PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Da christ jan Hammer - Klitschkos und ihre Gagballs


Seiten : [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10

rush
14.04.2009, 12:05
Vladi schlägt seine Zelte wieder einmal in Tirol/Österreich auf. Trainingsvorbereitung für den Haye Kampf am 20. Juni auf Schalke. Ende Mai werde Live vor Ort berrichten. :D

http://s11.directupload.net/images/090414/f8oy5j8j.jpg

Wenzke
14.04.2009, 12:10
Am 30. Mai noch Walujev gegen Chagaev, laut Sat1 Text wahrscheinlich in Helsinki.
Ende Mai werde Live vor Ort berrichten. Was hast du gelöhnt für die Karten?

rush
14.04.2009, 12:14
Für die Karten nichts, ich gehe mal davon aus das ich welche von ihm bekomme. :ulaugh: Bin Ende Mai in Tirol/Trainingslager. ;-)

rush
18.04.2009, 11:38
1. Verkaufstag und bereits knappe 30.000 Tickets weg. :top:

Lolli
18.04.2009, 11:46
Bin live dabei. :)

rush
18.04.2009, 11:53
€ ??

Lolli
18.04.2009, 11:56
41 €.

PES Nexus
20.04.2009, 21:49
@ rush´s post.

Das 2. Bild sagt mehr als 1000 Worte.

rush
20.04.2009, 22:35
Wir wissen ja alle das dies zu PR gehört, dennoch finde ich diesen Schritt von Haye eindeutig zu weit.

@ Lolli

Welcher Rang bzw. Tribüne bzw. wie weit vom Ring? :D

stang
21.04.2009, 00:04
Wieso hat den dieser Haye auf dem T-Shirt die Flagge der Türkischen Republik Nordzypern drauf?

rush
21.04.2009, 00:40
Solaridität und so, außerdem hat er sein Trainingslager dort und "lebt" angeblich auch dort. Zudem ist sein Manager aus dieser Gegend.

Jackie Chan
21.04.2009, 14:17
Am 20. Juni stehen sich Doppel-Champ Wladimir Klitschko (33) und der Engländer David Haye (28) in der Veltins-Arena auf Schalke gegenüber (live, RTL). Der Hammer: Bis gestern gingen bereits 47 000 Tickets über den Verkaufstresen...

Und in London goss Herausforderer Haye („Der Köpfer“) weiteres Öl ins Feuer, beleidigte den Schwergewichts-König Wladimir erneut: „Für mich bist du nur Bitchko!“

Nach seinem provozierenden Kopf-ab-T-Shirt, das Haye wieder trug, die nächste Stufe des Hasses. „Bitch“ bedeutet auf deutsch: Schlampe, Miststück.

Möglich, dass beim Donnerstag-Termin auf dem Emire State Building in New York einer vom Dach fliegt...

Klitschko: „Haye geht langsam zu weit. Wessen Kopf will er als nächstes? Den meines Vaters, meiner Mutter. Greift er meine Religion an, meine Rasse? Ich werde ihn dafür bestrafen. Ich mache ihm zwölf Runden lang ein schönes Pizza-Gesicht, knocke ihn dann im Finale aus.“

Haye grinst nur frech: „Tja, die erste Taktik geht schon auf. Bitchko regt sich auf, verliert langsam die Ruhe. Der hat mit seinem lahmen Jab doch nur Flöten geschlagen. Ich bin viel zu schnell für ihn. Gegen mich wird er wie ein kopfloser Zombie im Ring herumstolpern. Die Box-Fans und ich werden die Sieger sein. Es wird ein Krieg, eine Schlacht von der ersten Runde an.“.

http://www.youtube.com/watch?v=y71l8oORuFY

Jetzt wirds kindisch...:noenoe:

rush
21.04.2009, 14:45
Eindeutig, wären die Provokationen noch halbwegs auf Niveau. Umso schöner wenn der "Hayemaker" zum Sklaven degradiert wird.

Ravioli
21.04.2009, 18:33
http://www.youtube.com/watch?v=2a-VbddFtMI

Jackie Chan
21.04.2009, 18:44
http://www.youtube.com/watch?v=7oe-xRHi4nI&NR=1

Lolli
21.04.2009, 22:07
@ rush

Victoria Tribune, weit oben, ziemlich mittig.

Ich hoffe/denke mal, dass der Kampf auf dem Video-Würfel übertragen wird. Werd wohl nicht viel erkennen wenn ich auf den Ring gucke. :D

Wenzke
22.04.2009, 17:10
Wird er definitiv, also auf Videowürfeln übertragen. Ist selbst in einer Halle so. War zumindest beim Abraham Kampf in Bamberg so.

Daniel84
24.04.2009, 00:18
Der Kampf wird groß! Selten hab ich jemandem so Prügel gewünscht wie diesem Großmaul, das Schöne ist, dass bei Klitschko die Wahrscheinlichkeit groß ist, dass es auch so kommt. Und bitte wie angekündigt zuerst mal 12 Runden durch den Ring scheuchen und dann ausknocken!

Jackie Chan
24.04.2009, 15:46
New York Press Conference

http://www.youtube.com/watch?v=Sn5mi4J6aWM&fmt=18

Wenzke
26.04.2009, 09:47
Hat gestern einer den Sturm Kampf gesehen? Bombenvorstellung, ok der Gegner war nur ein Schläger aber Sturm bot eine astreine Fortsetzung vom Sylvester Fight. Der Jab ist eine Wucht. Bin mal gespannt ob sich Pavlik einen von beiden (Abraham noch) stellt oder es mal zu einem Kampf zwischen Sturm und Abraham kommt. Die 3 scheinen doch über allen anderen zu stehen.

Jackie Chan
26.04.2009, 11:50
Ach Sturm ist ein zweiter Maske. Nimm für dich die passenden Boxer um auch weiterhin in Deutschland erfolgreich und beliebt zu sein.Der einzige große Gegner war Oscar gegen den er bekanntlich, wenn auch unverdient, verloren hat. Sturm weiss ganz genau,dass er gegen Abraham keine Chance haben wird, genau wie gegen Pavlik der fast 10cm größer ist. Sind beide KO Schläger.

Zum Kampf: Sato hat nichtmal einmal seine Hände hoch genommen um sein Gesicht zu schützen. Selten so einen technisch schwachen Boxer gesehen.

flip
26.04.2009, 12:11
Der Jab ist eine WuchtAlter! :eek:
Wie schnell die Linke rauszuckt ist der Wahnsinn. So schnell kannste nichtmal gucken, da hat der den Arm schon wieder am Körper. Und in den Zeitlupen sieht man dann schön, _wie_ die auch noch reinhaut. War richtig stark gestern.

Parnis
26.04.2009, 12:33
Das gestern war einfach nur das peinlichste was ich je im deutschen Boxen (TV) gesehen hab!

Ich war es ja schon von Ottke früher gewöhnt, aber das gestern war einfach nur eine Farce.

Und der Ploog ist auch nicht mehr von dieser Welt. Was der dem Zuschauer für einen Shice vorgaukelt...:dumm:

Button
26.04.2009, 13:40
Japp, nach 10 Sekunden konnte man sagen wie der Kampf ausgehen wird. Ich frage mich, wieso zur Hölle der Sato nicht ein einizges Mal seine Deckung hochgenommen hat. Also, Unvermögen, Dummheit, ein miserabler Trainer? Keine Ahnung, aber das war peinlich. Klar ist der Jab von Sturm klasse, aber gegen diesen Fallobst Sato hätte auch ein Silvester mit links gewonnen.

Sturm ist dennoch nicht überschätzt, der hat schon was drauf. Sturm gegen Abraham wäre was feines und ich würde mich nicht vorher auf einen Sieger festlegen, denn Abraham hat die Power, Sturm die bessere Technik.

Aber Sato gestern, naja, nich tder Rede wert, wenigstens war er sympathisch.

rush
26.04.2009, 13:44
Sturm gegen Abraham wird wahrscheinlich nie zustande kommen, da eine Karriere dann einen erheblichen Knacks bekommen würde. In diesem Fall wäre es die Karriere von Sturm, die beiden gehen sich bewusst aus dem Weg.

Parnis
26.04.2009, 15:00
Nein, Sturm geht dem Kampf geschickt aus dem Weg ;)

Arthur wäre jederzeit bereit gegen ihn zu kämpfen.

Tschecker
26.04.2009, 15:09
Ach Leute, ich fand sturm grossartig!

Die Linke ist schon verdammt präzise und wirklich eine Macht.

Mit der kann er einen gegner wirklich sehr zermüben.
Zudem hat er ein paar mal die rechte sehr gut in Szene gesetzt, ich finde er hat eine hervorragende Entwicklung gemacht.

Der Japaner hat einfach bemerkt das er gegen sturm keine Chance hat, da Sturm technisch zu stark ist, da hat er halt probiert irgendwie nen lucky punch zu setzten.

Ich bin mir nicht mehr so sicher wie der Kampf Abraham - Sturm ausgehen würde, Sturm hat starke Fortschritte gemacht.

und Sato hatte davor gute ergebnisse, er war nur chancenlos.

Parnis
26.04.2009, 15:14
OMG

Wieder einer der Ploogs gelaber glaubt :D

Wenn ich schon sowas wie "Sato ist nicht schwach, Sturm ist nur so stark" oder "Sturm hat die Schlagkraft endeckt"
höre, krieg ich einen brechreiz..

Ohne scheiss, die müssen den Ploog da absetzen, dass hält ja keiner mehr aus und das schlimme ist ja, dass die normalozuschauer das auch noch glauben wat der labert!

Edit:

Natürlich ist Sturm ein guter Boxer, aber was das ZDF und Universum den Zuschauern da als Gegner vorsetzen und die denn auch noch so hochjubeln, ist schon eine absolute Frechheit!

Wenzke
26.04.2009, 20:21
Ich hab auch geschrieben das der Gegner nicht die Welt war, aber wenn er Sturm getroffen hätte wär es auch aus gewesen. Das war der eigentliche Reiz am Kampf. Und mächtle, ich weiß gar nicht was du willst warum sollte ein Ko schläger wie Abraham oder Pavlik gegen Sturm sicher gewinnen? Die Klasse beide auszuboxen hat er alle mal. Seine Gegner die auf ihn passen, was war mit Castillejo? Und Maske mit Sturm zu vergleichen schraubt deine Boxkompetenz runter auf Null. btw, weil fragen nach Satos Deckung aufgekommen sind, nicht jeder Boxt mit einer Doppeldeckung.;) Wenn er wenigstens gependelt hätte, aber nicht mal das kam. Trotzdem war es eine klasse Vorstellung ( natürlich hat er besser Gegner gehabt als Sato). Punkt aus. Und Sturm geht meines Erachtens den Kampf ebenso aus dem Weg wie Abraham, nur beide Promoter werden ihre besten Pferde nicht verheizen wollen.

Jackie Chan
27.04.2009, 13:14
Und mächtle, ich weiß gar nicht was du willst warum sollte ein Ko schläger wie Abraham oder Pavlik gegen Sturm sicher gewinnen? Die Klasse beide auszuboxen hat er alle mal. Seine Gegner die auf ihn passen, was war mit Castillejo?


Richtig und da passierte folgendes im Kampf:

http://www.youtube.com/watch?v=3bn8xJe6vI8
http://www.youtube.com/watch?v=UVrNqZC-qs4&feature=related


Und Maske mit Sturm zu vergleichen schraubt deine Boxkompetenz runter auf Null.

Ich habe nicht die Boxer vergliechen sondern ihr Managment,die passenden Gegner für die Boxer auszusuchen. Soll er bitteschön gegen ein paar gute Boxer im Amiland boxen....oder gegen Abraham. Sturm hat NIE gegen Mayweather,Hopkins,Mosley,Calzaghe,Pavlik oder co geboxt...sondern meisten gegen irgendwelche unbekannten Spanier und Australier,die einfach über Jahre nicht auf den selben Niveau boxen wie die TOP Boxer...und überwiegend Boxer mit einer nicht all zu hohen KO Quote. (Castillejo war die Ausnahme, schon alleine wegen seiner erfahrung)


Und Sturm geht meines Erachtens den Kampf ebenso aus dem Weg wie Abraham, nur beide Promoter werden ihre besten Pferde nicht verheizen wollen.

Das bezweifele ich ganz stark. Die Schlagkraft und Deckung von Abra ist mit Sato nicht zu vergleichen. Aber warten wir es mal ab. Wenns nicht der Abra, dann bitte der Pavlik.

Wenzke
27.04.2009, 22:30
Vielleicht wollen gute Leute aus dem Amiland nicht gegen Sturm boxen?;) Nach dem De la Hoya Kampf werden viele Promoter ihre guten Pferde nicht unbedingt gegen Sturm ran lassen wollen;)

Und Calzaghe war eine andere Gewichtsklasse, Supermittel und Sturm ist Mittel;).Mayweather war Welter und Mosley war Halbmittelgewicht. Das dürfte dir genügen als Grund warum er nicht gegen die Geboxt hat. Im übrigen stützt das meine These über deine Boxkompetenz. Und bevor du mit Hopkins anfängst, der wollte nicht weil es nicht genug Kohle gab.;)

BTW hast du auch den Rückkampf von Sturm gegen Castillejo gesehen? Keine Chance hat der Spanier da gehabt. Und ich will hier nicht behaupten das Sturm Abraham schlägt, aber andersrum kann ich es auch nicht sagen. Das wird man nur im Duell rausfinden können.

Jackie Chan
27.04.2009, 22:58
Und Calzaghe war eine andere Gewichtsklasse, Supermittel und Sturm ist Mittel;).Mayweather war Welter und Mosley war Halbmittelgewicht. Das dürfte dir genügen als Grund warum er nicht gegen die Geboxt hat.


Net ganz. Diese kleinen Unterschiede in den Gewichtsklassen ist noch lange kein Hinderniss für einen Kampf. Beispiele: Oscar vs Maywether. Mosley vs Hopkins. Hopkins vs. Pavlik. welterweight kann auch gegen middleweight antreten wenn die vorraussetzungen stimmen. Siehe Sturm vs Oscar. oder Oscar(welterweight) gegen Maywether (super featherweight).


BTW hast du auch den Rückkampf von Sturm gegen Castillejo gesehen? Keine Chance hat der Spanier da gehabt. Und ich will hier nicht behaupten das Sturm Abraham schlägt, aber andersrum kann ich es auch nicht sagen. Das wird man nur im Duell rausfinden können.

Sturm ist ein technisch gesehen ein sehr guter Boxer. Trotzdem denke ich,dass er gegen die TOP Boxer schlecht aussehen wird. Ich hoffe das Managment sorgt beim nächsten kampf für einen TOP gegner und nicht wieder einen alibi-Kampf.

Wenzke
27.04.2009, 23:11
Es geht um die Gewichtsklasse, deine Beispiele sind alles Kämpfe die _ausschließlich_ aus Geldtechnischen Gründen veranstaltet wurden. Da war auch die Nachfrage in _Amerika_ riesig. Warum sollte Sturm gegen Top Boxer alt aussehen? Er ist selber einer! Was haben Abraham oder Pavlik für gute Gegner im Kampfrekord? Sturm hat im Gegensatz zu beiden nicht wirklich die schlechteren als auch besseren Gegner gehabt. Was er beiden vorraus hat ist sein Jab, genau das was die Klitschkos anderen vorraus haben. Einfach eine Riesen Führhand. Das können sowohl Pavlik als auch Abraham, grade Arthur, mit einem Mordsbums wettmachen aber das macht beide nicht unbedingt besser. Nimm den Sylvesterkampf, ausgeboxt hat er den nach allen Regeln der Kunst. Mir geht es nicht um wer ist besser, aber hier Sturm madig zu machen ist nicht wirklich angebracht. Definiere außerdem Top Gegner. Sato war Nummer 15 und die letzten Gegener waren alle innerhalb der Top20. Genau wie bei den anderen beiden, aber die die hinter den 3 stehen haben einfach nicht die Klasse um mitzuhalten. Es liegt auch an den Gegnern selber und nicht immer nur am Management.

Parnis
27.04.2009, 23:12
Sturm ist auch ein guter Boxer, nur es ist schade das sein Management (NAME: Klaus Peter Kohl) ihm immer nur so pfeifen vor die Fäuste setzt!

Aber es ist schon mehr als Arrogant wie Sturm nach dem Kampf Sato einen "harten Gegner" nannte (wie der in die Top 15 der WBA gekommen ist, ist mir ein völliges Rätsel, aber nur weil er da drin war, heisst es noch lange net, dass er ein guter Boxer ist). Dem glaubt doch auch keiner mehr was.

Und auch immernoch sein geheule, er hätte ja damals ODLH besiegt!
Das ist schon mehr als verjährt und ODLH war auch mind. 2 Gewichtsklassen zu hoch um seine Qualitäten aus zuspielen (Hopkins hat ihn auseinander genommen).

Jackie Chan
27.04.2009, 23:15
Sylvester

ist auch so einer mit einem TOP managment :D...nur um einiges schlechter als felix. Warten wir mal die nächsten Kämpfe ab.

PS: Koji Sato Gegner waren zu 90% Asiaten und Kopf kleiner als er....

Wenzke
27.04.2009, 23:21
Sylvester war Pflicht herausforder oder!? Hier ich glaube das Sturm Sato nur nochmal Respekt zollen wollte. Das war keine Arroganz, Sturm ist ja wohl alles andere als ein Arroganter Boxer. Wann hat er eigentlich das letzte mal ODLH erwähnt? Und wieso komm ich mir wie sein Pflichtverteidiger vor? :jeffkoch:

drexxmächtle, aber er ist selber Asiat und das die kleiner waren sagt gar nix aus. Chagaev war, ist kleiner als Walujev;) Und wie einer auf 15 kommt ist doch egal, er stand da und beim Rest der Rangliste ist es nix anderes.

Parnis
27.04.2009, 23:28
Wann hat er eigentlich das letzte mal ODLH erwähnt? Und wieso komm ich mir wie sein Pflichtverteidiger vor? :jeffkoch:

Du kommst dir so vor, weil du das Propaganda gelaber von Ploog glaubst ;)

Naja letztens als er bei Raab (da war das glaube ich) hat er das mal wieder erwähnt. *gähn*

Letztendlich kommen die grossen Fights wegen dem Geld (TV Sender, USA antibeliebtheit usw) eh nicht zu stande und deshalb ist Boxen auch kein Sport mehr.
Von daher auch kein Wunder das das MMA das Boxen schon fast übberall überholt hat, was die Beliebtheit angeht.

Ich gucke MMA mittlerweile auch viel lieber als das Boxen.
Auf Mumienboxen hab ich nämlich keine Lust!

Wenzke
27.04.2009, 23:41
Du kommst dir so vor, weil du das Propaganda gelaber von Ploog glaubst ;)

Ja klar :jeffkoch:

Naja letztens als er bei Raab (da war das glaube ich) hat er das mal wieder erwähnt. *gähn*

ja, aber auf Nachfrage ;)

Letztendlich kommen die grossen Fights wegen dem Geld (TV Sender, USA antibeliebtheit usw) eh nicht zu stande...

Bis dahin Volle Zustimmung!!

....und deshalb ist Boxen auch kein Sport mehr.

Nein Boxen ist ein Sport. Mach die Vorbereitung oder stell dich selber in den Ring und du weißt es. :)

Von daher auch kein Wunder das das MMA das Boxen schon fast übberall überholt hat, was die Beliebtheit angeht.

Ich gucke MMA mittlerweile auch viel lieber als das Boxen.
Auf Mumienboxen hab ich nämlich keine Lust!

MMA kannst du aber mit Boxen nicht vergleichen. Und dein Unlust auf´s Mumienboxen hat dann aber auch nix mit Sturm und seiner Gegnerauswahl zu tun;) Ich für mich find K1 noch ziemlich interessant, aber dieses wüste Rumgeprügel vom UFC hat gar nix interessantes für mich.

Parnis
28.04.2009, 00:01
Naja

1. ist MMA kein wildes rumgeprügel.
Aber dazu muss man sich erstmal mehr damit beschäftigen!

Und 2. Meinte ich mit Mumienboxen nicht nur Felix Sturm.

Es ist einfach ein generelles Problem im Boxen. Die besten Fights kommen wegen dem Geld einfach nicht zu standen.

z.B. Sturm - Abraham = Wegen Geld!

Und das ist beim MMA und K1 halt der Unterschied. Dort kämpfen immer die Besten gegen die Besten!

Ps: Im alten Forum hatte ich mal einen schönen Thread zum Thema MMA eröffnet.. Naja!

Wenzke
28.04.2009, 00:30
Ich weiß, aber für mich ist zwischen K1 und UF noch ein Unterschied. Z.B keine Würfe etc. . Das was Samstag(?) abends auf DSF kommt ist wildes rumgeprügel und nichts mehr. K1 also Bonjaski, Aerts & Co. kann man anschauen weil man da den Unterschied der verschiedenen Kampfstile teilweise noch sieht. Das ist aber meine Meinung und damit nicht allgemeingültig. Und nur weil ich UF nicht mag sag ich nicht dass das kein Sport ist.

Parnis
28.04.2009, 00:39
Ich weiß, aber für mich ist zwischen K1 und UF noch ein Unterschied. Z.B keine Würfe etc. . Das was Samstag(?) abends auf DSF kommt ist wildes rumgeprügel und nichts mehr. K1 also Bonjaski, Aerts & Co. kann man anschauen weil man da den Unterschied der verschiedenen Kampfstile teilweise noch sieht. Das ist aber meine Meinung und damit nicht allgemeingültig. Und nur weil ich UF nicht mag sag ich nicht dass das kein Sport ist.

Wer MMA nicht mag, der mag es halt nicht.

Und der Sport heisst Mixed Martial Arts und nicht Ultimate fighting. Das hat nur die UFC erfunden.
Und MMA kommt auch net aus Amerika, es hat er in Europa / Asien seinen ursprung.

Aber wer behauptet es sei nur wilde Schlägerrei hat nunmal keine Ahnung von dem Sport.

Ich dachte am Anfang genau das selbe, aber wo ich mich mehr mit dem Sport beschäftigt habe, sah ich erst wie technisch anspruchsvoll der Sport ist. Du glaubst ja garnicht wie schwer den Kampf am Boden ist. Auf was man da alles achten muss usw.

Und seit einem halben Jahr trainiere ich sogar MMA!

Also vergleiche hinken immer, aber ich habe vorher Boxen trainiert und ich muss sagen, von den Leuten mit denen ich trainiert habe, sind die beim MMA doch schon heller in der Birne.

Guckt euch mal bei Youtube ein paar MMA technik Videos an.

Wenzke
28.04.2009, 00:47
Mir gefällt aber der Kampf auf dem Boden nicht, und da ist mir auch die Technik egal. Und wenn die nicht auf dem Boden liegen und oder Würfe versuchen ist es wildes rumgeprügel. Davon gibt es auch genügend Videos bei Youtube. Und wieso Leute vom MMA heller in der Birne sein sollen als Boxer erschließt sich mir nicht unbedingt. Und ja ich weiß auch das UF erfunden wurde, ich sagte das nur zum Vergleich. ;) Ist ja auch egal ich hab vor beiden ( mit boxen 3) Sportlern Respekt vor allem wenn man das Training denkt. Nur was einem gefällt muss jeder selber wissen.

Parnis
28.04.2009, 00:53
Jap genau.

Also nächstes boxt Sturm vlt gegen Mundine..

Wenzke
28.04.2009, 01:16
:rolleyes: :noenoe:

drexxseitenumbruch :rtfm:

gurkenmann
28.04.2009, 14:56
zu sturm:


sturm istn guter, da gibbet nix. seine gegner jetzt nicht so. würde natürlich auch gerne den kampf sturm gegen abraham sehen, aber ich denke das würde ne klare sache werden. artur würd den guten felix zerstören, solche bomben wie abraham sie verteilt, hat der sturm in seiner ganzen karriere noch nicht bekommen. abraham ist ja jetzt auch nicht nur ein schläger, der kann ja auch boxen. technisch ist sturm zwar der stärkere, aber insgesamt gesehen denke ich, das sturm da wenig chancen hätte.

Jackie Chan
28.04.2009, 15:08
Universum-Boss Klaus-Peter Kohl: „Diese Woche soll es auch einen Gegner geben.“ Die Fakten: Die Nr.1 der WBA fällt aus. Der Australier Anthony Mundine tritt am 27. Mai in Brisbane gegen Landsmann Daniel Geale an. Die Nummern 2, 3 und 4 wären die Stallkollegen Sebastian Zbik, Gennady Golovkin und Europameister Khoren Gevor

Felix: „Ich boxe alle, will die Besten der Welt.“ Das ist derzeit US-Doppelchamp Kelly Pavlik (verteidigt am 27. Juni seine WBO-WBC-Titel gegen Sergio Mora/USA). Und das ist IBF-Champ Arthur Abraham, der seinen Titel gegen Giovanni Lorenzo pflichtverteidigt. Ganz schön vertrackt....

Parnis
28.04.2009, 19:48
Na Super!

Dann können wir uns ja auf ein Rematch gegen Sato freuen... :eek:

Jackie Chan
29.04.2009, 12:56
Bild des Tages

http://www.bild.de/BILD/sport/mehr-sport/boxen/2009/04/29/ruslan-chagaev/ruslan-chagev-12126939-quer,templateId=renderScaled,property=Bild,height= 349.jpg

Parnis
29.04.2009, 13:05
LOL!

Ja, so sieht das heutige Schwergewicht aus!

Hätte nie gedacht das ich sowas mal sage, aber zum glück gibt es Vitali Klitschko!

Wenzke
29.04.2009, 13:09
Die sollten sich beide mal rasieren, und ich meine nicht im Gesicht.:eek:

Jackie Chan
29.04.2009, 13:15
LOL!

Ja, so sieht das heutige Schwergewicht aus!

Hätte nie gedacht das ich sowas mal sage, aber zum glück gibt es Vitali Klitschko!

Nun ja von Chagaev halte ich viel auch wenn sein letzter Kampf nicht ganz überzeugend war. Valuev ist net wirklich ein Boxer, aber als Mensch stellt er keine hohen Ansprüche an den Boxsport und erweist jedem seinem gegner Respekt. Von daher würde ich mich über einen Sieg von dem Riesen auch freuen.

PS: Mir geht diese viele Kritik aus den USA auf die Klötten. Die Amis wollen doch wieder zwei Boxer sehen die ohne Taktik boxen und sich die Fresse einhauen.

Wenzke
29.04.2009, 14:07
Ach die Amis :noenoe: Und Chagaev´s letzter Kampf war nicht wirklich toll aber ist aber nachzuvollziehen nach so langer Verletzungspause. Und Valujev hat probleme mit kleineren wuseligen Boxern siehe hin kampf und Holeyfield fight. Wenn Chagaev wieder der Alte ist dürfte er Valujev wieder schlagen.

Parnis
29.04.2009, 14:20
Chagaev sah schon gegen Skelton schlecht aus und danach war er dann lange verletzt, also ist sein letzter Kampf doch zu entschuldigen.

Valuev ist hingegen übern Berg. Er wird wieder klar gegen Chagaev verlieren.

Schade eigentlich, ich hätte ihn gerne gegen einen Klitschko gesehen, aber auch nur weil ich ihn mal am Boden sehen will :D

rush
29.04.2009, 19:30
Felix: „Ich boxe alle, will die Besten der Welt.“
Also Awetik wäre bereit und du Adnan?

Wenzke
29.04.2009, 19:33
Sprichst du mit Felix ? :ulaugh: btw wer ist Awetik?

Jackie Chan
29.04.2009, 19:34
Abraham

rush
29.04.2009, 19:40
Mir geht diese viele Kritik aus den USA auf die Klötten. Die Amis wollen doch wieder zwei Boxer sehen die ohne Taktik boxen und sich die Fresse einhauen.
Auch, aber der wirkliche Punkt ist der pure Neid, der die Amis auffrisst. Die Zeit von Holyfield & Co. ist schon lange vorbei und bist da wieder was nachkommt, dauert das noch eine Weile. Und mit der Kritik an Europa schlagen sie sich die Zeit tot.

Jackie Chan
03.05.2009, 13:32
Ein Großmaul weniger....

http://www.youtube.com/watch?v=g6bUk7IMTlU&fmt=18

Wenzke
05.05.2009, 10:39
Wen oder was meinst du ? Der Link funzt aus Urheberrechtsgründen nicht mehr.

Jackie Chan
05.05.2009, 12:14
http://www.youtube.com/watch?v=fkUXY-yURAA&fmt=18

Wenzke
05.05.2009, 13:52
War Hatton ein Großmaul? :ka:

Jackie Chan
05.05.2009, 14:07
.Sturm verteidigt WM-Gürtel gegen Europameister Gevor

Am Nürburgring, einen Tag vor dem Großen Preis von Deutschland, verteidigt der Mittelgewichts-Weltmeister seinen Titel nach nur 77 Tagen Pause erneut (live, ZDF).

Gegner ist sein Stallkollege Khoren Gevor (30) aus Hamburg. Gevor ist Europameister, forderte 2007 bereits IBF-Champ Arthur Abraham heraus.

Dabei schlug sich der Hobby-Modellbauer wacker, kassierte in Runde 11 allerdings einen mörderischen „Abrahammer“, ging schwer k.o..

A. Abraham vs. K. Gevor - knockout (http://www.youtube.com/watch?v=kiGTFPRQbLU&feature=player_embedded)

Parnis
05.05.2009, 22:06
Das ist mal ein guter Gegner für Sturm.

Ich denke Sturm gewinnt nach Punkten!

Wenzke
05.05.2009, 22:18
Mal schauen, gegen Abraham sah er bis zum KO ganz gut aus. Ich denk wenn er daran anknüpfen kann wird es hart für Sturm, wenn der aber an seine letzten beiden Kämpfe anknüpfen kann wird es min. ein klarer Punktsieg für Sturm.

Wenzke
16.05.2009, 11:20
Doppelpost, ich hab gestern beim zappen den Kampf Hoffmann gegen Botha entdeckt. Da wird Timo Hoffman beim DSF als deutsche Schwergewichtshoffnung angepriesen.... ja ich lass das mal so stehen. Ich mein gibt es eine größere Strafe als Timo Hoffmann beim versuch des Boxens zuzuschauen? NEIN!
Es ging um den WM Titel des bedeutenden Verbandes der WBF. Und Botha (genau der) schafft es doch tatsächlich Hoffmann zu Fall zu bekommen. Als Krönung der eigenen Unfähigkeit rennt der Hoffmann wieder und wieder in die rechte des kleinen dicken Südafrikaners. Ich geh davon aus das es Boxen war, immerhin war da ein ring und beide hatten Boxhandschuhe an, der Rest basiert auf meinen Vermutungen. Am Ende gewnn Botha!! den Kampf nach 2:1 Richterstimmen. Dessen größte Hoffnung ist es nochmal Weltmeister einer der 4 großen Verbände zu werden.( ja klar) Naja und fürs Boxen und seine Fans hoffe ich jetzt das Hoffman endlich aufhört mit dem Boxen!! Damit ich sowas nie, nie wieder sehen muss.

ps.: wegschalten ging nicht, das ganze war erschreckend lustig. :jeffkoch:

Jackie Chan
16.05.2009, 11:38
DSF hat das "hohe" Niveau von RTL deutlich überboten. Erst die geile Vorabendshow und der Hype um einen Boxer der einem Kartoffelsack gleicht. Anschliessend bekommt man die blonde Sch.... von DSDS auch noch als Gast zu sehen.
Die Krönung war natürlich der Kampf. :ustaun:

Parnis
16.05.2009, 11:56
Ja, der Kampf war echt super Lustig.

Hoffmann hat aber bissl wenig IQ, denn man rennt nicht seine ganze Karriere lang andauernd in solche rechten Hände. Sowas ist echt nicht gesund und er schaffte es nie das zu bessern. Unmöglich.

Wenn Botha gestern wenigstens noch ein bisschen was von seiner glanzzeit (und nichmal die war soooo gut) gehabt hätte, wäre Hoffmann jetzt ein Pflegefall.

Naja auch wenn es für einige bestimmt Lustig ist, zu sehen wie Hoffmann immer solche Rechten, offensichtlich ohne Wirkung (ich erinner nur an den Krasniqi kampf, dort hat der mega schwere Haken geschluckt) wegsteckt, hoffe ich das er jetzt aufhört und wieder Brötchen backt! :D

Jackie Chan
16.05.2009, 12:36
Lustig war auch der Bud-Spencer Schlag von Botha :ugly:

Parnis
16.05.2009, 12:47
Du meinst wo er mit beiden Händen gleichzeitig zu gehauen hat? :D

Ist ja eigentlich nicht erlaubt, aber da die eh keinen Schaden angerichtet haben, finde ich es gut, dass der Ringrichter sie nicht geahndet hat!

Wenzke
16.05.2009, 18:09
Das Hoffmann ganz schön was wegstecken kann ( siehe Krasniqi Fight) war der größte Faustpfand seiner Karriere. (öhm, ich nenn das mal Karriere)
Klasse aber auch seine Ausage nach dem Kampf, wo er feststellte das er Botha nicht so stark erwartet hatte. :borowski: Wer sowas sagt hat sich wohl die falsche Sportart ausgesucht.
Btw, hätte ich diese DSDS Tussi vor dem Kampf gesehen, hätte ich mir wohl selbigen nicht angetan. :ulaugh:

Bear
30.05.2009, 15:53
Wie lächerlich ist denn das. :freak:

WM-Kampf Walujew - Tschagajew geplatzt

Die WBA-Boxweltmeisterschaft im Schwergewicht zwischen dem Russen Nikolaj Walujew und Ruslan Tschagajew aus Usbekistan am Samstagabend in Helsinki ist geplatzt.

Der finnische Verband, der für die Ausrichtung verantwortlich ist, verbot am späten Freitagabend die Ausrichtung der ersten Schwergewichts-WM in dem Land aus medizinischen Gründen. Grund für die Entscheidung ist eine Hepatitiserkrankung von Tschagajew, die nach finnischen Gesetzen keinen Kampf zulässt.

Eine Ersatz-WM mit Walujew wird es am Samstagabend nicht geben. Der Kampfabend wurde komplett abgesagt. Zuvor hatten es die Finnen zunächst Walujew selbst überlassen, ob er in den Ring steigen wolle oder nicht. Tschagajew leidet seit Jahren an Hepatitis B, die aber laut Medizinern nicht ansteckend sein soll. Ein Nachtest ergab jedoch, dass nach Auslegung der finnischen Gesetze eine Ansteckungsgefahr vorliegt.

orf.at

Jackie Chan
30.05.2009, 16:30
:ugiffel:

Parnis
30.05.2009, 18:26
Tja das Profiboxen.... :/

rush
03.06.2009, 00:37
Hallo Boxfreunde, kleine Zusammenfassung aus dem Champs Camp. Vladi gibt Vollgas im Camp, Schwimmen, Laufen, viel Physioarbeit und mittlerweile schon über 84 Sparringrunden hinter sich vor allem wird die Schnelligkeit von Haye analysiert bzw. trainiert. Dazu dient J'Leon Love, ein junger und in den Staaten erfolgreicher Mittelgewichtler, ging in Peking für die USA an der Start. Darüber hinaus, ist auch Jonathan Banks (allerdings nach der Niederlage gegen Adamek für nichts zu gebrauchen) mit im Camp und einige andere in den Staaten bekannte Boxer aus Detroit. Auf die Frage ob Hayes Attacken reine PR Aktionen waren und wie er sich fühle, schüttelte Vladi nur den Kopf und sagte das dieses niveuloses Verhalten unter der Gürtellinie war, ebenso die Überzeugung Vladi umzuhauen. Man hatte deutlich gemerkt das sich einiges aufgestaut hat, allerdings ist Vladi Profi genug um dann im Ring zu antworten. Seine nächsten Kämpfe werden mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht in Deutschland sein, Montenegro ist schon zu 99,9% sicher, danach sollen auch mal Wien an der Reihe sein, zumindenstens haben wir mal die Idee vorgeschlagen und er war nicht abgeneigt. :D Thema Valuev: Der Kampf wird nur dann zu Stande kommen, wenn K2 (Klitschkos) auch Promoter ist, darüber hinaus wird im Hause Klitschko noch diskutiert wer ihn bekommt. :ulaugh: Zum Thema Chagaev, ich zitiere Vladimir: "Ach, der hat schon sein ganzes Leben Hepatitis" :geberdim:

http://s8b.directupload.net/images/090603/avsb77rd.jpg http://s8b.directupload.net/images/090603/bhdg8m98.jpg

http://s8b.directupload.net/images/090603/j3yzexgw.jpg http://s11.directupload.net/images/090603/lk9mwccd.jpg

http://s10b.directupload.net/images/090603/peeuoc2c.jpg http://s2b.directupload.net/images/090603/8t824uba.jpg

http://s10.directupload.net/images/090603/by8gbw4a.jpg http://s6b.directupload.net/images/090603/2ajeh5iv.jpg

Marin
03.06.2009, 00:55
ich hoffe hier darf man ungestraft auch über mma diskutieren (nachdem dieser sport dem boxsport mächtig zusetzt, vor allem in den usa):

wird jemand von euch den erstauftritt von ufc in deutschland besuchen? (ufc 99 in köln)

Parnis
03.06.2009, 10:50
Ja ich :D

Ich finde du solltest dazu aber lieber mal einen neuen Thread erstellen, denn man kann den ach so "brutalen" (Ironie) Sport ja nicht mit dem Wattebäuschen Boxen vergleichen^^

Everlong
03.06.2009, 11:02
Ich überlege auch noch ob ich nicht noch hingehe, immerhin steht jetzt selbst Cro Cop noch auf der Card. Jetzt muss ich nur noch wen überreden mit hinzukommen :D

Rei
03.06.2009, 18:42
Klitschko gegen Haye geplatzt (http://www.sport1.de/de/boxen/newspage_113990.html)

Cham
03.06.2009, 18:43
Klitschko-Kampf geknickt

Der Schock über die verletzungsbedingte Absage des Klitschko-Gegners David Haye dauerte nur kurz. Kommt es jetzt zum großen Kampf gegen Walujew?

Der erste Schock über die Absage seines Gegners David Haye saß tief, doch nun hofft Waldimir Klitschko auf das „Duell der Giganten“ mit Nikolaj Walujew. Die Krankmeldung des Briten Haye am Mittwochabend war erst wenige Minuten alt, da tat das Klitschko-Management schon alles, um den mit Spannung
erwarteten Kampfabend am 20. Juni in der Gelsenkirchener WM-Arena zu retten. Und der neue Gegner soll die Boxfans noch mehr begeistern als David Haye.

„Wir wollen das Event auf jeden Fall halten. Die Leute haben ja vor allem Tickets gekauft, um Klitschko zu sehen, nicht Haye. Wir sind fieberhaft dabei, einen entsprechenden Top-Gegner zu verpflichten“, sagte Klitschkos Manager Bernd Bönte dem SID und nannte direkt Namen: „Es sind ja genügend Boxer auf dem Markt, die am vergangenen Wochenende fit waren und nicht boxen konnten:
Walujew oder Chagaev.“ Er habe bei Matchmaker Hagen Döring von Sauerland Event, dem Management des 2,13-m-Riesen Walujew, bereits eine Nachricht hinterlassen.

Suche nach einem Gegner

Der für Samstag in Helsinki angesetzte WBA-Titelkampf zwischen dem Usbeken Ruslan Chagaev und dem Russen Walujew war kurzfristig durch den finnischen Verband abgesagt worden. Chagaev habe die obligatorischen medizinischen Tests nicht bestanden, da er eine schwach ansteckende Hepatitis-B-Infektion in sich trage, hatte der Verband erklärt. Das gesundheitliche Risiko für Walujew, der sich nicht impfen lassen wollte, sei zu hoch. Tatsächlich ist die Erkrankung von Chagaev seit Jahren bekannt, in Deutschland darf er damit kämpfen.

Hayes Manager Adam Booth hatte am Mittwochabend dem Klitschko-Management per Fax mitgeteilt, dass sich der Brite beim Training auf Zypern verletzt habe und kampfunfähig sei. „Ich bin schockiert und sprachlos. Wir müssen jemand anderen bekommen. Ich werde jeden boxen. Ich möchte die Schalker Fans nicht enttäuschen“, sagte Klitschko im österreichischen Going, wo er sich seit fünf Wochen auf den Fight vorbereitet. Für den Kampf, der am 20. Juni in der Gelsenkirchener WM-Arena stattfinden sollte, sind bereits 57.000 Karten verkauft.

Kommt's zum Duell mit Walujew?

Um ein Duell mit Walujew bemüht sich Klitschko bereits seit zwei Jahren. Sollte er WBA-Interims-Weltmeister Walujew schlagen, wären die Klitschkos ihrem Traum, alle WM-Gürtel zu besitzen, einen großen Schritt näher gekommen. Waldimir hält die Titel der Versionen IBF und WBO, sein Bruder Witali ist WBC-Weltmeister. Die WBA will noch in dieser Woche entscheiden, wie nach der kuriosen Absage des Kampfes Walujew-Chagaev weiter verfahren wird. Möglich ist eine Neuansetzung. Auch eine Aberkennung des WM-Titels für Chagaev scheint nicht ausgeschlossen, da der Usbeke bereits zum dritten Mal nach einer Erkrankung und einem Achillessehnenriss nicht gegen Walujew antreten konnte.

Wladimir Klitschko hatte Walujew für die kurzfristige Helsinki-Absage heftig kritisiert. „Dieser Zustand von Chagaev war schon damals beim ersten Kampf bekannt. Deshalb hätten sie auch jetzt kämpfen können. Ich hätte mich an Walujews Stelle impfen lassen, um den Kampf zu retten. Wenn ein Kampf eine Woche vorher abgesagt wird, kann ich es ja noch verstehen. Dies war wirklich eine kuriose Absage“, hatte Klitschko gesagt. Haye hatte Klitschko beim ersten gemeinsamen Auftritt in Gelsenkirchen am 16. April noch verhöhnt: „Wladimir war seit Jahren unterfordert. Er hat nur Gegner geboxt, die ihre beste Zeit längst hinter sich hatten. Ich habe viele Kämpfe von ihm gesehen und mich gelangweilt. Jab, Jab, Right. Das ist alles, was er kann.“ Klitschko wollte nach Hayes Absage nicht nachkarten. „Ich bin geschockt, aber ich trete jetzt nicht nach Menschen, die am Boden liegen“, sagte er Sport Bild online.

http://www.sueddeutsche.de/sport/321/470865/text/

Ob da jemand schon jetzt die Hosen voll hat? Unglaublich Schade, ich habe mich schon so gefreut. Walujev oder Chagaev wären sicherlich interessante Alternativen, aber nach der ganzen Vorgeschichte wollte ich ihn umbedingt gegen dieses Großmaul sehen. Schade!

Parnis
03.06.2009, 18:53
Oh man wieder mal das Boxen :D

Aber gut, wenn sich jemand verletzt ist es ok nicht zu Boxen, auch wenn sich damit ca. 60.000 Zuschauer in den Arsch getreten fühlen!

Aber eben deswegen muss auch ein anderer WM als Ersatzgegner her. Und die WBA hat ja ironiescher Weise zwei davon ;)

Jackie Chan
03.06.2009, 19:19
:1togo:


Unglaublich...:facepalm::facepalm::facepalm:

Lolli
03.06.2009, 20:06
Läuft. :jeffkoch: Da will ich einmal zum Boxen und dann sowas. Musste ja irgendwas passieren wenn ich schonmal dahin geh...

Jackie Chan
03.06.2009, 20:09
Ich sehe schon die 50.000 Tickets-Auktionen bei Ebay kommen :ugly:

rush
03.06.2009, 22:48
Habe die Nachricht unterwegs erhalten bekommen, wie _unfassbar_ ist das bitte? Man darf Haye keine vorsetzliche Absicht oder der gleichen unterstellen, dennoch könnte ich mir vorstellen das er Schiss bekommen hat. Aber das größere Desaster ist das Wirtschaftliche. Alle Tickets müssen refundiert werden, Camp mehr oder weniger umsonst, dazu kommt dann noch die Kosten für Schalke, TV, Werbung, etc. Und das einer der beiden Clowns Valuev oder Chagaev einspringt ist ebenso ausgeschlossen. Darüber hinaus müsste Vladi sein komplettes Training umkreppeln, binnen zwei Wochen nicht möglich. Das ist shocking pur!

Daniel84
03.06.2009, 23:11
Was hatte das Großmaul denn? Eingerissener Zehennagel? Wenn ich einmal so ne Chance bekomme, boxe ich doch auch mit Bein ab! Der hatte Schiss, hundertpro...

rush
03.06.2009, 23:21
Leider gibts noch keine richtige Stellungnahme, aber so wie ich das Managment von Haye einschätze, wird da ordentlich an gefälschten Befunden gesammelt und dann präsentiert. Verdammt schade, vor allem hätte der Kampf "erstmalig" auch Boxunwissende bzw. nicht interessierende angelockt.

Jackie Chan
04.06.2009, 16:05
Sauerland-Match-Maker Doering: „Nikolai Valuev hat abgesagt.“ Beste Karten hat deshalb Ruslan Chagaev. Wenn die Parteien sich einigen (Börsen-Verhandlungen laufen), gibt's auf Schalke einen Titel-Vereinigungskampf (live auf RTL).

:noenoe:

rush
04.06.2009, 17:24
Schade das es keine Wettquote gab, ohne viel zu Überlegen hätte ich einen 1000er darauf gesetzt das Valuev nicht will. Somit ist das ____keine____ Überraschung!

Jackie Chan
04.06.2009, 18:39
Es stehen drei Möglichkeiten für Klitschko zur Auswahl:

1. Am 20.6 Kampf gegen Chagaev
2. Am 11.7 Kampf gegen Haye
3. Überhaupt kein Kampf

Parnis
04.06.2009, 18:45
Ich tippe auf 3. :D

rush
04.06.2009, 18:51
wenn haye bis juli tatsächlich "fit" sein sollte, gibts definitiv den haye kampf. chagaev kann er zwischendurch machen, zudem wirtschaftlich total uninteressant gegenüber haye. außerdem gut möglich das bis dahin der wba titel vakant sein wird.

Parnis
04.06.2009, 19:35
Wenn er am 20.6 Chagaev boxt, dann kommt der Kampf gegen Haye garnicht mehr oder erst 2010 oder 2011.

Denn, erst muss WK noch gegen Povetkin und Dimitrenko antreten.

rush
04.06.2009, 21:52
Logisch, mit "zwischendurch" meinte ich irgendwann mal nebenbei gegen Chagaev und nicht 4 Wochen später dann gegen Haye. Sofern du jetzt mich meintest?! :D

rush
05.06.2009, 19:51
Vladimir boxt gegen Chagaev und im übrigen hat der liebe Haye den Kampf wegen dem lieben Geld platzen lassen, soviel zur Verletzung!

Jackie Chan
05.06.2009, 20:57
Quelle?

rush
05.06.2009, 20:57
Champs Camp

Jackie Chan
05.06.2009, 20:59
Link? Video? :)

rush
05.06.2009, 21:13
Nix von beiden. Sein Sparringspartner war vorhin im Facebook online, da hatte ich die Möglichkeit mit ihm ein wenig darüber zu quatschen.

Jackie Chan
05.06.2009, 21:22
Die Info würde ich ja glatt an die bild verkaufen. :4:

Lolli
06.06.2009, 00:13
Chagaev. Klasse. :uklatsch:

Danke Haye. :fresse:

Daniel84
06.06.2009, 01:38
Nix von beiden. Sein Sparringspartner war vorhin im Facebook online, da hatte ich die Möglichkeit mit ihm ein wenig darüber zu quatschen.

lol, das erinnert mich an "mein Onkel arbeitet bei Konami"...

Parnis
06.06.2009, 02:04
Tja na leider gibt es dieses Mal beweise das er nunmal kein Schnacker is ;)

Fresh
06.06.2009, 13:52
Jetzt ist es offiziel:

KlitschK.O. gegen Chagaev am 20.06 auf Schalke

http://www.bild.de/BILD/sport/mehr-sport/boxen/2009/06/06/ruslan-chagaev/trainiert-fuer-wladimir-klitschko.html

Billy McNeill
06.06.2009, 21:26
Toller Kampf. 90 Sekunden. Ich hätte sehr gerne Geld dafür bezahlt. Man kann doch gleich ne Gummipuppe in den Ring stellen.

Fox
06.06.2009, 21:30
83 Sekunden :rtfm:

Stell dir mal vor du zahlst dafür 50€, unglaublich schwach dieser Italiener, ging gleich 4mal runter. Die paar Sekunden hätt ich auch noch gestanden.

Fresh
07.06.2009, 01:35
Ist das jetzt eigentlich ne Titelvereinigung? Ist alles leicht verwirrend weil zurzeit Chagaev und der dicke Russe beide WBA Champ sind?? Is doch so oder?

gurkenmann
07.06.2009, 13:19
Toller Kampf. 90 Sekunden. Ich hätte sehr gerne Geld dafür bezahlt. Man kann doch gleich ne Gummipuppe in den Ring stellen.


so ein schwachsinn. was habt ihr alle gegen chagaev? ich glaube das das ein guter kampf wird und er klitschko einiges abverlangen wird :richter:

Parnis
07.06.2009, 13:20
Er meinte den Kampf von Brähmer!

gurkenmann
07.06.2009, 13:21
achso :bart:

Fresh
07.06.2009, 16:38
Hast du den Post von Fox einfach überlesen oder was?

gurkenmann
07.06.2009, 21:00
ich hab mir nix gedacht. fox schreibt öfter mal wirres zeug :bart:

Jackie Chan
07.06.2009, 21:07
Seit dem er Mod ist....schon :bubu_fatih_abi:

Fresh
09.06.2009, 00:43
Ist das jetzt eigentlich ne Titelvereinigung? Ist alles leicht verwirrend weil zurzeit Chagaev und der dicke Russe beide WBA Champ sind?? Is doch so oder?

???

rush
09.06.2009, 17:16
Unification Fight

Fresh
09.06.2009, 19:31
aha, sehr interessant...


Und was ist das genau? :D

Everlong
09.06.2009, 19:48
to unify sth. - etw. vereinigen
unification - Vereinigung

Fresh
09.06.2009, 19:53
Aha und wie geht das wenn sowohl Der Haarige Russe als auch der kleine Chagaev den Titel besitzen?

Daniel84
09.06.2009, 21:38
Wenn sich der Haarige Russe wegen ner kleinen Spritze in die Hosen macht, und mehr wäre für eine Hepatitis-Impfung nicht nötig gewesen, dann hat er mMn sein Recht auf den Titel verwirkt.

Fresh
09.06.2009, 23:30
Naja ok, aber es muss doch irgendwas offizielles von der WBA geben? Irgend ne Entscheidung das nur noch Chagaev den Titel hat oder sonst irgendwas...

Ist es möglich als nicht Weltmeister alle 3 Titel von Klitschko zu holen oder kann man dann nur den gewinnen von dem Verband in dem man herausfordere ist?

Parnis
18.06.2009, 20:13
Mensch Übermorgen ist schon der Kampf und hier ist nix los....

Was denkt ihr wer gewinnt?

rush
18.06.2009, 22:27
Was denkt ihr wer gewinnt?
:ulaugh:

Jackie Chan
18.06.2009, 22:41
Bin für Chagaev....traue ihm viel zu. Pass sich dem Gegner gut an und boxt intelligent und nicht mit dem Kopf druch die Wand,wie soviele junge Boxer (siehe wlad früher). Zurdem ist er ein Konterpuncher,der auch was einstecken kann. Wenn er offensiv boxen wird, kann er Klitschko schlagen.

Parnis
18.06.2009, 23:59
Na rush.. dich meinte ich ja natürlich nicht ;)

Was machst denn wenn WK verliert???

Oder wollen wa um was wetten?
Z.b. Avatar tausch oder jeder darf für den anderen eines aussuchen und das muss derjenige dann einen Monat lang drin haben :D

Also ich tippe denn ma natürlich auf Chaggy

rush
19.06.2009, 00:58
alles klar, überleg dir ein ava. aber abgesehen davon, wäre das eine katastrophe, die letzten fünf jahre wären dann wertlos. alles für nichts, ich denk nicht mal eine sekunde dran. :D

Parnis
19.06.2009, 10:14
Hehe ok ich such schonmal. :-)

Wenzke
19.06.2009, 10:41
Wenn Wladimir seinen Jab gewohnt bringen kann und damit Chagaev auf Distanz hält wird Ruslan keine Chance haben. Aber ich weiß nicht wieviel Wladi verträgt, den Chagaev weiß wie man rankommt und kann auch gut Hauen. Ich tippe auf WK.

Fresh
19.06.2009, 15:35
Klitschko, alles andere wäre ein Überraschung. Er hat viel viel gelernt aus seinen Niederlagen. Wladimir ist ein Monster und momentan nur zu schlagen wenn er selber einen ganz schwachen Tag hat. Glaube aber nicht das er verliert, hat auch damals gegen Ibragimov überzeugt. Klitschko Sieg auf jeden fall, ob durch KO, da will ich mich nicht festelegen.

Jackie Chan
20.06.2009, 13:44
Wladimir und Monster? Niemals! Er hat eine deutliche Schwäche, die jeder kennt. Er hat sich zwar bestmöglich an diese Schwäche angepasst, aber sie ist nachwievor da: Sein Glaskinn und die Angst getroffen zu werden.
Was fehlt sind aggressive Gegner, die 1. hart zuschlagen können 2. und schläge einstecken können. Ein Tyson oder Arreola würden ihn KO schlagen, da bin ich mir sicher....der Peter hat ihn drei mal KO geschlagen.

...wenn Chagaev aggressiv vorgeht (vor allem bei Konterschlägen) und nicht nur 2-3 Schläge verteilt, dann wird er Klitschko KO schlagen.

rush
20.06.2009, 16:33
Wladimir und Monster? Niemals!
Er hat eine deutliche Schwäche, die jeder kennt. Sein Glaskinn und die Angst getroffen zu werden.
:kaffee: Und ja, WK ist ein Monster!

hasein
20.06.2009, 17:24
Ich würde morden für einen jungen Tyson, der die ganzen Ostblöcker mal richtig aufmischt.
Tyson gg. WK. 2 Runden.

Wenzke
20.06.2009, 17:25
Ach mächtle, über deine Ahnung vom Boxen hab ich ja schon mal gemutmaßt und nun bestätigst du mir einmal mehr das du wenig davon besitzt. Zum ersten, ein Glaskinn gibt es nur in Klatschspalten, zum zweiten besitzt Wladimir keins. Wenn man getroffen wird in dieser Gewichtsklasse ist es eben häufig vorbei. Siehe Lewis gegen Rahman. Und wenn er gegen Peter 3 mal unten war, gewonnen hat Wladimir. Zumal die ersten beiden Niederschläge eigentlich irregulär waren. Und Tyson, huhu der würde den Jab nicht überleben, der hat weder gegen Lewis noch gegen Holeyfield nur einen Stich gesehen, und beide hatten nicht annähernd so einen Jab wie der/ die Klitschko´s.
Und doch ist es Chagaev zuzutrauen, wenn er ein mittel findet am Jab vorbeizukommen, Klitschko KO zu hauen.

Parnis
20.06.2009, 17:45
Oh gott oh gott....

Lewis und Tyson schlechter als Klitschko? Ich glaube ihr kennt alle nur Klitschko, denn sonst würdet ihr sowas nie behaupten!

Ich rede von der Prime Zeit!

Wenzke
20.06.2009, 18:01
Ach gottchen, ich habe nirgends behauptet das Lewis schlechter als die Klitschko´s ist. Nur das er nicht _so einen_ Jab hatte. Und Tyson, Besser oder schlechter, die Frage stellt sich nicht da man das wohl nur im direkten Vergleich im Ring hätte feststellen können. Aber einen richtig guten Jab hatte auch Tyson, würde aber aufgrund der Größenvorteile hier die Klitschko´s vorne sehen.

Bear
20.06.2009, 19:36
Sehe ich das richtig? Der Kampf heute abend wurde noch nicht abgesagt?

Gibts ja gar nicht. :eek:

rush
20.06.2009, 20:29
Bei WK ist es doch immer das selbe, gewinnt er überlegen, war der Gegner nur Jausenbrot, gewinnt er einen ausgeglichenen Kampf, wars eine schwache Leistung, Glück, etc. irgendwann sollte man sich mal für eine Meinung entscheiden bzw. kommt mal der Punkt wo die Neider und Parteiischen mal seine Leistung respektieren sollten das er einfach der _Beste_ ist. Die amüsanten Vergleiche sind wieder einmal legendär, ja auch der Boxsport entwickelt sich weiter. Tyson ist nach dem Tod des großen D'Amato auf die schiefe Bahn gerraten bzw. fiel in falsche Hände (leider), heißt aber nicht das mir sein Boxstil jemals gefallen hat. Wie viele "Aufbaugegner" hatte Tyson in seine Karriere? Gegen die großen hatte er nie wirklich einen Stich gemacht, heute hätten seine wuchtigen Jabs vermutlich keine all zu große Wirkung hinterlassen. Natürlich hat Tyson im Schwergewichtsboxen seine Unterschrift hinterlassen, doch für die dauerhafte Dominanz hat es nie gereicht. Darüberhinaus bin ich heute noch gespaltener Meinung, dennoch tendiere ich zur Meinung das Tyson nie zu den Großen gehört hat. Im Gegensatz zu Lennox, der Löwe gehört für mich zu den besten Boxer der letzten 20 Jahre.

Im übrigen hat die WBA den Titel für heute Abend nicht freigegeben, schade.

uekinho
20.06.2009, 22:46
OMFG:eek:

Die die die größte Klappe haben - geben am schnellsten auf... hatte mir mehr von Chagaev erhofft... :ka:

Black Stone Cherry
20.06.2009, 22:49
Also für mich als Boxlaie ist dieser Sport kaum noch ernst zu nehmen. Vor jedem Kampf wird groß herausposaunt, wie gut der Herausforderer ist und dass er Klitschko besiegen kann und dann im Kampf boxt Klitschko wieder alles in Grund und Boden.

Parnis
20.06.2009, 22:52
Ja ich muss echt sagen, guter Kampf von Klitschko. Chagaev war einfach ratlos, er wusste nicht wie er es anstellen soll an den Mann zu kommen.

Super Leistung von Klitschko, ohne scheiss!!!

@rush:

Du hast gewonnen :D

chinchin
20.06.2009, 22:54
Chagaev ist gut. Klitschko ist bloß eben besser.
Und dass Chagaev sich nicht vollkommen die Fresse zermantschen lassen will, ist auch irgendwie verständlich, obwohl ich bei einer Aufgabe immer etwas enttäuscht bin.

T3AMGEIST
20.06.2009, 22:56
Klitschko dominiert halt, ernst zu nehmen ist der Sport imho schon, die Gegner verlieren ja nicht absichtlich gegen ihn, es hat nur keiner eine Chance ihn zu schlagen.

Grave Digger
20.06.2009, 22:58
Hier, wie schaut den jetzt eigentlich das offizielle Resultat aus, Klitschko in 9 oder 10?

Habe nämlich einen 10er auf Runde 6-9; könnte also noch stinkwütend werden :D.

Schmitty
20.06.2009, 22:59
TKO Runde 10 , sorry.

Fresh
21.06.2009, 01:16
So Klitschko also beeindruckend und einfach stark. Gibt niemanden im Schwergewicht der ihn aktuell schlagen kann, und ja, er ist ein Monster. Diese Vorstellung heute war der Hammer.

@Mächtles Einschätzungen:

:geberdim::geberdim::geberdim::geberdim::geberdim:

Jackie Chan
21.06.2009, 02:33
Zum ersten, ein Glaskinn gibt es nur in Klatschspalten, zum zweiten besitzt Wladimir keins. Wenn man getroffen wird in dieser Gewichtsklasse ist es eben häufig vorbei. Siehe Lewis gegen Rahman.


Dass fast jeder Boxer durch KO im Schwergeicht verlieren kann oder einfach KO geht, wird wohl hier jedem klar sein.

Jedoch hat Klitschko fast all seine Niederlagen durch KO kassiert und war 10 mal ( wenn ich mich richtig erinnere) in vier (!) Kämpfen auf dem Boden. Jetzt boxt er geschickter und hat seine Beinarbeit sehr stark verbessert um erst garnicht getroffen zu werden...sein Glaskinn ist aber nachwievor vorhanden.

Das Problem ist auch, dass du Glaskinn zu wörtlich nimmst. Es gibt Boxer die was einstecken können und die, die bei (wenigen - vielen) harten Schlägen den Boden küssen...und klitschko gehört zu der zweiten Sorte. Als Gegenbeispiel kann man Foreman, Holy oder auch Vitali bringen...oder gleich Valuev :ugly:
Zu behaupten Klitschko hätte keinen Glaskinn, im Vergleich zu vielen anderen großen Schwergewichtsboxern, wäre fern ab von der Realität und stellt nur dein Wissen über Boxen in Frage.

Man braucht sich nur die Boxweise von W. Klitschko anzuschauen. Defensiv, vorsichtig, maximal 2-4 Schläge...da kann der Gegner auch noch so stark in der Ecke taumeln, Klitschko gibt zwei-drei Schläge ab und geht wieder auf Distanz. Er hat sich an seiner Schwäche angepasst und das sehr gut.

Auf der anderen Seite Vitali, der immer die Offensive sucht, die Deckung so gut wie imemr fallen lässt und vor Schlägen keine Angst hat, da er nun mal was einstecken kann. Das wiederum zeigt auch seine Statistik: 92% Kos Quote und selber war er nie aufm Boden. Selbst nicht beim Mörderuppercut von Lewis oder beim Haken von Sanders.

Ich finde es übrigens sehr amüsant,dass du mir Ahnungslosigkeit im Boxsport vorwirfst....obwohl ich die Sportart seit 1993 verfolge und mich damit befasse...(nicht nur mit den aktuellen Kämpfen) und die oben aufgeführte Statistik meine Aussage über Klitschkos geringe Nehmerfähigkeiten deutlich belegt!



Und doch ist es Chagaev zuzutrauen, wenn er ein mittel findet am Jab vorbeizukommen, Klitschko KO zu hauen.

Leider hat er dieses Mittel nicht gefunden. Das was ich mir von Chag erhofft habe ist nicht eingetreten...er hat versucht mit zu boxen und so hat man einfach keine Chance gegen Klitsch.

...wenn Chagaev aggressiv vorgeht (vor allem bei Konterschlägen) und nicht nur 2-3 Schläge verteilt

Ich bin sehr enttäuscht von Chag, wo er doch in den letzten kämpfen sich gut an seine Gegner anpassen konnte.
Ich hätte mehr aggressivität, Offensive und Nahkampf erwartet umd die Reichweitenachteile bestmöglich asuzugleichen. Er ist zwar das eine und andere mal an Klitshcko rangekommen nur sind dann die Schläge überwiegend aufm Körper gelandet oder Klitsch hat einfach geklammert.....
Insgesamt gesehen hat Klitschko taktisch wieder sehr gut geboxt...und war klar überlegen.

War übrigens live vor Ort..super Atmo und Stimmung gewesen. Einzig wenige Leuts waren über Klitschkos Boxweise unzufrieden

@Fresh


dass man hier für Einschätzungen ausgelacht wird, unterstreicht nur dein nicht vorhandens Niveau hier. Sehr stark!


Oh gott oh gott....

Lewis und Tyson schlechter als Klitschko? Ich glaube ihr kennt alle nur Klitschko, denn sonst würdet ihr sowas nie behaupten!

Ich rede von der Prime Zeit!

Es ist nunmal Tatsache, dass manche/viele Leuts erst seit Klitschkos große Erfolge in DEUTSCHLAND sich mit dem Boxsport befassen...

Fresh
21.06.2009, 14:10
Es geht nur darum, du willst mir hier erzählen er hätte ein Glaskinn, schön, hat er auch, wissen wir alle. Aber leider ist er so stark das es wohl keiner mehr schaffen wird außer vllt sein Bruder ihn nochmal zu schlagen. Er ist nicht umsonst Weltmeister der 3 Verbände, eigentlich ja 4 nach dem Sieg gestern. W. Klitschko ist der beste Schwergewichtler der letzten Jahre, gegen Lewis hätte er wohl damals verloren wenns zum Kampf gekommen wäre, aber trotzdem. Heute ist er ein absoultes Monster!

Croyance
21.06.2009, 14:22
Das ist sowieso alles nur spekulativ, wir wissen nicht wie er heute einen richtigen Schlag verkraften würde, dass brauchen wir aber auch nicht, dass was er zeigt ist einfach sehr stark.Er lässt einfach nix zu , seine Beinarbeit enorm stark.Glaskinn hin oder her, solange er so verteidigt brauch er sich darüber ohnehin keine sorgen zu machen ;) Und sein Erfolg gibt Ihm nunmal recht.
Und Klitschko vs. Klitschko werden wir nie sehen und das finde ich auch gut so, ich will gar nicht wissen wieviel Geld die damit machen könnten aber zum Glück wird das nie passieren das die sich darauf einlassen.

mehl
21.06.2009, 14:58
Ich fand den Kampf gestern wieder einmal furchtbar langweilig. Erst recht als ich mitbekommen habe, dass es garnicht um Chagaevs Titel geht.

Ich will wieder solche Kämpfe wie Lewis vs Vitali oder den einen guten WM Kampf von Krasniqi sehen :grummel:

Jackie Chan
21.06.2009, 15:22
Es geht nur darum, du willst mir hier erzählen er hätte ein Glaskinn, schön, hat er auch, wissen wir alle.

Aber leider ist er so stark das es wohl keiner mehr schaffen wird außer vllt sein Bruder ihn nochmal zu schlagen. Heute ist er ein absoultes Monster!

...für mich ist die Bezeichnung Monster subjektiv. Ich würde W Klitschko nicht mit Boxern wie Ali, Foreman, Lewis oder Vitali auf eine Stufe setze. Er ist ein guter Boxer, mit einer klaren taktischen Linie, enormen Schlagkraft und guter Beinarbeit. Mit schlechten Nehmerfähigkeiten und einer kaum vorhandenen Deckung.
Ich bin immer noch der Meinung dass Klitshcko gegen einen aggressiven und offensiven KO Schläger (richtig) schlecht aussehen würde. Einer der von der ersten Runde an auf ihn draufgeht und nachsetzt und es nicht bei 2-3 schlägen belässt. Denn im Rückwärtsgang kommen sehr selten Schläge von Klitschko...
Nur leider sind solche SchwergewichtsBoxer in der heutigen Zeit eine Rarität. Haye wäre so einer,der aber kaum Erfahrung im Schwergewicht hat und noch dazu selber schnell KO gehen kann.
Arreola ist ebenfalls ein guter KO schläger und einem guten Kinn. Leider technisch nicht gerade der beste. Da wäre ja noch der Vitali.....;-)
W. Klitschko meinte er würde ab jetzt bis Ende seiner Karriere ungeschlagen bleiben. Keine Frage als Boxer hast du gegen Klitschko wenig Chancen. Entweder du haust Ihn KO oder du wirst Ko geschlagen oder verlierst nach Punkten.

Everlong
21.06.2009, 16:14
Ich bin immer noch der Meinung dass Klitshcko gegen einen aggressiven und offensiven KO Schläger (richtig) schlecht aussehen würde. Einer der von der ersten Runde an auf ihn draufgeht und nachsetzt und es nicht bei 2-3 schlägen belässt.http://www.mmaroot.com/wp-content/uploads/2008/05/bob-sapp-2.jpg

:ulaugh:

mr_maniac
21.06.2009, 16:17
Wurde wegen Bob Sapp nicht erst der Begriff "Glaskinn" eingeführt?

rush
21.06.2009, 16:19
einen guten WM Kampf von Krasniqi sehen :grummel:
:jeffkoch:

Denn Vogel hat gestern sowieso wieder einmal der Neider schlecht hin Krasniqi abgeschossen. Welchen Kampf hat der eigentlich gesehen, vor allem in der Runde 8?! :ugly:

http://s2b.directupload.net/images/090621/qsrgmn6w.png

Es ist nunmal Tatsache, dass manche/viele Leuts erst seit Klitschkos große Erfolge in DEUTSCHLAND sich mit dem Boxsport befassen...
Ich weiß nicht wielange du dich wirklich schon mit dem Boxsport befasst, aber deine Klitschko Analyse ist 08/15, jeder Zweite "anaylsiert" so. "Bin der Meinung das WK gegen einen Schläger keine Chance hat bla bla" (so wie Chagaev, oder wie). Verstehe nicht was verdammt doch einmal die Leute eigentlich wollen, gestern hat er von der ersten Runde an aggresiver geboxt, als je zuvor und wieder gibt es Kritik, _entscheidet_ euch echt mal.

@ Parnis

So, bis 26.7.09 23:59. :ulaugh:

http://s1b.directupload.net/images/090621/pd8t4xie.png

Jackie Chan
21.06.2009, 16:46
Ich weiß nicht wielange du dich wirklich schon mit dem Boxsport befasst, aber deine Klitschko Analyse ist 08/15, jeder Zweite "anaylsiert" so. "Bin der Meinung das WK gegen einen Schläger keine Chance hat bla bla" (so wie Chagaev, oder wie).


Dann solltets du vielleicht einfach mal meine Analyse genauer lesen. Da kann auch noch der beste Schläger gegen Klitschko boxen, wenn er aber passiv und nicht agressiv bzw. offensiv kämpft, wird er keine Chance haben. Von "WK gegen einen Schläger keine Chance" war nie die Rede. Hängt auch viel von der Einstellung und Taktik des jeweiligen Ko Schlägers ab.

Verstehe nicht was verdammt doch einmal die Leute eigentlich wollen, gestern hat er von der ersten Runde an aggresiver geboxt, als je zuvor und wieder gibt es Kritik, _entscheidet_ euch echt mal.

Wo habe ich Klitschko beim kampf gg chag kritisiert? Meine kritik bezog sich doch fast nur auf Chag...und meiner Meinung nach war das weder offensiv und aggressiv genug was Chag gestern gezeigt hat.

Wenzke
21.06.2009, 16:46
Dass fast jeder Boxer durch KO im Schwergeicht verlieren kann oder einfach KO geht, wird wohl hier jedem klar sein.

Jedoch hat Klitschko fast all seine Niederlagen durch KO kassiert und war 10 mal ( wenn ich mich richtig erinnere) in vier (!) Kämpfen auf dem Boden. Jetzt boxt er geschickter und hat seine Beinarbeit sehr stark verbessert um erst garnicht getroffen zu werden...sein Glaskinn ist aber nachwievor vorhanden.

Das Problem ist auch, dass du Glaskinn zu wörtlich nimmst. Es gibt Boxer die was einstecken können und die, die bei (wenigen - vielen) harten Schlägen den Boden küssen...und klitschko gehört zu der zweiten Sorte. Als Gegenbeispiel kann man Foreman, Holy oder auch Vitali bringen...oder gleich Valuev :ugly:
Zu behaupten Klitschko hätte keinen Glaskinn, im Vergleich zu vielen anderen großen Schwergewichtsboxern, wäre fern ab von der Realität und stellt nur dein Wissen über Boxen in Frage.

Man braucht sich nur die Boxweise von W. Klitschko anzuschauen. Defensiv, vorsichtig, maximal 2-4 Schläge...da kann der Gegner auch noch so stark in der Ecke taumeln, Klitschko gibt zwei-drei Schläge ab und geht wieder auf Distanz. Er hat sich an seiner Schwäche angepasst und das sehr gut.

Auf der anderen Seite Vitali, der immer die Offensive sucht, die Deckung so gut wie imemr fallen lässt und vor Schlägen keine Angst hat, da er nun mal was einstecken kann. Das wiederum zeigt auch seine Statistik: 92% Kos Quote und selber war er nie aufm Boden. Selbst nicht beim Mörderuppercut von Lewis oder beim Haken von Sanders.

Ich finde es übrigens sehr amüsant,dass du mir Ahnungslosigkeit im Boxsport vorwirfst....obwohl ich die Sportart seit 1993 verfolge und mich damit befasse...(nicht nur mit den aktuellen Kämpfen) und die oben aufgeführte Statistik meine Aussage über Klitschkos geringe Nehmerfähigkeiten deutlich belegt!




Leider hat er dieses Mittel nicht gefunden. Das was ich mir von Chag erhofft habe ist nicht eingetreten...er hat versucht mit zu boxen und so hat man einfach keine Chance gegen Klitsch.



Ich bin sehr enttäuscht von Chag, wo er doch in den letzten kämpfen sich gut an seine Gegner anpassen konnte.
Ich hätte mehr aggressivität, Offensive und Nahkampf erwartet umd die Reichweitenachteile bestmöglich asuzugleichen. Er ist zwar das eine und andere mal an Klitshcko rangekommen nur sind dann die Schläge überwiegend aufm Körper gelandet oder Klitsch hat einfach geklammert.....
Insgesamt gesehen hat Klitschko taktisch wieder sehr gut geboxt...und war klar überlegen.

War übrigens live vor Ort..super Atmo und Stimmung gewesen. Einzig wenige Leuts waren über Klitschkos Boxweise unzufrieden



Schön das du Boxen seit 93 verfolgst und trotzdem keine Ahnung hast. Du nennst Foreman der gegen Ali KO ging, der gegen Lyle 2 mal am Boden war bevor er ihn durch KO besiegte und später gegen Young KO ging. Dann Holeyfield der gegen Ruiz!! zu Boden musste und gegen Toney und Bowe Ko ging.

Und was Wladimir betrifft, so hat er doch sein Kampfstil umgestellt, und wer ihn besiegen will muss am Jab vorbei. Das hat nix mit Glaskinn zu tun oder besonderer Vorsicht. Und was ist mit Chagaev gestern, hat der ein Glaskinn weil er bei der ersten harten Rechten runter musste? :ka:

Parnis
21.06.2009, 17:01
:jeffkoch:

Denn Vogel hat gestern sowieso wieder einmal der Neider schlecht hin Krasniqi abgeschossen. Welchen Kampf hat der eigentlich gesehen, vor allem in der Runde 8?! :ugly:

http://s2b.directupload.net/images/090621/qsrgmn6w.png


Ich weiß nicht wielange du dich wirklich schon mit dem Boxsport befasst, aber deine Klitschko Analyse ist 08/15, jeder Zweite "anaylsiert" so. "Bin der Meinung das WK gegen einen Schläger keine Chance hat bla bla" (so wie Chagaev, oder wie). Verstehe nicht was verdammt doch einmal die Leute eigentlich wollen, gestern hat er von der ersten Runde an aggresiver geboxt, als je zuvor und wieder gibt es Kritik, _entscheidet_ euch echt mal.

@ Parnis

So, bis 26.7.09 23:59. :ulaugh:

http://s1b.directupload.net/images/090621/pd8t4xie.png

LOOOOOL

Scheisse, was das denn??? :D

Aber naja gut, Wettschulden sind Ehrenschulden.

PS.: Ich werde jetzt auch nicht mehr vor litschko kämpfen dem Gegner chancen einräumen. Das geht sonst wieder in die Hose.

Nochmal: Respekt an Klitschko, hab ich echt nicht gedacht, dass er so sehr dominiert!

Deswegen hat Haye auch keine Chance gegen ihn!
Immo könnte es nur sein Bruder schaffen, aber das Thema is ja schon mehr als oft durchgekaut worden!

Jackie Chan
21.06.2009, 17:02
Schön das du Boxen seit 93 verfolgst und trotzdem keine Ahnung hast. Du nennst Foreman der gegen Ali KO ging, der gegen Lyle 2 mal am Boden war bevor er ihn durch KO besiegte und später gegen Young KO ging.
Dann Holeyfield der gegen Ruiz!! zu Boden musste und gegen Toney und Bowe Ko ging.


4 mal in 4 Kämpfen und ingesamt 81 Kämpfen bestritten und nur einer KO Niederlage gegen den besten Boxer aller Zeiten.
Holyfield war zu dem Zeitpunkt fast/über 40 und ging insgesamt 3 mal ko

...und jetzt setzt das mal im Verhältnis zu Klitschko.

Klitschko 10 mal in 4 Kämpfen....mit dem Puritty Kampf sind es sogar 11 mal....

Und was ist mit Chagaev gestern, hat der ein Glaskinn weil er bei der ersten harten Rechten runter musste? :ka:

Was hat das eine mit dem anderen zu tun? Jeder kann mal Ko gehen...nur es kommt drauf an wie oft das passiert. Das war das erste mal dass Chag aufm Boden war....
Ich verstehe auch die Diskussion hier net...man braucht sich nur die Wandlung von klitschkos Boxstil betrachten. Früher der offensive Boxer,der immer auf KO aus war...nach den 10 Kos jetzt der vorsichtige und zum Teil auch defensive Boxer...der -3 Schläge verteilt um nicht getroffen zu werden. Vitali hingegen hat sein Boxstil kaum verändert. Warum auch? Er verteilt gut, schluckt den einen und anderen harten Schlag und schlägt seine Gegner Ko.
Wenn du der Meinung bist W klitschko hat gute Nehmerfähigkeiten, dann erzähl das mal ein paar Boxfans der alter Schule...mehr als ein schmunzeln wirst du als Antwort nicht bekommen. Man merkt schon wer hier keine Ahnung hat....

Wenzke
21.06.2009, 17:42
Bei Boxfans alter Schule wie dir, was ? :ulaugh:
Es geht mir nicht um die Nehmerfähigkeit von Wladimir, sondern um den Stuss den du verzapfst. Er hat 3 Kämpfe durch KO verloren, davon gegen Purritty nach Dominanz seiner Seite, wo er seine Kräfte nicht eingeteilt hatte. Ging ja Foreman nie so :D. Dann stellt er seinen Stil um und gewinnt nur noch. Vitali hat doch schon immer seine Gegner auf Distanz gehalten so gut wie es ging.
Und wenn du Ahnung hättest wüsstest du das man einen Kampf über einen Jab aufbaut. Das hat nix mit Vorsicht zu tun.

Jackie Chan
21.06.2009, 18:08
Bei Boxfans alter Schule wie dir, was ? :ulaugh:
Es geht mir nicht um die Nehmerfähigkeit von Wladimir,


"Klitschko hat kein Glaskinn weil im Schwergewicht jeder bei einem Schlag Ko gehen kann"

Was für eine Begründung :ugly:

Bitte unterstreich nur weiter deine Ahnungslosigkeit....


sondern um den Stuss den du verzapfst. Er hat 3 Kämpfe durch KO verloren, davon gegen Purritty nach Dominanz seiner Seite, wo er seine Kräfte nicht eingeteilt hatte.


..und immer weiter schönreden. 10 mal war er aufm Boden...


Dann stellt er seinen Stil um und gewinnt nur noch. Vitali hat doch schon immer seine Gegner auf Distanz gehalten so gut wie es ging.




Stell dir lieber die Frage warum Klitshcko sein stil umgestellt hat....

Klitschko hat auch früher die Gegner mit seinem Jab auf Distanz gehalten, natürlich bei weitem net so gut wie heute. Der Unterschied zu heute ist, er war viel offensiver. Hat viel öfters geschlagen ,vor allem mit seiner rechten. Wenn gegner fast Ko in der Ecke stand hat er immer versucht den kampf durch Ko zu beenden und hat mehrere schläge abgegeben.Dem entsprechend war auch seine Einstellung: "Nur ein KO ist der wahre Sieg!"
Jetzt kämpft er vorsichtiger. Gegner steht in der ecke, Wlad gibt 2-3 Schläge ab und geht auf Distanz und wartet, wieder 2-3 Schläge und warten.....das ist eben sein neuer Boxstil um möglichst Schläge zu vermeiden und nicht ausgekontert zu werden, weil er seiner Schwäche eben bewusst ist. Man lernt aus Fehlern der Vergangenheit.

Und wenn du Ahnung hättest wüsstest du das man einen Kampf über einen Jab aufbaut. Das hat nix mit Vorsicht zu tun.


Jo sogar wenn der Gegner in der Ecke fast Ko ist, bringt er 1-2 den Jab um dann wieder auf Distanz zu gehen :lol:

Langsam bin ich mir sicher,dass du einer von diesen Klitschko Boxexperten/fanboys bist, die sich seit dem Erfolg der Klitschkos mit dem Boxsport befassen. Soviel Schönrederei und Unsinn über W.Klitschkos Boxstil und Nehmerfähigkeiten habe ich selten gelesen.

Bis danne....:)

Wenzke
21.06.2009, 18:15
Ja klar mein Boxfan alter schule. :D
Und beim Boxen geht es nicht um Treffen und nicht getroffen werden. :noenoe:
Auch nicht ums gewinnen. :noenoe:
Und dann sein Stil umzustellen um ein eigenen KO unwahrscheinlicher zu machen ist demzufolge nicht nachvollziehbar.
Und grad beim Boxen ist doch die Psyche wichtig, das man eine Weile braucht um den Sanders Kampf wegzustecken sollte sogar dir klar sein. Es gibt da wahrscheinlich mehr Boxer die dran zugrunde gehen als so zurückzukommen wie der Wladimir z.B. (und ja das hat seine Zeit gebraucht)
Und die rechte, hat er die gestern nicht in der 2.en ausgepackt?! :gruebel:

Ach selbst der aggressivste Boxer müsste erstmal am Jab vorbeikommen. Es liegt nicht immer nur am Gegner ;)

Fresh
21.06.2009, 18:26
Eben das meine ich. Dickes Dito an Wenzke. Wladimir Klitschko ist ein absoluter Super Boxer.

Er hat in den letzten Jahren und vorallem nach den zahlreichen Niederschlägen viel gelernt. Er hat sich eine enorme Schnelligeit antrainiert, die hatte kein Lewis oder Tyson damals. Klitschko mit Ali zu vergleichen ist auch sinnlos, sind 2 vollkommen unterschiedliche Boxtypen.

Und zu dem Jab. Die linke ist bei Wladi immer draußen so das du erst mal um die rumkommen musst. Noch dazu ist er sau schnell im zurück gehen so das es einfach schwer ist ihn zu treffen. Und einfach immer offensiv drauf geht glaube ich auch nicht lange gut, da verschätzt der andere sich 2 - 3 mal und nach der 3. gekonterten rechten von Klitschko liegst du.

Sry Mächtle, aber das was er gestern geboxt hat war der Hammer, und es gibt keinen der ihn derzeit schlagen kann.

Und wieso du Vitali der seine Hände noch nicht 1mal hoch bekommen hat in der Verteidigung ne bessere Deckung bescheinigst als Wladimir, das bekomm ich einfach nicht raus!

Jackie Chan
21.06.2009, 18:33
Er hat in den letzten Jahren und vorallem nach den zahlreichen Niederschlägen viel gelernt. Er hat sich eine enorme Schnelligeit antrainiert, die hatte kein Lewis oder Tyson damals.



Habe ich was anderes behauptet? Schneller als Tyson...hmm schwer zu beurteilen.


da verschätzt der andere sich 2 - 3 mal und nach der 3. gekonterten rechten von Klitschko liegst du.


Klitschko ist kein Konterboxer und genau das ist einer seiner Schwächen, die die Gegner besser ausnutzen sollen.


und es gibt keinen der ihn derzeit schlagen kann.


Das ist schwer zu beurteilen.....aber so sicher wie du bin ich mir da nicht.


Und wieso du Vitali der seine Hände noch nicht 1mal hoch bekommen hat in der Verteidigung ne bessere Deckung bescheinigst als Wladimir, das bekomm ich einfach nicht raus!

Wo?Zitat bitte. Es ging immer um die Nehmerfähigkeiten, die bei Vitali eindeutig besser sind.

edit: warten wir einfach mal ab welche Gegner W.Klitshcko in zukunft vor die Fäuste bekommt.

Fresh
21.06.2009, 18:39
Hmm, habe ich mir wohl eingebildet das gelesen zu haben. Ich behaupte nicht das Klitschko ein Konterboxer ist, aber wenn einer seiner gegner mal voll in den Mann geht und dabei vorbei schlägt weil Klitschko zu schnell weg war, dann kann auch er mal ne rechte ins Ziel bringen wenn der Gegner noch total offen ist.

Er boxt einfach sehr bedacht und weitesgehend sehr taktisch, das aber perfekt. Klitschko ist nichtmehr der dumme Junge von früher der immer drauf ging. Wenn er nach 12 Runden vorne liegt reicht ihm das mittlerweile, wenn die Möglichkeit da ist macht er den Kampf auch eher zu. Sehe ich sowieso lieber als solche Second Round Knockouts wie es sie schon zur Genüge gab.

Daniel84
22.06.2009, 00:26
H
Das ist schwer zu beurteilen.....aber so sicher wie du bin ich mir da nicht.



Wer kommt denn deiner Meinung nach in Frage??? Alle haben behauptet, Chagaev wäre der einzige, der unangenehm werden könnte, und er wurde sowas von dominiert. Der russische Tanzbär und das britische Großmaul wären noch gewaltiger unter die Räder gekommen. Wer bleibt denn noch?
Povetkin? Gomez? Viel mehr ist doch da gar nicht mehr!

Ich versteh deine extrem kritische Haltung den Klitschkos gegenüber nicht, die letzten 10,15 Kämpfe wurde ALLES dominiert, jetzt der 2. der Weltrangliste in Grund und Boden geboxt, zwischen den 2 und dem Rest liegen Welten, das ist wohl offensichtlich! Klar kann irgendwann mal ein Lucky Punch kommen, trotzdem die mit Abstand besten Boxer seit Lewis und Holyfield!

rush
22.06.2009, 11:56
Povetkin?
Ist auch zu 99,9% der nächste Gegner von WK.

flip
22.06.2009, 12:18
Hier, Wenzke:
http://s10.directupload.net/images/090622/gb5trztp.jpg

Jackie Chan
22.06.2009, 15:37
Wer kommt denn deiner Meinung nach in Frage???


Ich kann mir nicht vorstellen,dass einer Klitshcko ausboxen kann. Von daher kommen eher Boxer mit einer guten KO quote in Frage. z.b. Arreola oder Haye. Ob sie dann auch schafen Klitshcko Ko zu schlagen,ist eine andere Frage. Povetkin ist zwar ein Kämpfer und guter Boxer,aber fraglich ob er die Aggresivität und Stärke gegen W.Klitschko besitzt. Zurdem ist er ein Kopf kleiner....mal schauen.

Wlad vs Valuev wäre sehr amüsant. :D


Ich versteh deine extrem kritische Haltung den Klitschkos gegenüber nicht,

Extrem Kritisch?

Ich habe Wlad schon mehrmals für seine gutes taktisches Boxen und seine Führungshand gelobt....auf der anderen Seite verstehe ich ehrlich gesagt nicht warum hier so einige abgehen, nur weil ich W. Klitschko geringe Nehmerfähigkeiten zuschreibe und ihn nicht als Monster ansehe. Vitali habe ich nicht mal kritisiert, weil er für mich das Monster ist und zur Zeit der beste Boxer. (wenn auch nicht der erfolgreichste!).
Deutschland ist eben Klitschkoland, da darft du dich nicht negativ äußern...und in USA werden die Klitschkos eben in den Dreck gezogen und als öde Boxer bezeichnet. Irgendwo in der Mitte liegt die Wahrheit.....

@Flip

Dieses mal hatte die Wanz...äähm Wenzke das letzte Wort :D...

Fresh
22.06.2009, 15:40
Wlad vs. Valuev wäre mMn stinkend öde. Valuev ist so langsam, der könnte nix aber rein gar nix ausrichten gegen ihn.

Jackie Chan
22.06.2009, 15:42
Wäre für mich trotzdem interessant zu sehen ob Wlad den KO schlagen kann.

Fresh
22.06.2009, 16:18
Die Klitschkos sind die einzigen die das schaffen würden behaupte ich mal. Kann mir nicht vorstellen das irgendwer mehr als 5 starke rechte von Wladimir überstehen kann.

rush
22.06.2009, 16:56
Deutschland ist eben Klitschkoland, da darft du dich nicht negativ äußern...und in USA werden die Klitschkos eben in den Dreck gezogen und als öde Boxer bezeichnet. Irgendwo in der Mitte liegt die Wahrheit.....
Die Klitschkos sehr wohl beliebt, boxe einmal im Square Garden! Das aber die andere Masse die Kämpfe als langweilig bezeichnen, liegt auch daran das das "primitive" Publikum mehr die brutalen "Knockouts" bevorzugen (von Taktik noch nie was gehört), einfach mal drauflos dreschen. Darüber hinaus sind die ja auch angefressen das keinen Weltmeister aus den Staaten gibt, somit fehlt auch das lukrative Geschäft.

Thrasher
22.06.2009, 17:16
Wenzke gg. Mächtle im Vorprogramm :sabber:

gurkenmann
22.06.2009, 17:39
Wäre für mich trotzdem interessant zu sehen ob Wlad den KO schlagen kann.

glaube ich nich. den valuev hab ich in seinen ganzen kämpfen ein einziges mal wackeln sehen. und der hat auch vom holyfield wirklich gut wat aufs gesicht bekommen. den schlägt so schnell keiner ko.

Fresh
22.06.2009, 18:15
Naja aber laut vielen Aussagen und Messungen hat Klitschko den härtesten Schlag der Szene. Wenn er Valuev mal mit ner Kombo in der 2 volle rechte drinne sind erwischt wird auch der wackeln. Der ist zwar groß und schwer, aber das Hirn schlägt bei dem genauso an die Schädeldecke wie bei jedem anderen.

Daniel84
22.06.2009, 23:33
Naja, bei dem stell ichs mir eher so vor wie bei Homer Simpson gegen Frederic Tatum. Weniger Hirn, 5 cm Schädeldecke. Wird schwer auszuknocken. :)

Fresh
22.06.2009, 23:40
Trotz allem wird das Gehirn zurückgeschleudert. Selbst wenn er sehr klein ist, würde es ja anschlagen ;)

Wobei natürlich auch die dümmsten Leute genauso große Gehirne haben wie normale Menschen, sind halt nur nicht so gut gefüllt ;)

rush
23.06.2009, 11:21
:ulaugh:, der Arme.

http://s5b.directupload.net/images/090623/oq5xmsaw.jpg

Jackie Chan
23.06.2009, 17:14
:(

Fresh
24.06.2009, 09:37
Jemand ne Ahnung wo man Portrait Bilder zum Face machen von Boxern herbekommt. Solche wie damals bei PES, also Frontal vom Gesicht. Suche die Klitschkos und Mayweather.

Jackie Chan
24.06.2009, 18:17
Wladimir Klitschko (33) wird in diesem Jahr noch einmal boxen. Die nächsten Gegner – oder besser Opfer – warten schon!

„Ich suche mir meine Gegner aus“, sagt der König der Schwergewichts-Boxer.

Eine mögliche Wahl ist Sauerland-Fighter Alexander Povetkin (29). Der Russe ist der IBF-Herausforderer. In Chechov bei Moskau startet Povetkin bereits jetzt sene Klitschko-Vorbereitung“. Aus den USA verpflichtete Promoter Kalle Sauerland Trainer-Fuchs Teddy Atlas (52). Ein echter Coup! Atlas brachte schon Mike Tyson das Handwerk bei. Sauerland: „Teddy wird Povetkin zeigen, wie man an Wladimirs Führhand vorbeikommt. Wir werden Klitschko die Gürtel abjagen.“

Die andere Möglichkeit: Universum-Kämpfer Alexander „Sascha“ Dimitrenko (26, Ukraine) oder US-Fighter Eddie Chambers (27). Am 4. Juli prügeln sich die beiden um eine Klitschko-Chance.

Universum-Boss Klaus-Peter Kohl spielt die Sache aber noch runter: „Möglich, dass der Klitschko-Kampf für Sascha zu früh kommt. Aber wir werden sehen, wie er sich gegen Chambers schlägt.“

Dimitrenko-Trainer Fritz Sdunek sieht das etwas anders: „Wenn du im Konzert der ganz Großen mitmachen willst, musst du gegen die Klitschkos ran. Da muss auch Sascha durch.“

Obwohl IBF-Herausforderer Povetkin eigentlich als nächster an der Reihe wäre, lässt Klitschko seine Wahl offen. Sein Manager Bernd Bönte: „Möglich, dass wir mit Universum eher klar sind und Dimitrenko boxen.“

Wenn er denn gegen Chambers gewinnt...

Chambers wäre die beste Wahl für Klitschko: nicht all zu groß, nicht schlagstark und fett :D ...wenn auch schnell.

Thrasher
24.06.2009, 20:01
nicht all zu groß, nicht schlagstark und fett :D ...wenn auch schnell.

Hm, dann könnte ich den auch... Nur Mitte November bis Mitte Dezember ist schlecht, da wollte ich in Urlaub.

rush
24.06.2009, 22:11
Laut "Sowjetski Sport" kommt es im Herbst zum Kampf zwischen Vitali und Valuev.

Jackie Chan
24.06.2009, 22:41
Ich hoffe nicht. Das würde die KO Quote von Vitali nach unten ziehen :(..Valuev hätte eh keine Chance.

rush
24.06.2009, 22:50
Ob Sauerland wirklich nachgibt? Der Kampf kommt sowieso nur dann zur Stande, wenn K2 die Promotion macht.

Fresh
25.06.2009, 00:19
Naja irgendwann muss der Kampf kommen, von dem her. Hätte aber lieber Wlad gegen Valuev gesehen.

Parnis
25.06.2009, 11:22
Ob Sauerland wirklich nachgibt? Der Kampf kommt sowieso nur dann zur Stande, wenn K2 die Promotion macht.

Ich glaube Sauerland würde das schon wollen, aber ob Don King das will, denke ich eher nicht!

Der will lieber noch einen K(r)ampf gegen seinen Liebling Ruiz

mehl
27.06.2009, 21:40
Aua. Die lassen ernsthaft Uwe Boll einen Max Schmeling Film machen. Muss doch nicht sein.

Wenzke
27.06.2009, 22:31
Dieser Mahir Oral packt ganz schön was weg. Aber er rennt auch manchmal in bester Hoffmann Manier in die Rechte von Abraham. :noenoe:

btw. wenn Abraham denn ins Supermittel wechselt wäre ein Kampf gegen Kessler aber sowas von geil. :sabber:

Billy Bright
04.07.2009, 21:56
dimitreko gegen chambers ist ganz gut. vor allem dieser chambers. schönes boxen.

mehl
04.07.2009, 23:35
Auf alle Fälle. Der Kampf heute und Abraham letzte Woche waren unterhaltsamer als Wladimirs letzten 10 Kämpfe zusammen.

Jackie Chan
05.07.2009, 00:15
Dimitrenko hat seine schlechten Nehmerfähigkeiten heute wieder unter Beweis gestellt. Genau wie Chambers seine guten boxerischen Fähigkeiten.
Ich kann mir net vorstellen, dass der Dimi weit kommt. Der Hüpft da mit seinen 2,01m im Ring verschwendet dadurch Energie und hat beim jeden so leichten Tieflschlag auf den Gürtel Pipi im Auge.

Chambers wieder gut geboxt....Aber ein Sieg gegen Klitschko? Ganz GROOOOOOSSSEE Zweifel.

Billy Bright
05.07.2009, 01:08
ich glaube auch nicht das chambers gegen klitschko gewinnen wird, es hat aber einfach spass gemacht ihn gegen die ukrainische mumie boxen zu sehen. ich habe im schwergewicht lange keinen boxer mit so schnellen jabs gesehen. aber die schlagkraft fehlt um klitschko zu besiegen. aber geile mimik. die schwalbe von dimitrenko bei den "tiefschlägen" war sehr lustig.

mehl
05.07.2009, 23:07
Mal was anderes. Könnte aber interessant werden.

Abraham boxt in 50-Millionen-Euro-Turnier

Box-Promoter Wilfried Sauerland will Arthur Abraham ins Supermittelgewicht einführen. Dafür plant er ein Superturnier mit einem Volumen von 50 Millionen Euro. Sechs Boxer kämpfen dabei um zwei WM-Gürtel.

Box-Promoter Wilfried Sauerland plant gemeinsam mit dem amerikanischen Pay-TV-Sender "Showtime" ein Superturnier, um seinen Superstar Arthur Abraham im Supermittelgewicht einzuführen. Abraham kämpt schon seit einiger Zeit mit seinem Gewicht.

Der in Armenien geborene Berliner ist zwar noch Mittelgewichtschampion der IBF, hat aber zunehmend Probleme, das Limit von 72,574 kg zu erreichen. Der Sieg gegen Mahir Oral könnte Abrahams letzter im Mittelgewicht gewesen sein.

Sechs Boxer bei Sauerlands Superturnier
Sechs Boxer nehmen am Superturnier teil: die Amerikaner Jermaine Taylor, Andre Direll und Arthur Ward, sowie die Europäer Abraham, WBA-Champion Mikkel Kessler (Dänemark) und Carl Froch (Großbritannien).

Lediglich in der ersten Runde des Turniers treffen die drei Europäer auf ihre amerikanischen Kontrahenten, anschließend sind die Fights gemischt. Der K.o.-Sieger eines Kampfes soll drei Punkte erhalten, ein Punktsieg bringt zwei Zähler, ein Unentschieden einen Punkt.

Die vier Punktbesten ermitteln per Halbfinale den Endkampf, bei dem es dann im Mai/Juni 2011 um mindestens die zwei WM-Gürtel (WBC, WBA) geht. Im Semifinale trifft der Boxer mit den meisten Punkten auf den mit den wenigsten, zudem kämpfen Nummer zwei und drei gegeneinander.

"50 Millionen Euro Gesamtvolumen"
Bei dem Turnier geht es vor allem darum, das Supermittelgewicht mehr ins Rampenlicht zu bringen. Das lassen sich die Veranstalter viel Geld kosten.

"Das Gesamtvolumen beträgt rund 50 Millionen Euro", sagte Promoter Sauerland der "Bild". Die Idee zum Super-Event kam aus dem Familienkreis: "Als mein Sohn Kalle mit diesem Projekt zu mir kam, war ich sofort begeistert. Er hat dann eine Präsentation ausgearbeitet und alle Beteiligten überzeugt."

Der Pay-TV-Sender "Showtime" übernimmt den Löwenanteil des Projekts. Für den deutschen Fernsehmarkt ist die "ARD" verantwortlich. In Dänemark wird "Viasat" ausstrahlen und in Großbritannien übernimmt wohl "sky".

Große Werbe-Tour kommt nach Berlin
Sobald der Deal in trockenen Tüchern ist, soll der Box-Zirkus auf große Werbe-Tour gehen. Den Anfang macht am Montag eine Pressekonferenz im Madison Square Garden, New York. Weiter geht es nach London und Kopenhagen, bevor am Mittwoch Berlin das Ziel sein wird.

Abraham soll die Kampfreihe im Oktober in Berlin gegen Jermaine Taylor eröffnen, der 2005 mit seinem Sieg gegen Superstar Bernard Hopkins Schlagzeilen machte.

Sollte das Superturnier wirklich umgesetzt werden, werden viele deutsche Box-Fans allerdings auf eines verzichten müssen: Der schon seit langer Zeit erhoffte Vergleich zwischen "König" Arthur und WBA-Champion Felix Sturm wäre mit Abrahams Aufstieg in die höhere Gewichtsklasse endgültig geplatzt.

Jackie Chan
09.07.2009, 17:42
Es ist die dritte Pflicht-Titelverteidigung innerhalb eines Jahres. Mittelgewichts-Weltmeister Felix Sturm (30/WBA) sucht sich also kein Fallobst aus, sondern tritt gegen die Besten an.

:lol:

Siegt Sturm jetzt gegen Gevor, soll auch für den Fighter die Kasse klingeln. Geplant ist ein Vereinigungskampf gegen den US-Star Kelly „The Ghost“ Pavlik.

Ich bitte drum....

gurkenmann
09.07.2009, 21:56
ach, die beiden die vor artur gekniffen haben...

rush
11.07.2009, 22:57
Gevor: Das find ich echt scheisse! :ulaugh:

Jackie Chan
12.07.2009, 11:34
Der sollte zum Stierkampf....als Stier.

Jackie Chan
20.07.2009, 13:20
In Berlin wurde gestern Box-Geschichte geschrieben. Die besten Supermittelgewichtler (76,2 kg) der Welt präsentierten im Nobelhotel „Adlon“ ihr „Super-Six“ Turnier, das ab Oktober/November startet.

Die Teilnehmer: Aus Europa die Weltmeister Mikkel Kessler (WBA/ Dänemark) und Carl Froch (WBC/England) sowie Ex-Mittelgewichts-Champion Arthur Abraham (Berlin). Für Amerika steigen Olympiasieger André Ward, André Dirrell und Jermain Taylor in den Ring.

Der Modus: Zunächst treten die Europäer in der Vorrunde gegen die Amerikaner an. Auftakt: Abraham gegen Taylor, Froch – Dirrell, Kessler – Ward. Für einen K.o.-Sieg gibt es 3 Punkte, für einen Punktsieg 2 und für ein Remis 1 Punkt. Nach der Vorrunde (9 Kämpfe) steigen Halbfinale und Finale.

..und dann noch Vitali gegen Großmaul Haye. Wird noch ein schönes Boxjahr werden :)

Fresh
23.07.2009, 01:00
David Haye lässt auch Vitali Kampf platzen

http://www.bild.de/BILD/sport/mehr-sport/boxen/2009/07/23/vitali-klitschko/koepfer-david-haye-laesst-kampf-platzen.html

Alter was für ein dummes Arschloch ist der denn bitte?

Parnis
23.07.2009, 01:20
Jap.

Bei mir is Haye jetzt auch endgültig unten durch.

Erst tönt er rum, dass er beide Klitschkos haben will und dann bietet das Managemnt ihm beide Kämpfe an und aufeinmal sind es Knebelverträge... Also bitte!

Naja ich würde auch an stelle der Klitschkos jetzt auf kein "Kampfangebot" von Haye mehr eingehen. Der lässt die beiden ja sehr lächerlich so aussehen!

PS: So langsam kann ich mein Avatar auch wieder ändern wa? :D

Daniel84
23.07.2009, 10:29
Haye ist so ne Witzfigur, erst groß Maul aufreißen und dann zweimal drücken, der weiß genau, dass es ansonsten Haue gibt... jetzt kämpft er gegen den russischen Tanzbär, wie armselig ist das denn bitte?

rush
23.07.2009, 10:44
Zu Haye fällt mir echt nichts mehr ein, lebenslang nach Zypern verbannen und lebenslang sperren, echt! Sollte Valuev bis dahin boxen gelernt haben ... (haha), ich vermute das Haye was plant. Sollte er WBA Weltmeister werden, könnte er mehr pokern. Und dann wird vielleicht mehr oder weniger K2 nachgeben müssen, beide sind hungrig auf den WBA Titel. Aber bei WK zuerst husten haben und wie "Parnis" schon sagte, sind es jetzt Knebelverträge.

@ Parnis

So, bis 26.7.09 23:59. :ulaugh:

Jackie Chan
23.07.2009, 23:10
David Haye lässt auch Vitali Kampf platzen

http://www.bild.de/BILD/sport/mehr-sport/boxen/2009/07/23/vitali-klitschko/koepfer-david-haye-laesst-kampf-platzen.html

Alter was für ein dummes Arschloch ist der denn bitte?

Hab die Überschrift zuerst falsch gelesen: David Haye lässt auch Vitalis Kopf platzen

:ugly:

Haye ist schon ein Würstchen. Hoffentlich landet Valuev einen Glückstreffer an Hays Kinn und schickt ihn ko....

...die frage ist gegen wen soll vitali jetzt kämpfen? Valuev und Haye sind aus dem Spiel....Arreola..hmm :)

Parnis
23.07.2009, 23:46
Tja Mächtle....

es bleibt ja nur noch Arreola übrig!!!

Chambers und Povetkin müssen jetzt ersma Pflichtmässig gegen WK boxen!

Das ist zur Zeit das Problem im Schwergewicht, es gibt nur zwei Weltklasse Boxer und der Rest ist gerade mal so internationale Klasse.

Jackie Chan
24.07.2009, 21:50
.Wir haben die Veranstaltung in Frankfurt am 12. September abgesagt. So schnell lässt sich jetzt kein Gegner finden, mit dem wir ein Stadion füllen könnten.“ Klitschko-Manager Bernd Bönte reagierte sofort, nachdem „Köpfer“ David Haye (28) seinen WM-Kampf gegen WBC-Champ Vitali Klitschko (38) platzen ließ.

Gehen Klitschko jetzt die Gegner aus? Finden sich keine echten Herausforderer mehr?

In der Planung ist jetzt ein Duell mit dem Ami Chris Arreola (28) für Oktober/November. Der mexikanisch-stämmige Haudrauf zieht allerdings nur in Los Angeles. Vitali Klitschko: „Ich bin erst mal enttäuscht von Haye. Das Großmaul gibt sich wieder kleinlaut.“

Haye dagegen ist sich schon mit Sauerland-Fighter Nikolai Valuev (35) einig, schnappte den Klitschkos den 2,13 m großen Russen-Riesen weg. Ein letzter dicker Fisch im Schwergewichts-Teich. Kalle Sauerland: „Der Vertrag ist unter Dach und Fach. Es wird am 7. November um den WBA-Titel geboxt. Der Kampf wird die Massen begeistern.“

Thrasher
24.07.2009, 22:00
Ich machs. Bei der richtigen Börse lass ich mir gerne meine Lebenserwartung schmälern. Andererseits - will halt _auch_ keiner sehen.

Jackie Chan
25.07.2009, 01:10
Valuev vs nerf-harder :sabber2:

Jackie Chan
17.08.2009, 19:12
Vitali vs Arreola Pressekonferenz

http://www.youtube.com/watch?v=zhbehZzw_lE&fmt=18

Jackie Chan
19.09.2009, 22:44
*raufhol*

-> ARD

Daniel84
27.09.2009, 04:22
Boah, wie mir die Amerikaner direkt schon auf die Nüsse gehn, wie sie diesen fetten Mexikaner bejubeln und Vitali auspfeifen. Naja, gleich werden die Münder gestopft.

Daniel84
27.09.2009, 05:47
Naja, eins muss man ihm lassen, einstecken kann er. Über 300 Schläge in 10 Runden, das ist schon wahnsinn. Aber chancenlos, wie immer. :)

Borussenmurph
27.09.2009, 12:51
Vorhin die Wiederholung gesehen, ziemlich deutliche Angelegenheit gegen den dicken Mexikaner.
Aber der hat in der Tat einiges eingesteckt.

hasein
27.09.2009, 13:52
Boxen ist doch nur noch ein laues Lüftchen...

http://loyalkng.com/wp-content/uploads/2009/04/mike-tyson-blam-sucka.jpg

rechter.crowe
11.10.2009, 00:59
Hat einer gerade den Kampf auf ZDF gesehen? Was ein Clown dieser Kerl aus den USA :rofl:

mehl
17.10.2009, 00:34
Heute Abend beginnt das Super Six Turnier mit dem Kampf Arthur Abraham gegen Jermain Taylor. Live ab 23 Uhr in der ARD.

Am selben Abend findet in Nottingham noch ein 2. Turnierkampf statt. Carl Froch und Andre Dirrell boxen dort gegeneinander.

gurkenmann
17.10.2009, 13:08
harter brocken auf jeden fall für könig arthur.

Wenzke
17.10.2009, 13:38
Ist aber machbar. Er muss halt mal wieder Boxen und sich nicht nur auf seine Linke verlassen dann packt er Taylor.

PES Nexus
17.10.2009, 22:36
Pfuu, beinahe den Kampf verpeilt aber Pünktlich zur Nationalhymne eingeschaltet.

Mal schauen wie sich Abraham im Supermittelgewicht schlägt.

mehl
17.10.2009, 23:02
Abrahams Hose will nicht mehr... ansonsten ganz guter Kampf bis jetzt

Cham
17.10.2009, 23:33
Was für ein Finish, ich bin aufgesprungen vorm Fernseher! :D Glückwunsch, Arthur!

mehl
17.10.2009, 23:43
Weiss jmd ob Kessler gegen Abraham schon in der Vorrunde boxt? Kann ich nicht einsehen, weil alle in einer Gruppe sind, aber jeder nur 3 Vorrundenkämpfe hat :ka:

Auf Kessler bin ich halt am meisten gespannt. Wie der damals den Beyer verhauen hat.

edit: Sind auch jeweils 3 Europäer sowie Amerikaner. Vllt gibts in der Vorrunde nur EU vs US.

Schmitty
17.10.2009, 23:50
Als nächstes boxt Abraham gegen Direll, danach dann gegen Froch.

Zlatan
18.10.2009, 00:30
Ohne sich jetzt zu weit aus dem Fenster zu lehnen, denke ich dass Abraham gegen Dirrell sowie gegen Froch gewinnen kann. Wär halt günstig als erster die Gruppenphase zu überstehen, da er dann "nur" gegen den 4. im Halbfinale boxen müsste.
Bin allerdings auch sehr auf Kessler gespannt, sehe ihn persönlich allerdings etwa auf Augenhöhe mit Arthur.

Parnis
18.10.2009, 01:28
Typisch Abraham sag ich mal.
Haut die Gegner wenn, dann richtig weg :D

Kämpfen nich in der Vorrunde alle Amis gegen alle Europäer?
Dann wären die Gegner Andre Ward und Dirrel für Abraham!

Leines
18.10.2009, 01:39
Wieso boxt Abraham da eigentlich mit? Also wieso gehört der in einer für ihn neuen Gewichtsklasse gleich zu den besten 6?

Parnis
18.10.2009, 06:42
Wies der da mit macht? Geld würde ich mal sagen ;)

Ne aber mal ernsthaft.
Abraham hat ein Normalgewicht (also die wochen nach den Kämpfen) von ca 80 Kg und musste fürs Mittelgewicht immer auf 72,.. KG abkochen und das das auf die Leistung geht sollte klar sein. Auch wenn es schwer vorstellbar ist, aber beim wiegen brachte er immer genau das Limit von 72,..Kg aber war am Kampf Tag mind. Supermittelgewicht. Also hat er sich an dem einen Tag wieder 4-6 KG zu gefressen!

Ich glaube das er im Supermittelgewicht, trotz seiner Körpergrössen Nachteile besser und stärker ist als noch im Mittelgewicht!

mehl
18.10.2009, 11:26
Wieso boxt Abraham da eigentlich mit? Also wieso gehört der in einer für ihn neuen Gewichtsklasse gleich zu den besten 6?

Wieso? Hast du doch gestern gesehen ;) Außerdem kommt die Idee mit vom Abrahams Management.

Froch hat heute Nacht nach Punkten gewonnen.

Two judges scored the fight 115-112 in Froch's favour, while the third gave it to Dirrell 114-113.

btw: Abraham hatte vor dem Kampf gestern auch gerade das Limit für Supermittelgewicht.

edit:

Hier gibt es die restlichen 7 Begegnungen zu sehen:

http://sports.sho.com/sswbc/scorecard.html

Der arme Taylor muss auch noch gegen Kessler.

Seh ich das richtig, dass Froch gestern auch seinen Gürtel hätte verlieren können?

Parnis
18.10.2009, 12:16
Hmmm.
Stimmt, Abraham muss gegen Froch ran. Hatte ich jetzt nich so gedacht. Weil es immer hiess, dass jeder Ami gegen jeden Europäer boxt. Aber naja so ist das Boxgeschäft.

Gegen Froch und Dirrell hat Abraham echt alle Chancen zu gewinnen, sogar vorzeitig.

Aber Taylor hat es jetzt echt schwer und wird gegen Kessler noch böser KO gehen als gegen Abraham. Der ist total shot.
Sollte lieber aussteigen und auf seine Gesundheit achten!

Daniel84
18.10.2009, 16:26
Und der Sieger hat alle Gürtel oder wie ist das?

Dejo
18.10.2009, 18:05
Die WBA & WBC Titel erhält der Sieger automatisch, weil ja mit Kessler & Froch die aktuellen Weltmeister mitboxen und deren Kämpfe jeweils Titelkämpfe sind.
In Frochs Kampf gestern ging es z.B. auch um seinen Titel, den er im Endeffekt behalten durfte. Bei Abraham ging es nur um die Punkte.
Somit müsste der Gesamtsieger automatisch beide Gürtel erhalten.

mehl
18.10.2009, 18:15
Ist im Endeffekt wohl auch der logischste Weg. Sonnst hätten Froch und Kessler vor dem Turnier ihre Gürtel "abgeben" müssen.

Gibts im Super Mittelgewicht WBO, IBF, IBO Weltmeister?

Parnis
18.10.2009, 21:21
Natürlich, aber diese nehmen nicht an dem Turnier teil.

Was das labern von den sechs "besten Supermittelgewichtlern der Welt" wieder etwas kurios klingen lässt!

Wenzke
19.10.2009, 01:06
Naja so wird es promoted. ;) Da muss man eher die anderen Verbände fragen und ebenso die Promoter der Weltmeister. Die Boxer an sich hätten bestimmt gerne mitgemacht.

rush
20.10.2009, 08:54
Vitali boxt am 12. Dezember in Bern gegen Kevin Johnson, Titelverteidigung.

rush
07.11.2009, 19:22
Nicht verpassen, heute ab 22:15/ARD, Walujev vs. Haye.

Jackie Chan
07.11.2009, 19:28
http://www.youtube.com/watch?v=Wqz_uf2rImE

:ugruebel:

rush
07.11.2009, 19:31
Würde ich mir für Haye wünschen, vl. boxt Walujev heute mal zur Abwechslung.

Cham
07.11.2009, 19:49
http://www.youtube.com/watch?v=Wqz_uf2rImE

:ugruebel:

Keine Ahnung warum, aber gleich beim ersten Schlag musste ich unwillkürlich laut loslachen. :ulaugh:

C.Fabregas
07.11.2009, 20:54
Keine Ahnung warum, aber gleich beim ersten Schlag musste ich unwillkürlich laut loslachen. :ulaugh:

Da ging es nich nur dir so :-) Aber genau dass wünsche ich diesem Großmaul Haye auch. Der kann schonmal beten ;)

PES Nexus
07.11.2009, 21:32
Valuev siegt durch K.O. in Runde 6. Hab ich so im Gefühl.

Cham
07.11.2009, 21:57
Anscheinend ziemlich viele Briten in der Arena.

Eska
07.11.2009, 22:21
Kampf plätschert bisher vor sich her.
Vorteile für Haye. Bei seinen Kontern unheimlich schnell.
Valuev fast ausschließlich mit Körpertreffern.

C.Fabregas
07.11.2009, 23:57
Haye hat verdient gewonnen aber trotzdem is er ein Blödmann. Na ma schauen ob vieleicht jetzt doch irgendwann n Fight gegen Vitali oder Wladimir kommt oder ob er wieder Angst hat.

Daniel84
08.11.2009, 00:40
Gegen Valuev zu gewinnen ist jetzt aber auch nicht die Leistung. Bin mal gespannt, ob das Großmaul jetzt wo er den Gürtel hat einen Kampf gegen Vitali riskiert oder lieber ein bischen Fallobst boxt. Denn ich bin mir immer noch sicher, gegen Klitschko bekäme er übelst Haue. Er ist ein guter, mehr aber auch nicht.

C.Fabregas
08.11.2009, 13:44
Ja ich denk auch gegen die Klitschkos wird es um einiges schwerer als gegen Valuev. Naja wie gesagt mal abwarten ob ers sich traut.

r!bery
08.11.2009, 15:38
Haye soll wohl jetzt gegen John Ruiz ran! Akt. Nr. 1 der WBA

Everlong
09.11.2009, 20:00
Nicht soll, muss. Das wird 'ne Pflichtverteidigung der Haye nicht aus dem Weg gehen kann. Nette Randmeldung übrigens. Wie realistisch das im Endeffekt ist sei mal dahingestellt.

Der neue WBA-Schwergewichts-Box-Weltmeister David Haye will einen möglichen Vereinigungskampf gegen einen der Klitschko-Brüder im Londoner Wembleystadion austragen. "Das Team des Wembley Stadions ist bereits auf mich zugekommen. Ein Kampf gegen Wladimir oder Vitali wäre einer der größten Kämpfe in der Geschichte des Schwergewichtsboxens", sagte Hayes Trainer und Manager Adam Booth der BBC. Haye hatte am vergangenen Samstag den Russen Nikolai Walujew nach Punkten besiegt und dessen Titel erobert. Bevor es zu einem Kampf gegen die Klitschkos kommen könnte, muss Haye jedoch zur Pflichtverteidigung gegen John Ruiz antreten.

C.Fabregas
09.11.2009, 20:07
Ich mein, wär scho n riesen Fight gegen einen der Klitschkos im Wembley-Stadion aber mir kommt das bissl hochgegriffen vor, son Stadion mit 70.000 Mann oder wie viel ins Wembley reingehen vollzubekommen, aber das sind wir ja aus den letzten Wochen gewohnt von ihm.

Dexter
09.11.2009, 20:09
Klitschko hat doch auch die Schalker Arena vollbekommen. Man wird da sicherlich deutlich mehr als 70000 Karten verkaufen können...

Cham
09.11.2009, 20:12
Wembley hat kein Dach. Sollte es am Kampftag in London mal ausnahmsweise regnen, wirds ein paar Probleme geben.

gurkenmann
10.11.2009, 14:53
die werden dann sicherlich sowas wie nen pavillon oder sowas über den ring machen. das wird das kleinste problem

rush
11.11.2009, 10:50
... richtig, Stanford Bridge war ja damals auch ursprünglich geplant. Dennoch denke ich, auch wenn es möglich wäre, Wembley kommt nicht in Frage, warum auch? Nicht das sich die Klitschkos in die Hölle des Löwen trauen würden, aber die Support-Verteilung in UK wäre in etwa 90% zu 10% für Haye. Auf einem neutralen Ort, sieht die Sache natürlich anders aus, dennoch haben die UK Boxer einen enormen Support im Ausland, allen voran Ricky Hatton.