PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ich sehe was...Sehhilfen beim Fußball


Balu
05.06.2011, 21:46
Ich werde demnächst wieder etwas kicken :ronaldo3:
Problem ist, dass ich seit meiner letzten aktiven Zeit schlechter sehe. So schlecht, dass ich nicht mehr ohne Sehhilfe spielen kann. Meine Brille will ich nicht opfern. Linsen habe ich noch nie versucht, befürchte aber das mir das zu fummelig ist. Gibt es überhaupt sinnvolle Alternativen? Sportbrillen? Davids-Modus?

Freue mich über Erfahrungswerte!

Andi
05.06.2011, 21:55
Ich habe einen Kumpel, der mit so einer Davidsbrille spielt. Die ist glaube ich etwas teurer in der Anschaffung aber wie er meinte echt gut. Kaputtgehen tut dich auch nicht so schnell.

Kala
05.06.2011, 22:24
Ich trage Linsen schon seit Jahren. Ich merke absolut nicht, dass ich irgendeinen Fremdkörper im Auge habe.

Geh mal zu deinem Optiker und probiers aus. Ich empfehle die Air Optix.

Cham
05.06.2011, 22:25
Lasern oder Linsen.

johnny
05.06.2011, 22:28
Bunsen

chinchin
06.06.2011, 07:39
Linsen funktionieren eigentlich ganz gut, wenn man sich ans Rein- und Rausmachen mal gewöhnt hat. Das Tragen an sich wirst du gar nicht spüren. Allerdings hatte ich öfter das Problem, dass mir die Dinger rausgefallen sind während des Spiels.
Und du kannst nicht immer rufen "Stop! Alle man steten bleiben! Ich muss meine Linsen suchen."
Also robuste Zweitbrille besorgt und diese mit einem Sportbrilllenband am Kopp festgezwirbelt. Das ist anfangs bei Kopfbällen gewöhnungsbedürftig, weil man immer denkt, die Brille geht zu Bruch. Aber ein sauber ausgeführter Stoß mit der Stirn macht da gar nichts. Ich empfehle Brille mit Band. Zumal es den Gegner auch oftmals aus dem Konzept zu bringen scheint, wenn er plötzlich eien Brillenschlange gegen sich hat.

m4x
06.06.2011, 09:55
Ich trage ebenfalls Linsen. Wie chinchin schon sagte, gibt es mit etwas Übung keine Probleme beim rein und raus machen. Beim kicken ist mir auch noch nie eine rausgefallen, allerdings gibt es viele(bei uns im Verein) die Probleme beim Flutlicht haben (ich auch). Da kann es sein, dass du den Ball mal zu spät siehst.

MAX POWER
06.06.2011, 10:41
Bunsen

War ja klar, dass irgendso ein Roter wieder Mist posten muss. :rolleyes:

Und ja, ich bin TheNew. Ihr kennt mich bestimmt noch aus berühmten Foren-Episoden wie "warum hat mir ein Roter wieder einen Penisavatar gemacht" und "ich bin älter und reifer, jetzt baue ich keine Shice mehr".

http://supak.com/simpsons/images/troy-mcclure.gif

Balu
06.06.2011, 11:41
Gehe dann diese Woche mal zum Optiker. Die sollen mir ein paar Linsen zum Probieren geben. Berichte dann weiter. Es sei denn der Thread wird wieder von den Roten versaut :D

Laas
06.06.2011, 11:55
Ich habe probiert:

- harte Linsen
- weiche Linsen
- Sportbrille
- normale Brille mit lustigen Konstruktionen

Empfehlung geht ganz klar an weiche Linsen, bei moderatem Trainings-/Spielaufkommen Tageslinsen. Die ne Stunde vor dem Spiel rein, nach dem Spiel raus, alles gut.

MainzAD
06.06.2011, 15:56
Ich hab bis vor fünf jahren mit ner ganz normalen Brille gekickt...geht auch, mittlerweile sind es aber doch Kontaktlinsen, ohne die ich aber auch so nie aus dem Haus gehe.

Chaos
06.06.2011, 16:08
Ich habe lange mit einer Sportbrille in der Richtung Davids gespielt, bin dann aber auf Linsen umgestiegen. Bei kaltem Wetter beschlägt so ziemlich jede Brille, egal welche Beschichtung sie hat und das nervt auf Dauer!