PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Cyber-Stalking reloaded: Ballack schreibt Lell ins Gästebuch. Ihr auch?


Carsten087
09.11.2010, 19:51
Thema des Threads: Homepages unserer Lieblingsfußballer mit allen Absurditäten. Ihr stalkt, wir lachen!

Ich beginne aus aktuellem Anlass mit Christian "Ösi" Lell.

http://www.christian-lell.de/

Eingangsseite:
Man denkt zunächst: Ach, das ist die neue Serie von Romero, "The Walking Dead", guck an, Fanhomepage. Ein Blick auf den Firefoxbrowser klärt den Irrtum jedoch auf: Es ist nur Christian Lells Homepage mit beschissenen Eingangsbildern in hypermodernen Schnittmodus.

Fantastisch. In bester "Nightmare-on-Elm-Street-Manier" zerschneidet Scheren. Lell die Eingangsseite und zeigt uns bereits, was uns im inneren erwartet. Not LOL, but Lell.

Resident Evil 5 hatte auch so ein Coverbild.

Aber hallo, denke ich: Da zitiert die dreiste Sau doch den John F. Kennedy. "Ick war ein Berliner", clever. Wo ist ein Oswald, wenn man ihn mal braucht?


Schnell klichen wir uns auf "News". Das ist Design im Selfmade-Html-Land des Jahres 1994, eingestellt direkt von Boris Becker nach Abschluss der AOL-Einwahl: Geschickt hat Lell helle Schrift auf hellem Untergrund verbunden. Anknüpfend an seine starke Leistung bei Interviews mit div. Bunte-Magazinen läßt er damit wieder wenig erkennen, wer wen wann wo und wie bestiegen hat.

Zusammenhängende Sätze in bestem Hochdeutsch ohne Ballack-Anspielung. Klar ist schnell: "Euer Christian" hat diese Kolumne nicht geschrieben. Kein Wunder, dass das seit dem DFB-Pokalspieler nicht geupdated wurde.

Ich bin erschüttert: Wo sind Ösi-Bilder? Wo malt Lell ein Bild neben einem deutschen Schäferhund? Anbiedern ohne entsprechende mediale Präsentation :down: :down: :down:

Mit leichter Enttäuschung klicken wir auf "Vita". Ich als Nicht-Bayern-Fan erfahre, dass Lells Spitzname "Lelli" ist. Mein lieber Herr Gesangsverein, da hat jemand aber Freunde auf der Schule der Lernbehinderten gehabt, die in einen Zaubertrank der Kreativität gefallen sind.

Wir ordnen Lell in die ihm zugehörige Tiergattung ein, indem er uns mitteilt, dass er alles isst. Den von ihm ausgehenden Unterhaltungswert auf der Skala der Unterhaltung pendelt sich zwischen "Die Hitparade der Volksmusik" und einem Spiel unter Huub Stevens (9-1-1-System) systematisch durch die Angabe ein, er trinke "Apelschorle" am Liebsten.

Seine Lieblingsinternetseite - UPorn? Ballack-for-fans.com? Deutsche Bahn mit Ballack-Gold-Card? Nein - enttäuscht lernen wir, dass dies die Seite seiner Stiftung ist. Kein Wunder, dass seine Olle lieber fremdge...guckt hat.

Den geneigten Internetbetrachter, der wie ich den täglichen Bild-Boulevard als Höhepunkt des Zeitraums von 8.12 - 8.14 Uhr betrachtet, fällt aber sofort sein Motto ins Auge. "Leben und leben lassen." Guck an. Und dann hinstellen, dass der Mischa da rumlebt bei Dir. So ein Scheinheiliger.

Der kluge Lell baut vor: Er teilt seine Vertragszeit mit. In ein paar Monaten ist schon Schluss bei Hertha. Ja, Herr Rensing, so macht man Eigenwerbung.

Gleichwohl missmutig klicken wir jedoch angesichts der borenden Langeweile des nichtssagenden Elitepartner-Profils weiter.

Ja, jeeeetzt werden wir belohnt:
http://www.christian-lell.de/mediathek/mediathek.php5?t=3

Unter FC-Köln!

Der Lell. So eine coole Sau. Gleich mal mit dem ersten Bild auf seiner Homepage klargestellt, was er von seinem Engagement beim FC Köln hielt. Das Motto der Saison - "1 Jahr kotzend am Müngersdorf".

Dann klicken wir auf Privat. Guck an, keine Tiger, sondern häßliche Hunde hat der Roy jetzt. Wo ist denn...ach ne. Das ist der Lell.

Fazit:
Eine Homepage wie ihr Betreiber. Not LOL. Lell.

Einen fetten Punktabzug gibt es im Übrigen für ein fehlendes Gästebuch.



So, jetzt ihr - zeigt her die geilen Homepages. Gästebücher bitte direkt verlinken - die Sofacoach-Community stürmt sie dann.
"Hallo Christian, ist 2. Weihnachtstag ok? Wäre gut, wenn Du so von 15. bis 18 Uhr wegfährst. Ich komme gegelt ohne Hose. Gruß Mischa!!"

Fox
10.11.2010, 07:39
Das Highlightvideo vom Pokalspiel 1944 gegen Bremen ist echt der Knaller. Best of Lell, egal ob der Pass über 2 Meter geht oder gar nicht an kommt :geberdim:

http://www.christian-lell.de/mediathek/mediathek.php5?v=1

Carsten087
10.11.2010, 09:37
Die Suche unter

www.saftladen.de
www.scheiss-allofs.de

führte zu keinem Ergebnis. Die Seite www.ichwillweg.de ist auf Franck Ribery registriert. Also half nur googlen:

http://www.facebook.com/pages/Marko-Arnautovic/53636171906

Marko Arnautovic ist sich zu fein, eine eigene Homepage zu betreiben, auf den ich ihn anpöbeln kann. Stattdessen nur ein kümmerliches Facebook-Profil :down: :down: :down:

Allerdings gibt es sofort wieder ein :up: :up:, da Marko keinen unterbezahlten Praktikanten beschäftigt zur Durchsicht der Kommentare. Daher finden sich einige Nettigkeiten zu seiner Ankündigung vom 01.11.2010, dass er eine Gala spielen würde.

Markus Schneider grosse klappe nix dahinter,viel spass auf der ersatzbank und nächstes jahr bei der vereinssuche,schaut schlecht aus :-))

Ravioli dagegen kann die allgemeine Aufregung nicht teilen:

Nick Auer Geila Hund!!! Schiass bitte a Tor für mich!!!! Bist da geilste Überhaupt!!! XD
Und bei mein Computerspü hob i di kauft, bei Manchester United!!!! Und du bist do grod als Mittelstürmer fui guat!!! Find i wirklich geil!! XD

Schreibt ihm eure Liebe :love:

Seax
10.11.2010, 09:59
Das ist aber nicht das richtige Profil ;)

Carsten087
10.11.2010, 10:03
Im Internet gibt es Menschen, die sich an Lug, Trug und Aufspielen aufgeilen? Ich bin schockiert.

:usad:

KillerKlasnic
10.11.2010, 10:59
DAS (http://www.facebook.com/profile.php?id=100000931763785&v=wall) ist das richtige.

Seax
10.11.2010, 11:58
Gibt sich auf jeden Fall mit sympathisch aussehenden Leuten ab:

http://grab.by/grabs/21ffa62e8bc718d2b69bc233891c5609.png

MMM
10.11.2010, 12:18
frappierender Flashback an Killer Kanaken

Carsten087
10.11.2010, 12:20
Ich muss bei dem Bild eher denken an Bart (--> joustons Post vor wenigen Tagen):

"Der gute alte Stein."

Hennywise
10.11.2010, 20:15
Riesenthread ! Damit das gute Stück nicht untergeht versuche ich einfach mal weiterzumachen:

:arrow: www.lukas-podolski.de (http://www.lukas-podolski.com/#)

Zur Eingangsseite: Ein Ladebalken lädt uns ein...und lädt...und lädt. Wohl eine unbewusste Anspielung auf die geistige und journalismusgetränkte Auffassungsgabe des Mittzwanzigers aus Köln: "Herr Podolski, welches Themengebiet darf es denn sein ?" "Isch nehhm Logopädie für 200, nähh!?". Aha, danke.

Nach dem Klick auf die deutsche Sprachversion (die englische im Übrigen ebenfalls von Poldi ins Leben gerufen: "I'm the polish Bomber from the Bundesliga, you know ?"), sieht sich der Besucher direkt im Anschluss mit des Prinzen ausdefiniertem Oberkörper konfrontiert. Vorbei sind die Bergheimer Tage in denen sich der Junge noch vor so mancher Trainingseinheit die Quaterpounder reinpfiff, jetzt erblicken unsere entzündeten Augen, neben jeder Menge Muskeln einen ganzen Batzen an Tattoos, gestochen höchstpersönlich vom Türsteherbepöbelnden Saftladenbesitzer Thorsten F. aus B. Podolski hatte beim Kindergeburtstag mit Schweini im Pokern verloren, musste sich im Anschluss ihm befremdliche Schlagwörter auf die Haut ritzen lassen: Selbstbewusstsein, Einsatz u. Glaube prasseln auf den Leser herab. Der Glaube daran sich auch beim FC Bayern durchsetzen zu können ? Wir alle wissen wie das geendet hat. Nee, is klar Lukas. (http://www.welt.de/multimedia/archive/00470/ie_PoldiBank_DW_Spo_470581p.jpg)

Unsere Augen wandern weiter über die Links und landen beim Button "Überzeugungstäter". Direkt kommt Freude auf. Podolski also bald als Kommissar im Kölner Tatort, Folge: Herzensangelegenheit FC. Nebenrollen: Christoph Daum als abgehalfteter Trainer & engagierter Bergbauförderer ("Koks ist mein Gemüse") & natürlich Quotenrenner Hennes VIII.

Und dann, gerade als es beginnt etwas gemütlicher zu werden, folgendes Zitat:
http://img545.imageshack.us/img545/1402/poldi.jpg

Wie aus dem Nichts ein plötzlicher Appel an die von Daddelkonsolen übersättigte Jugend aus heutigen Tagen. Podolski als schimmernder Kreuzritter, für Werte die schon längst in Vergessenheit geraten sind. Ein Aufruf zur Revolte, zumindest in sportlicher Hinsicht. Ob darunter auch Attribute wie das Provozieren (http://dortmund.theoffside.com/files/2010/10/poldi-provoziert-1-18074207__MBQF-1287177594templateIdrenderScaledpropertyBildheight 349.jpg) und Bepöbeln (http://bilder.bild.de/BILD/sport/fussball/bundesliga/vereine/koeln/2010/10/18/lukas-podolski/mfbq-poldi__18077077__MBQF-1287230149,templateId=renderScaled,property=Bild,h eight=349.jpg) von Gegenspielern gezählt werden dürfen ist fraglich. Hauptsache aber Vorbildfunktion, läuft.

Weiter gehts, wir klicken uns durch die persönliche Vita des Nationalstürmers und landen schnell bei der Usergallery. Fadammt, wo ist denn jetzt bitte der Backpfeifen-Ordner, von Poldi selbst "Akte Müscha" genannt ? Schade, wir finden nur Bilder aus besseren Tagen, Poldi in liebevoll homoerotischen Clinch mit Gomezzz und Ziehvater Klose. Dann ein Bild zur Zeiten der Weltmeisterschaft :arrow: Ankunft in Johannesburg (http://yfrog.com/2054554216j). Podolski, gehypt von seiner persönlichen Wohlfühlzone der Natze' lässt sich zu einer nekischen Invasionsgrimasse vor Augen der verblüfften afrikanischen Journalisten hinreißen. "(The Krauts ? Oh no, not again)". Dahinter folgt der DFB-Tross. 36°C und es wird noch heißer. Die Frisur sitzt. Löw und Bierhoff mit Zwischenhalt in Antalya, kurz die neue RayBan Kollektion auschecken, done. Im Handgepäck: Hefeweizen, nur zur Vorsicht. Rotterdamm 2000, Erich Ribbek, wir erinnern uns. Im Background dann noch Tasci mit dem "Was-mach-ich-eigentlich-hier?" Gesichtsausdruck. Mission Weltherrschaft, ab dafür !

Darüber hinaus, nicht viel privates, ebenso wenig ein Gästebuch, nur die üblichen Links zu den sozialen Kontaktseiten in welchen sich Fans, Förderer sowie dubiose Damen mit berechtigen Unterhaltsansprüchen die Klinke in die Hand geben, einige Auszüge hiervon:

http://img13.imageshack.us/img13/4274/lukasn.jpg
Daneben finden sich auch hier unter den Pinnwand-Fotos so einige Köstlichkeiten. Allen voran ein Coverbild des wohl heißesten Renners auf dem Spielemarkt. Pure Football, nach dem herausragenden Agrarsimulator aus dem Hause UIG _DAS_ Spiel 2010 schlechthin. Fifa und PES, nehmt euch in Acht, es ist ein neuer Scheriff in der Stadt.

Als kleines Résumé: Nette Seite mit einem "leichten" Hauch zur Selbstdarstellung. Negativ: Man findet so gut wie nichts privates über Prinz Peng, dabei hätte ich do so gerne persönliche Tagebucheinträge oder Liebesbriefe an seine Freundin gesehen. BTW Freundin, alleine von ihrer (http://i87.photobucket.com/albums/k151/lukaspodolski/Freundin/PodolskiLukas_Freundin_wioletkap917.jpg) Mimik erinnert die mich doch stark an folgendes :arrow: "Ach ja", "Kommaher" (http://www.youtube.com/watch?v=aWnjAWGEewk). Als letzter Tip: Falls ihr die Seite besucht, dreht die Boxen runter, besonders in den Gallerien wird man sonst irgendwann von dieser Dub-Dub Endlossmucke bekloppt.

Carsten087
10.11.2010, 20:37
Dieser Appel ist ja mal nur geil unter "Platzreife" :geberdim: Schön auf dem Amiga-Word-Programm geschrieben.

:top: für den Beitrag!!!

Bin aber extrem enttäuscht: Unter "Making of" gehts gar nicht um das Making of von Poldi. Ich dachte, ich sehe das Glitzern in den Augen von Polen-Slawi und Uschi, dann mit so geiler 80-Jahre Mucke. Aber nääää...