PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wintersport


Seiten : [1] 2 3 4

Grave Digger
28.03.2009, 11:36
Alles zur Übergangszeit zwischen Fußball und Fußball hier rein.

tomexpress
03.07.2009, 18:03
Eisschnellläuferin Claudia Pechstein des Blutdopings überführt!

http://www.bild.de/BILD/sport/mehr-sport/2009/07/03/eisschnelllauf-star-claudia-pechstein/gedopt-des-blutdopings-ueberfuehrt.html

kubi
03.07.2009, 20:00
Und sie kriegen sie alle ;-)

Andi
03.07.2009, 20:22
Das schreit nach nem Dopingskandal...

mikelchuk
13.10.2009, 13:04
Hermann Maier beendet gerade, den Tränen nahe, seine Karriere als Skirennläufer.
Damit hätte ich _so_ nicht gerechnet, war davon überzeugt dasse r die olympischen Spiele noch mitnimmt.

demian
13.10.2009, 16:52
Pfiat di Hermann! Hab dich nie wirklich gemocht, aber das war ne schöne Pressekonferenz.

Hoofbite
24.10.2009, 13:09
Unsere Nicole Hosp zieht sich im ersten Rennen der Saison einen Kreuzbandriss zu. Wenn das mal nicht bitter ist, zumal die Olympischen Spiele auch schon vor der Tür stehen. :(
Ach ja, den ersten RTL gewinnt die Finnin Tanja Poutiainen vor Kathrin Zettel.

http://sport.orf.at/091024-19587/index.html

kubi
24.10.2009, 13:49
RiesenTorLauf? RS oder GS bitte, sonst muss ich immer an diesen Sender da denken.

Schön, dass es wieder los geht aber sehr bitter für Nicole Hosp. Das tut einem echt Leid.

Übersteiger
29.10.2009, 17:12
http://globoesporte.globo.com/Esportes/foto/0,,15063385-EX,00.jpg

Lurchi
14.11.2009, 13:26
Maria Riesch gewinnt den ersten Slalom der Saison. Insgesamt vier Deutsche unter den Top 10. :top:

kubi
14.11.2009, 15:50
:top: Echt ein klasse Ergebnis.

Morgen geht Felix dann mal wieder den Versuch an, ein Weltcuprennen zu gewinnen. Am besten dann in Vancouver :uglyplan:

Dollo
27.11.2009, 16:07
Wieso wurde hier eigentlich noch nicht erwähnt, dass Ahonen wieder auf die Schanze zurückgekehrt ist?

http://power-wear.com/blog/wp-content/uploads/2008/08/ahonen-janne.jpg

:love:

Jetzt geht's gleich los. Live in der ARD aus Kuusamo.

Der Hans
27.11.2009, 16:09
Der Olympiawinter kommt langsam in Fahrt, gerade starten die Skispringer in Kuusamo.

Das Wichtigste in aller Kürze: Er ist wieder dabei! :love:

http://www2.arnes.si/~omajsperkmb/SJ2/ahonen-janne.jpg

kubi
27.11.2009, 16:19
Janne :love:


Heute, jetzt, gerade das Teamspringen und morgen dann um 16:00 Uhr (Extra für alle Gladbacher und Schalker) das Einzelspringen.

Außerdem wird nächste Woche in Lillehammer gesprungen und nicht in Trondheim. :uglyklimaerwärmung:

Parnis
27.11.2009, 16:54
Soso...

Drei weibliche User gibt es wohl schonmal hier im Forum wa ;) :D:D.

Ist schon cool das er wieder dabei ist, aber gleich so schwärmen?

Ich sage es jetzt mal: Er wird kein Gold gewinnen :D

Jetzt ist gerade Teamspringen und GER schlägt sich bisher super.

kubi
27.11.2009, 17:32
Die gehts doch nur um :titten:


Die Deutschen waren wirklich gut. Vor allem Bodmer springt klasse.


Edit: :usad: Schade, dass Martin das am Ende nicht durchbringt. ansonsten eine überzeugende Vorstellung die Hoffnung auf mehr macht.

Grave Digger
28.11.2009, 14:13
War gestern aber auch wieder ziemlich ernüchternd. Da verbockt Schlierenzauer den Sprung dermaßen und wir gewinnen das Ding dennoch :usad:.

Einzelspringen läuft übrigens gerade - Janne leider so richtig beschissene Verhältnisse erwischt, wird wohl nix mit dem zweiten Durchgang. :down: :down: :down:.
Ui, Bodmer wieder sehr anständig.

kubi
28.11.2009, 14:32
Und Neumayer auch und Uhrmann. Unfassbar eigentlich.

Dollo
28.11.2009, 15:40
Bodmer 2. und Uhrmann 4. :up::up::up:
Schmitt und Neumayern auch noch in den Top15 als 13. und 15. :up::up:
Wieder ein super Ergebnis der Deutschen. :up:

Grave Digger
28.11.2009, 19:49
Alter, Lanning vorhin, bitte nicht schon wieder so ein Horrorszenario :(

Lurchi
29.11.2009, 11:16
Bodmer, ey. Wie lange hab ich auf so ein Ergebnis eines jungen Deutsche gewartet. :rocka:

Grave Digger
30.11.2009, 13:10
Alter, Lanning vorhin, bitte nicht schon wieder so ein Horrorszenario :(

Gestern Abend sind diesbezüglich übrigens die ersten Details rausgekommen: Gebrochener Halswirbel + schwere Knieluxation (so ziemlich alles kaputt) sind mal bestätigt. Dazu wurde gesagt, dass man höchstwahrscheinlich leider auch von Gefäßverletzungen ausgehen kann. Und wo das enden kann wissen wir ja seit Lanzinger.... Und der Sturz hat ja dermaßen an das Horrorszenario von damals erinnert, dass ich leider auch hierbei schlimmstes befürchte.

Gestern hats zudem noch Abfahrts-Weltmeister Kucera erwischt: Schien und Wadenbeinbruch.

kubi
04.12.2009, 20:53
Vonn gwinnt die erste Abfahrt der Damen und Riesch wird dritte :top:

Edit: Kann es sein, dass nach der Kombi-Abfahrt der Herren 4(!) Schweizer führen? :D

Lurchi
05.12.2009, 15:37
Blöde Bedingungen, blöder erster Durchgang.

Grave Digger
05.12.2009, 16:57
Skisprungwelt halt wieder auf Normalstand :ka:.

Grave Digger
06.12.2009, 11:48
Muss übrigens mal wieder erwähnt werden: Herren Staffel-Rennen beim Biathlon :love:
Unglaublich spannend vorhin wieder; bis zum letzten Schießen eigentlich die Chance für 8 Nationen einen Stockerlplatz zu holen. Riesig.

Am Ende vorallem auch wieder für unsere Staffel ein sensationelles Ergebnis. Mesotitsch hat nach der ersten Runde als 16. an Eder übergeben - danach Aufholjagd von Landertinger und Sumann, schlußendlich Rang 3 (auf der letzten Runde noch Tchoudov und Greis abgefangen).

mikelchuk
06.12.2009, 13:38
Schönes ding von Ammann gerade.

Grave Digger
13.12.2009, 14:30
Muss übrigens mal wieder erwähnt werden: Herren Staffel-Rennen beim Biathlon :love:

:rocka: :rocka: :rocka: :rocka:
:icecream:

Sensationelle Leistung der Staffel (vorallem von Landertinger und Mesotitsch) wieder, mehr als verdienter Sieg.

scnorweger
13.12.2009, 14:43
Glückwunsch an die Össis. Sehr starke Leistung. Svendsen aber auch mal wieder sensationell. Wenn Berger da nicht so einen Blödsinn fabriziert hätte, wäre das auch nochmal eng geworden.
Aber ich freu mich, dass es mit Eder einen starken Konkurrent gibt, so dass es in Zukunft im Biathlon wieder etwas spannender werden könnte. Ich glaube, Eder und Svendsen (und Björndalen, solange der noch halbwegs fit mitmacht) werden sich einige Jahre lang Paroli bieten...

Grave Digger
13.12.2009, 14:45
Landertinger vs. Svendsen heißts in einigen Jahren wöchentlich; Eder wirst du auch in Zukunft nicht mehr das Laufen beibringen können :D.

Lurchi
13.12.2009, 16:37
Klar, du Riesenexperte kannst natürlich absehen, wer in ein paar Jahren vorne mitfährt. Kann ja auch nich noch irgendjemand nachkommen oder irgendwo ein Jahrhunderttalent schlummern.. :rolleyes:
Zwar nichts gesehen, aber ein dritter Platz ist für die Herren - in Anbetracht der derzeitigen Situation - sicher beachtlich.

Egal, die Riesch-Schwestern gemeinsam auf dem Podium. :rocka:

Grave Digger
19.12.2009, 15:21
Schlierenzauer mit dem heutigen Sieg übrigens der erfolgreichste Österreicher aller Zeiten. Mit 19.


:ugly:.

Lurchi
19.12.2009, 17:24
Schade, dass das Skispringen nach den Auftaktspringen nun doch wieder sehr langweilig zu werden scheint. Nicht, dass man das Schlierenzauer - im Gegensatz zu Ammann - nicht gönnen würde, aber für den neutralen (vgl. erfolgslosen deutschen) Zuschauer z.B. nicht sehr unterhaltsam, wenn die beiden da jedes Mal gut 20 Punkte vor dem Rest liegen.

Immerhin heute der erste Podiumsplatz für die deutschen Biathleten (vgl. Dominanz der letzten Jahrtausende) in diesem Jahr.. :usad:

Grave Digger
19.12.2009, 18:32
Ach, wenigstens bewegt sich hinter dem Duo da vorne anscheinend wieder einiges. Da gibts mit Kofler, Loitzl, Morgenstern, Romoeren, Ito, Ahonen, Olli, Malysz, Jacobsen, Vassiliev und u.U. auch mal irgendeinem aus dem deutschen Team (vorallem bei den Heimspringen) genügend Leute, die aufs Podest springen können. Vorallem für die Tournee schon eine interessante Ausgangslage.

Mannschaftswertung/springen könnten halt mal wieder an Einseitigkeit/Langeweile kaum überbietbar werden :D.

Abel Xavier Unsinn
28.12.2009, 14:30
Sachma Digger, is das ein genetischer Ösi-Defkt oder interessierst Du Dich jetzt ehrlich für _biathlon_? :uirre:
Das ist ja fast so verrückt, wie Frauen-Riesentorlauf abzufeiern... :ulurch:


...:noenoe:...

Thrasher
28.12.2009, 14:33
Als ich viel tagsüber ferngesehen habe, fand ich Windersport auch ganz gut. Also, besser als Salesch oder so.

Abel Xavier Unsinn
28.12.2009, 14:40
Jo mei, meinetwegen Schischpringen oder Vierer:bob:, aber Biathlon, das ist sowas von unschwool, das geht gar nicht...

Lurchi
28.12.2009, 16:15
Sachma Digger, is das ein genetischer Ösi-Defkt oder interessierst Du Dich jetzt ehrlich für _biathlon_? :uirre:
Das ist ja fast so verrückt, wie Frauen-Riesentorlauf abzufeiern... :ulurch:


...:noenoe:...

Im Gegensatz zu Fußball oder den meisten anderen Ballsportarten kann man sich Frauen-Wintersport ganz gut ansehen. Aber kannst du nicht wissen, wenn du Biathlon schon für scheiße hältst..

:rolleyes:

kubi
28.12.2009, 17:27
Nur die Interviews von Hölzl, Hitzer und Co sind nicht sooo sexy :D

Grave Digger
28.12.2009, 19:43
Sachma Digger, is das ein genetischer Ösi-Defkt oder interessierst Du Dich jetzt ehrlich für _biathlon_? :uirre:
Das ist ja fast so verrückt, wie Frauen-Riesentorlauf abzufeiern... :ulurch:


...:noenoe:...

a) Ja, irgendwie wohl eine Mischung aus allem. Als Ösi musst du sowieso jede Wintersportart, die irgendwie auf Skiern ausübbar ist gut finden. Darauf wird man schon im frühen Alter getrimmt. Vom Staat und so.

b) Ja, doch, Biathlon kann durchaus richtig interessant sein - zumindest wenn man sich die richtigen Disziplinen bei den Männern anguckt. Da gibts definitiv keine andere Wintersportart die Woche für Woche dermaßen spannend verläuft.

c) Die verdammte Medienwirksamkeit. Seitdem wir Ösis richtig gut sind wird halt auch in Übermaß davon berichtet. Da kannst du fast nicht ausweichen :usad:.

d) Skispringen wird sowieso immer auf der 1 bleiben. Aber Woche für Woche immer Schlierenzauer und Co. abfeiern. Naja. Da sind die Siege halt nix mehr besonderes :ugly:.

Hoofbite
29.12.2009, 15:13
Gleich gehts los mit der Tournee. Heißt also, Daumen drücken für Schlierenzauer, Loitzl und Co. Ach, I gfrei mi. :woohoo:

Malte
29.12.2009, 15:56
Tja bei den Bedingungen heißts momentan eher: "Wie schaff ich es noch kürzer zu springen als mein Gegner..."

Edit: Neustart.

Dollo
29.12.2009, 15:57
Zum Glück jetzt Neustart.

mikelchuk
29.12.2009, 15:58
um es nach 10 Läufern, wenn der Wind wieder dreht nochmal neu zu starten? Klug.

kubi
29.12.2009, 17:04
Juhu... internationale Ösi-Meisterschaften. Nur zwei deutsche im Finale, mal gucken ob Bodmer noch unter die Top 6 kommt.

Der Hans
29.12.2009, 17:33
Scheiß doch auf Ösis, deutsche Nachwuchsspringer und Windlotterie: Janne! :rocka: :rocka: :rocka:

Hoofbite
29.12.2009, 17:48
:up: 6 ÖSV-Adler in den Top 10. Schritt 1 zur absoluten Weltherrschaft ist schon mal geglückt. Freut mich für den Andi Kofler, der doch lange Zeit in der Versenkung verschwunden ist. :-)

Bunsen
29.12.2009, 17:52
Janne Ahonen. Wirklich die allercoolste Sau bei den Skispringern! :guiza:

Auch die Interviews mit ihm sind ein absoluter Traum. Kann mich da an ein Interview erinnern nach einem Skispringen irgendwo in Finnland bei Minus 20 Grad. Auf die Frage des Reporters, wie er mit der Kälte zurecht kommt, sagt er ganz trocken: "It's winter, it's supposed to be cold."

Bunsen
29.12.2009, 17:55
:up: 6 ÖSV-Adler in den Top 10. Schritt 1 zur absoluten Weltherrschaft ist schon mal geglückt. Freut mich für den Andi Kofler, der doch lange Zeit in der Versenkung verschwunden ist. :-)

Bin mir ziemlich sicher, dass der Tournee Sieg nur über Janne Ahonen geht. Den gilt es für die Ösis zu schlagen. Der hat heute Blut geleckt, das wird schwer für euch. Mit seiner Routine und seiner springerischen Klasse wird das ein ganz harter Brocken. :-)

Hoofbite
29.12.2009, 18:05
Sehe ich ein wenig anders. Der Alex Pointner hat auch im Interview vorhin gesagt, dass der Ahonen mal von den Bedingungen, die bei seinem Sprung waren, profitiert hat und dass er ihn nicht so stark sieht, wie seine Springer. Da kann ich mich eigentlich nur anschließen, über kurz oder lang (ab dem Berg Isel?) werden es sich wohl unsere Springer untereinander ausmachen. Aber Ammann und Ahonen darfst du eh nicht unterschätzen oder gar aus den Augen lassen. Von daher, freue ich mich schon auf das Neujahrsspringen. :-)

Bunsen
29.12.2009, 18:16
Der Alex Pointner hat auch im Interview vorhin gesagt, dass der Ahonen mal von den Bedingungen, die bei seinem Sprung waren, profitiert hat und dass er ihn nicht so stark sieht, wie seine Springer.

Also die Bedingungen waren für alle Springer ab Ahonen so ziemlich gleich gut und er hat den weitesten und auch schönsten Sprung im 2. Durchgang gezeigt. Von daher zieht das Argument mit den Bedingungen nicht wirklich. Aber was soll der Pointner schon anderes sagen.

kubi
29.12.2009, 18:36
Ahonen hatte aber wirklich die allerbesten Bedingungen. Nach ihm (11. Platz im ersten Durchgang) gabs dann ja noch den "Technical-Break" und die Bedingungen normalisierten sich dann wieder. Dennoch ist es einfach wunderbar, dass er aufs Podest gesprungen ist.
Ich würde aus ÖSV-Sicht eher auf Ammann schauen.

Grave Digger
29.12.2009, 19:13
Also die Bedingungen waren für alle Springer ab Ahonen so ziemlich gleich gut und er hat den weitesten und auch schönsten Sprung im 2. Durchgang gezeigt. Von daher zieht das Argument mit den Bedingungen nicht wirklich. Aber was soll der Pointner schon anderes sagen.

Nö, Ahonen und Müller waren die einzigen die deutlichen Aufwind hatten, danach (vorallem bei Schlierenzauer, Bodmer und Ammann wars extrem schlecht) gabs wieder - bis zu Kofler - Rückenwind.

Und so cool Ahonen auch ist, mit dem Tourneesieg wird der diesmal sicherlich nix zu tun haben. Da habe ich ihn eher für Vancouver auf der Rechnung. Ansonsten, absolut gigantisches Teamresultat und für den Rest der Tournee wunderschön, dass es nicht nur Schlierenzauer vs Ammann heißt.

Für Kofler freuts mich genau so wie für Schild (wobei die Leistung von ihr natürlich noch höher einzustufen ist nach _dieser_ Verletzung). Zwei eindrucksvolle Comebacks heute.

Dollo
31.12.2009, 17:57
Kofler und Ammann aufgrund irregulärer Anzüge nachträglich disqualifiziert. Morgenstern rückt damit auf Platz 1 der Gesamtwertung. Uffta. Ammann kann sich den Gesamtsieg also abschminken. Schön.

kubi
31.12.2009, 18:13
Öhm, gilt das nicht nur für die Quali in Garmisch? Heißt nur, dass es morgen zwei interessante Duelle gibt.

Morgenstern - Ammann
Loitzl - Kofler

Bunsen
31.12.2009, 18:14
Echt? Aber sie dürfen doch trotzdem starten morgen, weil beide in den Top Ten im Weltcup sind. Von daher ist doch noch alles offen für die beiden in der Gesamtwertung.

EDIT: Drexxkubinho

Dollo
31.12.2009, 18:39
Oh. Dann hab ich's im Radio wohl falsch verstanden. Logisch eigentlich. Sonst wäre ja Ahonen 1. in der Gesamtwertung.

mehl
01.01.2010, 13:43
Gutes Ding von Schlierenzauer. Vllt geht bei ihm mal mehr, wenn er nicht unbedingt der Favorit ist.

Grave Digger
01.01.2010, 14:04
5 unter den Top 7; alle 7 Springer in den Top 15 :ugly:

Schönes Ding. Kofler hats leider etwas übertrieben, ansonsten wäre da noch viel mehr drinnen gewesen. Hauptsache Ammann und Ahonen gleich mal wieder anständig Punkte abgenommen, läuft.

mehl
01.01.2010, 14:11
Schönes Ding. Hauptsache Ammann mal wieder anständig Punkte abgenommen, läuft.

:richter:

Wichtigste Sache beim Skispringen, dass der Typ nix gewinnt !

Grave Digger
01.01.2010, 15:35
Fazit: Doppelsieg. Ammann verbockt sich einen möglichen Triumph abermals mit seiner grottigen Landung. Kofler weiterhin 20 Punkte vor Loitzl. Schlierenzauer und Morgenstern dazu weiterhin in Lauerposition auf Rang 3. Schön.

Wieso kanns nicht in jeder Sportart so laufen?

Daniel84
01.01.2010, 15:56
:richter:

Wichtigste Sache beim Skispringen, dass der Typ nix gewinnt !


Wieso seid ihr eigentlich alle so negativ auf Ammann gestimmt?

kubi
01.01.2010, 16:28
Das würde ich auch gerne wissen, eigentlich hat er ja nichts dummes angestellt oder? Bin zwar kein Fan von ihm, aber sooo unsympatisch ist der jetzt auch nicht.

(mc)alex
01.01.2010, 16:33
Fazit: Doppelsieg. Ammann verbockt sich einen möglichen Triumph abermals mit seiner grottigen Landung. Kofler weiterhin 20 Punkte vor Loitzl. Schlierenzauer und Morgenstern dazu weiterhin in Lauerposition auf Rang 3. Schön.

Wieso kanns nicht in jeder Sportart so laufen?

Vor allem weil 143,5 Meter bei der Schanze sooo leicht mitn Telemark zu stehen sind... :rolleyes:
er kann froh sein die Weite gestanden zu haben, auch eure Jungs hätten den sicher nicht viel besser gestanden.

Übersteiger
01.01.2010, 16:44
ich find Ammann eigl ganz lustig (http://www.youtube.com/watch?v=FFS9taYmVeg) ;)

Daniel84
01.01.2010, 16:46
Ich frag das nur, weil der Junge in seinen Interviews immer sehr sympatisch rüberkommt, außerdem bringt er seit Jahren Weltklasse-Leistungen. Wenn jemand Schanzenrekord springt hätte er es auch verdient zu gewinnen, auch wenn er dann keinen Telemark mehr setzen kann.
Nur wegen dem Flugstil oder schlechten Telemarks einem Sportler Misserfolg zu wünschen wäre ja wirklich sehr kleinkariert und unsportlich. Oder woran liegt es sonst?

Sevi
01.01.2010, 17:01
Ich weiß auch nicht wirklich was ihr gegen Ammann habt. Gut, ich drücke natürlich immer uns die Daumen, aber irgendwie sind mir alle Skispringer sympathisch. :ka:

Grave Digger
01.01.2010, 19:03
Vor allem weil 143,5 Meter bei der Schanze sooo leicht mitn Telemark zu stehen sind... :rolleyes:
er kann froh sein die Weite gestanden zu haben, auch eure Jungs hätten den sicher nicht viel besser gestanden.

Ging da gar nicht so sehr um den zweiten Sprung - auch wenn man den heute sehr wohl normal stehen hätte können (wurde von so ziemlich jeden gesagt) - sondern viel mehr auf seinen allgemeinen Aufsprung. Auch in Durchgang 1 war das wieder so ein richtig schön upgefuckter geschummelter Telemark. Da wiederrum kam er damit (wie bei 80% seiner Sprünge, wieso auch immer) jedoch durch und bekam nichts schlechteres als 18,0. Fand ich schön. Vorallem im Vergleich zu Loitzl und Morgenstern danach :ulaugh:.

Und das Ammann _nie_ versucht einen Telemark zu setzen wenns ein bisschen weiter geht (sondern viel eher lieber danach lästert, warum es überhaupt so weit gegangen ist) sollte mittlerweile auch bekannt sein. War ja nicht das erste Springen, dass er deswegen verloren hat.

mehl
02.01.2010, 12:52
Die Qualy wurde für heute abgesagt. Kann damit durchaus passieren, dass wir morgen einen guten alten 70 Springer ohne KO System 1. Durchgang bekommen.

Grave Digger
02.01.2010, 13:06
Für morgen solls angeblich allerdings wettertechnisch besser werden - dann gibts die Quali statt dem Probesprung vor dem Hauptdurchgang und selbigen dann ohne KO Wettbewerb.

kettcar
03.01.2010, 13:50
Euer Liebling Ammann hat sich gerade im ZDF schon wieder aufgeregt. Schlechte Bedingungen für ihn und zu schwach benotet wurde er auch.
Die meisten Deutschen dürfen im zweiten Durchgang zugucken.

mehl
03.01.2010, 13:56
Schlechte Bedingungen kann er nicht anführen. Sie waren vllt minimal schlechter, aber es war nicht so, dass er zB Rückenwind hatte, und andere Aufwind. Das ist nunmal Skispringen und da gabs schon ganz andere Windgeschichten. Soll er sich mal Weißflog gegen Bredesen anschauen.

Schmitt fand ich schon eher komisch. Habe nach 25 Springern eine Liste angelegt: Wann ist Schmitt raus und dann immer schön abgehakt :D

kubi
03.01.2010, 14:24
Das war gerade schon ein bisschen lächerlich von Ammann...

Naja, aber die Bewertungen sind eh komisch heute. Wieso bekommt man für einen technisch sauberen Sprung auf 115,0 m eine 17,0 und für den auf 126,5 m eine 18,5. Mir ist schon klar, dass es schwieriger wird das Dingen vernünftig zu stehen, aber die Unterschiide sind heute extrem.

Sevi
03.01.2010, 14:46
122 Meter :staun:

Trotz Rückenwind

Sevi
03.01.2010, 14:52
Hat 1 Jahr Pause gemacht.

kettcar
06.01.2010, 16:06
Und wieder macht Ammann sich Freunde, er hat wohl gepokert um im ersten Durchgang früher zu starten und hat so erst mal 136m vorgelegt, an die bis jetzt keiner rankommt.
Interessante Taktik mit viel Risiko, mal sehen ob es sich auszahlt.

mehl
06.01.2010, 16:32
Die ARD redet zwar nun die ganze Zeit schon Amman stark und das er Chancen auf den Gesamtsieg hätte, aber im Prinzip ist doch eher Kofler der Gewinner des 1. Durchgangs, weil er auf Schlierenzauer nix verloren hat und Amman ihm niemals 14 Punkte im 2. Durchgang abnehmen wird.

Hoofbite
06.01.2010, 16:35
Aus der Dreifachführung bleibt nur mehr Andi Kofler. Um ehrlich zu sein, habe ich damit nicht gerechnet, zumal der Schlierenzauer in den letzten beiden Springen so stark war. Jetzt hoffentlich noch die Führung behalten und den Tourneesieg feiern. :)

Sevi
06.01.2010, 17:18
Kofler müsste es haben.

Dollo
06.01.2010, 17:20
Wenn ja, dann auch absolut verdient. Kommt zudem noch äußerst sympathisch rüber, der Kofler. Dem würde ich's auf jeden Fall gönnen.

Sevi
06.01.2010, 17:22
Im Moment 4-fachführung! :D

Kommen aber noch 2

Naja. Doch nicht. Aber Kofler hats gewonnen. :5:

kubi
06.01.2010, 21:12
Glückwunsch an Kofler und JANNE !!!!!einself11!!

CrookedVulture
07.01.2010, 19:54
Frage zur Olympiateilnahme:

1) Qualifiziert man sich wieder mit mindestens 1 Sprung unter die Top 8 oder mindestens 2 unter die Top 15?

2) Wie viele Springer darf eine Nation höchstens stellen?

kubi
07.01.2010, 21:09
1) Die Qualifikationsnormen sind von Land zu Land unterschiedlich. Das mit mindestens 1 Sprung unter die Top 8 oder mindestens 2 unter die Top 15 ist nur für die Deutschen wichtig.

2) Jede Nation nominiert 5 Springer. Davon dürfen jedoch nur vier in den jeweiligen Wettbewerben mitmachen. (Bei Weltmeisterschaften ist es außerdem so, dass die Nation des Titelverteidigers einen Startplatz extra bekommt. Ob das bei Olympia genauso ist weiß ich nicht.)

kubi
09.01.2010, 10:32
Dank dem tollen Wetter scheint das heute echt mau zu werden. Bei Alpin-Veranstaltungen wurden/werden bereits den ganzen Tag verschoben und ich denk mal beim Fliegen siehts nicht besser aus :-(

Grave Digger
09.01.2010, 10:35
Momentan schauts am Kulm noch richtig gut aus (leichter Schneefall, beinahe kein Nebel); aufjeden Fall um einiges besser als bei den Alpinen. Probedurchgang soll pünktlich um 12:15 gestartet werden.

kubi
09.01.2010, 11:37
Na gut, der Riesenslalom ging ja ganz gut über die Bühne.
Allerdings muss ich ab 14 Uhr arbeiten und werde nix vom Fliegen sehen. Eurosport bringt heute Abend hoffentlich eine Zusammenfassung. Viel Spaß bei den österreichischen Festspielen ;-)

Lurchi
09.01.2010, 13:15
Sehr interessanter Herren-Sprint im Biathlon eben bei grenzwertigen Bedingungen und nach dem Sieg von Hauswald gestern bei den Damen heute auch bei den Herren dank Greis' zweitem Platz ein gutes Ergebnis.

Jetz Skifliegen. Bin gespannt, ob Hajek diese unglaublichen Ergebnisse (Quali und zwei Trainingsdurchgänge gewonnen) halten kann.

Parnis
09.01.2010, 14:01
Kann er!

4.Platz nach dem 1.Durchgang und Kranjec auf Platz 2.

mehl
10.01.2010, 13:56
Vizeweltmeister Martin Schmitt leidet unter einem schleichenden Erschöpfungssyndrom und wird eine längere Weltcup-Pause einlegen.

bild.de

:ugly:

Lurchi
10.01.2010, 14:32
Was is daran :ugly:?

Parnis
10.01.2010, 14:42
Deshalb ließ er sein Blut untersuchen. Erste Ergebnisse zeigen, dass seine Werte im Keller sind. Anfang der Woche soll die endgültige Diagnose feststehen. ARD-Experte Dieter Thoma: „Er hat den Energie-Haushalt einer 80-Jährigen.“

Das: Hört sich doch noch geiler an :D

Die immer alle mit ihren Ausreden.
Schmitt war doch auch die Jahre vorher nie so richtig besser...

Dollo
10.01.2010, 14:48
Doch. Insbesondere letzten Winter.

Lurchi
10.01.2010, 14:49
Schmitt war im letzten Jahr Vizeweltmeister, hat reihenweise Top Ten-Platzierungen geholt und ist bei der Tournee Vierter geworden. Nicht besser also als in diesem Jahr?

edit: :applaus:

Grave Digger
10.01.2010, 15:39
Und der nächste Rekord für Schlierenzauer :bart:




:eckfahnen_lambada:

mehl
10.01.2010, 15:39
Was is daran :ugly:?

Erinnert mich so an den Sven.

Man könnte sagen, erst seit ihm spricht man bei Sportlern über solche Sachen und führt sie zB für Wettkampfpausen an.

Parnis
10.01.2010, 16:08
Und hajek wieder super platziert!
Kranjec ist echt ein Flieger...
Der kann null form haben und wenn es zum Fliegen geht ist er da, obwohl er diese Saison ne gute Form bisher hatte.

@Schmitt:
Ihr wisst doch selber das in Deutschland nur der Sieg zählt, so schlimm wie es ist!

Lurchi
24.01.2010, 13:35
Sehr geile Ergebnisse der Deutschen heute. Im Damen-Biathlon fast schon gewohntes Bild mit Doppelsieg und insgesamt 4 Läuferinnen in den Top 10. Im Riesenslalom der Damen auch zwei Deutsche auf dem Podium. Und eben hat Felix Neureuther in Kitzbühel seinen ersten Weltcup-Sieg geholt.
:top:

Mal sehen, was Peiffer nach seinem Sieg gestern in der Verfolgung noch reißen kann.

Larsson
24.01.2010, 14:18
Felix! :ovation:

Und Papa Neureuther mit Tränen in den Augen. Schön.

mikelchuk
24.01.2010, 14:49
Was für ein unfassbar spannender Biathlon heute wieder. Zumindest dort haben wir die Deutschen heute geschlagen. ;)

Aber freut mich auch sehr für den Felix, sehr sympathischer Kerl und hat sich den Sieg in Kitz eindeutig verdient.

Grave Digger
24.01.2010, 14:50
Wenigstens aufs Biathlon-Team ist momentan in ähnlicher Art und Weise wie auf die Skispringer Verlass. Platz 1 und 3 für Mesotitsch und Landertinger; 3 unter den Top 10; 5 unter den Top 18. Schön.

Und ja, der Felix hat es sich schon durchaus verdient. War ziemlich überrascht, als sie verkündet haben, dass es tatsächlich erst sein erster Sieg heute war.

kubi
24.01.2010, 17:22
Glückwunsch Felix. Endlich hat er es mal geschafft zwei Läufe auf der letzten Rille nach unten zu bringen. Da wird Biathlon zur Nebensache. Ein Sieg _IN_ Österreich :love:

Dazu das gute Ergebnis im Riesenslalom der Damen. Olympia kann kommen.

Lurchi
24.01.2010, 19:04
Aber auch die Herren haben sich im Biathlon noch gesteigert. Nach dem überragenden Ergebnis gestern mit 1+3, heute 2+5 für Peiffer und Stephan. Greis kommt noch dazu und Birnbacher ist auch mal für 'nen Ausreißer nach oben zu haben. Könnten also pünktlich zu Olympia doch noch in Form gekommen sein.
Unsere Kombinierer haben dazu den Teamwettbewerb auch ganz locker nach hause gebracht. Und im Langlauf ebenso ein Sieg für die Damen und ein dritter Platz für die Herren. Heute hätte gern Olympia sein können. :bitte:

Hoofbite
26.01.2010, 16:54
Die Stimmung gerade beim Nachtslalom in Schladming ist gigantisch, vor allem, wenn die Österreicher fahren. :sabber2: Piste ist eishart und Pranger führt daweil, bin schon gespannt, was der Neureuther zusammenbringt.

mehl
26.01.2010, 17:03
Ein typischer Neureuther. Raus nach 14 Sekunden. Habe ihn bis jetzt nur ganz ganz selten mal 2 Läufe runterbringen gesehen.

Lurchi
26.01.2010, 17:25
Is das zweite Mal, dass er in dieser Saison ausscheidet. Im siebten Slalom der Saison. Vielleicht solltest du einfach mal öfter einschalten. :ka:

mehl
28.01.2010, 17:42
Das mit den 2 Läufen meine ich nicht so, sondern dass er einer von der Sorte ist, der fast immer nur einen guten Durchgang hat.

Grave Digger
31.01.2010, 13:03
Kofler. :bitte:
Nicht schon wieder eine schwere Verletzung.

Hoofbite
31.01.2010, 13:14
Es besteht der Verdacht auf Wadenbeinbruch. :(

kubi
31.01.2010, 13:22
Scheiße. Das tut mir sowas von Leid :(

Hoofbite
31.01.2010, 13:47
+++Andi Kofler - Liveticker+++

Anscheinend "doch" nur eine schwere Wadenbeinprellung. Mission: Olympia also doch noch in Reichweite, wenn alles gut geht. Schön zu hören und im übrigen geht mir diese neue Regelung schon jetzt auf die Nüsse.

kubi
31.01.2010, 14:09
Ich finds gut. Ohne die Regelung hätte man heute 10 mal neu starten müssen bzw. die ersten 15 Springer wären mit der Geschwindigkeit, mit der Evensen auf 217,5m kam, nicht mal über den Buckel bei 80m gekommen.

Thiele sagt: Nix gebrochen beim Kofler Andi.

Grave Digger
31.01.2010, 14:15
Wenn man die Regelung anständig einsetzt (heißt, schon von Beginn an eher an die besten Flieger denken und nicht gefühlte 15 Gates höher starten) ist sie zumindest beim Skifliegen sicherlich brauchbar.

Und natürlich: Sehr erfreuliche News bezüglich Kofler.

Andi
02.02.2010, 16:12
Scheisse!!! :(
Der kann sich auch das Genick gebrochen haben...

Ps an alle: Skispringen fing jetzt an
EDIT: Gott sei dank! Er ist bei Bewusstsein und kann seine Beine bewegen!!!

Der Hans
02.02.2010, 16:16
Um wen gehts?

Hoofbite
02.02.2010, 16:17
Wer?

edit: drexxau :-)

Andi
02.02.2010, 17:27
Ich hab vergessen wie der heißt. War gleich der Erste aus unserer nationalen Gruppe und ist böse gestürzt (Hinterkopf schlug 2 mal auf), war bewusstlos und die Ärzte haben ziemlich hektisch reagiert.

Gott sei dank ist er kurz danach aufgewacht und kann seine Beine bewegen.

Mal was zum Springen:
Trotz alledem ein Topergebniss für unsere Adler. 11 (!!!) Springer haben sich qualifiziert. Bester war Michael Neumayer auf 2 gefolgt von Martin Schmitt auf 3 und Pascal Bodmer auf 5. Gewonnen hat Harri Olli.

Lurchi
02.02.2010, 17:46
Dürfte Markus Eisenbichler gewesen sein, 18-jähriger Springer. Hoffentlich wird das alles wieder. Umso ärgerlicher, dass seine Weite auch gereicht hätte. Dass sich 11 Leute qualifiziert haben, sagt aber nicht allzu viel aus. Sind ja nur 9 rausgeflogen, darunter halt auch 2 Deutsche ;).

Erfreulich aber vor allem die Leistung von Schmitt, der auch in den Trainingssprüngen schon auf 4 und 5 gesprungen war. Auch Bodmer nach der etwas enttäuschenden Junioren-WM (20. Platz) und den zuletzt schwächeren Wettkämpfen in Training und Quali wieder besser dabei.

Andi
02.02.2010, 18:56
Ich habe mir gedacht, dass Schmitt heute voll einschlägt denn der Beginn der Saison war ja gut und die Trainer meinten, dass er gut herangekommen ist.

Andi
06.02.2010, 17:01
Neumayer 3. :top:
Uhrmann 10. :top:
Schmitt 11. :top:

Daniel84
06.02.2010, 17:57
Mit viel Optimismus könnte ne Bronzemedaille beim Teamspringen drin sein...

kubi
06.02.2010, 18:17
Ich würde eher sagen, dass von Platz 2-5 alles drin ist. Österreich ist weg und Norwegen, Finnland und Japan streiten sich mit Deutschland um die Plätze.

Andi
06.02.2010, 19:57
Ich sag nur Teamspringen in Kusaamo. Den Ösis kann auch mal der ein oder andere Sprung danebengehen!

Lurchi
06.02.2010, 20:15
Schwer vorstellbar. Die könnten momentan wohl zwei Mannschaften stellen und beide würden unter die ersten 3 kommen.

Andi
06.02.2010, 20:31
Nein, sogar drei bei der Breite des Feldes.

Aber man darf doch träumen oder nicht? :)

Grave Digger
06.02.2010, 22:08
Morgen könnte das Teamspringen aufjeden Fall interessant werden; da springen wir nämlich quasi mit der C-Mannschaft :jeffkoch:.

Wenns normal abläuft sollte die Sache natürlich für uns aufgelegt sein, aber gerade bei Olympia traue ich es irgendwie einem Kofler oder Morgenstern durchaus zu, einen Sprung komplett zu versauen. Keine Ahnung wieso.
Die Norweger sollten eigentlich auch recht unangefochten dahinter liegen; um Platz 3 gibts dann das Duell zwischen Deutschland und Finnland, wo durchaus etwas für euch drinnen sein könnte. Andererseits könnten vorallem Ahonen, Hautamäki und Olli bei Olympia auch wieder weltmeisterliche Sprünge bringen.

Ach.

Andi
06.02.2010, 22:11
Naja bei Olli weiß man nie :ulaugh:

Kofler würde ich sogar das Gold im Einzel echt wünschen, denn ich kann mich noch an Turin 2006 erinnern, wo er om 0,1 Punkte an Gold vorbeigesprungen ist...

Andi
07.02.2010, 14:39
Ich bin mit den deutschen Springern zufrieden :)
Schmitt war halt länger außer gefecht und dafür noch gut. Bodmer hatte halt das Pech, dass er keinen Wind zur Unterstützung hatte und halt etwas die Form fehlt...

Von Uhrmann (141m) und Neumayer (139m) muss ich ja nicht weiter reden :)

Ich hab ma ne Frage: Wer ist Österreichs fünfter Mann?

CrookedVulture
07.02.2010, 14:42
Martin Koch.

Schlierenzauer, Kofler, Morgenstern und Loitzl sind die 4, die wahrscheinlich eingesetzt werden.

Andi
07.02.2010, 14:45
Schade für Zauner. Der gefällt mir momentan richtig gut :)

bob
07.02.2010, 14:52
Martin Koch.

Schlierenzauer, Kofler, Morgenstern und Loitzl sind die 4, die wahrscheinlich eingesetzt werden.

Erst wenn man es liest fällt auf, wie großartig das Team eigentlich ist.
Alles andere als Gold wäre da eine ziemliche Enttäuschung.

Und in 2-3 Jahren wird dieser Hayböck auch ziemlich abräumen. Toller Springer.


Wird bei Olympia auch das neue Punktesystem zur Anwendung kommen? Finde das ziemlich beschissen für den Zuschauer, von der Unausgereiftheit des Ganzen mal ganz abgesehen. Außerdem hat die, größtenteils, unfähige Jury damit noch mehr Einfluss, ganz furchtbar.

Lurchi
07.02.2010, 15:09
So wie ich es verstanden hab, wird es in dieser Saison ausschließlich bei dieser Team-Tour zum Einsatz kommen. Etwas undurchsichtig für die Zuschauer wirkt es natürlich, da man nie wirklich weiß, wie weit der Nächste nun kommen muss. Von den mathematisch/physischen-Grundlagen, auf deren Basis dieses System entstanden ist, habe ich keine Ahnung. Den Ansatz finde ich allerdings gut. Freiluftsportart hin oder her, eine annähernde Chancengleichheit sollte einfach gewährleistet werden.

Aber warum hat die Jury nun noch mehr Einfluss? Das System soll doch gerade deren Entscheidungen, wie z.B. längeren Anlauf, auffangen oder nicht? :gruebel:

Grave Digger
07.02.2010, 15:15
In den Bewerben bisher haben sie es allerdings vollkommen falsch eingesetzt (heute gehts ja eigentlich - da konstanter Wind), sodass sie beim Skifliegen beispielsweise nur gezielt auf ein Spektakel gingen und ein Schlierenzauer dann bereits von 12 Gates weniger losfuhr als der erste Springer im Durchgang. Und _das_ kann wirklich nicht der Sinn sein.

Bei Olympia springen sie zumindest noch mit dem "alten" System; wie es danach weitergeht weiß ich nicht. Zumindest beim Skifliegen werden sie es wohl sicherlich weiter verwenden.

Aber hier: Hayböck. Alter!

Andi
07.02.2010, 15:21
Warum bekommt Jacobsen DAFÜR noch ne 17,5 oder ne 18??????????????????

Neumayer oder jeder andere wäre mit ner 13 oder 14 abgewatscht worden :zensiert:

Lurchi
07.02.2010, 15:25
In den Bewerben bisher haben sie es allerdings vollkommen falsch eingesetzt (heute gehts ja eigentlich - da konstanter Wind), sodass sie beim Skifliegen beispielsweise nur gezielt auf ein Spektakel gingen und ein Schlierenzauer dann bereits von 12 Gates weniger losfuhr als der erste Springer im Durchgang. Und _das_ kann wirklich nicht der Sinn sein. [...]

Okay, dass sie es falsch einsetzen und es momentan etwas zu sehr ausreizen, sollte klar sein. Spielen halt noch viel damit und testen rum, würd ich sagen. Dennoch sehe ich den Einfluss - zumindest im Bezug auf die Ergebnisse - nicht wirklich.

Der Hans
07.02.2010, 15:29
28 Punkte vor Österreich und Tagessieg! Olympia kann kommen. :sabber:

bob
07.02.2010, 15:30
Naja, normal hindert die Bedrohung eines Neustarts noch das Rumgeschiebe der Korridore und das Verkürzen des Anlaufs. Jetzt können sie ja fast tun und lassen was sie wollen. Wäre das System völlig ausgereift würde das weniger machen. Bestes Beispiel war aber eben Schlierenzauer beim Teamfliegen, den man da einzeln völlig beschränkte und bei weniger Vorsprung einen sicheren Sieg der Österreicher geklaut hätte.

Lurchi
07.02.2010, 15:35
28 Punkte vor Österreich und Tagessieg! Olympia kann kommen. :sabber:

Vielleicht sollte man sich eher freuen, dass man vor Norwegen in Bestbesetzung gelandet ist. Aber 28 Punkte vor der österreichen B/C-Mannschaft sind nicht wirklich abfeierungswürdig.

Uhrmann und Neumayer auf alle Fälle sehr gut drauf, Top 10 Platzierungen sind da in jedem Fall drin. Schmitt kann da auch rankommen. Bodmer kann die Form des Saisonanfangs nicht ganz konservieren, trotzdem sorgen er und Wank in diesem Jahr für viel Freude. Top 10 Platzierungen für deutsche Nachwuchsspringer waren ja nicht wirklich an der Tagesordnung. Wird langsam wieder.

Malte
12.03.2010, 17:45
Glückwunsch zum vorzeitigen, verdienten Sieg im Gesamtweltcup Simon Ammann :)!

Andi
12.03.2010, 18:37
Vergessen wir nicht den Disziplinenweltcup für Kathrin Hölzl (Riesenslalom) :)

Andi
13.03.2010, 11:53
Felix :hardlove:
Endlich ist bei ihm der Knoten geplatzt und er hat seinen zweiten Sieg geholt :)
Glückwunsch auch an den Herrn Herbst, der sich die kleine Kristallkugel geholt hat :)

Sevi
14.03.2010, 10:04
Cooles Team Event. Schöner neuer Modus :ulaugh: Österreich im Semifinale :5:

kubi
14.03.2010, 14:42
Wer mir im moment gehörig auf die Nerven geht ist Herr Schlierenzauer. Er hat im Moment einfach nicht die Form, war krank usw. Alles ok. aber der Herr ist permanent _nur_ am meckern. Bei identischen Verhältnissen springt z.B. ein Zauner einfach mal besser und 7m weiter. Aber Gregor meckert über die Verhältnisse. Klasse.

Parnis
14.03.2010, 15:04
Tja,so sieht das aus, wenn einer total abgehoben ist!

mikelchuk
14.03.2010, 15:15
Und wie kommt ihr zu der Beschuldigung? Also bei den ORF interviews wirkt er eigentlich immer äußerst nett und gefasst. Selten wird etwas über die Bedingungen gesagt.

Parnis
14.03.2010, 16:09
Die gesten nach dem Sprung reichen doch schon...

Grave Digger
14.03.2010, 16:38
Abgehoben ist der bei Gott aber sicherlich nicht; eher vollkommen frustriert.

kubi
14.03.2010, 17:57
Nein, abgehoben sicherlich nicht, aber dieses ewige gestikulieren/klatschen nach den Sprüngen geht einem gehörlich auf den Zeiger. Da fehlt meiner Meinung nach die Akzeptanz, dass andere mal besser waren.
Das er sich bei Sprüngen aufregt, wenn er 10m über den Hillsize springt und die Jury vorher nicht reagiert um ihn und seine Gesundheit zu schützen ist ja vollkommen in Ordnung.
Nur macht er das jetzt _immer_ wenns nicht läuft und schiebt es somit (meine Ansicht von außen) auf die Jury etc.

Andi
20.03.2010, 09:40
Jetzt wirds ein schönes Skifliegen :sabber:

Grave Digger
20.03.2010, 10:09
:dito:
Sehr schöner dritter Durchgang gerade eben. Reihenweise 215+x von den Topleuten. Schön.

Andi
20.03.2010, 10:40
HAJEK :eek: :eek: :eek: :eek: :eek: :eek: :eek: :eek: :eek: :eek: :eek:
Das wäre der Weltrekord gewesen wenn sie nicht verkürzt hätten :eek:

Malte
20.03.2010, 10:45
Ohne Verkürzung hätte der ja locker die 240 geknackt.:eek:
Und vor allem hat der den noch recht locker gestanden.

Edit: Und Simon Ammann legt wieder und wieder und wieder einen drauf!:eek:

Glückwunsch!

Andi
20.03.2010, 10:58
Ich ziehe meinen Hut, Herr Ammann :eek:
Der wäre noch weiter gegangen. Ich sage bis zur 250. Gott sei dank haben sie verkürzt.

Andi
20.03.2010, 14:18
Hat die Schweiz eigentlich ein Team für morgen gestellt?

kubi
20.03.2010, 16:40
ich weiß es nicht, aber Küttel hats ja nichtmal in den Wettkampf geschafft. Somit wären sie komplett ohne Chance. Tipp für morgen:

1. Österreich
2. Norwegen
3. Tschechien
4. Fnnland
5. Deutschland
6. Slovenien

Der Hans
28.03.2010, 13:01
Die Biathleten beenden die Saison gerade mit einer Mixed-Staffel in Russland, nach fünf Schießeinlagen hat das deutsche Team fast 1:30 Minuten Vorsprung auf Norwegen.

Gibt es eigentlich einen eigenen Mixed-Weltcup oder wird das Ergebnis in die "normalen" Staffel-Weltcupwertungen eingerechnet?

Lurchi
23.10.2010, 12:48
Zum Auftakt grad ein deutscher Doppelsieg im Riesenslalom. Rebensburg vor Hözl, Riesch außerdem Fünfte. :kaffee:

Andi
23.10.2010, 12:50
Dürr auch noch als Zehnte in den Top 10 :kaffee:

Grave Digger
28.11.2010, 13:05
Schöner erster Durchgang in Kuusamo.
Ammann hätte die Dreifachführung zwar nicht unbedingt sprengen müssen, aber nun gut, immerhin hat er noch immer nicht gelernt anständig zu landen :ulaugh:.

Und achja, ganz vergessen. Teamspringen gestern wieder äußerst spannend... dafür umso überraschender, was Walchhofer und Scheiber da am Abend doch tatsächlich gebracht haben.

Matthias1893
26.12.2010, 17:30
Wie siehts eigentlich bei der Vierschanzentournee aus, hab' vor paar Wochen gehört, dass Schlierenzauer verletzt ist, und vielleicht nicht mit teilnehmen kann. Wie siehts jetzt aus? Ich find dazu nichts im Internet.

Sevi
26.12.2010, 19:18
Ersten zwei Schanzen ist er nicht dabei, danach wird geschaut ...

Andi
28.12.2010, 16:52
Ich frage mich ob Werner Schusters Erektion schon abgeschwollen ist.

Unfassbare Quali.

eXo
28.12.2010, 17:09
Ach, Qualifikation ist? :kaffee:

CrookedVulture
28.12.2010, 17:41
Hier die Duelle für morgen mit deutscher Beteiligung:


Michael Neumayer (Berchtesgaden) - Wolfgang Loitzl (Österreich)
Andreas Wank (Oberhof) - Severin Freund (Rastbüchl)
Maximilian Mechler (Isny) - Stefan Hula (Tschechien
Pascal Bodmer (Meßstetten) - Wladimir Zografski (Bulgarien)
Borek Sedlak (Tschechien) - Michael Uhrmann (Rastbüchl)
Julian Musiol (Zella-Mehlis) - Richard Freitag (Aue)
Denis Kornilow (Russland) - Stephan Hocke (Schmiedefeld)
Jurij Tepes (Slowenien) - Martin Schmitt (Furtwangen)
Marcin Bachleda (Polen) - Felix Schoft (Partenkirchen)


Bemerkenswert: 5 Deutsche unter den besten 11 :up:

Daniel84
29.12.2010, 00:06
Aber leider nur in der Quali. Bemerkenswerter im negativen Sinn finde ich, dass man seit einiger Zeit keine neuen Namen mehr liest, auch bei den Jungen sind es bei der Tournee immer die selben, ohne dass mal einer nach vorne gesprungen wäre. Wank, Freund, Mechler, Schoft, ich glaub nicht, dass einer von denen irgendwann zumindest mal den Sprung in die Weltcup-Top-20 schaffen wird. Wieso kommt da keiner nach?

mikelchuk
29.12.2010, 11:04
Da möchte man glauben, die Fis habe aus den Stürzen der letzten Jahre gelernt, aber was die in Bormio, ohne dies schon eine der schwersten Abfahrten der Welt, hier schonwieder für einen Kurs gesetzt haben. :facepalm:

Edit: hier 4-Schanzen Tournee, toll!

Grave Digger
29.12.2010, 16:30
Goil. Ersten Durchgang der Vierschanzen-Tournee mal kurz zur österreichischen Meisterschaft gemacht :ulaugh:.


... Das kann man sich doch eigentlich jetzt nur verbocken.

mikelchuk
29.12.2010, 16:54
Bei der Leistung von Amann und Hautamäki wird das sehr schwer ;)

Edit: und ich hatte schon befürchtet. :D

Grave Digger
29.12.2010, 17:05
Morgenstern :kaffee: Überragend!

Und mit 5 unter den ersten 9 muss man wohl auch zufrieden sein. Vorallem wenn man bedenkt, dass da ja normalerweise Zauner und Schlierenzauer auch noch mit reinspringen würden :uirre:.

Ravioli
29.12.2010, 18:32
skispringen wär viel cooler wenn es fußball wär!

:richter:

mikelchuk
30.12.2010, 13:29
Wenn Österreich dann auch noch immer gewinnen würde gerne ;)

uekinho
30.12.2010, 13:59
Irgendwie hat Skisprung den kurzzeitigen Glanz vergangener Jahre auch schon wieder verloren. Ohne die große Berichterstattung auf RTL & Co. bekommen wohl nur eingefleischte Fans die Tournee mit.

Wird das eigentlich überhaupt noch im TV gezeigt, wenn ja, wo?

Daniel84
30.12.2010, 14:17
Ja, lief auf ZDF, Qualifikation und Springen werden immer live gezeigt. Aber stimmt schon, die großen Zeiten, wie damals auf RTL mit 15 Mio. Zuschauern sind vorbei. Viele finden den Sport eben leider nur interessant, wenn Deutsche um Siege mitspringen, Thoma, Weißflog, Schmitt, Hannawald, da war man viel zu verwöhnt. Und Skispringen ist eben kein Volkssport wie Fußball, wenn da die Erfolge ausbleiben ist auch die Medienpräsenz weg. Ich werde es trotzdem immer kucken, einfach ein interessanter Sport und mit Deluxe Skijump ne wahnsinnig gute Umsetzung auf PC. :)

Malte
30.12.2010, 20:27
EUROSPORT liebe Leute!

Großartige Kommentatoren, Emotionen und viel viel Wissenswertes:).

Und Deluxe Ski Jump ist grandios :D.

Lars214
30.12.2010, 20:42
Im Prinzip gucke ich Skispringen seit zig Jahren echt gerne. Aber irgendwie hat das in den letzten 1-2 Jahren stark abgenommen. Das hat nicht mit dem fehlenden Erfolg der deutschen zu tun, sondern eher mit der Unnachvollziehbarkeit der Leistungen und den extremen Leistungsschwankungen von fast jedem Springer.
Man kann einfach nicht wriklich nachvollziehen warum jetzt ein Springer gerade gut drauf ist und ein anderer nicht. Zumal sich sowas sehr schnell drehen kann.
Außerdem ist die Berichterstattung völlig Banane. Entweder ist laut Kommentator und Moderator einer gerade in einem Formtief, oder (um es mal mit den Worten von Tom Bartels zu sagen) "wieder da". Beispiel Martin Schmitt: Seit gefühlten 100 Jahren ist er entweder auf dem Weg zurück zur alten Form, oder nicht mehr der alte und in einer Krise. So schlimm ist das in keinem anderen Sport.
Desweiteren ist das neue Wind-Punkteausgleichsystem Schrott. Kann keiner Nachvollziehen und so manch anderer äußerer Einfluss (z.B. langsamer werdende Spur) findet keine Berücksichtigung.
Kein anderer Sport der Welt ist so wetterabhängig, wie Skispringen. Da wird ein Großteil dauernd zur Lotterie.

Sevi
30.12.2010, 22:21
Desweiteren ist das neue Wind-Punkteausgleichsystem Schrott. Kann keiner Nachvollziehen und so manch anderer äußerer Einfluss (z.B. langsamer werdende Spur) findet keine Berücksichtigung.

Ich finde es eigentlich ganz gut, es müsste besser durchdacht werden. Und so schwer ist das System ja nicht zu verstehe: Bei Rückenwind gibt es Punkte dazu, bei Aufwind werden welche abgezogen. Das wars eigetntlich schon. Wie sie genau ausgerechnet werden, kann ja den Zuschauer egal sein. Auf jeden Fall besser, als früher, wo es noch mehr Lotterie war als im Moment.

Zur Berichterstattung kann ich nicht viel sagen, ORF ist da mit Goldi und Co. sowieso sehr gut drauf. Ich bin genau so Skisprung Fan wie früher.


Youtube - Andreas Goldberger's Legendäre Reaktion! "Geh Leck!" (http://www.youtube.com/watch?v=cObXhRvP-1s&feature=related)

Lars214
30.12.2010, 22:49
Wie sie genau ausgerechnet werden, kann ja den Zuschauer egal sein. Auf jeden Fall besser, als früher, wo es noch mehr Lotterie war als im Moment.

Mich interessiert auch nicht die genaue Formel. Aber was wie starken Einfluss hat wird nicht erklärt.
Von der Idee her ist das an sich ja auch gut, nur an der Umsetzung haperts und ist aus meiner Sicht auch nicht zu voller Zufriedenheit machbar. Von der Problematik wie welcher Wind jetzt den Springer wie beeinflusst mal abgesehen, ist es ja auch so, dass einige Springer besser mit der ein oder anderen Windrichtung klarkommen. Jemand der von sich aus (z.B. auf Grund der Sprungkraft) ein guter Rückenwindspringer ist, bekommt jetzt noch mehr Punkte, als er eh schon gewinnt. Dadurch wird die Wertung wieder verfälscht.

Richtung fair wäre Skispringen nur in einer Halle mit jederzeit identischen Bedingungen.

Parnis
31.12.2010, 00:18
Im Prinzip gucke ich Skispringen seit zig Jahren echt gerne. Aber irgendwie hat das in den letzten 1-2 Jahren stark abgenommen. Das hat nicht mit dem fehlenden Erfolg der deutschen zu tun, sondern eher mit der Unnachvollziehbarkeit der Leistungen und den extremen Leistungsschwankungen von fast jedem Springer.
Man kann einfach nicht wriklich nachvollziehen warum jetzt ein Springer gerade gut drauf ist und ein anderer nicht. Zumal sich sowas sehr schnell drehen kann.
Außerdem ist die Berichterstattung völlig Banane. Entweder ist laut Kommentator und Moderator einer gerade in einem Formtief, oder (um es mal mit den Worten von Tom Bartels zu sagen) "wieder da". Beispiel Martin Schmitt: Seit gefühlten 100 Jahren ist er entweder auf dem Weg zurück zur alten Form, oder nicht mehr der alte und in einer Krise. So schlimm ist das in keinem anderen Sport.
Desweiteren ist das neue Wind-Punkteausgleichsystem Schrott. Kann keiner Nachvollziehen und so manch anderer äußerer Einfluss (z.B. langsamer werdende Spur) findet keine Berücksichtigung.
Kein anderer Sport der Welt ist so wetterabhängig, wie Skispringen. Da wird ein Großteil dauernd zur Lotterie.

Gebe dir in vielen Punkten recht.
Ich gucke Skispringen auch schon seit jetzt (lasst mich lügen) 8-9 Jahren, aber es wird auch bei mir immer weniger die letzten Jahre. Dieses Jahr habe ich noch kein Springen Live in voller Länge verfolgt.
Ich kann es mir selber auch nicht erklären, weil eigenlich ist es ja eine geile Sportart.
Fand Thiele und Siegmund in den letzten Jahren eigentlich ganz gut, aber der Thiele wird langsam alt und senil. Erzählt echt "jedes" mal das der Schmitt der beste ist und es immernoch drauf hat. Der merkt echt nicht, dass der schon seit Jahren nix mehr reist und auch nichts mehr reissen wird.
Die sache mit der Form ist eigentlich recht einfach zu erklären. Wenn du weisst, du kannst weit springen und es passt im Moment einfach alles, hast du eine gute Form ;). Umgekehrt ist es dann natürlich genauso^^. Beim Skispringen kommt es halt viel auf die mentale Stärke an.

Lars214
31.12.2010, 14:06
Das allseits beliebte Skisprungspiel von Visit Norway gibt es jetzt übrigens in einer neuen Version:
http://www.visitnorway.com/holmenkollen/

Andi
01.01.2011, 13:17
Larintos Bein sieht sehr gebrochen aus :(.

EDIT: :eek: Er kann gehen oO
Glück gehabt.
Auch noch das direkte Duell gewonnen :ulaugh:

Sevi
01.01.2011, 14:21
Jury möchte ich heute aber auch nicht sein. Hoffentlich wirds besser, und hoffentlich gibts nen 2. Durchgang.

Grave Digger
01.01.2011, 14:46
Hauts den Hofer doch einfach vom Turm runter. Was für eine lächerliche Entscheidung, dass sie das Ding unbedingt durchdrücken müssen.

Höhö. Pointner und Morgenstern gleich mal mit den richtigen Aussagen. Schön!

justin bailey
01.01.2011, 15:06
dass da nicht abgebrochen wird ist klar, auch wenn es schade ist wenn es so entschieden wird. Habe den sprung von ammann nicht gesehen, dass er auch bei schlechtem wind gut springt ist ja nichts neues. Zudem als ein mann team so zurück zu kommen ist unglaublich. So wird die tournee wieder etwas spannend, wobei der vorsprung von morgenstern immer noch sehr gross ist.

W. Lorant
01.01.2011, 22:35
Wo ist denn Andi Küttel hin ?

Sevi
02.01.2011, 09:57
Ist in schlechter Form, und springt jetzt im Kontinental-Cup, wo er beim letzten Springen 17 geworden ist. :ulaugh:

Andi
02.01.2011, 13:07
Ville Larinto hat sich laut ARD bei seinem Sturz einen Kreuzbandriss zugezogen.

kubi
02.01.2011, 14:23
Schade, dass tut mir echt Leid für den Jungen.

Toll auch, dass die ARD bzw. Tom Bartels wieder Wunderdinge von Schmitt erwarten, weil er bei der Windlotterie siebter geworden ist. Das alles _nur_ aufgrund der Startnummer passierte, wird vergessen. Und das die Deutschen die "Gewinner" des Springens gestern waren ist für mich auch mehr als fragwürdig. Schuster hat sich im Interview dann auch gut drüber aufgeregt :top:

Andi
02.01.2011, 15:23
Sie haben doch gesagt, dass man von Schmitt nicht zu konstante Leistungen erwarten soll.

Er wäre aber auch trotz der Windlotterie in die Top 15 gekommen. Ganz tolle Bedingungen hatte er aber auch nicht.

Man soll seine gute Leistung aber auch nicht schmälern! Der Sprung war klasse!

kubi
02.01.2011, 15:38
Jett Parallelriesenslalom der Damen und Herren in München auf dem Olympiaberg :sabber:

Es geht auch um Weltcuppunkte!!!

mikelchuk
02.01.2011, 15:53
Ich hätte den Kurs ja doch noch ein bisschen länger gemacht.

kubi
02.01.2011, 17:04
Dafür haben die Trümmer aus dem zweiten Weltkrieg nicht gereicht ;-)

eXo
02.01.2011, 17:17
Geil, die Kommentatoren auf Eurosport merken bis zum Halbfinale nicht, dass das Starttor verzögert aufgeht bei Rückständen. So sieht Kompetenz aus.

mikelchuk
05.01.2011, 15:10
Sagt mal, wieso gehen bei den Skispringern eigentlich die Bindung nicht auf? Wollen die zwingend Bänderrisse? Hier könnte man durchaus mal von Seiten der Fis etwas auf die Gesundheit der Athleten schauen.:facepalm:

Sevi
05.01.2011, 15:28
Da ist doch diese neue Bindung Schuld, die im Vorjahr Ammann zu Olympia "erfunden" hat.

mikelchuk
05.01.2011, 16:22
Schon komisch, in der Fromel 1 wird jedes kleinste Detail, welches nur irgendwie Gefahr bringen könnte sofort verboten und im wintersport schein das egal zu sein. Muss wohl daran liegen, dass zu viele Österreicher im Vorstand mit der "des geht si aus" Mentalität sitzen. ;)

Achja hier ich, morgen LIve in Bischofshofen dabei, wer noch?

eXo
05.01.2011, 18:03
Bjoerndalen ist so eine kranke Sau :sabber:. Der rennt in der Staffel von 11 auf 3. Unglaublich.

Andi
05.01.2011, 18:53
Ist jetzt Japan vor Russland gelandet? :ulaugh:

kubi
05.01.2011, 20:53
Am besten war das zweite Stehendschießen. Der russische Läufer hat da echt knapp drei Minuten verbracht und auf den letzten Schuss ne Minute gewartet. Da hätte er locker zwei Strafrunden laufen können.

@mikelchuck: Viel Spaß morgen :top:

Der Hans
06.01.2011, 15:58
Kann man nicht langsam mal einen Qualifikationszwang für alle Springer bei der Tournee einführen? So wird die Lucky-Loser-Regelung doch ad absurdum geführt, wenn unter den 5 Springern Leute wie Ammann stehen.

Andi
06.01.2011, 16:22
:dito:

kettcar
06.01.2011, 16:55
Ach schön, der Ösi hat gewonnen, scheiß doch auf den letzten Springer, soll er halt da oben erfrieren. :jeffkoch:

edit: Hilde gewinnt wenigstens das Springen.

Grave Digger
06.01.2011, 19:26
Dir ist schon klar, dass man Hilde (der sich den Sieg übrigens auch schon länger verdient hat) dadurch erst die Möglichkeit zum Tagessieg gab, oder? Das war die beste Juryentscheidung seit Ewigkeiten. Richtig groß dagegen war die Aktion gegen Morgenstern im ersten Durchgang. _DAS_ gabs wirklich noch nie, dass man einen Springer wegen zu gutem Wind (jedoch innerhalb des Korridors) nicht runtergelassen hat. Wenn der das Ding nicht vollkommen verdient gewonnen hätte, hätte man sich da wieder auf ein paar nette Kommentare freuen dürfen.

Aber was solls, man will ja nicht nörgeln. Gesamtsieg + 4 unter den Top 6 heute + 3 unter den Top 5 der Tournee ist schon schwer in Ordnung :D.

eXo
06.01.2011, 19:30
Muss dich enttäuschen, der Wind war außerhalb des Korridors mit 1,2 m/s.

Grave Digger
06.01.2011, 19:42
Wirklich? Goldi hat da ja einige Male was anderes behauptet und wild rumgepöbelt :D. Und Pointners Reaktion in Richtung Hofer war ja auch nicht gerade freundlich.

eXo
06.01.2011, 19:51
Ja wobei ich sagen muss dass sowohl unsere "unabhängigen" Kommentatoren, als auch unsere Funktionäre die größten Unsympathen aller Zeiten sind. Egal ob Skifahren oder Springen, immer als erstes gemeckert und alle Vorschläge blockiert weil sie ja unsere Vormachtstellung gefährden könnten. Und "Bodo Müller" brauchen wir ja sowieso nicht. :ronaldo:

Bei Eurosport wurden die Windanzeigen unten eingeblendet und bei Morgenstern war der untere Bereich immer rot.

Lurchi
07.01.2011, 17:01
Peiffer und Wolf hatten beim Staffelsieg ja schon die beiden besten Laufzeiten und Peiffer jetzt im Sprint bei nicht allzu guten Sichtbedingungen mit einem Fehler durch und läuferisch erneut überragend unterwegs. Könnte ein schönes Ergebnis geben.

kubi
08.01.2011, 17:32
Feut mich für Koch. Ich hoffe, dass er jetzt seinen Pferdeschwanz abschneidet ;-)

Grave Digger
09.01.2011, 12:11
Wobei das gestern auch wieder ein verrücktes Fliegen ohne wirkliche Aussage im Endeffekt wurde. Aber immerhin schön, dass man auf Grund der neuen Windregeln jetzt auch solche Springen/Flugbewerbe runterbringen kann.

Ansonsten, unsere Kombinierer gestern :eek: :eek: :eek:. Gottwald ist schon ein Übermensch.
Und gerade eben: Gut - besser- Lara Gut :love:

Lurchi
15.01.2011, 09:45
SEVERIIIIIIIIIIIIIIIIIIN! Springen in Sapporo gewonnen, vor Morgenstern und Ammann!

:rocka: :rocka: :rocka: :rocka: :rocka: :rocka: :rocka: :rocka: :rocka: :rocka: :rocka: :rocka: :rocka: :rocka: :rocka: :rocka: :rocka: :rocka: :rocka: :rocka: :rocka: :rocka: :rocka: :rocka: :rocka: :rocka: :rocka:

Andi
15.01.2011, 09:56
Ich wette gleich kommt einer mit Wind und die halbe Weltelite war ja nicht da und bla bla bla...

SEVERIIIIN :rocka:

Lurchi
15.01.2011, 10:09
Ammann, Kofler, Malysz, Morgenstern - alle dabei. Daran lag's nich, eher an seinem phantastischen zweiten Sprung. :D

Grave Digger
15.01.2011, 10:14
Ammann landete übrigens sogar noch hinter Uhrmann ;).
Der zweite Sprung war überragend, ja. Wie es quasi jeder auch gesagt hat: In Sapporo ist einfach alles möglich. Die Schanze/Flugphase dermaßen unberechenbar, sodass du meist die Sprünge selbst nichtmals anständig analysieren kannst.

Aber hey, ist doch eigentlich alles in Ordnung mit dem Sieg von Freund. Hauptsache Morgenstern wieder am Podest und wieder deutlich vor dem Schweizer. Läuft.

Lurchi
15.01.2011, 10:17
Ja, meinte auch Malysz :D
Klar. Freund wird jetzt sicher nicht die nächsten fünf Springen auch noch gewinnen, aber man nimmt halt alles mit und wenn es dann so überraschend kommt - umso geiler. Was mich aber am meisten freut, ist, dass es ein junger Springer war, der mal ein solches Ergebnis holt. Und Freund hatte es diese Saison ja schon einige Male angedeutet, dass er da vorne mal reinspringen kann. Wäre es ein Uhrmann/Neumayer-Sieg gewesen, wäre die Freude bei mir nicht so groß. Bei denen habe ich keinerlei Hoffnung mehr auf konstante Topleistungen, bei Freund ist das anders. Jetzt erst recht.

kubi
15.01.2011, 11:11
Hier ist aber auch kein Malysz-Fanboy unterwegs oder?

Ich hoffe, dass die ARD den Thoma ab jetzt einfach immer als Co-Kommentator da lässt. Das macht das ganze viel unterhaltsamer, als wenn nur Tom Bartels seinen Senf dazu gibt. Die Schaukeln sich dann schön hoch und das es mit zwei Kommentatoren gut funktioniert zeigt ja Eurosport. Freund dann auch heute schön mit Schwarz-rot-goldenem Anzug ;-)

http://d.yimg.com/eur.yimg.com/ng/sp/reuters/20110115/10/3077393077-15012011103115.jpg

Andi
15.01.2011, 12:45
Da ackert der Keppler wie ein Irrer und wird endlich mit Platzierungen belohnt und dann diese Scheiße! :(

Gute Besserung!!!

Daniel84
15.01.2011, 13:20
Hier ist aber auch kein Malysz-Fanboy unterwegs oder?

Ich hoffe, dass die ARD den Thoma ab jetzt einfach immer als Co-Kommentator da lässt. Das macht das ganze viel unterhaltsamer, als wenn nur Tom Bartels seinen Senf dazu gibt. Die Schaukeln sich dann schön hoch und das es mit zwei Kommentatoren gut funktioniert zeigt ja Eurosport. Freund dann auch heute schön mit Schwarz-rot-goldenem Anzug ;-)

http://d.yimg.com/eur.yimg.com/ng/sp/reuters/20110115/10/3077393077-15012011103115.jpg

Dito! Ich würde bei JEDER Sportart mit 2 Kommentatoren arbeiten, auch beim Fußball, weil es einfach viel interessanter für den Zuschauer ist, die können sich gegenseitig ergänzen, korrigieren, Witze machen...Eurosport zeigt ja wie es geht! Das Problem ist beim Fußball wohl, dass die ganzen Kommentatoren ein zu hohes Geltungsbewusstsein haben, Reif, Beckmann oder Simon würden sich nie nen Co-Kommentator beistellen lassen.

mikelchuk
15.01.2011, 13:47
Spitzen Leistung von Freund, freut mich durchaus für ihn, beim Skispringen sind einem die Deutschen ja durchaus Sympathisch :D . Sehr gut auch, dass Amann etwas an Boden verloren ha, spitze gemacht Uhrmann. Fettner auch sehr stark, der scheint sich nach und nach in der Weltspitze zu etablieren. soll uns ja nur recht sein.

Spitzen Leistung auch vom Klausi Kröll heute bei der Abfahrt, hätte ich nicht gedacht, dass er in den Oberschenkeln die nötige Kraft dazu hat, Gratulation. :

Lurchi
16.01.2011, 08:16
Severin war wieder Führender nach dem ersten Durchgang, im zweiten dann leider nicht ganz so gut und Kofler konnte noch vorbeiziehen. Trotzdem erneut überragendes Ergebnis!

:top:

edit: Jetzt auch gesehen, Freund leider mit deutlich schlechteren Bedingungen als Kofler. Können wir auch mal auf so hohem Niveau jammern. :)

Lucky
17.01.2011, 07:22
Stark der Freund, hoffe er kann die Form bis zum Springen in Willingen halten. Werde an der Schanze sein :-)

Grave Digger
20.01.2011, 13:01
Gerade gesehen: Grugger :( :bitte:.

Bunsen
20.01.2011, 13:13
Passiert leider immer wieder. Man kann nur hoffen, dass er keine bleibenden Schäden davonträgt :bitte:

Grave Digger
20.01.2011, 19:42
Lebensgefahr scheint zumindest fürs Erste keine mehr zu bestehen. Durchatmen.
Aber irgendwie ist die Streif in den letzten Jahren wirklich kein allzu guter Boden. Dabei wird sie doch eigentlich auch von Jahr zu Jahr sicherer.

ÖSV vermeldet: "Die Not-OP ist gut verlaufen!"
Kitzbühel – Um 18:23 Uhr landete das ÖSV-Mail im Postfach.

Betreff: Gesundheitszustand Hans Grugger, Stand: 18:22 Uhr.

In einem offiziellen Bulletin vermeldet der ÖSV, dass das neurochirurgische Team die Operation der schweren Kopfverletzungen des Salzburgers nach mehr als vier Stunden beendet hat.

Laut behandelndem Ärzteteam der Universitätsklinik Innsbruck ist die Operation gut verlaufen.

Nachrichtensperre vom ÖSV

Grugger wurde auf die neurochirurgische Intensivstation verlegt, wo er die Nacht verbringen wird.

Im Laufe des Freitags soll es dann weitere Informationen geben. Ansonsten Stille.

Ein sichtlich gezeichneter Mathias Berthold gab beim Team-Captains-Meeting nur ein kurzes Statement ab.

„Ich bitte die Medien, keine weiteren Fragen zu stellen“, so der Herren-Chef. Bereits zuvor hatte der ÖSV eine Nachrichtensperre verhängt.

Steilste Stelle der Streif

Kitzbühel ist nach Gruggers Horror-Sturz im Schockzustand. Mit Startnummer fünf katapultierte sich der Gewinner von vier Weltcup-Rennen im ersten und einzigen Training aus dem Starthaus.

Wuchtig, kraftvoll, entschlossen. Ging es doch auch darum, im Kampf um ein WM-Ticket ein Ausrufezeichen zu setzen.

Aber schon nach wenigen Fahrsekunden passierte es: Grugger hatte bei der Anfahrt zur Mausefalle – mit 85 Prozent Gefälle die steilste Stelle der Streif – Probleme.

Luftröhrenschnitt auf der Piste

Beim Absprung verdrehte es ihn, ab dann war er nur noch Passagier. Bei Tempo 100 versagte der muskulöse Oberkörper den Dienst, zu stark waren die physikalischen Kräfte.

Grugger schlug auf der pickelharten Piste auf und verlor sofort das Bewusstsein. Ärzte und Helfer waren schnell bei ihm, mussten einen Luftröhrenschnitt vornehmen.

Eine halbe Stunde später wurde Grugger mit dem Hubschrauber in die Universitätsklinik Innsbruck geflogen.

FIS zieht keine Konsequenzen

Die erste Diagnose: Schweres Schädel-Hirn-Trauma, Brustverletzung und Rippenbrüche.

Nach bangen Stunden des Wartens, nach der vierstündigen Not-OP dann der elektronische Hoffnungsschimmer.

Die FIS wird aus dem Sturz keine Konsequenzen ziehen, wie Renndirektor Günther Hujara auch bei LAOLA1 bestätigte.

„Ich will den Sturz beileibe nicht in irgendeiner Form bagatellisieren, aber an der Vorbereitung der Strecke und am Sprung hat es sicher nicht gelegen, dass es zu diesem Unfall gekommen ist.“

69 gestartete Läufer, ein Sturz

Die Anfahrt zur Mausefalle bleibt trotz Kritik einiger Läufer unverändert. Mario Scheiber sprach nach dem Training von „Angst, wie ich sie noch nie hatte“.

Ginge es nach Georg Streitberger, sollte man den „extremen Bock“ etwas abgetragen.

Hujara hält davon nichts: „Es ist schlimm, was passiert ist, aber wir hatten 69 gestartete Läufer und einen Sturz.“

"Man kann nicht alles rausnehmen"l

mikelchuk
21.01.2011, 07:22
So schlimm dieser Sturz und die daraus resultierende Verletzung ist, hier muss ich Günther Hujara und ihr wisst, ich bin kein großer Fan der Fis, sogar Recht geben. Die Streif ist, higegen vieler Behauptungen in den Medien, nicht wirklich eine schwere Strecke, sie ist hald einfach Steil. Die einzigen 2 Schwierigkeiten sind die S Kurve vorm Flachstück und die Kurve nach der Hausbergkant + die darauf folgende Steilkurve. Bei den Stürzen in den letzten Jahren, waren in meinen Augen immer die Läufer selber Schuld, Albrecht mit zu viel Rückenlage, Mccartney hatte isch den letzten Sprung eindeutig nicht angesehen, sonst fährt der nicht so patschert zu diesem Sprung und Grugger hatte gestern vor der Mausefalle, so hab ich das gesehen, eindeutig gezweifelt und war dadurch unkonzentriert, was im Grunde einer Vorbereitung für einen Sturz gleichkommt. Wie gesagt, hört sich vielleicht hart an, ich wünsche ihm auch alles Gute und schnelle Genesung, aber hier jetzt in diesem Fall die Fis zu beschuldigen, halte ich für falsch.

Malte
21.01.2011, 16:10
Was ham die dem guten Severin eigentlich in den Tee gekippt? :)

Feiner erster Sprung.

Grave Digger
21.01.2011, 16:36
Teamspringen wäre bei dem Zwischenstand wieder sehr interessant. :bob:.
Wäre nur zu schön, wenn Schlierenzauer nun endlich wieder die Form finden könnte; zudem Morgenstern wieder richtig stark (genau so wie Malysz und Freund) aber leider halt nicht gerade mit Windglück. (-12 Punkte bei Malysz, -1 bei Morgenstern).

Andi
23.01.2011, 14:33
Malysz :bitte: :(:(:(

Lurchi
23.01.2011, 14:54
Souveräner Sieg für die Herren-Staffel in Antholz mit Stephan, Böhm, Peiffer und Greis! :top:

DabJackson
23.01.2011, 15:03
Souveräner Sieg für die Herren-Staffel in Antholz mit Stephan, Böhm, Peiffer und Greis! :top:

Dito, richtig starke Leistung! Aber auch von den Italienern. Und der Zieleinlauf, was für ne Stimmung :sabber: Richtig Gänsehaut bekommen, hab ich so beim Biathlon auch noch nicht so öft erlebt

Andi
23.01.2011, 15:18
Uhrmann!!! :bananarock:

Schade Freund, jetzt natürlich die schlechten Verhältnisse...
Immerhin Top 10. :):):)

Uhri aufm Podium :bananarock: :bananarock: :bananarock: :bananarock: :bananarock: :bananarock: :bananarock: :bananarock: :bananarock: :bananarock: :bananarock: :bananarock:

kubi
23.01.2011, 16:52
Souveräner Sieg für die Herren-Staffel in Antholz mit Stephan, Böhm, Peiffer und Greis! :top:

Und Greis bekommt beim Interview die Zähne nicht auseinander... ist mir die letzten Wochen extrem aufgefallen, dass der vielleicht mal zum Logopäden gehen sollte.

Skispringen schauen macht aus deutscher Sicht wieder Spaß. Konstant in die Top Ten :top:

Alles Gute Adam!!!

Larsson
28.01.2011, 08:25
Heute gestartet: Winter X Games 15 in Colorado. Ganz großartige Sachen dabei. ESPN America HD in 4 Tagen mit 24 Stunden Coverage.

http://www4.pictures.gi.zimbio.com/Winter+X+Games+Day+4+7ALJOPeP5fOl.jpg

Winter X Games :sabber:

Gestern Ski Slopestyle Quali geguckt - nur so: :eek:
Run vom Ersten Russ Henshaw (http://www.youtube.com/watch?v=Cjr7MeHQDyo)

Heute dann ab 15Uhr unserer Zeit Ski SuperPipe Finale und Snowboard BigAir Finale mit Shaun White.

Edit:
Kacke, verguckt. :(
Schedule (http://espn.go.com/action/news/story?page=2011-winter-x-games-video-schedule-fri) Da einfach 8h draufrechnen.

Lurchi
30.01.2011, 14:51
Severiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiin! :sabber:

Das ist so geil wie schnell der dermaßen konstant geworden ist, man macht das Spaß derzeit. Und auch noch ein Heimsieg! :love:

Sevi
30.01.2011, 15:16
Freut mich richtig für ihn. Ist aber echt ungewohnt, ständig "Severin" im Radio und Fernsehen zu hören, schließlich wurde 18 Jahre lang _nur_ zu mir so gesagt, und jedes mal glaube ich, dass mit mir jemand reden will oder so. :D

Auch gut ist, dass Schlierenzauer jetzt wieder konstant nach vorne springt, und nicht mehr um den Platz 15 herum springt.

Kala
02.02.2011, 17:38
Was haut denn der Uhrmann für einen raus. Wahnsinn!

Lurchi
02.02.2011, 17:39
UHRMANN! :bigeek:

Lurchi
02.02.2011, 17:45
Schlierenzauer sollte sich seine ständigen sarkastischen Gesten gegen die Jury langsam auch mal kneifen. Lässt ihn von Mal zu Mal immer arroganter und unsympathischer erscheinen..

Kala
02.02.2011, 17:45
Schade, dass Uhrmanns Sprung jetzt so überschattet wird.

mehl
02.02.2011, 17:50
Was ist denn passiert?

Lurchi
02.02.2011, 18:02
Uhrmann ist Schanzenrekord gesprungen, 146,5 Meter. Bis dahin der mit Abstand beste Sprung, Neumayer war mit 132 oder so Zweiter. Daraufhin hat die Jury verkürzt. Dazu wurden die Verhältnisse schlechter und so richtig hatte keiner die Chance, an Uhrmann ranzuspringen. Aber als Einziger musste Schlierenzauer mal wieder höhnisch Richtung Jury klatschen. Uhrmann muss das mit 11 Punkten Vorsprung jetzt einfach gewinnen. Wie gut sein Sprung wirklich war, weiß man aufgrund des kürzeren Anlaufs der anderen leider nicht. Trotzdem: Drei Deutsche in den Top 10! :top:

mehl
02.02.2011, 18:05
Dann muss ich mal zum 2. Durchgang einschalten. So wenig Wintersport wie in dieser Saison habe ich noch nie geschaut. Von der Tournee nur einen einzigen Sprung und auch ansonsten nicht einen kompletten Biathlonwettkampf usw. Eigentlich nur die Streifabfahrt und den 2. Durchgang von Willingen Einzel, wo Freund gewonnen hat.

Andi
02.02.2011, 18:07
Aber ganz ehrlich: Das Verkürzen is ne Farce. Das darfste nicht machen. Aber trotzdem sollte man Schlierenzauer disqualifizieren. Wie Tepes vor ein paar Wochen.

Grave Digger
02.02.2011, 18:12
Oder halt einfach mal Eier zeigen in der Jury. Wenn es stimmt (Einblendungen gabs ja leider keine), hatte Uhrmann mit Abstand den besten Wind und hätte 2-3 Sekunden später bereits nicht mehr springen dürfen, da der Wind eben zu gut war. Dazu hat er eben auch noch einen unglaublich guten Sprung erwischt und so ergab sich dann eben der Schanzenrekord. Wäre man da danach mal nicht wieder völlig voreilig runtergegangen, sondern hätte einfach 1-2 Minuten zugewartet wäre der Wind bereits wieder im "normalen" Bereich gewesen und man hätte nicht verkürzen müssen. Aber nein, die Reaktion heutzutage ist einfach: Hey, da springt einer ja ziemlich weit! VERKÜRZEN! VERKÜRZEN!

mehl
02.02.2011, 18:17
Ja, das finde ich beim heutigen Skispringen auch nicht mehr so gut. Auch die neuen Windpunkteregeln. Es wird nunmal draußen gesprungen und beim Skispringen gleicht sich wirklich sehr viel über die Saison aus. Es ist ja auch nicht mehr so extrem, wie zB damals bei der einen 4 Schanzentournee, als ein Norweger vor Weißflog so lange gewartet hat, bis dieses schlechte Bedingungen bekam und so die Gesamtwertung verlor.

Lurchi
02.02.2011, 18:17
Hab auch keine Einblendung gesehen, aber so viel mehr als die Springer davor hat Uhrmann, glaub ich, auch nicht abgezogen gekriegt. Das Verkürzen war definitiv zu voreilig. Das hätte man nach zwei Springern schon bemerken müssen und wieder hochgehen sollen, dann wäre man noch halbwegs glimpflich darausgekommen.

Grave Digger
02.02.2011, 18:21
Eben. Oder halt grundlegend, wie es ja eigentlich auch sein sollte, den Anlauf einfach nach den "besten" Springern richten. Das ist dann natürlich für den Zuseher nicht so spektakulär, da man dann wahrscheinlich erst zur Nummer 30 einschalten muss um Sprünge über den K-Punkt zu sehen, aber wenigstens bleibt der Wettkampf dann fair.

Außerdem ist dieses voreilige Verkürzen doch auch immer eine Ohrfeige für den gerade gesprungenen. In dem Fall für Uhrmann (und der gehört nun mal - wenn er den Absprung dermaßen perfekt trifft und der Wind stimmt - sicherlich zu den Springern, die auch mal eine Bestweite setzen können) - so ala "Hey, wenn _DER_ schon so weit springt müssen wir sofort verkürzen um die "besten" zu schützen." So ein Schwachsinn.

Lurchi
02.02.2011, 18:43
:noenoe:

Kala
02.02.2011, 18:43
Von Schanzenrekord auf 13. Ouch.

Andi
02.02.2011, 18:44
Freut mich für Stoch.

Grave Digger
02.02.2011, 18:45
:ugly:.
Da kann man jetzt wohl auch Schlierenzauer ein klein wenig verstehen ;).

kettcar
02.02.2011, 18:47
Uhrmann wird am Ende 13.(!). Kamil Stoch gewinnt.

edit:
Hier stand eben doch noch gar nix :usad: .