Saison:
Mario Gomez - Tore ohne Ende
Mario Götze - viele Tore und Vorlagen und Stammspieler bei Jogi

->erste Trainerentlassung:
Stale Solbakken - sich Poldi zum Feind machen kommt nicht gut an

->erster Torschütze der Saison:
Matts Hummels

->erste Diva der Saison:
Podolski

->Torschützenkönig:
Mario Gomez (30+ Tore)

->Spieler mit den meisten Vorlagen:
Shinji Kagawa

->Spieler mit den meisten Scorerpunkten:
Mario Gomez

->Spieler mit den meisten Eigentore:
Nikolce Noveski :ugly:

->höchster Sieg der Saison:
VfB - Bremen 6:2

->Verein der am meisten überrascht:
VfB Stuttgart - spielen auf mal eine brauchbare Hinrunde und durch die traditionell gute Rückrunde gehts auf einen internatioanlen Platz und der Trainer wird diesmal nicht gefeuert

->Verein der am meisten enttäuscht:
Hertha BSC - der Hauptstadtclub geht sofort wieder runter

->und die ganz mutigen schreiben noch ihre Platzierungsprognose samt Aufsteiger:
1. FC Bayern München
2. Borussia Dortmund
3. Bayer Leverkusen
4. Hamburger SV
5. VFB Stuttgart
6. FC Schalke 04
7. Hannover 96
8. Werder Bremen
9. Borussia M'Gladbach
10. FSV Mainz 05
11. 1899 Hoffenheim
12. 1. FC Nürnberg
13. VFL Wolfsburg
14. 1. FC Köln
15. SC Freiburg
16. 1. FC K'Lautern
17. FC Augsburg
18. Hertha BSC

Aufsteiger: Frankfurt, St. Pauli, Cottbus

Mummel
03.08.2011, 09:59
Entdeckung der Saison
Moritz Leitner(naja für die erste Liga zumindest)

Enttäuschung der Saison
Felix Magath

Superstar der Saison
J. Boateng, verhilft den Bayern endlich zur Stbilität in der Abwehr

erste Trainerentlassung
Thomas Schaaf, nimmt Alofs gleich mit, nachdem sich jetzt viel aufgestaut hat.

erster Torschütze der Saison
J. Kagawa

erste Diva der Saison
Rafinha, ich glaube irgendwas kommt da.

Torschützenkönig
Mario Gomez

Spieler mit den meisten Vorlagen
A. Schürrle

Spieler mit den meisten Scorerpunkten
T. Müller

Spieler mit den meisten Eigentore
Toprak, trifft dieses Jahr doppelt

höchster Sieg der Saison
Bayern M. - Gladbach 5:0

Verein der am meisten überrascht
Schalke, wird dieses Jahr wieder um Cl-Plätze mitmischen

Verein der am meisten enttäuscht
Bremen, es wird wieder kriseln, weil Realität und Wunschdenken zu weit voneinaner entfernt sind

und die ganz mutigen schreiben noch ihre Platzierungsprognose samt Aufsteiger

1. Bayern
2. Dortmund
3. Leverkusen
4. Schalke
5. Hoffenheim
6. Hamburger SV
7. VFB Stuttgart
8. Hannover 96
9. Wolfsburg
10. Werder Bremen
11. Mainz
12. Hertha BSC
13. Nürnberg
14. Köln
15. Gladbach
16. Freiburg
17. Kaiserslautern
18. Augsburg

Aufsteiger: Frankfurt, Fürth, Pauli setzt sich gegen Freiburg im Reli durch.

Fox
05.08.2011, 08:21
Es ist soweit. In 11 Stunden startet die Bundesliga in die neue Saison und die einzelnen User haben ihre Urteile gesprochen. Am Ende regnet es wieder Eigenlob, Tadel und Spott für den einzelnen. Doch wie schneidet das Forum in seiner Gesamtheit ab?

Wir haben 31 Sofacoachler gefragt:

Die allgemeingültige unwiderrufliche Sofacoach Abschlusstabelle

Platz 1 - FC Bayern München
Keine Mannschaftwurde so oft auf Platz 1 gewählt, wie der Rekordmeister. 24 User sehen Bayern als kommenden deutschen Meister, 5 als Vizemeister und 2 wie in der vergangenen Saison auf Platz 3.

Platz 2 - Borussia Dortmund
Es war eine enger Kampf um Platz 2, doch einige Ausreißer nach unten für den Konkurrenten machten die Sache für den amtierenden deutschen Meister eindeutig. 16 User sind sich sicher, dass Dortmund sich den zweiten Platz nach den Bayern sichert, nur 7 trauen den Dortmundern die Titelverteidigung zu

Platz 3 - Bayer 04 Leverkusen
Für die Werkself scheint in diesem Jahr alles möglich, außer die Meisterschaft. 13 User sehen die Bayer-Löwen auf Rang 3, 8 auf Platz 2. Weitere 7 Stimmen fallen auf die beiden Europa-League Plätze.

Platz 4 - FC Schalke 04
Der Erzfeind von Borussia Dortmund landet am Ende auf Platz 4, das glauben zumindest 11 Sofacoachler. An einen Champions League Platz glauben hingegen nur 6 Experten. Aber auch nach unten hin ist genug Luft, denn immerhin fallen jeweils 3 Stimmen auf die Plätze 11 und 12.

Platz 5 - Hamburger SV
Der HSV ist eine von vielen Wundertütenmannschaften. Eine einzige Stimme prognostiziert den Hanseaten Platz 3, die meisten User (6 an der Zahl) wählten den HSV auf Rang 4. Doch auf Grund vieler schlechter Wertungen (u.a. 4 Stimemn für Platz 8 und 5 Stimmen für Platz 10) muss sich der HSV am Ende mit Platz 5 zufrieden geben.

Platz 6 - VFB Stuttgart
Dem HSV ganz dicht auf den Versehen war der VFB Stuttgart, der sich nur mit 0,07 Punkten dem Nordlicht geschlagen geben muss. Zwar traut dem VFB niemand einen Platz in der Champions League zu, dafür verteilen sich jedoch jeweils 6 Stimmen auf die Plätze 6 und 7.

Platz 7 - Werder Bremen
Quo vadis Werder? Für Bremen scheint in dieser Saison alles möglich zu sein, sogar die Vizemeisterschaft. Die meisten Stimmen (6) entfallen auf Rang 5, doch viele sehen Werder im Mittelfeld der Lig, so verteilen sich 13 Stimmen auf die Plätze 8-13. Einer ist sogar der Meinung, dass Bremen am Ende absteigt.

Platz 8 - Hannover 96
Die Meinungen bzgl. Hannover sind gespalten, 5 User sind der Meinung, dass sich der HSV abermals für die Europa League qualifizieren kann, 6 User hingegen stimmten für Platz 9. Einig ist man sich jedoch darüber, dass die Roten weder mit der Champions League, noch mit dem Abstieg was an der Mütze haben wird.

Platz 9 - TSG 1899 Hoffenheim
Hoffenheim versinkt im Niemandsland der Tabelle. Zwar gibt es einige Ausschläge nach oben ( bspw. 5 Stimmen für Platz 6), aber die meisten sind sich jedoch darüber einig, dass Hoffenheim im gesicherten Mittelfeld landen wird.

Platz 10 - Hertha BSC Berlin
Berlin stellt in dieser Saison den besten Aufsteiger, so zumindest die Meinung der Sofacoach User. Die letzte Zweitligasaison scheint Eindruck hinterlassen zu haben, so entfallen jeweils 5 Stimmen auf die Plätze 8, 9 und 13. Dass Hertha am Ende absteigt, glaubt nur ein User.

Platz 11 - FSV Mainz 05
Mainz bleibt Mainz. Satte 7 Stimmen gab es für Platz 7, doch nach den Europapokalauftritten der Karnevalstruppe sind 6 User der Meinung, dass Mainz absteigt oder sich in die Relegation retten kann.

Platz 12 - VFL Wolfsburg
Magath kriegt die Wölfe nicht mehr richtig gebändigt, so zumindest die hiesige Meinung des Forums. Zwar gibt es vereinzelte Ausreißer nach oben, die der VW Truppe einen Platz im internationalen Geschäft in Aussicht stellen, doch dies fangen die schlechten Wertungen nach unten hin ab. (5*Platz 13, 4*Platz 14, 5*Platz 15)

Platz 13 - 1.FC Nürnberg
Die wenigsten trauen es den Clubberen zu noch einmal am internationalen Geschäft zu kratzen. 6 User stimmten für Platz 11, doch der FCN muss sich warm anziehen, denn viele sehen den Club in Abstiegsgefahr, so fallen 1/3 der Votes auf die Plätze 15-18.

Platz 14 - VFL Borussia Mönchengladbach
Nur wenige User trauen den Fohlen einen Platz im Mittelfeld zu, wobei sich jeweils 4 Stimmen auf die Plätze 8 und 9 verteilen. Der Löwenanteil (7) hat sich auf Platz 14 festgebissen. 4 Stimmen gingen an Platz 15 und 5 an Platz 16.

Platz 15 - 1.FC Kaiserslautern
Für die roten Teufel wird es ganz schön brenzlig in diesem Jahr. Zwar gibt es 20 Leute, die den FCK zwischen Platz 6 und 14 sehen (6 auf Platz 13), aber 10 User sind der Meinung, dass Lautern unter den letzten 3 landet (6*Platz 16, 4*Platz 17)

Platz 16 - 1.FC Köln
Köln kann sich gerade noch so in die Relegation retten, so die Meinung der Sofacoaches. 24 Stimmen entfielen auf die Plätze 13-18, wobei die meisten Stimmen (7) an Platz 17 gehen. Eine verwirrte Seele sieht Köln in der CL Quali, mein persönliches Beileid an dieser Stelle

Platz 17 - SC Freiburg
Der Club aus dem Breisgau wird am Ende den Gang in Liga 2 antreten müssen, darüber ist man sich hier einig. 12 User sehen den SCF auf einen der beiden Abstiegsplätze, 4 in der Relegation und 11 sind der Meinung, dass sich die Freiburger auf Platz 14-15 retten können

Platz 18 - FC Augsburg
Genau so deutlich wie die Meisterschaft der Bayern, sehen 21 User den FC Augsburg auf Platz 18. Doch auch die weitere Stimmenverteilung dürften die Puppenkiste den Deckel aufsetzen, 6 Stimmen fallen auf Platz 17, 4 auf den Relegationsplatz. Niemand glaubt an den direkten Klassenerhalt.

Fox
07.05.2012, 07:25
So, Saison ist zu Ende, jetzt gibt es Butter bei die Fische.
Eines vorab, sollte sich jemand ernsthaft über Fußball informieren wollen, so wäre er in einem Erotikshop auf der Reeperbahn wohl besser aufgehoben als hier.

Das Forum hat sich um satte 58! Tabellenplätze verhauen. Fest steht ein ganz großer Gewinner und ein ganz großer Verlierer. Gewinner der Saison ist definitv Gladbach. Von uns auf Platz 14 gesehen, endete die Saison für die Fohlen auf Rang 4, was satte 10 Plätze Unterschied ausmacht.

10 Plätze nach unten ging es jedoch für den Hamburger SV. Statt auf dem prognostizierten Platz 5 landete man auf Rang 15.

Ganz nah dran waren wir mit Dortmund, Bayern, Schalke, Hannover und Köln, wo wir nur um einen Platz verkehrt lagen. Auf den Kopf getroffen haben wir Stuttgart.

Hier die Auswertung

http://s14.directupload.net/images/120507/6cat86s4.jpg (http://www.directupload.net)