PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Olympische Winterspiele - Vancouver 2010.


Seiten : [1] 2 3

Hoofbite
07.01.2010, 19:30
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/de/thumb/5/5c/Olympische_Winterspiele_2010_logo.svg/200px-Olympische_Winterspiele_2010_logo.svg.png

www.vancouver2010.com

In etwas mehr als einem Monat beginnen die Olympischen Winterspiele in Vancouver. Wer überrascht uns mit einem Sieg in der Loipe? Können Schlieri und Co. ihren Erfolgslauf(Sprung) auch in Kanada fortführen? Oder werden doch die jamaikanischen Bobfahrer, die Stars dieser Olympischen Spiele? Bald werden wir mehr wissen. Damit jeder Sofacoach bestens gewappnet ist, für die kommenden zwei Wochen im Februar, gibt es schon mal vorab eine Auflistung, wann, welcher Bewerb stattfindet.


Samstag, 13. Februar 2010
6 Entscheidungen

Skispringen
18.45 Uhr: Springen Normalschanze

Ski alpin
20.45 Uhr: Abfahrt, Herren

Eisschnelllauf
21.00 Uhr: 5000 m, Herren

Biathlon
22.00 Uhr: 7,5 km Sprint , Damen

Shorttrack
2.00 Uhr (So.): 1500 m, Herren

Ski-Freestyle
1.30 Uhr (So.): Buckelpiste, Damen, Vorkämpfe
4.30 Uhr (So.): Finale


Sonntag, 14. Februar
6 Entscheidungen

Ski alpin - Kombination, Damen
19.00 Uhr: Abfahrt
22.00 Uhr: Slalom

Nordische Kombination - Einzel-Kombination
19.00 Uhr: Sprung Normalschanze
22.30 Uhr 10 km Langlauf

Biathlon
20.15 Uhr: 10 km Sprint, Herren

Eisschnelllauf
22.00 Uhr: 3000 m, Damen

Rodeln
22.00 Uhr: Einsitzer, Männer

Ski-Freestyle
0.30 Uhr (Mo.): Buckelpiste, Männer, Vorkämpfe
3.30 Uhr (Mo.) Finale


Montag, 15. Februar
5 Entscheidungen

Langlauf
19.00 Uhr:10 km Freistil, Damen
21.30 Uhr:15 km Freistil, Herren

Snowboard
19.30 Uhr: Snowboard Cross, Herren, Vorkämpfe
23.00 Uhr: Finale

Eisschnelllauf
22.00 Uhr: 500 m, Herren

Eiskunstlauf
1.00 Uhr (Di.): Paare - Kür


Dienstag, 16. Februar
6 Entscheidungen

Biathlon
19.30 Uhr: 10 km Verfolgung, Damen
21.45 Uhr: 12,5 km Verfolgung, Herren

Ski alpin - Kombination, Herren
19.00 Uhr: Abfahrt
22.30 Uhr: Slalom

Snowboard
19.00 Uhr: Cross, Damen, Vorkämpfe
21.15 Uhr: Finale

Rodeln
22.00 Uhr: Einsitzer, Frauen

Eisschnelllauf
22.00 Uhr: 500 m, Damen


Mittwoch, 17. Februar
7 Entscheidungen

Ski alpin
20.00 Uhr: Abfahrt, Damen

Langlauf
19.15 Uhr: 1,5 km Sprint (klassisch), Damen und Herren, Qualifikation
21.30 Uhr: Finalläufe

Snowboard
22.05 Uhr: Halfpipe, Herren
4.15 Uhr (Do.): Finale

Rodeln
2.00 Uhr (Do.): Doppelsitzer

Eisschnelllauf
22.00 Uhr: 1000 m, Herren

Shorttrack
2.00 Uhr (Do.) 500 m, Damen


Donnerstag, 18. Februar
5 Entscheidungen

Biathlon
19.00 Uhr:15 km, Damen
22.00 Uhr: 20 km, Herren

Snowboard
21.30 Uhr: Halfpipe, Damen, Vorkämpfe
3.00 Uhr (Fr.): Finale

Eisschnelllauf
22.00 Uhr: 1000 m, Damen

Eiskunstlauf
1.45 Uhr (Fr.): Herren, Kür


Freitag, 19. Februar
4 Entscheidungen

Ski alpin
20.30 Uhr: Super-G, Herren

Langlauf
22.00 Uhr: Doppelverfolgung (2 x 7,5 km), Damen

Skeleton
0.45 Uhr (Sa.): Frauen und Männer


Samstag, 20. Februar
6 Entscheidungen

Ski alpin
19.00 Uhr: Super-G, Damen

Langlauf
22.30 Uhr: Doppelverfolgung (2 x 15 km), Herren

Skispringen
20.30 Uhr: Einzel, Großschanze

Eisschnelllauf
22.00 Uhr: 1500 m, Herren

Shorttrack
2.45 Uhr (So.): 1500 m, Damen und 1000 m, Herren


Sonntag, 21. Februar
6 Entscheidungen

Biathlon
19.45 Uhr: 15 km Massenstart, Herren
22.00 Uhr: 12,5 km Massenstart, Damen

Ski alpin:
19.00 Uhr: Riesenslalom, Herren, 1. Lauf
22.30 Uhr: 2. Lauf

Ski-Freestyle
18.15 Uhr: Ski Cross, Herren, Vorkämpfe
21.15 Uhr: Finale

Bob
21.30 Uhr: Zweierbob, Männer

Eisschnelllauf
22.00 Uhr: 1500 m, Damen


Montag, 22. Februar
4 Entscheidungen

Langlauf
19.45 Uhr: Team-Sprint (Freistil), Damen und Herren, Qualifikation
22.00 Uhr : Finale

Skispringen
18.00 Uhr: Mannschaft, Großschanze

Eiskunstlauf
1.45 Uhr (Di.): Eistanz - Kür


Dienstag, 23. Februar
4 Entscheidungen

Biathlon
20.30 Uhr: 4 x 6 km, Damen

Nordische Kombination - Mannschaft
19.00: Springen
22.00 Uhr: Mannschaft

Ski-Freestyle
19.00 Uhr: Ski Cross, Damen, Vorkämpfe
22.00 Uhr: Finale

Eisschnelllauf
20.00 Uhr: 10.000 m, Herren


Mittwoch, 24. Februar
6 Entscheidungen

Ski alpin
19.00 Uhr: Riesenslalom, Damen, 1. Lauf
22.15 Uhr: 2. Lauf

Langlauf
20.15 Uhr: 4 x 10 km, Herren

Ski-Freestyle
4.15 (Do.): Sprung, Damen

Bob
1.00 Uhr (Do.): Zweierbob, Frauen

Eisschnelllauf
22.00 Uhr 5000 m, Damen

Shorttrack
2.00 Uhr (Do.): 3000 m-Staffel, Damen


Donnerstag, 25. Februar
5 Entscheidungen

Langlauf
20.00 Uhr: 4 x 5 km, Damen

Nordische Kombination
19.00 Uhr: Einzel, Großschanze
22.00 Uhr: 10 km

Ski-Freestyle
3.00 Uhr (Fr.): Sprung, Herren

Eiskunstlauf
2.00 Uhr (Fr.): Damen - Kür

Eishockey
20.00 Uhr: Spiel um Platz 3, Frauen
0.30 Uhr (Fr.): Spiel um Platz 3


Freitag, 26. Februar
7 Entscheidungen

Biathlon
20.30 Uhr: 4 x 7,5 km, Herren

Ski alpin
19.00 Uhr: Slalom, Damen, 1. Lauf
22.00 Uhr: 2. Lauf

Snowboard
19.30 Uhr: Parallel-Riesenslalom, Damen, Vorkämpfe
22.00 Uhr: Finale

Shorttrack
3.00 Uhr (Sa.): 500 m, Herren / 1000 m, Damen / 5000 m-Staffel, Herren

Curling
18.00 Uhr: Spiel um Platz 3, Frauen
0.00 Uhr (Sa.): Finale, Frauen


Samstag, 27. Februar
7 Entscheidungen

Ski alpin
19.00 Uhr: Slalom, Herren, 1. Lauf
22.30 Uhr: 2. Lauf

Langlauf
20.45 Uhr: 30 km Massenstart (klassisch), Damen

Snowboard
19.00 Uhr: Parallel-Riesenslalom, Herren, Vorkämpfe
21.15 Uhr: Finale

Bob
22.00 Uhr: Viererbob

Eisschnelllauf
21.30 Uhr: Teamverfolgung, Damen / Teamverfolgung, Herren

Curling
18.00 Uhr: Spiel um Platz 3, Männer
0.00 Uhr: Finale, Männer

Eishockey
4.00 Uhr (So.): Spiel um Platz 3, Männer


Sonntag, 28. Februar
2 Entscheidungen

Langlauf
18.30 Uhr: 50 km Massenstart (klassisch), Herren

Eishockey
21.15 Uhr: Finale, Männer

Cham
07.01.2010, 19:45
Biathlon schaue ich eigentlich ganz gerne. Aber ansonsten wird diese Winterolympiade, wie jede andere auch, völlig an mir vorbei laufen.

mr_maniac
07.01.2010, 19:57
Och, Shorttrack mit einem völligen Außenseiter als Goldmedaillengewinner hätte wieder was...

kubi
07.01.2010, 20:54
Die Zeiten der Veranstaltungen unter der Woche sind ja eigentlich ziemlich zuschauerfreundlich für die Europäer. Hätte da schlimmeres erwartet..

Sevi
07.01.2010, 20:58
Werde wahrscheinlich wieder nur Skispringen gucken. So wie jedes Jahr. Alpin reizt mich jetzt auch nicht mehr so wie früher.

Cerb
07.01.2010, 21:20
Danke! Ich glaube, das wird richtig gut. Ich freue mich auf jeden Fall drauf. Vor allem, weil ich in Whistler war ... dort, wo die Ski Alpin Disziplinen stattfinden werden. Wirklich schön dort!

mehl
07.01.2010, 23:53
Ich freu mich besonders auf das Eishockeyturnier, bei dem ich wie eigentlich immer nach dem deutschen Ausscheiden Kanada unterstützen werde. Bleibt zu hoffen, dass sie dann auch ins Finale kommen. Der Gegner könnte dann ruhig die USA werden, was aber wohl eher unwahrscheinlich ist.

Daniel84
08.01.2010, 08:57
Sehr schön, die Entscheidungen finden alle zu sehr humanen Zeiten statt, bin während der Woche meist trotz Arbeit bis 1:00 Uhr auf, und wenn ich mal ne Entscheidung im Eiskunstlauf um 4:00 Uhr verpasse ist das nicht so dramatisch. Ich freu mich!

Parnis
12.01.2010, 15:11
Also für mich passt Eishockey irgendwie nicht zu der Winterolympiade!

Hört sich zwar verrückt an, aber auch die WM´s usw. werden im Sommer gespielt.
Und ich hätte keine Probleme damit, wenn Eishockey in Zukunft bei der Sommerolympiade ausgespielt wird. Es ist schliesslich ein Hallensport und hat nur wegen der Eisfläche was mit dem Winter zu tun.
Das gleiche könnte man natürlich mit Curling oder Eisschnelllauf machen, aber dort sind die WM Wettkämpfe ja auch alle im Winter.

Aber naja was solls, wird trotzdem eine Tolle Olympiade!

Billy McNeill
12.01.2010, 15:22
Beginnt das Eishockeyturnier eigtl. wie z.B. Mannschaftssportarten bei olympischen Sommerspielen auch schon ein paar Tage vor der Eröffnungsfeier? Und falls ja, wird es bei einem frei empfangbaren Sender übertragen?

m4x
12.01.2010, 15:29
Beginnt das Eishockeyturnier eigtl. wie z.B. Mannschaftssportarten bei olympischen Sommerspielen auch schon ein paar Tage vor der Eröffnungsfeier? Und falls ja, wird es bei einem frei empfangbaren Sender übertragen?

Beginnt am 16.2.
Spielplan (http://www.kicker.de/news/eishockey/startseite/olympiaturnier-maenner-eh/2010/-1/0/spieltag.html)

Das ist nicht gerade unanstrengend ;)

Hoofbite
04.02.2010, 18:43
Kwame Nkrumah-Acheampong ist der erste Ghanaer der bei den Olympischen Winterspielen an den Start gehen wird. Genau genommen im Slalom und Riesenslalom. Herrlich, solche Geschichten schreiben nur die Olympischen Spiele. Was freue ich mich schon auf nächste Woche :top:

http://www.timesonline.co.uk/tol/sport/olympics/article5898172.ece

Bunsen
04.02.2010, 19:07
Gibt es bei den olympischen Winterspielen jetzt nicht so eine Art Vorausscheidung/Qualifikation für den Hauptwettbewerb? Meine sowas mal gelesen zu haben. Finde es sehr schade solche Leute dann nicht beim eigentlichen Hauptwettkampf, wenn es um Medaillen geht zu sehen. Gerade solche Leute machen doch Olympia aus. Dabei sein ist alles.

kubi
04.02.2010, 19:52
Bei der letzten alpinen WM gab es so etwas, weil im Slalom gut 100 Leute an den Start gehen wollten. So lange hält keine Piste.
Bei Olympia wird es sowas wohl nicht geben, da die Kriterien schärfer sind wer teilnehmen darf und wer nicht.

Eigentlich laufen alle Disziplinen so ab wie im Weltcup. Es gibt beim Skispringen eine Qualifikation, damit die Top50 starten können im ersten Durchgang und das ganze wird eh entzerrt, da in den Wettbewerben jeweils nur 4 Starter pro Nation erlaubt sind (Langlauf, Biathlon, Skispringen, Nordische Kombination...)

Edit: Von Olympia nach Flushing Meadows. Bode Miller will zu den USOpen (http://www.stol.it/Artikel/Sport/Vermischtes/Tennis-Bode-Miller-will-bei-Vor-Quali-zu-US-Open-starten)

m4x
08.02.2010, 07:04
http://d.yimg.com/i/ng/sp/dpa/20100204/14/3053833286.jpg

Es ist die typische olympische Geschichte eines Exoten. «Schnee-Leopard» Kwame Nkrumah-Acheampong aus Ghana, der im Slalom und Riesenslalom antritt.

Viel Glück :D

Ganzer Text (http://de.eurosport.yahoo.com/04022010/30/schnee-leopard-ghana-laquo-eddy-the-eagle-raquo.html)

justin bailey
08.02.2010, 07:37
Da gibt's ein paar Disziplinen, für die ich mir Zeit nehme. Die Abfahrt der Herren, das Skispringen und natürlich das Hockey Turnier.

mehl
11.02.2010, 14:32
Eishockey:


Gruppe A----Gruppe B-----Gruppe C

Kanada ---- Russland-----Schweden
USA--------Tschechien---Finnland
Schweiz----Slowakei------Weißrussland
Norwegen---Lettland------Deutschland

Gespielt wird nach folgenden Regeln:

Innerhalb der Gruppen spielen die Mannschaften zunächst nach dem Modus Jeder-gegen-Jeden, sodass jede Mannschaft zunächst drei Spiele bestreitet. Nach ihren Ergebnissen in der Vorrunde werden die Mannschaften dann auf die Positionen 1 bis 12 einer neu ermittelten Setzliste eingeteilt.

Die drei Gruppenersten sowie der beste der drei Gruppenzweiten qualifizieren sich automatisch für das Viertelfinale. Die verbleibenden acht Teams spielen in einer Playoff-Runde die verbleibenden vier Plätze im Viertelfinale aus. Das Team auf dem fünften Rang der Setzliste trifft dabei auf das zwölftplatzierte, das sechstplatzierte auf das elftplatzierte, das siebtplatzierte auf das zehntplatzierte und das achtplatzierte auf das neuntplatzierte. Die siegreichen Playoff-Qualifikanten spielen anschließend im Viertelfinale gegen eines der vier automatisch qualifizierten Teams. Die Sieger daraus treffen im Halbfinale aufeinander, wobei die Sieger das Finale um die Goldmedaille und die Verlierer das Spiel um die Bronzemedaille bestreiten.

Zudem findet das Turnier erstmals auf einer NHL Eisfläche statt. Das Turnier beginnt am 16.2.

skraggy
12.02.2010, 16:18
Aber naja was solls, wird trotzdem eine Tolle Olympiade!

Da muss ich jetzt mal klugshicen: Eine Olympiade ist die vierjährige Wartezeit zwischen Olympischen Spielen.

Ansonsten freue ich mich auf das Eishockeyturnier, daneben gibt's nur wenige Sachen, die mich wirklich interessieren.

Micha 04
12.02.2010, 17:37
Das erste was auffällt ist das Super Bild bei ZDF HD :sabber:

Martyr
12.02.2010, 17:41
Dafür ist das HD-Bild wohl der Todfeind von Michael Antwerpes.

johnny
12.02.2010, 20:01
Geht ja gut los

http://www.torontosun.com/sports/vancouver2010/news/2010/02/12/12857041-qmi.html

(mc)alex
12.02.2010, 20:36
Scheint ja wirklich ein höllenritt zu sein...

http://www.sport1.de/de/olympia_winter_2010/oly_win_rodeln/artikel_202651.html

21 Jahre...traurig.

Hoofbite
12.02.2010, 20:39
Na super, da vergeht einem gleich die Lust auf die nächsten zwei Wochen. Traurig, einfach nur traurig. :(

Fox
12.02.2010, 21:26
Gerade im Videotext gelesen. Echt übel, 21 Jahre und das wars. Hauptsache die Strecken sind noch schneller und noch gefährlicher...

-ion-
12.02.2010, 21:55
Wie kann so etwas passieren? Das war ein 08/15-Fahrfehler, der jederzeit einem anderen Fahrer auch wieder passieren könnte. Wenn an der Stelle nicht eine Sicherheitseinrichtung installiert wird, würde ich es fahrlässig finden, wenn die Wettbewerbe stattfinden würden. Brutal. :(

Encatuse
12.02.2010, 22:21
Unglaublich. Habe heute noch Rodeln geschaut und mir gedacht wie gefährlich diese Sportart ist und dann passiert sowas.

Martyr
12.02.2010, 22:26
Hauptsache die Strecken sind noch schneller und noch gefährlicher...

Man muss fairer Weise sagen, dass der Rodelsport eigentlich in die andere Richtung geht. Viele der traditionellen Strecken wurden in den vergangenen Jahren umgebaut und entschärft.
Die Vancouver Strecke ist allerdings wirklich extrem schnell und gefährtlich, was auch schon im Vorlauf der Spiele kritisiert wurde.
Das ist allerdings mehr ein Ausrutscher (wohl auch ein Planungsfehler), als die Regel.

Wie kann so etwas passieren? Das war ein 08/15-Fahrfehler, der jederzeit einem anderen Fahrer auch wieder passieren könnte.

Viele Zuschauer unterschätzen den Sport, und dessen Gefährlichkeit.
Im Prinzip geht das so in Richtung Formel 1. Sportler, die bereit sind, ihr Leben aufs Spiel zu setzen für tausendstel Sekunden. Hier sind die Athleten dann auch noch praktisch nicht geschützt.
Diese Skeleton Fahrer halte ich für die größten Spinner. Höchste Geschwindigkeit, und dann noch mit dem Gesicht 5cm überm Eis.
Ja, der Fehler war gering, und er kann jederzeit wieder passieren. Nur gehört das leider zu solchen Hochgeschwindigkeitssportarten dazu, und werden immer ein Teil davon sein.

kubi
12.02.2010, 22:42
Ein deutscher Verbandsvertreter meinte auch gerade in der ARD, dass bei der Bahnberechnung von 137-140km/h ausgegangen wurde. Im Endeffekt fahren die hier 150-155 km/h.

Und das die das gerade nochmal zeigen mussten war auch nicht so doll.

Borussenmurph
12.02.2010, 23:08
Vorhin die Bilder des Unfalls auf ARD gesehen. Das sah schon richtig heftig aus.
Armer Kerl. Echt schockierend.

Grave Digger
12.02.2010, 23:36
Schrecklich, einfach nur furchtbar. RIP :(

Und verdammt nochmal, kann man dem ORF/der ARD/wemauchimmer mal klarmachen, dass es Leute gibt, die das Ding sicherlich nicht drölfmal sehen wollen. Fehlt ja nur noch eine Super-Slowmo Analyse davon. Solche Spacken, unfassbar.

Jackie Chan
12.02.2010, 23:43
Viel mehr erstaunt mich warum man bei so einer millionenteueren Bahn keine Polsterung an den Botenpfeilern! angebracht hat. Eine fette Polsterung und der Mann würde noch leben.

..und dann muss man sich noch die Kommentare der Bobexperten anhören " War sehr sehr unglücklich der Unfall".....Kritik über die Bahn wurde kaum geäußert.....

johnny
12.02.2010, 23:55
Ist zwar generell richtig dass es man die Pfeiler wohl irgendwie polstern sollte, aber ich glaube nicht ernsthaft dass ein bisschen Schaumstoff bei diesen Geschwindigkeiten noch geholfen hätte. Irgendwann sind Grenzen erreicht.

C.Fabregas
13.02.2010, 00:55
Hab den Crash gerade auch nochma gesehen, sah echt übel aus, Beileid an die Angehörigen und auch die georgische Mannschaft. Das is doch fast krank mit 155 km/h, fast ungeschützt sone Bahn runterzuschießen, vorallem wenn scho vorher gesagt wurde, dass die Bahn zu schnell wird und auch zu gefährlich. Jetzt ist es leider passiert und ein junger Sportler musste sterben. Es lag ja auch nich einfach an dem jungen Georgier, es sind ja auch "Goldfavoriten" gestürzt. Is ja nich gerade der super Start für die Olympischen Spiele 2010, hoffentlich bleibt das der einzige so schwere Unfall.

Martyr
13.02.2010, 01:58
Viel mehr erstaunt mich warum man bei so einer millionenteueren Bahn keine Polsterung an den Botenpfeilern! angebracht hat. Eine fette Polsterung und der Mann würde noch leben.

..und dann muss man sich noch die Kommentare der Bobexperten anhören " War sehr sehr unglücklich der Unfall".....Kritik über die Bahn wurde kaum geäußert.....

Er war übrigens Rodler.

Der Junge ist in einem fast unmöglichen Winkel in die letzte Kurve. Das Teil der Endzone, gegen das er stieß, war außerhalb der Bahn. Dadurch, dass er die letzte Kurve zu hoch nahm, ist er praktisch aus der Bahn nach unten geflogen, und unglücklich dagegengeprallt.

Was sollen die Rodelexperten denn sagen? Sie haben recht. Der Unfall war sehr sehr unglücklich.
Und die Kritik der Bahn nahm auch nach den Vorbereitungswettkämpfen ab, da sich die Athleten auch an die neue Strecke gewöhnen mussten.


Schlimm fand ich zum einen, dass ARD und ZDF den Unfall ständig zeigen mussten, zum anderen, mit welch einem unqualifizierten Kommentar sich der Moderator geäußert hat. Der Mann hat keine Ahnung vom Rodelsport, soll Beiträge für die ARD über das Leben in Vancouver drehen, und sagt dann Sätze wie "Wie kann so etwas im Auslaufbereich der Bahn passieren?"
Hätte er den Unfall einmal gesehen, wüsste er vielleicht, dass der Unfall in dem Teil der Kurve geschah, in dem man noch mit voller Geschwindigkeit unterwegs ist.

Außerdem wurde er während der Berichte immer als erster Athlet bezeichnet, der bei Winterspielen ums Leben gekommen ist.
1964 ist schonmal ein Rodler umgekommen.
In Albertville gab es 92 auch einen Todesfall.
In Calagary 88 wurde außerdem der österreichische Teamarzt überfahren.

skraggy
13.02.2010, 09:45
Schau mir gerade die Wdh. der Eröffnung an, das ist ja an Pathos kaum mehr zu überbieten. Oder waren die letzten auch so übel? :ugly:

Dazu Musik von Bryan Adams, Nelly Furtado und Sarah Maclachlan, eieiei, mir bluten die Ohren. Die hätten lieber Rush das ganze Counterparts oder Moving Pictures Album spielen lassen...

Remsen
13.02.2010, 09:57
Oder waren die letzten auch so übel? :ugly:


Absolut genauso übel.

skraggy
13.02.2010, 10:05
Habe ich mir schon gedacht dass ich das schon verdrängt hatte.

Also von mir aus darf Team Canada jetzt loslegen...

Grave Digger
13.02.2010, 10:16
Wo wir gerade dabei sind, hat irgendjemand zufällig die Beginnzeiten für die Eishockey-Partien? :bitte:.

Ansonsten, heute ja mit Skispringen und der Abfahrt schon zwei Bewerbe ab 18:30 Uhr dabei, die man sich ansehen muss. Schön.

kubi
13.02.2010, 10:51
Ja habe ich.http://www.spiegel.de/sport/sonst/0,1518,672825,00.html#schedule

Edit: Das ist leider ein unübersichtlicher Zeitplan.
Hatte gestern noch was speziell für den Eishockey-Herrenwettbewerb. Das finde ich allerdings gerade nicht :usad:

Grave Digger
13.02.2010, 10:58
Jetzt müsste man nur noch wissen, welche Spiele auch tatsächlich wo übertragen werden :usad:.

Gil-Galad
13.02.2010, 11:18
Von TVDigital gibt es eine schöne PDF. Nach Sportarten sortiert. Farblich unterlegt ob Frauen oder Männer. Angabe wann und wo es gezeigt wird.

Download: http://www.tvdigital.de/files/tvd10-04_olympiaplaner.pdf

Abel Xavier Unsinn
13.02.2010, 13:04
Die hätten lieber Rush das ganze Counterparts Album spielen lassen...

:sabber:


Aber sag mal, Du alter Fanquerulant, Du bist nicht wirklich für Team Canada...?

johnny
13.02.2010, 13:13
GO CANADA GO :mourinho2:

mehl
13.02.2010, 13:37
Wo wir gerade dabei sind, hat irgendjemand zufällig die Beginnzeiten für die Eishockey-Partien? :bitte:.

Ansonsten, heute ja mit Skispringen und der Abfahrt schon zwei Bewerbe ab 18:30 Uhr dabei, die man sich ansehen muss. Schön.

Alpin fällt erstmal flach. Geht dann frühestens am Montag los.

skraggy
13.02.2010, 15:57
:sabber:


Aber sag mal, Du alter Fanquerulant, Du bist nicht wirklich für Team Canada...?

Für Team Canada, für Crosby, gegen Ove.

Kanadisches Powerhockey ist soooo schön... :sabber:

Grave Digger
13.02.2010, 18:45
Wieso ausgerechnet wieder Ammann? :usad:. Da würde ich tatsächlich lieber Uhrmann oder Malysz die Goldmedaille umhängen.

Daniel84
13.02.2010, 19:03
Wenn nicht Uhrmann, dann hoffentlich Ammann. Kenne kaum einen sympathischeren Springer...

Highsider9
13.02.2010, 19:04
Grave Digger -10 Sympathiepunkte. :grummel:

Lurchi
13.02.2010, 20:10
Ammann und sympathisch? Da hätte _selbst_ich_ einem Ösi das Ding mehr gegönnt. Shice Harry Potter. :mad:

eXo
13.02.2010, 20:42
Schöner Sieg für Ammann, ich gönne es ihm.

Bin schon sehr gespannt auf das Eishockeyturnier. Denke es werden sich 3-4 Mannschaften ausmachen, sollten keine zu großen Überraschungen passieren.

Die Kanadier haben vom Kader her eindeutig die größten Chancen. Da ist ja die erste Reihe einfach nur riesig. Besonders mit Brodeur hat man einen Trumpf, Nabukov bei den Russen kann zwar auch was, aber an Brodeur kommt kein Goaltender ran. Besser kann ein Hybrid-Goalie nicht sein.

Für mich der Geheimfavorit und von vielen scheinbar einfach vergessen vor diesem Turnier ist Schweden. Titelverteidiger und auch einen guten Kader. Besonders vorne ist Zetterberg in letzter Zeit wieder in Form gekommen und mit Homer und den beiden Sedins kann das vorne gefährlich werden. Unverständlich warum Johann Franzen nicht dabei ist, der hat in den letzten beiden NHL Partien richtig aufgedreht und scheint soweit auch fit zu sein. Aber umso besser, dann kann er den Wings wieder helfen Anfang März.

Hinter den Dreien sehe ich Finnland und die USA. Finnland muss man immer auf der Rechnung haben, auch wenn der Kader jetzt nicht sonderlich umwerfend ist.

Denke es wird auf ein Endspiel zwischen Schweden, Russland oder Kanada rauslaufen. Wer da überhaupt hinkommt und wer dort gewinnt, ist Formsache. Würde mich für Kanada freuen wenn sie die Goldmedaille holen, besonders da Steve Yzerman dort verantwortlich ist.

Grave Digger
13.02.2010, 21:34
Ich will einen Kleinkrieg mit Kanada vs. Russland im Finale. Alles andere ist mir dann eigentlich auch ziemlich egal.

Ovechkin, Malkin, Datsyuk vs. Crosby, Iginla, Heatley :sabber:

Fox
13.02.2010, 21:36
Neuner maximal nur auf Platz zwei, 1,5 Sekunden hinter der ersten. :(

kubi
13.02.2010, 21:59
Kuzmina hat abgekürzt. Behaupte ich jetzt einfach mal, die kann doch nicht schneller sein als Lena :rtfm:

johnny
13.02.2010, 22:25
Ich will einen Kleinkrieg mit Kanada vs. Russland im Finale. Alles andere ist mir dann eigentlich auch ziemlich egal.

Ovechkin, Malkin, Datsyuk vs. Crosby, Iginla, Heatley :sabber:

Markov verletzt, Olympia-Teilnahme fraglich. Einer der besten Verteidiger der NHL, wäre heftig für die Russen.

skraggy
14.02.2010, 02:15
Schöner Sieg für Ammann, ich gönne es ihm.

Bin schon sehr gespannt auf das Eishockeyturnier. Denke es werden sich 3-4 Mannschaften ausmachen, sollten keine zu großen Überraschungen passieren.

Die Kanadier haben vom Kader her eindeutig die größten Chancen. Da ist ja die erste Reihe einfach nur riesig. Besonders mit Brodeur hat man einen Trumpf, Nabukov bei den Russen kann zwar auch was, aber an Brodeur kommt kein Goaltender ran. Besser kann ein Hybrid-Goalie nicht sein.

Für mich der Geheimfavorit und von vielen scheinbar einfach vergessen vor diesem Turnier ist Schweden. Titelverteidiger und auch einen guten Kader. Besonders vorne ist Zetterberg in letzter Zeit wieder in Form gekommen und mit Homer und den beiden Sedins kann das vorne gefährlich werden. Unverständlich warum Johann Franzen nicht dabei ist, der hat in den letzten beiden NHL Partien richtig aufgedreht und scheint soweit auch fit zu sein. Aber umso besser, dann kann er den Wings wieder helfen Anfang März.

Hinter den Dreien sehe ich Finnland und die USA. Finnland muss man immer auf der Rechnung haben, auch wenn der Kader jetzt nicht sonderlich umwerfend ist.

Denke es wird auf ein Endspiel zwischen Schweden, Russland oder Kanada rauslaufen. Wer da überhaupt hinkommt und wer dort gewinnt, ist Formsache. Würde mich für Kanada freuen wenn sie die Goldmedaille holen, besonders da Steve Yzerman dort verantwortlich ist.

Auf dem Papier haben die Kanadier eindeutig das beste Team, gegenüber den Russen haben sie bei den 3. & 4. Reihen sowie in der Verteidigung sicher Vorteile. Von den Top Reihen brauchen wir gar nicht zu reden, da kriegt ohnehin jeder halbwegs Eishockeyinteressierte eine Mordslatte.

Aber der Druck wird unheimlich gross sein und es bleibt abzuwarten, ob die Spieler dem standhalten werden. Das Eishockeyturnier ist der make it or break it event der Kanadier, wenn sie dieses Gold nicht holen können sie in den anderen Wettbewerben noch so erfolgreich sein, in der öffentlichen Wahrnehmung wären das wohl verlorene Spiele.

Parnis
14.02.2010, 04:09
Eishockey wurde tatsächlich mal bei den Sommerspielen ausgetragen :D

Eiskunstlauf übrigens auch!

http://de.wikipedia.org/wiki/Olympische_Sommerspiele_1920

mehl
14.02.2010, 04:47
Buckelpistenfinale der Damen war eben ganz groß. Alles dabei. Medaillienhoffnungen, die zu viel wollten und gestürzt sind. Altstars, die noch einmal eine Medaille gewonnen haben. Eine Athletin fuhr sogar mit einem Kreuzbandriss. Am Ende dann vor 12.000 Zuschauern ein seltsames Bild. Eine Frau in der Mitte, die nicht weiss wohin mit sich selbst und links sowie rechts je eine jubelnde Amerikanerin. Die 3. Frau ist aus Kanada und hat Silber geholt. War aber die ganz große Hoffnung auf die erste Goldmedaille für Kanada auf eigenem Grund. ( Kann man sich kaum vorstellen, da es schon die 3. Winterspiele sind in Kanada. )

Beim Rodeln der Männer schauts btw ziemlich gut aus. Gold müsste eigentlich neben einer 2. Medaille morgen geholt werden durch Felix Loch und David Möller. Finale dort um 22 und 24 Uhr.

Remsen
14.02.2010, 07:53
Grave Digger -10 Sympathiepunkte. :grummel:

Ist das ein Bindestrich?


Hallo Highi :wink:

Remsen
14.02.2010, 07:54
Buckelpistenfinale der Damen war eben ganz groß. Alles dabei. Medaillienhoffnungen, die zu viel wollten und gestürzt sind. Altstars, die noch einmal eine Medaille gewonnen haben. Eine Athletin fuhr sogar mit einem Kreuzbandriss. Am Ende dann vor 12.000 Zuschauern ein seltsames Bild. Eine Frau in der Mitte, die nicht weiss wohin mit sich selbst und links sowie rechts je eine jubelnde Amerikanerin. Die 3. Frau ist aus Kanada und hat Silber geholt. War aber die ganz große Hoffnung auf die erste Goldmedaille für Kanada auf eigenem Grund. ( Kann man sich kaum vorstellen, da es schon die 3. Winterspiele sind in Kanada. )

Beim Rodeln der Männer schauts btw ziemlich gut aus. Gold müsste eigentlich neben einer 2. Medaille morgen geholt werden durch Felix Loch und David Möller. Finale dort um 22 und 24 Uhr.

Wann schläfst Du eigentlich zwischendrin mal?

Grave Digger
14.02.2010, 09:15
Hier, dieser Bericht gerade über das Damen Eishockey-Turnier :ugly:.

Das erste Spiel gleich mal eine absolute Zitterpartie für Kanada gegen die Slowakei. Endstand: 18:0.

mehl
14.02.2010, 10:08
Wann schläfst Du eigentlich zwischendrin mal?

Es war noch dunkel, als ich zu Bett ging ;)

Im Ernst. Wenn man Dameneishockey bei olympischen Spielen spielen lässt, dann hätte man auch Damenskispringen zulassen können.

Pato discoteca
14.02.2010, 11:25
Es war noch dunkel, als ich zu Bett ging ;)

Im Ernst. Wenn man Dameneishockey bei olympischen Spielen spielen lässt, dann hätte man auch Damenskispringen zulassen können.

Offizielle Begründung ist, dass bei der Landung die Gebärmutter verletzt werden könnte.

http://www.welt.de/sport/article2864442/Auch-Frauen-wollen-endlich-fliegen.html

Hoofbite
14.02.2010, 11:28
Wie viele Damen sind bei der WM letztes Jahr mitgesprungen? Irgendwie habe ich es so in Erinnerung, dass die Teilnehmerzahl gerade mal zweistellig war. Demnach würde sich ein Olympiabewerb nicht wirklich lohnen.

Und hier gestern zur Normalschanzen-Konkurrenz. Selten einen so zachen Bewerb gesehen. Diese 100 Meter Sprünge können bei weitem nicht so begeistern, wie die Sprünge von der Großschanze. Ammann auch verdient gewonnen und es kann auf der Großschanze nur besser werden, wenn man sich die Gesamtleistung unserer Leute anschaut.

Bevor ich es vergesse. Short Track war auch wieder recht amüsant. Letzte Kurve vorm Ziel, 3 Koreaner führen. Einer von den Dreien möchte sich noch durchschlängeln und schießt einen Kollegen und sich selber ab. Aus 3 Medaillen wurde eine Golde und die USA war der große Nutznießer mit Silber und Bronze.

Grave Digger
14.02.2010, 11:38
Wie viele Damen sind bei der WM letztes Jahr mitgesprungen? Irgendwie habe ich es so in Erinnerung, dass die Teilnehmerzahl gerade mal zweistellig war. Demnach würde sich ein Olympiabewerb nicht wirklich lohnen.

Wenn ich mich richtig erinnere, waren das gar nicht sooo viel weniger als im Männerhauptfeld nach der Qualifikation. Bloß waren von diesen - sagen wir mal 45 - nur maximal 8 dabei, die man wirklich "ernsthaft" zählen konnte :ugly:.

Und hier, beim Eishockeyspiel der Damen war die Halle übrigens ausverkauft. Also, zumindest in Kanada zahlt sich das Ding wohl schon aus.

Hoofbite
14.02.2010, 11:50
Doch so viele Damen?! Na vielleicht, habe ich auch das mit einem Wet T-Shirt Contest vertauscht. :D

Und ich wusste schon warum ich mir vorgestern NHL 10 geholt habe, obwohl ich eigentlich ein Jahr mal aussetzen wollte. Bin nämlich schon heiß auf das Hockey Turnier. :rocka:

skraggy
14.02.2010, 13:50
Mich verwirren beim Damenhockey die Strafen für Bodychecking.

kubi
14.02.2010, 17:43
Meine Prognose für die Deutschen heute: 3 mal Edelmetall in folgenden Entscheidungen:
Nordische Kombination, Biathlon der Herren, Eisschnelllauf der Damen und Rodeln der Herren (soll heißen 3 aus 4) ;-)

mehl
14.02.2010, 17:50
Du meinst dann: 1 aus 3 ;) Rodeln wird 2mal Edelmetall, wenn keiner der beiden stürzt.

Grave Digger
14.02.2010, 18:00
Dann kann man mal gespannt sein, wie schwierig sich Gottwald die Aufgabe wieder selbst macht :usad:.

Beim Biathlon ist für uns eigentlich auch alles drinnen, mal schauen.

Remsen
14.02.2010, 18:15
Blutbank Wien 110.

Grave Digger
14.02.2010, 18:20
Cordoba! Cordoba!



















:usad:

Remsen
14.02.2010, 18:29
Naja, wir haben da ja auch unsere Beutel.

Lurchi
14.02.2010, 19:04
Sehr ärgerlich, die Besten mit den schlechtesten Verhältnissen. Und da wir 3 Deutsche in den Top 10 haben, hatten genau die eben auch wenig Chancen. Medaille wird's nich werden.

Grave Digger
14.02.2010, 19:06
Damit wurde es für Gottwald noch unmöglicher. Schade. Stecher unter Umständen vielleicht noch mit Außenseiter-Chancen auf Bronze.

Dann müssen es halt jetzt Landertinger und Co. regeln :bitte:.

kubi
14.02.2010, 19:16
Habts ihr keine Rodler?

Remsen
14.02.2010, 19:46
Dann müssen es halt jetzt Landertinger und Co. regeln :bitte:.

Jo, der bessert gerade die Spur in der Strafrunde aus.

Fox
14.02.2010, 19:46
Da biste mit einem Fehler beim Biathlon wohl noch gut dabei. Ole mit 3 Fehlern, die Österreicher schießen auch in den Wald...

Edit: weggeremst worden :grummel:

Billy McNeill
14.02.2010, 19:50
Jetzt hat sich das auch mit der Spannung. An die Besten wird bei dem Wetter ja eh keiner mehr ranlaufen.

Remsen
14.02.2010, 20:01
Wobei dieses Rumgejammere der Kommentatoren nur noch nervig ist. Ja mei, ist halt den Sportart, die man draussen betreibt. So wie die sich aufregen sollten sie lieber Curling kommentieren.

Remsen
14.02.2010, 20:02
Was soll denn dieses komische Geräusch immer? Soll das die Zuschauer aufwecken wenn ein Deutscher im Bild ist?

Grave Digger
14.02.2010, 20:06
Unfassbar. Eigentlich wieder typisch, dass unsere Athleten natürlich beim Highlight der Saison versagen. Einzig Eder hat seine Leistung gebracht; hatte in der Gruppe allerdings mit dem Wetter großes Pech und keine Chance auf einen Topplatz.

Schade vorallem auch für den gesamten Biathlon-Sport (mit Ausnahme von Svendsen ist da ja kein "Favorit" vorne dabei), da man die Verfolgung dadurch auch schon vergessen kann.

Hoofbite
14.02.2010, 20:56
Am ORF läuft gerade ein Interview mit dem Simon Ammann und ich muss sagen, ich find den sympathisch. Vielleicht liegt es auch daran, dass er zu 99% aussieht wie ein Freund von mir. Also ich distanziere mich völlig von der Meinung des Grazers. :D

mehl
14.02.2010, 21:09
Das müsste doch nun Gold und Silber mit 99%iger Sicherheit werden im 4. Lauf. :4:

Krischaaaan
14.02.2010, 21:12
Ich denke auch, dat reicht für den Felix. Ziemlich souveräne Vorstellung...

scnorweger
14.02.2010, 22:14
Der Biathlon-Wettbewerb war ja mal total für den Arsch. Klar ist das ne Outdoor-Sportart und da muss man mit unterschiedlichen Wetterbedingungen rechnen, aber sowas hab ich ja noch nicht gesehen. Wenn die guten Läufer schon beim Einlaufen zum Schießen zum Teil über vierzig Sekunden Rückstand auf irgendeinen dahergelaufenen Franzosen oder Kanadier haben, ist das schon sehr krass. Aber Glückwunsch trotzdem an den Jay, so ein Olympia-Sieg ist trotz allem eine gute Leistung.
Und wenn bei der Verfolgung alles halbwegs normal abläuft, sollte Svendsen das ja locker gewinnen. :top:

Daniel84
15.02.2010, 00:49
Jawoll, da ist die erste Goldmedaille!

habel***
15.02.2010, 00:50
YES! Sehr stark von F.Loch ... Gold und Silber :love:

Daniel84
15.02.2010, 01:21
YES! Sehr stark von F.Loch ... Gold und Silber :love:

Gut dass der mit Vornamen nicht Adam oder Andreas heißt.

Zieh mir wahrscheinlich auch noch Eiskunstlauf rein, hab nur noch 2 Tage Urlaub, da muss ich alles mitnehmen... :(

habel***
15.02.2010, 01:35
Hihihi ja A.Loch wäre heiss.

Ich bin gerade in der Arbeit und guck nebenbei NBA und Olympia

mehl
15.02.2010, 02:35
Und Kanada nun auch mit der ersten Goldmedaille im Buckelpistenfinale der Männer. Knapp auf 2 der eigentliche Favorit. Ein gebürtiger Kanadier, natürlich ausgerechnet aus Vancouver, der aber für Australien startet. Es wäre eine amüsante Episode gewesen, wenn dieser gewonnnen hätte.

Daniel84
15.02.2010, 03:11
Und der eine Ami hat sich ja sowas von auf die Fresse gelegt. :) Da nix passiert ist, darf man da ja ruhig mal lachen.
So, jetzt Eiskunstlauf, die nächste Goldhoffnung...

mehl
15.02.2010, 03:15
Habe da mitlerweile ein paar Zweifel, ob das was mit der Goldmedaille wird. Eigentlich sind sie in den letzten Jahren das stärkste Paar gewesen, aber in der Olympiasaison gabs dann Verletzungen, misslungene Wettbewerbe und einen Kürprogrammwechsel. Dazu vllt ihr letzter Wettkampf. Man weiss ja wie oft es da schon Dramen beim Eiskunstlauf gab, vorallem wegen der Nerven. Aber ich hoffe natürlich, dass sie sich nach EM, WM auch noch das letzte Gold holen.

Daniel84
15.02.2010, 04:18
Wenn nur die doofen Chinesen nicht wären. Die werden schon mit 5 auf den Olympiasieg getrimmt, da wackelt nichts, das wird schwer, die morgen noch zu überholen.

kubi
15.02.2010, 07:21
Damit sollte aus deutscher Sicht der Knoten geplatzt sein. Riesig war auch das finish von Lamy-Chappuis, perfekt geplant und verdient aufgrund der Saison. In anbetracht der Biathlonergebnisse konnte man das ja nicht unbedingt erwarten.

justin bailey
15.02.2010, 08:00
Wieso ausgerechnet wieder Ammann? :usad:. Da würde ich tatsächlich lieber Uhrmann oder Malysz die Goldmedaille umhängen.
Ich freu mich, die dritte Olympische Goldmedaille. Unglaublich wie der bereit ist wenn es darauf ankommt. Sein Österreichischer Servicemann hat übrigens hoch gepokert und ihm Wach von den Langläufern auf die Skier gemacht. War die richtige Wahl.

Tiefpunkt war die Boulevard Zeitung, die hier den toten Rodler zeigte und seinen Unfall in mehreren Bildern. Das muss nicht sein!
Biathlon zudem für mich die langweiligste Sportart an diesen Spielen, da habe ich an Damen Hockey und Curling noch mehr Spass.

mehl
15.02.2010, 15:24
Die Entscheidungen am heutigen Tag:

19:00 Uhr (MEZ), Skilanglauf, 10 km Freistil, Frauen
19:30 Uhr (MEZ), Ski alpin, Abfahrt, Männer
21:30 Uhr (MEZ), Ski-Langlauf, 15 km Freistil, Männer
23:53 Uhr (MEZ), Snowboard, Cross, Männer
02:00 Uhr (MEZ), Eiskunstlauf, Paarlauf, Kür
02:28 Uhr (MEZ), Eisschnelllauf, 500 m, Männer

Eiskunstlauf sollt eine Medaille werden. Ansonsten sehr ich höchstens beim Langlauf der Männer noch Chancen.

eXo
15.02.2010, 17:28
Ha, da haben wir es schon.

Nachdem sich Homer gegen Ottawa verletzt hatte wird jetzt Johan Franzén bei Olympia dabei sein. Ich weiß jetzt nicht ob das so gut ist für die Wings. Mal sehen wie lange Homer ausfällt, ich will nicht dass vom Turnier jetzt auch noch Kronwall, Lidstrom, Zetterberg und Franzen angeschlagen zurückkommen. Aber ok, dafür steigert es das Potenzial des schwedischen Teams.

Deshalb: Go Tre Kronor!

http://www.cbc.ca/gfx/images/sports/photos/2008/05/10/392franzen_johan080424ap.jpg

kubi
15.02.2010, 18:17
Ich bin mal gespannt, wie die ARD das jetzt löst mit dem Langlauf und der Herren-Abfahrt (die würde ich gerne komplett sehen). Nicht, das man für einen 25. Platz einer Deutschen auf ein paar Läufer verzichtet.

Hoofbite
15.02.2010, 18:18
Gleich geht es los mit der Herren Abfahrt. Wir nur mit Aussenseiterchancen, aufgrund der bisherigen Ergebnisse. Favoriten sind sicherlich Cuche, Janka und die Kanadier, die auf ihren Trainingsvorsprung bauen können. I gfrei mi scho oder wie der Assinger Armin sagen würde Ganslhautalarm!

kubi
15.02.2010, 18:29
Ich will auch ORF gucken :bitte:


Edit: Die Strecke ist ja super unruhig.

Hoofbite
15.02.2010, 18:51
Dem Bode ist schon mal ein Lauf ausgekommen. Für die Top 5 müsste das reichen, wenn nicht sogar ein Podestplatz.

Also Cuche möchte ich heute auch nicht heißen. Ewig lang auf Goldkurs und dann ganz am Schluß alles versaut. Wir, wie erwartet mit einem durchwachsenen Ergebnis und so wie es aussieht, Glückwunsch an Defago. Wengen, Kitzbühel und Olympia gewonnen, der hat für seine Enkelkinder mal gute Geschichten parat. :-)

eXo
15.02.2010, 19:56
Miller :love:

Schön wie er sich zurückgemeldet hat pünktlich zu Olympia. Bin gespannt was er in der Kombi zeigen kann. Slalom kann er ja wenn er mal will.

Hoofbite
15.02.2010, 19:57
Ein Miller kann sogar bei den US-Open für Furore sorgen, wenn er will. Solange sein Betreuer hinter ihm steht und ihn mit Worten wie "Come on Bode, you want this thing" anfeuert. :D

mehl
15.02.2010, 23:51
Die Entscheidungen am heutigen Tag:


02:00 Uhr (MEZ), Eiskunstlauf, Paarlauf, Kür



Das stimmt leider nicht. Zuerst Eisschnelllauf der Herren 500m. Dann noch 2 Läufe Rodeln der Frauen und die Kür geht erst gegen halb 5 los.

uekinho
16.02.2010, 02:00
Die chinesen gestern waren schon echt stark im Kurzprogramm, bin gespannt was die heute aufs Eis zaubern. Allerdings glaube ich auch, dass unser "Paar" da noch was rausholen kann nach den kleinen wacklern gestern - mal abwarten!

Andere Frage - kommt jetzt nur noch EKL?

mehl
16.02.2010, 02:17
Nein. Jetzt Zusammenfassung 500m Männer und dann müsste noch 2. Lauf im Damenrodeln kommen. Dort führt nach dem 1. Lauf mal keine Deutsche, sondern eine Österreicherin. Platz 2-4 aber in deutscher Hand. Die Abstände unter den ersten 5 auch sehr sehr eng.

uekinho
16.02.2010, 03:12
hmmm tut mir leid, aber iwie kann ich damensport allgemein nicht wirklich viel abgewinnen, außer Beachvolleyball :sabber: Aber Damenrodeln bspw. find ich total langweilig und kann mich absolut nicht begeistern. Weiß auch nicht warum, aber ebenso gestern Nacht die Damen Eishockeyspiele :ugly: Man war das ein grauß... Not vs. Elend.

mehl
16.02.2010, 03:19
Jeder wie er mag. Damenrodeln schaut jetzt durch den verschobenen Start leider auch ein wenig unbeholfen am Anfang aus. Das wird um Gold auf jeden Fall eine ganz enge Entscheidung werden. Damit hat wohl kaum einer gerechnet. Am Ende rechne ich mit 2 Medaillien.

Daniel84
16.02.2010, 05:18
Schade, aber Bronze ist auch stark, die Chinesen waren der Hammer!

justin bailey
16.02.2010, 07:25
Super Abfahrt auch weil die hinteren Fahrer immer noch Bestzeit in dersten beiden Abschnitten fuhren. Bitter für Cuche aber dem Defago gönne ich das. Hoffe die restlichen Rennen werden ähnlich spannend und Österreich legt etwas zu.

Grave Digger
16.02.2010, 09:56
Platz 4 war gestern doch für uns in Anbetracht der Saisonleistungen bisher eigentlich doch positiv überraschend. In den anderen Bewerben (natürlich vorallem im Slalom und Riesenslalom) wird man schon um die ein oder andere Medaille mitfahren können.

mehl
16.02.2010, 16:03
Heute schauts wieder ganz gut nach Medaillien aus.

Biathlon Frauen Verfolgung um 19:30

Biathlon Männer Verfolgung um 21:30

500m Frauen 23:45 und 0:45

Rodeln Frauen 0:25 und 1:15

Bei den Männern wurde allerdings die SuperKombi verschoben.

Lurchi
16.02.2010, 16:07
Beim Biathlon seh' ich das eher kritisch. Neuner kann bei 4 Schießeinlagen auch mal gut und gerne als 27. ins Ziel kommen und die anderen sind schon ziemlich weit zurück. Joar, und bei den Männern gibt's eigentlich fast keine realistische Chancen. Da müsste schon einiges passieren. Extrem ärgerlich, dass Peiffer so weit hinten steht, dem hätte ich aufgrund seines sicheren Schießens noch am ehesten was zugetraut.

mehl
16.02.2010, 16:16
Hab ja nicht geschrieben, dass wir was im Männerbiathlon holen ;) Das dort oben sind die Entscheidungen von heute. Als recht sicher sehe ich 3 Medaillien. 2 im Rodeln und eine über 500m. Mit ein wenig Glück könnten es aber auch 5 werden.

ridler
16.02.2010, 16:21
Heute beginnt doch auch Eishockey oder? Wird ein Spiel iwo übertragen? Gibts da irgendwo ne Übersicht?

mehl
16.02.2010, 16:35
Für den heutigen Tag kannst du zB hier schauen:

http://olympia.zdf.de/ZDFsport/inhalt/7/0,5676,8022439,00.html#/1/16.02.2010

Das ZDF zeigt 3 Spiele von den Männern komplett, aber verteilt auf das ZDF selbst und einsfestival.

Einsfestival hat aber auch einen Livestream:

http://olympia.ard.de/olympia/mediabox/livestreams/videolivestream104_channel-einsfestival_-ee0fa75f7146d6dea4dd828db03e426ecceb5cb6.html

Diese Spiele zeigt einsfestival in den nächsten Tagen:

Di 16.02.
21.00 Uhr: Eishockey USA-Schweiz - Männer Vorrunde live
01.30 Uhr: Eishockey Kanada-Norwegen - Männer Vorrunde live

Mi 17.02.
21.00 Uhr: Eishockey Finnland-Weißrussland - Männer Vorrunde live

Do 18.02.
21.00 Uhr: Eishockey USA-Norwegen - Männer Vorrunde live
01.30 Uhr: Eishockey Schweiz-Kanada - Männer Vorrunde live

Fr 19.02.
21.00 Uhr: Eishockey Weißrussland-Schweden - Männer Vorrunde live
01.30 Uhr: Eishockey Tschechien-Lettland - Männer Vorrunde live

Micha 04
16.02.2010, 17:04
Die Abfahrt wurde schon wieder abgesagt.

eXo
16.02.2010, 17:43
Hier ne tolle Seite gefunden. Kann ich nur empfehlen!

12 Live Streams von allen Wettkampforten in Kanada. Auch mit HD und News Channel. Sehr schöne Sache.

http://www.eurovisionsports.tv/olympics/

Lurchi
16.02.2010, 18:55
Jawoll, Lena! Das sollte reichen. Sauberst!!! :klinsmann:

Micha 04
16.02.2010, 18:55
Super spannandes Biathlon rennen!

kubi
16.02.2010, 18:56
LAUF LENA, LAAAAAAAAUF!!!


Edit: Jawoll. Nummer eins für heute :)

Hurz
16.02.2010, 18:59
Jutes! :top:

Ricken
16.02.2010, 18:59
Das muss sie gar nicht mehr. Sehr schön.

Cham
16.02.2010, 19:05
Klasse Lena! :top:

der Ösi
16.02.2010, 21:22
Sumann :4:

Grave Digger
16.02.2010, 21:23
Alter, Sumann! Riesig! Wahnsinns Leistung.
Auch Eder und Landertinger heute überragend, macht doch wieder Hoffnung fürs Team.

Lurchi
16.02.2010, 21:23
Ganz starke Leistung noch von Greis, von 21 auf 5.

mehl
16.02.2010, 21:30
Damenrodeln schaut nach Durchgang 3 mitlerweile sehr gut aus und man hat auch noch die Chance auf 3 Medaillien:

Lurchi
16.02.2010, 21:45
Reithmayer liegt doch auf 2?!

edit: AHA!

mehl
16.02.2010, 21:46
Jop. Mein Fehler. Waren nur die Laufzeiten von Lauf 3.

So ist der Gesamtstand:

P. Name
1 Hüfner 2:04.907
2 Reithmayer 2:05.175
3 Geisenberger 2:05.200
4 Ivanova 2:05.331
5 Wischnewski 2:05.364

Lurchi
16.02.2010, 21:48
Jo, und da muss man dann sagen, dass das schon fast 'ne Enttäuschung wäre, wenn am Ende "nur" Gold und Bronze rausspringen. :uirre:

Grave Digger
16.02.2010, 21:50
Reithmayer? Noch nie gehört. Aber schön. Irgendwie. Wann beginnt da der vierte Lauf?

Lurchi
16.02.2010, 21:51
23:30 laut ARD-Olympia-Ticker.

mehl
16.02.2010, 22:17
Der erste Durchgang über die 500m ist nun auch durch. Jenny Wolf ist zZ auf Platz 2. Schaut wie erwartet nach einer Medaille aus. Mal schauen, ob es noch zu Gold reicht. Der Abstand nach vorn ist nur sehr gering.

Lucky
16.02.2010, 22:20
Curling auf 1Festival :top:


Eishockey ist ja mal sooo langweilig.

eXo
16.02.2010, 23:02
http://www.eurovisionsports.tv/olympics/

Hier gibts gleich Boarder Cross Finale der Frauen.

Terrier
16.02.2010, 23:05
Hopp Schweiz! :)

scnorweger
16.02.2010, 23:38
http://www.eurovisionsports.tv/olympics/

Hier gibts gleich Boarder Cross Finale der Frauen.

Das gabs auch ganz normal auf Eurosport. :ka:

eXo
16.02.2010, 23:49
Sry, nicht gewusst. :) Zumindest die Qualifikation wurde dort aber nicht gezeigt oder ? Vielleicht habe ich einfach nur zum falschen Zeitpunkt umgeschalten.

scnorweger
16.02.2010, 23:57
Doch, die wurde auch gezeigt. Ist ja auch egal jetzt.

Daniel84
16.02.2010, 23:58
So, auf gehts Jenny Wolf!

Cerb
17.02.2010, 00:04
Ouuh. War das knapp. :usad: Schade! Aber Silber ist auch eine super Leistung!

mehl
17.02.2010, 00:14
Am Ende Gold und Bronze im Damenrodeln. Ein tolles Ergebnis, wobei ich noch ein wenig auf Silber gehofft hatte.

Daniel84
17.02.2010, 00:46
Mein lieber Scholli, Rodeln als Nationalsport. Davon bräuchten wir noch mehr Wettbewerbe. Einzel-, Doppelsitzer, Zweier- und Viererbob, Skeleton sind viel zu wenig! Es müsste noch Staffel-Wettbewerbe, Rodel-Verfolgung, Dreierbob und Hindernis-Bob geben! Bob for President! Yes, we can...rodeln!

Daniel84
17.02.2010, 00:52
Btw: Was ist eigentlich mit den Russen los? Bislang erst eine Medaille und ein Punkt im Medaillenspielegel gegenüber 16 Punkten bei uns? Sollten sich die verstärkten Dopingkontrollen ausgezahlt haben? Im ewigen Medaillenspiegel sind wir momentan an Russland vorbeigezogen, oder?

Edit: Na gut, die reinen Konditionsdisziplinen wie Skilanglauf kommen ja noch. Mal abwarten...

demian
17.02.2010, 00:57
Eiskunstlaufen, Rodeln, Snowboard-Boardercross, Ski-Freestyle (mit Buckelpiste!) :sabber:
Dafür liebe ich die olympischen Spiele - Nischen-Sportarten, die man sonst so gut wie nie zu sehen bekommt.

Leider ist mir mein Receiver gerade bei der Medaillenentscheidung beim Roden vorhin eingegangen. Scheiß Humax. Aber danke ORF für den Livestream!

mehl
17.02.2010, 01:09
Mein lieber Scholli, Rodeln als Nationalsport. Davon bräuchten wir noch mehr Wettbewerbe. Einzel-, Doppelsitzer, Zweier- und Viererbob, Skeleton sind viel zu wenig! Es müsste noch Staffel-Wettbewerbe, Rodel-Verfolgung, Dreierbob und Hindernis-Bob geben! Bob for President! Yes, we can...rodeln!

Bei WMs gibt es noch einen Rodelteamwettbewerb. Wer weiss, vllt gibts das dann auch in München 2018 ;)

mehl
17.02.2010, 01:15
Hat 1Festival das 1. 1/3 von Kanada vs Norwegen gezeigt?

uekinho
17.02.2010, 01:27
ZACK, da klingelts - schönes ding :5:

johnny
17.02.2010, 02:40
Hat 1Festival das 1. 1/3 von Kanada vs Norwegen gezeigt?

Nein. Ich schaus auf ORF. Der Kommentator hat was. Bis jetzt noch nicht gemerkt dass Morrow und Marleau zwei unterschiedliche Personen sind. Immerhin nennt er seit Beginn des dritten Drittels Mike Babcock nicht mehr Richard Babcott. :viereck:

mehl
17.02.2010, 02:46
:hihi: Caps von den Fans nach nem Hattrick. Ich dachte EA hätte sich das bei NHL06 nur ausgedacht.

mehl
17.02.2010, 07:19
Schönes "Popcorneishockey", so nenne ich es mal, am Anfang vom 3. 1/3 bei Russland gegen Lettland. Ansonsten hätten die Letten im 2. 1/3 durchaus ein oder zwei Tore verdient gehabt, denn nach dem 3:0 bis dann zum 3. 1/3 kam von den Russen nicht mehr so viel und die Letten hatten mehrere gute Chancen in dieser Zeit.

Gibts in der NHL eigentlich auch diese "Saubermacherpausen" ? Und recht neckisch finde ich ebenso die Eintänzer, die dann ihre T Shirts in die Menge werfen.

Grave Digger
17.02.2010, 09:04
Nein. Ich schaus auf ORF. Der Kommentator hat was. Bis jetzt noch nicht gemerkt dass Morrow und Marleau zwei unterschiedliche Personen sind. Immerhin nennt er seit Beginn des dritten Drittels Mike Babcock nicht mehr Richard Babcott. :viereck:

Schönste Aktion im dritten Drittel als der Norweger aus 2 Metern den Puck in Richtung Publikum geschossen hat und der ORF-Heini meinte, Norwegen hätte gerade getroffen.

Dann allerdings seine Sehschwäche gekonnt überspielt: "Und DA ist es passiert. Gerade, wo ich Norwegens Offensivbemühungen kritisiert habe..... (moment, wieso jubelt da keiner? Egal, ich sage einfach mal nix, bis sie die Wiederholung einspielen - Wiederholung kommt, Puck im Publikum)........ haben sie die riesen Chance zum 4:1!"

M.E.T.H.O.D.
17.02.2010, 12:39
Hat 1Festival das 1. 1/3 von Kanada vs Norwegen gezeigt?
Nein, die haben die deutschen Curling Damen gezeigt. Und das nichtmal live. Kam mir schon verarscht vor, als ich zwischen Einstfestival und ZDF hin und her gezappt habe (auf die Hoffnung nach Eishockey) und plötzlich im ZDF die Zusammenfassung vom Curling sah.

Immerhin zum 2. Drittel der Kanadier war das ZDF ja live dabei.
Aber trotzdem, wozu bleib ich solange auf? Bestimmt nicht um Curling zu sehen. Vor allem nicht, wenn's eh nur 'ne Aufzeichnung ist.


Btw hab' ich so geguckt :bigeek: als ich Fedorov auf dem Eis gesehen habe. Der alte Haudegen hört anscheinend niemals auf.

johnny
17.02.2010, 14:11
Schönste Aktion im dritten Drittel als der Norweger aus 2 Metern den Puck in Richtung Publikum geschossen hat und der ORF-Heini meinte, Norwegen hätte gerade getroffen.

Dann allerdings seine Sehschwäche gekonnt überspielt: "Und DA ist es passiert. Gerade, wo ich Norwegens Offensivbemühungen kritisiert habe..... (moment, wieso jubelt da keiner? Egal, ich sage einfach mal nix, bis sie die Wiederholung einspielen - Wiederholung kommt, Puck im Publikum)........ haben sie die riesen Chance zum 4:1!"

:geberdim:
Ja, dauerte ja eine Weile bis er es begriffen hatte. Hab schon gespannt auf seine Ausrede gewartet :D

orfat
17.02.2010, 14:23
Btw hab' ich so geguckt :bigeek: als ich Fedorov auf dem Eis gesehen habe. Der alte Haudegen hört anscheinend niemals auf.

Bist du sicher, dass das nicht sein Bruder war? Ich bilde mir ein der überaus kompetente Kommentator vom ORF hätte so etwas in die Richtung erzählt.

Martyr
17.02.2010, 14:46
Mein lieber Scholli, Rodeln als Nationalsport. Davon bräuchten wir noch mehr Wettbewerbe. Einzel-, Doppelsitzer, Zweier- und Viererbob, Skeleton sind viel zu wenig! Es müsste noch Staffel-Wettbewerbe, Rodel-Verfolgung, Dreierbob und Hindernis-Bob geben! Bob for President! Yes, we can...rodeln!

Als Deutschland mal schwächer war, hätte man sich dafür einsetzen sollen, Winter-Dressurreiten ins Programm aufzunehmen.

Daniel84
17.02.2010, 15:09
Aber dann bitte mit Eisbären. Knut würde die Quoten sicher noch mehr anheben. Und wenn mal ein Reiter vom Bär gerissen wird, heißt es einfach nur "disqualified"....

mehl
17.02.2010, 16:03
Nur für dich da über mir gibt heute wieder was ? Genau ! Rodeln :4:

Doppelsitzer der Männer in 2 Läufen.

02:00 Uhr und 03:00 Uhr (MEZ), Rodeln, Doppelsitzer, Männer

dazu Sprint im Langlauf Männer sowie Frauen, Shorttrack- und Snowboardentscheidungen.

Los gehts aber ab 8 mit der Frauenabfahrt.

Im Rodeln dürfte es eine Medaille, vllt sogar 2 geben. Alpine Wettbewerbe, gerade mit nur einem Durchgang sind immer schwer einzuschätzen. Ich sag mal, es gibt 1 oder 2 Medaillien am heutigen Tag.

M.E.T.H.O.D.
17.02.2010, 16:07
Bist du sicher, dass das nicht sein Bruder war? Ich bilde mir ein der überaus kompetente Kommentator vom ORF hätte so etwas in die Richtung erzählt.
Auch wenn ich es nicht glauben konnte, er war es wirklich. :-)

Hab' mich noch auf unzähligen Seiten die Kader angesehen, um mich zu vergewissern.

johnny
17.02.2010, 16:13
Er hat ja letzte Saison noch in der NHL gespielt für Washington. Spielt jetzt irgendwo in der KHL, ich glaub beim selben Verein aus dem Malkin hervorgegangen ist.

M.E.T.H.O.D.
17.02.2010, 16:20
Jo, zusammen mit seinem Bruder bei Metallurg Magnitogorsk (http://en.wikipedia.org/wiki/Metallurg_Magnitogorsk).
Bin ja nicht mehr so im Eishockey Geschehen drin, find's nur erstaunlich, dass er noch spielt. Während die Bure-Brüder (Pavel :sabber:) und andere schon längst inaktiv sind.

demian
17.02.2010, 18:32
Ich find das Cover (http://1.bp.blogspot.com/_uqBx13aymCE/S2uwVYqmkxI/AAAAAAAAApU/U726wlkmxag/s1600-h/ept_sports_oly_experts-416916678-1265247935.jpg) der Sports Illustrated ja hässlichst sexistisch, aber alter Schwede ist Lindsey Vonn geil (http://sportsillustrated.cnn.com/2010_swimsuit/winter/lindsey-vonn/).

Andi
17.02.2010, 18:40
Alter wie die Majdic gestürzt ist :eek:
Es macht doch keinen Sinn mit so nen Schmerzen weiterzumachen...

Hoofbite
17.02.2010, 19:53
War ja klar, dass die Vonn mal wieder so einen Lauf raushaut. :kaffee:
Wenn die Maria Riesch nicht einen Toplauf gleich bringen kann, wird das wohl Gold und Silber für die USA.

Micha 04
17.02.2010, 20:03
Was warn das fürn Start? :ulaugh:

bob
17.02.2010, 20:07
Damen Abfahrt ist ja furchtbar unterhaltsam.
Perfekte Fahrten.
Perfekte Starts.
Perfekte Flugphasen.

Wer brauch da noch CL? :ugly:

Andi
17.02.2010, 20:18
Die Abfahrt ist eindeutig zu schwer für die Frauen...
War auch klar, dass Riesch jetzt verkackt:
- Strecke wird nicht besser
- etliche Unterbrechungen vor ihr (siehe Paersons Sturz, sowas geht nicht einfach so an einem vorbei!)

Grave Digger
17.02.2010, 20:20
Ich find das Cover (http://1.bp.blogspot.com/_uqBx13aymCE/S2uwVYqmkxI/AAAAAAAAApU/U726wlkmxag/s1600-h/ept_sports_oly_experts-416916678-1265247935.jpg) der Sports Illustrated ja hässlichst sexistisch, aber alter Schwede ist Lindsey Vonn geil (http://sportsillustrated.cnn.com/2010_swimsuit/winter/lindsey-vonn/).

Mancuso (:love:) > Vonn. :mourinho2:

Micha 04
17.02.2010, 20:41
Warum sind auch beim Curling Herren und Damen getrennt?
Kann mir nicht vorstellen, dass die Frauen da körperlich so benachteiligt sind.
(Und nein, jetzt kommt kein Witz von wegen Frauen und putzen...)

Encatuse
17.02.2010, 20:43
Habe mir die selbe Frage gestern auch gestellt. :D

bob
17.02.2010, 20:44
Mancuso (:love:) > Vonn. :mourinho2:

Nö.

eXo
17.02.2010, 20:58
Die Abfahrt ist eindeutig zu schwer für die Frauen...
War auch klar, dass Riesch jetzt verkackt:
- Strecke wird nicht besser
- etliche Unterbrechungen vor ihr (siehe Paersons Sturz, sowas geht nicht einfach so an einem vorbei!)

Wie man später an Stechert und co. gesehen hat, kann es die Strecke nicht so gewesen sein.

Und sowas muss eine Fahrerin einfach verkraften.

Glückwunsch an Vonn. Jetzt bitte Gold für Mancuso in der Frauen Kombi und für Miller in der Männer Kombi.

luke
17.02.2010, 21:25
http://www.eurovisionsports.tv/olympics/

Channel 4

Snowboard Halfpipe Wettbewerb.

kubi
17.02.2010, 21:30
Mancuso (:love:) > Vonn. :mourinho2:
Auf jeden Fall :4:

->http://www.nevasport.com/noticias/buzon/Julia%20Mancuso2.jpg

das f
17.02.2010, 21:50
Nö.

:D

uekinho
17.02.2010, 21:51
also ich find die vonn eher nich so toll...

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/5/5d/Lindsey_Vonn_Altenmarkt-Zauchensee_2009.jpg/200px-Lindsey_Vonn_Altenmarkt-Zauchensee_2009.jpg

Grave Digger
17.02.2010, 21:54
Da gabs doch auch vor Olympia 06 (?) viel schönere iTtten-Bilder von Mancuso, als jene von Vonn jetzt. Aber egal. Wenns optisch auch eine enge Kiste (höhö) sein sollte; zumindest vom Sympathiewert liegt so ziemlich jede Skifahrerin vor Vonn.

Aber grundsätzlich die richtige Diskussion. Shice auf die sportliche Leistung bei der Abfahrt, diskutier lieber über iTtten. Gefällt mir.

eXo
17.02.2010, 21:55
Man kann wirklich von jedem Menschen ein Bild finden wo er/sie nicht gut aussieht. Aber in Natura sieht Vonn schon sehr gut aus.

EDIT: Ach du Drexxgrazer.

uekinho
17.02.2010, 22:02
wollte ich damit auch nicht bestreiten ;)

mehl
17.02.2010, 22:58
Die Abfahrt ist eindeutig zu schwer für die Frauen...


Finde ich absolut nicht. Eine Olympiaabfahrt muss auch einfach mal einen gewissen Anspruch haben. Erinnert euch doch mal an Turin. Eine ganz furchtbar langweilige Abfahrt, die von vielen zurecht als Autobahn bezeichnet wurde. Dann hatte man darauf reagiert und einen Sprung eingebaut, damit überhaupt irgendein selektiver Anspruch zu finden war und was ist passiert? Die Frauen sind reihenweise ausgeschieden, weil ein "schweres" Element vorhanden war. Genau wie heute. Der Schlusssprung.

Martyr
18.02.2010, 00:21
Außenmikrophone beim Curling :love:

Herrgott Sakrament, ist das eine _Scheiße_

mehl
18.02.2010, 00:27
Jetzt gehts los mit Deutschland vs Schweden im Eishockey, aber wenn man dauernd hört, dass es die beste deutsche Eishockeynationalmannschaft ist, dann kann es eigentlich nur gewaltig in die Hose gehen.

Lurchi
18.02.2010, 08:13
Ich bin nach dem ersten Drittel eingepennt. Aber bis dahin war das eine sehr ansprechende Leistung. Schade, dass es dann so ausging.

Larsson
18.02.2010, 09:31
Snowboard Halfpipe war schon cool gestern. Shaun White ist einfach ein Monster!

Schade finde ich, dass es Ski Halfpipe noch nicht gibt.
Bei den Winter X Games ist das immer ein riesen Spektakel (http://www.youtube.com/watch?v=jHDZt0i2ZuY).


Im Gegensatz zu den olypischen Freestyle Ski Disziplinen werden hier Ski gefahren, die auch hinten gebogen sind, um rückwärts zu fahren, landen oder springen (sogenannte Twintips)
http://www.infoaventura.com/material/dynastar_big_trouble.jpg


Meiner Meinung nach hat die Sportart sehr viel Potential und wird spätestens zu den übernächsten Winterspielen auch olympisch.
Neben Superpipe gibt es noch Big Air und Slopestyle, wobei ersteres besonders ansehnlich ist; auch für nicht-Kenner der Sportart.
Um mal einen Eindruck davon zu gewinnen, hier ein Clip des Goldmedaillen-Gewinners Bobby Brown (http://www.youtube.com/watch?v=rMb4TspHkUQ&feature=channel) bei den diesjährigen Winter X Games in Aspen.

Da können die olympischen Ski Freestyle Kunstspringer mit ihren stocksteifen Schrauben aber sowas von einpacken!

Dejo
18.02.2010, 09:57
Ich hab mich heute auch gefragt warum beim Snowboarden der Big Air Contest noch nicht olympisch ist, dafür aber mehr oder weniger langweilige Alpine Wettbewerbe ausgefahren werden.

Terrier
18.02.2010, 10:28
Das sieht echt geil aus! Viel besser als die Snowboardvariante :)

M.E.T.H.O.D.
18.02.2010, 11:33
Zeigt Einsfestival eigentlich irgendetwas live?

Generelll versteh ich so manches bei der Übertragung der öffentlich-rechtlichen nicht.
Wieso schaltet man mitten im 1. Drittel des Eishockeyspiels zum Zweier-Rodeln? Sehr perplexe Bilder. Zwei Typen liegen aufeinander im Schlitten und rasen die Bahn hinunter. Aber das nur nebenbei.
Auf Einsfestival läuft stattdessen wiedermal die Aufzeichnung einer Curling Partie.
Wieso übertragt man hier nicht das Rodeln live oder die Eisschnelllaufwettbewerbe? Egal was. Hauptsache eine der Sportarten, die gerade stattfinden und nicht nur irgendwelche Aufzeichnungen.

Da wartet man schon fast auf die Übertragung solcher Events im Pay-TV.

mikelchuk
18.02.2010, 11:52
Snowboard Halfpipe war schon cool gestern. Shaun White ist einfach ein Monster!

Schade finde ich, dass es Ski Halfpipe noch nicht gibt.
Bei den Winter X Games ist das immer ein riesen Spektakel (http://www.youtube.com/watch?v=jHDZt0i2ZuY).


Im Gegensatz zu den olypischen Freestyle Ski Disziplinen werden hier Ski gefahren, die auch hinten gebogen sind, um rückwärts zu fahren, landen oder springen (sogenannte Twintips)
http://www.infoaventura.com/material/dynastar_big_trouble.jpg


Meiner Meinung nach hat die Sportart sehr viel Potential und wird spätestens zu den übernächsten Winterspielen auch olympisch.
Neben Superpipe gibt es noch Big Air und Slopestyle, wobei ersteres besonders ansehnlich ist; auch für nicht-Kenner der Sportart.
Um mal einen Eindruck davon zu gewinnen, hier ein Clip des Goldmedaillen-Gewinners Bobby Brown (http://www.youtube.com/watch?v=rMb4TspHkUQ&feature=channel) bei den diesjährigen Winter X Games in Aspen.

Da können die olympischen Ski Freestyle Kunstspringer mit ihren stocksteifen Schrauben aber sowas von einpacken!

Du hast dir die Antwort quasi schon selbst gegeben. Die X Games wollen diesbezüglich das Monopol auf die New school Events behalten, weswegen sie sich auch vehement gegen die Einführung dieser Disziplinen bei Olympia wehren. Finde ich auch ehrlichgesagt besser so, die Jungs die die X Games betreiben, kommen selbst großteils aus der Szene und wissen was den Jungs bei den Kursen wichtig ist, wie sie die Landung oder die Rails richtig bearbeiten. Bei Olympia wird, wie dieses Jahr wiedereinmal gezeigt hat(Snowboardcross, Rodeln), kaum auf die Athleten gehört und man will einfach nur eine große Show abliefern. Des weiteren gibt es viele gute Leute, sowohl beim Snowboard und New School Freestyle, die die Fis Bewerbe ablehnen, da sie damit zu unflexibel in den paar Wintermonaten werden die ihnen zur Verfügung stehen, die Jungs drehen lieber mal einen Film und machen dann hald 3 Events + X Games mit, als dass sie jedes Wochenende irgendwo einen Big Air Contest oder sonstwas machen. ;).

Martyr
18.02.2010, 12:20
Ich bin nach dem ersten Drittel eingepennt. Aber bis dahin war das eine sehr ansprechende Leistung. Schade, dass es dann so ausging.

Die Deutschen haben, wider erwarten, das Tempo und die Kondition gehalten, bis zum Ende.
Zu Beginn des 2. Drittels ein Lattentreffer von Sturm und ein Pfostentreffer von Hecht; das 1:0 dann in Überzahl der Schweden. 5 Minuten später das 2:0, wobei die Abwehr nicht viel machen kann.
Schweden kam jetzt immer besser ins Spiel, hatte noch einige Möglichkeiten.
Unterm Strich muss man ehrlich sagen, dass mehr drin war.
War die beste Leistung, die ich von ner deutschen Mannschaft gegen einen großen Gegner gesehen hab.

Hoofbite
18.02.2010, 13:33
Die Französin, die gestern bei der Damen-Abfahrt, kurz nach dem Start, sich gleich in den Schnee gelegt hat, erlitt einen Kreuzbandriss. Damit hätte ich wirklich nicht gerechnet. :eek:

mehl
18.02.2010, 17:16
Zeigt Einsfestival eigentlich irgendetwas live?

Generelll versteh ich so manches bei der Übertragung der öffentlich-rechtlichen nicht.
Wieso schaltet man mitten im 1. Drittel des Eishockeyspiels zum Zweier-Rodeln? Sehr perplexe Bilder. Zwei Typen liegen aufeinander im Schlitten und rasen die Bahn hinunter. Aber das nur nebenbei.
Auf Einsfestival läuft stattdessen wiedermal die Aufzeichnung einer Curling Partie.
Wieso übertragt man hier nicht das Rodeln live oder die Eisschnelllaufwettbewerbe? Egal was. Hauptsache eine der Sportarten, die gerade stattfinden und nicht nur irgendwelche Aufzeichnungen.

Da wartet man schon fast auf die Übertragung solcher Events im Pay-TV.

Naja, das die ARD zu Rodeln wechselt, ist schon richtig. Rodeln war eine Medaillienentscheidung und Eishockey nur ein Vorrundenspiel und da ARD jeder empfängt, sie also der Hauptübertrager gestern waren, sind sie praktisch schon verpflichtet Medaillienentscheidungen live zu zeigen, wenn möglich.

kubi
18.02.2010, 18:07
Das schaut gut aus für Maria. Nur 0,33 Sekunden zurück auf Vonn. Im Slalom sollte da definitiv was drin sein. Von den Favoritinnen ist Zettel mit weiteren 1,50 Sekunden dahinter schon erheblich zurück.

Daniel84
18.02.2010, 18:17
Gerade die Halfpipe-Entscheidung von gestern gesehen. Shaun White ist ein Snowboard-Gott, aber kommt auch sehr arrogant-unsympathisch rüber!

Hoofbite
18.02.2010, 18:23
Passend dazu vielleicht der Bild-Artikel über ihn.

http://www.bild.de/BILD/sport/olympia-2010-vancouver/2010/02/18/snowboard-shaun-white/gold-medaille-halfpipe-geliebt-und-verhasster-superstar.html

Daniel84
18.02.2010, 18:43
Passend dazu vielleicht der Bild-Artikel über ihn.

http://www.bild.de/BILD/sport/olympia-2010-vancouver/2010/02/18/snowboard-shaun-white/gold-medaille-halfpipe-geliebt-und-verhasster-superstar.html

Schlimmstes Beispiel: Kevin Pearce, der Amerikaner probierte am 31. Dezember den Double Cork. Einen Sprung, den White eingeführt hat. Pearce stürzte und erlitt ein schweres Schädel-Hirn-Trauma. Wahrscheinlich kann er nie wieder Snowboardfahren und bleibt womöglich sogar behindert.

White dazu gegenüber www.spiegel.de: „Kevin Pearce war ein begabter Fahrer. Wir alle müssen halt im Rahmen unserer Fähigkeiten fahren.“ Mitgefühl klingt irgendwie anders.

:dumm:

Martyr
18.02.2010, 19:08
Er ist ja allein schon gehasst, weil er der Bestverdiener der Spiele ist, und deswegen von dem ursprünglichen Gedanken Olympias am weitesten entfernt ist.
Dazu eben noch die Arroganz und Aussagen wie in dem Spiegel Interview.

kettcar
18.02.2010, 19:10
Der Shaun White erinnert mich irgendwie an den hier. (http://www.youtube.com/watch?v=V6Yx5NEXwto#t=7m46)

Andi
18.02.2010, 21:17
JAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA :bananarock::bananarock::bananarock::bananarock::b ananarock::bananarock::bananarock::bananarock::ban anarock::bananarock::bananarock::bananarock::banan arock::bananarock: GOLD FÜR RIESCH!!!!!

Micha 04
18.02.2010, 21:19
Super Leistung, Maria. :top:
Eigentlich schade, dass Vonn gestürzt ist, so hat man im Hinterkopf, dass Riesch nur so Gold geholt hat. Aber nach den ersten Zwischenzeiten denke ich, dss Vonn hinter Riesch gelandet wäre, da Maria unten nochmal richtig was rausgeholt hat.

Dollo
18.02.2010, 21:20
Mare! :wohooo:

PapaBouba
18.02.2010, 21:20
Kurz vor der zweiten Zwischenzeit war sie auch schon über die Zeit von Riesch drüber.

Grave Digger
18.02.2010, 21:21
Hätte mir nicht gedacht, dass eine dermaßen "lockere" (vgl. taktische) Fahrt tatsächlich reichen könnte; so gesehen, richtig stark, was die Riesch da runtergebracht hat. Absolut verdienter Sieg.

Aber viel schöner erneut Madame Mancuso.

eXo
18.02.2010, 21:22
RIESENLEISTUNG von Anja Pärson. Einen Tag nach diesem Sturz überhaupt nochmal zu fahren und dann eine BRONZEMEDAILLE zu holen: Respekt. Das schaffen nur die ganz ganz großen (vgl. Maier)

Auch sehr schön für Jules, die die 2. Silberne holt. Hätte wohl kaum jemand gedacht vor den Spielen.

EDIT: Ja komm, schon wieder du.

mehl
18.02.2010, 21:55
Für die kleine "dicke" Anja freut es mich auch sehr. Die ist schon recht lang dabei, hat viel gewonnen und kommt trotzdem immer sehr sympathisch rüber.

Grave Digger
18.02.2010, 22:06
Hmm, das läuft wohl auf einen klaren Doppelsieg der Norweger im Biathlon hinaus; um Platz 3 hingegen könnts noch extrem spannend werden. Von unseren Leuten heute aber leider niemand im wirklichen Spitzenfeld.

----
Ok, wenn ein Weißrusse, den man im gesamten Rennen 30 Sekunden lange gesehen hat, dann auch noch da vorne reinläuft wirds nix mit dem relativ klaren Doppelsieg. :D.

M.E.T.H.O.D.
18.02.2010, 22:30
Naja, das die ARD zu Rodeln wechselt, ist schon richtig. Rodeln war eine Medaillienentscheidung und Eishockey nur ein Vorrundenspiel und da ARD jeder empfängt, sie also der Hauptübertrager gestern waren, sind sie praktisch schon verpflichtet Medaillienentscheidungen live zu zeigen, wenn möglich.
Damit könnte ich ja auch noch leben, wenn eben diester Einstfestival Channel wenigstens etwas (In diesem Beispiel Eishockey) live übertragen würde. Aber bisher hab' ich dort nur Aufzeichnungen gesehen und das kann's ja nicht sein.

eXo
18.02.2010, 22:34
Eins Festival überträgt doch fast nur Live. Also Curling, Snowboard, Hockey lief dort alles schon.

M.E.T.H.O.D.
18.02.2010, 22:37
Jedesmal wenn ich gucke, werden dort Aufzeichnungen gezeigt. :ka:

Schlechtes Karma warscheinlich, weil Earl dem Ruud weichen musste.

Daniel84
18.02.2010, 23:51
Generell finde ich es super, wie die Kanadier Olympia abfeiern. In Turin sah das ja noch ganz anders aus...

demian
19.02.2010, 00:50
Mancuso (:love:) > Vonn. :mourinho2:

Gerade ihre Unterwäsche (ja, die sie gerade an hat) im ORF Studio in die Kamera gezeigt - I'm sold :love:

Hoofbite
19.02.2010, 02:20
Sidney Crosby wird gerade in Nahaufnahme gezeigt, während Blut aus seiner Nase läuft, im selben Moment bringt der schweizer Kommentator folgenden Spruch: Ja, das läuft nicht schlecht....Ich meine nicht das Blut, sondern das Spiel. :hihi:

habel***
19.02.2010, 02:26
Gretchen Bleiler ist alleine wegen ihrem Namen schon mein Favorit (Heute)

Martyr
19.02.2010, 02:28
Sidney Crosby wird gerade in Nahaufnahme gezeigt, während Blut aus seiner Nase läuft, im selben Moment bringt der schweizer Kommentator folgenden Spruch: Ja, das läuft nicht schlecht....Ich meine nicht das Blut, sondern das Spiel. :hihi:

"Die neutrale Zone gehört fest den Schweizern"

Großartig, wie sich die Eidgenossen der Party der Mounties in den Weg stellen.

Hoofbite
19.02.2010, 02:33
Wobei der Experte bei denen, auch nicht zu verachten ist. Der mischt Deutsch und Englisch in einer unvergleichlichen Art und Weise. :-) Da kommen, dann schon so Sätze wie:

I mean we're having davon gesprochen. oder Das kommt von hard work.

eXo
19.02.2010, 02:42
Sieht aus als würde Mike Babcock es schaffen neben den wings auch Team Canada an die Wand zu fahren.

mehl
19.02.2010, 02:44
Respekt an die Schweizer :top: Engagierte Leistung und zumindest schonmal ein Punkt, auch wenn der am Ende der Vorrunde wohl recht unbedeutend sein wird, bei dem Modus, der gespielt wird.

Alexander bei den OS übriegens ohne sein dunkles Visier. War den Veranstaltern nicht genehm.

Macl
19.02.2010, 07:31
Warum heißt denn die Kombi, bei der Fräulein Riesch Gold geholt hat, eigentlich Kombi?
Oder gar Super Kombi.

mehl
19.02.2010, 07:42
Super heisst sie glaub ich erst, seitdem es nur noch einen Slalomlauf gibt, anstatt 2.

BTW gerade haben die Slowaken die Russen im Penaltyschießen geschlagen. Ein wenig seltsam finde ich dabei die Regel, dass ein Spieler erst unter den ersten 3 Schützen sein kann und dann theoretisch auch jede Suddendeathrunde antreten darf.

Wie man vorhin beim ZDF gesehen hat, wird auch das Skispringen am Samstag sehr interessant, vorallem neben der Schanze. Die Ösis haben angekündigt Protest einzulegen, falls SA wieder mit der Bindung springt, die er auf der Normalschanze benutzt hat. Diese ist ein wenig modifiziert und soll ihm dadurch einen Vorteil verschaffen.

kubi
19.02.2010, 08:22
:ugly:

00:12 | Curling Frauen
Warum?

Schöpp nutzt die Pause vor dem sechsten End für einen Plausch unter Kolleginnen. Ihren Mitspielerinnen erzählt sie kurz und knapp, was sie über das Gold von Maria Riesch denkt. Sie gönnt es der Garmisch-Patenkirchenerin nicht. Mit verschränkten Armen referiert sie über die Leistung.

-> http://www.5-freunde-im-abseits.de/2010/02/19/olympia-2010-einseitiger-zickenkrieg-in-vancouver/

Lurchi
19.02.2010, 08:35
Warum heißt denn die Kombi, bei der Fräulein Riesch Gold geholt hat, eigentlich Kombi?
Oder gar Super Kombi.

Kombi aus einem Abfahrts- und einem Slalomlauf.

Das mit Ammann klingt in der Tat spannend, hör ich zum ersten Mal. Gibt's da irgendwo Näheres zu?

Außer Gold-Maria war das gestern aber eher ernüchternd für die Deutschen. Beim Einzel im Biathlon kann bei den Damen außer Neuner bei uns eben keiner die Minute für den Fehler rauslaufen. Und in einem Rennen, wo das Schießen dermaßen wichtig ist, hätte ich mit Peiffer am liebsten auch unseren besten Schützen gesehen. Schade. Tja, und Friesinger ja nun komplett enttäuschend.

kubi
19.02.2010, 08:39
.
Ammann wird bespitzelt
... Und so machte der Medienbetreuer Florian Kotlaba mit einem Fotoapparat Jagd auf Ammann und dessen Bindung. Der nunmehr dreifache Olympiasieger springt seit Klingenthal, wo er Anfang Februar gleich souverän wie auf der Normalschanze von Whistler gewonnen hatte, mit einem gebogenen Bindungsstab.

Das Teil wurde vom Basler Medizinaltechnikunternehmen Medartis nach Inputs von Ammann, Andreas Küttel und deren Servicemann Gerhard Hofer entwickelt und soll eine bessere Skiführung ermöglichen. Die neue Bindung ist allerdings schwieriger zu fliegen als ein herkömmliches Modell, Küttel benutzt nach ersten Versuchen zu Beginn der Saison wieder den alten Stab. Hofer lacht, als er von der Austria-Spionage hört. Wer jetzt zu kopieren anfange, habe bereits verloren; es sei zudem nicht damit getan, einfach den herkömmlichen Bindungsstab zu biegen. Was er noch sagt: «Die Vorteile der neuen Bindung werden auf der Grossschanze noch mehr ins Gewicht fallen.»

Edit: Der oben gennate Hofer ist der Erfinder der Bindung. Nicht der Renndirektor ;-)

Grave Digger
19.02.2010, 09:33
Hauptkritik von Innauer ist ja an und für sich gar nicht unbedingt die Verwendung der Bindung - die laut ihm sicherlich pro Sprung an die 5 Meter bringt - , sondern viel mehr, dass sie bis zur Olympiade nicht "gemeldet" wurde und man ja eigentlich sämtliche Utensilien kurz davor noch 213983290823 mal abchecken lassen musste (und man dadurch beispielsweise sämtliche Sprunganzüge der Österreicher ändern musste).
Bestätigt wurde der "Vorteil" indirekt ja eigentlich schon durchs Schweizer Team; die Frage ist jetzt nur noch, ob man sich noch innerhalb des Reglements bewegt oder nicht.

@Macl: Wie bereits gesagt wurde: Klassische Kombination = Abfahrtslauf + 2 Slalomdurchgänge an 2 verschiedenen Tagen.
Die "neue" Super-Kombi besteht aus einem Abfahrtslauf + einem Slalomdurchgang innerhalb von wenigen Stunden.

kubi
19.02.2010, 12:00
Mein Olympia-Bild der ersten Woche:
http://d2.stern.de/bilder/stern_5/sport/2010/Olympia_2010/best_of/best_50_maxsize_735_490.jpg

Falls das jemand in 2vernünftiger" Größe findet, bitte melden (1280*1024 wäre gut - größer noch besser ;-))

gurkenmann
19.02.2010, 13:25
diese curlerin da aus canada, die is für ne muddi aber ziemlich heiss :sabber:

uekinho
19.02.2010, 14:07
Gerade ihre Unterwäsche (ja, die sie gerade an hat) im ORF Studio in die Kamera gezeigt - I'm sold :love:



BILDER!? :bitte:

demian
19.02.2010, 14:35
Nein. Aber ein Video (http://www.youtube.com/watch?v=zx8FD5pluvw). :-)

Micha 04
19.02.2010, 16:01
Jedesmal wenn ich gucke, werden dort Aufzeichnungen gezeigt. :ka:

Schlechtes Karma warscheinlich, weil Earl dem Ruud weichen musste.

EinsFestival zeigt relativ viel Eishockey und dann in den drittel Pausen immer irgendwelche Zusammenfassungen, oft auch Curling, zumindest ist das meine Erfahrung.

Larsson
19.02.2010, 16:10
Der :ugly: - Award der Winterspiele geht ohne Wenn und Aber an das norwegische Curlingteam...

http://www.morethanthegames.co.uk/files/morethanthegames/norwaycurlingtrousers.jpg

Cham
19.02.2010, 17:00
Nein. Aber ein Video (http://www.youtube.com/watch?v=zx8FD5pluvw). :-)

Buuh, ich habe jetzt ernsthaft gehofft, sie reißt sich die Kleider vom Leib.. :D

uekinho
19.02.2010, 17:31
aber es ist in HD :ulaugh:

Andi
19.02.2010, 18:03
Haben die österreichischen Skisprungverantwortlichen eigentlich zu lange in der Sonne gelegen? Was nehmen die sich heraus Ammann zu beschuldigen, dass er bescheisst?

Hat sich damals irgendwer aufgeregt, als sie ihre "Superanzüge" hatten? (ich weiß es nicht mehr genau, wenn doch, dann berichtigt mich)

Ich glaube, dass sie einfach nicht verkraften, dass Ammann einfach besser in Form ist, als alle 4 Österreicher.

Ich hoffe echt, dass er die Ösis in Grund und Boden springt!

EDIT:
Gerade haben sie beim Ersten gesagt, dass die ÖSTERREICHER die Bindung entwickelt haben und sie dann nicht wollten, weil keiner von ihnen fähig war, mit ihr zu springen. Da war es ja in Ordnung aber wenn Ammann sie hat, dann ist er der Böse. Stark finde ich auch, dass man dem Österreicher, der die Bindung erfunden hat vorwirft, dass er ein Staatsverräter ist :uklatsch:

Sevi
19.02.2010, 19:09
Anzüge, die vielleicht 0,5 Meter bringen verbieten, aber diese Bindung, die 5 Meter bringt erlauben.


Egal, gewinnt halt die beste Skisprung Nation keine Goldmedaille, ne?

Andi
19.02.2010, 19:17
Ähm die Österreicher haben ja gezeigt, dass die Bindung ihnen so viel gebracht hat oder?
Weshalb springen sie denn mit der alten? Der Fairness halber? Sicher nicht!

Achja ich wollte noch sagen, dass ich die Begründung der Österreicher sehr heuchlerisch finde. Sie meinen ja nur Protest einzulegen, weil sie Ammanns Gesundheit gefährdet sehen. Die führen sich so auf, als ob sie die Sportart erfunden haben und die anderen keine Ahnung vom Tuten und Blasen haben.

Zum Springen: DANKE SIMMI!!! Einem Schlierenzauer 5,5 Meter abzunehmen finde ich toll :D Hoffentlich holt er sein zweites Gold :)
Zu den Deutschen: Wank und Neumayer von der Weite Top, halt nur Neumayers Landung :usad:
Das es für eine Medallie reichen wird, glaube ich nicht.

kettcar
19.02.2010, 19:33
Wär mir recht ihr Schluchtenscheißer. Und Ammann am besten auch nicht, aber dafür ists ja zu spät.
Spätestens im Teamwettbewerb ist doch dann wieder rot-weiß-rot.
Ist schon krass, dass es solche Lücken gibt, wo doch sonst alles so genau genormt wird, mal sehen wie es weiter geht. Aus deutscher Sicht wirds ja so oder so keine Medaille. Aber bei Maßnahmen gegen Ammann müsste man ja eigentlich dann auch rückwirkend aktiv werden.
Übrigens fährt Lindsay Vonn auf Männerskiern von Sieg zu Sieg, da sagt auch keiner was.

eXo
19.02.2010, 20:55
Miller :love:


:rocka:

Grave Digger
19.02.2010, 21:36
Alter, jetzt mal halblang hier.

Haben die österreichischen Skisprungverantwortlichen eigentlich zu lange in der Sonne gelegen? Was nehmen die sich heraus Ammann zu beschuldigen, dass er bescheisst?

Weil es verdammt nochmal ihr Recht ist? Wie bereits erwähnt, es wurde _nie_ Ammann persönlich in Frage gestellt oder sonst irgendwas in den Rahmen gestellt, dass das Ding "unfair" wäre oder sonst was. Innauer hat einzig und alleine kritisiert, dass die Schweizer die Bindung noch nie verwendet haben und man sie ebenfalls nicht für die olympischen Spiele checken hat lassen - was eigentlich die Auflage sämtlicher Skisprungutensilien war.

Hat sich damals irgendwer aufgeregt, als sie ihre "Superanzüge" hatten? (ich weiß es nicht mehr genau, wenn doch, dann berichtigt mich)

Ja, so ziemlich alle Nationen haben sich darüber aufgeregt :ugly:. Bezüglich der Anzüge gibts da aber auch das kleine Detail, dass _alle_ Österreicher vor diesen Spielen ihren Anzug wechseln mussten. Wieso? Weil sie Sponsoren drauf hatten, die nicht erlaubt waren. So durften Schlierenzauer (such dir einen Sieg aus), Morgenstern (den Anzug vom Sieg in Japan), Kofler (den 4-Schanzen-Tournee-Siegesanzug) und Loitzl alle ihre "Siegesanzüge" vor Vancouver wegwerfen.

Ich glaube, dass sie einfach nicht verkraften, dass Ammann einfach besser in Form ist, als alle 4 Österreicher.

Die Springer haben alle vollkommen neidlos zugegeben, dass Ammann auf der Kleinschanze dominiert hat bzw. ihre Leistung einfach zu schwach war. Egal wer da gefragt wurde: Da hat sich bis zu dieser Sekunde _niemand_ von den Aktiven darüber beschwert, dass Ammann den Bindungsvorteil hat.

Ich hoffe echt, dass er die Ösis in Grund und Boden springt!

Wird er ganz bestimmt auch machen. Wenn die Schweizer selbst sagen, dass die Bindung auf der Großschanze noch mehr bringt als auf der Kleinschanze (und schon da von 5 +x Metern gesprochen wurde) braucht man in Kombination mit der Überform Ammanns nicht daran zweifeln.

Gerade haben sie beim Ersten gesagt, dass die ÖSTERREICHER die Bindung entwickelt haben und sie dann nicht wollten, weil keiner von ihnen fähig war, mit ihr zu springen. Da war es ja in Ordnung aber wenn Ammann sie hat, dann ist er der Böse. Stark finde ich auch, dass man dem Österreicher, der die Bindung erfunden hat vorwirft, dass er ein Staatsverräter ist :uklatsch:

Keiner damit fähig zu springen? :ulaugh:. Schlierenzauer und Morgenstern haben die Bindung angeblich (bestätigt wurde da sowieso noch gar _nix_) deswegen verweigert, da sie eben nicht das zusätzliche Risiko eingehen wollten. Zudem - und das haben ja auch die Schweizer schon bestätigt - ist eine wirklich saubere Landung mit der Bindung extrem schwierig. Ammann kann dies aber ja eigentlich relativ egal sein, dessen Landung ist bekannterweise sowieso nie sauber ;).
Und woher hast du bitte die Staatsverräter-Nachricht? Hatte die Bild da gerade nix anderes über den ITttenkrieg zwischen Vonn und Riesch zu berichten - oder wie?

Zum Springen: DANKE SIMMI!!! Einem Schlierenzauer 5,5 Meter abzunehmen finde ich toll Hoffentlich holt er sein zweites Gold.

Minus dem Vorteil der Bindung und man liegt in etwa gleichauf ;). Und genau _das_ geht mir jetzt bereits auf den Arsch. Gewinnt Ammann wirds heißen - eh klar, mit dem Vorteil konnte er ja gar nicht verlieren. Gewinnt Ammann nicht heißt es - die bösen Ösis haben ihn mental ja auch vollkommen zerstört. So oder so; wer auch immer morgen gewinnt, wird einen extrem faden Beigeschmack hinterlassen.

Wär mir recht ihr Schluchtenscheißer. Und Ammann am besten auch nicht, aber dafür ists ja zu spät.

:uklatsch: Und das Piefke-Team würde sich da sicherlich ganz bestimmt aus der Diskussion raushalten, wenn Uhrmann Vierter geworden wäre und durch eine Disqualifikation Ammanns u.U. noch eine Medaille erhalten könnte. Is klar!

eXo
19.02.2010, 21:40
Die Bindung ist auch gefährlich. Der Techniker der sie entwickelt durfte sie im österreichischen Team nicht einsetzen. Neu ist das Ding ja nicht, das haben wir schon vor Jahren getestet. War aber zu gefährlich, deshalb nicht dauerhaft eingesetzt.

bob
20.02.2010, 00:57
Eher nicht weiterentwickelt. Das ist ja keine Sache die einem von heute auf morgen in perfekter Form zufliegt.

Die ganze Sache verläuft auf beiden Seiten unglücklich, mit Formfehlern der Höflichkeit hier und da. Dass Amann derzeit selbst ohne Bindung gewinnen würde steht außer Frage, nur so bekommt seine Leistung einen faden Beigeschmack und die sympathisten Wintersportler Österreichs werden in ein schlechtes Licht gerückt. Schön auch, dass die dominierenden Deutschen sich da schön einmischen und Mist aufwühlen, von den beiden direkt beteiligten Parteien hört man da eigentlich weniger.

Andi
20.02.2010, 01:06
@ Digger
Das mit dem Staatsverräterzeuchs habe ich bei Eurosport gehört ;)
Ehrlich gesagt kann ich nicht glauben, dass durch diese Bindung wirklich 5 Meter gewonnen werden kann...

habel***
20.02.2010, 01:33
Wohooooooo Skeleton FTW!!!!

mehl
20.02.2010, 03:02
Ich bin da mal auf den Verlauf der Bobwettbewerbe gespannt. Soweit ich weiss, sind mitlerweile schon 2 Mannschaften vom Start im 2er zurückgetreten, darunter auch ein Europameister. Dazu noch zahlreiche Stürze im Training. Bleibt nur zu hoffen, dass die alle irgendwie heil runter kommen.

Martyr
20.02.2010, 05:54
Jesses lässt der Dimitri die Scheiben fliegen.
Greiss hätt da sicher besser gehalten.

Könnte schon 3:0 stehn, und das nicht mal unverdient.

EDIT: Goil, das Tor die Kopie des 2:0 gegen Schweden, nur in vermeidbar.

mehl
20.02.2010, 06:27
Mitlerweile stets 3:0 nach 2 Dritteln. Pätzold hinten ein großer Unsicherheitsfaktor und ansonsten sind wir bis auf 2,3 Chancen sehr harmlos. Was man besonders gut wieder im 1. Drittel bei den 4min Überzahl gesehen hat, wo man insgesamt vllt 4 Schüsse Richtung Tor zusammenbekommen hat.

Grave Digger
20.02.2010, 09:11
Ehrlich gesagt kann ich nicht glauben, dass durch diese Bindung wirklich 5 Meter gewonnen werden kann...

Die Aussage diesbezüglich wurde übrigens von den Schweizern bestätigt, also wird da schon etwas dran sein ;)
Und Eurosport ist natürlich auch bekannt dafür, absolute Insiderquellen der Österreicher im Skispringen zu besitzen :D.

Es ist einfach so, wie es BoB in wenigen Worten perfekt zusammengefasst hat. Es wirft a) einen Schatten auf das sympathischste Ösiteam bei den Spielen, obwohl die Springer selbst absolut _nichts_ dafür können und b) schmälert es Ammanns Überform höchstwahrscheinlich vollkommen unberechtigt. Richtig gewonnen hat durch diese gesamte Aktion zumindest niemand.

mikelchuk
20.02.2010, 12:01
Minus dem Vorteil der Bindung und man liegt in etwa gleichauf ;). Und genau _das_ geht mir jetzt bereits auf den Arsch. Gewinnt Ammann wirds heißen - eh klar, mit dem Vorteil konnte er ja gar nicht verlieren. Gewinnt Ammann nicht heißt es - die bösen Ösis haben ihn mental ja auch vollkommen zerstört. So oder so; wer auch immer morgen gewinnt, wird einen extrem faden Beigeschmack hinterlassen.

Und genau _da_ liegt für mich das große Problem, Skispringen ist die einzige Sportart bei der ich wirklich jeden Athleten sympatisch finde. Auch untereinander scheint es da ja selten zwischen den Jungs probleme zu geben, was man ja nicht aus jeder Sportart kennt. Da sind solche Aktionen der Presse einfach mehr als Ekelhat, ich denke teilweise die Medien ertragen den Gedanken nicht, dass Konkurrenten in einer Sportart auch Kumpels sein können (vgl. riesch und Vonn). Hier jetzt einen Keil zwischen dem österreichischen und dem Schweizer Team reinzudrängen finde ich wirklich unnötig.

uekinho
20.02.2010, 12:01
Der Pole Malysz springt übrigens auch mit dieser Bindung. Verwunderlich, dass _DAS_ die Ösis nicht interessiert :ka:

Dejo
20.02.2010, 12:46
Schlimmstes Beispiel: Kevin Pearce, der Amerikaner probierte am 31. Dezember den Double Cork. Einen Sprung, den White eingeführt hat. Pearce stürzte und erlitt ein schweres Schädel-Hirn-Trauma. Wahrscheinlich kann er nie wieder Snowboardfahren und bleibt womöglich sogar behindert.

White dazu gegenüber www.spiegel.de: „Kevin Pearce war ein begabter Fahrer. Wir alle müssen halt im Rahmen unserer Fähigkeiten fahren.“ Mitgefühl klingt irgendwie anders.

:dumm:

Kann man eigentlich _SO_ nicht stehen lassen. Zunächst einmal hat SW im sleben Interview auch solche Sätze gesagt wie: "Ich hoffe, er wird gesund", sagt Shaun White. "Ich wünsche ihm das Beste."
Aber gut, ist halt die Bild.

Trotzdem regt mich auch die ganze Berichterstattung in anderen Medien auf. Da wird geschrieben SW wäre verhasst. Das ist doch albern und einfach falsch. Zwar stimmt die Grundaussage, dass er mit den anderen Fahrern nicht so dicke befreundet ist, was aber eher daran liegt, dass er Snowboarden halt anders "interpretiert".
Er fährt da eben alleine in seiner eigenen Pipe und zieht sein Ding durch. Der Rest vom Planeten betrachtet Snowboarden halt mehr als Gemeinschaftserlebnis. Da wird zusammen für Olympia trainiert und man hat einfach Spaß. (Ich hab ja auch kein Bock alleine boarden zu gehen.)
Zudem sind die meisten Rider froh wenn sie ordentlich gesponsort werden, sprich ein paar Bretter geschenkt bekommen, während White das alles auf eine neue Ebene hebt. Er vermarktete sich exzellent, ist der Popstar usw... Wie schon gesagt macht er halt sein eigenes Ding. Das hat mit dem was die anderen bzw. die Basis macht nicht so viel zu tun. Deswegen hat auch er selbst mit dem Rest nicht so viel zu tun. Aber trotzdem ist er deswegen nicht verhasst. Aber sowas ist halt für ne reißerische Berichterstattung gut, Wahrheit interessiert nicht.
Ebensowenig hat er, wie desöfteren Berichtet, den Double-Cork als erster gestanden und schon gar nicht erfunden. Weiterentwickelt und in der Pipe perfektioniert hat er sie schon! Was er wirklich als erster gerissen hat war der 1260er McTwist.
Was bei allem jedoch unbestritten ist: Er fährt einfach auf nem anderen Level als der Rest !

Lurchi
20.02.2010, 13:07
Sehr :ugly: Diskussion bezgl. Ammanns Bindung hier.

In der Tag ist es absolut idiotisch, dass scheinbar nur die deutschen Medien da Attacke machen. Unseren Springern könnte man auch mit Superbindung der Schweizer und Hyperanzügen der Ösis sowie zwei Luken längerem Anlauf springen lassen und zumindest Ammann und Schlierenzauer würden denen auf der Großschanze mindestens 5 Meter in jedem Durchgang abnehmen. Leider. Sollen sich doch wirklich die Nationen darüber streiten, bei denen es um die Medaillen geht.

Außerdem hat hier sicherlich _niemand_ auch nur annähernd so viel Insiderwissen, um zu beurteilen, ob die Bindung nun 5 Meter bringt oder nicht. Wenn gerade die Schweizer das sagen, wird es wohl so sein.

Letzter Punkt: Woher weiß uekinho, dass es den Ösis nicht grundsätzlich um die Bindung geht und Ammann nur von den Medien ins Spiel gebracht wurde, weil er eben der Sieger ist? Hätte Malysz gewonnen, hätten die Medien halt einen Krieg zwischen Österreich und Polen heraufbeschworen. Dass die Ösis aber wirklich direkt auf Ammann abzielen steht doch nirgendwo oder?

Übersteiger
20.02.2010, 13:12
Dat beste wäre einfach wenn keiner von ihnen gewinnt. Tun ja alle so als ob es nur noch um die Farbe der Medallie geht! Hoffentlich gewinnt Kasai :ugly: